Amokläufer durch "Killerspiele"?

Cabana Chat
Verfügbare Informationen zu "Amokläufer durch "Killerspiele"?"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Lumberjack - Christian
  • Forum: Cabana Chat
  • Forenbeschreibung: Das Forum für alle - außer Folke -
  • aus dem Unterforum: Allgemeines
  • Antworten: 3
  • Forum gestartet am: Sonntag 29.01.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Amokläufer durch "Killerspiele"?
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 11 Monaten, 2 Tagen, 6 Stunden, 36 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Amokläufer durch "Killerspiele"?"

    Re: Amokläufer durch "Killerspiele"?

    Lumberjack - 22.11.2006, 14:31

    Amokläufer durch "Killerspiele"?
    Ihr hab es ja sicher alle mitbekommen mit dem Amoklauf und der nun aufkommenden Diskussion über ein Verbot für "Killerspiele". Was ist eure Meinung dazu?



    Re: Amokläufer durch "Killerspiele"?

    Lumberjack - 22.11.2006, 14:50


    So mal meine Meinung dazu:

    Also zuerst einmal muss man klarstellen, dass ein Spiel alleine niemanden zum Killer macht. Es kommt vielmehr auf die Erziehung des einzelnen an. Wer zum Beispiel nie gelernt hat, dass man nach Draußen gehen kann und man dort mit anderen Kinder spielen kann und sich stattdessen nur noch vor PC und Konsole herumtreibt, der ist gefährdet, sich aus der Realität vollständig zurückzuziehen und sich mehr und mehr in der virtuellen Welt heimisch zu fühlen. Solche Menschen können dann durch Computerspiele in der Tat auf solche "Ideen" kommen. Wenn einem jedoch klar ist, dass ein Computerspiel halt nur ein Spiel ist und die Realität nicht ersetzen kann, der wird niemals ernsthaft auf die Idee kommen, die Szenen des Lieblingsspiels auf die Realität anzuwenden.
    Worauf ich hinaus will: Es kommt aufs Elternhaus an. Viele Eltern sind mit der Erziehung völlig überfordert - und genau hier müsste man mal ansetzten - und eben nicht bei Verboten.

    Aber ganz abgesehen davon muss man meiner Meinung nach schon sehr naiv sein, wenn man tatsächlich glaubt, durch ein Verbot von sogenannten "Killerspielen" zu verhindern, dass Kinder und Jugendliche so etwas spielen. Schließlich wäre das Verbor ausschließlich auf Deutschland bezogen und Dank des Internets lässt sich mehr oder weniger jedes Spiel auch auf illegalem Wege besorgen und die Server, auf denen diese Dateien liegen, befinden sich eh nicht in der BRD. Dazu kommt, dass Counterstrike zig-Millionenfach verkauft wurde (und natürlich auch andere Spiele) und sie so natürlich auch noch bei Millionen Leuten zu Hause rumliegen. Wer glaubt denn ernsthaft, dass alle diese Spiele mit inkraftreten des Gesetzes löschen? Und zu guter letzt gibt es dann noch e-bay: Dank des Internets könnte sich auch in Zukunft jeder solche Spiele per Post nach Hause schicken lassen. Das einzige was sich durch ein Verbot ändern würde wären also Umsatzeinbußen des deutschen Handels und eine illegalisierung von ca. 40% aller deutschen Jugendlichen. Wirklich tolle Aussichten...



    Re: Amokläufer durch "Killerspiele"?

    Christian - 26.11.2006, 22:45


    Also ich glaub jetzt nicht, dass Killerspiele Mörder "formen". Sie können natürlich Einfluss haben (so als Anreizfunktion oder als Inspiration) - Aber ich denke mal nicht, dass Killerspiele auslöser für ein solches Verhalten sind.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Cabana Chat

    ROBS - Vorfinanzierung am 01.12. - gepostet von Lumberjack am Donnerstag 30.11.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Amokläufer durch "Killerspiele"?"

    Pickel durch Dateneinschläge - Honore (Montag 12.02.2007)
    Warum setzen sich Österreichische Bands nur so schwer durch? - Shojo (Sonntag 26.12.2004)
    Durch die Hecke - exhale (Donnerstag 06.07.2006)
    Auch Mädchen Spielen Killerspiele - Soga (Mittwoch 04.07.2007)
    angriff durch Prätorianer - Iwan90 (Montag 17.07.2006)
    Frieden durch Krieg?? - Marille210 (Mittwoch 29.12.2004)
    Wieder mal ein Amokläufer auf mich *grmpf* - Drake (Freitag 21.01.2005)
    Ab durch die Hecke - Phebes (Sonntag 06.08.2006)
    Killerspiele - schorchie (Dienstag 07.03.2006)
    Blind Durch Unfall - Anonymous (Mittwoch 06.06.2007)