PDS/Linke Hakki Keskin

F R O N T e.V.
Verfügbare Informationen zu "PDS/Linke Hakki Keskin"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Anonymous - The Swot - Markus Giersch
  • Forum: F R O N T e.V.
  • Forenbeschreibung: -> zur Homepage bitte hier klicken
  • aus dem Unterforum:
  • Antworten: 18
  • Forum gestartet am: Donnerstag 27.07.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: PDS/Linke Hakki Keskin
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 10 Monaten, 7 Tagen, 17 Stunden, 45 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "PDS/Linke Hakki Keskin"

    Re: PDS/Linke Hakki Keskin

    Anonymous - 20.01.2007, 14:29

    PDS/Linke Hakki Keskin
    Hakki Keskin

    Hakki Keskin ist ein angeblich linksgerichtetes, nicht ganz unumstrittenes Mitglieder der Bundestagsfraktion "DIE LiNKE".

    Mit Äußerungen wie "Mir ging und geht es stets darum, bei diesem Thema zur Versachlichung der Diskussion und zur wissenschaftlichen Auseinandersetzung beizutragen" klingt er manchmal wie ein Mitglied der iranischen antisemitischen Holocaust-Konferenz. Das Zitat bezieht sich allerdings nicht auf den Mord an etwas 6 Millionen Juden sondern an dem Mord an etwa 1,5 Millionen Armeniern. Da die Leugnung des Letzteren in Deutschland nicht unter Strafe steht sieht die Fraktion "DIE LiNKE" keinen Grund für Kritik an Herrn K.

    http://www.akweb.de/ak_s/ak506/01.htm

    Edit:
    Hier noch ein paar Links:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,druck-458727,00.html
    http://www.dradio.de/nachrichten/200701081600/4
    http://www.cducsu.de/section__2/subsection__1/id__13353/Meldungen.aspx
    http://www.tagesspiegel.de/politik/archiv/05.01.2007/3003139.asp



    Re: PDS/Linke Hakki Keskin

    Anonymous - 20.01.2007, 14:34


    Nur mal so als kleine Entscheidungshilfe:

    Zitat: In den Niederlanden wurden bisher drei türkischstämmige Politiker aus ihren Parteien ausgeschlossen, weil sie den Völkermord nicht anerkennen wollten. Sowohl die Christlich-Demokratische Partei als auch die sozialdemokratische Partei der Arbeit reagierten damit auf Beschwerden armenischer Interessensgruppen.


    Zitat: In Frankreich wurde am 12. Oktober 2006 von der französischen Nationalversammlung ein von der Sozialistischen Partei (PS) eingebrachter Gesetzentwurf mit großer Mehrheit angenommen. Sollte dieser Gesetzentwurf auch den Senat passieren, so wird die Leugnung des Völkermordes an den Armeniern analog zur Holocaustleugnung in Frankreich in Zukunft mit einer Gefängnisstrafe bis zu einem Jahr und einer Geldstrafe bis zu 45.000 Euro bestraft.

    Quelle: Wikipedia



    Re: PDS/Linke Hakki Keskin

    The Swot - 21.01.2007, 21:10


    @Karl
    Nur so als Tipp, das Durch gestrichene Hakenkreuz ist verboten.
    Es ist ungeheuerlich, dass dieser Völkermord geleugnet wird.
    Er sollte die gleiche Strafe ,empfangen wie die Holocaustleugner.



    Re: PDS/Linke Hakki Keskin

    Anonymous - 22.01.2007, 16:51


    Tut mir leid Karl,

    dieses durchgestrichene Logo ist tatsächlich verboten.
    Wir die -RF- haben da zwar ne andere Auffassung, aber wir haben uns nun mal auch and die Verfassung zu halten... (ICH WEIS, SCHEISE! SORRY)



    Re: PDS/Linke Hakki Keskin

    Markus Giersch - 22.01.2007, 16:56


    was soll man sagen?
    für mich ist das ein rechtsextremer türke.

    es gab den HOLOCAUST genauso wie den VÖLKERMORD AN DEN ARMENIERN!!! fertig aus und punkt.

    jeder der gegenteiliges behauptet ist ein wixer und volksverhetzer...

    schmeist diesen penner aus dem bundestag!
    aber nicht weil es ein türke ist, sondern weil er den völkermord leugnet!
    und anschliesend bitte in die geschlossene... um zu lernen was tatsächlich dort geschah...



    Re: PDS/Linke Hakki Keskin

    The Swot - 22.01.2007, 17:21


    Aus falsch verstandener Toleranz wird darauf rücksicht genommen.
    Leider!!!



    Re: PDS/Linke Hakki Keskin

    Anonymous - 23.01.2007, 10:46


    The Swot hat folgendes geschrieben: @Karl
    Nur so als Tipp, das Durch gestrichene Hakenkreuz ist verboten.


    Das Verfahren läuft noch. Sollte das Zeichen auch in letzter Instanz für verboten erklärt werden, will das Justizministerium ein Gesetz ausarbeiten, was das durchgestrichene Hakenkreuz erlaubt.

    Außerdem schließe ich mich der Meinung von Claudia Roth, Volker Beck und dem DGB-Vorsitzenden an und sage:

    ERST RECHT!



    Re: PDS/Linke Hakki Keskin

    Anonymous - 23.01.2007, 17:28


    Wenn ihr wollt, könnt ihr mich gerne aus dem Forum schmeißen.
    Ich würde mich ja selbst anzeigen, wenn ich nur etwas bekannter wäre.
    Vielleicht könnten wir eine Sammel-Selbstanzeige-Aktion organisieren.
    Würden sich bestimmt viele Leute finden. Ich mal einen entsprechenden Thread auf.



    Re: PDS/Linke Hakki Keskin

    Anonymous - 24.01.2007, 17:29


    Markus Giersch hat folgendes geschrieben:
    jeder der gegenteiliges behauptet ist ein wixer und volksverhetzer...


    Apropos: Wer hat eigentlich für die Antwortmöglichkeit "Ist doch vollkommen okay den Mord an 1,5 Millionen Menschen zu relativieren." gestimmt?



    Re: PDS/Linke Hakki Keskin

    Anonymous - 24.01.2007, 21:01


    karl, du wirst hier ganz bestimmt nicht rausgeschmissen.
    Ich habe es trotzdem ändern müssen.
    Vieleicht gefällts dir trotzdem.

    :-)

    und der das "OK" geklickt hat???
    vieleicht hat er sich verlesen?
    Ansonsten möchte ich wissen, warum es OK sein sollte?!?



    Re: PDS/Linke Hakki Keskin

    Anonymous - 24.01.2007, 21:17


    Administrator hat folgendes geschrieben: karl, du wirst hier ganz bestimmt nicht rausgeschmissen.
    Ich habe es trotzdem ändern müssen.
    Vieleicht gefällts dir trotzdem.

    Es hat natürlich seine Vorteile:
    Es ist größer und greller. Aber das folgende mächte ich auch noch gerne reinsetzen, wenn ich darf:


    Zitat: und der das "OK" geklickt hat???
    vieleicht hat er sich verlesen?
    Ansonsten möchte ich wissen, warum es OK sein sollte?!?

    Können auch nicht registrierte User abstimmen? Vielleicht war´s ja ein spionierender Feind. Aber warum sollte der Spuren hinterlassen?



    Re: PDS/Linke Hakki Keskin

    Anonymous - 25.01.2007, 16:56


    Meines wissens nach können nur Registrierte User abstimmen...
    Echt sehr komisch...
    Aber das ist ja auch was, womit wir uns sogar intern auseinander setzen können, und sollten.
    Ich würde mir zumindest gerne den Standpunkt der Person anhören.
    Vieleicht kann man ja da schon raushören wie man es "Normalisieren" möchte... Also toll finde ich das nicht, aber allwissend bin ich ja auch nicht, und vieleicht hat der jenige auch sachen zu sagen, die wir nicht kennen... ALLES MÖGLICH!!!

    Ich kann nur sagen: EGAL WAS WAR, ES WIRD NICHT BESSER WENN MAN DIE SCHULD IRGENDJEMANDEN IN DIE SCHUHE SCHIEBEN WILL!!!

    Das wäre genauso als wenn mich jemand für den Holocaust verantwortlich machen will... Da würd ich auch durchdrehen!
    Aber ich behaupte ja auch nicht, das es Ihn nicht gab, ich sage: Ihn gabs fertig aus und Punkt. Da gibts nichts drüber zu dikutieren.

    Zum AntifaSymbol.
    Logisch isses erlaubt!!!
    Ich wüsste nicht wo es verboten sein sollte. ;-)



    Re: PDS/Linke Hakki Keskin

    Anonymous - 25.01.2007, 17:05


    Antifaschisten sind ganz ganz böse Extremisten und Extremisten sind alle gleich.
    Das habe ich in einer Broschüre zum Kunstwettbewerb "Demokratie und Toleranz" gelesen, der vom Innenministerium und der Dresdener Bank veranstaltet wird und dem ich wegen genau dieser Gleichstellung aller Extremisten und der Unterstützung der Dresdener Bank verweigert habe.

    Das Folgende wollten "sie" auch schon mal verbieten:


    Und ratet mal warum!



    Re: PDS/Linke Hakki Keskin

    Anonymous - 25.01.2007, 17:11


    Lösung der eben gestellten Ratefrage:

    !frad nerherev thcamrhewsednuB nehcierrolg red efpmäK eid run hcilütan nam dnu ,tgiez tratropsfpmaK enie se lieW

    (Von unten nach oben und von rechts nach links lesen)



    Re: PDS/Linke Hakki Keskin

    Markus Giersch - 25.01.2007, 17:19


    ist natürlich krass... dann dürfen ja auch die ganzen judoklubs ihre symbole ändern oder wie???

    zur antifa: ich bin da etwas skeptisch.
    ich glaube viele in der antifa sind sich gar nicht bewusst, das sie durch ihr extremes "antifa" denken schon fast radikaler als faschisten sind...
    dann habe ich noch ein antifa-mitglied unter den tisch gebabbelt was das antideutsch sein betrifft. er konnte nichts dagegen sagen das man für sein land stehen soll und darf.
    ansonsten finde ich es gut, das es eine organistion gibt, die jemanden auf faschistische tendenzen hinweisen kann. vieleicht hilft es uns irgendwann auch mal.
    was ich sehr gut an der antifa find ist die auseinandersetzung mit dem kapitalismuss. ich habe da sätze gehört, die ich direkt 1:1 übernommen habe in mein tun und handeln übernommen habe.



    Re: PDS/Linke Hakki Keskin

    The Swot - 25.01.2007, 17:22


    Ich habe es an geklickt.
    Ich wollte da gegen stimmen.
    Ich habe da wohl die falsche Stelle an geklickt.
    Tut mir echt leid.



    Re: PDS/Linke Hakki Keskin

    Markus Giersch - 25.01.2007, 17:30


    passiert halt mal.
    aber lieber so, als so wie befürchtet...
    rückgängig kann ich es allerdings nicht mehr machen.



    Re: PDS/Linke Hakki Keskin

    Anonymous - 25.01.2007, 17:35


    Markus Giersch hat folgendes geschrieben: ist natürlich krass... dann dürfen ja auch die ganzen judoklubs ihre symbole ändern oder wie???

    Ich habe mal nachgekuckt und was bei indymedia gefunden:
    http://www.de.indymedia.org/2006/11/160822.shtml

    Danach ist es also eine Art "Hardcore-Tanzen".
    Die Bezeichnung "Kampfhandlung" wurde von den KritikerInnen des Symbols verwendet und hat sich als falsch herausgestellt.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum F R O N T e.V.

    Bericht auf BPB Seite über US Nazis - gepostet von The Swot am Sonntag 23.09.2007
    -RF- Frankfurt über Karl: Anti-Deutsch oder Linksextrem? - gepostet von Markus Giersch am Dienstag 06.03.2007
    Bilder - gepostet von Ffm_Jihad am Donnerstag 06.09.2007
    Mindestlohn - gepostet von pitbull am Sonntag 29.10.2006
    kein bock auf nazis - gepostet von Jum am Montag 20.08.2007
    Katastrophen - gepostet von Markus Giersch am Sonntag 30.09.2007
    Klima-Gedenkminuten - gepostet von Karl am Mittwoch 31.01.2007



    Ähnliche Beiträge wie "PDS/Linke Hakki Keskin"

    SPD-Linke fordert "B-Aktie" - Markus Giersch (Montag 20.08.2007)
    hakki 5-2 LoMaX - LoMaX (Freitag 01.12.2006)
    Linke Ecke schlaft ihr?! :) - Aragorns Erbe (Dienstag 29.05.2007)
    linke wahlergebnisse - flo (Montag 24.10.2005)
    die linke.. einig wie immer muahahahahahaha - bender (Freitag 13.04.2007)
    Thomas Linke alias Thomas - Thomas (Mittwoch 31.10.2007)
    Hakki Bulut - Ne Yaptým Ben Sana Ne2007 - C*E*Y*C*E*Y (Samstag 12.05.2007)
    Pics von Linke - momo1863 (Donnerstag 05.07.2007)
    Linke Hand - Astaroth (Samstag 13.01.2007)
    Rowdy 5 - 1 Hakki - Hakki (Mittwoch 08.11.2006)