Auftakt ins neue Jahr misslungen

Sportforum / Es lebe der Sport!
Verfügbare Informationen zu "Auftakt ins neue Jahr misslungen"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: morro90
  • Forum: Sportforum / Es lebe der Sport!
  • Forenbeschreibung: Lasst uns gemeinsam den Sport feiern!!!
  • aus dem Unterforum: Infos zu unserem Kooperationspartner dem REV Bremerhaven
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Sonntag 25.06.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Auftakt ins neue Jahr misslungen
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 10 Monaten, 11 Tagen, 11 Stunden, 14 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Auftakt ins neue Jahr misslungen"

    Re: Auftakt ins neue Jahr misslungen

    morro90 - 03.01.2007, 19:40

    Auftakt ins neue Jahr misslungen
    Auftakt ins neue Jahr misslungen

    Nach der bitteren Heimniederlage gegen die Regensburger Eisbären war das Ziel der Seestädter für den heutigen Abend klar vorgegeben: "Sieg und Wiedergutmachung!" Besonders Pinguin Dompteur Igor Pavlov forderte einen Tag nach seinem Geburtstag ein verspätetes Geschenk seiner Schützlinge in Form von drei Punkten. Eine Forderung, der die Mannschaft jedoch nicht nachkam. In einer insgesamt mittelmäßigen Partie waren es die Gäste aus der bayerischen Landeshauptstadt, die am Ende mit einem knappen 2:1 Penalty Sieg (1:0/0:1/0:0/0:1) die Oberhand behielten. Nach einem zunächst „stotternden“ Beginn mit einigen unglücklichen Strafzeiten gegen die Gastgeber kamen die Pinguine immer besser ins Spiel und konnten sich folgerichtig auch optische Vorteile erarbeiten, die Deniset mit seinem Überzahl Tor in der 10. Minute auch auf der Anzeigentafel kenntlich machte. Danach sahen die 1800 Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel, in dem sich auch die Gäste von der Isar gute Chancen erarbeiten konnten. Im Mittelabschnitt waren die Münchner das dominierende Team. Obwohl sie nur wenige Sekunden nach Wiederanpfiff Glück hatten, als Kerry Ellis-Toddington eine Riesenchance ungenutzt ließ, kamen sie in der Folgezeit immer besser ins Spiel und rangen Bremerhavens Alfie Michaud einige Glanzparaden ab. Nicht zuletzt deshalb war der Ausgleichstreffer, erzielt von Dylan Gyori in der 28. Minute, als verdient zu bezeichnen. Dennoch, bis zum Ende des zweiten Drittels gelang auch den Münchnern kein weiterer Treffer mehr. Keine Tore bekamen die Fans beider Lager auch im Schlussabschnitt und der darauf folgenden Verlängerung zu sehen. So fiel die Entscheidung in einer hart umkämpften Partie erst nach dem Penalty Schießen, beim dem Münchens Florian Zeller zum „game winner“ avancierte. Nach der dritten Niederlage in Folge müssen die Pinguine nun bereits am kommenden Freitag nach Wolfsburg reisen und an der Aller versuchen zu punkten. Dabei dürfen sie mit Sicherheit wieder auf die zahlreiche Unterstützung ihrer Fans hoffen, die mit mehreren Fanbussen die Mannschaft begleiten werden.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Sportforum / Es lebe der Sport!

    Scorpions vs. DEG Metro Stars - gepostet von morro90 am Sonntag 14.01.2007
    Eiszeit hat begonnen - Pinguine wirbeln im Rookie Camp - gepostet von MatDaCilla am Montag 24.07.2006
    Warum wird hier so wenig geschrieben. - gepostet von wolfgang6699 am Freitag 24.08.2007
    Unglückliche 2:3-Niederlage in Heilbronn - gepostet von Steve3 am Mittwoch 08.11.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Auftakt ins neue Jahr misslungen"

    Flensburg geht ins Ausland - MOD (Montag 20.08.2007)
    Musik die sich ins Hirn brennt - VOR (Freitag 20.04.2007)
    Songtexte ins deutsche übersetzt - Angel (Freitag 17.08.2007)
    Agility Turniere dieses Jahr - Monika (Donnerstag 07.06.2007)
    Vor einem Jahr... - Trìníty (Mittwoch 20.06.2007)
    IS zwar net aus diesem Jahr..... - muemmes (Sonntag 07.05.2006)
    Frohes neues Jahr - killercup (Samstag 31.12.2005)
    Wer wird nächstes Jahr Weltmeister? - zalus123 (Donnerstag 21.12.2006)
    Bilder vom PC ins Internet hochladen - Skillox (Dienstag 06.03.2007)
    Einen guten Rutsch ins neue Jahr! - Jens (Samstag 31.12.2005)