Europäischer Jugendtag 2009

Jubewo.de
Verfügbare Informationen zu "Europäischer Jugendtag 2009"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Daniel - Schumi
  • Forum: Jubewo.de
  • Forenbeschreibung: Forum von Jubewo.de
  • aus dem Unterforum: Nachrichten aus aller Welt
  • Antworten: 5
  • Forum gestartet am: Sonntag 12.11.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Europäischer Jugendtag 2009
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 7 Monaten, 30 Tagen, 3 Stunden, 25 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Europäischer Jugendtag 2009"

    Re: Europäischer Jugendtag 2009

    Daniel - 14.11.2006, 13:25

    Europäischer Jugendtag 2009
    Beiträge aus dem alten Forum



    Morgenstern
    Beitrag vom Mittwoch, November 16, 2005 @ 16:30

    Hallo ihr Lieben,
    ich bin gerade auf den folgenden Bericht auf der Seite http://www.nak.org/news/20051116-335-d.html hingewiesen wurden und wolltes es auch gleich an euch weiter leiten.

    Neuapostolische Kirche plant europäischen Jugendtag in 2009

    (16.11.2005) Zürich. Die Neuapostolische Kirche prüft ernsthaft, in 2009 einen europäischen Jugendtag zu veranstalten. Diesen Beschluss fassten der Stammapostel und die Bezirksapostel aus Europa anlässlich der Bezirksapostelversammlung Europa (BAVE) in Zürich. Gastgeberland könnte Deutschland sein.

    Bereits mehrfach hatten sich Stammapostel Wilhelm Leber und auch schon sein Vorgänger im Amt, Richard Fehr, positiv zur Idee eines internationalen Jugendtages bekannt. Zuletzt äußerte sich dazu Stammapostel Wilhelm Leber in einem Interview mit der Kirchenzeitschrift "Unsere Familie". Der Weltjugendtag der Katholischen Kirche 2005 in Köln habe gezeigt, dass für Jugendliche von einem solchen Großereignis Impulse für eine gesegnete Entwicklung ausgingen (UF 21/05).

    Ein neuapostolischer Jugendtag Europa würde geschätzte 40.000 Teilnehmer ansprechen und müsste sorgfältig geplant werden. Die relativ lange Vorlaufzeit bis 2009 erscheint daher realistisch. Im nächsten Jahr soll ein Planungsstab gegründet werden, der im Auftrag der Kirchenleitung weitere Details vorbereitet. Wir werden über das Projekt weiter berichten.

    In Europa hat die Neuapostolische Kirche rund 500.000 Mitglieder, etwa 380.000 davon leben in Deutschland. Auch die kirchliche Infrastruktur macht es wahrscheinlich, dass Deutschland das Gastgeberland für einen europäischen Jugendtag werden könnte.

    Was sagt ihr dazu? Wie würdet ihr so einen großen Jugendtag finden?

    Liebe Grüße,
    Daniel



    Schumi
    Beitrag vom Mittwoch, November 16, 2005 @ 17:37

    Das fände ich eine Mega-gute Idee, wenn es wirklich stattfindet.



    321meins
    Beitrag vom Mittwoch, November 16, 2005 @ 18:07

    Hey,
    also an sich fände ich das schon mal interessant...
    Nur: Wo soll das stattfinden, wo will man 40.000 Teilnehmer unterbringen? Auf Anhieb fallen mir da nur Stadien ein, und ob das sooo toll ist?! Nunja...
    Die gesamte Organisation würde enorm aufwendig sein, auch würde es für viele Jugendliche sehr lange Reisestrecken mit sich bringen...
    So, das waren so die ersten skeptischen Gedanken, die mir spontan kamen, ich lasse mich da aber gerne überraschen und eines besseren belehren



    biba
    Beitrag vom Mittwoch, November 16, 2005 @ 22:03

    Hallo,
    die Idee finde ich richtig gut. Aber ich denke, dass es sehr schwer zu realisieren ist. Die Jugendlichen aus anderen Ländern, die zum Teil sehr weite An- und Abreisen haben, würden doch sicher schon samstags irgendwann ankommen, damit sie dann am Sonntag nicht total müde von der anstrengenden Fahrt sind. Wo sollen sie denn dann alle schlafen und vorallem wer soll das bezahlen? Es wird bestimmt auch finanziell ein Problem geben. Beim einem Jugendtag in Wolfsburg hat einmal ein afrikanischer Chor gesungen. Ein Sänger erzählte dann, dass er seinen Computer verkauft hätte, damit er mit nach Deutschland konnte. Klar, Europa ist nicht Afrika, aber es gibt doch auch hier ärmere Länder, für die es sicher eine große Belastung wäre. Und was ich mir außerdem schwierig vorstelle, ist das Sprachproblem. In welcher Sprache soll der Gottesdienst gehalten werden? Welche ausländischen Apostel sollen mitdienen und vorallem, wer oder was übersetzt das dann immer in die anderen Sprachen? Vielleicht ist meine Meinung ja auch ein bisschen zu negativ und kritisch, aber ich stelle es mir nun mal sehr schwer vor. Allerdings wäre es super, wenn es irgendwie klappen könnte.
    Liebe Grüße, biba



    Schumi
    Beitrag vom Mittwoch, November 16, 2005 @ 22:23

    Nein, ich denke, eure bedenken sind eigentlich schon ganz OK, denn das ist wirklich ein so großer Aufwand.
    Aber wenn ich an den Weltjugendtag in Köln der Katholiken denke, werden wir das doch auch irgendwie hinbekommen.
    Ich denke mal, wir sollten uns überraschen lassen, denn dann ist doh die Freude auf so einen Tag rießen groß.
    Oder wie sieht ihr das?



    Stargirl16
    Beitrag vom Mittwoch, November 16, 2005 @ 22:29

    Ich fände so einen großen Jugendtag auch total cool!! Klar bringt das einige Probleme mit sich, aber ich denke die könnte man in den Griff bekommen!



    TobiN
    Beitrag vom Mittwoch, November 16, 2005 @ 22:52

    Ich find das an sich auch mal eine spektakuläre Idee, aber nur, wenn ich da nicht mit planen oder organisieren muss!



    Anne
    Beitrag vom Donnerstag, November 17, 2005 @ 17:09

    Ich fände das echt super.
    Ich war beim Weltjugendtag in Köln. Echt ein Erlebnis für sich. Ich war total begeistert, nur schade das ich leider nur einen Tag da sein konnte.
    Klar wär es für die Jugendlichen, die aus anderen Ländern kommen würden, eine lange Anreise zu dem EpJt2009. Da ja noch viel Zeit ist bis dahin, kann man das alles mit einer guten Organisation lösen.
    So viel von meiner Seite erstmal.
    Gruß Anne



    Basuchi
    Beitrag vom Montag, November 21, 2005 @ 00:14

    es gibt zwar auch jugendtage auf den anderen kontinenten, so dass ich es für europa auch ganz toll finden würde, aber wie so etwas funktionieren kann ist mir echt unvollstellbar.
    das ist ein erheblicher logistischer aufwand und ich weiß nicht ob so etwas ohne sponsoren und öffentliche unterstützung (wie es beim katholischen weltjugendtag der fall war) bei uns durchzuführen ginge.
    ich persönlich würde aber auch hinfahren, selbst wenn ich irgendwo mit ein paar hunderten zelten müsste...

    gruß
    sebastian



    Schumi
    Beitrag vom Freitag, November 25, 2005 @ 21:00

    Ich denke mal, wir sollten uns überraschen lassen.
    Dann könnten wir uns mal sehen, aber das wären ja 4 Jahre. da wäre ich ein "altes Eisen"

    Cool fände ich das, aber die BGedenken habt ihr ja oben schon geäußert.



    Morgenstern
    Beitrag vom Samstag, November 26, 2005 @ 00:15

    Du bist dann ein altes Eisen? Was soll ich denn da sagen?



    Schumi
    Beitrag vom Samstag, November 26, 2005 @ 14:31

    Ja klar, aber wir werden ja alle nicht jünger, sondern älter. Das ist Natur.
    Aber ich denke mal,dass wir nicht nach dem äußeren dann gehen, sondern das innere zählt dann. Oder? Es wird dann nicht auf das Alter geschaut, sondern was im Herzen steht und das man dann dabei ist.



    Isnogod
    Beitrag vom Donnerstag, Dezember 1, 2005 @ 11:58

    Ja das klingt interessant!
    Das wäre ein wares Gig!



    Schumi
    Beitrag vom Donnerstag, Dezember 1, 2005 @ 14:38

    Wie meinst du das?



    Isnogod
    Beitrag vom Dienstag, Dezember 6, 2005 @ 09:35

    Na halt so was wie der Weltjugendtag der kat. Kirche.
    Oder seh ich das falsch?



    Morgenstern
    Beitrag vom Montag, Januar 16, 2006 @ 19:16

    Also dieser Jugendtag ist überall zur Zeit Gesprächsthema Nr.1! Ich war neulich in einem Nachbarbezirk, und dort haben wir uns auch darüber unterhalten. Neulich in der Gemeinde sind wir nach dem Gottesdienst auch darauf zu sprechen gekommen. Und mit Freunden aus NRW oder auch aus Süddeutschland, habe ich mich auch schon drüber unterhalten. Und es kann sich noch keiner so richtig vorstellen, und doch freut sich wohl schon jeder ins geheime drauf. Aber ich glaube bis zu diesem Jugendtag wird es keine Hochzeiten mehr geben, denn alle wollen diesen Jugendtag miterleben. *lach*



    Schumi
    Beitrag vom Montag, Januar 16, 2006 @ 21:31

    Da stimmt ich dir voll und ganz zu.
    Aber so wie es aussieht wird es bei uns in diesem Jahr ne Hochzeit geben.
    Aber man kann ja als Jugendleiter bzw. Jugendbetreuer, Vorsteher oder so noch hin.
    Aber bei uns ist das irgendwie nicht sodas Gesprächsthema. Ode rich habe was verpasst bei uns.

    Egal ich freu mich schon,obwohl ich mir das auch irgendwie nicht recht vorstellen kann.



    Finchen
    Beitrag vom Mittwoch, Januar 18, 2006 @ 17:50

    Zu den Hochzeiten mal was:
    Laut meinen Infos dürfen alle Verheiratete bis 25 Jahren mitkommen... Und von daher muss keiner warten...



    Schumi
    Beitrag vom Mittwoch, Januar 18, 2006 @ 22:12

    Das habe ich noch nicht gehört mit den Hochzeit.
    Fände ich aber ne gute Idee.
    Ich kenne das nur so, dass man noch einmal zum Jugendtag mit kann, nachdem man geheiratet hat.

    Aber zurück zum Thema:
    Ich warte dann auf diesen Tag mit Spannung, Vorfreude usw.!!!!!!!!!!!!!!!!!!



    Finchen
    Beitrag vom Samstag, Januar 21, 2006 @ 13:06

    Eigentlich ist das mit der Hochzeit auch so, ein Jahr darf man dann noch, aber vllt weil es diesmal ein anderer Rahmen ist, dürfen dann alle nochmal hin. Ist ja nicht so das normale in einem so großen Kreis!
    Bin auch schon gespannt!



    Morgenstern
    Beitrag vom Sonntag, Februar 5, 2006 @ 20:44

    @ Finchen: Aber es ist schon interessant wie sehr dich das mit dem heiraten interessiert und wie gut du da informiert bist. Hast du schon feste Pläne bis 2009?



    Finchen
    Beitrag vom Dienstag, Februar 7, 2006 @ 15:32

    @ Morgenstern: Klar, alles schon geplant, das gröbste zumindest, der Feinschliff kommt noch... so, welchen Mann ich nun nehme und so...
    Ne, aber mal im Ernst... ich hab die ganze Zeit irgendwie gedacht, dass hier der Jugendtag dieses Jahr gemeint ist... hab nicht mehr so genau gelesen...
    Dieses Jahr ist das nämlich so... das steht alles in dem Brief vom Bez.Ap. an die Vorsteher etc., da, wo auch das Programm draufsteht uns so, und den hab ich mir durchgelesen...lag auf dem Schreibtisch von meinem Vater, und neugierig, wie ich nun mal bin..., musste ich das ja lesen...und da stand das auch, nur daher weiß ich das...



    Morgenstern
    Beitrag vom Samstag, Februar 11, 2006 @ 21:08

    @ Finchen: Ich seh schon, du bist eine die weiß was sie will. Der arme Kerl, der sich dann mal an deiner Seite als Feinschliff fühlen darf. Viel mitzureden wird er wohl nicht haben. *ggg*
    Aber ich würde es auf jeden Fall möglichst allen wünschen, dass sie bei diesem großartigen Ereignis 2009 dann dabei sein können.



    Finchen
    Beitrag vom Samstag, Februar 11, 2006 @ 22:37

    @ Morgenstern: Klar*g*, wenn man nicht wüsste, was man will, wäre das Leben ja langweilig!
    Aber klar, wenn ich ihn dann erstmal hab, der "Feinschliff" also fertig ist, dann darf er natürlich auch mitreden...*g*
    Aber lassen wir das jetzt mal lieber*g*



    Morgenstern
    Beitrag vom Samstag, Februar 11, 2006 @ 22:49

    @ Finchen: Ich glaube auch, das artet hier sonst doch etwas zu sehr aus. Und eigentlich hatte ich gerade schon versucht wieder auf das eigentliche Thema zurückzukommen, aber gegen deinen festen Willen habe ich wohl keine Chance.
    Aber da wir ja jetzt beide der gleichen Meinung sind, kann es ja wieder mit dem Jugendtag 2009 hier weitergehen, natürlich nur wenn du nichts dagegen hast.



    Schumi
    Beitrag vom Samstag, Februar 11, 2006 @ 23:42

    Ich bin euch gespannt, was das dann für ein toller Jugendtag werden würde.
    Hoffen wir, dass wir in alle miterleben können.



    Schumi
    Beitrag vom Mittwoch, März 15, 2006 @ 23:03

    Hab gerade auf der NAK-Seite vom Saarland, Hessen folgendes bei den News gelesen:
    Jugendtag Europa 2009:
    Erstes Vorbereitungstreffen in Düsseldorf
    (15.03.2006) Zürich. Rund 50.000 Teilnehmer erwartet die Neuapostolische Kirche, sollte das europäische Jugendtreffen in 2009 stattfinden. Es sollen drei Tage werden, darunter ein Festgottesdienst mit Stammapostel Wilhelm Leber. Die Bezirksbeauftragten für Jugendfragen aus den europäischen Gebietskirchen der Neuapostolischen Kirche kamen jetzt in Düsseldorf zu einem ersten Vorbereitungsgespräch zusammen.

    Die Eckpunkte für einen möglichen europäischen Jugendtag der Neuapostolischen Kirche im Jahr 2009 sind: 50.000 Jugendliche mit Betreuern aus ganz Europa, drei Tage Programm, ein großer Festgottesdienst mit dem Stammapostel. Die Jugendbeauftragten der neun europäischen Gebietskirchen diskutierten bei ihrem ersten Treffen vom 13.-14.03.2006 in Düsseldorf die generellen Möglichkeiten, um ein solches Event zu gestalten. Ende März werden die europäischen Bezirksapostel endgültig darüber entscheiden, ob ein Europa-Jugendtag stattfinden kann. Mögliche Termine sind die Wochenenden um Christi Himmelfahrt oder Fronleichnam 2009.

    Gastgeber des Treffens in Düsseldorf war übrigens Bezirksapostel Armin Brinkmann, Präsident der Gebietskirche NRW. Er leitet den Planungsstab im Auftrag der europäischen Bezirksapostelversammlung. "Zurzeit suchen wir nach passenden Veranstaltungsorten", so Bezirksapostel Brinkmann. Bei einer Führung über das Messegelände Düsseldorf und die nahe gelegene LTU-Arena bekamen die Teilnehmer einen ersten Eindruck von den Größenordnungen des Jugendtages generell und des Veranstaltungsgeländes.

    In den weiteren Besprechungen der 20 Apostel, Bischöfe und Bezirksevangelisten aus den einzelnen europäischen Gebietskirchen ging es um den möglichen Ablauf der drei- bis viertägigen Veranstaltung, um denkbare Inhalte, den einzuladenen Teilnehmerkreis und vor allem um die Organisation und Finanzierung. Konkrete Vorschläge werden Ende März den europäischen Bezirksaposteln zur Entscheidung vorgelegt.

    Wir berichten weiter.

    Weitere Fotos sind auf Jugend-online http://www.jugend-online.info veröffentlicht.



    Morgenstern
    Beitrag vom Samstag, April 1, 2006 @ 13:04

    Es gibt Neuigkeiten! Müsst ihr unbedingt lesen!!! *lach*
    http://www.jugend-online.info/goto.php?page=berichte&id=188
    (Es könnte sein, dass der Link nicht überall gleich klappt, dann müsst ihr ihn einfach direkt in die Adresszeile kopieren)



    Schumi
    Beitrag vom Freitag, Mai 19, 2006 @ 21:21
    EJT 2009:
    Vertragsverhandlungen mit der Messe Düsseldorf erfolgreich
    (18.05.2006) Düsseldorf. Die Vertragsverhandlungen mit der Messe Düsseldorf sind erfolgreich abgeschlossen - der europäische Jugendtag der Neuapostolischen Kirche im Mai 2009 findet in Düsseldorf statt. Damit steht auch das Datum zur Ausrichtung des EJT fest: vom 21. bis zum 24. Mai 2009 sind alle Jugendlichen aus den europäischen Gebietskirchen nach Düsseldorf eingeladen.
    "Wir haben in den letzten Tagen die Verhandlungen mit der Messe Düsseldorf abgeschlossen", berichtet Apostel Franz-Wilhelm Otten. Er ist für die Jugendarbeit in der Gebietskirche Nordrhein-Westfalen verantwortlich und führt die Verhandlungen im Auftrag der Projektgruppe EJT 2009. Die Unterschrift sei nur noch eine Formsache.

    Die Messe Düsseldorf stand von Anfang an auf Platz eins bei der Suche nach einem geeigneten Veranstaltungsort. Das Gelände ist entsprechend groß. Es bietet in direkter Nachbarschaft ein Stadion mit ausreichend Sitzplätzen für den Gottesdienst am Sonntag, die Flughafen-, Bahn- und Autobahn-Anbindungen gelten als gut geeignet. Die Messe Düsseldorf hat sich bereits im Sommer 2005 beim Weltjugendtag der Katholischen Kirche bewährt. Beeindruckt zeigten sich die Mitglieder der Projektgruppe EJT anlässlich einer Ortsbesichtigung: Die LTU-Arena hat rund 51.000 Sitzplätze. Die Zuschauertribünen sind komplett überdacht - ein großer Vorteil, falls es regnet oder zu kalt sein sollte.

    In den kommenden Monaten werden die Abfragen nach Unterkunftsmöglichkeiten in den umliegenden Kirchenbezirken der Gebietskirche Nordrhein-Westfalen gestartet. Rund 30.000 Besucher müssen einquartiert werden, so eine erste Schätzung. Etwa 10.000 Jugendliche können in zwei Messehallen direkt auf dem Veranstaltungsgelände ihren Schlafsack aufschlagen. Die anderen werden privat oder in Turnhallen und Schulen unterkommen.

    Ein erster Programmplan sieht vor, dass die Anreise am Himmelfahrtstag, Donnerstag, 21. Mai 2009, erfolgen soll. Am Abend sind Willkommensfeiern möglich. Der Freitag trägt eher den Charakter einer großen NAK-Messe: Verschiedene Gruppen präsentieren sich, es bleibt genug Zeit für Besichtigungen der Region. Der Abend könnte mit einem bunten Musikprogramm auf dem Messegelände enden.

    Für Samstag stehen weitere Aktionen, Workshops und Diskussionsrunden im Programmplan. Der Tag soll mit einer großen Veranstaltung in der Arena Düsseldorf abschließen, die als Einstimmung auf den Sonntags-Gottesdienst mit Stammapostel Wilhelm Leber gedacht ist. Dieser Gottesdienst wird nach Möglichkeit via Satellit in Empfangsgemeinden in Europa übertragen.

    Entnommen von der NAK.de Seite-Deutschland News



    Schumi
    Beitrag vom Mittwoch, August 30, 2006 @ 16:10

    Hier findet ihr die Neuen Infos zum Jugendtag 2009
    http://www.nak.org/de/news/news-display/article/14379/3/



    Re: Europäischer Jugendtag 2009

    Schumi - 31.01.2007, 22:37


    Folgendes habe ich gefunden und dies wird euch bestimmt auch interessieren.

    Ich freue mich schon total drauf. Da treffe ich so viele Leute.


    Aus dem Bezirk NRW vom 29. Januar 2007:
    EJT 2009: Jugendliche gestalten NRW-Beiträge



    Der Europa-Jugendtag (EJT) rückt näher – auch Nordrhein-Westfalen beteiligt sich am Programm. Die Inhalte sollen „erfahrene“ Jugendliche gestalten. Aus diesem Grund hatte Apostel Franz-Wilhelm Otten die Mitglieder der Jugendtagsteams aus den letzten Jahren am Montag, 29. Januar 2007, nach Dortmund eingeladen. 20 Teilnehmer kamen zu diesem ersten Vorbereitungstreffen der PG Inhalte NRW.

    „Der Europa-Jugendtag muss natürlich mit vielen Inhalten gefüllt werden, dazu zählen Beiträge und Musik“, erläuterte Apostel Otten zu Beginn der Sitzung. „Nachdem wir uns die Örtlichkeiten angeschaut haben, wurden wir sehr demütig angesichts dieser enormen Herausforderung.“ Wegen der Größe dieser Aufgabe hat sich das Jugend-Gremium für die bewährten Helfer der letzten Jahre entschieden – die Jugendtagsteams der vergangenen Jahre. Diese hatten jeweils das Programm der Jugendnachmittage gestaltet.

    34 Folien

    Nach der ersten Wiedersehensfreude machte sich die Gruppe an die Arbeit. 34 Folien warteten auf die Teilnehmer. Zunächst stellte Apostel Otten einige Rahmenpunkte für den Europa-Jugendtag vor, der vom 21. bis 24. Mai 2009 in Düsseldorf stattfindet. Offen sei beispielsweise noch, ob Jugendliche aus den europäischen Missionsländern teilnehmen können – eine Entscheidung der jeweiligen Bezirksapostel. Die Organisatoren rechnen bisher mit etwa 40.000 Teilnehmern.

    Aus der EJT-Projektgruppe Inhalte hatte Apostel Otten die Pläne für die NRW-Beiträge mitgebracht. Für diese sollten an diesem Abend Verantwortliche festgelegt werden, die die einzelnen Beiträge umsetzen. Bis 5. März müssen dann bereits die Anforderungen an Raum und Technik feststehen, bevor Ende März das überregionale EJT-Planungsgremium wieder in Dortmund zusammentrifft. Im Januar 2008 werden die Raum- und Programmplanungen komplett abgeschlossen sein. Die Proben für die Beiträge sollen ein Jahr vor dem EJT – im Mai 2008 beginnen. „Wir brauchen leider jede Menge Vorlauf für die Planung der Technik“, so Apostel Otten.

    Rahmenbedingungen vorgestellt

    Nachdem er den Laser-Pointer für sich entdeckt hatte, stellte Apostel Otten das Messegelände und die Verteilung der Hallen vor. Geplant ist derzeit, dass 11.000 bis 20.000 Teilnehmer direkt in den Hallen übernachten. Alle anderen sollen in den umliegenden Bezirken untergebracht werden.

    Schließlich ging es an die Aufgabenverteilung: Die Projektgruppe Inhalte NRW soll folgende Aktivitäten gestalten: einen Stand über die Gebietskirche NRW, eine Präsentation über die karitativen und sozialen Aktivitäten der Neuapostolischen Kirche und die Konzeption einer Stadtführung, um Düsseldorf kennen zu lernen.

    Beiträge von Jugendtagen neu aufführen

    Für das Programm plant das Jugend-Gremium unter anderem, Beiträge aus den bisherigen Jugendtagen neu aufzuführen. Einige Beispiele haben Apostel Otten und Apostel Schug schon bei der EJT „Inhalte“-Sitzung den Vertretern der anderen Gebietskirchen vorgeschlagen. Schließlich kennt diese nur ein Bruchteil der Teilnehmer. Zusätzlich können weitere Beiträge rund um das EJT-Motto konzipiert werden.

    In den anderen Gebietskirchen wird es ähnliche Projektgruppen geben, die sich um die eigenen Beiträge kümmern. Informationen dazu gibt es bei den jeweiligen EJT-Vertretern.


    Hab noch was vergessen:

    Hier der Beginn und das Ende der Veranstaltung

    Beginn: 21. Mai 2009, 10.00 Uhr
    Ende: 24. Mai 2009, 14.00 Uhr



    Re: Europäischer Jugendtag 2009

    Daniel - 24.05.2007, 17:00


    Es gibt jetzt eine offiizielle Internetseite!

    http://www.ejt2009.eu



    Re: Europäischer Jugendtag 2009

    Schumi - 24.05.2007, 19:24


    Ich hab den Newsletter schon abonniert



    Re: Europäischer Jugendtag 2009

    Schumi - 23.02.2008, 22:54


    Brandaktuelle Informationen über Beitrag zum ETJ 2009

    Quelle aus ETJ2009.eu


    News vom 23.02.2008
    Teilnehmer-Beitrag liegt bei 95 Euro

    Die europäischen Bezirksapostel haben den Teilnehmerbeitrag für den Europa-Jugendtag auf 95 Euro pro Person festgesetzt. Diese Entscheidung fiel bei der Bezirksapostelversammlung Europa Ende November und wurde beim Treffen des Planungsstabs im Januar bekanntgegeben. Der Betrag muss von jedem gezahlt werden, der am Programm des Europa-Jugendtags teilnehmen will.

    Die Gegenleistung kann sich sehen lassen. Neben der Gemeinschaft mit 40.000 Jugendlichen aus ganz Europa erhalten die Teilnehmer für den Betrag freien Eintritt zum Programm in den Messehallen und zum musikalischen Abend in der LTU arena. Darüber hinaus bieten die Planer einen Übernachtungsplatz für drei Nächte in den Jugendcamps sowie Privatunterkünften, Kirchen oder Turnhallen. Schließlich beinhaltet das Gesamtpaket auch die „All Inclusive“-Verpflegung auf dem Messegelände. Für die Anreise nach Düsseldorf sowie die Fahrten zwischen Düsseldorf und den Quartieren außerhalb des Messegeländes erhalten die Jugendlichen und ihre Betreuer freie Fahrt mit Bus und Bahn im Ruhrgebiet. Außerdem gibt es am Donnerstag bei der Ankunft in den Gemeinden und auf dem Messegelände ein Begrüßungspaket.

    Beitrag ist nicht kostendeckend

    Die 95 Euro pro Person sind allerdings nicht kostendeckend. Allein die Verpflegung der 40.000 avisierten Teilnehmer kostet einen Millionenbetrag. Hinzu kommen die Miete für die Hallen und die LTU arena, Kosten für den Aufbau der Messestände sowie der benötigten Technik und vieles mehr.

    Die Bezirksapostel haben sich aber trotzdem entschieden, den Teilnehmer-Beitrag unter 100 Euro zu belassen, damit möglichst viele Jugendliche am Europa-Jugendtag teilnehmen können. In vielen Bezirken laufen auch schon Aktionen, bei denen sich die Jugendlichen den Beitrag sowie die zusätzlichen Kosten für die Anreise nach Düsseldorf erarbeiten.

    Solidar-Prinzip: Beitrag ist für alle gleich

    Eine weitere Entscheidung: Der Beitrag ist aus Solidaritätsgründen für alle Teilnehmer gleich hoch: So erhalten die Jugendlichen aus dem Ruhrgebiet zwar keinen Übernachtungsplatz gestellt, haben dafür aber nur geringe Anreisekosten nach Düsseldorf, denn die Anreise zahlt jeder Teilnehmer selbst.

    Die Anmeldung erfolgt ab Mai 2008 gruppenweise über ein Online-System. Anmeldeschluss ist Januar 2009. Dann ist auch der Teilnehmerbeitrag fällig. Weitere Informationen über die Anmeldeprozedur werden rechtzeitig veröffentlicht.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Jubewo.de

    Gothic und die Macht der Melancolie - gepostet von isnogod am Mittwoch 22.08.2007
    Europäischer Jugendtag 2009 - gepostet von Daniel am Dienstag 14.11.2006
    Die Lappen - oder: alles eine Frage der Einstellung - gepostet von Uwe am Montag 18.12.2006
    Geburtstagsgrüße an Sarimaus - gepostet von Tanni am Sonntag 05.08.2007
    Geburtstagsgruß an Schumi - gepostet von Daniel am Freitag 09.03.2007
    Indientagebuch 2007 - gepostet von tobik am Sonntag 22.07.2007
    Herbstball - gepostet von Sarimaus am Freitag 28.09.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Europäischer Jugendtag 2009"

    KSV Jugendtag - Thomas (Donnerstag 30.08.2007)
    Europäischer Schlittenhund - Harmony (Freitag 16.03.2007)
    Eine ehrgeizige Vision für 2009 - smilielegend (Dienstag 26.04.2005)
    Europäischer Verhaltenskodex für Informationsvermittler - administrator (Sonntag 05.06.2005)
    2009 - TrixiC (Freitag 27.04.2007)
    Jubiläum 2009 - Jannemann (Montag 01.01.2007)
    Tour 2008/2009 - bengelchen (Montag 01.10.2007)
    Europäischer Gerichtshof soll "Ausbeutung des Kabeljaus - infoshark (Dienstag 20.03.2007)
    Ec Bad Nauheim - Jugendtag - Manuel77 (Samstag 09.12.2006)
    Farewell Tour 2009? - sasred (Samstag 05.01.2008)