inilein

Spiegelelfen
Verfügbare Informationen zu "inilein"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: inilein - weightless
  • Forum: Spiegelelfen
  • Forenbeschreibung: Pro ANA Pro MIA
  • aus dem Unterforum: Vorstellungen
  • Antworten: 2
  • Forum gestartet am: Sonntag 24.09.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: inilein
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 10 Monaten, 19 Tagen, 16 Stunden, 21 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "inilein"

    Re: inilein

    inilein - 04.11.2006, 20:41

    inilein
    Hallo, erstmal....

    Ich bin 20 Jahre und wiege derzeit bei 1,74 cm 52 Kilo. Mein Höchstgewicht liegt bei 56 kg und das wenigste waren 47 kg. mein wunsch Gewicht wäre bei 45 kg. Ich muss auch dazu sagen, dass ich mich nicht zu tode hungern will...ich will einfach nur schlank sein..wenn auch für manche leute sehr schlank..doch für mich bedeutet es schön zu sein, mich wohl zu fühlen, durch mein aussehen die sicherheit zu haben geliebt zu werden. Jedoch gibt es auch rückschläge, oftmals wenn ich mich schwach fühle oder einen Tag nicht stark genug war, würde ich mir wünschen einfach normal zu sein, oftmals kann ich einfach nicht mehr, und es ist noch viel schlimmer, denn ich habe niemanden mit dem ich darüber reden kann, der vielleicht einfach nur sagt du schafft es oder ich glaub an dich. Begonnen hat bei mir alles mit ca 14 Jahren und nicht weil ich großes Übergewicht hatte sondern weil ich immer schon das gefühl hatte..wenn ich nicht schön bin, werde ich nicht geliebt. So versuchte ich meinem Ideal näher zu kommen und habe einfach mehr gegessen. Bewusst an einer ES zu leiden wurde mir erst 3 Jahre später..als ich meinen ersten richtigen bzw bewusst richtigenFA hatte.Ich hatte danach ein schlechtes Gefühl, nach meinen Süßigkeitsattaken und so begann ich es zu erbrechen. Ich merkte bald was ich eher essen kann bzw sich leichter erbrechen lässt und wie viel man dazu trinken muss, dass das würgen nicht all zu schlimm ist. Ich konnte erst aufhören nachdem ich mir sicher war, dass nix mehr drin ist. Und nachdem das so gut geklappt hat habe ich das auch mit den anderen Lebensmittel gemacht. Habe relativ schnell auf bestimmte Produkte umgestellt. z.B. Fertignudelgerichte, weil sie erstens günstig sind und zweitens leicht zu erbrechen. Dazu oft Chips (schokolade kann ich schwer erbrechen, ist zu hartnäckic) und Cola. Also alles was ich mir jahrelang verboten habe. Ich wollte schon immer dünner sein. Keiner hat es gemerkt, nicht mal meine Mutter! Da war eigentlich der Moment gekommen als ich gemerkt habe,dass sie keine Ahnung von mir und meinen Gedanken haben. Sie wissen eigentlich gar nix von mir. Ich war in einer festen Beziehung, aber auch mein Freund merkte absolut ..er meinte einfach immer nur ich soll doch ein bisschen mehr essen.. Vor ca einem Jahr habe ich dann beim Surven im Internet von der pro ana/mia erfahren und mich ewig nicht getraut mich zu melden. nachdem das ja so publik geworden ist, hatte ich furchtbare angst ich könnte auffliegen und jeder stürzt wieder mit seinen guten Ratschlägen auf mich ein. Seit langen habe ich etwas gefunden auf das ich stolz sein kann... ich habe abgenommen und das ganz alleine. Aber ich will nicht mehr alleine sein. Ich will mich unterhalten können über dinge die mich bewegen und ich will meine Freuden teilen können ohne Angst haben zu müssen von Vorwürfen zerhagelt zu werden. Mein jetziger Freund hat übrigens auch nicht einmal den Verdacht was mit mir los ist. Die Waage ist gut versteckt und nachdem ich jetzt erst am Nachmittag heim komme von der Arbeit kann ich ihm die Geschichte gut erzählen, dass ich Mittags was hatte und Abends nix möchte. Zur Zeit ernähre ich mich von ca 1 Liter 3,5% Milch, einer trockenen Breze und 1-2 Birnen am Tag verteilt. Milch ist gut wenn der Magen vor Hunger weh tut, bzw wenn er anfängt zu knurren. Damit keiner Aufmerksam wird ess ich auch die Breze in der Mittagspause und daheim die Birnen... so leicht ist es die Leute an der Nase rum zuführen.

    Mein Beitrag ist jetzt ziehmlich unstruckturiert und wirr... es tut mir leid aber ich war jetzt grad im Fluss und ich glaub es drückt auch aus wie es mir geht. Ich brauche dringend jemanden den ich mich anvertrauen kann. Nachdem hier ein Zutritt nur nach Genhemigung möglich ist, kann ich mich hier glaub ich auch sicher fühlen und mal so sein wie ich wirklich bin. Auch wenn alle meinen ich bin die starke... meine Grenzen sind erreicht. Ich kann nicht mehr viel geben...

    Ich würde mich freuen euch kennen zu lernen

    inilein



    Re: inilein

    weightless - 18.01.2007, 23:47


    hallo

    ich verweise kurz in die rubrik hinweise

    und meine frage wäre ob du ab und zu noch hier vorbeischaust und noch interesse besteht?

    mfg weightless



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Spiegelelfen

    feather stellt sich vor:) - gepostet von wanna_be_feather am Freitag 24.08.2007
    inilein - gepostet von inilein am Samstag 04.11.2006
    nachricht - gepostet von weightless am Dienstag 13.03.2007
    Brösel - gepostet von Brösel am Montag 22.01.2007
    Vorstellung Amlie - gepostet von Amlie am Mittwoch 20.12.2006



    Ähnliche Beiträge wie "inilein"