Gothic- u. Politikdiskussion

Untitled
Verfügbare Informationen zu "Gothic- u. Politikdiskussion"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Mac Bong - ladyinblack
  • Forenurl: Klick
  • aus dem Unterforum: Für Philosophen und Diskussionsfreudige
  • Antworten: 13
  • Forum gestartet am: Freitag 17.12.2004
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Gothic- u. Politikdiskussion
  • Letzte Antwort: vor 16 Jahren, 3 Monaten, 19 Tagen, 21 Stunden, 31 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Gothic- u. Politikdiskussion"

    Re: Gothic- u. Politikdiskussion

    Mac Bong - 28.07.2005, 17:13


    @ ladyinblack

    wie meinst du das?


    tja jetzt gebe ich meinen Senf dazu^^
    ich finde diese Gothen & Co(mit Co meine ich alle oberflächlichen gruppen) selber scheiße ! Das sind Poser die sich nicht selber entfalten können und auf den aufbauen was bereits besteht. Ihre meinung steht irgendwo bei Google und Bravo(ach und die Geschwister nicht vergessen). Versager die nicht in der Lage sind alleine klar zu kommen usw..


    Und zum Thema Poserbands, naja mir Wurst sie haben Knete und ob ihre Ansicht stimmt oder nicht ist mir Wurst ich höre Musik die Gut ist und nicht die "Böse..." ist.



    Re: Gothic- u. Politikdiskussion

    ladyinblack - 29.07.2005, 18:42


    und genau das ist das klischee, alles nur poser, die sich ncih selber verwirklichen können.... ich fands lediglich affig sich über so jemanden aufzuregen, wer sich drüber aufregt, fühlt sich doch angesprochen (meine meinung)

    achja und ich persönlcih bin kein poser, meine meinung sollte man auch nciht vorgefertigt im netz finden (würde mcih jedenfalss sehr wundern) und wenn ich mich an meinen bruder halten würde, wär mein musikgeschmack extremst schlecht und ich würde den agnzen tag extrem lustig, klnallige sachen tragen... nur um mal deine netten argumente zu widerlegen :wink:

    ich weiß nciht ob du schonmakl was davon gehört hast, aber meist is es zuerst die außenwelt, die einen in gewisse schubladen einordnet 8)



    Re: Gothic- u. Politikdiskussion

    Mac Bong - 01.08.2005, 12:36


    aha..
    Meine aussagen beziehen sich eher auf gruppen wie Satanisten, Gohtics usw..
    um dazu zugehören muss man dies und jenes erfüllen und sone Kinderkacke (immer nur schwarz tragen usw.)

    "ich weiß nciht ob du schonmakl was davon gehört hast, aber meist is es zuerst die außenwelt, die einen in gewisse schubladen einordnet "

    ne gehört hab ich es nicht aber oft genug gefühlt, lauf ma mit einen Menhir oder Minas Morgul hemd durch die gegend :twisted: .



    Re: Gothic- u. Politikdiskussion

    ladyinblack - 02.08.2005, 13:49


    lol, man muss sich überhaupt ncih irgendwie besonders benehmen, um zu der gruppe dazuzugehören. das würde sich ja widersprechen, da gothen im allgemeinen für individualismus sind. wenn du dir zum beispiel mal ein paar bilder von sachen wie wgt, m'era luna oder so reiziehst, wirst du auch farbe sehen, da nicht alle gothen ausschließlich auf biegen und brechen schwarz tragen. und satanismus is ja schon wieder ne ganz andre liga 8)

    mensch, mensch, du musstz wohl ncoh sehr viel lernen :twisted: :lol:



    Re: Gothic- u. Politikdiskussion

    Mac Bong - 02.08.2005, 19:57


    Nun ja ich war bereits 3 mal beim WGT :wink: ...
    und da kann ich dir ein paar tolle zitate geben "Wir haben uns hier versammelt um unsere traurigkeit zum ausdruck zu bringen" :lol:
    (war am WE beim Rock for Root :-({|= )

    tja und ich kenne mich gut mit Satanisten und Co aus ^^ fast alle 12-21 (nur so es gibt immer ausnahmen :wink: ) 80 % Dumm wie ein stück Brot, die meisten wissen nicht ma das es ein Abi gibt usw. Kaum einer weis welche Wurzeln der Satanismus oder die Gohtic bewegung hat. Das es zischt splitter gruppen gibt usw.

    Fazit: Wenn jemand sagt er ist Gohtic, Satanist... der hat sich damit als Poser entlarvt.

    nur so politische meinungen in einer solchen gruppe zu vertreten ist immer das letzte....



    Re: Gothic- u. Politikdiskussion

    ladyinblack - 02.08.2005, 23:22


    ich finde, ich muss ma noch ne runde widerlegen. also, dass ich dumm wie brot bin, denke ich mal nicht. bin zwar kein streber, stehe aber trotzdem gut (eugnisschnitt war so bei 2) abi werde ich auch amchen, und stelld ir vor, danach auch ncoh studieren.

    meine politische meinung kann sich gegenüber einiger andrer hier durchaus sehen lassen und steht auf festen fundamenten.

    das zittat von dir ist ein extrembeispiel

    mit satanismus und co kenne ich mcih ebenfalls gut aus. frei anch dem motto, wer lesen kann ist klar im vorteil. habe nur mal als beispiel die verschiedenen theorien von LaVey und Crowley gelesen, ebenso wie die satanische bibel

    achja, und hälst du einen guten realschulabschluss denn für schleht? auch damit kann man viel erreichen, wenn man sich nur ein ziel gesetzt hat und sich ordentlich reinhängt!!



    Re: Gothic- u. Politikdiskussion

    Mac Bong - 03.08.2005, 08:15


    Das ist doch das gleiche wie mit den Christentum jeder weis wie er sein sollte aber kaum einer ist das und trotzdem behaupten sie, sie seien Christlich

    Noch was du bist schüler also trifft mein erster punkt zu :wink: und ich wette wenn du erst ma Erwachsen bist wirst du die Dinge alle anders sehen. Ich kenne kaum einen der mit 22 Strik behauptet er sei Gohtic oder so.

    Politische Meinung hm toll was hat sie in solchen Gruppen zu suchen?
    ähm welche meinung haste den? Meine ist sehr komplex und wirkt fast auf jeden Rechts :roll: oder besser gesagt ich erkenne die Wahrheit ^^

    Naja mit einen guten Real kannste immer noch weniger erreichen als mit einen Schlechten Abi.



    Re: Gothic- u. Politikdiskussion

    ladyinblack - 04.08.2005, 14:03


    ja ich bin shcüler, kenne aber auh genügend leute, die sogar um die dreißig sind und immer noch gothe. stell dir vor sowas gibt es. wenn du wirklich schon aufm wgt warst, hättest du ja auch einige solcher leute sehen müssen. achja außerdem behaupte ich nciht steif und fest ich sei gothe, cih ordne mich lediglich der gruppe zu, weil sie in vielerlei hinsicht dem entspricht, womit ich mcih identifizieren kann. trotzdem bin cih (wie jeder andere mensch auch) ein individuum.

    mit einem guten realschulabschluss kann man auf jeden fall mehr erreichen, als mit einem viererabi.

    von wegen ich erkenne die wahrheit, also bitte was ist denn die wahrheit? bzw was ist deine wahrheit? wieso sollte man in so einer gruppe keine politische meinung vertreten? was spricht dagegen?



    Re: Gothic- u. Politikdiskussion

    Mac Bong - 04.08.2005, 18:54


    Jo und jeden den ich angesprochen habe war kein Gothe :wink: sondern eher ein Partymensch den die Umgebung und die Musik gefällt. Keine sagte das er ein Gothe ist (als ich ihn fragte was er darstellte ) aber es gibt immer ausnahmen....

    "achja außerdem behaupte ich nciht steif und fest ich sei gothe, cih ordne mich lediglich der gruppe zu,"
    na siehste das ist schon ein unterschied,


    tja mit nen viererabi kann ich immer noch meinen Dotktor machen (nicht alles hat einen NC )

    Gohtic ist eine Subkultur, die provoziert und schockt. Eine Anti-Kultur, die durch Stil und Zeichen ihre Ablehnung artikuliert, die aber trotzdem viel friedlicher und unpolitischer ist als viele Subkulturen davor.

    Das heisst man lässt sich keine politische meinung aufzwingen. Desweiteren sollen Hosenscheißer(und hartz 4 leute ebenfalls... das alter ist kein messgrad..) das Wort politik nicht in den Mund nehmen! Ich kenne einige die Reporter waren und sie haben mir erzählt wie viel Meinungsfreiheit es gibt.....

    Ist doch echt toll das System in den wir jetzte leben oder ? Eine echte Demokratie :lol: man kann zwischen ein paar Wichsern wählen und das wars....

    "also bitte was ist denn die wahrheit?" brauchste ein Wörterbuch oder ist pseudo Philosophie?

    ps: bin jetzt ne woche in urlaub...



    Re: Gothic- u. Politikdiskussion

    ladyinblack - 05.08.2005, 14:05


    zum glück, langsam verlier ich die lust am diskutieren, was bei mir äußerst selten passiert. außerdem ist miene politische meinung nciht aufgezwungen, sondern selber gebildet. stell dir vor es gibt menshcen, die sich nciht von anderen beeinflussen lassen. denn nur weil man sich keine politische meinung aufzwingen lassen will, heißt das ja ncih gleich, dass man gar keine hat!!! und wer in seinem abi grad mal ne vier schafft, bitte wie will der nen doktortitel erreichen. und bitte wo drin denn?

    und mit der frage was is denn bitte die wahrheit, habe ich nach deiner wahrheit gefargt. auch wenn die politiker für dich wichser sind, ist das wohl dein problem, oder? ich halte auch nciht von allen was, aber das sit ja gerade die demokratie.

    uind mit deinen tollen reportern und den ganzen sprüchen, die du alle schon gehört hast: es sind natürlich wleche, die so denken, aber es gibt auch genügend "normale" gothen. das nur mal zur information. und nur weil ich mcih auch wenn ich noch "ziemlich jung" bin mit politik beschäftige und dummerweise auch geringfügig ahnung von dem habe, was ich sage, bin cih noch lange kein hosenscheißer.


    ganz ehrlich, aber viel nivea traue ich dir momentan ncih zu



    Re: Gothic- u. Politikdiskussion

    Mac Bong - 14.08.2005, 13:01


    So wieder da, und jetzt kommt ne aufklärungstunde zum Thema politik. (Gothen hab ich abgehackt^^)

    1. "die sich nicht von anderen beeinflussen lassen" also das ist ziemlich ammassend zu denken man sei ""unbeeinflusst" alle Leute wirken auf dich...

    2. "und wer in seinem abi grad mal ne vier schafft, bitte wie will der nen doktortitel erreichen. und bitte wo drin denn?" weisste was ich mit NC gemeint habe? ne oder = Numerus Clausus und noch was ich war mal Mittelschüler und weiss genau das wir ein scheiß lernen zb die Gym lernen in der 8 klasse dinge die wir nie lernen an unserer MS..

    3. "ich halte auch nciht von allen was, aber das sit ja gerade die demokratie."
    :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
    Tja da hat die Schule gute arbeit geleistet, wieso wird das jetztige System nie kritisriet , dran mal gedacht? (Schule = Staat usw) Ein paar wichser Parteien und das wars toll! Übern den Eu beitritt gab keinen Volksentscheid
    über die teihlnahme an den Irak krieg auch nicht (ich kann noch viele beispiele geben) Und die tatsache das kaum einer Wählen geht zeigt doch das dass system versagt hat, die lösung wäre eine weiter entwickelte Direkte Demokratie (weisste überhaupt was das ist??),
    Tja die Lösung ansätze scheinen klar zu sein aber nix passiert, das kommt davon das die politiker auch leben wollen und es den meisten leuten scheißegal ist. (nur so USA ist lange keine Demokratie mehr sondern eine Wirtschaft Diktatur)

    4. "auch genügend "normale" gothen"
    hab nie das gegenteil behauptet

    so das war ein kleiner auszug meiner Wahrheit^^
    also beschäftige dich mal gründlich mit punkt 3 und denk mal über das unbeeinflüssen gut nach! (ich bin lange nicht so anmassend zu sagen ich lasse mich nicht beeinflüssen)



    Re: Gothic- u. Politikdiskussion

    ladyinblack - 15.08.2005, 11:43


    vielleicht ist es ja anmaaßend zu sagen, dass man sich nicht beeinfklussen lässt. stimmt schon, allerdings versuche ich, nciht auf das zu hören, was andre sagen und mir mein eigenes urteil zu bilden.

    und was ien NC ist, weiß wohl jeder, der vorhat zu stgudieren und stell dir, vor, genau das werde ich tun. ich weiß nicht, wie das mit den unterschieden zwischen real und gy<mnasium im 'osten' ist, da ich dort nur ein paar jährchen in die schule gegangen bin, allerdings ist es hier so, dass man bis zur 9 so ungefähr dasselbe lernt.

    auch ich habe nie gesagt, dass ich alles ok finde, was unsere regierung so macht, trotzdem bin ich der meinung, dass wir in deutschland noch ganz gut dran sind im gegensatz zu anderen ländern. ich entscheide mich zum beispiel lieber zwischen dem größeren oder dem kleineren übel, als das es so abläuft wie in den usa (ich weiß ja nciht, ob du weißt, wie zim beispiel bush an die macht gekommen ist,)
    wärst du denn gerne bzw hättest du es gut gefunden, wenn deutschland am irak-krieg teilgenommen hätte? also wenn du schon so viele beispiele hats, dann doch bitte ein ordentliches (vll hat das jetz was damit zu tun, dass ich absoluter pazifist bin)
    die tatsache, dass viele leute nciht wählen gehen, zeugt lediglich von dummheit. wer demokratie hat udn sie nicht nutzt ist selber schuld.

    nein, cih hab natürlich keine ahnung was eine direkte demokratie ist (scheiße, du hast einen menschen mit allgemeinbildung, der sich nciht plattdiskutieren lässt)

    was die usa betrifft, sage ich nur bush und das was ich oben schon geschrieben hab



    Re: Gothic- u. Politikdiskussion

    Mac Bong - 15.08.2005, 14:14


    *g*

    "unterschieden zwischen real und gy<mnasium im 'osten' ist, da ich dort nur ein paar jährchen in die schule gegangen bin, allerdings ist es hier so, dass man bis zur 9 so ungefähr dasselbe lernt"

    der Unterschied ist leider gewaltig in Mathe, Deutsch, Informatik und Chemie! Und so viel ich weiss ist das Gym in Westen schlechter als in Osten :P (man hat bis zur 13 und man lernt das gleiche wie in Osten bis zur 12^^)

    " sind im gegensatz zu anderen ländern"

    jo das stimmt leider, aber bald sind wir die anderen länder (bin ein kleiner schwarz seher)

    "wenn deutschland am irak-krieg teilgenommen hätte?"

    das hat Deu leider, und zwar damit das es teilweise den krieg finanziert hat. (Wobei wir schon mehr als genug schulden haben) und von den Eurofigther will ich gar nicht erst reden.

    "die tatsache, dass viele leute nciht wählen gehen, zeugt lediglich von dummheit. wer demokratie hat udn sie nicht nutzt ist selber schuld. "

    Wieso das den soll ich die CDU (USA) oder SPD/Grüne (Israel) wählen ?
    und ihre tollen Wahlversprechen halten alle immer..... Die Leute vertreten dorte nicht meine meinung v.d kann ich mir das Wählen sparen und diese ansicht haben immer mehr leute. (Klar ich könnte meine eigene Partei gründen, dafür müsste ich nur die interessen von den Leuten decken die wirklich das sagen haben, aber das machen schon die anderen...)


    und welche meinung hast von der Direkten Demokratie (vieleicht sollten wir ein politik Thema eröffnen *g)



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Untitled

    Hihi - gepostet von Pate am Sonntag 04.11.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Gothic- u. Politikdiskussion"

    ist das gothic/grunge ? - Paddi09 (Samstag 01.09.2007)
    Gothic 3 viel wind um nichts? - Malte (Montag 08.01.2007)
    Gothic I +II +III - nebokatneza (Dienstag 15.08.2006)
    Gothic 3/PC/Ende2006-Anfang2007 - tarzan (Donnerstag 31.08.2006)
    Gothic Kampagne Start? - Black Hawk (Samstag 21.07.2007)
    Cheats zu Gothic 1 - Drax (Mittwoch 09.11.2005)
    Gothic - Anonymous (Freitag 05.01.2007)
    Musik, die man unter "Gothic" einordnet - Shojo (Sonntag 09.10.2005)
    Gothic Lolita - genaue Erklärung/Geschichte? - aiRa (Montag 06.08.2007)
    an alle gothic 3 daddler - elmaex (Montag 23.10.2006)