Endlich wieder Reiten!

Scheckenranchforum
Verfügbare Informationen zu "Endlich wieder Reiten!"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Lara
  • Forum: Scheckenranchforum
  • Forenbeschreibung: Forum der Scheckenranch
  • aus dem Unterforum: Lara's Berichte
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Freitag 14.07.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Endlich wieder Reiten!
  • Letzte Antwort: vor 17 Jahren, 8 Monaten, 22 Tagen, 11 Stunden, 46 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Endlich wieder Reiten!"

    Re: Endlich wieder Reiten!

    Lara - 25.09.2006, 19:01

    Endlich wieder Reiten!
    Heute Morgen wachte ich mit einem Lächeln auf den Lippen auf. Sogar das geschrei von Julia und Julian war auszuhalten. Lächelnd ging ich ins Bad, lächelnd zog ich mich an, lächelnd gab ich Tom einen Kuss und lächelnd setzte ich mich an den Tisch. ,,Warum lächelst du denn die ganze Zeit so? Ich habe dich schon 2 Wochen nicht mehr lächeln gesehen!", fragte mich Tom. ,,Ich darf heute endlich wieder meinen geliebten Moon reiten! Und mit Ally wieder richtig spazieren gehen!", strahlte ich ihn an. ,,Achso..." Ally fing an zu Bellen. Ich ging zu ihr und legte Ally ihr Halsband um. ,,Ciao ich geh zu Moon!", rief ich noch kurz, bevor sich die Haustür krachend hinter mir schloss. Ally lief wedelnd neben mir her bis zum Hof, da stürmte sie dann auf Zara zu und sprang an ihr hoch. ,,Na hallo! Euch habe ich ja auch schon lange nicht mehr gesehen!", grinste sie mich an. Schnell antwortete ich ihr ein kurzes: Du weißt ja mein Fuß! zu und war im Stall verschwunden. Der angenehme Geruch von Pferden stieg mir in die Nase und ich ging zu Moons Box. Er schnaubte einmal fröhlich schaute mich dann verdutzt an und drehte sich um. ,,Hallo? Moon? Ich bins! Lara?! Warum drehst du mir denn deinen dreckigen Hintern zu? Bist du beleidigt? Naja, dann werde ich mir wohl ein anderes Pferd kaufen müsse! Schade eigentlich.", sagte ich. Wie der Blitz drehte er sich um und kam zu mir. ,,Na also! Du magst mich ja doch noch!" Moon machte mir brav platz als ich in seine Box ging. Ca. eine halbe Stunde kraulte ich ihn nur.

    Edit: Fortsetzung:
    Als ich ihn dann fertig gekrault hatte, holte ich mein Putzzeug und machte den scheußlichen Dreck von Moon weg. Danach holte ich ihn raus, band ihn draussen an und mistete die Box geschlagene zwei Stunden aus. "Boha Moon... Du kannst echt so einen Dreck machen!", schmunzelte ich und ging wieder zu ihm. Ruck zuck war der Sattel drauf und die Trense im Maul. Kurz danach konnte man mich schon auf Moons Rücken sehen der sich erstmal kräftig streckte und reckte. Ich überlegte. Soll ich in die Halle, oder doch nochmal ausreiten? Ich entschied mich für ersteres und ritt im flotten Schritt durch die Tür. "Huch, du hasts aber eilig. Sooo lange nichtmehr geritten worden? Ich dachte jemand reitet dich...", murmelte ich niedergeschlagen. Nach zehn Minutem flotten Schritt nahm ich die Zügel dann endlich auf und trabte meinen geliebten Moon an. Auch das ging recht flott. Er genoss es sichtlich wieder geritten zu werden. Ich lies ihn einach laufen, irgendwann galoppierte er an und ich schwung kraftvoll mit was ihn nur nochmehr dazu veranlasste zu rasen. Aber auch ich genoss es und mir konnte es nicht schnell genug gehen. Nach 2 Minutem härtestem Galopp parierte ich ihn in den starken Trab durch schließlich in den Schritt. Ich war noch nicht soo fitt das ich eine komplette Stunde höchsttraining machen konnte, aber ich ritt schließlich doch nochmal aus. Vorher machte ich aber die Dreieckszügel dran, damit nicht nochmal das gleiche wie mit Mummy passierte. Im Wald galoppierte ich dann auch nochmal über eine Wiese und mitten in einen großen See hinein. Vorher hatte ich den Sattel und die Trense abgenommen und galoppierte jetzt wie eine wild gewordene durch den See. An der Mähne krallte ich mich fest, aber so, das es Moon nicht wehtat. Der Ausritt wurde dann aber länger als ich gedacht hatte und so kam ich ca. gegen 4 wieder im Stall an. Dann ging auch alles ganz Flott. Ich sattelte Moon ab, führte ihn in die Box, gab ihm ein paar Leckerlis und ein wenig Brot, kraulte ihn dann noch und gab ihm am Ende einen dicken Schmatzer auf seine weichen Nüstern. Dann radelte ich nach Hause. Dort fiel mir ein das ich Ally im Stall vergessen hatte. Also lief ich diesmal so schnell ich konnte zurück zum Stall, hatte mein Rad vergessen, holte Ally ab und dann machte ich gleich einen fetten Spaziergang mit ihr. Um 19:00 Uhr war ich dann zuhause, musste Abendessen machen, kümmerte mich um die beiden Kinder die ja nun schon beide 1/2 Jahre alt waren und als die dann eingeschlafen waren kuschelte ich noch erst mit Ally und dann mit Tom. Irgendwann schliefen wir dann zusammen ein.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Scheckenranchforum



    Ähnliche Beiträge wie "Endlich wieder Reiten!"

    Nie wieder - Jasmin (Freitag 30.09.2005)
    und wieder - seemann123 (Samstag 24.03.2007)
    Wieder stumpf und wieder p00ps - p00psfr0sch (Freitag 06.10.2006)
    Von der Trommel zum Mobilfunk - Hutzler (Montag 02.05.2011)
    wo sitz an der Heckscheibe die Waschdüse - Mutzi (Freitag 03.12.2010)
    Waterloo at 'Aktuelle Schaubude' - complete - hamlet3 (Montag 08.09.2008)
    Endlich 40 und ein Bild :) - opteron (Montag 20.11.2006)
    So, auch ich habe es endlich geschafft!!!!!!!! - ullini (Sonntag 18.03.2007)
    tadaaaa! endlich geschafft! - Kathi (Dienstag 15.11.2005)
    Nun ich mal wieder ;o) - schulle (Montag 03.09.2007)