Zwei reisende Engel

~*~BeCa Eso-Forum~*~
Verfügbare Informationen zu "Zwei reisende Engel"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Anonymous
  • Forum: ~*~BeCa Eso-Forum~*~
  • Forenbeschreibung: *~*Einer für Alle, Alle für Einen!!!*~*
  • aus dem Unterforum: Poetisches Sofa
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Freitag 31.12.2004
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Zwei reisende Engel
  • Letzte Antwort: vor 17 Jahren, 2 Monaten, 5 Tagen, 16 Stunden, 41 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Zwei reisende Engel"

    Re: Zwei reisende Engel

    Anonymous - 15.03.2005, 21:40

    Zwei reisende Engel
    Zwei reisende Engel machten Halt, um die Nacht im Hause einer wohlhabenden Familie zu verbringen. Die Familie war unhöflich und verweigerte den Engeln, im Gästezimmer des Haupthauses auszuruhen. Anstelle dessen bekamen sie einen kleinen Platz im kalten Keller. Als sie sich auf dem harten Boden ausstreckten, sah der ältere Engel ein Loch in der Wand und reparierte es. Als der jüngere Engel fragte, warum, antwortete der ältere Engel: "Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen."

    In der nächsten Nacht rasteten die beiden im Haus eines sehr armen, aber gastfreundlichen Bauern und seiner Frau. Nachdem sie das wenige Essen, das sie hatten, mit ihnen geteilt hatten, ließen sie die Engel in ihrem Bett schlafen, wo sie gut schliefen. Als die Sonne am nächsten Tag den Himmel erklomm, fanden die Engel den Bauern und seine Frau in Tränen. Ihre einzige Kuh, deren Milch ihr alleiniges Einkommen gewesen war, lag tot auf dem Feld.

    Der jüngere Engel wurde wütend und fragte den älteren Engel, wie er das habe geschehen lassen können? "Der erste Mann hatte alles, trotzdem halfst du ihm", meinte er anklagend. "Die zweite Familie hatte wenig, und du ließest die Kuh sterben."

    "Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen", sagte der ältere Engel. Als wir im kalten Keller des Haupthauses ruhten, bemerkte ich, dass Gold in diesem Loch in der Wand steckte. Weil der Eigentümer so von Gier besessen war und sein glückliches Schicksal nicht teilen wollte, versiegelte ich die Wand, so dass er es nicht finden konnte. Als wir dann in der letzten Nacht im Bett des Bauern schliefen, kam der Engel des Todes, um seine Frau zu holen. Ich gab ihm die Kuh anstatt dessen."

    Die Dinge sind nicht immer das, was sie zu sein scheinen. Manchmal ist es genau das, was passiert, wenn die Dinge sich nicht als das entpuppen, was sie sollten. Wenn du Vertrauen hast, musst du dich bloß darauf verlassen, dass jedes Ergebnis zu deinem Vorteil ist.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum ~*~BeCa Eso-Forum~*~

    auch von mir ein hallo an alle - gepostet von nadine am Mittwoch 01.02.2006
    Hilfe ich weiß nicht mehr weiter (Thema: Ritzen!) - gepostet von Simone_2902 am Montag 10.09.2007
    funny`s HP - gepostet von funny am Montag 13.08.2007
    freudentränen - gepostet von Diandra am Freitag 14.04.2006
    @ diandra - gepostet von funny am Mittwoch 29.11.2006
    Wörterbuch - gepostet von Melanie79 am Mittwoch 31.05.2006
    Bunte Nudeln mit Rosenkohl in Gorgonzolasauce - gepostet von sundream am Sonntag 21.01.2007
    cd-vorschläge - gepostet von Anyone am Donnerstag 16.03.2006
    Happy Birthday Renatus - gepostet von Sternchen4444 am Dienstag 29.05.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Zwei reisende Engel"

    Zwei Kinder auf einem Shetty? - schneemandy (Sonntag 23.07.2006)
    Gefallene Engel - Minto (Freitag 26.01.2007)
    Engel - Britta (Dienstag 12.06.2007)
    Die Liebe der Engel - die_blonde (Donnerstag 26.01.2006)
    Rache-Engel.com wieder auf Platz 1 - Libanons Rache EngeL (Donnerstag 05.10.2006)
    Engel der Liebe ! - true (Sonntag 11.02.2007)
    Zwei Mönche - superman (Montag 28.08.2006)
    Flames verlängern mit zwei Spielern - starbuck77 (Samstag 02.06.2007)
    Wenn zwei sich streiten (wollen) - Shevas (Donnerstag 15.03.2007)
    Achte auf deinen Engel - und glaube Ihm - Lonny (Montag 03.04.2006)