Klingonen Bedrohung

Romulan Coalition Force
Verfügbare Informationen zu "Klingonen Bedrohung"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Shevek - L0rD-Zero - Prometheus - Rianov
  • Forum: Romulan Coalition Force
  • aus dem Unterforum: Allianz Politik
  • Antworten: 8
  • Forum gestartet am: Mittwoch 28.06.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Klingonen Bedrohung
  • Letzte Antwort: vor 15 Jahren, 7 Monaten, 4 Tagen, 21 Stunden, 56 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Klingonen Bedrohung"

    Re: Klingonen Bedrohung

    Shevek - 10.10.2006, 14:50

    Klingonen Bedrohung
    Ich erwarte in Bälde eine Konfrotation mit Klingonischen Siedlern! Vielleicht an der Seite von Cardassianern und Ferengies. Ich fordere hiermit nocheinmal alle Member auf ihre Kurzstrecken Defensiv Einheiten weiter auzubauen um nicht ungeschützt zu sein sollten die Klingonen Agressiv gegen uns vorgehen. Desweiteren sollten wir eine Möglichkeit finden unseren Member Prometheus zu schützen der gefährlich nahe am Klingonischen Raum siedelt. Um jetzt einigen ängstlichen die Angst zu nehmen. Möchte ich noch einmal betonen das wir alle relativ tief im Romulanischen Raum Siedeln und somit eine weile unentdeckt operieren können. Außerdem wird es einem Feind nicht ohne weiteres gelingen große Verbände über mehr als den halben Sektor zu bewegen ohne aufmerksamkeit seitens der Romulanischen Parteien zu erwecken. Member die wie ich im Falle einer Konfrontation aktiv gegen die Klingonen vorgehem möchten mögen sich bei mir zwecks absprache melden.



    Re: Klingonen Bedrohung

    L0rD-Zero - 10.10.2006, 16:02


    Wie sieht'en das aus mit sprachen innerhalb der romulanischen Allienzen. Falls die klingonen wirklich angreifen sollten?



    Re: Klingonen Bedrohung

    Prometheus - 10.10.2006, 16:18


    Tolle Wurst, immer ich :-(

    Gibt es eigentlich eine Karte, die die "Räume" der Rasen zeigt?



    Re: Klingonen Bedrohung

    Rianov - 10.10.2006, 17:03


    also ich kann wohl im krieg mitmischen kann mich aber auch um das beschützen von promteus kümmern ich besitze momentan eine schwere jägerflotte(9 Stück) 3 kestrel und bin gerade dabei eine leichterjägerflotte auszuheben(vermutliche größe später 15 momentan 3^^)
    müst mir nur sagen was ich machen soll beschützen oder vernichten :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:



    Re: Klingonen Bedrohung

    Shevek - 10.10.2006, 17:24


    @Prometheus:
    Eine Karte gibt es leider nicht aber wenn du unter datenbanken die Außenposten der Rassen betrachtest wirst du es etwa einschätzen können wie weit die einzelnen Interessengebiete etwa reichen.

    @L0rD-Zero:
    Unsere Verbündenten sind auf jeden Fall auf unserer Seite, nur die RIG ist inaktiv. Außerdem könnte es sein das die CVB ebenfalls in den Klingonischen Raum einfällt. Der NPC wird sich warscheinlich neutral verhalten. Sowohl auf seiten der Klingonen als auch der Romulaner. Einigen nicht organiesierte Siedler werden wohl je nach verlauf auch in den Konflikt eintreten. Warscheinlich aber eher auf Seiten der Klingonen. Das Kräfte Verhältnis wird nach aktuellem Stand Warscheinlich etwas auf der Seite der Romulaner sein. Mit unterstützung der Cardassianer aber defenitiv.

    Wegen Prometheus denke ich das es ausreicht 1-2 Jägerstaffeln dort zu stationieren. Ich denke dies können Rianov und 2arca2 (wenn er wieder hier ist) übernehmen. Außerdem sollte Prometheus noch den Rest seiner Kolonien in einem unserer Systeme Gründen und damit weiter vom Geschehen entfernt sein.

    @ Rianov: die Krestel würde ich wenn es dir recht ist gerne im Grenzbereich Patrolieren und Handelsschiffe der betreffenden Gegner ausschalten lassen.

    Sämtliche Informationen die ich habe sind streng vertraulich und das was ich hier schreibe sollte auf jeden Fall vertraulich behandelt werden und nicht an Dritte weitergegeben werden.
    [/quote]



    Re: Klingonen Bedrohung

    Rianov - 10.10.2006, 18:50


    2arca2 (wenn er wieder hier ist)


    wenn sie wieder hier ist^^

    kannste mir ingame mal eben die ungefähre grenze geben und sagen wer überhaupt in dem konfliekt mit drin ist will ja keine schlafenden hunde wecken indem ich einen angreife der ganrnichts damit zu tun hat oder einen vôn uns unterstützen will^^


    @prometeus kannste mir die koordinaten gegben die ich verteidigen soll?



    Re: Klingonen Bedrohung

    L0rD-Zero - 10.10.2006, 21:12


    Okay also ersmal gute arbeit an unseren AM. ;-)

    Ich werd mal sehn was meine alten Kontakte so sagen.

    @Shevek kannst du mir vll paar hintergrund infos per pn schicken?(ingame)

    und sonst bei mir im System ist noch was frei.



    Re: Klingonen Bedrohung

    Shevek - 11.10.2006, 09:50


    Zitat: wenn sie wieder hier ist^^


    Verdammt da war ja was! Ich bin doch so schreklich vergesslich. Meinte das jetzt natürlich nicht negativ. Den Frauen sind eh die besseren Menschen (das meine ich Ernst)



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Romulan Coalition Force



    Ähnliche Beiträge wie "Klingonen Bedrohung"

    Die dunkle Bedrohung << 100.000 Credits; 150.000 Nahru - luedze (Montag 23.07.2007)
    Die Hanse eine Bedrohung? - MCSouthern (Donnerstag 15.02.2007)
    Die dunkle Bedrohung - eminem (Dienstag 24.07.2007)
    Die dunkle bedrohung - solo007 (Samstag 25.02.2006)
    Die neue Bedrohung - badboy3 (Donnerstag 23.08.2007)
    Bedrohung durch Verbündete von K57E - paule01 (Donnerstag 27.07.2006)
    Episode 1_ Die dunkle Bedrohung - imperator (Mittwoch 26.04.2006)
    Kapitel 1 (Die Bedrohung) - Paedygree (Mittwoch 09.11.2005)
    gräsige Bedrohung ... - Aumra (Freitag 23.06.2006)
    Bedrohung auf schlimmer art mission des lebens >Beendet! - Dante (Donnerstag 10.08.2006)