Das Krieger - Druide / Druide - Krieger Phänomen

Taverne zur Blutelfe
Verfügbare Informationen zu "Das Krieger - Druide / Druide - Krieger Phänomen"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Iceflame
  • Forum: Taverne zur Blutelfe
  • aus dem Unterforum: Geschichten
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Mittwoch 19.07.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Das Krieger - Druide / Druide - Krieger Phänomen
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 6 Monaten, 12 Tagen, 3 Stunden, 13 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Das Krieger - Druide / Druide - Krieger Phänomen"

    Re: Das Krieger - Druide / Druide - Krieger Phänomen

    Iceflame - 20.12.2006, 11:58

    Das Krieger - Druide / Druide - Krieger Phänomen
    Das Krieger – Druide / Druide – Krieger Phänomen

    Wir alle tun es uns schwer, bei der Wahl des Richtigen Zweitcharacters, in der Fachsprache „Twink (Twin = Zwilling)“ genannt. Nun, nicht alle. In der Regel wählt jeder zweite Krieger einen Druiden als „Twink“, und jeder dritte Druide einen Krieger.
    Warum ist das so, werden sie sich jetzt Fragen? Sollten sie die Antwort nicht schon selbst kennen, dann Lesen sie Weiter. Kennen sie die Antwort, dann sind sie mir zuvor gekommen. Gratulation.

    Krieger – Druide

    Nun, beginnen wir mit dem Phänomen „Krieger – Druide“.
    Wie schon erwähnt wählt jeder zweite Krieger einen Druiden. Denn Tief im inneren wünscht sich jeder Krieger, einen Höheren Intelligenzwert zu haben UND Tanken zu können. Warum sie dabei nicht zum Paladin greifen sollte jedem Klar sein. Der Wunsch nach Intelligenz und Tankvermögen wächst stetig an, bis er zu einem Punkt angelangt ist, an dem der Krieger beginnt selbständig zu DENKEN (!!!!) und wissen will, warum der Priester seiner Gruppe mitten im Kampf Mana-Mangel (In der Fachsprache „oom“ genannt) bekam und ihn nicht heilen konnte, so das der Krieger das Zeitliche segnen musste. In der Regel ist daran der Druide schuld – Warum musste er sich sein Anregen auch für sich selbst aufheben.
    Aber zurück zum Thema. Der Wunsch nach Wissen hat im Kopf eines Kriegers nichts zu suchen, also wechselt er die Seiten. Er macht sich einen Druiden als „Twink“.

    Eine Kurze Zusammenfassung, was einen Krieger dazu bewegt, Druide werden zu wollen:

    • Selbstständiges Denken
    • Der Wunsch, ein „Multi-Tasker“ zu werden
    • Höhere Intelligenz UND Tankvermögen
    • Niedrigere Reperaturkosten

    Doch irgendwann muss der Krieger, der nun ein Druide ist, feststellen, das er nicht mehr Tanken darf, sondern als „Caster“ (= Zauberwirker, u.a. Druiden) gilt, der sich im Hintergrund aufhalten soll und dafür Sorge trägt, das der Priester nicht „oom“ geht.
    Grund genug, sich das Anregen für „Wichtigere“ Dinge aufzuheben, oder nicht?

    Teil 2 coming soon...



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Taverne zur Blutelfe

    Lange Zeit Abwesend - gepostet von Tyndra/Raven am Freitag 26.10.2007
    Mitten durch's Feindesland - gepostet von Pangea am Mittwoch 06.12.2006
    Frage - gepostet von Anonymous am Dienstag 05.06.2007
    Im Land Remal - gepostet von Loaerderonix am Donnerstag 30.08.2007
    Die weitere Geschichte der Dämer - gepostet von Dasdingo am Mittwoch 02.08.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Das Krieger - Druide / Druide - Krieger Phänomen"

    Bewerbung 60er Druide[Tryout failed] - Eridan (Dienstag 05.12.2006)
    Krieger - Bizzy (Montag 23.04.2007)
    Bewerbung lvl 70 Feral Druide - Anonymous (Samstag 22.09.2007)
    Bewerbung Krieger - Kulosh (Sonntag 30.09.2007)
    Krieger?? - Warkaine (Dienstag 04.04.2006)
    Bewerbung Fury off Krieger - Anonymous (Samstag 23.06.2007)
    DIE EHEMALIGEN KRIEGER DER JEWISH HISTORY X - Der Rächer (Montag 13.06.2005)
    Krieger - MaryKate (Dienstag 29.05.2007)
    Servozucken - Helmi D+E (Montag 18.02.2008)
    Krieger - Tanken - Justica (Montag 19.03.2007)