Hessen zur Zeit Christi Geburt >.<

sportfreunde-chiller.de.ki
Verfügbare Informationen zu "Hessen zur Zeit Christi Geburt >.<"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: anarchyzwerg - Wayne - telefonzelle - darkness - Uschi - Chaos - ~Kleene~ - Firejump - "HUGO"
  • Forum: sportfreunde-chiller.de.ki
  • Forenbeschreibung: Forum der Sportfreunde Chiller, der MTS!
  • aus dem Unterforum: Sonstiges
  • Antworten: 12
  • Forum gestartet am: Montag 24.04.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Hessen zur Zeit Christi Geburt >.<
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 10 Monaten, 17 Tagen, 8 Stunden, 19 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Hessen zur Zeit Christi Geburt >.<"

    Re: Hessen zur Zeit Christi Geburt >.<

    anarchyzwerg - 20.12.2006, 15:16

    Hessen zur Zeit Christi Geburt >.<
    "Hessen zur Zeit Christi Geburt" Vortrag von Frau Grönke (Provinzialische Archäologin)

    - 3 Daten wann Jesus geboren sein könnte -> 6/7 v. Chr. (Stern) ; 4 v. Chr. ; 6/7 n. Chr. (Lukas)

    - Kaiser Augustus rief alle Leute zusammen, dass sie sich schätzen ließen, jeder sollte in seine Heimatstadt um sein Vermögen schätzen zu lassen wegen den Steuern

    - König Herodes, in Judeas, soll angeblich nachdem er von Jesu Geburt erfuhr alle Kinder von 2 Jahren und jünger hat umbringen lassen -> wurde viele Säuglingsskellette gefunden, nicht sicher ob es darauf zurückzuführen ist

    - 17 v. Chr. sollen schon Römer in Mainz gewesen sein -> man fand Holz von damals aus römischen Zusammenhang

    - Stiefsöhne von Kaiser Augustus waren zu der Zeit aktiv als Feldherren; 15. v. Chr. überquerten sie das erste Mal die Alpen

    - Eroberung Galliens durch Cäsar

    - in Mainz, Xanten, Fechten gab es Legionslager

    - Münzprägung von Helden, als Andenken

    - 1 n. Chr. gab es einen Aufstand, der 3 Jahre ging, erst 4/5 n. Chr. gab es Frieden durch Tiberius (Stiefsohn von Augustus)

    - vor 10 Jahren fand man bei Gießen eine römische Stadt

    - 6/7 n. Chr. war Varus Rheinherr (Mainz, Xanten), kümmerte sich um die Verwaltung (Leute geknechtet), bei einem Kampf kamen 20000 Soldaten ums Leben; als der Kaiser das erfuhr schlug er mit dem Kopf gegen die Wand und sagt "Varus, Varus, gib mir meine Legion wieder"

    - 17 n. Chr. kehrte Tiberius zurück nach Rom

    - Römer wollten die fruchtbare Wetterau

    - Rom ist über den Rhein nicht rausgekommen

    - um ein Kastell waren immer Zivildörfer; Kastel brachte Geld, zog Handwerker, etc. an

    - Soldaten waren bewaffnet, gut ausgestattet: Schwert, Dolch, Schild, Speer; Legionäre waren nur römische Bürger; man konnte sich freiwillig melden

    - Hilfstruppen

    - 10 v. Chr. das erste Mal in Hessen

    - Reitereinheiten, es ritten nur Offiziere, kleine Pferde

    - im Kastell schliefen in einer Baracke 8 Mann, eingenständige Versorgung, rundherum war es extrem lebhaft, ständige Boten, Warenlieferungen

    - gab zu der Zeit viele Gutshöfe; Menschen, Kastelle mussten versorgt werden; eigene Viehzucht, Getreide

    - Häuser mit mehreren Stockwerken nur in Städten -> Stadt römisch

    - öffentliche Toiletten -> 65 Sitze ohen Trennwände

    - Essen -> alles ausser Kartoffeln und Paprika; um Dinge haltbar zu machen, wurden sie gepökelt oder in Öl gelegt; mit Schiffen brachte man fast alles her; Fisch, Geflügel, aber nur wenig Wild; Tiere wurden lebend, auch weit, transportiert, vorort geschlachtet

    - Trinken -> Wasser, Kräutertees, Wein mit Wasser verdünnt (in Amphoren), Wein ohne Wasser nur zum besaufen xD

    - Handwerker waren teilweise mit den Soldaten unterwegs

    - gab viele Bäckereien -> Brot Hauptnahrungsmittel

    - Wände selber bemalt

    - Ärzte wurden in die Städte gelockt, mussten dann keine Steuern zahlen

    - Geld -> Münzen, Gold, SIlber, Bronze <- war nur begrenzt vorhanden

    - Fahrverbot in Rom



    Re: Hessen zur Zeit Christi Geburt >.<

    Wayne - 20.12.2006, 15:23


    Danke Anja!



    Re: Hessen zur Zeit Christi Geburt >.<

    telefonzelle - 20.12.2006, 16:06


    du kriegst sooooooooooooooooooooo einen dicken knutscher, wenn du mir meinen bericht schreibst :-*



    Re: Hessen zur Zeit Christi Geburt >.<

    darkness - 20.12.2006, 18:28


    Super, thx. Anja

    Ohne dich wäre ich aufgeschmissen, meine Stichpunkte sind nur Müll^^ :lol:



    Re: Hessen zur Zeit Christi Geburt >.<

    Uschi - 20.12.2006, 19:40


    das datum 4 v.Chr. war nur von ein em aus dem publikum, wenn ich das richtg verstanden hab, stimmte es nicht und es gibt dafür keienhinweise, obwohl uns das mal ein reli lehrer gesacht hat.

    gr33tz

    PS. verbewssert mich wenn ich falsch liege^^



    Re: Hessen zur Zeit Christi Geburt >.<

    telefonzelle - 20.12.2006, 20:08


    Uschi hat folgendes geschrieben: das datum 4 v.Chr. war nur von ein em aus dem publikum, wenn ich das richtg verstanden hab, stimmte es nicht und es gibt dafür keienhinweise, obwohl uns das mal ein reli lehrer gesacht hat.

    gr33tz

    PS. verbewssert mich wenn ich falsch liege^^

    ne, is richtig so...

    außerdem heißt der saftladen ned "judeas", sondern judäa :mrgreen:



    Re: Hessen zur Zeit Christi Geburt >.<

    Chaos - 20.12.2006, 22:30


    Echt Anja..wenn wir dich nicht hätten müssten wir den ganzen scheiß immer selber machen.
    :mrgreen: ::jump:: :smile: :D



    Re: Hessen zur Zeit Christi Geburt >.<

    ~Kleene~ - 20.12.2006, 22:41


    jaja, unsere Anja ist sowas wie der gute Mensch von Sezuan (Eschborn) Dankeschön meine Süße! :-* ::Love::



    Re: Hessen zur Zeit Christi Geburt >.<

    anarchyzwerg - 20.12.2006, 22:41


    möh...für irgendwas muss ich ja gut sein :D



    Re: Hessen zur Zeit Christi Geburt >.<

    Firejump - 21.12.2006, 15:10


    Danke dir vielmals:)


    MfG Firejump



    Re: Hessen zur Zeit Christi Geburt >.<

    anarchyzwerg - 21.12.2006, 16:07


    telefonzelle hat folgendes geschrieben: du kriegst sooooooooooooooooooooo einen dicken knutscher, wenn du mir meinen bericht schreibst :-*


    na, und wo war er ? ^^ :wink:



    Re: Hessen zur Zeit Christi Geburt >.<

    "HUGO" - 06.01.2007, 02:06


    also ich hab der blöden heinert schon gleich an dem morgen meine meinung gegeigt ::peitsche:: ich sehe es nicht ein vor einer arbeit, deren ganzen umstände(thematik, zeitspanne seit der letzten arbeit usw. ::verrückt:: ) sehr fragwürdig sind, einen bericht über einen vortrag zu schreiben, der uns in der letzten stunde vor dieser fragwürdigen arbeit gehalten wurde ::wall::



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum sportfreunde-chiller.de.ki

    Geschichts- und DS-Dokumentationen - gepostet von el nino am Mittwoch 27.09.2006
    Abschlussfahrt 07 - gepostet von Wayne am Dienstag 28.11.2006
    Leben ins Forum einhauchen xD - gepostet von Firejump am Mittwoch 26.09.2007
    Tschö mit ö - gepostet von Kamel am Freitag 20.07.2007
    Montag - 12.02.07 - gepostet von anarchyzwerg am Montag 12.02.2007
    Dienstag, 22.05.08 - gepostet von anarchyzwerg am Dienstag 22.05.2007
    Donnerstag - 27.04.06 - gepostet von Toffifee am Donnerstag 27.04.2006
    Montag, 16.04.07 - gepostet von anarchyzwerg am Montag 16.04.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Hessen zur Zeit Christi Geburt >.<"

    Die Geburt von Chantalle Sophie!! - nici150682 (Donnerstag 13.09.2007)
    Natürliche Geburt - admine (Montag 27.03.2006)
    Muster - schordy (Mittwoch 13.08.2008)
    Oberliga Hessen: KSV Hessen Kassel - Lengemann (Donnerstag 11.08.2005)
    Welcher Song war # 1 am Tage eurer Geburt - Lothar (Freitag 04.05.2007)
    Netzhautlöcher und Geburt - gogolin (Mittwoch 28.03.2007)
    Hallo aus Hessen - ilka (Mittwoch 25.04.2007)
    Sehstärke nach geburt schlechter? - Jasmin (Donnerstag 12.04.2007)
    Christi Himmelfahrt - Mary (Donnerstag 25.05.2006)
    Die Passion Christi - Darkspin (Samstag 31.12.2005)