Love Boat, Mac Gyver...

Untitled
Verfügbare Informationen zu "Love Boat, Mac Gyver..."

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: ali.slow - OPi DAV Köckopi - derdaniel
  • Forenurl: Klick
  • aus dem Unterforum: Guidos Chill-Out Area
  • Antworten: 4
  • Forum gestartet am: Montag 04.12.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Love Boat, Mac Gyver...
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 29 Tagen, 15 Stunden, 25 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Love Boat, Mac Gyver..."

    Re: Love Boat, Mac Gyver...

    ali.slow - 17.12.2006, 02:22

    Love Boat, Mac Gyver...
    moin leude, hier sollen erinnerungen längst vergessener tage aufgefrischt
    werden. (die idee kam mir wie so oft auf`m klo.) schreib doch mal so eure serien auf die nicht oder kläglich selten gesendet werden, um an die guten alten zeiten zu erinnern... :D
    love boat: cäpt`n stubing,der alte mann ohne haare
    isack newton, der nette barkeeper
    der doc (nein nicht du jan), der imma`alle frauen rumkriegt
    weiss jemand noch den namen vom doc (nicht jan) :shock:

    mac gyver: mann was der alles basteln konnte, nachdem ihm "pete"
    wieder mal zu einem brenzlichen auftrag schickte. 8)


    schreibt doch mal was euch zu mac & co so alles einfällt... :lol:

    auch die "holde weiblichkeit" sol hier angehalten sein uns an ihren serien teilhaben zu lassen :oops: :shock: :idea:



    ey opi, was war mit liebesgrüsse aus der lederhose 1-6 (SAT1) 8) :shock



    Re: Love Boat, Mac Gyver...

    OPi DAV Köckopi - 17.12.2006, 21:44


    die waren besser:
    * Emanuela
    * Emanuela – Alle Lüste dieser Welt
    * Emanuela – Dein wilder Erdbeermund
    * Emanuela – Queen of Sados bzw. Die Nackte von Sados
    * Emanuelle und die letzten Kannibalen (Alternativtitel: Nackt unter Kannibalen)
    * Emanuelle – Sinnlichkeit hat tausend Namen
    * Emmanuele – Im Teufelskreis der Leidenschaft
    * Emmanuelle – Black and White
    * Emmanuelle 6
    * Emmanuelles Töchter (Blutjunge Biester zu allem bereit)



    Re: Love Boat, Mac Gyver...

    OPi DAV Köckopi - 17.12.2006, 21:49


    Der erste Film, Io, Emmanuelle, erschien 1969 und die Titelrolle wurde von Erika Blanc gespielt. 1974 folgte Emmanuelle (deutscher Verleihtitel: Emanuela) mit Sylvia Kristel in der Titelrolle. Der von Just Jaeckin gedrehte Film war in Frankreich und vielen anderen Ländern ein großer kommerzieller Erfolg. Allein in Paris lief der Film volle acht Jahre lang und lockte dabei über 3 Millionen Zuschauer in die Vorstellungen. Aufgrund dieses Erfolges wurden zahlreiche Fortsetzungen und Varianten (z. B. Black Emmanuelle) gedreht.

    In späteren Filmen (ab 1975) wechselte sich Kristel mit Laura Gemser ab. Weitere Hauptdarstellerinnen waren Mia Nygren, Monique Gabrielle und Nathalie Uher. In den italienischsprachigen Gemser-Filmen wurde aus urheberrechtlichen Gründen die Schreibung Emanuelle verwendet. Für die frühen Veröffentlichungen benutzte man hierzulande den deutsch klingenden Namen Emanuela. Die Uncut-Versionen dieser Erotikfilm-Reihe sind in Deutschland fast alle indiziert, liefen in den 1990ern aber teilweise unzensiert mit sichtbarem Geschlechtsverkehr auf deutschen Privatsendern. Die Filme verließen doch niemals die Schutzzone des Soft-Erotischen.

    „Ihre Orgien wurden im romantischen Geist gefeiert, das unverhüllte Fleisch kam weichgezeichnet ins Bild, die Geilheit des handelnden Personals hatte mit Ästhetik zu tun. Die Vorliebe der Filmemacher, die in der sexuellen Revolution standen, Nacktheit makellos zu zeigen, kann man Manierismus, Terrorismus oder einfach Verzweiflung über die noch immer konservativen Verhältnisse nennen. Sie hatte jedoch zweifellos auch etwas mit einer romantischen Vorstellung vom Sex zu tun, also mit dem Versuch Sexualität im Kinobild nicht in Farben des Niedrigen, Vulgären oder Schmutzigen zu malen.“ (in: B. Schulz, „Geschichte des erotischen Films“, S. 103-104).

    Die italienischen Produktionen mit Laura Gemser und unter der Regie von Joe D'Amato waren und sind die erfolgreichsten, zeichnen sich doch die D'Amato-Produktionen besonders durch ein gekonntes Gespür für die Kombination vom Filmschnitt zu der unverwechselbaren Filmmusik von Nico Fidenco aus. Die Soundtracks zu den Filmen werden auch heute noch, 30 Jahre nach ihrer Entstehung, wiederholt vermarktet.

    Die D'Amato Filme von 1977 und 1978 wurden auch nicht nacheinander, wie die Filmografie vermuten lässt, gedreht, sondern parallel. Deutlich wird dies u. a. an den New Yorker Schauplätzen, die in fast allen Filmen auftauchen. In der Touristen-Seilbahn über dem Hudson-River z. B. tragen Laura Gemser und Gabriele Tinti stets die gleiche Kleidung, auch wenn die Handlung in jedem Film eine ganz andere ist. "Berüchtigt" sind die D'Amato-Produktionen auch für ihre effiziente Entstehung. Der Amazonas in Emanuelle e gli ultimi cannibali ist in Wirklichkeit ein See südlich von Rom. Die Kannibalen wurden durch philippinische Statisten aus Rom bzw. bezahlte Touristen aus dem Orient dargestellt.



    Re: Love Boat, Mac Gyver...

    derdaniel - 17.12.2006, 22:01


    alter"!!!!! du sollst das zeug verkaufen, nich alles selber einnehmen!!



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Untitled

    frauenfußball - gepostet von DerJan am Sonntag 15.04.2007
    behindertenschwimmen... - gepostet von derdaniel am Sonntag 27.05.2007
    AKL / INN - gepostet von derdaniel am Freitag 09.03.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Love Boat, Mac Gyver..."

    12.11.2005 10 Jahre I Love Techno - Midicat (Freitag 07.10.2005)
    MACHTMISSBRAUCH-SAUEREI!!! - amsterdam-hooligan (Mittwoch 05.03.2008)
    „Make Love, Not Warcraft“ auch im deutschen Fernsehen - Marcell (Donnerstag 22.03.2007)
    Thats my love!!! - Danieleslady (Montag 10.01.2005)
    + I want you to love me+ - Sarah<3 (Sonntag 07.01.2007)
    Haasi in Love! - Wolfi (Samstag 07.10.2006)
    Love Lovex - Gorydevil (Samstag 03.03.2007)
    Ruhr in Love - TheMarcynator (Montag 28.05.2007)
    Prezioso - Baby I Love You - Marco (Freitag 01.07.2005)
    Love - No Matter What You Do - robert (Sonntag 07.05.2006)