Maison Ikkoku

-=P-G4=-
Verfügbare Informationen zu "Maison Ikkoku"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Nerymon - Pocram
  • Forum: -=P-G4=-
  • Forenbeschreibung: -=Pokémon-Generation 4=-
  • aus dem Unterforum: Anime
  • Antworten: 6
  • Forum gestartet am: Sonntag 17.09.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Maison Ikkoku
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 6 Monaten, 19 Tagen, 14 Stunden, 57 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Maison Ikkoku"

    Re: Maison Ikkoku

    Nerymon - 22.09.2006, 21:27

    Maison Ikkoku
    MAISON IKKOKU
    96-teilige TV-Serie zum Manga von Rumiko Takahashi


    Maison Ikkoku entstammt ebenfalls der Feder von Rumiko Takahashi und ist mal mehr oder weniger ein Alltags-Anime ohne Übersinnliches und wilde Kämpfe.
    Die Anime-Serie startete bereits am 26. März 1986 erstmals im jap. TV.
    "Maison Ikkoku" ("Haus des Augenblicks") ist ein Arppantmenthaus in dem u.a. der Student Godai Yusaku lebt. Allerdings ergreift er oftmals die Flucht, da er von seinen ständig nervenden und dauernd alkoholisierten Mitbewohnern tierisch angenervt is.
    Alles ändert sich, als die neue Hausmeisterin Kyoko Otonashi ins Maison Ikkoku einzieht. Godai verliebt sich praktisch auf den ersten Blick in die verwitwete Kyoko, stellt sich bei den versuchen ihr seine Liebe zu gestehen aber regelmäßig sehr tollpatisch und ungeschickt an. Der Manga-Erfolg von Maison Ikkoku begann in Japan bereits 1980.
    Tolle Synchro und sehr schöne OPs und EDs.

    Neben den 96 TV-Folgen gab es auch einen abschließenden Kinofilm, 2 OVAs, ein Music-Special und sogar einen Realfilm.
    Ich habe mehr oder weniger "nur" die TV-Fassung als DVD-Box.

    Ich liebe die Serie wirklich sehr.
    Einige würden die Serie vllt. auf Dauer als langweilig empfinden, speziell wenn man ein Fan von Serien is, in denen mit irgendwelchen übersinnlichen Kräften gekämpft wird oder in denen knallharte Action vorkommt.
    Ich finde Maison Ikkoku ist im Vergleich zu solchen Animes, die ja immer mehr werden, mal eine nette "normale" Abwechslung und genau das ist für mich das Interessante an diesem Anime. Die Serie ist wirklich lustig und befasst sich mal mit ganz alltäglichen Sorgen oder Problemen, wie das schleifende Stundenten Dasein oder die Liebe und den Hindernissen, die einer glücklichen Beziehung so alle im Weg stehen können. Die Serie ist nun schon recht alt aber hat imo immer noch das Zeug Kult-Status zu erlangen, ein echter Klassiker halt. Ich schau die Serie selbst noch sehr oft, vorallem da die Serie bezüglich der episoden ja doch recht umfangreich is und deshalb auch nie wirklich langweilig wird, da man immer wieder andere Episoden schauen kann, an die man sich vllt. gar nich mehr genau erinnert, auf die Weise bleibt es immer spannend und lustig.

    Die Mangas sind auch im dt. Handel erhältlich, sowie eine 70 minütige DVD von Anime Virtual mit dem Kinofilm von 1988.



    Re: Maison Ikkoku

    Pocram - 22.09.2006, 21:28


    Ähäm... Ist das nicht Ranma 1/2?


    Sieht so aus^^



    Re: Maison Ikkoku

    Nerymon - 22.09.2006, 21:37


    Maison Ikkoku ist von Rumiko Takahashi und die hat u.a. auch Ranma 1/2, Inuyasha, Mermaid Saga, etc. veröffentlicht ^^

    Rumiko hat einen sehr typischen Zeichenstil, deshalb ähneln sich viele ihrer Charas sehr...Maison Ikkoku erinnert zeichnerisch wirklich stark an Ranma, da hast du Recht, aber ist auch nich verwunderlich ^^



    Re: Maison Ikkoku

    Pocram - 22.09.2006, 21:43


    Das Mädel links sieht aus wie Akane und der junge in Orangeda sieht aus wie Ranma^^

    Merkt man sofort ô.ö :tot:



    Re: Maison Ikkoku

    Nerymon - 22.09.2006, 21:50


    Japp ^^
    Aber ich mag Rumikos Werke einfach und Maison Ikkoku is der Klassiker schlecht hin, ich LIEBE diese Anime-Serie...echt geil *g*



    Re: Maison Ikkoku

    Pocram - 22.09.2006, 22:03


    Muss ich mir merken^^ Darf ich nicht verwechesln...

    der kleine Krüppelgrüne da- der sieht so aus wie der alt kampftyp oder wer das war- der mit der spitzen nase^^



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum -=P-G4=-



    Ähnliche Beiträge wie "Maison Ikkoku"

    Maison Ikkoku - Sasami (Donnerstag 14.06.2007)
    Maison Ikkoku / Rumiko Takahashi - Rozen_maid (Mittwoch 18.07.2007)