EWA Hardcore Television #35 - 11.11.06

The Dynamite Wrestling Manager
Verfügbare Informationen zu "EWA Hardcore Television #35 - 11.11.06"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Bob Holly - Legend-Killer
  • Forum: The Dynamite Wrestling Manager
  • Forenbeschreibung: Dein Weg zum Wrestling-Promoter!
  • aus dem Unterforum: Bob Holly's Promotions
  • Antworten: 2
  • Forum gestartet am: Dienstag 07.03.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: EWA Hardcore Television #35 - 11.11.06
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 11 Monaten, 4 Tagen, 7 Stunden, 24 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "EWA Hardcore Television #35 - 11.11.06"

    Re: EWA Hardcore Television #35 - 11.11.06

    Bob Holly - 10. November 2006, 11:49

    EWA Hardcore Television #35 - 11.11.06
    Hardcore Television #35


    Und die mitlerweile bereits 35. Ausgabe von EWA Hardcore Television steht auf dem Plan. Der EWA Themensong "Let the Bodies hit the Floor" von Drowning Pool dröhnt ausden Boxen und es wird unter anderem der EWA Titantron mit einigen hübschen Bildern aus der Vorwoche belegt. Ein enormes Feuerwerk leitet die Show ein und im Bild sind nun auch die beiden Kommentatoren der Samstagsshow und jedes PPV's der Hardcore Promotion: Joey Styles und Joel Gertner! (2 min.)


    Kommentatoren:

    Joey Styles: Herzlich willkommen zu Hardcore Television, der letzten Ausgabe vor dem PPV Event "The Panical Conversation" Heute haben wir wieder ein paar spannende Matches und wir hoffen die Bookings werdenIhnen gefallen.

    Joel Gertner: Unter anderem heute dabei: Chavo Guerrero, Jerry Lynn und auch Sabuuuu! Sorry Joey, aber das musste sein!

    Joey Styles: Ich freue mich bereits jetzt auf den Mainevent und noch mehr auf den morgigen Tag, wenn PPV Time ist, aber bis dahin viel Spaß mit der Show, die genau.... jetzt! beginnt! (0.40 min.)


    Match 1 - Opener:

    Normal Hardcore Singles Match
    Brian Lee vs. Balls Mahoney

    Erneut ist ein Match der etwas unspektakulären Fassung im Kommen. Doch diesesmal handelt es sich um den Aufbau einer kleinen Siegesserie. Balls Mahoney beginnt das Match gut mit einigen hartenSchlägen und dem Ellenbogen gegen den Kopf von Lee, doch der Harley Rocker kann nach kurzer Zeit bereits dagegen halten und durch den Größen Vorteil einen harten Kick und anschließend einen Chokeslam ansatz bringen. Doch Mahoney zappelt sich nach hinen weg und kann in die Seile rennen. Durch einen Fehler Lee's setzt er nun auch noch zu einem Swinging Neckbreaker an. Doch Lee kommt wieder hoch und nicht einmal die harten Clothelines von Mahoney können etwas ausrichten. Doch Mahoney setzt mit einem harten Kick in die Magengegend nach und setzt zu einem DD an. Brian Lee ist am Boden und unglaublicher Weise steigt Balls Mahoney auf den Turnbuckle und setzt zu einem Flying Eblow an und kann tatsächlich das Match für sich entscheiden und somit den zweiten Sieg in Folge holen.

    Winner via Pinfall - Balls Mahoney (7.30 min.)


    Paul Heyman ist Backstage mit Test und bindet William Regal ein Halsband und eine Hundekette an. Dann gibt er diese Test in die Hand und schickt Ihn Gassiegehen. (2.20 min.)


    Eine kleine Promo zeigt den EWA World Heavyweight Champion Sabu. Es werden Ausschnitte aus seiner Karriere und vor allem welche aus seinem PPV Match gegen Steve Austin gezeigt, bei dem er den World Heavyweight Championship gewann. Jede Nabre ist ein Teil von Ihm und von seiner Karriere und er ist stolz auf jede einzelne. Seine Beinamen Homocidal, Suicidal, Genecidal, Deathdefying Maniac kommen nicht von ungefähr. Er ist der rechtmäßtige Chamion und er wird den Titel noch lange Zeit halten. (4.10 min.)


    Match 2:

    Normal Hardcore Singles Match
    Hollywood Nova vs. Chavo Guerrero

    Nova bearbeitet zunächst den linken Arm seines Gegners. Danach diskutiert dieser jedoch mit dem Ringrichter. Chavo nutzt die Chance zu einem Roll Up, welcher jedoch nur zum 2-Count reicht. Der folgende Moonsault von Guerrero geht ins Leere und Hollywood Nova verpasst ihm einen Kick ins Gesicht. Hiernach setzt Nova einen weiteren Aufgabegriff an. Chavo startet in der Folge ein kleines Comeback mit einem High Knee sowie einer Clothesline. Dem drohenden Backbreaker kann Nova jedoch entgehen. Stattdessen versucht sich Nova an einer Bridge. Chavo rollt jedoch durch doch der Pin reicht nich aus. Doch als Nova nun aufstehen möchte, geriet er direkt in die Trez Amigos hinein und kurze Zeit später folgt der Frog Splash von Chavo, der das Match auch nun beenden soll. Als der 3-Count nun durchgegangen ist, geht Nova angeschlagen aus dem Ring, während Chavo noch einige Minuten feiert.

    Winner via Pinfall - Chavo Guerrero (7.40 min.)


    Nun ist Test mit William Regal vor einem Supermarkt. Test schaut sich um und bindet Regal mit einem lächeln an ein Fahrrad Geländer. Neben Regal ist noch ein "anderer" Hund, der Ihn anschaut als wolle er sagen "Na Kumpel, du auch hier in dieser schönen Nacht?" Test kommt schließlich wieder und hält ein Six-Pac in der Hand und auch Regal hat er eine Bockwurst mitgebracht und hält Ihm diese hin und die beiden gehen zurück in Richtung Halle. (5.30 min.)


    Taz steht nun im Ring und ruft Al Snow heraus. Dieser kommt und fragt, was Taz wolle. Dieser meint, dass es Zeit wird Al mal richtig den Hintern zu versohlen und das wird er beim PPV machen. Snow wiligt ein, doch nur in einem Match, das er aussucht. Taz akzeptiert. Snow sagt, dass es ein "Submission Only" Match. Paul Heyman kommt zum Ring und sagt, dass die beiden keine eigenen Entscheidungen treffen dürfen, doch findet er die Idee gut und gewährt das Match. An diesem Abend müssen die beiden jedoch noch ein Warm Up Match bestreiten. (3.10 min.)


    Match 3:

    Non-Ttiles Match
    Normal Hardcore Singles Match
    LC Tajiri vs. Jerry Lynn

    Nun feiert Jerry Lynn seine Ankunft in der Luchadore Division und bekommt es direkt mit dem Champion zu tun. Und Tajiri kann wie vermutet anfangs behaupten. Harte Kicks schüchtern Lynn stark ein und er versucht zu entkommen. Schließlich kann er den Chapion zu Boden ringen und zu einem Leg Lock ansetzen. Es folgt noch ein Drag und ein weiterer Kick gegen Tajiri. Lynn ist nun stark am dominieren, doch Tajiri hebelt sich bei einem Powerbomb Versuch leicht aus und setzt wieder zu einer Kick Serie an und drängt Jerry Lynn in die Ecke. Er hieft Lynn auf den Turnbuckle und möchte zu einem Superplex ansetzen, doch Lynn schubst Tajiri einfach weg, dieser fliegt auf den Referee. Dort kommt von hinten Psichosis angerannt und Lynn st verwundert, bleibt jedoch auf dem Turnbuckle. Psichosis verpasst Tajiri von einem anderenTurnbuckle aus den Diving Leg Drop und verschwindet wieder. Nun setzt Lynn noch zu einem Moonsault an und der Referee ist wieder ebi sich. Der Pin wird angesetzt und er geht durch. Lynn gewinnt somit seine Ankunft bei den Luchadores mit einem gewaltigen Sieg.

    Winner via Pinfall - Jerry Lynn (8.30 min.)


    Nun kommen Test und "Doggie Regal" zurück in die Halle. Doch dort ist ein Schild angebracht "NO DOGS" Regal schaut Test an und beginnt zu sprechen. Er sagt, dass das nun nicht mehr lustig sei. Test erwiedert mit "Bell nicht so viel rum!" und bindet Regal draußen fest. (2.10 min.)


    Match 4:

    Normal Hardcore Tag Team Match
    Al Snow & WBWC Gary Wolfe vs. Taz & Stevie Richards

    Stevie startet offensiv gegen Snow. Richards verpasst seinem Gegner einen Butterfly Suplex und setzt mit einem Kick nach. Taz wechselt sich ein. Stevie befördert Snow mit einem Drop Toe Hold auf die Ringmatte und Taz springt einen Fistdrop, welcher zu einem 2-Count führt. Taz macht mit einem Slam sowie einem Bearhug weiter. Der Tazmaniac wechselt wenig später wieder mit Stevie. Dieser versucht sich an einem Belly To Belly Suplex, doch Al kann die Aktion verhindern und stattdessen mit Pitbull wechseln. Wolfe verpasst Richards einige Clotheslines und einen Press Slam. Zusammen mit Snow kann er Taz dann abfertigen. Nun feiern sie ein wenig und immitieren Ihre Gegner. Snow verlässt den Ring wieder und versucht sich an Taz, doch außerhalb entbrennt ein heißer Kampf. Derweil ist Stevie mit Gary Wolfe im Ring und verpasst Ihm eine Schlagserie und kann zu einem Dropkick ansetzen. Der Backyard Wrestling Champion ist benommen, doch er versucht sich mit einem Spear zu wehren. Desen lenkt Stevie jedoch in die Ringpfosten ab und bereitet sich auf den Stevie Kick vor. Dieser geht durch. Doch Taz möchte den Kampf gerne beenden. Stevie wechselt und kümmert sich draußen weiter um Snow, während Taz Gary Wolfe in die Tazmission bringt und diesen zur Aufgabe zwingt.

    Winners via Submission - Taz & Stevie Richards (Sub by Taz on Gary Wolfe) (10.20 min.)


    Christy Hemme möchte gerade die Halle verlassen als sie an einem schlotternden Regal vorbeikommt. Sie schließt den kleinen "Wau Wau" sofort ins Herz und bindet Ihn los. Zusammen gehen sie zu Ihrem Wagen und steigen ein. Regal flüstert nurnoch leise zu der Kamera "Da hat sich der Scheiß ja doch gelohnt!" Nun sieht man das Auto nurnoch wegfahren. (2.20 min.)


    Nun steht Paul Heyman unmittelbar vor dem nächsten Match im Ring und ruft jedes Tag Team der EWA zu sich. Er steht in der Mitte des Ringes und richtet einige Worte an die Team Division der Liga. Er meint, dass er sich nun endlich für ein Team entschieden hat, dass einen Shot auf die Titel beim PPV bekommt. Es ist das Team, dass seit Ihrer Ankunft in der Liga kein einziges Mal verloren hat, auf jedenfall nicht durch Pinfall oder Submission. Nun benennt er es... ULTRA VIOLENT INC. Alle suchen die Contenender, doch diese kommen jetzt erst aus dem Ring. Die anderen Teams sind verwundert und fragen sich... warum?! Die Violent Players tuen selbstverständlich als ob sie es nicht anders verdient hätten und bedanken sich zögerlich bei Heyman, der das nächste Match einläuten lässt. (3.50 min.)


    Match 5 - Co-Mainevent:

    Normal Hardcore Singles Match
    WTTC The Sandman (w. Tommy Dreamer) vs. Lance Storm (w. Justin Credible & Dawn Marie)

    Sandman versucht sich schnell an einem White Russian Leg Sweep gegen Storm, doch dieser kann sich schnell aus dem Ring rollen. Lance kommt zurück, doch Sandman befördert ihn mit einer Clothesline erneut auf den Hallenboden. Der Sandmann folgt ihm und fängt sich einen European Uppercut ein. Zurück im Ring kann Lance einige Punches ins Ziel bringen. Sandman hält allerdings mit einem Chopblock dagegen und bearbeitet das seines Gegners. Storm ist jedoch noch nicht geschlagen und erreicht kurz darauf einen 2-Count. Lance Storm setzt einen Reverse Chinlock an, doch Sandman kann sich aus der Umklammerung befreien. In diesem Moment wird er von Justin Credible attackiert und der Ringrichter bricht den Kampf ab. Doch dem nicht genug. Nachdem die Impact Players nun die Gegner beim PPV wissen, und sie es nicht sind, sind sie ziemlich frustriert und attackieren Ihre Gegner weiter. Nun kommt jedoch die Ultra Violent Inc. dazu und verjagt die Impact Players mit Stühlen. Nun stehen sich die beiden Teams beim PPV gegenüber... Challengers vs. Champions. Doch aus dem Staredown wird nichts, denn Zandig und Klein setzten Ihre Stühle ein und bringen die Champs zu Fall. Mit den Championship Gürteln feiern sie nun bereits. Doch Sandman hat seine Cane geholt und geht auf die Ultra Violent Player los und schlägt sie blutig, bis diese aus dem Ring flüchten. Nun feiern die Tag Team Champions mit den Fans.

    Winner via Pinfall - Sandman (13.40 min.)


    Vor dem Mainevent bewirbt nuneine Promo den morgigen PPV. Dort wird es mehrere Ausseinandersetzungen der Extraklasse geben und spannende Finishs erwarten uns. Steve Austin vs. Chrs Jericho, Taz vs. Al Snow, Stevie Richards vs. Gary Wolfe, CW Anderson vs. Danny Doring, Sabu vs. Shane Douglas, Chavo Guerrero vs. Brian Lee, UV Inc. vs. Dreamer & Sandman RVD vs. Raven & Tajiri vs. Psichosis (2.30 min.)


    Match 6 - Mainevent:

    Normal Hardcore Tag Team Match
    WHC Sabu & WTC Rob Van Dam (w. Bill Alfonzo) vs. Raven & Shane Douglas

    Der Mainevent der heutigen Show steht an und alle sind guter Dinge. Einen Tag vor dem großen PPV Event stehen sich vier der größten Top Stars der Liga gegenüber und wollen Ihr besttes geben. Es beginnen Sabu und Raven. Sabu rennt erstmal unter seinem Gegner hindurch und geht auf die Seile um dann jedoch direkt in einen Fallaway Slam hineinzufallen. Raven setzt mit einigen Stomps nach und wechselt mit Douglas. Nun folgt einen Double Clotheline und Shane tritt weiter auf Sabu ein. Nun folgt der Whip in die Ringecke und Douglas rennt auf Sabu zu. Dieser bekommt die Beine hoch und setzt zum Running Bulldog an. Der Wechsel zu RVD erfolgt und dieser legt mit einem Spinning Leg Drop an den Hinterkopf Douglas los. Es folgt ein Einroller, doch der Pin geht nicht durch. Nun zieht Raven, RVD aus dem Ring und wirft Ihn gegen die Ringtreppe um Ihn dann wieder in denRing zu rollen. Shane Douglas setzt mit einer Modified Powerbomb nach und setzt zum Pin an, doch bei einem 2-Count kommt RVD raus. Erneut der Wechsel zu Raven. Es sll direkt der Evenflow DDT folgen, doch RVD kann kontern und settz zum Front Dropkick an. Beide kriechen wieder in Ihre Ecken und beide können wechseln. Doch Sabu fängt den heranlaufenden Douglas mit einem Wheel Kick ab und kann Raven mit einem Dropkick aus dem Ring befördern. Es folgen einige Schnelle Schläge von Sabu und ein schöner Leg Lariat bereitet das Ende vor. Sabu wechselt mit RVD. Beide steigen auf jeweils gegenüberliegende Turnbuckle. RVD fliegt mit dem Five Star Frog Splash an. Sabu gleichzeitig mit dem Houstan Hang Over. Nun möchte Raven wieder reinkommen, doch Sabu setzt zum Baseball Slide an. Derweil erfolgt im Ring das Cover und der Sieg ist da. Nach dem Match möchte RVD feiern, doch Raven hat außerhalb des Ringes Sabu abgefertigt und schleicht sich nun an RVD heran und verpasst Ihm nun den Evenflow DDT und tritt noch einmal nach.

    Winners via Pinfall - Sabu & RVD (Pin by RVD on Douglas) (16.30 min.)


    Kommentatoren:

    Joey Styles: Sabu und Rob Van Dam sind einfach die genialsten Techniker des Businesses, keine Frage. Und Morgen ist PPV Zeit!

    Joel Gertner: Yeah Baby! Alle Championgürtel stehen auf dem Spiel und wir werden ein paar Hammer Matches und Hammer Athleten sehen, unter anderem Chris Jericho, Sabu, Chavo Guerrero, CW Anderson, Tommy Dreamer und so weiter. Satte neun Matches auf der morgigen Card und ich bin gespannt wie es ausgeht!

    Joey Styles: This Could get Ugly! Aber bis dahin sind noch ungefähr 24 Stunden zu warten, nicht ganz und dann geht die wilde Luzie ab. Bis dahin, bleiben sie uns gewogen und...

    Beide: Take it to the Extreme! (0.40 min.)


    Gesamtzeit: 1.30.00 Std.
    Ticketpreis: 23 €



    Re: EWA Hardcore Television #35 - 11.11.06

    Legend-Killer - 12. November 2006, 10:38


    Zuschauer: 28.200
    Einnahmen: 648.600 €
    Merchandising: 21.400 €
    Gesamt: 670.000 €

    Fanaussagen:
    "Der PPV wird bestimmt Hammer."
    "Wo war Jericho und AUstin?"
    "Sabuuuuuuu. Ich hoffe der Kranke Wrestler behält seinen Titel"

    Most Pops:
    Sabu & RVD (Die beiden Champs gewinnen das Match und hoffentlich auch das beim PPV)
    The Sandman (gewinnt sein Match und gewinnt hoffentlich auch gegen die UV Inc)
    Christy Hemme ("Rettet" Regal und nimmt den Hundie mit nach Hause^^)


    Most Heat:
    Douglas & Raven (Verlieren den Main Event und damit senken sich ihre Chancen beim PPV etwas)
    Heyman & Test (Behandeln Regal wie einen Hund und demütigen ihn)
    UV Inc (Sind zu unrecht #1 Contender)



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum The Dynamite Wrestling Manager

    End of the Line vom 18.04.2007 aus New York² - gepostet von Legend-Killer am Sonntag 29.04.2007
    Wednesday Dark Night #19 - gepostet von CB am Samstag 29.07.2006
    Nostop Action #14 - 04.11.07 - gepostet von HeadHunter am Donnerstag 15.11.2007
    Tippspiel EWA Main PPV Anarchy Rulez! - gepostet von Bob Holly am Donnerstag 01.11.2007
    Favourite Segements - gepostet von Bob Holly am Samstag 24.03.2007
    PPV Ring of Destruction - gepostet von HeadHunter am Freitag 24.08.2007
    Wednesday Dark Night #55 - gepostet von CB am Sonntag 13.05.2007



    Ähnliche Beiträge wie "EWA Hardcore Television #35 - 11.11.06"

    WE LOVE HARDCORE TRUCK ZUR LOVEPARADE (bitte votet für uns) - REDRUM (Montag 24.04.2006)
    EWA Hardcore Television #57 - 14.04.07 - Legend-Killer (Sonntag 15.04.2007)
    EWA Hardcore Television #26 - 09.09.06 - Bob Holly (Freitag 08.09.2006)
    FWE Hardcore Champ - 68307Mo (Dienstag 28.11.2006)
    EWA Hardcore Television #14 - 17.06.06 - Brock (Samstag 17.06.2006)
    05.04.07 WWE Hardcore Holly vor Pause - dersievereint (Donnerstag 05.04.2007)
    Lustige Hardcore KB's - Terrorkind (Dienstag 07.11.2006)
    EWA Hardcore Television #29 - 30.09.06 - Bob Holly (Freitag 29.09.2006)
    EWA Hardcore Television #65 - 09.06.07 - Bob Holly (Freitag 08.06.2007)
    EWA Hardcore Television #18 - 15.07.06 - Bob Holly (Samstag 15.07.2006)