ich will ne beschissene Geschichte!

Ihr-Domainname.de
Verfügbare Informationen zu "ich will ne beschissene Geschichte!"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Haldir - Crazy CAK - arka - Yok - Battle Bulba - Terra Windbogen - Arwen Palantir - Mecro Bluthraush - Anonymous - Exis - kimari ronsoh - Richi - Faodin
  • Forum: Ihr-Domainname.de
  • Forenbeschreibung: Beschreibung Ihres Forums
  • aus dem Unterforum: Off-Topic
  • Antworten: 359
  • Forum gestartet am: Montag 08.05.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: ich will ne beschissene Geschichte!
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 7 Monaten, 8 Tagen, 1 Stunde, 56 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "ich will ne beschissene Geschichte!"

    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 01.11.2006, 13:21

    ich will ne beschissene Geschichte!
    Spam, hehe. Aber da im Forum ja nicht immer allzuviel los ist, starte ich mal ne Geschichte. Dsa ganze geht so: Ich schreibe das erste Wort, der nächte kopiert mein Wort und setzt eins dahinter, der dritte kopiert die vorigen Worte und setzt seins dahinter usw. Das ganze soll dann ne möglichst bekloppte Geschichte ergeben.


    and here we go:

    Eines



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 01.11.2006, 15:36


    Tages



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 01.11.2006, 17:43


    Eines Tages kam



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 01.11.2006, 19:05


    Eines Tages kam der



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Yok - 01.11.2006, 19:15


    Crazy CAK hat folgendes geschrieben: Eines Tages kam der

    Eines Tages kam der Besitzer

    :roll:



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Battle Bulba - 01.11.2006, 19:22


    Eines Tages kam der Besitzer des



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 01.11.2006, 19:44


    Eines Tages kam der Besitzer des



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Battle Bulba - 01.11.2006, 20:08


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in

    (sind das mehrere wörter? kann man das noch zählen? man kanns nich kopieren! stressig...typisch cak, wirft direkt fragen auf^^)



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 01.11.2006, 21:13


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 01.11.2006, 21:28


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Battle Bulba - 01.11.2006, 22:30


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 02.11.2006, 00:45


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 02.11.2006, 18:13


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Battle Bulba - 02.11.2006, 22:29


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 02.11.2006, 22:41


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Arwen Palantir - 03.11.2006, 10:49


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 03.11.2006, 17:38


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesiegen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Battle Bulba - 03.11.2006, 18:10


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 03.11.2006, 18:16


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 03.11.2006, 21:01


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 04.11.2006, 16:19


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 04.11.2006, 17:02


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 04.11.2006, 20:13


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Battle Bulba - 05.11.2006, 00:42


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 05.11.2006, 00:45


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 05.11.2006, 02:15


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 05.11.2006, 02:49


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 05.11.2006, 12:14


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug.



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 05.11.2006, 13:24


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Arwen Palantir - 05.11.2006, 15:05


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 05.11.2006, 23:22


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 06.11.2006, 11:05


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche


    (<-- fühlt sich verpflichtet ein paar nette Wörter einzubauen ^^)



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Battle Bulba - 06.11.2006, 16:39


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber

    (neutralisiert terras post^^)



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 06.11.2006, 17:01


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Yok - 06.11.2006, 17:08


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 06.11.2006, 17:18


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte


    (*lach*)



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Arwen Palantir - 06.11.2006, 18:00


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Battle Bulba - 06.11.2006, 22:42


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 06.11.2006, 23:23


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Battle Bulba - 07.11.2006, 08:36


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 07.11.2006, 10:12


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Yok - 07.11.2006, 12:55


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Arwen Palantir - 07.11.2006, 14:57


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit sehr



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 07.11.2006, 16:31


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Yok - 07.11.2006, 17:21


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen



    habt ihr ein anderes Wort erwartet .... :oops:



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 07.11.2006, 20:41


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 07.11.2006, 20:44


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 07.11.2006, 20:46


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 07.11.2006, 20:49


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 07.11.2006, 20:51


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 08.11.2006, 10:49


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte,



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 08.11.2006, 18:13


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 08.11.2006, 19:13


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 09.11.2006, 10:37


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Yok - 09.11.2006, 11:09


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 09.11.2006, 14:28


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke.



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 09.11.2006, 14:38


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 09.11.2006, 16:09


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 09.11.2006, 16:59


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 09.11.2006, 18:22


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 09.11.2006, 20:12


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 10.11.2006, 00:19


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 10.11.2006, 10:41


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 10.11.2006, 17:58


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Anonymous - 10.11.2006, 18:56


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?"



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 10.11.2006, 18:59


    gast = ich^^ sry war nich eingeloggt irgentwie :oops:



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 10.11.2006, 20:32


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 10.11.2006, 20:43


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Battle Bulba - 10.11.2006, 22:50


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 10.11.2006, 22:50


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 11.11.2006, 13:00


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte sich



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 11.11.2006, 15:12


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 11.11.2006, 15:15


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 11.11.2006, 16:57


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 11.11.2006, 17:29


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Arwen Palantir - 12.11.2006, 12:26


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 12.11.2006, 20:30


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 14.11.2006, 01:28


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 14.11.2006, 09:35


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 14.11.2006, 14:55


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 14.11.2006, 16:28


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 14.11.2006, 16:40


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 14.11.2006, 17:30


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal?



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 14.11.2006, 17:35


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 14.11.2006, 17:55


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, dass



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 15.11.2006, 00:57


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 15.11.2006, 12:37


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 15.11.2006, 15:14


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 15.11.2006, 17:17


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 15.11.2006, 18:31


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 15.11.2006, 19:58


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 15.11.2006, 21:06


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus!"



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 15.11.2006, 22:09


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus!" Böse



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 16.11.2006, 11:27


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus!" Böse Worte



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 16.11.2006, 13:48


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus!" Böse Worte von



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 17.11.2006, 11:29


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus!" Böse Worte von einem



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 17.11.2006, 14:36


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus!" Böse Worte von einem Pelzmuffelding



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 17.11.2006, 16:02


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus!Böse Worte von einem Pelzmuffelding, sagte



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 17.11.2006, 16:28


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus!Böse Worte von einem Pelzmuffelding, sagte der



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 17.11.2006, 18:09


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 17.11.2006, 20:10


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 17.11.2006, 23:17


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster.



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 18.11.2006, 13:22


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen


    (verkappte rosafarbene Hamster ? xD ) :P



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 18.11.2006, 13:52


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 18.11.2006, 16:28


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen um



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 19.11.2006, 11:55


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 19.11.2006, 12:43


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 19.11.2006, 14:02


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 19.11.2006, 15:27


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 19.11.2006, 20:02


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 19.11.2006, 20:08


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 19.11.2006, 20:30


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Anonymous - 19.11.2006, 21:01


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 19.11.2006, 21:03


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 19.11.2006, 21:06


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 19.11.2006, 22:36


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Anonymous - 19.11.2006, 23:33


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben.



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 19.11.2006, 23:34


    ines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 20.11.2006, 00:49


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 20.11.2006, 19:02


    ines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 20.11.2006, 19:04


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 20.11.2006, 19:06


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 20.11.2006, 19:07


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 20.11.2006, 20:01


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 20.11.2006, 21:08


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 21.11.2006, 09:16


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 21.11.2006, 11:45


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 21.11.2006, 13:03


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 21.11.2006, 15:38


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 21.11.2006, 15:49


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 21.11.2006, 19:58


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 22.11.2006, 09:24


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster.



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 22.11.2006, 20:22


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster.
    Dieser



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 23.11.2006, 01:06


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster.
    Dieser verstand



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 23.11.2006, 12:26


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster.
    Dieser verstand die



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 23.11.2006, 16:03


    ines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster.
    Dieser verstand die Situation



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 23.11.2006, 16:57


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster.
    Dieser verstand die Situation natürlich



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 23.11.2006, 17:41


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölten Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster.
    Dieser verstand die Situation natürlich falsch



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 24.11.2006, 11:04


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster.
    Dieser verstand die Situation natürlich falsch und



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 24.11.2006, 17:41


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster.
    Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 24.11.2006, 18:02


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster.
    Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 24.11.2006, 18:41


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster.
    Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 25.11.2006, 11:22


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster.
    Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 25.11.2006, 11:32


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster.
    Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 25.11.2006, 11:58


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster.
    Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben,



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 25.11.2006, 13:08


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 25.11.2006, 19:15


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 25.11.2006, 19:16


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 26.11.2006, 10:51


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 26.11.2006, 17:27


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 26.11.2006, 17:49


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 26.11.2006, 18:45


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 26.11.2006, 20:16


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 26.11.2006, 20:38


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 27.11.2006, 14:38


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 27.11.2006, 19:36


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 27.11.2006, 21:41


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 27.11.2006, 22:19


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Brezelverkäufer



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 27.11.2006, 23:16


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Brezelverkäufer nicht



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 28.11.2006, 12:02


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Brezelverkäufer nicht und



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 28.11.2006, 15:41


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Brezelverkäufer nicht und schlug



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 28.11.2006, 15:52


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Brezelverkäufer nicht und schlug sich



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 28.11.2006, 16:08


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Brezelverkäufer nicht und schlug sich hart



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 28.11.2006, 17:50


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 29.11.2006, 00:12


    ines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 29.11.2006, 14:48


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 29.11.2006, 17:47


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 29.11.2006, 18:13


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 29.11.2006, 18:37


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 29.11.2006, 18:43


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 29.11.2006, 19:51


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 29.11.2006, 21:18


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 29.11.2006, 23:22


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 30.11.2006, 21:35


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 30.11.2006, 23:33


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 01.12.2006, 11:21


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 01.12.2006, 14:40


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 01.12.2006, 16:54


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 02.12.2006, 01:07


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 02.12.2006, 08:24


    ines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 02.12.2006, 12:21


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 02.12.2006, 14:14


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 02.12.2006, 19:20


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 03.12.2006, 12:44


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 03.12.2006, 12:47


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 03.12.2006, 13:17


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 03.12.2006, 14:12


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 03.12.2006, 14:42


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 03.12.2006, 20:50


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 04.12.2006, 10:58


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 04.12.2006, 20:28


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 04.12.2006, 22:32


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 05.12.2006, 19:32


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 05.12.2006, 19:43


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 06.12.2006, 11:46


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und neben



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 06.12.2006, 15:50

    Ich liebe Ergänzungen ^^
    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 07.12.2006, 13:10


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 07.12.2006, 17:03


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 09.12.2006, 19:38


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 10.12.2006, 03:41


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 10.12.2006, 11:16


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 10.12.2006, 12:11


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 10.12.2006, 16:10


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 10.12.2006, 16:19


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 10.12.2006, 17:39


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 10.12.2006, 18:06


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 10.12.2006, 19:06


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 10.12.2006, 19:47


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 10.12.2006, 20:33


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 12.12.2006, 12:07


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 12.12.2006, 15:41


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 12.12.2006, 19:19


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 12.12.2006, 19:26


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 12.12.2006, 23:04


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 13.12.2006, 08:58


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34"



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 13.12.2006, 09:23


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 13.12.2006, 14:44


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 13.12.2006, 15:11


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 13.12.2006, 16:09


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 13.12.2006, 16:54


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 13.12.2006, 17:41


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 13.12.2006, 17:45


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 13.12.2006, 17:46


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 13.12.2006, 17:50


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen den



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 13.12.2006, 17:51


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen den Inhalt



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 13.12.2006, 17:54


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 13.12.2006, 17:55


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 13.12.2006, 19:08


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte.



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 14.12.2006, 20:09


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    kimari ronsoh - 14.12.2006, 20:11


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 14.12.2006, 20:11


    Neuer BeitragVerfasst am: 14.12.2006, 19:11 Titel: Antworten mit Zitat Beitrag bearbeiten oder löschen Beitrag löschen IP-Adresse zeigen
    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    kimari ronsoh - 14.12.2006, 20:24


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 14.12.2006, 20:26


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 16.12.2006, 10:25


    ines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen http://www.iphpbb.com/board/posting.php?nxu=23012402nx37250&mode=topicreview&t=34 und



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 16.12.2006, 12:37


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 16.12.2006, 13:35


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows.



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 16.12.2006, 21:01


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows.
    Crazy CAK
    BeitragVerfasst am: 16.12.2006, 11:37 Titel:
    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows. Was



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 16.12.2006, 21:32


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows. Was zur



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 17.12.2006, 03:24


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows. Was zur absoluten



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    kimari ronsoh - 17.12.2006, 11:01


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows. Was zur absoluten Zerstörung



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 17.12.2006, 11:46


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows. Was zur absoluten Zerstörung der



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 17.12.2006, 12:38


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows. Was zur absoluten Zerstörung der Server



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    kimari ronsoh - 17.12.2006, 14:23


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows. Was zur absoluten Zerstörung der Server von




    (schreibt wow hin!! :twisted: )



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 17.12.2006, 14:33


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows. Was zur absoluten Zerstörung der Server von



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    kimari ronsoh - 17.12.2006, 15:20


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows. Was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 17.12.2006, 17:09


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows. Was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 17.12.2006, 18:19


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows. Was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 17.12.2006, 18:25


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows. Was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 18.12.2006, 00:27


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows. Was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 18.12.2006, 01:01


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows. Was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer (hä? xD)



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 18.12.2006, 07:38


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite.



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    kimari ronsoh - 18.12.2006, 17:03


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite.Diese



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 19.12.2006, 06:51


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 19.12.2006, 11:46


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten

    *streikt.... doofe Geschichte* :evil:



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    kimari ronsoh - 19.12.2006, 20:47


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich



    (ooooooch terraaaaaaaa! :roll: )



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 19.12.2006, 21:13


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 19.12.2006, 21:29


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 22.12.2006, 11:06


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla *ggg*



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 22.12.2006, 12:11


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 22.12.2006, 12:32


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 22.12.2006, 12:40


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 22.12.2006, 12:53


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 22.12.2006, 12:55


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath

    (wollt mal wieder nen kleinen gw-bezug haben ^^)



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 22.12.2006, 13:00


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 22.12.2006, 13:01


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß

    (um den bezug sofort zu vernichten *g* )



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 22.12.2006, 13:08


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 22.12.2006, 13:08


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer

    (don´t ask, just wonder ^^)



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 22.12.2006, 13:10


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 22.12.2006, 13:13


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen.



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 22.12.2006, 13:16


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 22.12.2006, 13:18


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 22.12.2006, 13:57


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 22.12.2006, 13:57


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 22.12.2006, 14:15


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 22.12.2006, 14:16


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 22.12.2006, 14:20


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 22.12.2006, 14:24


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 22.12.2006, 14:33


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 22.12.2006, 14:37


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 22.12.2006, 15:02


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 22.12.2006, 15:05


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 22.12.2006, 15:32


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 22.12.2006, 15:52


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch

    (täusch ich mich oder bringen nur wir beide die geschichte noch weiter? :shock: )



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 22.12.2006, 16:08


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich

    (du täuschst dich nicht xD)



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 22.12.2006, 16:14


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene

    (ok, lass mal ein ende suchen ^^)



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 23.12.2006, 00:15


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battles

    *ok* ^^



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 23.12.2006, 00:23


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battles konnte



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 23.12.2006, 00:30


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battle konnte dem



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 23.12.2006, 00:39


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battle konnte dem ebenfalls



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 23.12.2006, 12:06


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battle konnte dem ebenfalls zugedröhnten



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 23.12.2006, 12:37


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battle konnte dem ebenfalls zugedröhnten Eichhörnchen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 23.12.2006, 13:12


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battle konnte dem ebenfalls zugedröhnten Eichhörnchen keine



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 23.12.2006, 13:33


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battle konnte dem ebenfalls zugedröhnten Eichhörnchen keine Pillen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 23.12.2006, 14:22


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battle konnte dem ebenfalls zugedröhnten Eichhörnchen keine Pillen besorgen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Richi - 23.12.2006, 15:24


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battle konnte dem ebenfalls zugedröhnten Eichhörnchen keine Pillen besorgen, was



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 23.12.2006, 17:48


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battle konnte dem ebenfalls zugedröhnten Eichhörnchen keine Pillen besorgen, was zum



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 23.12.2006, 18:21


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battle konnte dem ebenfalls zugedröhnten Eichhörnchen keine Pillen besorgen, was zum Problem



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 23.12.2006, 18:29


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battle konnte dem ebenfalls zugedröhnten Eichhörnchen keine Pillen besorgen, was zum Problem von



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 23.12.2006, 18:35


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battle konnte dem ebenfalls zugedröhnten Eichhörnchen keine Pillen besorgen, was zum Problem von dem



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 23.12.2006, 18:37


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battle konnte dem ebenfalls zugedröhnten Eichhörnchen keine Pillen besorgen, was zum Problem von dem Zigeuner-Ettin



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 23.12.2006, 18:37


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battle konnte dem ebenfalls zugedröhnten Eichhörnchen keine Pillen besorgen, was zum Problem von dem Zigeuner-Ettin wurde.



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 23.12.2006, 18:38


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battle konnte dem ebenfalls zugedröhnten Eichhörnchen keine Pillen besorgen, was zum Problem von dem Zigeuner-Ettin wurde. Dieser



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 23.12.2006, 18:40


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battle konnte dem ebenfalls zugedröhnten Eichhörnchen keine Pillen besorgen, was zum Problem von dem Zigeuner-Ettin wurde. Dieser hatte



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 23.12.2006, 18:40


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battle konnte dem ebenfalls zugedröhnten Eichhörnchen keine Pillen besorgen, was zum Problem von dem Zigeuner-Ettin wurde. Dieser hatte keine



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 23.12.2006, 18:43


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battle konnte dem ebenfalls zugedröhnten Eichhörnchen keine Pillen besorgen, was zum Problem von dem Zigeuner-Ettin wurde. Dieser hatte keine Scheu



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 23.12.2006, 18:46


    Eines Tages kam der Besitzer des Folter-durch-Mathe-Zentrums in eine zwielichtige Anstalt und erblickte den Schatten einer riesigen gummibärchenähnlichen, umherwabernden und durchaus übelriechenden Kriegerin, die eine rote Baskenmütze trug. Als er die hübsche, aber glatzköpfige und unrasierte, jedoch trotzdem Übelkeit erregende Gestalt mit sehr großen Augen, riesigen Haaren und glühendem Gesäßpanzer erblickte, überkam ihn ein unwahrscheinlicher Gedanke. "Warum bin ich eigentlich so unterentwickelt und trotzdem staubig?" Erst nachdem er aufhörte, sich zu kratzen, bemerkte er, dass seine Ohren abstehen. Ist das denn normal? "Nein, das hängt eindeutig zu weit aus dem Anus! Böse Worte von einem Pelzmuffelding", sagte der verkappte rosafarbene Hamster. Blaubeerpfannkuchen kamen, um die Weltherrschaft an einen komischen rostigen Brezelverkäufer der zwölften Dynastie zu übergeben. Der Brezelverkäufer wunderte sich jedoch über den Andrang der Blaubeerpfannkuchen und alarmierte den verpeilten Hamster. Dieser verstand die Situation natürlich falsch und sägte sich einen Ananasbaum in Scheiben, um die Widerstandskraft seiner Knochen zu demonstrieren. Nichtsdestotrotz verstand der Hamster den Polizeioberhauptkommissar immer weniger und sprang aus der Kaffeetasse direkt in ein Fenster voller japanischer Bonsais. Diese wurden wütend und bereiteten dermaßen einen Angriff, dass die Blaubeerpfannkuchen von ihrer Schaumstoffkugel fielen und nebeneinander auf die stachelbesetzten Plüschteddys aufschlugen. Was zur allgemeinen Situation eher negativ beiträgt, wurde somit noch schlimmer. "Das Anführer-Eichhörnchen "Typ-34" sah einen überdimensionalen Wackelpudding der den niedlichen Blaubeerpfannkuchen des Inhalts entleerte. Chuck Norris machte einen Round-House-Kick-In-Perfection und erledigte Windows, was zur absoluten Zerstörung der Server von World-of-Warcraft führte und 2376512 versklavte Kanalisationsreinigungsmittelfachverkäufer befreite. Diese bewaffneten sich daraufhin und blablablablablablablablabla-ten ihre kleinen Gefolgsleute um Galrath einen Blumenstrauß vom Fertigkeitstrainer zu bringen. Dieser war sehr erfreut und tanzte mit Gwen um den großen Zigeuner-Ettin. Der jedoch ziemlich angetrunkene Battle konnte dem ebenfalls zugedröhnten Eichhörnchen keine Pillen besorgen, was zum Problem von dem Zigeuner-Ettin wurde. Dieser hatte keine Scheu



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 23.12.2006, 18:47


    danke crazy :D ....endlich....... ^^



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 23.12.2006, 18:51


    kein problem, gern geschehen :P



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 23.12.2006, 19:18


    LooooOOooool :D :D
    das ist aber auch geil!
    Leute: das ist ne BESCHISSENE Geschichte! :P

    Greetings from Mecro

    Fröhliche Weihnachten!



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 23.12.2006, 21:07


    ist ja alles kein Problem, fangen wir halt 'ne neue Geschichte an. :P


    Übermorgen [<- 1. Wort der neuen Geschichte]



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 23.12.2006, 21:16


    Übermorgen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Mecro Bluthraush - 23.12.2006, 22:38


    lol :D



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 24.12.2006, 01:30


    Mir ist des Latte^^ :roll:



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Faodin - 24.12.2006, 12:50


    wow Crazy du hast der Geschichte ein Ende gemacht^^ Schade sie war unser erfolgreichstes Thema^^ die meisten Beiträge im ganzen forum^^ gz an dok für diesen bahnbrechenden erfolg xD



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Terra Windbogen - 24.12.2006, 14:41


    Mecro hat recht... die geschichte WAR FURCHTBAR!!!!!! wehe ihr beginnt eine neue *grrrrr* ^^



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 24.12.2006, 14:55


    hehe, da pass ich schon auf, ich verhindere weitere geschichten ;)



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Richi - 24.12.2006, 20:15


    dazu sag ich nur eins...

    xD

    weitere kommentare überflüssig^^



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 24.12.2006, 20:41


    xD machte

    ...

    oh sry, Macht der Gewohnheit



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Exis - 25.12.2006, 03:16


    LOL^^ :roll:



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 29.12.2006, 00:16


    xD machte LOL und



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Crazy CAK - 29.12.2006, 00:30


    xD machte LOL und :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 29.11.2007, 13:16


    Da ich mich grade beim lesen der letzten geschichte köstlich amüsiert hab, hier ne neue:


    "Eigentlich (man beachte die ")



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Battle Bulba - 29.11.2007, 15:41


    "Eigentlich habe



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 30.11.2007, 01:24


    "Eigentlich habe ich



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Battle Bulba - 30.11.2007, 15:58


    "Eigentlich habe ich keine



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 01.12.2007, 18:47


    "Eigentlich habe ich keine Eier



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Battle Bulba - 02.12.2007, 00:54


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 02.12.2007, 14:00


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Battle Bulba - 02.12.2007, 20:20


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 02.12.2007, 20:58


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Battle Bulba - 03.12.2007, 16:25


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 03.12.2007, 22:17


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Battle Bulba - 03.12.2007, 23:22


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 04.12.2007, 00:13


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 04.12.2007, 14:38


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Battle Bulba - 04.12.2007, 16:06


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 04.12.2007, 20:37


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 04.12.2007, 21:32


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Battle Bulba - 04.12.2007, 21:35


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner hose



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 04.12.2007, 23:50


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner Hose, wo



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Faodin - 05.12.2007, 16:54


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner Hose, wo sie



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 05.12.2007, 23:29


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner Hose, wo sie ziemlich



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Faodin - 06.12.2007, 09:11


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner Hose, wo sie ziemlich lästig



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 06.12.2007, 09:31


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner Hose, wo sie ziemlich lästig umherwedeln.



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Faodin - 06.12.2007, 11:19


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner Hose, wo sie ziemlich lästig umherwedeln. Daher



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 09.12.2007, 16:27


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner Hose, wo sie ziemlich lästig umherwedeln. Daher denke



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Faodin - 10.12.2007, 17:00


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner Hose, wo sie ziemlich lästig umherwedeln. Daher denke ich



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Battle Bulba - 10.12.2007, 19:24


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner Hose, wo sie ziemlich lästig umherwedeln. Daher denke ich, man



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Faodin - 10.12.2007, 21:57


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner Hose, wo sie ziemlich lästig umherwedeln. Daher denke ich, man könnte



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 11.12.2007, 17:51


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner Hose, wo sie ziemlich lästig umherwedeln. Daher denke ich, man könnte vielleicht



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 11.12.2007, 19:28


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner Hose, wo sie ziemlich lästig umherwedeln. Daher denke ich, man könnte vielleicht ein



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 13.12.2007, 23:29


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner Hose, wo sie ziemlich lästig umherwedeln. Daher denke ich, man könnte vielleicht ein Pierching



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Faodin - 14.12.2007, 14:38


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner Hose, wo sie ziemlich lästig umherwedeln. Daher denke ich, man könnte vielleicht ein Pierching in



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    arka - 15.12.2007, 15:03


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner Hose, wo sie ziemlich lästig umherwedeln. Daher denke ich, man könnte vielleicht ein Pierching in diese



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 16.12.2007, 02:12


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner Hose, wo sie ziemlich lästig umherwedeln. Daher denke ich, man könnte vielleicht ein Pierching in diese Scheissteile



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Faodin - 16.12.2007, 18:09


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner Hose, wo sie ziemlich lästig umherwedeln. Daher denke ich, man könnte vielleicht ein Pierching in diese Scheissteile reinstechen,



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 18.12.2007, 00:40


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner Hose, wo sie ziemlich lästig umherwedeln. Daher denke ich, man könnte vielleicht ein Pierching in diese Scheissteile reinstechen, um



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Faodin - 18.12.2007, 12:43


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner Hose, wo sie ziemlich lästig umherwedeln. Daher denke ich, man könnte vielleicht ein Pierching in diese Scheissteile reinstechen, um sie



    Re: ich will ne beschissene Geschichte!

    Haldir - 31.12.2007, 17:06


    "Eigentlich habe ich keine Eierstöcke, aber wozu hängen dann diese mächtigen, bebenden Dinger dort in meiner Hose, wo sie ziemlich lästig umherwedeln. Daher denke ich, man könnte vielleicht ein Pierching in diese Scheissteile reinstechen, um sie damit



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Ihr-Domainname.de

    Vorschläge - gepostet von Battle Bulba am Samstag 12.08.2006
    Na ihr Säcke! - gepostet von Battle Bulba am Montag 05.11.2007
    Neugründung? - gepostet von Battle Bulba am Freitag 16.11.2007



    Ähnliche Beiträge wie "ich will ne beschissene Geschichte!"

    Gebe in 7 will in 8 - Sir Blackjack (Dienstag 20.03.2007)
    ich auch mal will :-D - carmen (Dienstag 29.08.2006)
    Wer will meine Inseln? - WurstwasserJoe (Freitag 02.09.2005)
    Der Harry P. und seine Geschichte^^ - AriC (Freitag 20.07.2007)
    will in eure ally wechseln - Anonymous (Samstag 27.01.2007)
    4 gegen Z.... - Nathalie (Dienstag 23.10.2012)
    Wer will Olaf Kling vergiften...?° - Schneidi° (Dienstag 18.09.2007)
    Geschichte zu den Karten #03 *VERLÄNGERT* - Lina (Dienstag 02.01.2007)
    sebsoeb will sich auch mal vorstellen - sebsoeb (Mittwoch 30.08.2006)
    ML Raids - Wer will? - Zutilar (Mittwoch 31.01.2007)