Ein wenig zu spät, aber doch...

www.KloMeSieg.at
Verfügbare Informationen zu "Ein wenig zu spät, aber doch..."

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: mike
  • Forum: www.KloMeSieg.at
  • Forenbeschreibung: Alles über Klosteranger, Mentlberg und Sieglanger
  • aus dem Unterforum: Lustige Ecke
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Mittwoch 27.09.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Ein wenig zu spät, aber doch...
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 4 Monaten, 6 Tagen, 13 Stunden, 53 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Ein wenig zu spät, aber doch..."

    Re: Ein wenig zu spät, aber doch...

    mike - 02.11.2006, 14:54

    Ein wenig zu spät, aber doch...
    Eine Nonne steigt in ein Taxi und möchte in die Stadt gefahren werden.

    Während der Fahrt schaut der Taxifahrer immer wieder in den Rückspiegel.

    Offensichtlich passiert etwas und der Fahrer sagt zu der Nonne:
    "Entschuldigen sie bitte, dass ich sie auf diese Art im Rückspiegel anschaue, aber ich würde ihnen gerne eine Frage stellen ohne sie jedoch zu brüskieren."

    Die Nonne lächelt und meint: "Fragen sie nur, mein Sohn. "Wissen Sie, bei uns im Kloster leben wir nicht abgeschirmt von der Welt und wir verschließen auch nicht unsere Augen und Ohren vor dem, was in der Welt passiert."

    "Naja, wissen sie", beginnt der Taxifahrer, "seit langer Zeit habe ich diese sexuelle Fantasie... oh, ist das peinlich - naja..., dass mir eine Nonne
    mal einen blasen würde".

    Die Nonne wird rot, aber nicht böse und antwortet dem Taxifahrer: "Tja, dann schauen wir doch mal, was wir für sie tun können. Doch zuerst möchte ich wissen ob sie ledig und katholisch sind."

    Der Taxifahrer ist ganz aufgeregt und meint: "Ja, ich bin ledig und ich bin auch katholisch!"

    Also bittet ihn die Nonne mit einem Lächeln, dass er doch in eine verlassene Strasse fahren soll. Dort angekommen macht sich die Nonne daran, den Wunsch des Taxifahrers zu erfüllen.

    Als sie wieder im Taxi sitzen und weiterfahren, bricht der Fahrer in Tränen aus.

    Die Nonne erkundigt sich, wieso er denn weint und der Taxifahrer antwortet
    tränenerstickt: "Oh, Schwester, es tut mir so leid, aber ich habe gesündigt und ich habe sie angelogen. Ich bin verheiratet und auch nicht katholisch."

    Da antwortet die Nonne: "Das ist nicht so schlimm. Wir haben doch alle unsere kleinen Geheimnisse. Ich zum Beispiel heiße Detlef und gehe gerade zu einer Halloween-Party."



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum www.KloMeSieg.at

    jaja die kinder... - gepostet von Reinhardsmann am Montag 16.04.2007
    Happy Birthday cementi - gepostet von I.D. am Mittwoch 01.08.2007
    Stammtisch, am 3 Oktober - gepostet von pezn am Dienstag 11.09.2007
    gardenhouse-party - gepostet von pezn am Donnerstag 28.06.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Ein wenig zu spät, aber doch..."

    Just schrott aber geil xD - CvX-21k-Drago (Donnerstag 16.08.2007)
    wenn ihr das liest ist ehh zu spät ... - Der Maddin (Freitag 05.05.2006)
    zwar kein lehrer aber ok frau alberding - dapddy (Mittwoch 22.11.2006)
    Ein Wortspiel!! Standart aber immer noch toll!! - Der Meister (Sonntag 25.06.2006)
    Da koennte ich doch wieder rassistisch werden - Summer (Mittwoch 07.06.2006)
    jetzt aber Nasenschweben - weberje (Dienstag 06.11.2007)
    warum habt ihr mich geickt ich war doch immer ganz brav`???? - Darkknight (Sonntag 25.06.2006)
    OH man doch schon Entzugserscheinungen^^ - Hrblacksun (Montag 22.10.2007)
    treff aber ja - Anonymous (Donnerstag 14.12.2006)
    77 - Wenn ich aber Flügel hätte - lagrande (Mittwoch 14.03.2007)