Endlos-Geschichte

Forum der 10LB
Verfügbare Informationen zu "Endlos-Geschichte"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Bööörnie - Thanatos - The Prototype - Inside 7 - Waschi - Wischi - Darth Plagueis -Max K.- - ndeohoo -Janina- - Ocram - Neumann - Schnuckaputz
  • Forum: Forum der 10LB
  • Forenbeschreibung: Geisterhaus. Harhar.
  • aus dem Unterforum: SPAAAAAAAAAM!
  • Antworten: 409
  • Forum gestartet am: Samstag 04.02.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Endlos-Geschichte
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 3 Monaten, 13 Tagen, 18 Stunden, 18 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Endlos-Geschichte"

    Re: Endlos-Geschichte

    Bööörnie - 15.01.2007, 22:51

    Endlos-Geschichte
    Sooo...mal wieder was von Df abgeguckt :D

    In diesem Thread geht es darum eine Geschichte zu schreiben. Jeder kann einen Satz zur Geschichte hinzufügen ( Muss kein vollständiger Satz sein!^^). Aber es sollte schon einen gewissen Zusammenhang geben. Was ihr dazu schreibt ist relativ egal...keine vorschriften...(solange ihr euch an die forenregeln haltet und es lustig ist^^)
    Naja...ich fang dann mal an^^

    Heute Morgen sah ich in der Schule einen Popcornverkäufer



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 15.01.2007, 23:04


    Dem hatte ein kleiner 7tklässler den Popcornwagen umgekippt.



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 15.01.2007, 23:39


    Der Popcornverkäufer war deswegen sehr sehr traurig! :P



    Re: Endlos-Geschichte

    Bööörnie - 16.01.2007, 15:47


    Er fing an zu weinen und lief in die hässliche Schultoilette.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 16.01.2007, 16:06


    Aus der hohlte er sein kleine aber feine abgesägte Pumpgun!



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 16.01.2007, 17:29


    Und lief nicht amok weil er sein lieblings computer spiel nicht in veruf bringen woltle.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 16.01.2007, 19:45


    Nein er benutze die Waffe nur dafür damit er endlich den inzwischen stark angetrockneten Pizzarest aus seiner Wohnung zu entfernen konnte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 16.01.2007, 20:20


    Als er den Pizzarest entfernt hatte, durchströmten Fluten der Schaffenslust seinen Körper.



    Re: Endlos-Geschichte

    Wischi - 16.01.2007, 21:24


    Deshalb machte er sich auf den Weg zum Flughafen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Bööörnie - 17.01.2007, 15:33


    Um einem Opa seinen Koffer zu klauen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 17.01.2007, 15:50


    Als er ihn öffnete, sah er eine brandneue Popcornmaschine!



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 17.01.2007, 18:50


    Nun suchte er sich freuend nach einem passendem Popcornwagen zum umkippen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Bööörnie - 17.01.2007, 19:03


    Er suchte lange, fand aber keine.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 17.01.2007, 19:35


    Deshalb setzte er sich enttäuscht in einen Flieger nach New York um dort nach iner zu suchen.



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 17.01.2007, 21:38


    auf dem flug nach new york bekam er von der stewardess popcorn serviert.



    Re: Endlos-Geschichte

    Wischi - 17.01.2007, 22:25


    Er dreht durch und schlug der stewardess das Popcorn aus der Hand, sodass ein Popcorn in dem tiefen Auschnitt einer dicken Frau landete.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 18.01.2007, 16:13


    Die dicke Frau warf dem Mann einen lustvollen Blick zu und klimperte mit ihren
    aufgeklebten Wimpern.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 18.01.2007, 16:26


    Er entschuligte sich bei der Stewardess und lief auf die Toilette um sich dort vor der Frau zu verstecken die ihm zugewinkert hatte.



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 18.01.2007, 19:33


    doch sie folgte ihm auf toilette!!!



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 18.01.2007, 20:43


    Als er merkt das sie versucht in die Toilette zu kommen verammelt er die Tür und ruft : ,, Nicht reinkommen! Ich habe starken Durchfall!"



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 18.01.2007, 23:16


    Um seine Aussage glaubwürdiger zu machen, benutzte er einen Furz aus der Tüte, original aus Japan.



    Re: Endlos-Geschichte

    ndeohoo -Janina- - 19.01.2007, 17:48


    Doch die dicke Frau schreit ihm leidenschaftlich zu: "Kein Ding Süßer, ich steh' auf Schweinereien..."



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 19.01.2007, 19:58


    da wurde er kreidebleich im gesicht.



    Re: Endlos-Geschichte

    Wischi - 19.01.2007, 23:52


    Er fing an am ganzen Körper zu schwitzen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 20.01.2007, 14:05


    Er rief : ,, Aber bestimmt nicht auf Schweinereien dieser Art und außerdem bin ich verheiratet!"



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 20.01.2007, 14:20


    Er hörte nur ein Grunzen aus der Richtung der dicken Frau, das irgendwo zwischen Wollust und Ungeduld einzuordnen war.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 21.01.2007, 15:56


    Also sah er keine andere Möglichkeit und stürzte sich aus dem geöffnetem Fenster des Flugzeugs.



    Re: Endlos-Geschichte

    Bööörnie - 21.01.2007, 18:48


    Er fiel nach unten und sah den Boden immer dichter kommen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 21.01.2007, 19:10


    Er schickte ein Stoßgebet an alle möglichen Götter jeglicher Religion und hoffte, gerettet zu werden.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 21.01.2007, 19:15


    Das Gebet ereichte den grade Diensthabenden Gott Zeus und er schickte gelangweilt einen Laster mit einer Kissenlieferung in den der Mann richtig schön Comichaft hineinplumpste.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 21.01.2007, 19:57


    Doch die anderen Götter waren vom Gebete-Spam des Mannes genervt.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 21.01.2007, 20:17


    Deshalb verschoben sie den Laster und der Mann plumste an ihm vorbei doch da er unbeschreibliches Glück hatte und die Götter unbeschreibliches Pech stand neben dem Kissenlaster ein Trampolinlaster.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 21.01.2007, 20:20


    Und So schnell der Mann zu boden gefallen war, so schnell war er auch wieder in der Luft und schwebte kurz darauf genau vor dem Fenster aus dem er gesprungen war, wo die dicke Frau auf ihn wartete.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 21.01.2007, 20:23


    Sie zog in wieder in das Flugzeug und der arme Mann musste sich seinem Schicksal ergeben.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 21.01.2007, 20:24


    DOch plötzlich ging aufgrund des zersplitterten Fensters der Alarm los und der Mann konnte sich vom Griff der Frau befreien.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 21.01.2007, 20:26


    Der Mann rannte einmal quer durch das Flugzeug und versteckte sich in der ersten Klasse unter einem Massagestuhl.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 21.01.2007, 20:29


    Doch es war kein Massagestuhl unter dem er sich versteckte, sondern ein Schleudersitz und während der Alarm schallte pflanzte sich die fette Frau auf den sitz, der Ärmel des Mannes verhakte sich darin und der Sitz wurde aus dem Flugzeug geschleudert.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 21.01.2007, 20:32


    Von dem heftigen und überaschenden Ruck der in nach oben zog wurde er ohnmächtig und als die Frau ihn an ihrem Sitz hängen sah zog die zu sich raus und wollte den Ohnmächtigen wachküssen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 21.01.2007, 20:37


    Doch der Mann wachte wieder auf als das Parfum der Frau in seine Nase drang und wehrte sich mit aller Kraft.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 21.01.2007, 20:38


    Er schafft es sich einen Notfallfallschim der unter dem Sitz befestigt war zu schnappen und sprang ab.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 21.01.2007, 20:40


    Doch als der Mann an der Leine zog, merkte er das der Schirm klemmte, Buddha, der Mitleid mit dem Mann hatte, obwohl er ihn zugespammt hat, schickte ihm ein fliegendes Krokodil zur Rettung.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 21.01.2007, 20:44


    Der Mann klammerte sich an dem Krokodil fest und dankte Gott dafür , davon war Buddha so beleidigt das er das Krokodil wieder verschwinden ließ.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 21.01.2007, 20:47


    Der Mann, wie schlau er war, packte jedoch eine Packung Philadelphia aus, strich sie auf ein Brot und aß es, woraufhin er kleine Flügelchen bekam und davonflog.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 21.01.2007, 20:52


    Als er so rumflog bemerkte er auf einmal das es nur ein Werbung war und die Flügel waren weg, doch er war klug und trank schnell ne Dose Red Bull und flog weiter.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 21.01.2007, 20:55


    Nach einer langen Zeit des fliegens kam der Mann an einer Werbetafel für Pfefferminzschokolade, worauf der mann landete und in den nächsten Laden ging um sich eine Pfefferminzschokolade zukaufen weil er so hungrig war.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 21.01.2007, 20:56


    Da endeckte er einen wunderschönen Popkornverkäufer Wagen und er kratze sein letztes Geld dafür zusammen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 21.01.2007, 20:58


    Nun konnte der Mann wieder fröhlich durch die Straßen fahren und Popcorn verkaufen, was er auch tat.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 21.01.2007, 21:00


    Eines Tager aber stand plötzlich die dicke Frau vor seinem Popkorn Wagen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 21.01.2007, 21:02


    Doch darauf hatte sich der Mann vorbereitet, und so zog er mit teuflischen Augen einen 3 meter langen Grillspieß unter seinem Wagen hervor.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 21.01.2007, 21:06


    Er hatte sich lange darauf vorbereitet und tat das naheliegenste : Er machte alles drauf was sein Wagen hergab und am Ende war es ein köstlicher Spieß mit Fleisch,Paprika, Zwiebeln,Tomaten und anderen Sachen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 21.01.2007, 21:09


    Er wusste nämlich genau dass die Frau scharfe Sachen nicht verträgt.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 21.01.2007, 21:11


    Sie aß den gesamten Spieß in kürzerster Zeit und nachdem sie fertig war rannt sie sofort nachhause auf die Toilette.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 21.01.2007, 21:12


    Der mannte hörte es und lachte sich schlapp, während er mit seinem Popcornwagen üner alle berge verschwand.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 21.01.2007, 21:14


    Er tauchte unter damit die dicke Frau ihn nie wieder finden konnte und führte ab sofort in alle unauffälligkeit einen Currywurststand.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 21.01.2007, 21:41


    Doch eines Tages fanden die Behörden Gammelfleisch unter seiner Ware.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 22.01.2007, 15:23


    Als er vor Gericht dafür verantwortlich gemacht wurde flog noch dazu auf das er für den Flugzeug absturz verantwortlich war.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 22.01.2007, 16:09


    Er war in ärgster Bedrängnis und selbst sein bestes Popcorn- und Currywurstverkäuferlächeln konnte den Richter nicht von seiner angeblichen Unschuld überzeugen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 22.01.2007, 17:08


    Es half alles nichts und so wurde er zu 30 Tagen Haft verurteilt.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 22.01.2007, 18:22


    Doch Das Essen im gefängnis war zu schlecht für seinen Currygaumen, also beschloss er ein Loch zu buddeln und sich Zutaten zu besorgen, damit er in seiner Zelle Currywürste machen konnte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 22.01.2007, 18:23


    Zum Glück hatte er ja noch seinen 3m langen Grillspieß mit dem man super graben konnte!



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 22.01.2007, 18:35


    Und so grub und grub er nacht für nacht bis er eines Tages in China herauskam!



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 22.01.2007, 18:47


    Und das schlimmste war: In China gibt es keine Currywurst!



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 22.01.2007, 18:54


    So setzte sich der Mann auf ein Kornfeld und weinte.



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 22.01.2007, 19:01


    Da kam ein Chinese vorbei und holte ihn von oben vom Kornfeld herunter!



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 22.01.2007, 20:01


    Doch das er nun neben dem Feld saß brachte ihn auch net weiter.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 22.01.2007, 20:03


    Und so winte der Mann weiter, und wie seine Tropfen auf den Boden fielen, so spross die mystische Currywurstpflanze aus dem Boden heraus.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 22.01.2007, 20:05


    Sie wuchs schnell und schon nach ein paar Minuten konnte er seine erste Currywurst ernten!



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 22.01.2007, 20:28


    Mit dieser neu gewonnenen Macht eröffnete er in China einen Currywurststand, den er nach der Curry wurst Pflanze benannte, nämlich "Le Currywurstshop de la plante de Currywurst" und machte in CHina einen riesen Umsatz damit woraufhin er bald steinreich war.



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 22.01.2007, 22:47


    Sofort expandierte er und eröffnete in alelr Welt sehr, sehr große Currywurst von Currywurstpflanzen-Läden.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 23.01.2007, 15:31


    Doch das schaffte ihm auch neue Probleme : Da sein Bild im alle Welt ging erkannte ihn die dicke Frau in machte sich auf nach China um endlich das zuende zubringen was sie in der Flugzeugtoilette nicht konnte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 23.01.2007, 15:41


    Doch der Gott Zeus hatte dem mann noch einen Gefallen schuldig, da er ihn einmal von seiner Currywurst probieren lassen hat, worauf Zeus einen Blitz auf das Flugzeug schleuderte in dem die Frau nach China flog.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 23.01.2007, 15:45


    Doch Buddha war immer noch beleidigt wegen der falschen Danksagung des Mannes und deshalb schickte er der Frau sein fliegendes Krokodil, welches die Frau direkt vor der Hauptgebäude des Le Currywurstshop de la plante de Currywurst Konzerns brachte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 23.01.2007, 15:48


    Wachen versuchten die Frau aufzuhalten, doch sie setzte die mächtige Walzer-Attacke ein und gelangte so hoch bis an das Büro des Mannes.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 23.01.2007, 15:50


    Doch sie hatte nicht mit seiner Spezielfähigkeit gerechnet : Currywurst MG !



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 23.01.2007, 15:53


    Wie aus dem nichts puffte eine Minigun in den Händen des Mannes auf, und auf Knopfdruck schoss es Currywurstgeschosse auf die Frau, die Beim Aufprall mit einer Salve von Curryketchup zerplatzten.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 23.01.2007, 15:55


    Er feuerte wie ein Verückter doch nach kurzer Zeit merkte er das die dicke Frau die Würste einfach mit dem Mund aufing und aß und er beschloss einfach solange zu feuern bis die Frau nicht mehr konnte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 23.01.2007, 15:58


    Doch dies erwies sich als Fehler, denn irgendwann war die magische Bohne der Currywurstpflanze, die seiner Minigun die Kraft gab Currywürste zu feuern, aufgebraucht, und nun stand ein noch fetteres Monster vor ihm als zuvor.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 23.01.2007, 16:01


    Da viel im seine Notfallsicherungsvorichtung ein: Er setzte sich an seinen Schreibtisch,drückte den roten Knopf und schon sah die noch dickere Frau als vorher mehrere selbstschuss Miniguns auf sich gerichtet - diesmal aber mir richtiger Munition.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 23.01.2007, 16:03


    Der Mann setzte ein fieses Grinsen auf und feuerte die Miniguns ab, doch die Frau holte tief Luft und lies ihr Fett die Kugeln absorbieren und zurückschießen, wobei der Mann sich gerade rechtzeitig hinter einpaar Stahlschränke retten konnte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 23.01.2007, 16:05


    Er sah keinen anderen Ausweg mehr und als der Kugelhagel vorbei wahr hechtete er aus dem Fenster in dem Fischteich der direkt dvor angelegt wurde und dachte sich schon das er den Architekten reichlich entlohnen würde wenn er vor diese One-Night-Stand süchtigen Frau flüchten konnte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 23.01.2007, 16:07


    Er drückte einen als Karpfen getarnten Hebel und schwamm so schnell er konnte durch einen unterwasserfluchtweg durch den die Frau ihm nicht folgen konnte da sie zu fett war um zu schwimmen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 23.01.2007, 16:09


    Er gelangte in ein Unterirdisches Waffenarsenal und bewaffnete sich mit allem was er tragen konnte und wenigstens ein bischen Schutz zu haben.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 23.01.2007, 16:13


    da man nie vorsichtig genug sein kann, nahm der Mann auchnoch eine packung currywürste und eine flasche heinz chili curry gewürz ketchup extra hot mit und rannte weiter durch den unterirdischen komplex bis plötzlich die erde um ihn anfing zu beben.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 23.01.2007, 16:15


    Er erblickte duch eine der installierten Überwachungskameras an der Oberfläche das die Frau im am Geruch des Ketchups folgte und hinter sich eine schneiße der verwüstung zurückliesß.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 23.01.2007, 16:17


    Der Mann ließ eine Duftmarke ab um den Geruchssinn der Frau zu verwirren und ließ das Ketchup zurück.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 23.01.2007, 16:19


    Er rannte so schnell er nur konnte und entsicherte im laufen die Waffen da er wusste das gleich der Gang zu Ende sein würde und er konnte auch schon das Licht erkennen das von draußen einfiel.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 23.01.2007, 16:22


    Und als der Mann mit einem Hechtsprung durch das Ende des Tunnels sprang, merkte er, dass der Tunnel an einer Klippe endete und er gleich im Meer landen würde (soviel zum Architekten).



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 23.01.2007, 16:26


    Doch da der Spalt nicht groß war und er mit dem Armen zu erst gesprungen war verhackte sich darin die M16 die er bei sich trug und er konnte sich knapp vor dem sicheren Tod retten.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 23.01.2007, 16:29


    Zeus, der einen mann der so gute Currywürste macht nicht sterben lassen konnte, schickte dem Mann eine Wolke, die ihn vom Ende des Tunnels sicher wieder vor die Tür seines Konzerns brachte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 23.01.2007, 16:32


    Dort nahm der Mann sofort sein Privatflugzeug um zu fliehen doch die dicke Frau sah das und zerstörte es mit ihrer WalzerAttacke!



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 23.01.2007, 16:35


    Der Mann bekam nun eine Gelb-leuchtende Aura, er hatt sich zum Supersaiyajin transformiert und setzte zum Gegenschlag an!



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 23.01.2007, 16:41


    Doch das war den Göttern dann doch zuviel und sie nahmen dem Mann und der Frau ihre Spezialfähigkeiten sodass der Mann mit seiner M16 jetzt am längerem Hebel saß und ein teuflisches Lächeln aufsetzte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 23.01.2007, 17:07


    *Jugendfreie Szene* Es war einmal ein glücklicher Currywurstrestaurantkettenbesitzer mit einem 3 Meter langen Grillspieß...



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 23.01.2007, 17:11


    Dieser war der glücklichste Mensch der Welt da er es geschafft hatte sich all seinen Sorgen zu entledigen (zwar mit Gewalt aba naja) und nun ein sehr erfoldreiches Unternehmen führte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 23.01.2007, 17:13


    Doch eines Tages kippte ein Mitarbeiter unauffällig ein genmanipuliertes Mutationsmittel in einen der Currysaucenherstellungstöpfe.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 23.01.2007, 17:18


    Diese Mischung bewirkte das alle die von der Soße aßen plötzlich genau wussten wie man eine super leckere Currywurst machte und noch als kleine Nebenwirkung die aber nicht besonders erwähnens Wert ist hatten alle auf einmal große gezackte FLügel und Krallen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 23.01.2007, 17:19


    Schon bald war die Welt belagert von Zackflügligen, mit Krallen besetzten Currywurstmonstern, was dem Currywurstmann aber gaarnicht gefiel weil nun keiner mehr seine Würste kaufte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 23.01.2007, 17:22


    Also erinnerte es sich wieder an seine großartigen Popkron Zeiten und entschied sich wieder für den Popkorn verkauf und da alle Menschen durch die Verwandlung auch größer und hungriger geworden waren war der Andrang rießig und er war bald wieder ein Großunternehmer.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 23.01.2007, 17:24


    Nur machte es ihm irgendwann keinen Spaß mehr Popcorn an große, gefräßige Monster zu verkaufen die beinahe ihn selber auffraßen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 23.01.2007, 17:27


    Deshalb baute er sich eine Rakete und flog auf irgendeinen entfernten Planeten um dort sein Glück zu versuchen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 23.01.2007, 17:28


    Doch statt auf einem Planeten zu landem auf dem er Popcorn verkaufen konnte, landete er auf Namek, der gerade stark unter dem Kampf von Freezer gegen Songoku litt!



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 23.01.2007, 18:34


    Er rieb sich verwirrt die Augen, doch trotz seiner Ungläubigkeit fühlte er, wie er, als gestraftes Betamännchen, unbedingt wie ein Alphamännchen prügeln und boxen wollte, bis jemand weint.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 23.01.2007, 19:00


    Also lief er zu dem extrem muskelbepackten Krieger der wie er fand am stärksten war und trat ihm einmal kräftig gegen das Schienenbein.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 23.01.2007, 21:42


    Es machte laut "Kraaaaaaaack!", doch das Schienbein des Kriegers blieb unversehrt - der Mann hatte sich seinem Fuß einen komplizierten dreifachen Splitterbruch zugezogen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 24.01.2007, 15:23


    Er schleppte sich noch grade so in sein Raumschiff und flog nach Melmac um Alf einen Besuch abzustatten.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 24.01.2007, 15:59


    Melmac flog jedoch gerade in die Luft als der Mann ausgestiegen war um nach Alf zu suchen, der sich jedoch in das Raumschiff des mannes geschlichen hatte und weggeflogen war.

    (Bitte eine Gedenkminute für den Popcornverkäufer)



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 24.01.2007, 16:03


    Alf flog und flog und das Raumschiff stürzte über der Erde ab.



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 24.01.2007, 16:04


    Es landete mitten auf/in einer Garage.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 24.01.2007, 16:37


    Da er sich nicht sicher war ober er nun auf einer Garage oder in der Garage war stieg er aus und sah sich um.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 24.01.2007, 17:21


    Und - oh Schreck - er war tatsächlich IN der Garage gelandet.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 24.01.2007, 17:31


    Und - ohh schreck - es sah so aus als ob er in einer deutschen Garage gelandet wäre!



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 24.01.2007, 20:15


    Aber nein...es konnte keine deutsche Garage sein, denn dort hing eine grün-weiß-rote Fahne an der Wand.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 24.01.2007, 20:24


    Alf legte den Kopf schief und überlegte - er schien in Gefahr zu sein, denn diese grün-weiß-rote Fahne war ihm nicht geheuer.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 24.01.2007, 21:04


    Deshalb ging er zurück in sein Raumschiff und wollte wieder wegfliegen doch da merkte er das der Sprit alle war.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 24.01.2007, 21:21


    Also stapfte er zu einer nahe gelegenen Tankstelle, deren Preise jedoch - für Alf, der die Erdölsituation auf der Erde nicht kannte - so übertrieben klangen, dass er darauf verzichtete zu tanken.



    Re: Endlos-Geschichte

    Bööörnie - 24.01.2007, 21:36


    Aus Frust bestellte er sich eine Tüte Haribo Colorado und setzte sich auf eine ekelige, mit Kaugummi beklebte Bank.



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 24.01.2007, 22:32


    Als er aufstehen wollte klebten seine Haare an der Bank fest und er schrie auf als er merkte das ganze Büschel von Haaren an der widerlichen Bank klebten.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 25.01.2007, 17:09


    Nun hatte er eine kleine kahle Stelle an seinem Hinterteil und droht in den für ihn eisigen Temperaturen (es war Winter) zu erfrieren !



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 25.01.2007, 19:42


    Das war nun wirklich zu viel für ihn und so stieß er den Melmakanischen Paarungsruf aus um aus Rache alle Menschen in Ohnmacht fallen zu lassen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 25.01.2007, 20:26


    Plötzlich kamen von überallher Affenweibchen angetorkelt, die wohl auch auf den Paarungsruf hörten.



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 25.01.2007, 23:04


    Da lief Alf rot unter seinem Fell, welches noch vorhanden war an und schämte sich wegen seines unbekleideten HInterteils.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 28.01.2007, 12:30


    Also setzte er sich einfach auf den Boden damit keiner sieht was er am Hinterteil hat doch da er an einer Tanke war setzte sich mitten in eine Benzin Pfütze.



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 28.01.2007, 15:21


    Er hatte Glück das keiner ein Streciholz oder einen Molotow-Coktail zündete.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 28.01.2007, 17:01


    Auf einmal trat ein junger Mann auf ihn zu und lobte seine Aktion, die wohl den verschwenderischen Umgang mit Benzin kritisieren sollte - "läuft es uns ausm Hintern? Ja eben nicht!"



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 28.01.2007, 18:10


    Als weiteres Abschreckungsmittel gegen den verschwenderischen Umgang mit Benzin wollte er gleich Alf mit einem Streichholz anzünden, das er zufällig in deiner Jackentasche gefunden hatte, um zu verdeutlichen was mit Benzinverschwendern passiert.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 28.01.2007, 18:21


    Alf überlegte - was war schlimmer: Mit einem nackten Hintern durch die Gegend zu laufen oder von einem Revoluzzer angezündet zu werden?



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 28.01.2007, 18:38


    Er entschied sich für den nackte Hintern und rannte um sein Leben in den nahegelegenen Wald.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 28.01.2007, 18:39


    Er entschied sich gegen den Feuertod und schnappte sich einfach ein Auto das an der Tanke stand und bei dem noch der Schlüssel steckte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 28.01.2007, 18:48


    Also fuhr er nun mit dem Auto in den sehr, sehr, sehr düsteren und unheimlichen Wald hinein.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 28.01.2007, 19:45


    Er war verwirrt, fühle sich so als ob er eben zwei Dinge gleichzeitig getan hätte und fuhr gegen einen der vielen Bäume im Wald.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 29.01.2007, 15:26


    Er war sehr verwirrt das er geraden einen Baum getroffen hatte, denn an dem von ihm angefahrenen Baum befand sich eine Geheimtür die er aufgestoßen hatte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 29.01.2007, 16:05


    Auf einmal sprangen bunte Bären aus der Tür und sangen "Gummibäääääääären, hüpfen überall und hier und dort..."



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 29.01.2007, 17:24


    Da Alf lange nicht gegessen hatte und keine Katze in der nähe war kommt jetzt eine sehr brutale Serienmord Szene mit anschließenden kanibalismus und Alf fühlte sich gestärkt diesen Baum zu untersuchen.



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 29.01.2007, 18:47


    Doch da entfuhr ihm ein gewaltiger Rülpser und erschreckte eine Horde Wildschweine auf.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 29.01.2007, 20:17


    Als die Wildschweine zu wiehern begannen, fühlte sich Alf etwas veräppelt.



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 30.01.2007, 16:40


    Er merkte das Wildschweine überhaupt nicht wieher können und ging auf die Suche nach der Lösung des Rätsels.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 30.01.2007, 17:23


    Da die Wildschweine plätzlich auf ihn zurannten entschloss er sich dazu das Rätsel im laufen zu lösen.



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 30.01.2007, 20:11


    ....und lief los.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 30.01.2007, 22:19


    Erst jetzt merkte er, dass er null Kondition hatte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 31.01.2007, 14:31

    Re: Endlos-Geschichte
    Und als er die Steroide vor sich auf dem Boden liegen sah...

    Bööörnie hat folgendes geschrieben:Sooo...mal wieder was von Df abgeguckt :D [...]
    Die haben das auch nur abgeguckt.



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 31.01.2007, 18:08


    Er wunderte sich ein zweites Mal weil er nicht wusste was dies war.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 01.02.2007, 21:13


    Doch schließlich dachte er Ach, was soll schon passieren und spritzte sich ein bisschen was.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Doping#Anabole_Steroide



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 02.02.2007, 11:31


    Da aber solche Substanzen für Menschen gedacht sind und ein Außerirdischer sie nicht verträgt erzielten sie genau das Gegenteil und er wurde langsamer und seine Kräfte schwanden.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 03.02.2007, 23:35


    Und sein Brustumfang nahm deutlich ab.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 04.02.2007, 01:02


    Kurzzeitig machte er sich Gedanken darüber, ob seine BHs noch passen würden, allerdings nicht zu laut, damit keiner etwas von seinen Crossdresser-Aktivitäten mitbekam.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 04.02.2007, 20:21


    Doch dann dachte er an seine Drogentüte in seiner Jacke und schnupfte schnell ein bisschen um in das Reich seiner Träume zu flüchten.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 04.02.2007, 20:24


    Doch dies war ein grober Fehler: Er wurde bewusstlos und von den Wildschweinen in ihre Höhle geschleppt weil sie ihn für ein verschollenes Kind hielten.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 04.02.2007, 20:26


    Als er wieder aufwachte lies er instinktiv den Paarungsruf der Melmacianer erschallen woraufhin die Wände der Höhle zu beben begannen, hinapstürzten und Alf unter sich begruben.

    (Schweigeminute Nr2)



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 04.02.2007, 20:29


    Eine Woche später fand ein armer junger Jägersmann die Kadaver der Wildschweine und machte sich ein schönes friedfertiges Abendessen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 04.02.2007, 20:31


    Von dem alten Fleisch hohlte er sich fürchterlichen Durchfall und verbrachte den Rest des Tages auf der Toilette.



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 04.02.2007, 20:40


    Bis er kein Klopapier mehr hatte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 04.02.2007, 21:07


    So musste er wohl oder übel ohne sein Hinterteil zu säubern losziehen um neues zu kaufen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 05.02.2007, 18:19


    Als er jedoch einen Supermarkt fand, merkte er dass das Klopapier um 50% prozent heruntergesetzt und deswegen ausverkauft war.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 05.02.2007, 18:20


    Deahalb musste er sich mit Küchenpapier seinen Allerwertesten sauber scheuern was ihm aber eine sehr gerötete und gereizte Haut beschwerte die zudem noch wehtat.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 05.02.2007, 18:23


    Um den Schmerz auf seiner Haut zu lindern, besuchte er eine ihm bekannte Hexe, damit sie einen Heilspruch auf ihn zaubern konnte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 05.02.2007, 18:25


    Diese Hexe wonhte in einem großen Haus das ganz aus Lebkuchen bestand.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 05.02.2007, 18:26


    Da der Jäger den fürchterlichen Geschmack von toten Wildschweinen, der ihm immer noch im Mund lag, loswerden wollte, machte er sich an den Lebkuchen zu schaffen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 05.02.2007, 18:29


    Darauf hatte die Hexe nur gewartet und nachdem er vom köstlichen Geschmack total hin und weg war kamm sie heraus um für einen völlig überteuerten Preis ihren Lebkuchen an ihn zu vertickern und da er schon süchtig danach war kaufte das geamte Haus und die Hexe machte sich aus dem Staub da sie jetzt endlich genug Geld für einen Wohnung in Manhatten hatte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 05.02.2007, 18:30


    Als der Lebkuchensüchtige Jäger das Haus betrat, merkte er, dass das innere des Hauses aus Zartbitterschokolade bestand und fühlte sich hintergangen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 05.02.2007, 18:33


    Daher schwörte er von nun an diese Hexe zuverfolgen bis zu seinem Lebensende oder bis er sein Geld wiederbekamm.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 05.02.2007, 18:34


    Allerdings hatte er kein Geld mehr um sich einen Flieger nach Manhattan zu schnappen



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 05.02.2007, 18:34


    Also setzte er sich an den Straßenrand und wartete.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 05.02.2007, 18:35


    Da dieser Straßenrand aber genau vor dem Lebkuchenzartbitterschokoladenhhaus war, dauerte es geschlagene 168 Stunden bis ein Mann auf einem Moppet vorbeikam.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 05.02.2007, 18:37


    Der Jäger zückte sein Gewehr und versuchte grade einen Vogel zu treffen als er sich langsam näherte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 05.02.2007, 18:38


    Der Vogel flog unerwarteterweise genau am Moppetfahrer vorbei und der Jäger schoss in diesem Augenblick.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 05.02.2007, 18:40


    Irgendeine urgewaltige Stimme ertönte und der Jäger erschreckte sich tierisch :" HEADSHOT"



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 05.02.2007, 18:43


    Auf einmal erschien über dem Kopf des Jägers ein grünes "+120 Ep" und dann ein gelbes "Lv Up!"



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 05.02.2007, 18:47


    Dann sah er ein bischen die Straße herunter eine Person mit einem Ausrufzeichen auf dem Kopf und sprach sie an und sie sagte :" Finde die Hexe und töte all ihre Untergebenen und dieses Land wieder sicher zu machen."



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 05.02.2007, 18:54


    Dann sagte der Mann: Annemen Schrägstrich Ablehnen", worauf der Jäger instinkktiv "Annehmen" sagte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 05.02.2007, 19:00


    Dann drückte ihm die Person auf einmal ein großes Schwert in die Hand und über diesem erschien eine Schrift : +15% schaden solange hp über 50%, 15-22 dmg, leben +30, rüstungsdruchdringung 20/20



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 05.02.2007, 19:02


    In der Sicht des Jägers erschien plötzlich rechts oben ein kleiner Kompass, auf dem ein grüner Pfeil nach osten zeigte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 05.02.2007, 19:03


    So marschierte er los um die Hexe zu besiegen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 05.02.2007, 19:04


    Auf seinem Weg Richtung grüner Pfeil erschien plötzlich ein roter Punkt auf seinem Kompass, und sowie er seine Sicht wechselte mekte er, dass ein Eisenzahnlindwurm ihn angriff!



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 05.02.2007, 19:06


    Da er nicht wusste wie stark dieses Monster war beschworr er den mächtigsten Zauber den er hatte um dem Tier entgegen zutreten.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 05.02.2007, 19:19


    Da er aber ein Krieger war, hatte er all seine Attributspunkte auf Schwertbeherrschung, Sträke und Taktik verschwendet, und sein Zauber füge dem Lindwurm nur 5 Punkte Schaden zu!



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 05.02.2007, 19:20


    Irgendwie hatte er jetzt genug von der Rollenspielerei und nahm sein Gewehr zu Hilfe und der Wurm war schnell Geschichte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 05.02.2007, 19:22


    Nach einigen Stunden des wanderns stieg dem Jägersmann der Duft von frisch gerösteten Mandeln in die Nase.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 05.02.2007, 19:25


    Er näherte sich einem Weihnachtsmarkt mit all seine Verlockungen und er wusste das dies ein Versuch der Hexe war ihn von seinem Quest abzubringen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 05.02.2007, 19:27


    Doch da entdeckte er einen Stand mit Lebkuchenherzen die er aufgrund seiner Scuht nicht ignorieren konnte und rannte blindlings zum Lebkuchenstand.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 05.02.2007, 19:29


    Darauf hatte die Hexe nur gewartet und wante die mächtigste Kombo an die sie hatte: Lebkuchensucht + Durchfallmittel darin



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 05.02.2007, 19:30


    Und wieder einmal rannte der Jägersmann zum nächstgelegensten Dixiklo und verbrachte einen weiteren Tag damit seinen Rectuminhalt auszuleeren.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 05.02.2007, 19:31


    Und -als hätte man es geahnt- das Klopapier war alle.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 05.02.2007, 19:36


    Doch diesmal war der Mann vorbereitet: Er nahm einen Tuchballen, den der Eisenzahnlindwurm gedroppt hatte und *piep*.



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 05.02.2007, 22:40


    Leider war dieser hochgiftig.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 06.02.2007, 16:23


    Im ersten Moment des Schocks wunderte er sich nur darüber, was wohl alles in seinem Körper lagere.



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 06.02.2007, 17:29


    Er dachte sich das es besser wäre zu denken das man darüber nicht nachdenke sollte und nachdem er dies gedacht hatte dachte er fortan nicht mehr an die Gifte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 06.02.2007, 18:39


    Doch auch wenn er nicht mehr darüber nachdachte tat das Gift klam und heimlich seine Wirkung.



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 06.02.2007, 19:05


    Es fraß langsam den Magen-Darm-Trakt auf.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 06.02.2007, 22:24


    Doch noch bevor die Wirkung ihn tötete aß der Mann auch noch ein paar giftige Pilze und sein Naseninneres.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 07.02.2007, 15:27


    Diese Gifte kämpften absurderweise gegen das Gift aus dem Stoffballen und nachdem das feindliche Gift besiegt war tat der Jägermann einen kräftigen Nieser und alles flog im hohen Bogen heraus.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 07.02.2007, 19:44


    Kurz darauf hörte er die Hexe fluchen.
    Der Jägersmann sah sich um und sah, dass er sie mit dem, was aus seiner Nase gekommen war, getroffen hatte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 07.02.2007, 19:45


    Dies alles traf auch den uns wohlbekannten Popcornverkäufer, der in der Zwischenzeit von einem muskulösen Krieger mithilfe von Dragonballs wiederbelebt worden war und die beiden befreundeten sich spontan.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 07.02.2007, 19:51


    Ein zufällig vorbeikommender Journalist verstand das ganze jedoch falsch und verkaufte seine Story über schwul machendes Popcorn an die BILD-Zeitung.
    Gleichzeitig bekam die berotzte Hexe Durchfall und suchte schnell ein Dixi-Klo auf.



    Re: Endlos-Geschichte

    The Prototype - 07.02.2007, 20:10


    Sie fand das selbe wie der Jäger und...kein papier!



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 07.02.2007, 23:30


    Aber das war ihr egal, da sie sowieso keins benutzt. Dies hatte zur Folge, dass sich in ihrer After-Gegend einige Würmer befanden.
    Darunter auch Horscht, der Regenwurm.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 10.02.2007, 12:39


    Horscht war ein kleiner einsamer Regenwurm da seine Wohngegend nicht von allen weiblichn Regenwürmern so bervorzugt wurde.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 10.02.2007, 13:55


    Manchmal dachte er darüber nach, warum niemand seinen Wohnort mochte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 10.02.2007, 23:27


    Und wenn er so deprimiert durch die Gassen zwischen den Wohnwagen zog, die durch ihre "Kraternähe" alle leicht bräunlich gefärbt waren, wünschte er sich oft, nicht ganz so einsam zu sein.
    Und so entschloss er sich irgendwann, bunte Blumen in seinerHeimat zu verteilen, damit diese schöner wird und Touristen anlockt.



    Re: Endlos-Geschichte

    Neumann - 12.02.2007, 20:37


    da drehte er durch und...



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 14.02.2007, 20:13


    redete fortan nur noch Japanisch.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 14.02.2007, 21:22


    Und wie aus dem nichts kamen auf einmal ganz viele japanische Wurmtouristen zum bepflanzten Krater und der Regenwurm war fortan glücklich.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 16.02.2007, 18:20


    Bis zu jenem Tag...



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 16.02.2007, 21:15


    ..an dem ein kleiner Wurm mit schneidender Stimme und schmalen Schnauzbärtchen den Wurm besuchte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 17.02.2007, 00:05


    Freundlich, wie Horscht nunmal war, verpasste er jenem Wurm, der übrigens aus Österreich kam, noch einen schicken Seitenscheitel.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 18.02.2007, 17:31


    Dieser gründete dann sofort eine Partei im Wurmbräuhaus.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 18.02.2007, 17:39


    Diese Partei erfreute sich großer Beliebtheit, obwohl sie feindlich gegenüber Würmern war, die nicht rosarot waren.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 18.02.2007, 17:50


    So hatten die rosaroten Würmer eine zu hohe Meinung von sich selbst und fingen an alle anderen zu unterdrücken.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 18.02.2007, 18:18


    Doch die eine kleine Gruppe unterdrückter Würmer traf sich in einer schmierigen Spelunke, um eine Rebellion anzuzetteln.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 20.02.2007, 15:37


    Sie versammelten sich mitten in der Nacht diskutierten stundenlang was sie tuen sollten.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 20.02.2007, 15:55


    Doch aufeinmal flog die Tür zur Spelunke auf, bewaffnete Würmer traten herein und brüllten: "ERGEBT EUCH, IHR VATERHINTERNS VERRÄTER!"



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 20.02.2007, 16:14


    Doch waren die Wümer vorbereitet und in der erwartung zu sterben zogen sie ihre Pistolen und feuerten auf die Feinde.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 21.02.2007, 16:29


    Und leider verloren unsere Beinahe-Rebellen gegen die arschen Streitkäfte der braunen Armee.
    Und in den nächsten Jahren wurden alle nichtrosaroten Würmer oder Würmer nichtrosaroter Abstammung sofort getötet oder mussten in Klopapierlagern grausame Arbeit verrichten, bis auch sie umkamen.
    Und als wäre dies nicht schon alles schlimm genug - nein, jener Wurm mit kleinem Bärtchen zettelte auch noch einen großen Krieg an, indem er zuerst in den Oberschenkeln einfiel und danach versuchte, den Rest der hinteren Kontinentalplatte der Hexe zu erobern.


    Und dann ärgerten sich alle, weil dieser Beitrag zu lang ist.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 21.02.2007, 19:52


    In Wut über den langen Beitrag änderte der kleine Wurm mit den Schnurrbart sofort die Marschrichtung seiner Truppen und griff voller Wut ein nicht unbekanntes Board an.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 21.02.2007, 20:06


    Dieses Board war sehr, sehr, sehr ( viele weitere sehrs später) geheim.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 21.02.2007, 20:13


    Dieses Board lag auf einer sagenumwobenen Insel mitten im ewig währenden Nebel, der kein Tageslicht durchließ. Nur hin und wieder konnte man von außen ein paar Fackeln flackern sehen.
    Der Legende nach lebten dort zwei reisige, blutrünstige Monster, die sich gegenseitig bekämpften und dabei jeden tollkühnen Eindringling vernichteten, der sich weit genug in den Nebel gewagt hatte.
    Eine andere Legende besagt, dass dort ein Bananenbaum steht.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 21.02.2007, 20:19


    Es kam, wie es kommen musste... Ein tollkühner, hungriger, sprechender Affe, der nur die zweite Legende kannte, versuchte den für ihn heiligen Bananenbaum zu erreichen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 21.02.2007, 20:22


    Doch vor der großen Reise ging er noch mal so richtig schön ka... Auf Klo.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 21.02.2007, 21:25


    DAnn machte er sich aber auf den Weg durch einen dichten Urwald.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 21.02.2007, 22:04


    Und freute sich darüber, dass das Klopapier nicht alle war.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 23.02.2007, 20:43


    Er war so froh darüber das er nicht sah wo er hintrat und plötzlich fiel er in ein Loch das irgendjemand in den Boden gebudelt hatte.
    Noch während er fiel erkannte er in was für ein Loch er gefallen war.
    Es gehörte dem Bewacher der Insel des Boardes und er hieß..ähmmm....Wuschi!



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 23.02.2007, 22:47


    Wuschi hatte wuscheliges Haar und war im Sommer immer ganz wuschig.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 23.02.2007, 23:28


    (Ich finde es nicht okay, dass der so ähnlich wie Tania und ich heißt ^^)

    Deswegen bekam er manchmal Probleme, da die Polizei ihn merkwürdigerweise immer festnahm wenn er nackt durch die Straßen lief und Leute fragte, ob sie Lust hätten, mit ihm *zwinkerzwinker*.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 24.02.2007, 11:22


    Jedenfalls saß der Wurm mit dem kleinen Bart jetzt vor Wuschi und fragte sich ob dies eventuell der General der feindlich Truppen sei.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 24.02.2007, 11:46


    Wuschi starrte den Wurm mit dem kleinen Bart verträumt an - wow, so ein sexy Bärtchen!



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 24.02.2007, 12:30


    Nein Wuschi durfte jetzt nicht schwach werden und seine homosexuelle Seite zum vorschein bringen! Er musste handeln da dieser komische Wurm die ganze Zeit sein nicht vorhandenes Ärmchen und die Luft streckte und anscheinen sehr von sich überzeugt war.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 24.02.2007, 16:02


    Als Wuschi bewusst wurde, wie überzeugt, ja fast arrogant, dieser Wurm da stand, verschwanden seine aufkeimenden Gefühle sofort und er wurde wütend, sehr wütend - wenn er eins nicht ausstehen konnte, dann Überheblichkeit!



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 24.02.2007, 18:19


    Er tat das was jeder in diesem Moment tuen würde - er zückte den Rasierer und ritsch ratsch ab mit dem Bart.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 24.02.2007, 18:25


    Er lachte verrückt, warf den Kopf in den Nacken und heulte wie ein Wolf - er hatte Hunger auf Bluuuuuuuuuuuuuuut.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 24.02.2007, 18:46


    Er wollte dem Wurm mit dem nun abgeschnittenen Schnurrbart noch mehr Körperteile entfernen doch plötzlich zog der Wurm eine Kapsel heraus und....steckte sie Wuschi in den Mund! Dieser hatte nicht damit gerechnet das der Schnurbartwurm eine Lachtkapsel dabei haben könnte und nun krümmt er sich vor lachen auf dem Boden während der Schnurrbartwurm seinen Bart wieder zusammensuchte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 24.02.2007, 20:08


    Sein überreiztes Gehirn gaukelte ihm vor, im Paradies zu sein, um die unerträglichen Schmerzen in der Gesichtsmuskulatur zu überdecken - lachen kann sehr grausam sein.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 25.02.2007, 12:36


    Der Schnurbartwurm klebte sich inzwischen wieder seinen Bart an und machte sich daran aus dem Loch zuklettern.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 25.02.2007, 12:41


    Wuschi gewann die Kontrolle über seinen Körper wieder, überspielte dies jedoch mit Lachkrämpfen - er rollte dem Schnurrbartwurm lachend hinterher, entschlossen, ihm das Hirn aus der Nase rauszusaugen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 26.02.2007, 16:04


    Nach weiterem nachdemken war ihm das zu eklig und er entschied sich einfach ne Schaufel mitzunehmen und diese dem Wurm über die Rübe zu ziehen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 28.02.2007, 18:58


    Der wurde von der Schaufel in den Boden gerammt und fraß sich schnell mit Erde voll, sodass er immer größer und größer wurde.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 28.02.2007, 20:50


    Und noch größer.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 28.02.2007, 22:00


    Bis er sich grün färbte, seine Muskeln um das dreifache anschwollen und er laut brüllte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 01.03.2007, 18:10


    Und sein T-Shirt zerris, obwohl er vorher völlig nackt rumgelaufen war. Jetzt hatte er nur noch eine blaue Jeans an.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 01.03.2007, 18:41


    Und er fühlte sich gut in der Jeans, auf einmal so - sexy.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 01.03.2007, 20:27


    Während er sich stolz betrachtete bekamm er ein weiters mal die Schaufel über die Rübe.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 01.03.2007, 21:13


    Doch er spürte nur ein sanftes Streicheln an seinem Dickschädel.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 02.03.2007, 14:25


    Und während er sich darüber freute, dass ihn jemand lieb hatte, entdeckte er den Eingang zu einer Höhle.
    Dies und ein weiterer Schalg auf seinen Kopf verursachten, dass der Wurm nicht mehr er selbst sein wollte. Mit nurw enigen Handgriffen machte er aus Wuschi ein grünes Gewand und eine grüne Mütze, nahm sich Schwert und Schild von irgendwoher und ging hinein, in diese mysteriöse Höhle.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 08.03.2007, 16:41


    Und weil hier so lange niemand gepostet hat, schickte Buddha sein fliegendes Krokodil, diesen Thread zu retten.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 11.03.2007, 18:58


    Doch es wurde von einem Post in die ewigen Jagdgründe getrieben, wo es sich schon auf seinen baldigen nächsten Einsatz freute. Also wider zu Wuschi...



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 11.03.2007, 19:15


    Die Höhle, die Wuschi betrat, war dunkel und unheimlich - war dieses komische leuchtende Dreieck wirklich hier versteckt?



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 11.03.2007, 19:19


    Wahrscheinlich nicht, denn er wusste ja, dass er vorher mindestens 8 Dungens durchstreifen müsste. Erst dann könnte er das legendäre Dreieck finden.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 11.03.2007, 19:20


    Wuschi kratzte sich am Kopf. Woher kam bloß dieses Wissen?



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 12.03.2007, 21:52


    Doch er hatte keine Lust, darüber nachzudenken. Er war schließlich nur die Klamotten des bärtigen Wurmes.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 15.03.2007, 18:54


    Wuschi marschierte gardewegs in die unheimliche,dunkle,angsterfüllende,schaurige,tödliche, von Giften verseuchte,eklige Höhle hinein und fand es ganz toll da.



    Re: Endlos-Geschichte

    Schnuckaputz - 16.03.2007, 15:19


    wuschi stolperte über eine der winzigen doch umso tötlicheren Spinnen und fiel hin.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 18.03.2007, 15:13


    Als er diese sah erschreckte er sich so sehr das er blindlinks in die Höhle hineinrannte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 18.03.2007, 16:53


    Wo ihn eine Lavalandschaft erwartete, in der er komischen Gestalten in meist roten Umhägen begegnete.



    Re: Endlos-Geschichte

    Schnuckaputz - 20.03.2007, 22:49


    da er rot nicht mag, nimmt er die umhänge und färbt sie rosa (*lach*)



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 21.03.2007, 20:20


    Doch das gefiel den Beewohnern der Hölle gar nicht.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 22.03.2007, 16:22


    Rose drückte nämlich ganz und gar nicht ihre maskuline Seite aus.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 23.03.2007, 19:04


    So kam es zu in einer freundlichen Geste, die missverstanden wurde; denn Um-wen-auch-immer-es-gerade-geht reichte den Wesen mit ihren schnuckeligen Umhängen, freundlich wie er war, ein paar Socken und sagte: "Da, stopft das in euren Schritt. Ihr wirkt so, als hättet ihr das nötig."



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 22.04.2007, 00:32


    Doch plötzlich gab es einen zweiten Urknall und alles würde ausgelöscht und ein neues Universum schuf sich aus den Resten.
    Auf der neuen Erde steht Heinz.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 22.04.2007, 11:14


    Heinz streicht sich sein güldenes Haar seinem Gesicht, suchend lässt er seinen Blick am Horizont entlang schweifen - was wird der neue Tag wohl bringen?



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 22.04.2007, 11:46


    Er sah die drei Monde am Firmament und fragte sich auf welcher Welt er wohl erschienen war. Doch vor allem fragte er sich:"Wer bin ich?" und "Was tue ich hier?!?"



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 22.04.2007, 12:49


    (Vielleicht sollte man sich mal einstimmig auf ein Tempus einigen ^^)

    Er wusste zwar nicht, wer er war, doch er beschloss, sich die zweite Frage selbst zu beantworten und begann, auf zwei hohe Steinsäulen zu klettern - "Ich klettere auf Steine!".



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 22.04.2007, 19:59


    Als er oben auf den Steinsäulen stand fühlte er sich wie der einizge Mensch im Umkreis von 100 Km.
    Was in gewissermaßen auch stimmte und deshalb entschloss ersich dazu endlich in Richtung Zivilisation zu wandern.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 22.04.2007, 20:11


    Und so stampfte er durch die Gegend, bis er zu einer Brücke kam, von der Jugendliche mit Bling Bling um den Hals Steine auf die darunter liegende Straße warfen - bis sie ihn entdeckten und sofort begannen, zu zielen ...



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 23.04.2007, 14:43


    Doch da kammen drei Jugendliche die sich neben Heinz stellten und ihn laut auslachten.
    Die Hopper ließen die Steine sinken und lachten mit denn alles war nur ein Scherz gewesen und Heinz vergab ihnen sofort!

    Nicht Maike? :P



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 23.04.2007, 15:12


    Den letzten Teil des Satzes kannst du streichen. :mrgreen:

    Also hüpfte Heinz fröhlich und Hand in Hand mit ihnen durch die Gegend, bis sie an einen strahlenden und funkelnden Regenbogen kamen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 24.04.2007, 16:20


    Denn jetzt begannen die Jugendlichen wieder, ihn auszualchen, erzählte er doch, dass er an das Märchen vom Topf voll Gold am Regenbogenende glaubte. Schließlich hatte er das mal bei den Schlümpfen gesehen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 24.04.2007, 16:23


    Heinz röhrte wütend und verletzt, so wie ein angeschossener Elch. Er war so froh gewesen, neue Freunde gefunden zu haben, und nun das...



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 24.04.2007, 16:29


    Es wurde aber noch schlimmer. Die Jugendlichen schlugen ihm fröhlich grölend seine Ketchupflasche aus der Hand und als er sich bückte, riss seine Hose hinten auf, sodass seine Teletubbies-Unterhose zum Vorschein kam.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 24.04.2007, 17:03


    Die Jugendlichen zeigten mit ihrem hässlichen, dreckigen Wurstfingern auf ihn und hielten sich ihre Bäuche vor Lachen, doch sie ahnten nicht, wer Heinz wirklich war... Bananen-man!



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 24.04.2007, 18:08


    Während er von ihnen ausgelacht wurde, schmeidete er seinen bösen Plan. So erdultete diese seelischen Qualen und ließ sich nicht anmerken, was er vorhatte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 24.04.2007, 18:46


    Das Erbe des Bananen-Mans ließ ein Feuer in seinen Augen brennen - zumindest dachte Heinz dies. Hatte er sich nicht doch nur einfach erkältet, als er auf den kalten Steinsäulen stand und gab sich jetzt illusionären Fieberträumen hin?



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 24.04.2007, 19:37


    Oder war es gar so, dass es den Bananen-Man nie gegeben hat?
    Doch selbst diese Zweifel änderten nichts daran, dass er wild entschlossne war, sich zu rächen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 24.04.2007, 19:42


    Er wandelte all seine Wut und Enttäuschung in einen mächtigen, eindrucksvollen Satz um:

    "Ihr ... ihr seid doof!"



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 24.04.2007, 19:50


    Dies schockierte die Jugendlichen doch sehr und Heinz konnte ein erstauntes Raunen ihrerseits vernehmen. Einige, die noch etwas jünger waren, begann vor Angst sogar zu heulen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 24.04.2007, 20:00


    Und aufeinmal fühlte er sich mächtig, er spürte, dass er sich diese intriganten Jugendlichen untertan machen konnte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 24.04.2007, 20:30


    Doch leider übertrieb er es und sorgte mit solchen Sprüchen wie "Ich mag euch nicht." und "Eierloch, Eierloch!" dafür, dass einige Jugendliche sich noch heute in psychischer Behandlung befinden. (Obwohl die Story ja irgendwie in der Zukunft spielen muss. o.O)



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 24.04.2007, 20:36


    Zwischen seinen diabolischen Kommentaren lachte er furchterregend, sah dann die übrig gebliebenen Jugendlichen an und rief: "IHR! Ihr seid die Auserwählten! Ihr dürft unter meiner Schreckensherrschaft leiden! AHAHAHAHAR!" Dann stampfte er mit seinem Fuß dreimal kräftig auf, um die Gründung des Heinz-Staates rechtens zu machen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 24.04.2007, 20:48


    Doch eines Tages bekam die Klatschpresse von seinen zahlreichen Liebesaffären wind...



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 25.04.2007, 17:02


    Und Heinz merkte das es gegen Schlagzeilen keine Macht hatte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 25.04.2007, 19:10


    Heinz verfiel in tiefe Depressionen, zu groß war die Scham. Selbst der mächtigste Tyrann kann Schlagzeilen wie "Versaut und unerlaubt - Lack und Leder in des Diktators Residenz!" nicht auf die leichte Schulter nehmen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 25.04.2007, 19:49


    Er zog sich immer mehr zurück doch bald fand er eine Möglichkeit aus seinem schrecklichen Leben auszubrechen und für kurze Zeit alles fallen zu lassen ohne etwas wie Schmerz zu fühlen - Gummibärchen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 25.04.2007, 20:07


    Bergeweise wurden sie in sein Haus geliefert, und bald fraß er sich in Rauschzustände, in denen alles verschwamm und so weit entfernt schien. Er spürte etwas, das sich nur mit unkontrolliertem Auf-Der-Tastatur-Rumgehacke formulieren lässt: Gnhl.ajldjasdjspaodjpajdpoajdpsa!



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 26.04.2007, 15:06


    Doch irgendwann reichen ihm die Gummibärchen und er wolte mehr...



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 28.04.2007, 23:03


    Also zog er sich seine Waldmanns-Klamotten an, schulterte sein Gewehr und ging auf Lakritz-Schnecken-Jagd.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 29.04.2007, 18:55


    Doch bald merkte er das die Schnecken schlichtweg zu schnell für ihn waren und so zog er in das Land indem es als einziges noch erlaubt war diese zu züchten : Colorado



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 29.04.2007, 19:01


    Doch als er in Colorado ankam, merkte er, dass das Land von 3 verrückten, sich selbst zu Königen ernannten Kindern regiert wurde.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 29.04.2007, 22:17


    Sie sangen und tanzten und wurden unter der Hand als Volldeppen der Nation bezeichnet.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 01.05.2007, 14:24


    Eines der Kinder sah viel älter aus, als es tatsächlich war, denn es hatte weißgraue Haare und einen Bart. Zudem wollte es von allen "Uncle Sam" genannt werden.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 08.05.2007, 14:53


    Uncle Sam kamm auf ihn zu und rief aus :" Hallo mein Sohn willkommen in Amerika wo die Waffen billig und die Muntion aus bester Qualität!"



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 09.05.2007, 19:02


    Um zu zeigen, dass es sich nicht nur um leere Worte handelte, verteilte er noch ein paar "Gratisproben".
    Leider löste sich dabei ein Schuss, der sein Zeil einige Kilometer weiter traf. Es war ein Junge aus South Park, Colorado.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 09.05.2007, 21:18


    Plötzlich schrie jemand: Sie haben Kenny getötet! Ihr Schweine!, und eine wütende Meute attackierte Uncle Sam.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 11.05.2007, 17:43


    Obwohl alle nur Rhababer, Rhababer schrein konnten, waren sie mit Heugabeln erstaunlich gefährlich.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 12.05.2007, 18:07


    Die Anhänger Uncle Sams, ein paar Bauern mit schlichten Gemütern, bemerkten dies, bewaffneten sich mit Fackeln und bildeten einen "Nieder mit euch, Demokraten!" schreienden Mob.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 13.05.2007, 12:03


    Beider Fronten stießen mit einem unglaublichen Geschrei aufeinander und diese Kampf sollte als die blutigste Schlacht um Kenny in die Geschcihte der Menschheit eingehen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 13.05.2007, 22:20


    Die einzige Möglichkeit diese zu beenden war ein Trick.
    Also bauten die Anhänger Uncle Sams eine riesige hölzerne Keanu Reeves (zu ehren Kennies) Statue und versteckten dich in ihr, um ihre Feinde in die Irre zu führen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 14.05.2007, 14:54


    Die Bewohner von Southpark waren entzückt und nahmen die Statue sofot zu sich auf und verehrten sie wie einen Gott.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 14.05.2007, 15:49


    Denn sie wussten das dann der allmächtide Keanu Reeves über sie wachen würde, doch die Uncle Samler hatten anderes im Sinn....



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 14.05.2007, 16:39


    Doch was war in der Zwischenzeit mit Heinz passiert?
    Der war in der unglücklichen Lage neben Uncle Sam in der Statue zu sitzen und hatte prompt einen Revovler in die HAnd gedrückt bekommen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 18.05.2007, 17:10


    Ausversehen kam er dann auch noch auf den "Time Machine"-Knopf und war gar nicht richtig bei Sinnen, als seine Reise am 14. April 1865 endete und John Wilkes Booth ihm sogleich den Revolver entriss.
    Uncle Sam sah die darauf folgenden Ereignisse und richtete sich kurzerhand selbst. Die aufgebrachten Uncle Samer sahen dies und flüchteten geängstigt zurück in ihre Zeit, wo sich das Colorado'sche Triumvirat auflöste, da Uncle Sam ja nun gestorben war.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 18.05.2007, 17:33


    Heinz war bei dem ganzen trubel um ihn rum aus der Statue gefallen und konnten ur noch zusehen wie Keanu Reeves wieder dahin zurück kehrte wo er herkamm.
    Heinz saß ganz verdattert auf dem Boden und suchte als erstes einen Psychiater auf um über das grade geschehen zu reden.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 18.05.2007, 21:15


    Doch der wollte ihn in eine geschlossene Anstalt überweisen, als Heinz erzählte, er würde aus der Zukunft kommen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 19.05.2007, 14:53


    Und dann merkte Heinz schmerzlicher Weise das es auch schon damals die Männer in den weißen Kitteln mit der bequemen Jacke gab.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 19.05.2007, 17:13


    Doch leider kratzte der Zettel der Jacke in seinem Nacken und als er sich schreiend über den Boden rollte, weinte und zu seiner Mama wollte...



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 19.05.2007, 19:44


    ...kullerte er ausversehen über den Balkon ins Freie und rollte mitten über die Hauptstraße seiner Freiheit entgegen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 19.05.2007, 22:26


    Doch plötzlich stand Chuck Norris vor ihm. Roundhousekick!



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 20.05.2007, 11:44


    Und Heinz flog und flog mehrmals um die Erde und wurde immer schwächer da ihm das Essen und das Wasser bei diesem Flug ausging.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 20.05.2007, 20:58


    Als er nach ein paar Monaten langsam genug flog, um etwas von seiner Umgebung zu erkennen, kam ihm lles merkwürdig bekannt vor.
    Was er nicht wusste: Der Roundhousekick hatte ihn eine solche Geschwindigkeit erreichen lassen, dass ein Riss im Raum-Zeit-Kontinuum entstand und Heinz wieder durch die ihm bekannte Welt flog.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 21.05.2007, 17:47


    Dann merkte er schmerzlicher Weise das es inner Gegenwart auch wieder Flugzeuge gab und prallte frontal gegen eine Boing 747.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 21.05.2007, 17:56


    Ja, da steht absichtlich "Boing 747". Denn der Aufprall war so heftig, dass das "e" geängstigt abhaute.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 28.05.2007, 10:45


    Nach dem Heinz das Flugzeug durchschlagen hatte was die ganze restliche Kraft des Roundhousekicks gekostet hatte fiel er wie ein Stein zu Boden doch er hatte Glück denn er konnt sich an dem "e" festhalten das mit einem Fallschirm abgesprungen war.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 31.05.2007, 20:57


    Und jeder aufmerksame Leser weiß sicherlich, was in einer Flugsequenz dieser verqueren Geschichte passieren kann. Nein, was passieren muss!
    Doch - oh welch ein Stilbruch! - Buddha hatte mit seinem fliegenden Krokodil besseres zu tun.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 03.06.2007, 15:23


    Es macht HAPPS und das E andem sich Heinz festklammerte war vom Krokodil verschlungen worden und verwandelten sich in KrokodilE die Heinz sicher zum Erdboden brachten.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 03.06.2007, 20:13


    Dachte er zumindest. Denn der vermeintlich sichere Boden war Teil der beühmten Area 51.


    (Hey, Thomas, wo zum Teufel kommt plötzlich das Krokodil her?)



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 02.09.2007, 11:22


    In der Area 51 wurden sie allesamt über den Haufen geschossen.
    Der Wärter HoffHassel sicherte sein Gewehr und zog sich zufrieden in seine Wachstube zurück um Baywatch weiterzugucken.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 02.09.2007, 12:09


    Dabei spürte er, der er von streng christlichen Eltern aufgezogen wurde, plötzlich etwas in seiner Hose. Etwas, von dem er nicht wusste, was es war.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 02.09.2007, 13:08


    Er öffnete seine Hose um zu gucken was es war und fand eine kleine mutierte Spinne die irgendwie seinen Weg in seine Hosen gefunden hatte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 03.09.2007, 14:43


    Die Spinnne sprach sich übrigens dafür aus, dass Berümtheiten so hart wie "Normalesterbliche" bestraft werden sollen. Sie drehte auch gerne Videos mit schlechten Schauspielern und unterlegt diese mit schlechter Musik, die Marco - das bin ich, auch wenn ich gar nichts mit dieser Geschichte zu tun habe - irgendwoher kennt.

    :P



    Re: Endlos-Geschichte

    Waschi - 03.09.2007, 22:05


    (Jegliche Ähnlichkeiten zu realen Personen sind unbeabsichtigt. Diese Geschichte ist rein fiktiv...eh?)

    Aufeinmal zog sie einen CD-Player aus ihrem Fell und spielte eben jene Musik ab - oh nein, Weichspül-Fahrstuhl-Telefonwarteschleifen-Musik!



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 04.09.2007, 14:42


    (Aber sicher doch. Wieso?)

    Und so entschloss sich unser Wachmann HofHassel die mutierte Spinne mit seinem sprechenden Auto zu überfahren, damit dieses Gedudel endlich ein Ende findet.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 08.09.2007, 22:57


    Er setze sich ein sein Auto und legte die Spinne die er vorher benommen geschlagen hatte auf die Straße.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 27.09.2007, 21:38


    Langsam legte er seinen Fuß auf's Gaspedal.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 29.09.2007, 20:18


    Doch darauf folgte eine kitschige Hollywoodfilmszene, in der die Spinne ihre 8 traurigen Augen öffnete und sie Tränengefüllt auf die Hauptfigur richtete, von der ich momentan nicht weiß wer sie ist.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 29.09.2007, 22:41


    Die Hauptfigur, übrigens heißt sie Wachmann HoffHassel, dachte nach.
    Kann ich wirklich ein Lebewesen töten?
    Bin ich wirklich zu so etwas im Stande?

    Der Tatsache, dass er eben gerade erst einen Menschen und ein paar Krokodile erschossen hatte, beachtete er dabei nicht.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 30.09.2007, 00:01


    Und nach einigem Nachdenken kam er auf den Schluss: Ja, ich bin es!
    Doch ihm war eine bessere Tötungsmethode eingefallen, also stieg er aus dem Wagen, kippte den Tankinhalt des Autos auf die Spinne und zündete sie an.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 30.09.2007, 18:03


    Ähm... Nun ja, er wollte sie anzünden, doch der arme Mann fand weder Feuerzeug noch Streichhölzer. So stand er nun da und guter Rat war teuer.

    (Was für 'ne miese und unpassende Redewendung.^^)



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 30.09.2007, 18:16


    Doch dann erinnerte er sich an die weisen Worte, die ihm seine großmutter vor ihrem Tod mit auf den Weg gegeben hatte: Wenn du mal kein Feuer hast, dreh dich dreimal um die eigene Achse, krähe dabei wie ein Hahn und tu so als ob du fliegen könntest.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 30.09.2007, 18:18


    Und da er ja gerade kein Feuer hatte - welch ein Zufall - drehte er sich dreimal um die eigene Achse, krähte dabei wie ein Hahn und tat so als ob er fliegen könnte.
    Plötzlich tauchte ein Kobold auf.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 30.09.2007, 18:22


    Und der Kobold kreischte: WARGH, jemand hat es gewagt mich zu beschwören, nun werde ich dich VERBRENNEN!



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 30.09.2007, 18:43


    Wachmann HoffHassel, dessen Hose sich vor Angst schon etwas verfärbt hatte, zeigte reflexartig auf die Spinne und schon zündete der wütende Kobold sie an.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 30.09.2007, 18:45


    Die Spinne war umringt von Flammen und stieß vor Qualen Schreie mit ihrem nichtvorhandenen Mund aus, und mit ihrer letzte Kraft spie sie einen Faden auf den Wachmann, welcher sich sogleich entzündete und den Wachmann ebenfalls in Brand steckte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 30.09.2007, 18:50


    Kreischend rannte der Wachmann unter höllischen Qualen umher, stieß gegen den Kobold - und entzündete auch diesen!



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 30.09.2007, 19:01


    Doch dieser wusste was zu tun war, also beschwor er einen riesigen Topf Waldpilzsuppe und schüttete sie über die beiden flammenden Körper.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 30.09.2007, 19:08


    So wurden sie gerettet und lebten fortan glücklich weiter.
    Außer die Spinne, denn die verbrannte jämmerlich.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 30.09.2007, 19:10


    Doch eines Tages, als der Wachmann zusammen mit seinem Freund dem Kobold gemütliche bei einer Tasse Tee vor dem Fernseher saß, ertönte eine Stimme in seinem Kopf: Hoffhassel! Hoffhassel, ich bin hier um Rache zu nehmen!



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 30.09.2007, 19:28


    Er traute sich nicht, zu antworten, da der Kobold zu Besuch war und er ihm gegenüber nicht verrückt wirken wollte. Denn das hätte seinem guten Ruf bei den Einhornmädels (nein, das ist nicht doppeldeutig gemeint) geschadet.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 30.09.2007, 19:33


    Doch die Stimme in seinem Kopf wurde immer lauter: Hoffhassel, antworte, oder ich werde Kobold von deinem Treiben mit den Einhornmädels erzählen!



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 30.09.2007, 19:41


    "Nnneeeeiiiiinnnnn!!!", schrie der Wachmann. Diese Drohung jagte ihm Angst ein, Tränen liefen seine Wangen runter. Er entschloss sich, doch zu antworten. "Also gut, ich rede ja... Wer bist du?"
    Währenddessen telefonierte der Kobold hämisch grinsend mit weiblichen Einhörnern.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 30.09.2007, 19:47


    Und die Stimme in seinem Kopf sagte: Wuha, ich bin's, Kobold und ich mache mich grade an die Einhörner ran!



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 30.09.2007, 19:56


    Und als ob diese ganze Geschichte nicht schon grotesk genug wäre, krachte plötzlich eine Badewanne durch's Dach.


    (Mir ist nichts sinnvolles eingefallen.)



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 30.09.2007, 20:01


    Erschrocken schauten Hoffhassel und Kobold aus dem Fenster: Es hatte begonnen Badezimmereinrichtung zu regnen.



    Ich glaub in diesem Thread kommen solche posts gerade richtig :P



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 30.09.2007, 20:08


    "Schau mal, eine Zahnbürstenschnuppe! Jetzt darfst du dir was wünschen.", sagte der Kobold zu seinem Freund.
    Und die Spinne war beleidigt, weil sie niemand mehr beachtete.



    (Wie meinst du das?)



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 30.09.2007, 20:19


    "hm" dachte Hoffhassel, "ich wünsche mir dass uns eine Swimmingpoolgroße Badewanne in den Garten fällt"



    (damit mein ich dass diese geschichte von sinnlosen posts lebt :D)



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 30.09.2007, 20:24


    Doch stattdessen landete ein badewannengroßer Swimmingpool im Garten.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 30.09.2007, 20:28


    Und es ertönte die Stimme der Spinne: Gyahahah! Ich kann euren Wunsch zwar nicht verhindern, aber dafür dass ihr mich nicht eingeladen habt weil euch ein goldenes Tellerchen fehlte, habe ich euch einen Swimminpool statt einer Badewanne geschickt!



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 30.09.2007, 20:30


    "OmG! Das ist die Zahnfee!!!!1!!einseinself!!!!", sagte der Kobold. Ja, er war ein Nerd.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 30.09.2007, 20:34


    0h N31n, vv45 m4ch3N w1r j3tzt? fragte Hoffhassel, welcher die letzten 20 jahre die Zahnfeelieferrechnungen nicht bezahlt hatte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 30.09.2007, 20:42


    Die beiden konnten den Geist der Spinne am Himmel sehen. Der kobold schrie "ph33r my h4xx0r skillz!" und sprang, den Kampfstil eines gewissen Marios kopierend, mit dem Hintern auf die Spinne.
    Er landete sanft auf dem Boden und sagte lächelnd "pwnt".



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 30.09.2007, 20:49


    Doch plötzlich kam ein Laut unter dem 1337-Kobold hervor: Spinnengeist digitiiert zuuuuuuuuu verdammtgroßerantilope! und der kobold wurde von ihr in den himmel geschleudert.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 30.09.2007, 20:55


    Zum Glück hatte er immer seinen handsignierten Mary Poppins-Regenschirm dabei, mit dem er sicher zu Boden segelte.
    "n00b, ich owne dich!", schrie er, der er zum Angriff ansetzte und plötzlich von einem Blitz getroffen wurde. Seine letzten Worte waren: "afk :("
    Einige Wochen später, auf der Beerdigung eines gewissen irischen Wesens, bemerkte ein nicht näher genannter Wachmann seine Gefühle für eine uns bekannte Spinne, die eine Antilope ist.


    (Muahaha, fast schon 666 Beiträge.)



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 07.11.2007, 19:44


    Da ich keine Ahnung habe wie die letzten ca. 50 Beiträge lauteten und auch schon lange keine Posts mehr kamen^^ wurde eben Plötzlich die ganze letzte Galaxy gesprengt und eine Supernova rast nun durchs Universum und auf ihr reitet ein kleiner Komet....



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 07.11.2007, 20:08


    Und auf diesem Komet befand sich ein Wasserstoffteilchen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 08.11.2007, 15:26


    Aber nur ein einzelndes das sehr einsdam war



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 08.11.2007, 15:34


    Und weil es so einsam war, schnitt es sich in einer dunklen Stunde die Kehle durch.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 08.11.2007, 16:22


    (da fragtt man sich wie so was sein kann^^)
    doch es gab sogar auf diesem Kometen geringe Götter und sie wollten nich, dass ihr einziger VIelleicht-Anhänger stirbt und so beschworen sie ein zweites wasserstoffteilchen um das erste vom Selbstmord abzuhalten.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 08.11.2007, 16:52


    Doch das zweite Teilchen war ignorant und ließ das erste sterben.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 08.11.2007, 18:18


    Doch nun war das ignorante Teilchen allein...... Mit vielen kleinen Göttern auf geringstem raum



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 08.11.2007, 18:48


    Mal abgesehen davon dass ein Komet für ein Wasserstoffteilchen nicht gerade der gericgste Raum ist, und die alle im Universum schweben was auch nicht gerade geringe Größe aufweißt, beschloss das ignorante Teilchen die Existenz seiner Schöpfer zu verleumden.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 08.11.2007, 19:00


    Nun es war ein sehr, sehr, sehr kleiner Komet^^ und den Schöpfern gefiel das überhaupt nicht.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 08.11.2007, 19:08


    Also erschufen sie ein komplexes Wesen aus 3 Atomen, welches das Teilchen auffraß.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 09.11.2007, 18:42


    DOch auch dieses wesen war nun wieder allein und so beschlossen die Schöpfer den Kometen auf einen Planeten aufschlagen zu lassen



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 09.11.2007, 20:49


    Sie nahmen Kurz auf den Saturn. Allerdings vergaßen sie dabei dass sie mit einer Supernova flogen und der Saturn ging kaputt.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 11.11.2007, 13:32


    Das war natürlich sehr ärgerlich... Wohin sollten sie fliegen? Schließlich hatte die Supernova das ganze Sonnensystem vernichtet.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 11.11.2007, 13:49


    Doch irgendwie hatte es Spaß gemacht zu zerstören, also flogen sie weiter.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 11.11.2007, 14:20


    Ja es war ein berauschendes Gefühl... Durch Galaxien rauschend ohne zurückzublicken; immer weiter und weiter; einen Schweif der Zerstörung hinter sich herziehend...
    Bis sie schließlich an das äußerste Ende unseres Universums ankamen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 11.11.2007, 15:24


    Doch Gott hatte das Mapwrapping angestellt, also flogen sie am entgegengesetzten Ende weiter.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 11.11.2007, 20:27


    Das war natürlich nich gerade günstig, denn so würden sie das ganze Universum zerstören, also ließen sie die Marsianer die Supernova mit einer Tröte aufsaugen



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 11.11.2007, 21:05


    Doch ohne es zu ahnen hatten sie damt die mächtigste Tröte erschaffen die es je gab und immer wenn jemand darauf trötete wurde ein Teil der Supernova freigesetzt der alles zerstörte was ihm in den weg kamm und so wurde die Tröte die mächtigste Waffe im Univerum



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 13.11.2007, 20:10


    (Natürlich nach 50ger Jahre Musik xD)
    Und nach unzähligen zerstörten universen kam der intergalaktische Orden für Kriegsrecht (Jedi^^) zum Schluss das sie weggesperrt werden müsste.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 13.11.2007, 21:27


    Sie bauten ishc nach der gleichen Methode eine super Muschel und griffen an!



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 13.11.2007, 23:06


    Doch die Tröte spuckte ein Stück Supernova auf die Muschel, welche dieses Reflektierte und in vielen kleinen Fragmenten in alle Richtungen schoss.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 14.11.2007, 15:07


    Doch O Weh! die Muschel hatte Zauberkräftte und so verwandelten sich die Fragmente in schwarze Löcher die an der Supertröte zerrten.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 14.11.2007, 16:36


    Die schwarzen löcher sogen die Tröte ein, doch die Macht der Supernova war zu groß als dass sie eingesogen werden konnte und sie war wierder frei.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 14.11.2007, 17:09


    Aber in einem Schwazen Loch!
    Also war sie plötzlich in einem anderen Teil des Universums und da ein Gott es so wollte auch in einer anderen Dimension!



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 14.11.2007, 18:38


    Dort schwang sich die Supernova zum Königin auf und beherschte das gesamte Universum



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 14.11.2007, 19:57


    Aber sie schaffte dies nur, weil Chuck Norris sie gewähren ließ.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 14.11.2007, 20:48


    Doch eines Tages hatte Chuck Norris zu viel von der Supernova



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 14.11.2007, 21:11


    ...zeigte mit dem (Zeige-)Finger auf sie, sagte "Booya!" und sie hörte auf, eine Supernova zu sein. So schuf Chuck Norris Gott.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 15.11.2007, 19:19


    Aber es war nur ein Prototyp. Eine Nachbildung des einzig wahren CHUCK!
    so kam es auch das er den Namen Gott bekam und nicht Chuck Norris heißt.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 16.11.2007, 21:45


    Doch Gott 1.0 hatte noch so einige Bugs.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 16.11.2007, 23:36


    Und da Gott Microsoft-Software war, hatte er viel Zeit bis zur nächsten Version. Also kaufte er sich...


    (Vervollständigen Sie den Satz.)



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 16.11.2007, 23:41


    eine gigantische mega Icecream Tüte um die Zeit zu überbrücken!



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 17.11.2007, 00:08


    Doch geschah etwas, womit er nicht gerechnet hatte, obwohl er von Chuck Norris geschaffen ward: Die berühmten Eis-Kopfschmerzen ließen Gott 1.0 abstürzen.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 17.11.2007, 17:39


    Er stürzte auf....Gott 1.000000001 , die zweite noch Fehlerhafte Version von ihm!



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 25.11.2007, 13:43


    Und so machte es sich Gott 1,000000001 zum Ziel jede Seite des Internets auszudrucken weil er sonst nichts zu tun hatte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 25.11.2007, 18:04


    Er entschied sich dazu, Porno-Seiten wegzulassen, sodass das Internet auf zwei Din A4-Seiten passte. Leider hatte er nur ein Blatt Papier zur Verfügung.

    (Erinnert sich noch jemand an den "Kein Papier mehr"-Running Gag am Anfang? Das ist die Version davon, die ohne Fäkalhumor auskommt.^^)



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 25.11.2007, 18:07


    Da er nicht allmächtig genug war um das Blatt Papier umzudrehen und beidseitig zu bedrucken, beschwerte er sich bei Chuck Norris.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 27.11.2007, 23:02


    Doch o weh.... Wer sich bei Chuck Norris beschwert hat nichts anderes verdient. Ein gewaltiger Chuck Norris Roundhousekick schickte ihn in das reich seiner Vorvahren. (oder in das Reich der Fehlerhaften Vorversionen^^)



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 30.11.2007, 21:02


    Dort gründete Gott eine Familie, indem er eine Stripperin schwängerte - sie musste aber behaupten, Jungfrau zu sein, weil das besser zu ihrer Show passte. Und später, als man sah, wie "jungfräulich" sie war, brachte die Behauptung sie in die größte Boulevardzeitung der Antike (aka Bibel).

    Gottes Sohn war ein Mann mit großen Schmerzen, weshalb ihm ein Arzt Marihuana verschrieb. So wanderte ein fröhlicher Jesus auf die Erde, aber als er zurück zu seinem Vater kam, war er nicht mehr so fröhlich. Er hatte Probleme mit dem Kreuz.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 01.12.2007, 14:03


    Doch das war egal! Denn er summte fröhlich "always look on the bright side of life" vor sich her^^



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 04.12.2007, 16:08


    Währenddessen fuhr irgendwo jemand gegen einen Baum. Die Pferde, die seinen Wagen gezogen hatten, waren auf der Stelle tot.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 05.12.2007, 17:18


    Doch welch Glück! Der Wagen hatte gar keine Pferde sondern nur Pferdestärken^^, aber dadurch war natürlich auch die explosion größer...



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 05.12.2007, 17:25


    Durch eine wundersame chemische Reaktion im Wagen entstand ein gewaltiger Luftdruck der den Fahrer unbeschadet herauskatapultierte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 05.12.2007, 17:33


    Doch er flog geradewegs in eine riesiege intergalaktische Kubststoffverwertungsanlage wor er in amorphe Teile zerquetscht wurde!



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 12.01.2008, 17:16


    So entstanden die Luma.^^



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 13.01.2008, 14:03


    Die Luma verteilten sich über die ganze Erde und waren bald überall. Bis ein kleiner Klempner mit Rotzbremse und roter Mütze kam.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 13.01.2008, 16:26


    Er, der er gerne mal ein Rohr verlegte, füllte Sternenteile in die Luma, bis diese platzten und neue Galaxien aus ihnen wurden.



    Ich wusste gar nicht, dass du weißt, was Luma sind.^^



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 13.01.2008, 18:53


    In diesen Galaxien siedelten sich die unglaublichsten Kreaturen an. Allen voran wurde sie von einer riesigen Pilz Population mit kurzen Beinen und bösem Blick eingenommen.




    Wusste ich auch net :P Hab einfach mal gegoogelt^^



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 13.01.2008, 19:24


    Welche sich jedoch nicht durchsetzen konnte, da es in den meisten galaxien keinen Sauerstoff gab, und so nur ein unglaublich böser Riesenpilt übrigblieb.



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 15.01.2008, 16:44


    Sir Goomba nannte er sich, der riesige Pilz. Er war so unglaublich böse, dass sogar Bowser erblasste und Sir Goomba freiwillig alle seine Goombas gab, mit denen dieser - wie auch jener - das Universum erobern wollte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 30.04.2008, 20:06


    Boom. Alles was je existierte wurde zerstört.
    Knall. Ein Urknall erschuf eine neue Welt.
    Bääm. Da steht er. Ein kleiner Würstchenverkäufer auf dem Lüneburger Marktplatz.


    Back to the roots :mrgreen:



    Re: Endlos-Geschichte

    Ocram - 05.05.2008, 12:39


    In Wirklichkeit jedoch war dies nur Tarnung, den bei diesem angeblichen Würstchenverkäufer handelte es sich tatsächlich um niemand geringeren als...



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 05.05.2008, 13:28


    den imperialistischen POPCORNVERKÄUFER!



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 29.05.2008, 15:52


    Dieser Mann hatte bisher alles erreicht: Er hatte auf mehreren Planeten Popcornketten, besaß mehrere Millionen Euro und war besser als George Clooney.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 29.05.2008, 16:33


    Doch uns stellt sich eine Frage: Wenn dieser Mann alles besaß, warum ließ er sich dann mit seinem Stand, als Würstchenverkäufer verkleidet, in einem Kaff wie Lüneburg nieder?



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 29.05.2008, 18:14


    Darauf gibt es natürlich nur eine einzige befriedigende Antwort...
    Der imperialistische Würstchenverkäufer wurde durch eine hinterlistig Intrige mit unsichtbaren Fesseln an den Luna-Brunnen auf dem Lüneburger Marktplatz gefesselt!



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 29.05.2008, 19:14


    Und durch einen unglücklichen Zufall kam es eines tages so, dass ein kleiner Junge zum Popcornwürstchenstand kam und ein Popcornwürstchen kaufen wollte.



    Re: Endlos-Geschichte

    Inside 7 - 29.05.2008, 21:15


    Doch er konnte wegen den Ketten dem Jungen nichts verkaufen. Dieser Verlust von gut 3 Euro macht ihn so unbeschreiblich wütend.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 01.06.2008, 16:21


    Es wurde so wütend, dass es einer Raserei glich...
    Er wurde größer, muskelbepackter und grün!



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 01.06.2008, 16:52


    Der kleine Junge bekam also Angst und rief das FBI an.



    Re: Endlos-Geschichte

    Darth Plagueis -Max K.- - 03.06.2008, 16:59


    Und was macht das FBI wenn es von so einem Vorfall hört; na klar es hofft das der CIA nicht schneller ist.



    Re: Endlos-Geschichte

    Thanatos - 03.06.2008, 18:18


    Doch nun stellt sich die Frage: Was passiert, WEnn der CIA schneller ist, und was haben die Illuminaten damit zu tun?



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Forum der 10LB

    Bundesvision Song Contest - gepostet von Waschi am Freitag 09.02.2007
    z0r.de - gepostet von Ocram am Dienstag 25.09.2007
    Ubuntu - gepostet von Waschi am Sonntag 11.03.2007
    WM song - gepostet von Backfischchen -Julia A.- am Montag 24.04.2006
    Turnhallenübernachtung - gepostet von Wischi am Montag 23.10.2006
    Wie teuer sind eure Sünden? - gepostet von Waschi am Freitag 01.06.2007
    Endlos-Geschichte - gepostet von Bööörnie am Montag 15.01.2007
    kanutour - gepostet von ndeohoo -Janina- am Dienstag 27.06.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Endlos-Geschichte"

    Der Harry P. und seine Geschichte^^ - AriC (Freitag 20.07.2007)
    Geschichte zu den Karten #03 *VERLÄNGERT* - Lina (Dienstag 02.01.2007)
    die geschichte bei der herbst - ramona (Sonntag 18.06.2006)
    Steckbrief/Geschichte - holly (Montag 29.01.2007)
    3 Wort Geschichte - levi (Montag 05.03.2007)
    Unendliche Geschichte..... - Paxton Fettel (Samstag 17.06.2006)
    Carmens Geschichte - birkie (Freitag 28.12.2007)
    Kurstreffen Geschichte-LK Gödeke - Stefan (Mittwoch 30.05.2007)
    DIE GESCHICHTE (zum weitererzählen) - marrer (Dienstag 19.09.2006)
    Das ich, das du und die Muse (meine Geschichte) - Pilgrim (Dienstag 10.07.2007)