Veränderung und Grund von Traumata

Fly-High-Community
Verfügbare Informationen zu "Veränderung und Grund von Traumata"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Sentosa - yas^_^ - Weltfremder
  • Forum: Fly-High-Community
  • Forenbeschreibung: Die DachChiller Community
  • aus dem Unterforum: Philosophische Weisheiten
  • Antworten: 5
  • Forum gestartet am: Donnerstag 21.09.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Veränderung und Grund von Traumata
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 9 Monaten, 13 Tagen, 6 Stunden, 5 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Veränderung und Grund von Traumata"

    Re: Veränderung und Grund von Traumata

    Sentosa - 16.12.2006, 16:48

    Veränderung und Grund von Traumata
    Del



    Re: Veränderung und Grund von Traumata

    yas^_^ - 01.01.2007, 22:14

    Re: Veränderung und Grund von Traumata
    Sentosa hat folgendes geschrieben: 1.- Einleitung

    Ein Mensch wird angeschossen bei einer Bundeswehrfeldübung. Der Schuss ist nicht Lebensbedrohlich, doch der Schock steckt in seinen Knochen. Zwei Monate später verlässt er als Pazifist die Bundeswehr.

    60 Jahre zuvor (Was vernachlässigt werden darf) gibt es an genau demselben Ort eine kleine Schlacht zwischen zwei befeindeten Parteien. Ein junger Mann, politisch uninteressiert und im gleichen Alter wie auch sonst Deckungsgleich mit dem oberen Menschen wird ebenfalls angeschossen. Der Schuss geht genau an derselben Stelle ein und verursacht genau denselben Schmerz und dieselben Folgen. Zwei Monate später wird er befördert und gilt als Kriegstreiber oberster Güte.

    2.- Fragestellung

    Das oben genannte Beispiel ist nur eine Karikatur der Realität, doch sie ist uns allen schon begegnet. Zwei Menschen, in ihrer Art, ihrer Erscheinung und allem gleich geschieht an derselben Stelle genau dasselbe. Es ist ein Traumatisches Erlebniss, und trotz gleicher Erfahrung und gleichen Gedanken entwickeln sich die Menschen verschieden, gar entgegengesetzt.

    Es wurden dementsprechend bereits Tests gemacht, die sich zwar mit Laborratten beschäftigten, doch dennoch aufschlussreich waren (Uni-Bibliothek nachfragen).

    Was ist eurer Meinung nach der Grund für diese drastischen Unterschiede?

    Meiner Meinung nach lässt sich die Verabeitung von Erlebnissen insbesondere Traumata nicht komplett und schon gar nicht in wenigen Sätzen erklären. Allerdings hab ich ein paar Vermutungen von welchen Faktoren der Umgang mit bestimmten Lebenssituationen sich von Person zu Person unterscheidet:

    - der Persönlichkeit eines jeden Menschen und die Faktoren die diese geprägt haben, sprich Kindheit, Eltern, Beziehung zu den Eltern und der Familie

    - von dem Erbgut (es ist wissenschaftlich bewiesen, dass das Fehlen oder Vorhandensein von Genen auch Einfluss auf die Verhaltensweisen eines Menschen hat

    - das allgemeine Umfeld der Person

    Ps, Die Art deiner Fragestellung gibt Anlass zu der Vermutung du hättest die Lösung bereits auf einem Zettel neben dir liegen und wartest nur darauf, dass jemand versucht deine Frage zu beantworten, damit du diese Antwort mit deiner in diesem Forum bereits bekundeten Überheblichkeit in der Luft zerfetzen kannst. Mir solls egal sein, ich hab mir nur mal kurz Gedanken dazu gemacht und wenns dir Spaß macht, bitte sehr (das ist wahrscheinlich auch der Grund dafür, dass niemand anders sich traut was zu schreiben :lol: )

    yas



    Re: Veränderung und Grund von Traumata

    Weltfremder - 03.01.2007, 16:06

    Re: Veränderung und Grund von Traumata
    Das erste Beispiel stellt den inneren Umgang mit Ereignissen dar, größsten Teils unbeeinflusst von seinem Umfeld.
    Im zweiten Beispiel steht die individuelle Verarbeitung nur im Hintergrund und die äußeren Umstände haben, wie ein Wasserstrom einen Ast treibt, mitgetrieben und sein Umfeld suchte wohl einen Sündenbock, auch wenn der Mann im zweiten Fall auch ein Pazifist wurde (wo ich mal von ausgehe, da die Verwundung ja den selben Schmerz und die selben Folgen verursacht).

    Ich würde nicht sagen, dass sich die beiden in den Beispielen beschriebenen Personen entgegengesetzt entwickeln. Der eine hat einfach pech, dass er als Sündenbock dienen musste (redundant, ich weiß -.-). Beide haben sich ja gleich entwickelt, laut deiner Formuliereung.

    Ursachen für die Unterscheide können die persönlichen Gefühle, Erinnerungen, Empfindungen und Erfahrungen mit den traumataverursachenden "Sachen" sein. Kein (oder kaum) ein Mensch hat die selben Erfahrungen mit einer Sache gemacht als ein anderer. Hat der erste Mensch schon auf Menschen geschossen? Kann er sich es vorstellen, wie es ist ?
    Hat der zweite Mensch schonmal einen Menschen getötet ?

    Andere Situationen sind wohl besser zu beschreiben. Von einem 12-jährigen Kind stirbt die Mutter nach langer, qualvoller Krankheit, die das Kind vollkommen miterlebt hat, und das Kind könnte durch den Verlust introviert werden, es könnte esauch als Befreiung empfinden oder es könnte an der Tatsache total zerbrechen. Andererseits könnte das Kind auch im nachhinein ein "Zeichen" in dem Tod sehen und im Tod der Mutter neuen Ansporn für aufstrebende Taten schöpfen, da man seiner verstorbenen Mutter zeigen möchte, das man etwas bestimmtes kann, erreicht hat oder das Kind handelt nach dem, was seine Mutter ihm gelehrt hat an moralischen Werten. Wie ein Mensch letzten endes Traumat verarbeitet, lässt dich meiner Meinung nach erst sagen, wenn der Mensch ein Traumata hat.

    Lange rede, kurzer Sinn.

    Inwiefern waren die Tests mit den Laborratten denn aufschlussreich ?



    Re: Veränderung und Grund von Traumata

    yas^_^ - 03.01.2007, 17:38

    Re: Veränderung und Grund von Traumata
    Weltfremder hat folgendes geschrieben:

    Inwiefern waren die Tests mit den Laborratten denn aufschlussreich ?

    Das würde mich auch interessieren :)



    Re: Veränderung und Grund von Traumata

    Sentosa - 03.01.2007, 22:43


    Del



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Fly-High-Community

    eigene Videos - gepostet von .::Realistin::. am Freitag 01.12.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Veränderung und Grund von Traumata"

    TUTORIAL: Veränderung von Augenfarben (von maggie) - maggie (Donnerstag 16.08.2007)
    Veränderung - Mara (Samstag 09.06.2007)
    Grund - SCR_4_Ever (Sonntag 25.09.2005)
    Es gibt Grund, nervös zu sein - Phil (Montag 30.07.2007)
    Grund? - asdfg (Montag 02.10.2006)
    Auf den Grund schauen - Kiki (Montag 14.08.2006)
    Der Grund wieso WoW Server manchmal nicht sauber laufen - Schagalaah (Freitag 08.09.2006)
    Veränderung/verbessrung an unserer schule - lili1 (Dienstag 01.03.2005)
    Mountainbikepark Bad Grund/ Harz - passerati_666 (Mittwoch 14.03.2007)
    alias77/Highprinter acc wurden gesperrt! GRUND MULTI - Highprinter (Dienstag 13.02.2007)