Ein weiterer Tag bei meinen 6 Tieren =)

Ihr-Domainname.de
Verfügbare Informationen zu "Ein weiterer Tag bei meinen 6 Tieren =)"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: maja - izysylvester - aileen
  • Forum: Ihr-Domainname.de
  • Forenbeschreibung: Beschreibung Ihres Forums
  • aus dem Unterforum: maja's pflegeberichte
  • Antworten: 3
  • Forum gestartet am: Samstag 17.06.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Ein weiterer Tag bei meinen 6 Tieren =)
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 7 Tagen, 20 Stunden, 26 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Ein weiterer Tag bei meinen 6 Tieren =)"

    Re: Ein weiterer Tag bei meinen 6 Tieren =)

    maja - 09.12.2006, 15:55

    Ein weiterer Tag bei meinen 6 Tieren =)
    Als ich heute morgen aufwachte sprang ich sofort aus dem Bett und eilte dann in die Küche, wo ich mein frühstück verschlang, und schließlich ins Bad wo ich mich in windeseile fertig machte. Jetzt gings nach drausen an die frische Luft, mit meinem Fahrrad donnerte ich die Straße endlang und bei der Californiarranch angekommen schloss ich es schnell weg.
    Nun wurden erstmal alle meine 6 Tiere ausgiebig mit Leckerlis liebevollen Streicheleinheiten und Worten, der reihe nach begrüßt und bekamen im Anschluss ihr Frühstück. Wie immer schienen sie sich riesig zu freuen mich zu sehen, und mir ging es genauso. Aber nun ließ ich sie ersteinmal in Ruhe fressen.
    Mein süßes Hundie Daimon war als erstes mit dem futtern fertig also nahm ich ihn mit zum Hundewaschplatz und verpasste ihm ein kleines Bad. hinterher glänzte sein fell wieder wunderschön. Auch sein Körbchen machte ich sauber. Im anschluss ging ich zu Summer und putzte sie erstmal gründlich. Dann machte ich einen schönen langen Spaziergang übers Feld, durch Blumenwiesen und einen Waldweg endlang mit ihr. Zwischendurch gab es kleine Schmuse und Leckerlie Päuschen. Auf der Ranch zurück trainierte ich mit ihr auf dem Außenplatz etwas Bodenarbeit. Summer war dabei total brav und das Esel angeblich sturr sein sollten konnte man gar nicht glauben, wen man sah wie super sie alles meisterte. Schließlich führte ich sie trocken und putzte sie dann nochmal. Mit der Decke stellte ich sie auf die Weide. Jetzt ging ich nochmal zu Daimon, und wir gingen Gassi. Heute führte uns der Weg in ein kleines Dorf mit Park. im Park warf ich ein paar Stöcken für ihn und wir spielten mit dem neu gekauftem Zugseil. Außerdem trafen wir ein paar andere Wuffies mit denen sich Daimon glänzend verstand. Auf der Ranch zurück ließ ich Daimon von der Leine und er machte es sich im Stroh gemütlich.
    Nun machte ich Summerseselstal noch sauber und ging dann in den Stutenstall, wo Trava gerade den kleinen Atigo säuberte und liebkoste. ich sah ihr zu und machte ein paar Fotos. Allerdings blieb ich nicht unbemerkt und Atigo kam neugierig auf mir zu. Leise sprach ich auf ihn ein und wuschelte dann liebevoll durch seine kleine Fohlenmähne. inzwischen hatte er kaum noch Angst vor mir, wir hatten uns schon richtig gut aneinander gewöhnt. Auch Trava kam zu mir und ich klopfte ihr den Hals und gab ihr einen Apfel. Ich brachte die beiden auf die Stuten_Fohlenkoppel und mistete dann auch ihren Stall aus. Reiten konnte ich Trava ja nach da sie den kleinen stets betreute, doch freute ich mich schon auf einen ritt mit meinen Hengsten Blitz und Benito.
    beim Hengstall angekommen führte ich zuerst Benito aus seiner Box, putzte sattelte und trenste ihn und dann gings ab in die reithalle wo ich ihn erstmal 10. min im Schritt warm ritt. Im Anschluss ritten wir im Schritt unsd Trab die unterschiedlichsten Bahnfiguren. Zunächst trabte ich leicht aber später saß ich auch aus. Nach gut einer halben Stunde nahmen wir auch die Galloparbeit mit hinzu und später übte ich mit Benito den fliegenden Gallopwechsel. Das klappte noch nicht ganz so gut, aber es war okay und ich lobte Benito ausgiebig. Schließlich war noch kein Meister vom Himmel gefallen und ich war stolz auf mein Hottie. Nun sprang ich mit ihm noch über ein paar Kavalleties, ein Kreutz, einen Oxer und einen Steilsprung. zum lockern trabte ich noch etwas mit ihm und ritt Schlagenlinien dann ritt ich ihn eine viertelstunde im Schritt trocken, sattelte und trenaste ab, putzte ihn und brachte ihn mit Abschwitzdecke auf die Weide. jetzt mistete ich ncoh seine Box aus.
    Nun ging ich zu Blitz und streichelte ihn liebevoll bevor ich ihm aus dem Stall führte und anfing ihn zu putzen.


    [ Fortstzung folgt... (siehe; ein wunderschöner Ausritt)]



    Re: Ein weiterer Tag bei meinen 6 Tieren =)

    izysylvester - 09.02.2007, 18:08


    toll



    Re: Ein weiterer Tag bei meinen 6 Tieren =)

    aileen - 10.02.2007, 16:46


    schön lang^^



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Ihr-Domainname.de

    DRESSURPRÜFUNGEN - gepostet von izysylvester am Samstag 12.05.2007
    meine hottis - gepostet von izysylvester am Samstag 21.10.2006
    Eine Idee! - gepostet von izysylvester am Samstag 24.02.2007
    Cookie ist groß! - gepostet von aileen am Donnerstag 05.04.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Ein weiterer Tag bei meinen 6 Tieren =)"

    27. Tag Abend - Fiona Webb (Mittwoch 18.07.2007)
    Letzter Tag mit meiner Süßen!! - Anna (Dienstag 20.06.2006)
    Waterloo at 'Aktuelle Schaubude' - complete - hamlet3 (Montag 08.09.2008)
    HMC sagt Guten Tag - HMC (Sonntag 07.10.2007)
    Neuer Tag - anna92 (Donnerstag 13.07.2006)
    24. Tag/Mittags - Jodi Fountain (Freitag 22.06.2007)
    Ein neuer Tag - Kristina (Freitag 27.10.2006)
    8.Tag/Nachmittags - Riley Ward (Donnerstag 12.04.2007)
    Bilder von meinen Honda kumpels - BrokenBones (Sonntag 06.08.2006)
    26. tag morgens - Fiona Webb (Sonntag 01.07.2007)