Verdauungsstörungen

Hobbyzucht - Paradies für Kaninchen
Verfügbare Informationen zu "Verdauungsstörungen"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: sunny3 - Anonymous - ninotschka
  • Forum: Hobbyzucht - Paradies für Kaninchen
  • Forenbeschreibung: Dies ist ein Forum für Hobbyzüchter, Rassezüchter und Liebhaber (die nichts gegen Züchter einzuwenden haben:-)). Das Paradies für Kaninchen, was ist es wirklich?
  • aus dem Unterforum: Krankheiten / Verhalten
  • Antworten: 4
  • Forum gestartet am: Sonntag 17.09.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Verdauungsstörungen
  • Letzte Antwort: vor 15 Jahren, 11 Monaten, 29 Tagen, 6 Stunden,
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Verdauungsstörungen"

    Re: Verdauungsstörungen

    sunny3 - 22.09.2006,15:33

    Verdauungsstörungen
    Durchfall, Verstopfung, Trommelsucht und Magenüberladung

    Kaninchen sind reine Pflanzenfresser. Sie haben einen einhöhligen Magen und einen sehr großen Blinddarm. In diesem Blinddarm wird die pflanzliche Nahrung durch Bakterien verdaut. Der Blinddarmkot, der dabei entsteht, ist sehr vitaminreich und enthält die lebensnotwendigen Bakterien. Kaninchen fressen diesen schwarzglänzenden, weichen Kot vorzugsweise nachts, so daß man diesen Kot eigentlich nie sieht.

    Durchfall. Hierbei ist der Kot nicht mehr geformt und trocken, sondern breiig bis flüssig. Oft sind der Po sowie die Hinterläufe der Tiere kotverschmutzt. Die Ursachen für Durchfall sind vielfältig: falsches Futter, bakterielle Infektionen, Magen-Darm-Parasiten. Eine tierärztliche Untersuchung ist in jedem Fall anzuraten.

    "Verstopfung". Manchmal fällt dem Kaninchenbesitzer auf, daß keine Kotballen im Käfig zu finden sind. Je nach Ursache dieser "Verstopfung" zeigen die Tiere ein mehr oder weniger schlechtes Allgemeinbefinden.

    Eine mögliche Ursache ist die Anschoppung im Blinddarmbereich, die sogenannte Trommelsucht. Der Bauch ist aufgebläht und tut weh, die meisten Tiere stellen das Fressen ein.

    Eine andere, akut lebensbedrohende Ursache für einen aufgeblähten Leib ist die sogenannte Magenüberladung. Durch Futtergärung oder stark blähendes Futter kommt es zu einer Auftreibung des Magens. Da Kaninchen nicht erbrechen können, können sie auch einen überladenen Magen nicht entleeren. Der vergrößerte Magen drückt dann auf Herz und Lunge, der Allgemeinzustand der Tiere verschlechtert sich rapide. Die Magenüberladung ist eine Erkrankung die ohne Behandlung zu einem qualvollen Tod führt.

    So auch hier gerne kritik, oder Dinge die ihr Hinzufügen wollt!

    Liebe Grüße
    Sunny



    Re: Verdauungsstörungen

    Anonymous - 23.09.2006,02:55


    bei durchfall nur heu und wasser geben.
    evtl kamillen-oder fencheltee.


    anzeichen für verstopfung können auch perlenketten,kleiner schwarzer kot und schleimiger kot sein.


    zur vermeidung von magenüberladung sollte man die frischfuttergabe auf 3 mal am tag verteilen.
    vor allem NIE in verbindung mit trockenfutter !!


    bei allen verdauungsproblemen UMGEHEND zum tierarzt gehen!



    Re: Verdauungsstörungen

    ninotschka - 06.10.2006,08:59

    durchfall
    hallo, meine hasenmama hat sich auch an grünfutter überfressen und leichten durchfall bekommen. da sie die babys säugt, ist es nicht möglich, ihr medikamente zu geben (lt. tierarzt). ich habe sehr sehr gute erfahrung gemacht mit "getrockneten Heidelbeeren" aus der apotheke. hilft fast sofort nach dem fressen und ist absolut biologisch!!!
    vielleicht hilfts jemanden
    lg nina



    Re: Verdauungsstörungen

    Anonymous - 07.10.2006,02:15


    wichtig ist,zu erwähnen,dass getrocknete heidelbeeren gegen durchfall helfen können.
    nicht aber gegen magenüberladung!
    falls dies oben jeamnd missverstanden haben sollte.
    lg



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Hobbyzucht - Paradies für Kaninchen

    [S] Züchter von Holländer Kaninchen blau - gepostet von Braunmarder am Dienstag 13.11.2007
    Angora Kaninchen - gepostet von Braunmarder am Freitag 27.04.2007
    Diskussion: Wie "schlau" sind Kaninchen? - gepostet von nirvana am Mittwoch 18.04.2007
    Mein Kleiner...und andere Bilder - gepostet von sunny3 am Dienstag 27.02.2007
    Wer verschenkt seine Zuchtgruppe und wieso ??? - gepostet von Kaninchenmami am Dienstag 21.08.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Verdauungsstörungen"