Der Bauernführer rettet die Rechtskoalition

Kruger-Sauf-Club
Verfügbare Informationen zu "Der Bauernführer rettet die Rechtskoalition"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Rebell - richter - Adrian
  • Forum: Kruger-Sauf-Club
  • Forenbeschreibung: -=KSC=- born in march 2003 -=KSC=-
  • aus dem Unterforum: Politecke
  • Antworten: 3
  • Forum gestartet am: Freitag 24.03.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Der Bauernführer rettet die Rechtskoalition
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 7 Monaten, 29 Tagen, 16 Stunden, 54 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Der Bauernführer rettet die Rechtskoalition"

    Re: Der Bauernführer rettet die Rechtskoalition

    Rebell - 17.10.2006, 19:46

    Der Bauernführer rettet die Rechtskoalition
    Andrzej Lepper wird doch wieder Vizepremier und verhindert damit Neuwahlen. Vor zwei Wochen war er vor die Tür gesetzt worden, weil er nicht auf der Linie des Ministerpräsidenten war. Damit scheint zumindest eine von mehreren politischen Affären vorerst beendet.

    Warschau - "Der Vampir ist zum edlen Blutspender geworden" - mit diesen Worten hat der polnische Publizist Jacek Zakowski die Rückkehr des Populistenführers Andrzej Lepper in die polnische Regierung kommentiert. Sie vollzog sich im Dunkel der Nacht. Am späten Montagabend brachte eine Limousine der Marke BMW Lepper in den Präsidentenpalast in Warschau. Wenig später traf Lech Kaczynski ein, der Hausherr, direkt von der Premiere des Filmes "Karol - der Papst, der Mensch blieb". Dann ernannte er Lepper zum Vizepremier und Landwirtschaftsminister, was dieser bis zu seinem Rausschmiss aus der Koalition vor zwei Wochen schon einmal gewesen war. Der zweiten Koalitionsbildung mit Lepper durften die Fernsehkameras nicht beiwohnen. Der Sprecher des Präsidenten begründete das mit technisch-organisatorischen Gründen.

    Ein Antrag der Opposition auf vorgezogene Neuwahlen scheiterte daraufhin. Somit hat Polen wieder eine Regierungskoalition. Es ist die alte: der national-konservativen Partei "Recht und Gerechtigkeit" (PiS) der Kaczynski-Zwillinge stehen Leppers Populisten und Roman Giertychs Nationalisten zur Seite. Doch die Nervosität der vergangenen Wochen, in der die Regierenden Abgeordnete mit Postenangeboten - teilweise erfolgreich - zum Fraktionswechsel verführen wollten, zeitigte eine unangenehme Folgewirkung. Ein Abgeordneter von Leppers Partei verließ deren Reihen. Damit hat die Koalition nur noch 230 von 460 Abgeordneten. Spekuliert wird nun, ob die Kleinstfraktion der kürzlich aus Fraktionswechslern gegründeten "Bäuerlich-Nationalen Bewegung" die Regierung unterstützen wird.

    Regierungschef Jaroslaw Kaczynski hatte vor zwei Wochen Lepper vor die Tür gesetzt. Dieser hatte zuvor Gehaltserhöhungen für viele Berufsgruppen gefordert und sich gegen die geplante Entsendung von 1000 Soldaten nach Afghanistan gestellt. Jetzt sitzt man wieder zusammen im Kabinett. Leppers Partei "Selbstverteidigung" wird wie bisher drei Ressorts erhalten: Landwirtschaft, Arbeit und Bauwesen.
    --------------------------------------------------------------

    Also ich kann nur sagen: Glückwunsch an unsere Polnischen Kollegen! Keine Chance der Linken Bauermörder Partei! Ohne Bauernstand stirbt unser Vaterland, wir sollten uns ein beispiel nehmen.

    @Richardt erschrickt es dich nicht besonders das gerade Bauern hinter der Nationalen Bewegung stehen, oder National denken? Augen auf! Das ist Realität, auch bei uns...[/b]



    Re: Der Bauernführer rettet die Rechtskoalition

    richter - 21.10.2006, 11:52


    *kopf schütteln* oh gott der labbert schon wieder ein Müll! tztz ALdder der lehrgang der HAmmer :)



    Re: Der Bauernführer rettet die Rechtskoalition

    Adrian - 21.10.2006, 15:38


    LoL nicht so viel mensch und frage wer isen Rebell ? :?: :D



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Kruger-Sauf-Club

    Übung Jugendabteilung - gepostet von richter am Montag 24.04.2006
    80er 90er Jahre Party !!! - gepostet von richter am Samstag 04.11.2006
    Das darfst du jetzt Propaganda nennen: - gepostet von Rebell am Sonntag 14.01.2007
    Diskussionen zwischen Ursel und Richardt... - gepostet von Rebell am Freitag 14.07.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Der Bauernführer rettet die Rechtskoalition"

    Rettet GERDA!!!! - yuichan (Freitag 15.12.2006)
    RETTET DIE TEESTUBE!!! - Erik (Freitag 09.03.2007)
    Rettet unseren Planeten!! - Mary (Montag 05.02.2007)
    Feuerwehr rettet Katze! - Dosine (Dienstag 24.04.2007)
    Organspende rettet Leben - Jessy (Montag 06.02.2006)
    Fahrenhorst rettet Hannover - Pitbull2003 (Samstag 10.02.2007)
    RETTET DIE SIMPSONS!!!!!!!!!!!!!! - TRAUNER (Sonntag 05.03.2006)
    RETTET MR. DARCY, MACHT IHN BERÜHMT!!!! PROMOTET IHN!!!! - kleinedana (Sonntag 24.09.2006)
    Pwleitai o8onh CRT 19" - parsifal (Dienstag 26.08.2008)
    WICHTIG!!!!! RETTET EIN KANINCHEN! - dorielsama (Montag 23.05.2005)