Gummiböötchen

klaraputzich
Verfügbare Informationen zu "Gummiböötchen"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Anonymous - kokopellina - Klementine
  • Forum: klaraputzich
  • Forenbeschreibung: Hilfe zur Selbsthilfe in Putz- und Ordnungsfragen
  • aus dem Unterforum: Tagespensen
  • Antworten: 36
  • Forum gestartet am: Donnerstag 26.10.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Gummiböötchen
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 7 Monaten, 11 Tagen, 3 Stunden, 52 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Gummiböötchen"

    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 12.11.2006, 21:56

    Gummiböötchen
    Meine Aufgaben für Montag, den 13. November 2006

    - Müllsäcke kaufen :done:
    - Aus allen Räumen den Müll raussammeln (würg...) :done:
    - Bad nehmen .... :done:


    :tonne: :tonne: :tonne: :heiss:



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 14.11.2006, 15:44


    Hallo ihr lieben,

    möchte heute nach dem riesigen Erfolg von gestern gern weitermachen :)
    Aber ich steh hier vor einer einzigen vollgerümpelten Fläche und weiß nicht weiter :cry:

    Hat hier jemand eine Anregung, wie ich als nächstes vorgehen könnte? :help:

    Dreckige Gerümpelgrüße
    euer Gummiböötchen



    Re: Gummiböötchen

    kokopellina - 14.11.2006, 16:37


    Hey Gummiböötchen!

    Meine Idee:
    Such Dir 3 Behälter (Kartons oder Körbe) und beschrifte sie mit
    "weiß wohin", "brauchbar, aber keine Ahnug wohin" und "brauch ich nicht mehr, aber zu schade zum wegschmeißen" oder so ähnlich.
    Und dann brauchst noch nen Müllsack für den Müll, den Du dazwischen sicher noch findest :tonne:

    Dann fängst Du einfach an dem Haufen irgendwo an. Jedes Teil kommt in eine der Kisten oder in den Müll. Versuch nicht lange nachzudenken, sondern einfach nur Stück für Stück wegzusortieren... die Teile aus den Kisten bekommst Du eh später wieder in die Hand, erstmal gehts nur darum den Haufen abzubauen, bzw auf die Kisten zu verteilen, dann siehts gleich wieder etwas besser aus, wirst sehen
    :tanzen: :tanzen: :tanzen:

    Denk aber bitte daran auch Pausen zu machen und Dich zu belohnen :herz: :blume:
    Mach Dir schöne Musik an nebenbei ...
    Falls es Dir hilft, bestimm eine Zeit fürs sortieren per :uhr:
    geh zwischendurch mal weg...

    :arrow: Es muß nicht der ganze Haufen auf einmal erledigt werden :!: :idea:
    Auch kleine beackerte Bereiche sind schon Fortschritt :super:

    "Stück für Stück wird alles besser" ist hier unsere Devise und Du bist genau auf dem richtigen Weg :D

    Wie`s dann mit den 3 Kartons weitergeht, verrat ich Dir, wenn Du soweit bist..erstmal hast Du damit genug zu tun glaub ich ;)
    Nimm Dir die Zeit, die DU brauchst und hetz Dich nicht zu sehr: Dein Zustand jetzt ist nicht über Nacht entstanden, er kann auch nicht über Nacht verschwinden.
    Rom wurde auch nicht an einem Tag gebaut :klug:

    Du schaffst das schon :hug:

    Liebe Grüße

    kokopellina

    :pfeif:



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 14.11.2006, 16:50


    Hallo Gummiböötchen

    Kann mich Kokopellina nur anschließen.

    Freue mich für deinen Erfolg, das der Müll schon mal raus ist.
    Das ist ein toller Anfang. Ich freue mich riesig für dich. :herz:

    :tonne: :klug: :super: :knuddel: :herz: :hug:



    Re: Gummiböötchen

    Klementine - 14.11.2006, 17:40


    Hallo Gummiböötchen,

    auch ich habe der kokopellina nicht viel hinzuzufügen.

    Eines aber doch: Wenn Deine Wohnung mit Flur ist, solltest Du dort einfach anfangen mit den 3 Kartons, im Allgemeinen sind Flure nicht allzu groß, das müsste in einem Tag zu schaffen sein inklusive Grobreinigung (wenn nicht, mach 2 Tage draus, ist auch nicht schlimm). Ich kenne mich damit aus, hab ich auch schon durchgemacht. Die anderen Räume beachtest Du erst mal gar nicht.

    Du glaubst nicht, was für ein geiles Gefühl das ist, wenn es klingelt und man die Tür einfach aufmachen kann... :tanzen:

    Viel Spaß wünsch ich Dir! :blume:

    PS: vielleicht solltest Du ein Foto schießen von dem Raum bevor Du anfängst und eins danach. Nicht zum Veröffentlichen, nur für Dich, damit Du Dir vor Augen halten kannst, was Du schon geschafft hast, wenn Dich mal zwischendurch der Mut verlässt. :D



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 14.11.2006, 18:03


    Hallo Gummiböötchen!

    Das find ich ja toll, daß Du das mit dem Müll schon geschafft hast, ehrlich!!!
    Das war doch bestimmt ganz schön viel. Ich glaub ich hätte da nach kurzer Zeit aufgegeben. Bei mir geht irgendwie alles nur langsam und mit tausendmal von vorne anfangen.
    Klasse, daß Du so bist, das macht mir Mut.
    Ich glaub, von Dir kann ich noch lernen.
    Danke

    Hoffnungsschimmer



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 14.11.2006, 18:38


    Danke für die tollen Tips! :freu3:

    Die werde ich gleich morgen früh in die Tat umsetzen.

    Heute hab ich mal bewusst gemerkt, was in meiner Wohnung für ein Mief ist. Habe alle Fenster aufgerissen zum Lüften und bin ausgiebig spazieren gegangen. Hatte irgendwie das Gefühl, ich musste mich auch mal auslüften ;)

    Gleich geh ich noch mal zum Supermarkt rüber und schau, was die da an Kartons für mich haben.

    @ Hoffnungsschimmer: Ich habe momentan 2 Wochen Urlaub, kann wegen nicht vorhandener Geldmasse nicht wegfahren. Da werde ich diese Zeit jetzt nützen um mir wieder ein schönes Umfeld zu schaffen. Ich weiß, ich habe schöne Möbel, nur kann ich sie im Moment nicht so richtig sehen, kann mich auch nicht mehr so richtig dran erinnern. :cry:

    Und nun mache ich das Waschbecken und den Spiegel sauber und dann geh ich wieder plantschen, das hat mir richtig gut getan gestern. Und dann das saubere Aufwachen heute morgen erst recht :D

    Bis morgen ihr lieben Leute :wave:

    Dreckige Grüße
    euer Gummiböötchen



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 15.11.2006, 19:43


    Hier spricht ein überglückliches Gummiböötchen :freu: :freu2: :freu3:

    Im Flur hatte ich schon einige Kartons gestapelt, weil es sonst nirgends mehr hinpaßte. Da habe ich mal ganz vorsichtig die Tür zu meinem "Gästezimmerchen" aufgemacht :schleich:, dort drin alles rigoros zusammen geschoben und die Kartons dort hineingestellt. Das war schon ziemlich anstrengend und ich wollte schon aufgeben, aber dann dachte ich daran, wie dumm das aussieht, wenn ich hier reinschreibe, daß ich nichts gemacht habe und dann hab ich weiter gemacht.

    Auf den neugewonnen Platz habe ich die neuen Kartons gestellt und dann habe ich mein Kommödchen oben drauf leer gemacht. Dabei habe ich übrigens noch einen kleinen Karton dazu getan, der heißt "Post". Da waren nämlich noch einige Briefe drauf, die ich abgelegt und nie bearbeitet hatte. :oops: Dann wollte ich schon an den Dielenschrank gehen, da bin ich noch mal zurück zum Kommödchen und hab auch noch die Schubladen geleert. Da waren wieder jede Menge Briefe drin! Und ich weiß jetzt, daß ich 30 Tage lang jeden Tag im Winter ein anderes Paar Handschuhe anziehen kann :lol2:
    Danach war dann der Dielenschrank dran (gleich noch eine Altkleider-Tüte eröffnet), Jacken weggetan die ich nicht mehr getragen habe seit Jahren, und ein paar "Aufräumtüten" aus grauer Vorzeit hervorgezaubert. Die habe ich untersucht, Briefe rausgeholt, über den restlichen Inhalt nur noch den Kopf geschüttelt und ihn gleich entsorgt :oops:
    Nun war erst mal Tässchen Kaffee dran und Füße hochlegen. Als ich da in der Küche saß, habe ich mir diese betrachtet und mich vor Ekel geschüttelt. Da bin ich urplötzlich aufgestanden, habe das Spülbecken und den Platz drumherum freigeräumt und die Gläser zusammengesammelt und gespült, abgetrocknet und in den Schrank gestellt.
    Danach war wieder ein Tässchen Kaffee dran, das hat mir richtig gut geschmeckt. ;)
    Und dann ging es dem Fußboden im Flur an den Kragen, da waren einige Stapel, die umgefallen waren, und bei denen ich irgendwie nicht die Kraft hatte, sie durchzusehen. Da waren Unmengen Fachzeitschriften und Reklamezeitschriften und Kataloge. Keine Ahnung, warum ich die alle aufgehoben habe, nun sind sie im Karton Nr. 5 - "Altpapier" :D
    Und dann kam der Schock: Ich habe meinen Fußboden wiedergesehen!!! :staun: Den hab ich dann gleich gekehrt und gewischt. Und dann hat mich der Teufel geritten, obwohl ich total kaputt war und mir alles wehtat, habe ich noch die Türen abgewaschen. Als ich gerade damit fertig war, hörte ich die Haustür gehen und die Stimme meiner ekelhaften neugierigen Nachbarin. Da habe ich voller Stolz meine Wohnungstür geöffnet und sie von draußen geputzt. Die blöde Kuh hat natürlich in meinen Flur geschielt und sie fiel fast um.... ;) Wat heb wie lacht! :freu: *schenkelklatsch*

    Ich bin momentan der glücklichste Mensch auf Erden und auch der kaputteste, mein Badewasser läuft schon. Aber bevor ich dort hineinsteige, mache ich noch die Toilette sauber, da sitzt schon seit zwei Stunden Kloreiniger drin, da sollte meine Arbeit jetzt nicht mehr allzu schwer sein. :D

    Gute Nacht ihr lieben! :wave:

    Schmutzige Grüße von
    eurem Gummiböötchen



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 15.11.2006, 20:12

    wau!
    Liebes überglückliches Gummiböötchen!
    Wau! Kann ich dazu nur schwanzwedelnd sagen! Ein toller Erfolg! :super: Hut ab !:bitte:
    Und was Deine Nachbarin betrifft, suchte ich eigentlich den "dicken Mittelfingersmilie", aber den gibt's hier noch nicht! Also mußt Du Dich damit :bäh: begnügen!
    :lol: :lol: :lol:



    Re: Gummiböötchen

    kokopellina - 15.11.2006, 20:14


    Boahhh Gummiböötchen,

    Du legst ja vielleicht nen Zahn zu :super:

    Herzlichen Glückwunsch :hug: :prost: :blume:

    Viel Spaß beim Entspannen :D

    Liebe Grüße

    kokopellina

    :pfeif:



    Re: Gummiböötchen

    Klementine - 15.11.2006, 23:29


    Liebes Gummiböötchen,

    ist ja spitze was Du heute geleistet hast!!! :super: :super: :super:

    Für den Fall, dass Du morgen früh immer noch kaputt bist, gehe es ruhig an, Du hast heute schon für 2 Tage malocht.

    Mach in jedem Zimmer etwas, das Ergebnis wirst Du immer sofort sehen und es wird Dich noch glücklicher machen.

    Und wenn mich nicht alles täuscht, bist Du mit dem Bad so ganz nebenbei auch schon fast fertig :super: Und in der Küche hast Du auch schon angefangen! Spitzenleistung!!!

    Also, wenn Du morgen keinen Bock hast, lass es, geh spazieren, schau fern, oder schreib und les hier im Forum :pc: ;) Du hast schließlich Urlaub...



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 16.11.2006, 13:11


    Liebes Gummiböötchen

    :herz: lichen Glückwunsch zu deiner Leistung :blume:

    Denke daran immer wieder Pausen zu machen, das ist sehr wichtig.
    Damit du nicht die Lust und den Mut verlierst.

    Sei :herz: lichst : :knuddel: und :hug:



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 16.11.2006, 19:07


    Hi ihr lieben! :D

    Das war soooo ein tolles Gefühl heute morgen, als ich aus dem Schlafzimmer in den Flur kam. Hab jetzt einen Flur mit Echo :lol:

    Dann bin ich in die Küche zum Kaffee machen, da wurde es mir schon wieder schlecht. Hab meinen Kaffee dort rausgeholt und einen Stuhl, dann hab ich mich in meinen schönen Flur gesetzt und dort meinen Kaffee genossen :D

    Dann bin ich äußerst widerstrebend in die Küche rein, aber das musste nun sein. Habe das ganze schmutzige Geschirr geordnet (hab tatsächlich noch ein paar Gläser gefunden...). Als ich einen Teller von einer Plastikschüssel abhob, sah ich eine fürchterliche Bescherung :staun: Ich hatte mein ganzes Besteck dadrin zum Einweichen (schon seit längerem :oops:) und ein paar rostige Schälmesser waren auch dabei. Die haben mir nun mein ganzes Edelstahlbesteck verrostet. :oops: :? :evil:
    Mit der geballten Ladung Wut über mich selbst im Bauch habe ich dann alles (ALLES!) weggespült, damit nicht noch mehr kaputt geht. Hätte ein paar Wissenschaftler einladen sollen, da gab es einige (!) Pilzkulturen von wunderschön bis voll ekelhaft. :roll: Das Schauspiel hat 4 Stunden gedauert und dann stellte ich fest, dass sich noch an anderen Plätzen ein paar Geschirrteile rumtreiben müssen, sie fehlten nun im Schrank :oops:

    Danach habe ich erst mal geduscht und bin spazieren gegangen bis meine Wut verraucht war. Auf dem Rückweg hab ich mir noch ein paar Kartons besorgt und als ich nach Hause kam, hab ich mich aufs Bett geschmissen und eine Runde gepennt.

    Nach einer Stunde war ich wieder wach und dann bin ich mit frischem Mut wieder in die Küche rein und hab den Fußboden frei gemacht. Da waren tatsächlich auch noch einige Pilzkulturen, die hab ich beim Entmüllen wohl übersehen :oops: Danach habe ich den Fußboden gewischt und wieder ein Kaffeepäuschen gemacht. :)

    Und jetzt hab ich erst mal keinen Bock mehr.... ;)
    Ich kümmere mich jetzt erst mal um meinen PC, der fühlt sich schon recht vernachlässigt. :D

    Schmutzige Grüße
    vom Gummiböötchen



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 17.11.2006, 21:18


    Heute wars nicht so berauschend :(

    Habe in der Küche gefrühstückt :D, dann habe ich begonnen, meinen Schlafzimmerfußboden von dreckigen Klamotten zu befreien. Vier Maschinen habe ich schon gewaschen, mehr ging nicht, weiß nicht, wo ich das alles hinhängen soll. :? :oops:

    Danach habe ich meinen Kleiderschrank inspiziert, war ja nicht mehr besonders viel drin, das habe ich jetzt alles rausgeholt und den Schrank mit heißer Lauge ausgewaschen. Dann die Sachen wieder reingehängt und die restlichen Waschklamotten aus dem Schlafzimmer in Richtung Waschmaschine getragen. Es lichtet sich! :freu:

    Dann hab ich wieder einen Spaziergang gemacht, tat voll gut, die Sonne schien heute so schön :) Danach hatte ich irgendwie keine Lust mehr und hab Fernsehen geguckt bis eben, nun läuft mein Badewasser ein (mein Gott, was werde ich reinlich ;) ), nach dem Bad gehe ich in die Heia.

    Gute Nacht, bis morgen! :wave:



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 21.11.2006, 14:11


    Liebes Gummiböötchen,

    super dass Du schon soviel geschafft hast!
    Mach weiter so!
    Dann stehst Du bald vor dem Problem, in welchem Deiner schönen Räume Du Deinen Kaffee trinken willst! ;-)



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 21.11.2006, 14:40


    Hallo Gummiböötchen

    habe gerade deine ganze Geschichte gelesen und bin echt beeindruckt. :D
    Soviel Elan bräuchte ich auch mal.

    Hast du nicht noch Urlaub? Vergess das nur nicht denn der ist auch dazu da sich zu erholen.

    Anonsten wünsche ich dir noch viele solche Erfolgserlebnisse



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 21.11.2006, 20:24


    Ich hatte überraschend von meinem Bruder eine Einladung bekommen, den habe ich ein paar Tage besucht.

    Leider ist dadurch nichts an meiner Wohnung passiert, aber dafür hab ich nun nach den netten Tagen wieder neue Kraft geschöpft, morgen gehts weiter!

    :tanzen: :tanzen: :tanzen:



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 22.11.2006, 13:23


    Liebes Gummiböötchen,

    wenn Du so weiter machst, kannst Du ja auch mal jemand einladen, z.B. Deinen Bruder! Ich finde, wenn ein Haushalt funktioniert, dann ist in jeder noch so kleinen Hütte Platz für Übernachtungsgäste.



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 22.11.2006, 21:27


    Heute habe ich nicht viel, dafür aber etwas Anstrengendes gemacht. Ich war in dem kleinen "Kinderzimmer" drin, habe dort alle Kartons und "Aufräumtüten" :oops: sauber aufeinander gestapelt, dadurch hatte ich dann etwas mehr Platz in dem Räumchen. Auf die andere Seite werde ich nun die neuen Kartons tun, die beim Ballast abwerfen übrig bleiben, aber deren Inhalt noch nicht dort ist, wo er hingehört.

    Danach habe ich alles aus dem Schlafzimmer geholt, was den Fußboden, meinen Hocker und die Fensterbank bevölkerte und habe das zu den anderen Sachen in das kleine Zimmer gestopft. Dabei habe ich auch noch ein paar meiner vermissten Geschirrteile wieder entdeckt :) Danach habe ich das Bett leergeräumt (ich schlief seit ein paar Wochen mitten in einem Kleiderberg :oops: ) und die Klamotten gleich zur Waschmaschine rübergebracht. Dann habe ich das Bett ab- und wieder neu bezogen und gesaugt. Bis auf die Flecken auf dem Teppich war ich doch ziemlich stolz auf mich! :tanzen: Dann hab ich mich vorsichtig wieder aus dem Schlafzimmer geschlichen :schleich:

    Danach hab ich mich in meine immer noch saubere Küche gesetzt und eine leckere Tasse Kaffee geschlürft, dann hab ich mir noch etwas zu Essen gemacht (nur ein paar Stullen, ja nix dreckig machen :D)

    Gleich werde ich wieder meine Wanne besuchen und mich dann in mein wundervoll frisches Bett legen, dort meine Beine schön ausstrecken und gaaaanz tief schlafen

    :freu: :freu2:

    Oh ihr Lieben, was freue ich mich, dass ich diese Seite hier gefunden habe! :freu:



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 22.11.2006, 22:53


    Ich kann nur eins Sagen: Hut ab vor so viel Fleiß! Um Deinen starken WIllen kann man Dich ja direkt beneiden! Freu mich so riesig für DIch und mit Dir über Deine Erfolge!
    Vergiß nicht, Dich auch auszuruhen und zu belohnen! Schenk Dir doch was Feines ode rkauf Dir Blumen und stell sie Dir auf, oder mach Dir so eine schöne Kerzenecke wie Klementine oder oder oder! W♪hl selbst, worauf Du Lust hast!
    Sowas macht glücklich und bringt noch mehr Ansporn!
    Liebe schwanzwedelnde Grüße
    wauwy
    :cheer:



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 23.11.2006, 09:55


    Hallo Gummiböötchen :D

    für das, was Du geschafft hast:

    Ein 10faches BRAVO
    :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer:

    von

    Hoffnungsschimmer



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 23.11.2006, 15:38


    Hallo Gummiböötchen,

    weißt Du, was ich an Deinem Bericht ganz großartig finde?
    Deinen Mut und Deine Ehrlichkeit!

    Ich glaube, viele Menschen würden sich viel zu sehr schämen :oops: :oops: :oops: , solche Dinge wie "ich schlief seit ein paar Wochen mitten in einem Kleiderberg" zu gestehen, selbst in einem anonymen Internetforum.

    Aber Du nimmst Deinen Mut zusammen und schreibst schonungslos die Wahrheit. Das finde ich toll!



    Re: Gummiböötchen

    Klementine - 24.11.2006, 23:01


    Jawoll Gummiböötchen, Deine Leistung ist spitze! :super:

    Ich kann mich den anderen nur anschließen und Dir sagen, vergiss die Pausen nicht,
    und auch nicht die Belohnungen :cake: oder was anderes Nettes :gift:



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 06.12.2006, 19:26


    Hallöchen, :wave:

    wollte mal nen kurzen Lageplan abgeben.

    Nein, ich bin nicht abgestürzt, sondern habe mich äußerst intensiv um meine Wohnung gekümmert. Ich weiß jetzt wieder was für Möbel ich habe :D Und nachdem ich die gut poliert habe strahlen die jetzt mit mir um die Wette :freu:
    Meine Küche und mein Bad werden abends immer gesäubert bevor ich ins Bett gehe (damit das ja niiieeeeeeee wieder passiert :oops: ), mein Schlafzimmer blieb bis jetzt auch ordentlich.
    Die ganzen Klamotten habe ich in einem zweitägigen Bügelmaraton :buegeln: weggebügelt und sie sind jetzt alle hübsch auf der Stange im Schrank 8)

    Nur mein "Gästezimmer" leidet noch immer ganz fürchterlich unter der Last. Ich bin so froh, dass ich jetzt eine Wohnung habe, in die ich mal Leute einladen kann, mich verlässt jedesmal der Mut, wenn ich die Tür aufmache :( Ich schleiche mich da immer dran vorbei :schleich:

    Und dabei habe ich doch meinen Bruder zu Weihnachten zu mir eingeladen, bis dahin muss das doch fertig sein :schluchz:



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 07.12.2006, 16:01


    Liebes Gummiböötchen,

    bis Weihnachten schaffst Du das.
    Mache jeden Tag Deine üblichen Aufgaben (Bad, Küche etc.) und zusätzlich jeden Tag eine Stunde oder so an Deinem Gästezimmer.
    Schritt für Schritt!



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 07.12.2006, 16:21


    Hey Gummiböötchen :wave:

    Hatte mich in letzter Zeit schon oft gefragt, wie`s Dir wohl geht und freu mich jetzt total das hier zu lesen von Dir :D

    Mensch, Du hast doch sooo viel geschafft bis jetzt, da schaffst das mit dem Gästezimmer auch noch :super:

    Guck mal, wann Du mit all dem, was Du schon geschafft hast angefangen hast. Ist noch gar nicht lange her und Du hast seitdem schon mehrere Räume komplett beackert und auch noch instand gehalten :freu3:

    Mach`s wie Raubtigger vorschlägt: Jeden Tag ein bißchen und Du wirst sehen, es wird werden. Bis Weihnachten sind`s noch mehr als 14 Tage!

    Vielleicht schreibst einfach einen Plan für jeden Tag hier oder schreibst hinterher auf, was Du geschafft hast, das motiviert echt toll find ich :super:

    Ich feuer Dich auf jeden Fall ganz kräftig an mit den Mädels hier: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer:

    Und drück Dich mal für all das, was schon geleistet hast :hug:

    Lieben Gruß

    Hoffnungsschimmer



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 21.12.2006, 16:29


    Danke für die Anfeuerung Mädels :D

    Meine Wohnung ist immer noch in Ordnung, ich mache jeden Tag alles weg, was ich tagsüber so fabriziert habe. Aber ich muss schon sagen, das ist megaanstrengend :heiss:

    An meinem Gästezimmer mache ich jeden Tag (manchmal auch nur jeden zweiten Tag :oops: ) einen Karton leer. Ich schaffe es leider nicht bis Weihnachten, das völlig in Ordnung zu bekommen.
    Da aber mein Schlafzimmer total ok ist, werde ich meinen Bruder einfach dort schlafen lassen :tanzen: und ich bleibe selbst im Gästezimmer :D

    Ich habe mein Wohnzimmer auch schon schön weihnachtlich dekoriert, damit wir uns beide über die Feiertage auch wohl fühlen können dort.

    Jetzt muss ich mir nur noch Gedanken machen darüber, was ich zu essen koche über die Tage :gruebel:

    Falls ich es nicht mehr schaffen sollte, hier reinzuschauen, wünsche ich euch allen ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr :blume: :herz:

    Ihr habt mir wirklich sehr geholfen, ich danke euch sehr :hug: :herz: :knuddel: :herz:



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 21.12.2006, 19:59


    Whowww Gummiböötchen :!:

    Weiß ja nicht, ob ich das hier darf :oops: aber mach`s jetzt einfach :shock:

    Der ist für Deine hervorragenden Leistungen: :nr1:

    Lieben Gruß

    Hoffnungsschimmer



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 22.12.2006, 18:21


    Hallo Gummiböötchen

    Kann mich Hoffnungsschimmer nur anschließen. :herz:

    Ich wünsche dir auch ein schönes Weihnachtsfest und ein gesegnetes neues Jahr.



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 21.01.2007, 11:58


    Hallo Leude, ich wünsche Euch allen ein genauso frohes neues Jahr, wie ich es habe! :freu: :herz: :blume:

    Ich bin mit meinem Gästezimmer immer noch nicht fertig, je länger es dauert, desto weniger Lust habe ich, dort zu arbeiten. Aber es hat sich mittlerweile so gelichtet da drin, dass ich jetzt auch Gäste darin schlafen lassen kann. Meine Arbeitskollegin hatte ich bereits hier zum Übernachten, wir haben uns ein sehr schönes Wochenende gemacht. :)
    Bei dem Rest bin ich mittlerweile ein megapingelige Hausfrau geworden, jeder Krümel wird von mir sofort entfernt. Könnte mir jetzt glatt mit Putzmittelreklame Geld verdienen, würde total authentisch rüberkommen ;)
    Ich hoffe jetzt nur, dass es so bleibt, nicht dass mich irgendein aufkommendes Problem wieder so stark aus der Bahn wirft :?

    Bis zum nächsten Mal
    euer glückliches, sauberes Gummiböötchen



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 24.01.2007, 11:24


    Herzlichen Glückwunsch zum bewohnbaren Gästezimmer!!!
    :blume: :dance:



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 27.01.2007, 15:18


    Hallo Gummiböötchen

    Deine Leistung ist ja echt enorm und das finde ich super Klasse :super:

    Wie geht es dir und deiner Wohnung ?



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 03.02.2007, 19:36


    Herzlichen Glückwunsch :blume:

    Du gibst mir Hoffnung, daß auch ich irgendwann dieses Chaos besiege. Bin leider noch weit davon entfernt, freue mich, daß ich den Abwasch mittlerweile ganz gut in die Reihe bekomme. Ist nicht viel, aber für mich schon ein Stück weiter. Werde heute aber auch weitermachen ...

    Lieben Gruß,
    Hope



    Re: Gummiböötchen

    Anonymous - 14.04.2007, 18:11


    Hallo Putzkumpels :wave:

    Ich war lange weg, ich hatte eine längere Dienstreise ins Ausland gemacht. Ich musste in Mexiko eine neue Filiale mit aufbauen. Habe die ganze Zeit in einem Hotel gelebt und ich brauchte nicht kochen, nicht spülen, nicht putzen, nicht waschen und nicht bügeln. Herrlich :D ;)

    Nun bin ich seit knapp 14 Tagen wieder zuhause und habe gedacht, ich könnte gleich wieder dort anküpfen, wo ich im Januar aufgehört habe, aber weit gefehlt :shock: Ich habe gleich den alten Schlendrian wieder einreißen lassen, in der Küche stapelt sich der Abwasch, meine Post kam in einer großen Kiste von der Post, das hab ich im Wohnzimmer alles durcheinander geworfen auf der Suche nach interessanter Post und den Rest liegen lassen, mittlerweile ist auch noch mehr dazu gekommen :oops: Und im Schlafzimmer stapeln sich ein paar Kleidungsberge, weil ich mir dort den Temperaturen entsprechend neue Sachen kaufen musste und nun nicht weiß wohin damit.

    Ich glaube, ich brauch mal wieder einen Tritt in den Allerwertesten 8)

    Hier ist ja unheimlich was passiert in meiner Abwesenheit, da brauche ich ja Wochen zum Nachlesen :staun:



    Re: Gummiböötchen

    kokopellina - 14.04.2007, 20:25


    Schön, dass Du wohlbehalten wieder zurück bst Gummiböötchen :D

    Mexiko hört sich ja traumhaft an und das Hotelleben erst recht ;)... kein Wunder, dass Du da erstmal wieder umstellen musst auf "selbermachen"..

    Mach Dir einfach möglichst schnell einen Routineplan für's alltägliche und geh die Berge, die schon entstanden sind möglichst bald an...
    Du hast's schon einmal von noch viel schlimmer geschafft, also weißt ja eigentlich wie's geht :super:

    Hier also nun Deinem Wunsch entsprechend ein paar von mir

    :atritt: :atritt: :atritt:

    kokopellina

    P.S. Bei Gelegenheit, wenn die Bude wieder ordentlich ist, mußt natürlich aus dem schönen Mexiko berichten... Fotos wären natürlich auch der Hammer :D



    Re: Gummiböötchen

    Klementine - 14.04.2007, 21:14


    Hei Gummiböötchen :knuddel:

    Fein dass Du wieder bei uns bist. Weniger fein, dass nun erst mal das alte Spiel von vorne anfängt.
    Aber das schaffst Du schon :cheer: :cheer: :cheer:

    Ach... ähm.... wolltest Du mir nicht eine Postkarte geschickt haben??? :gruebel:



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum klaraputzich

    Rückenschmerzen - gepostet von catja am Donnerstag 06.09.2007
    Mit Bewegung zum Diäterfolg - gepostet von Klementine am Mittwoch 04.04.2007
    Priska erzählt - gepostet von Klementine am Freitag 29.06.2007
    Rauchfreirechner - gepostet von Klementine am Samstag 03.03.2007
    feenhaftes Selbstbewusstsei - gepostet von DyingFairy am Donnerstag 04.10.2007
    Boaaaaahhhh.... ich freu mich soooo :o))) - gepostet von kokopellina am Dienstag 26.12.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Gummiböötchen"

    Gummiböötchen kommt vorbeigepaddelt :) - Gummiböötchen (Sonntag 12.11.2006)