Wurfstärken

Hobbyzucht - Paradies für Kaninchen
Verfügbare Informationen zu "Wurfstärken"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Loewchen - kimi999 - sunny3 - Anonymous
  • Forum: Hobbyzucht - Paradies für Kaninchen
  • Forenbeschreibung: Dies ist ein Forum für Hobbyzüchter, Rassezüchter und Liebhaber (die nichts gegen Züchter einzuwenden haben:-)). Das Paradies für Kaninchen, was ist es wirklich?
  • aus dem Unterforum: Genetik / Zucht / Nachwuchs
  • Antworten: 12
  • Forum gestartet am: Sonntag 17.09.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Wurfstärken
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 11 Monaten, 16 Tagen, 12 Stunden, 35 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Wurfstärken"

    Re: Wurfstärken

    Loewchen - 05.11.2006,21:51

    Wurfstärken
    Ich hab grade eben gelesen, dass es wohl öfter mal vorkommt, dass eine dame nur 2 babys wirft.

    Wo liegt eure normale Wurfgröße?

    Meine bei den Kleinen bei 4-5, bei Trixi (Widder, wisst ihr ja ;) ) warens 9, eins leider verstorben.

    Bei erstgeburten kommt es schon mal vor, dass es nur eines wird (besonders gefährlich).


    Denkt ihr darüber nach, wieso es nur so wenig sind, wenns denn so ist?


    Also ich halte mich da ein wenig an die Farbenzwergzüchter, bzw andere rassezüchter. da werden auch nur tiere mit guter wurfleistung weiter zur zucht verwendet.

    Mädels, die nur wenig Junge gebären werden nicht weiter zur Zucht eingesetzt, deren Junge auch nicht.

    Ich achte darauf, weil ich eben nicht nur gesunden nachwuchs haben möchte, sondern für mich selbst auch gute Muttertiere. Ein gutes Muttertier nimmt leicht auf, kümmert sich gut um die babys und bekommt nach möglichkeit auch alle durch, ohne das angelegt werden muss oder so. ein gutes muttertier "entsteht" aus einem guten muttertier.

    Ausgeprägte Zitzen und ein guter Instinkt gehören dazu und eben auch eine entsprechende Nachkommenzahl.

    Ist es euch egal wie viele eure werfen oder macht ihr euch auch gedanken darum?


    (hoffe die frage ist verständlich ;) eure meinungen und antworten bitte *g*)



    Re: Wurfstärken

    kimi999 - 05.11.2006,21:56


    klar mach ich mir da auch meine gedanken. aber ich denke dass es nix mit ersten wurf oder nicht ersten wurf zu tun hat,denn es kommt einfach drauf an wieviele eizellen sich in dem monat entwickelt haben!
    :wink:

    ein gutes beispiel bei einer häsin von mir.die hatte im ersten wurf 10 stück!!! dachte auch es werden weniger...
    naja dann stand ich blöd da! und eins ist dann noch gestorben alle anderen sind super durchgekommen.
    habe sie dann aber verkauft,weil ich sie nicht so schön fand.
    aso das war übrigens die wei- braun gescheckte auf dem bannerbild links :wink:



    Re: Wurfstärken

    kimi999 - 05.11.2006,21:57


    hab mal noch n paar antwortmöglichkeiten hinzu gefügt :wink:



    Re: Wurfstärken

    sunny3 - 05.11.2006,22:02


    da kann man ja nicht merh ankreuzen, mein durchnitt liegt bei 4 bis 6 jungtieren...

    so wie du es machst, gute mütter weiter junge bekommen lassen, davon die raussuchen, die am meisten werfen..das ist richtig und amchen viele züchter..leider kann ich das nicht machen, da ich dann einige kleine behalten müsste, wieder welceh verkaufen und behalten, also heißt das mehr kaninchen müsste ich haben und dass darf ich leider nicht..

    aus so einer zucht kam auch meine sunny (gute mütter machen gute mütter usw. ) daher hatte sie bei ihrem ersten wurf gleich 7 stück, obwohl der durchscnitt es züchters bei 10 jungtieren lag...

    ich hab zwei mal zwei jungtiere und einmal 1 jungtier gehabt..überhall weiß ich die gründe, das erste war musi...die hatte im spätfrühling junge bekommen...kurz danach ohne erfolg gedeckt (trotzdem dtress wegen scheinschwanger usw. ) dann hatt ich sie im spätsommer nochmal erfolgreich decken lassen...das war zu viel für sie.....von 4 sind nur 2 durchgekommen....das war zu viel stress...daraus hab ich gelernt, das mach ich jetzt auch nicht mher...

    dann die zwei leztten von susi...war weil sie älter wurde....und das ganz letzte von ihr.(ein war tot)..weil sie halt für die zucht ganz alt war...und jeztzt bekomt sie keine mehr...

    lg
    sunny

    ps...mit dem mütter bekommen mütter würde ich gerne bei mir einführen, nur habe ich leider die möglickeiten dazu nicht...



    Re: Wurfstärken

    Loewchen - 05.11.2006,22:05


    kein problem ;)

    ich bin aber eben doch der ansicht, dass der erste wurf etwas anderes ist als die späteren.

    der körper stellt sich das erste mal auf eine schwangerschaft ein, die hormone werden das erste mal gebildet...

    is schon was anderes

    hab schon oft von einem jungen beim ersten mal gelesen, dieses dann meistens überfällig und tot.

    ausnahmen bestätigen natürlich die regel, das stimmt!


    Also dass du diese Dame verkauft hast kann ich nun überhaupt nicht nachvollziehen! Sicher so ein riesenwurf zerrt an den kräften des tieres, aber ist doch wahnsinnig toll, wenn sie das schafft! dann eben nur einen wurf im jahr!

    also solche tiere (wenn sie dann auch noch gesund sind) solltest du unbedingt behalten!



    Re: Wurfstärken

    sunny3 - 05.11.2006,22:08


    was? wen hab ich verkauft??

    kannst du bitte für mich 4 bis 6 eintragen, oder hast du schon? kann nur einmal ankreuzen....



    Re: Wurfstärken

    kimi999 - 05.11.2006,22:12


    ja aber wie gesagt sie hat mir nicht so sehr gefallen sowohl vom aussehen als auch vom charakter und die jungen waren auch nicht so die wucht.und dieses jahr hatte ich einma 4 und einma 5(eins ist gestorben also waren es dann noch 4).
    aber das reicht mir völlig zu :wink:



    Re: Wurfstärken

    sunny3 - 05.11.2006,22:17


    asoo..kimi,sie meint dich..hatten uns wohl überschnitten mit den beiträgen, dachte nämlich, ich hätte ganz alleine auf löwchens frage geantwortet...



    Re: Wurfstärken

    kimi999 - 05.11.2006,22:18


    nene hab auch geantwortet :wink:



    Re: Wurfstärken

    Loewchen - 05.11.2006,22:26


    gut wenn sie nun gar nicht dein geschmack war.. dann versteh ichs.

    joa da haben wir uns wohl überschnitten.

    also bei meinen kleinen löwen 8also die stehohren) finde ich auch 4-5 junge sehr ausreichend, da ja auch alle nicht die größten sind und sie schon 4 junge wirklich mitnehmen. aber danach bekommen sie ja ne pause und werden wieder fitt ^^

    sunny: bei dir ist das ja wirklich doof, ich meine wenn du wirklich weiterkommen möchtest, dann musst du ja zwangsweise welche der jungen behalten... doofe eltern *g*



    Re: Wurfstärken

    sunny3 - 05.11.2006,22:29


    ja..du meinst wegen den merh jungen? ...
    dan müsste ich welche behalten...

    nur mein paps will keine..also kann ich nur austauschen..voll blöd..



    Re: Wurfstärken

    Anonymous - 06.11.2006,10:49


    Also ich achte da sehr drauf. Mädels die weniger als 4 Junge pro Wurf bekommen sind für die Zucht nicht geeignet. Da die Jungen dann meist deutlich größer bei der Geburt sind, kann es schnell zu Komplikationen kommen.

    Am liebsten habe ich 6 Junde pro Wurf. Das ist eine gute Anzahl, die die Häsin auch problemlos ohne zu große Belastung groß bekommen kann. Bei mehr Jungen wird das schon schwieriger, dann hat man schnell mal welche, die in der Entwicklung was zurück bleiben.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Hobbyzucht - Paradies für Kaninchen

    Soll ich die nehmen? - gepostet von lucky25 am Dienstag 06.02.2007
    Hat jemand "24" gesehen? - gepostet von sunny3 am Freitag 23.02.2007
    Was füttert ihr für Äste? - gepostet von Kati am Samstag 21.10.2006
    Evolution - gepostet von sunny3 am Montag 18.06.2007
    krank - gepostet von Kati am Freitag 23.03.2007
    fiedhof der kuscheltiere - gepostet von Loewchen am Sonntag 29.10.2006
    Suche Satinwiddermädchen mit kräftigem rot! - gepostet von knutschkugel am Donnerstag 04.10.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Wurfstärken"