kriegsstrategie

Templer-Forum.de
Verfügbare Informationen zu "kriegsstrategie"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Anonymous - Nicky21@Fruchtzwergal - counselor2 - raecherin - Sakarias
  • Forum: Templer-Forum.de
  • Forenbeschreibung: Unser Ally-Forum
  • aus dem Unterforum: Kriegsbesprechungen
  • Antworten: 10
  • Forum gestartet am: Samstag 14.10.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: kriegsstrategie
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 11 Monaten, 12 Tagen, 10 Stunden, 46 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "kriegsstrategie"

    Re: kriegsstrategie

    Anonymous - 18.12.2006, 16:35

    kriegsstrategie
    hi
    ich kenne jemanden, der in einer allianz spielt, die ein paar ränge vor uns bezieht.
    jene sind ziemlich gut organisiert und benutzen folgende taktik:

    - sie haben zu dem kriegsminister, der alles koordiniert den posten als offensive warrior und defensiv warrior vergeben

    - jeder spieler muss einem der beiden warrior täglich eine stundenproduktion schicken (wem ist festgelegt)

    - dieser baut mit dem gestifteten geld getreidefelder und vorwiegend truppen aus, die dann der gesamtheit gehören und beim kriegsminister angefordert werden können


    -----> ich halte dies zumindest in der offensiven variante für sehr sinnvoll,
    da wir dann einen spieler (vielleicht auch 2) hätten, die gleich mit einer rießigen armee (katas) große spieler angreifen kann,weiterhin über gute upgrades verfügt
    und nicht so viele einheiten draufgehen, als wenn jeder 20 off einheiten schickt

    schreibt halt mal eure meinung - bei denen funktioniert das gut

    gez. azraelb

    ps: sorry ich hab grad nicht daran gedacht, dass wir auch einen taktik thema haben - aber hier passt es ja auch ganz gut rein :oops:



    Re: kriegsstrategie

    Nicky21@Fruchtzwergal - 18.12.2006, 18:19


    Naja, ich denke diese taktik ist nur von anfang an möglich! d.h. er gewählte muss immer seine kasernen ausbauen + ressfelder! umso schneller sind die einheiten dann bereit und daher denke ich, das wir diesen zeitpunkt schon versäumt haben bzw. wenn dann können wir so oder so nur mehr den besten diese aufgabe zuteilen, anders gehts nimmer!

    meine meinung!



    Re: kriegsstrategie

    Anonymous - 18.12.2006, 19:07


    nunja so lange dauert das auch wieder nicht ne kaserne aufzubauen
    und die produktion auch nicht
    (z.b meine schwertkämpfer dauern nur 14 min bei lvl 8 kaserne)

    mit den besten hast du recht, wenn dann sollte es jemand sein, der zur ally 100%ig loyal ist und es auch bleibt und sehr aktiv ist



    Re: kriegsstrategie

    Anonymous - 18.12.2006, 19:44


    finde die idee nicht so gut. Dieser Spieler wäre ein leichtes ziel



    Re: kriegsstrategie

    counselor2 - 18.12.2006, 19:54


    diesen vorschlag hab ich mal bei den alten templern gemacht, wurde aber wieder verworfen wie so viel.

    halt ich für ne gute idee.
    müssen aber alle mitziehen, und kann eigentlich nur der chef oder derjenige machen der auch die botschaft hat und so nicht ohne weiteres wechseln kann. (ich weiß wechseln geht natürlich immer)

    bitte mal euere meinungen



    Re: kriegsstrategie

    Anonymous - 18.12.2006, 20:01


    Kain hat folgendes geschrieben:finde die idee nicht so gut. Dieser Spieler wäre ein leichtes ziel

    leichtes ziel? wenn der so viele einheiten hat?
    ich sehe keinen sinn darin jemanden anzugreifen wenn der über 1000 einheiten stehen hat

    @counselor2:
    ich würde auf jeden fall pro tag ne std. prod. schicken wenn wir das machen --- und wegen mitmachen:
    wenn das von der mehrheit beschlossen werden würde müssen auch alle mitmachen -- ich finde wir müssten sowieso die verweigerung von truppen+ resis stärker sanktionieren



    Re: kriegsstrategie

    Anonymous - 18.12.2006, 21:55


    wenn ein germane 2000 Äxte baut. Was glaubst du wie viele Äxte der angreifer braucht um die alle zu vernichten? nur die hälfte 1000.
    Also ein leichtes Ziel



    Re: kriegsstrategie

    Anonymous - 18.12.2006, 22:38


    nunja das problem hat man als germane sowieso

    das hat denk ich nichts damit zu tun, dass der spieler so viele einheiten hat



    Re: kriegsstrategie

    raecherin - 19.12.2006, 08:07


    finde diese idee auch gut und wäre mit den ressis auch dabei. ist auf jedenfall die scchnellere variante bei einem angriff als wenn 20 leute truppen losschicken und ein zeitpunkt koordiniert werden muss vorher



    Re: kriegsstrategie

    Sakarias - 19.12.2006, 08:44


    es muss natürlich ein geschickter spieler sein der viel online ist... oder wir sitten den acc. damit wir besser vor angriffen schützen können... ich bin z. B. von 8:30-18:30 fast immer online also jede halbe stunde kann ich während der arbeit rein guck ob da ein atak läuft/ oder kann ein paar leute farmen...
    ich finde die idee gut... denn 1 starker spieler ist besser als 10 kleine...



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Templer-Forum.de



    Ähnliche Beiträge wie "kriegsstrategie"

    Kriegsstrategie - Glandallin (Sonntag 18.03.2007)
    Weekly Maintenance [2009/01/15](extended 1 hour) - MagicAxe (Freitag 16.01.2009)
    Kriegsstrategie - Drako (Dienstag 05.07.2005)
    Kriegsstrategie - [Skulls]Leidwolf (Mittwoch 19.09.2007)
    Kriegsstrategie - johann (Samstag 23.06.2007)
    TV Freischaltung MK2 - is-power (Dienstag 17.03.2009)