Vom Winde verweht - Margaret Mitchell

KAOC-Forum
Verfügbare Informationen zu "Vom Winde verweht - Margaret Mitchell"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Sans_France
  • Forum: KAOC-Forum
  • Forenbeschreibung: Willkommen
  • aus dem Unterforum: Rezensionen
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Donnerstag 09.11.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Vom Winde verweht - Margaret Mitchell
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 3 Monaten, 10 Tagen, 13 Stunden, 3 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Vom Winde verweht - Margaret Mitchell"

    Re: Vom Winde verweht - Margaret Mitchell

    Sans_France - 10.11.2006, 23:09

    Vom Winde verweht - Margaret Mitchell
    Vom Winde verweht von Margaret Mitchell

    Klar, jeder kennt den Titel. Ich kannte ihn auch. Viele hörten, wie kitschig-langweilig das Buch sein soll. Ich auch. Und bei der Dicke des Buches erschrak manch einer. Ich auch.
    Aber dennoch nahm ich die ca. 900 Seiten auf mich...und siehe da, bis auf den Schluß hat es sich gelohnt.

    Man schwelgt in einer leidenschaftlichen Antipathie mit der Protagonistin Scarlett O`Hara, einer eitlen, verwöhnten Landguterbin, die die Männer verschleißt wie andere ihre Schuhe,und die die Wirren des amerikanischen Bürgerkrieges erlebt. Gut, die begleitenden Randschnulzen sind nicht der Rede wert, aber dieser Bürgerkrieg war so spannend und bewegend geschrieben, dass ich das Buch kaum zur Seite legen mochte.
    Nur das Ende....so viel vorweg genommen, ist einfach grauenhaft.
    Der Leser wird nach dem Zusammenbruch von Scarletts letzter Beziehung und dem Tod ihrer einzigen Freundin, der guten Seele Melanie, die einfach jeder lieb hat, sowie der plötzlichen Wendung in Scarletts Seelenleben mit einem offenen Ende alleine gelassen. Grauenhaft. Einfach grausam. Ich war richtig geschlaucht nach den letzten Seiten.
    Aber dennoch, es ist es wert dieses Klassiker zu lesen! Man lernt unheimlich viel, ohne es zu merken. Und sogar belanglose NAchmittagsserien wie "Doktor Quinn" zeigen plötzlich interessante historische Parallelen, das machte mich richtig stutzig.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum KAOC-Forum

    Fussel - gepostet von Ace.Of.Cross am Freitag 15.12.2006
    Flirtfred - gepostet von Ace.Of.Cross am Samstag 11.11.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Vom Winde verweht - Margaret Mitchell"

    Bergehilfe - Winde/Gurt - leicht und preiswert - Panda_Jagd (Freitag 27.04.2007)
    Der Pass der Winde - Apolla & Soleil (Sonntag 03.06.2007)
    Lytian - Herr der heilenden Winde - Lytian (Dienstag 11.04.2006)
    Atwood, Margaret - Tipps für die Wildnis - Katia (Samstag 17.02.2007)
    Hustlaz Nightmare (feat. Moe Mitchell (Optik)) - derBO (Donnerstag 06.12.2007)
    Tothmeta / Thomas - Anonymous (Montag 20.06.2011)
    Tanz der Bätter im Winde der Freiheit - La Rosa Negra (Dienstag 31.10.2006)
    Atwood, Margaret - Alias Grace - wolves (Mittwoch 24.01.2007)
    James Mitchell - JM Hardy (Donnerstag 29.11.2007)
    Vom Winde verweht VFB Tamm : FVK - MH (Sonntag 04.03.2007)