satinwidder...

Hobbyzucht - Paradies für Kaninchen
Verfügbare Informationen zu "satinwidder..."

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: nirvana - kimi999 - Schmusebunny - Kati - Anonymous - Sybsilon - zwergteddy
  • Forum: Hobbyzucht - Paradies für Kaninchen
  • Forenbeschreibung: Dies ist ein Forum für Hobbyzüchter, Rassezüchter und Liebhaber (die nichts gegen Züchter einzuwenden haben:-)). Das Paradies für Kaninchen, was ist es wirklich?
  • aus dem Unterforum: Genetik / Zucht / Nachwuchs
  • Antworten: 51
  • Forum gestartet am: Sonntag 17.09.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: satinwidder...
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 9 Monaten, 3 Tagen, 9 Stunden, 14 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "satinwidder..."

    Re: satinwidder...

    nirvana - 05.12.2006,20:31

    satinwidder...
    Hi!

    Wollte mal fragen, wer auch schon gehört hat, dass man nicht unbedingt zwei satintiere (bzgl widder nur) miteinander verpaaren sollte, da sie empfindlicher sind?

    und was sagt ihr dann bzgl satinwidder zu einer halbgeschwisterverpaarung zweier satins??



    Re: satinwidder...

    kimi999 - 05.12.2006,20:50


    hä wie man sollte nicht zwei satins verpaaren? ist das generell bezogen oder nur auf inzucht??? :shock:



    Re: satinwidder...

    nirvana - 05.12.2006,20:56


    generell, vor allem wenn sie aus reinen satinverpaarungen stammen, soweit ich es gehört habe.



    Re: satinwidder...

    kimi999 - 05.12.2006,20:58


    aha und wieso?? hab ich echt noch nicht gehört...



    Re: satinwidder...

    Schmusebunny - 05.12.2006,20:59


    icha uch nicht :o



    Re: satinwidder...

    Kati - 05.12.2006,21:02


    Ich auch nicht... Gilt das nur für Widder? Also anders kann ich mir das echt nicht vorstellen...
    Das einzige was ich gehört habe war, dass die Satinzwergwidder eh nicht so robust sind, wie andere Satins... aber obs stimmt weiß ich nicht.



    Re: satinwidder...

    nirvana - 05.12.2006,21:16


    ja gilt nur für satinwidder. lag glaube ich auch daran, dass die noch so neu sind und jetzt ständig alles miteinander verpaart wird auch inzucht betrieben wird, nur um satins zu erhalten... die satinzwerge sind ja schon recht gut durchgezüchtet (glaub ich oder kati??), da ist das kein problem mehr. aber bei den satinwiddern schon, weil sie eben alle irgendwo von den gleichen ersten tieren abstammen und sehr nah verwandt sind (so glaube ich es gehört zu haben)



    Re: satinwidder...

    kimi999 - 05.12.2006,21:20


    naja also so viele züchter,wie es jetzt momentan gibt... da glaube ich nicht,dass wenn man wirklich 2 sehr weit entfernte tiere hat,dass dann was passiert.man hat ja auch nicht umsonst n abstammungsnachweis. :wink:



    Re: satinwidder...

    Kati - 05.12.2006,21:22


    Satinzwerge sind keinesfalls gut durchgezüchtet... sind ja ne Neuzucht. Ich möchte wirklich nicht wissen, was raus kommt, wenn man ein Satinzwerg , rot mit einem Satinzwerg, rot verpaart... garantiert nicht nur rote Zwerge...
    Leider wurde auch schon vorher mit Satinzwergen viel mist gemacht... die Leute wollten sowas haben und schon wurde wild los gekreuzt.. alle Fraben durcheinander und alles miteinander, hauptsache Satinzwerge... :(
    Gut durchgezüchtet sind die Zwerwidder in grau, da es die schon ziemlich lange gibt, leider ist die Farbe auch nicht besonders bei Haltern beliebt...



    Re: satinwidder...

    nirvana - 05.12.2006,21:25


    und genau das gleiche passiet jetzt bei den satinwiddern. da wird satin mit satin verpaart, egal wie nah verwandt, hauptsache 100% satin. und selektion findet vermutlich auch nicht mehr wirklich statt...
    hätte nich gedacht, dass die satinzwerge noch soo neu sind. seit wann gibts die denn?*interessiertbin*



    Re: satinwidder...

    Kati - 05.12.2006,21:36


    Habs gefunden:
    Zwergsatin,rot
    Abteilung 5

    Edit: Und noch ne schöne Seite dazu:"klick"



    Re: satinwidder...

    Anonymous - 06.12.2006,10:21


    nirvana hat folgendes geschrieben: und genau das gleiche passiet jetzt bei den satinwiddern. da wird satin mit satin verpaart, egal wie nah verwandt, hauptsache 100% satin. und selektion findet vermutlich auch nicht mehr wirklich statt...
    hätte nich gedacht, dass die satinzwerge noch soo neu sind. seit wann gibts die denn?*interessiertbin*

    Ja, genau das hab ich zu den Satinwiddern auch schon gehört. Liegt also nicht am Satin an sich, sondern an mangelnder Selektion. Ist für mich in dem Sinne nicht relevant, da ich ja meine vorhanden Löwenwidder einkreuzen werde, da ich ja Löwensatinwidder mit blauen Augen haben möchte ;) Werde zwar sicher auch die reinen Satins am Anfang mal verpaaren, aber eher seltener. Gigt erstmal einen Haufen ST, aber das ist halt so, wenn man was bestimmtes möchte ;)



    Re: satinwidder...

    Schmusebunny - 06.12.2006,15:05


    Hi,

    Also ich denke ich werde auch mal den Satinrammler mit Fey verpaaren da ich schon gerne auch japaner satins haben möchte und die ja nur so bekomme.

    Bei Satin x Nichtsatin
    kommt 25 % Satin
    50 % Träger
    und 25 % nichsatin raus - oder? habe ich das falsch in errinerung?



    Re: satinwidder...

    Anonymous - 06.12.2006,16:08


    Schmusebunny,

    hast du falsch in Erinnerung, leider...

    Satin x Nichtsatin = 100% Nichtsatin, ST (Satinträger)

    Satin x Nichtsatin, ST = 50 % Satin, 50 % Nichtsatin, ST

    Nichtsatin,ST x Nichtsatin, ST = 25 % Satin, 50% Nichtsatin, ST und 25% Nichtsatin....

    Sonst wäre das ja einfach mit den Satins....



    Re: satinwidder...

    Schmusebunny - 06.12.2006,16:25


    da komm ich nicht mehr mit *lach*

    sagen wir mal bei nichtsatin (fey) x satin (der kleine rammler)
    kommen 6 Babys raus.
    Wie könnte das aussehen also ST und satin und nichtsatin ?



    Re: satinwidder...

    Anonymous - 06.12.2006,16:40


    Ist doch ganz einfach:

    Fey mit dem Satinrammler gibt alle 6 Babys ST, KEINE Satins....



    Re: satinwidder...

    Schmusebunny - 06.12.2006,16:45


    ahh okay.
    danke.. :wink:
    also alle ST keins ohne ST?
    Dann könnte ich daraus eins Behalten ein Männchen und ein weib und mit nem richtigen Satin verpaaren - oder?



    Re: satinwidder...

    Anonymous - 06.12.2006,16:48


    allle ST, garantiert und ja du könntest dann eines aus dem Wurf mit nem Satin verpaaren und bekommst dann die Hälfte Satins und die andere Hälfte ST



    Re: satinwidder...

    Schmusebunny - 06.12.2006,16:50


    ja okay.
    und warum kann man nicht direkt satin x satin verpaaren ??? :?



    Re: satinwidder...

    Anonymous - 06.12.2006,16:52


    Schmusebunny hat folgendes geschrieben: ja okay.
    und warum kann man nicht direkt satin x satin verpaaren ??? :?

    klar kann man, warum auch nicht, wenn die Elterntiere einwandfrei sind.



    Re: satinwidder...

    Schmusebunny - 06.12.2006,16:55


    achso das von nirvana hatte sich ja nur auf inzucht bezogen - stimmts?
    naja okay.

    Also mein Plan für die Satinzucht:

    Satin Rammler x Fey
    =
    ST (z.B. 0.1 St und 1.0 ST)


    Satin Häsin x 1.0 ST

    und

    Satin Rammler x 0.1 St

    ginge das? ja schon - oder? ich meine wegen inzucht usw.



    Re: satinwidder...

    Anonymous - 06.12.2006,17:01


    Mir persönlich wäre das so zu dicht....aber das ist eben auch nur MEINE Meinung ;)



    Re: satinwidder...

    Schmusebunny - 06.12.2006,17:02


    okay.

    und wie könnte ich es anderst machen?



    Re: satinwidder...

    Anonymous - 06.12.2006,17:09


    also ich würde wohl so verpaaren:

    Fey + 1.0 Satin = 1.0 ST

    Snoopy + 0.1 Satin = 0.1 ST

    1.0 ST + 0.1 ST

    1.0 ST + 0.1 Satin

    1.0 Satin + 0.1 ST



    Re: satinwidder...

    kimi999 - 06.12.2006,17:18


    @sb: hattest du nicht mal gesagt fey ist ST ???? :wink:



    Re: satinwidder...

    Schmusebunny - 06.12.2006,17:19


    hey, das ist gut.
    danke ^^
    werde das dann so machen.
    so kann ich meine NHDs und die Farben mit in die Satinzucht einbringen das ist klasse :D



    Re: satinwidder...

    Schmusebunny - 06.12.2006,17:19


    fey ist kein st.. faya ist verdachts ST



    Re: satinwidder...

    Anonymous - 06.12.2006,17:23


    Schmusebunny hat folgendes geschrieben: hey, das ist gut.
    danke ^^
    werde das dann so machen.
    so kann ich meine NHDs und die Farben mit in die Satinzucht einbringen das ist klasse :D

    Hey, du weißt doch, mit Deckplanung hab ich nen Spleen ;) (Stichwort Excel-Tabelle....)



    Re: satinwidder...

    kimi999 - 06.12.2006,17:26


    :lol:

    wieso nimmst du dann nicht faya?? würde erstma gucken,ob sie st ist.und fey kannste doch trotzdem decken lassen. :wink:



    Re: satinwidder...

    Schmusebunny - 06.12.2006,17:46


    weiß nicht genau.
    faya und fey sind aber beide CT. das weiß ich aufjedenfall... aber ob sie (faya) st is ich bin mir nicht ganz sicher.. ist aber eher unwahrscheinlich habe ja nochmal mit der züchterin gesprochen.



    Re: satinwidder...

    nirvana - 06.12.2006,20:54


    na was sind senn sie elterntiere?? also bzgl satin



    Re: satinwidder...

    Schmusebunny - 06.12.2006,20:57


    Hi,

    Also Vater ist CT ST mutter ist verdachts ST deswegen wissen wir nicht genau.. weil ja auch kein Satinbaby dabei war.
    Wir wissen ja noch gar nicht ob mutti ST ist.. sie is ja nur verdacht.



    Re: satinwidder...

    nirvana - 06.12.2006,22:01


    dann kann deine häsin aber trotzdem satinträger sein, muss natürlich nich. bei snowflake ist es auch so, dass die mama st ist, der vater nix bzgl satin. also war er vorerst verdachts-st. aber da jetzt in dem einen wurf von st*snowflake ein satin gefallen ist, MUSS er satinträger sein. am schnellsten bekommste es raus, wenn du sie mit nem satin verpaarst. mit nem satinträger is die wahrscheinlichkeit, es raus zu bekommen, geringer. bei mir bspw sind charly und diva satinträger. die beiden haben zusammen 10 junge bekommen, also 10 junge aus einer St*St-verpaarunf. und nur eins is satin.



    Re: satinwidder...

    kimi999 - 07.12.2006,16:21


    also mein diego ist auch verdachts st.mutter st und vater st. seine schwester ist Satin.also er ist zu 75% st...bin mal gespannt



    Re: satinwidder...

    nirvana - 07.12.2006,17:27


    @kimi: wieso zu 75 %??



    Re: satinwidder...

    kimi999 - 07.12.2006,17:29


    Ss + Ss

    = SS, Ss,Ss,ss

    das heist es ist unter den vieren ein dabei,das weder träger noch satin ist :?



    Re: satinwidder...

    nirvana - 07.12.2006,20:21


    versteh immer noch nich, wie du auf 75% kmmst... also entweder 50% oder (wenn satin schon raus gerechnet) 66 %. oder hab ich nen denkfehler??



    Re: satinwidder...

    Anonymous - 07.12.2006,20:44


    nirvana hat folgendes geschrieben: versteh immer noch nich, wie du auf 75% kmmst... also entweder 50% oder (wenn satin schon raus gerechnet) 66 %. oder hab ich nen denkfehler??

    Nö, würde ich auch so rechnen ;)



    Re: satinwidder...

    kimi999 - 07.12.2006,21:07


    na 100% sind alle jungtiere... es waren 4 stück also wenn 75% st bzw.satin sind,dann sind das 3 von den vieren.das heist es kann auch sein,dass er nichtmal träger ist,was ich nicht hoffe :?



    Re: satinwidder...

    nirvana - 07.12.2006,21:17


    ach so meinst du das... weil du sagstest, er wäre zu 75 st. wenn du von st spricht, denk ich natürlich nich an satin ;) naja, jedenfalls is die wahrscheinlichkeit, dass er jetzt st is, 2:1. also es is doppelt so wahrscheinlich, dass wer st ist, wie dass er nix is (bzgl satin natürlich nur ;) )



    Re: satinwidder...

    kimi999 - 07.12.2006,21:21


    hä was denkst du denn wenn ich st sage??? :oops:



    Re: satinwidder...

    nirvana - 07.12.2006,21:24


    na st=satinträger, also nur satinträger (hats in den genen, zeigts äußerlich nich). das andere, wenn man es äußerlich sieht, ist satin. das is was ganzt anderes. bei dem einen ist es nur genetsich vorhanden., bei dem anderen issses auch sichtbar



    Re: satinwidder...

    kimi999 - 07.12.2006,21:25


    ja na mein ich ja auch so... wenn ich schreibe ST dann isses träger und ansonsten (reinrassig) ist es bei mir satin :wink:



    Re: satinwidder...

    nirvana - 07.12.2006,21:57


    naja, aber satinträfer, also nicht satin und nicht gar nichts, sind bei der von dir genanntwen verpaarung laut mendelschen regeln 50%. gehst du jetzt nur von denen aus, doe kein satin sind, wärens 66%



    Re: satinwidder...

    kimi999 - 08.12.2006,15:04


    häää????

    wieso 66%??? geht doch garnicht.sind doch nur 6 jungtiere. also von allen tieren,die aus dem wurf gefallen sind müssen es 50% ST sein.25% satin (also in dem fall 1 satin) und 25%(1) das weder satin noch ST ist

    was gibts denn daran nicht zu verstehen ??? :?



    Re: satinwidder...

    nirvana - 08.12.2006,15:38


    also ich mein das so:
    laut mendel:
    wenn beide St sind:
    Ss*Ss=SS, Ss, Ss, ss
    Also 25% Satin
    25% nix
    50% Satinträger.
    Also Verhältnis:
    Satin:Satinträger: nix
    1:2:1

    Da es kein Satin ist (würde man ja sehen ;) ), kann mans dann auch so rechenen, dass man nur noch was in frage kommt=100% setzt, also die 25% nix und de 50% St. Also sozusagen setzt man die 75%=100%. Dann wäre die Wahrscheinlichkeit, dass es St ist, 66%, die dass es nix is, 33%. Weißte wie ich es meine? Jedenfalls is die Wahrscheinlichkeit, dass es ST ist, 2:1, wie oben ja auch sdchon. Denn satin fällt raus. Und die Wahrscheinlichkeit, dass es ST is, is doppelt so hoch, wie dass es nix ist. Verstehste?



    Re: satinwidder...

    kimi999 - 08.12.2006,15:40


    ja na klar hab ich doch auch so geschrieben... glaube wir reden gerade aneinander vorbei :lol:



    Re: satinwidder...

    Sybsilon - 30.01.2007,02:14


    das man nicht satin zww x satin zww halte ich für richtig

    man kann sie auch nicht mit den Satinzwergen vergleichen, diese sind als Neuzüchtung anerkannt und es gibt Rassezüchter die sich um diese Rasse kümmern - diese Selektieren auch die Spreu von dem Weizen


    Bei nicht anerkannten Satinzwergwiddern ist dies nicht so. Satinzww sind empfindlicher und nicht so robust wie normalhaarige. Dies liegt neben der Neuheit dieser Rasse, zum einem an dem angesprochenen Modetrend - jeder will Satinzww "Produzieren" weil diese grad gefragt sind. Manche verpaaren alles (also auch Inzucht miteinander) nur um Satin zu erhalten.

    Ich denke das Züchter die Aufgabe habe die Rasse Satinzww zu stabilisieren - dies gelingt zum einen durch Einkreuzen von "robusten" Rassen wie normalen Zww und Satinträgern, zum anderen kommt man um gute Selektion garnicht herum.

    Abstammung sind im übrigen so wertlos wie Klopapier diese Erfahrung musste ich immer wieder machen. Du siehst trotzdem nicht wie instabil die Eltern sind.

    Die Rasse wird erst stabiler werden, wenn der Modetrend vorbei ist und sich dann wirklich ernsthafte Liebhaber um diese Rasse kümmern.



    Re: satinwidder...

    kimi999 - 10.02.2007,11:41


    *heul* shiva hat wohl nicht aufgenommen... :cry: :cry: :cry:



    Re: satinwidder...

    zwergteddy - 10.02.2007,12:55


    Dann kann ich mir auch erklären warum die sie bekommen hast.

    Wahr wohl dann auch ein Griff ins Klo.



    Re: satinwidder...

    kimi999 - 10.02.2007,15:09


    ne sie wurde vorher noch nicht gedeckt und es war ja ne zuchtauflösung :wink: naja wenn sie eben keine bekommen sollte (sie hat noch 2 versuche) dann finde ich gaaanz sicher einen lieben halter :wink:



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Hobbyzucht - Paradies für Kaninchen

    Was soll ich mit ihm machen? - gepostet von lucky25 am Donnerstag 23.08.2007
    Zucht und Platz? - gepostet von Sybsilon am Dienstag 08.05.2007
    Neue Bilder von meinen Abgabetieren! - gepostet von sunny3 am Freitag 22.12.2006
    Nesterlbau - gepostet von lucky25 am Montag 09.04.2007
    Stallkapazität und Zuchten - gepostet von Sybsilon am Samstag 15.09.2007
    Joy ist daaaaaaaa! - mit video - gepostet von Loewchen am Montag 26.03.2007



    Ähnliche Beiträge wie "satinwidder..."

    Satinwidder - Schmusebunny (Montag 04.12.2006)
    Satinwidder - lucky25 (Mittwoch 15.08.2007)