bitte mal ne meinung zum text

flowerpower93
Verfügbare Informationen zu "bitte mal ne meinung zum text"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Anonymous
  • Forum: flowerpower93
  • aus dem Unterforum: Rumpelecke
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Samstag 10.06.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: bitte mal ne meinung zum text
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 3 Monaten, 6 Tagen, 15 Stunden, 21 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "bitte mal ne meinung zum text"

    Re: bitte mal ne meinung zum text

    Anonymous - 13.11.2006, 19:02

    bitte mal ne meinung zum text
    bitte teilt mir mal mit (am besten per mail . jasminschroeder77@web.de) wie ihr den text findet.. brauch mal ne meinung.
    danke!!!!! :-D

    Liebes Tagebuch…
    Oder ein weiterer matsichg grauer Herbsttag

    Mal wieder so ein Herbsttag, matschig, kalt und grau… aber wieso schimpfen darüber alle so? ist doch eigentlich auch mal ganz nett. Man muss sich nur schön dick einpacken und dann raus an die Luft. Und dann wehts so schön kalt ins Gesicht, die ersten dicken Tropfen landen auf dem Kopf und eigentlich fühlt sich das doch ganz gut an. Zumindest kann man später, wenn man so richtig schön durchnässt ist gut in die heiße Badewanne, ist doch auch was feines.. besonders, wenn man nicht allein drin sitzt? :-)
    Und dann ist man also unterwegs, einkaufen zum Beispiel. Und grundsätzlich geht an so einem matschig grauen Tag auch alles schief. Erst fallen einem vor versammelter Kundschaft die Eier aus der Pappschachtel, na so glücklich waren die freilaufenden Hühner wohl doch nicht. Dann ist auf jedenfall die Lieblings Schokolade ausverkauft und eine runzelige kleine Omi die man eben noch nett am Obststand vorgelassen hat schnappt einem die letzte Ananas vor der Nase weg. Dabei wäre das jetzt gerade das einzige was noch ein bisschen von der alten sonnigen Urlaubsstimmung zurückgebracht hätte. Was will die Omi schon damit? Die hat ihren Urlaub dieses Jahr sicher nicht in Italien am Strand verbracht und mit den süßen Italienern geflirtet.
    An der Kasse dann der letzte „Fehler“ man steht grundsätzlich an der Falschen. An der wo gerade jemand vergessen hat sein Obst zu wiegen und die Kassiererin „mal eben kurz“ im hintersten Teil des Ladens verschwindet. Oder auch an der Kasse an der gerade eine Auszubildende angelernt wird, die es mit Müh und Not schafft das Wechselgeld richtig abzuzählen. Aber sie kann ja auch nichts dafür, ist halt total aufgeregt. Und sicherlich hat mindestens einer in der Schlange vor einem noch was Wichtiges vergessen und rennt schnell noch mal los um es zu holen. Wobei der Rest der Schlange natürlich warten muss, da die Hälfte der Ware schon über den Scanner gelaufen ist.
    In Gedanken will man nur noch nach Hause und fragt sich schon, wieso man das Haus überhaupt verlassen hat, es war doch vorauszusehen, dass es so enden würde an einem matschig grauen Novembertag.
    Doch plötzlich hört es auf zu regnen, die Sonne scheint ein ganz klein wenig, fast schüchtern, scheinbar aus einer einzelnen Wolke heraus. Und man stellt fest, dass der Typ hinter einem an der Kasse eigentlich ganz süß ist und einem schon zum dritten Mal zulächelt, als man sich unauffällig umdreht. Nach einem kurzen „na auch an der falschen Kasse angestellt?“ ergibt sich doch noch ein nettes Gespräch und das Austauschen von Telefonnummer. Natürlich verspricht man sich nicht allzu viel davon. Schließlich ist es ein matschig grauer Herbsttag, da melden sich die süßen Typen von der Kasse eher selten.

    Nun hat man also seine Einkäufe im Regen nach Hause geschleppt. Natürlich erst nachdem die Kassiererin dann doch noch zu der Auffassung gekommen ist, das es gut wäre ALLE Kunden abzukassieren.
    Man guckt in das Kochbuch, aus welchem man nun endlich mal diesen leckeren Auflauf nachkochen will. Und dann stellt man fest, dass man doch wieder die wichtigsten Zutaten vergessen hat. Aber jetzt noch mal raus und bei dem Wetter noch mal zum Supermarkt? Um dann wieder an der falsche Kasse zu stehen? Noch mal wird man wohl kaum das Glück haben, einen netten Typen kennen zu lernen.
    Also lieber rauf zur Nachbarin, die alte Dame hat bestimmt vieles auf Lager. Und richtig, sie gibt einem bereitwillig die fehlenden Zutaten und fragt gleich, ob man beim nächsten Einkaufen vielleicht ein paar Kleinigkeiten für sie mitbringen würde? Sie ist nicht mehr gut zu Fuß und will dafür auch gerne ein paar Euro zahlen. So schnell also kommt man an einen kleinen Nebenjob.
    Nun wo alle Zutaten anwesend sind, kann es ans kochen gehen. Das Gemüse wird gewaschen und geschnibbelt. Alles wird schön nach Vorgabe des Kochbuches zubereitet. Und ausnahmsweise geht nicht einmal etwas schief.
    Plötzlich klingelt das Telefon. Der nette Typ aus dem Supermarkt ruft doch tatsächlich an!
    Man kann es kaum glauben und schon hat man sich festgequatscht. Erst der beißende Geruch von etwas angebranntem lässt einen in die Realität zurückschrecken. „So ein Mist“ zu fluchen und den Hörer fallen zu lassen ist natürlich nicht gerade förderlich, wenn man gerade ein wenig flirten wollte.
    Das Essen ist hin, alles verbrannt, die ganze Wohnung riecht nach Angebranntem und der Rauch lässt sich nur schwer vertreiben.
    Also erstmal ein Bier. Nach dem dritten Schluck fällt einem auch das Telefon, und noch viel wichtiger, der nette Typ am anderen Ende der Leitung wieder ein. Ein weiteres „so ein Mist“ später ruft man verzweifelt in die Leitung ob noch jemand da wäre. Aber natürlich ist die Leitung tot. Aber oh wunder der modernen Technik die Nummer wurde ja beim Anruf angezeigt also kann man zurückrufen und das Desaster erklären. Der nette Typ lacht sogar mit einem, und hat die grandiose Idee doch einfach gemeinsam eine Pizza essen zu gehen.
    Also schnell ins Bad und Ausgehfein gemacht.
    Dieser matschig graue Novembertag scheint doch noch viel versprechend zu enden…



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum flowerpower93

    Brauchen wir dieses Unter-Forum? - Nein - - gepostet von Locke am Donnerstag 13.07.2006



    Ähnliche Beiträge wie "bitte mal ne meinung zum text"

    Dann will ich mich jetzt auch mal vorstellen... - Berit (Montag 26.03.2007)
    "Lost" gratis im Netz - na das ist doch mal was!:) - Dani (Dienstag 11.04.2006)
    ....einfach mal zum nachdenken..... - phex (Dienstag 05.12.2006)
    Mal n bissl Urlaubfeeling *g* - ~Mona~ (Samstag 03.09.2005)
    ich auch mal will :-D - carmen (Dienstag 29.08.2006)
    ich muss euch mal was zeigen: - steffen (Sonntag 24.06.2007)
    Bitte nicht spammen!! - wurllli (Samstag 24.03.2007)
    Nun mal raus... - matthiasheld (Dienstag 05.10.2004)
    Wichtig, bitte in eigenem Interesse lesen ... - Summerwind (Mittwoch 09.08.2006)
    Bitte drückt ganz fest die Daumen für Paulchen - es geht ihm - Mone (Donnerstag 13.09.2007)