Hogwartsexpress

Untitled
Verfügbare Informationen zu "Hogwartsexpress"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Albus Dumbledore - Draco Malfoy - Ron Weasley - Hermine Granger - Anonymous - Gabrielle Delacour - Minerva McGonagall
  • Forenurl: Klick
  • aus dem Unterforum: Gesperrte RPG-Topics
  • Antworten: 121
  • Forum gestartet am: Samstag 16.09.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Hogwartsexpress
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 13 Tagen, 14 Stunden, 47 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Hogwartsexpress"

    Re: Hogwartsexpress

    Albus Dumbledore - 16.09.2006, 22:58

    Hogwartsexpress
    Hogwartsexpress - Fahrt



    Re: Hogwartsexpress

    Draco Malfoy - 10.10.2006, 12:45


    --Gleis 9 3/4

    Draco fand schon bald das Abteil,in dem Hauself Dobby sein Gepaäck verstaut hatte und lies sich auf die Sitzfläche fallen.

    `Endlich....´

    Kaum das er saß wurde auch schon die Abteiltür aufgerissen un Crabbe und Goyle polterten rein,grölten ein paar Begrüßungsworte und ließen sich,nach Aufforderung Dracos ebenfalls nieder.

    `Intelligenz von Bergtrollen´ schoß es Draco wiedereinmal durch den Kopf,als Crabb eine hohle Frage stellte.Aber Draco konnte es nur recht sein.Er kannte die beiden schon lange,und wie sein Vater bei deren Vätern,so hatte auch Draco überdiese zwei Hohlköpfe das Sagen,was ihm,wenn er ehrlich zu sich selber war,nicht ganz ungelegen kam.

    Draco lehnte sich zurück,als der Zug endlich anfuhr und wartete auf die Dinge die da kommen mochten.



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 10.10.2006, 16:55


    Ron ging in den Hogwartsexpress, doch da zog ihn seine Mutter noch einmal heraus. "Tschüss mein Kleiner, schreib mir wenn du angekommen bist!",sagte Molly liebevoll und küsste Ron auf die Stirn.
    Doch dieser wischte sich den feuchten Kuss weg und winkte seiner Mutter.
    Dann stieg er wieder in den Hogwartsexpress und schaute sich darin um.
    Alles war so groß, doch es war noch relativ leer.
    Ron setzte sich in ein leeres Abteil und schaute sich um.
    Dann holte er seine Ratte, die er Krätze genannt hatte heraus und streichelte sie.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 10.10.2006, 18:24


    -- Gleis 9 3/4

    Hermine quetschte sich den engen Gang entlang und wäre mit ihrem Gepäck beinah irgendwo hängen geblieben.

    Sie sah den rothaarigen Jungen allein in einem der Abteile sitze und den Blonden mit zwei anderen Jungs im nächsten.

    Sie war noch etwas unsicher und wollte sich nicht unbedingt aufdrängen, also suchte sie sich ein eigenes Abteil und hievte ihre Sachen in eines der Gepäcknetze.

    Aus ihre Umhängetasche entnahm sie das Buch über Zaubertränke, schlug es auf und begann interessiert zu lesen, während der Zug noch auf weitere Passagiere wartete.



    Re: Hogwartsexpress

    Anonymous - 11.10.2006, 12:23


    Hannah kam etwas spät doch bekam den Zug noch.
    Sie hoffte nicht auf Ron zu treffen und quetschte sich hinter Hermine den Gang etnlang. Dann kam sie zu einem Wagong. Davor stand ein Junge mit braunem Haar und molligen gesicht. In der Hand hielt er eine Kröte. er stand vor einem Wagong von einem blassen Jungen, mit blonden Haar. Hannah schob den Wagong auf und trat ein. "Hallo ich bin Hannah und du?" Hannah sah den kleinen Dobby und machte eine geekelten Ausdruck.



    Re: Hogwartsexpress

    Anonymous - 11.10.2006, 12:25


    Pansy trat in den Zug ein und schubste jeden zu Seite. Sie kam auch zu dem Jungen mit dem dicken Gesicht. "Verzisch dich!", schrie sie an, dann ging sie in den Wagong zu dem blassen Jungen und eines blonden Mädchens. "Hey ihr da. Seid ihr Slytherins?" Sie setzte sich gegebnüber von Draco. "Bist du Draco Malfoy?", fragte sie ihn.



    Re: Hogwartsexpress

    Anonymous - 11.10.2006, 12:28


    Hannah blickte zu dem Mädchen das eintrat und wünschte sich verhört zu haben. "Slytherins? Ich glaube ich bin ein Hufflepuff!", sagte Hannah unsicher. Dann setzte sie schnell noch hinter: "Aber bestimmt ein Slytherin!"Wie konnte sie nur so lügen?, fragte sich Hannah. Sie starrte Draco an und mit der Zeit fand sie ihn immer süßer. "Ich bin ein geborener Slytherin!", sagte Hannah stolz. warum sagte sie das? War es wegen dem Jungen? Hannah rückte näher zu ihn.



    Re: Hogwartsexpress

    Anonymous - 11.10.2006, 12:29


    Pansy schaute ein bisschen verwirrt zu Hannah die eben noch gesagthatte sie wäre ein Hufflepuff und aufeinmal ein slytherin. "Ich sage nur Slytherin." Pansy schaute dann ein bisschen stirnrunzelnd als Hannah scih so an Draco ranmachte. "Was soll das?", dachte pansy sich.



    Re: Hogwartsexpress

    Anonymous - 11.10.2006, 12:32


    Hannah rutschte wieder von Draco weg, weil sie Pansys gesichtsausdruck bemerkte und der Störte sie sehr. Hannah lachte kúrz auf und sagte dann grinsend: "Oh Ja Slytherin!" Die dürfen nicht dabei sein wenn ich in ein Haus eingeteilt werde!, dachte Hannah sich innerlich.



    Re: Hogwartsexpress

    Anonymous - 11.10.2006, 12:35


    Erst dann bemerkte Pansy die beiden fetten Jungen neben ihr. Der eine Junge schmiekte sich an ihrem Arm und Pansy hob ihn abgewiedert. "Mach das du wegkommst!" Der dicke Junge hastete neben Hannah und Pansy grinste sie an und sagte: "Pass auf das der Troll dich noch zu seinem Gemal macht!" Pansy lachte kurz auf.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 11.10.2006, 12:37


    Hermine sah von ihem Buch auf, als zwei Mädchen ihres Alters den Gang im Zug entlangliefen und sich augenscheinlich angifteten.

    Obwohl das Buch sehr interessant war, hoffte sie, dass sich jemand zu ihr in das Abteil setzen würde, damit sie schon vor Schulbeginn jemanden kennenlernen könnte.



    Re: Hogwartsexpress

    Anonymous - 11.10.2006, 12:38


    Hannah sah zu dem dicken Jungen der neben ihr saß. Sie sagte nur ein kleines Hallo, als nämlich der sich an ihren Arm presste. "Lass das!", sagte Hannah. "Lass das du Fetter!", schimpfte Hannah. Pansy zog ein lächeln auf und liess sich zurück fallen. Sie nickte kurz, und Hannah nahm dieses nicken an. Auf einmal klopfte eine Frau an das Fenster und alle schauten auf das Fenster. Es war Hannahs Mum. Sie schien böse zu sein. Sie deute auf Pansy auf Draco. Hannah guckte genervt und schmiegte sich an Draco und ihre Mutter ging schimpfend weg. Was hatte Hannah getan? Sie rutschte wieder zurück.



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 11.10.2006, 12:38


    /off also bitte... Hannah... reiß dich zusammen und such dir einen oder gar keinen aus: Ron, Draco oder nix

    Gabrielle betrat den Zug und sah sich um, anscheinend war kein einziges Abteil mehr frei, also zwängte sie sich durch die Menschenmasse zu einem Abteil, wo nur das Mädchen saß, dass sie mit dem Wirt in der Winkelgasse gesehen hatte.
    Ausserdem trat hinter ihr noch ein Junge mit Kröte in der Hand ein, etwas unsicher grüßte sie die beiden.



    Re: Hogwartsexpress

    Anonymous - 11.10.2006, 12:40


    "Du bist gut! Sehr gut!", sagte Pansy. So hätte Hannah sogar Draco verdient, doch Draco würde ihr gehör´n! Das wusste Pansy. Sie schaute der schimpfenden Mutter hinterher und grinste Hannah an. "Du bist jetzt eine von uns!", sagte sie. "Auch wenn du nicht nach Slytherin kommst. Du bist immer meine Freundin. Hannah war dein Name nicht?" Pansy lächelte Hannah an und als eine Frau mit süßigkeiten kam, bestellte sie sogar für Hannah mit. "Ich heisse Pansy Parkinson!", sagte Pansy schmatzend.



    Re: Hogwartsexpress

    Anonymous - 11.10.2006, 12:41


    Hannah mochte Pansy wirklich sehr. Sie hatte ihr Süßigkeiten bestellt. Sie hatte Ron vergessen und wollte eine von ihnen sein. "Ja ich bin Hannah, Pansy!" Die restliche Fahrt lachten, schmatzend und redeten die beiden und verstanden sich einffach prächtig. Doch sie wusste nicht was sie da tat. Eigentlich wollte sie doch zu Ron. Sie stand auf und sagte: "Ich muss mal kurz!" Sie stand auf und verschwand, wo war der Wagong mit Ron? Endlich fand sie den Wagong. Sie hastete rein und setzte sich. "Hi Ron!" Stilel breitete sich aus.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 11.10.2006, 12:43


    Hermine sah von ihrem Buch erneut neugierig auf, als ein hübsches blondes Mädchen und ein etwas zerstreut wirkender Junge mit einer Kröte die Tür ihres Abteils aufstießen.



    Re: Hogwartsexpress

    Anonymous - 11.10.2006, 12:44


    Pansy schaute Hannah verdattert nach, warum sie so plötzlich verschwand. Sei nahm sich noch einen Schokofrosch und wartete auf Hannah. Wann würde sie wieder komemn?War sie zu Potter und Weasley geflüchtet? Pansy bekam ein unwohles Gefühl im Bauch.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 11.10.2006, 12:48


    "Wollt ihr euch nicht setzen?", fragte sie die beiden Eintretenden scheu, "ich bin übrigens Hermine Granger."

    Sie legte das Buch auf ihren Schoß und wartete, dass die anderen antworten würden.



    Re: Hogwartsexpress

    Draco Malfoy - 11.10.2006, 12:58


    Draco glaubte nicht richtig zu sehen,als die beiden Mädchen in praktisch überfielen.Was sollte das ganze?

    Und was sollte das ganze gerede?..Erwußte zwar,das erselbstverständlich nach Slytherin kommen würde,das stand für ihn außer Frage,aber er hoffte doch inständig das keines der beiden Mädchen nach Slytherin kämen.Das wäre eine Zumutung!

    "Also,so wie ihr euchhier grade aufführt ,seit ihr Hufflepuff und nichts weiter..!"

    Draco stand genervt auf und verlies das Abteil.Das konnte ja eine lange Zugfahrt werden.

    Er mußte seinen Wut irgendwo abreagieren,die ihm dieses aufdringliche Mädchengeschwader in ihm ausgelöst hatte und ging durch den Zug um eben dieses zu finden.



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 11.10.2006, 13:29


    "Ja, danke" antwortete sie dem Strubbelkopf namens Hermine und auch der Junge stotterte leise eine Art dankeschön. "Mein Name ist Gabrielle Delacour. Isch glaube isch 'abe disch schon mal gese'en, du warst doch in der Winkelgasse mit diesem Wirt, oder?" fragte sie interessiert, Manieren hatte sie zwar, aber wenn eins ihre Schwäche war, war es übermäßige Neugier.



    Re: Hogwartsexpress

    Anonymous - 11.10.2006, 13:38


    Pansy schaute Draco hinterher udn stand auch auf und sie raf ihm nach: "Draco komm zurück!" Doch er war schon weg. Traurig setzte sich Pansy wieder hin. Würde er sie jeh lieben? Sie glaubte es jedenfalls nciht.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 11.10.2006, 13:39


    Hermien freute sich, dass das hübsche Mädchen gleich ein entspanntes Gespräch beginnen wollte. Vielleicht würde es ihr doch nicht so schwer fallen, in Hogwarts Freunde zu finden, wie sie befürchtet hatte.

    "Ja", antwortete sie und packte ihr Buch in die Tasche, "ich war da etwas in Eile und sehr durcheinander. War das erste Mal, dass ich in der Zaubererwelt war."

    Als Gabrielle sich hinsetzte, fuhr sie fort. "Du hast einen lustigen Akzent. Woher kommst du? Belgien? Frankreich?"

    Gabrielle schien ein neugieriger Typ zu sein - dann hatten sie wohl bereits eine Gemeinsamkeit entdeckt.



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 11.10.2006, 13:48


    "Du stammst von Muggeln ab?" fragte sie wiederum interessiert "Du meinst so mit... wie 'eißt das? Stron... non... äm Sprom, aja Strom!
    Und ja isch komme aus Frankreisch, von der Beauxbatons-Akademie"



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 11.10.2006, 13:52


    Ohje, dachte sich Hermine, das schien vielleicht noch problematisch zu werden mit den anderen Zaubererkindern. Viele schienen gar keine Ahnung von der normalen Welt zu haben. Das Wort 'Muggel' hörte sich in ihren Ohen merkwürdig an, aber an Gabrielles freimütiger Art, konnte sie erkennen, dass es ohne Wertung gesagt worden war.

    "Von Beauxbatons habe ich gelesen", gab sich Hermine gut informiert, "sie hat einen hervorragenden Ruf, warum gehst du dann nach Hogwarts?"



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 11.10.2006, 14:03


    Gabrielle freute sich, dass französische Kinder anscheinend ganz normal behandelt werden "Isch liebe Ingland! So kann isch ausserdem mein Inglisch verbessern. Isch wusste gar nischt, dass Muggelstämmige bei 'Ogwarts erlaubt sind, wir 'aben bei uns nur Zaubererfamilien... aber isch finde das natürlisch toll!" hängte sie noch an.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 11.10.2006, 14:11


    Hermine war ein wenig skeptisch. "Bei euch gibt es keine Muggelstämmigen?", fragte sie und sprach das Wort aus, als wäre es ihr irgendwie unangenehm, "das finde ich aber ziemlich intolerant."

    Sie sah kurz zu dem Kröten-Jungen, der ziemlich nervös auf seinem Sitz herumrutschte und nur schüchtern schwieg.



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 11.10.2006, 14:23


    "Eigentlisch ist 'Ogwarts die einzige Schule, die Muggelstämmige aufnimmt, wa'rscheinlisch wegen diesen Klischees... keine Schule würde 'Albriesen aufne'men, aber misch als Viertel-Veela nimmt Beauxbatons trotzdem... isch glaube, weil Veelas... nunja... so schön sind oder so... ." sagte Gabrielle und langsam fühlte sie sich immer unwohler.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 11.10.2006, 14:31


    'Eingebildet ist die ja gar nicht', dachte sich Hermine ironisch, behielt aber ihre Gedanken für sich, sondern lächelte einfach und nickte.

    "Ich halte es für das Beste, Schüler nach ihren Fähigkeiten und nicht nach ihrem Aussehen auszuwählen", konnte sich Hermine dann doch nicht verkneifen, stolz auszusprechen. Ein Seitenblick auf den etwas trottelig wirkenden Jungen strafte jedoch ihre Worte Lügen, dass es genauso in Hogwarts vonstatten ging.



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 11.10.2006, 15:49


    "Isch 'abe auch nischt gesagt, dass isch das gut finde, bién?!" sagte sie, nachdem sie diesen Unterton wahrgenommen hatte "Isch 'abe auch Fä'igkeiten und isch bin mir sischer, dass Dumbélldore nischt nach dem Ausse'en ge'en würde...". Sie verschränkte die Arme und sah Hermine genau in die Augen, dass half immer... .



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 11.10.2006, 15:52


    Hermine winkte ab.

    "Jetzt sei doch nicht gleich eingeschnappt", forderte sie die Französin auf, während sie eine innere Genugtuung empfand, dass sie scheinbar einen wunden Punkt getroffen hatte.

    Sie spielte mit ihren buschigen Locken, während sie unerschrocken Gabrielles Blick begegnete. Doch dann lächelte sie einfach schlicht.

    "Sag mal, in welches Haus würdest du denn am liebsten kommen? Ich bin schon ganz nervös wegen der Hutzeremonie", sagte sie, um zu einem normalen Gesprächsthema zurückzufinden.



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 11.10.2006, 16:00


    'vexé - eingeschnappt... pah' dachte sie und legte die Hände auf die Sitzbank "Isch wünschte manschmal, dass isch keine Veela wäre, aber sonst ist es auch ganz schön" sagte sie und lachte leicht, um zu zeigen, dass es ihr unwichtig ist.
    "Isch glaub, isch will su Ravenclaw oder Gryffindor... mutig oder klug und du?"



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 11.10.2006, 16:10


    Begeistert sprang Hermine auf das Thema an: "Ich möchte auch am liebsten nach Ravenclaw!"

    Sie hielt sich für mehr als qualifiziert - bei ihrer Intelligenz und Auffassungsgabe.



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 11.10.2006, 18:08


    "Was wäre, wenn du Slytherin wirst?" fragte Gabrielle auf die Antwort hin "oder auch 'Ufflepuff, weil Gryffindor schon mal nischt schlimm wäre."

    Sie stand auf und griff nach ihrem Koffer, um ihren Umhang rauszuholen, sicherlich wären sie bald da. "Weißt du zufällisch wie die 'Äuser ausgewä'lt werden?"



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 11.10.2006, 18:25


    Hermine hatte genug über Slytherin in Erfahrung gebracht, dass sie sicher sein konnte, dort nicht zu landen. Erst recht nicht als Muggelgeborene. Eher würde die Hölle zufrieren...

    Froh, mit ihrem Wissen angeben zu können, erzählte Hermine Gabrielle daraufhin alles, was sie über die Hutzeremonie in Erfahrung gebracht hatte und über die einzelnen Häuser. Sie ließ nicht das kleinste Detail aus, das ihr bekannt war.

    "Irgendwie habe ich wenig Lust, so einen komischen Hut aufzusetzen", schloss sie ihren Vortrag, während die Landschaft Schottlands vor dem Fenster vorbeizog.



    Re: Hogwartsexpress

    Anonymous - 12.10.2006, 10:59


    Hannah stand wieder auf, da Ron ja nicht antwortete. Sie verließ geknickt den Wagong und ging zu Pansy. Dann sagte sie etwas, was Hannah eigentlich nicht sagen wollte: "Pansy, ich habe nur so getan, eigentlich bin ich eher Hufflepuff. Sei mir bitte nicht böse!" Hannah lächelte nahm ihren Koffer dabei und ging aus dem Wagong. Sie wollte nicht zu Ron, da der ja eh kein Wort mit ihr Sprach, also ging sie zu dem Wagong wo zwei blonde Mädchen, und der Junge mit der Kröte saß. Ein Platz war noch frei. Sie schob die Wagongtür auf und trat ein."Hallo. Ist ihr noch ein Platz frei?" Vorsichtig setzte Hannah sich an einen freien Platz. Sie verstaute den Koffer oben in einem Fach, wo auch die anderen Koffer lagen. Dann setzte sie sich neben den Jungen, mit der Kröte. "Hallo!", sagte Hannah fröhlich in die Runde, und hoffte hier eine Antwort zu bekommen.



    Re: Hogwartsexpress

    Draco Malfoy - 12.10.2006, 11:18


    Draco hatte sich vor Hannah und Pansy entnervt auf den Gang gerettet,fragte sich warum Mädchen nur so nervig sein mußten.Er hielt inne und verfolgte das Gespräch einer Braunhaarigen und einer kleinen Blonden.

    Scheinbar machten sie sich ausgerechnet über Slytherin lustig und zu allem überfluss schien diese Braunhaarige auch noch ein Schlammblut zu sein.

    `Wäre ja auch noch schöner,wenn so eine nach Slytherin kommt..Das wäre der Untergang!´


    Innerlich kribbelte es Draco schon,noch ein falsches Wort über Slytherin und er würde diesem eingebildeten Schlammblut zeigen,das sie eigentlich unwürdig war überhaupt in Hogwarts lernen zu dürfen!



    Re: Hogwartsexpress

    Anonymous - 12.10.2006, 11:21


    Hannah sah den blassen Jungen auf den Gang und ging aus dem wagong. "Hey Du da! Bleib mal stehen!" `Konnte doch nicht so schwer sein stehn zu bleiben!`, dachte Hannah.



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 13:10


    Ron sah sich um, es waren schon relativ viele Kinder im Waggon, doch leider hatte sich keiner neben Ron gesetzt. Ron schaute seine Ratte Krätze traurig an und blickte dann auf den Flur, war das etwa Hannah und Draco Malfoy? Komisch! Schlapp stand Ron auf und schaute in das nächste Abteil, wer war das?



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 12.10.2006, 13:18


    "Klingt schon komisch, wenn er weiß, wie man tickt - drückt man das so aus? - liest er Gedanken?" Ein blondes Mädchen, dass sie nur kurz im Zug gesehen hatte, kam plötzlich, kurz bevor die Fahrt enden würde, durch die Tür geplatzt und setzte sich einfach, ohne darauf zu achten, dass der Kröten-Junge vor Schreck seine Kröte hat fallen lassen. "Äh... 'Allo" sagte Gabrielle; das Mädchen war ihr unsympathisch "Sag mal - " wendete sie sich an den einzigen Jungen im Abteil " - wie 'eißt du eigentlisch", doch der Junge war damit beschäftigt, panisch aufzuspringen und umzublicken "Was ist ?!" - "Meine Kröte, wo ist sie?" antwortete er und kroch unter seinen Sitz.

    Das blonde Mädchen hatte das Abteil bereits verlassen, also fingen auch Gabrielle und Hermine an dem Jungen zu helfen.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 13:41


    Der Junge hatte sich als Neville Longbottom vorgestellt. Und Trevor - seine Kröte - war im Zug verloren gegangen. Die drei Kinder suchten wie verrückt nach dem Amphibium.

    Hermine ging in eines der weiteren Abteile, wo der rothaarige Junge allein saß.

    "Hermine Granger, Hallo", sagte Hermine, "wir sind auf der Suche nach einer Kröte, hast du sie zufällig gesehen?"



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 13:42


    Ron sah Hermine und antwortete:
    "Nein, habe ich nicht, soll ich euch beim Suchen helfen?"
    Ron schaute sich um, doch er konnte die Kröte nirgends entdecken.
    Dann stand er auf, bereit zu helfen.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 13:47


    "Ja selbstverständlich", antwortete Hermine streng, "wir müssen das Tier finden - Neville hier ist schon ganz aus dem Häuschen."

    Sie kletterte unter eine der Sitzbänke und schaute sich um, aber da waren nur ein paar dicke Wollmäuse.

    "Wie heißt du eigentlich?", fragte Hermine den Rothaarigen.



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 13:50


    "Ron...Ron Weasley!",meinte Ron und schaute in seinem Abteil unter den Sitzen. Ron fand Hermine nicht sehr nett. Na selbstverständlich!, dachte Ron, das klang eingebildet für ihn, aber er kannte Mädchen ja noch nicht so gut. Ron schaute sich in dem Abteil nochmals um, doch auch zum zweiten mal fand er nicht mehr. Dann stand Ron wieder auf.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 13:53


    Hermine winkte ab.

    "Hier ist sie wohl nicht", fuhr sie fort, "wahrscheinlich werden Neville und Gabrielle sie finden. Hast du Gabrielle schon getroffen? Sie ist aus Frankreich! Ach ja, kommst du auch aus London? Wird das dein erstes Jahr in Hogwarts? Sind deine Eltern Zauberer?"

    Wie ein Wasserfall sprudelten die Fragen aus Hermines vorlautem Mund heraus. Ihre Neugier kannte keine Grenzen, und der Junge schien recht nett zu sein.



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 13:55


    "Nein, ich kenne Gabrielle nicht, meine Eltern sind beide Zauberer, und dies ist mein erstes Jahr in Hogwarts und bei dir? Sind deine Eltern Zauberer, in welchem Jahrgang bist du?", antwortete Ron und stellte Hermine auch gleich fragen. Wer diese Gabrielle wohl ist?, fragte sich Ron und wartete auf Hermines Antwort, sie schien wohl doch ganz nett zu sein.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 13:59


    "Ich komme auch in die erste Klasse", entgegnete Hermine stolz, "aber ich habe schon allen Stoff vorbereitet. Also eigentlich weiß ich schon alles, mir fehlt nur die Praxis."

    Sie nickte heftig zur Bestätigung ihrer eigenen Worte, dass die struppigen Locken nur so flogen.

    "Meine Eltern sind... äh... Muggel", fuhr Hermine etwas gedämpfter fort, "ich hoffe, das ist kein Problem für dich?"



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 14:02


    "Aber warum denn? Mein Vater liebt alle Muggel und was mit ihnen zu tun hat!", meinte Ron und grinste dabei. Sein Vater war wirklich vernarrt in Muggelgegenstände. "In welches Haus möchtest du gerne?", fragte Ron, er wusste genau wo er hingehörte, Gryffindor! Seine Brüder waren dort auch alle gewesen, oder sind dort auch noch immer!



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 14:05


    "Ich möchte nach Ravenclaw", erzählte Hermine offen. Sie war froh, dass es Ron nicht zu irritieren schien, dass die Grangers keine Zauberer waren. Seine Reaktion hatte ihr wesentlich besser gefallen, als Gabrielles unterschwellige Arroganz.

    "Ich glaube, ich bin sehr clever - zumindest sagen das alle meine Lehrer", fuhr sie fort, "und du?"



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 14:08


    "Ich auf jeden Fall nach Gryffindor! All meine Brüder gingen, und gehen jetzt auch noch nach Gryffindor!",meinte Ron stolz.
    Er fand es ein wenig schade das Hermine so unbedingt nach Ravenclaw wollte, aber wenn sie so schlau war, war dieses Haus wohl das beste für sie! "Kennst du den Schulleiter schon? Ich ja, er soll sehr nett sein!"



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 14:12


    "Nein, ich kenne ihn nicht, aber er hat mir geschrieben und klang wirklich freundlich", antwortete Hermine, "er hat sogar für mich organisiert, dass ich eine Führung durch die Winkelgasse bekam."

    Sie machte eine kleine Pause.

    "Ich kannte das ja alles noch nicht", erklärte sie errötend, "ich weiß ja erst seit zwei Wochen, dass ich eine Hexe bin."

    Ron war ihr wirklich sympathisch - ein bißchen einfach im Gemüt vielleicht, aber sie spürte, dass er ein wirklich gutes Herz hatte. Ein wenig schade wäre es schon, wenn sie in unterschiedliche Häuser kämen. Und Gryffindor war ja für sie zweite Wahl. Nun ja, der Hut würde schon richtig entscheiden...



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 14:16


    "Und du hast noch nicht vorher auch nur geahnt das du eine schlaue Hexe bist? Na ja... ich hätte das bestimmt nicht rausgefunden!", sagte Ron und grinste, er wurde um die Wangen etwas rot. Er fand es ein wenig unheimlich das Hermine schon ihre ganzen Bücher studiert hatte, was ist wenn man das machen musste, was wäre denn dann mit Ron?
    Er würde gar nichts wissen und wahrscheinlich nach Hufflepuff kommen!
    "Sag mal Hermine... mussten wir unsere Bücher schon vorher lesen, denn ich...na ja ich habe die noch nicht gelesen!", sagte Ron etwas verlegen.



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 12.10.2006, 14:16


    Gabrielle hatte bereits einige Abteile durchsucht, nachdem sich alle entschlossen auszuschwärmen, unterwegs hatte sie so einige seltsame Gestalten getroffen, als plötzlich der Junge, der sich als Neville vorgestellt hatte wieder kam und mit der Kröte in der Hand strahlte "Das ist toll, am besten, wir 'olen 'Ermine!".

    Sie gingen durch die Gänge, dass blonde Mädchen von vorhin war noch weg, schliesslich kamen sie an ein Abteil, wo eindeutig die wiederspenstigen Locken zu sehen waren " 'Ermine! Wir 'aben sie, Neville 'at Trevor gefunden! - O 'Allo!" grüßte sie den Jungen, der auch im Abteil war.



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 14:18


    Ron drehte sich um und sah das Mädchen mit dem Hut.
    "Hallo!", sagte Ron geknickt und schaute Hermine fragend an.
    Dann erinnerte er sich wieder was Hermine ihm erzäht hatte, das war bestimmt Gabrielle.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 14:19


    Hermine antwortet Ron: "Nein, Ron wir müssen sie nicht lesen, aber es hat mich einfach interessiert."

    Als sie Gabrielle rufen hörte, drehte sie sich um.

    "Hi Gabrielle", sagte sie freundlich, "das freut mich, dass ihr sie gefunden habt! DAs ist übrigens Ron. Er kommt auch in die erste Klasse."



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 12.10.2006, 14:20


    "Ach wirklisch? In welsches 'Aus willst du denn?" fragte sie wieder mit ihrer altgewohnten Neugier. "Ach ja! Neville, wo willst du denn 'in?" - "Äh weiß nicht..." antwortete dieser und wurde rot.



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 14:21


    Ron atemte erleichtert durch, er musste die Bücher doch nicht lesen!
    Dann schaute er wieder zu Gabrielle und setzte sich wieder zu seinen Sachen. Ron dachte wieder an Krätze, er wollte ihn rausholen, ließ es dann aber doch lieber bleiben, sonst würden die Mädchen hinterher noch eine Hysterie bekommen!
    Ron hörte Gabrielles Frage und antwortete ihr:
    "Gryffindor und du?"



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 14:22


    Hermine ließ sich auf einen der Sitze sinken.

    "Warum bleiben wir nicht alle hier im Abteil, ist doch viel netter, wo wir uns schon mal kennengelernt haben", meinte Hermine und sah die anderen auffordernd an.



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 14:25


    Ron nickte und schaute Neville und Gabrielle an.
    "Ne wirklich nette Kröte hast du da Neville!", meinte Ron und fasste in seinen Rucksack, er streichele Krätze, ließ ihn aber lieber nicht heraus.
    "Oh, wann sind wir eigentlich da?"



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 12.10.2006, 14:25


    "OK, dann 'olen wir die Koffer nach'er..." sagte sie und setzte sich mit Neville auf die Bank gegenüber. "Isch will nach Ravenclaw, wie 'Ermine! Warum willst du nach Gryffindor?" fragte sie und legte den Umhang an, den sie die ganze Zeit hin und her getragen hatte.

    "Bald, des'alb bessser anzie'en" antwortete Gabrielle Ron.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 14:26


    Hermien schlug lässig die Beine übereinander und fuhr sich durch ihre Lockenmähne, als sie den anderen zuhörte.



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 14:26


    "Weil dass das Haus der Mutigen und schlauen ist, und weil meinen ganzen anderen Brüder auch in Gryffindor sind (bzw waren)!", antwortete und fragte sich immer noch wie lange es wohl noch dauern würde.



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 12.10.2006, 14:28


    " 'Ast du viele Brüder? Isch 'abe nur eine Schwester, aber die ist auch schlau und wäre sicher stolz auf misch als Ravenclaw - die Klugen" leicht war wieder die Arroganz zu hören, die oft Gabrielle befiel.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 14:28


    "Das Haus der Schlauen ist Ravenclaw, Ron", verbesserte ihn Hermine, lächelte aber freundlich dabei.



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 14:29


    "Ich habe vier Brüder!", antwortete Ron.
    Ihm gefiel es nicht so ganz das Gabrielle so arrogant war, aber da konnte er ja leider nichts dran tun! Ron schaute Hermine fragend an.
    "Oh Sorry!", sagte Ron dann noch schnell.



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 12.10.2006, 14:32


    "Aber isch 'abe noch keinen getroffen, der nach Slytherin will, gibt es so etwas über'aupt?" fragte sie und erinnerte sich an ihre paar Bekanntschaften, die nach Gryffindor und Ravenclaw wollten ".... und 'Ufflepuff..."



    Re: Hogwartsexpress

    Draco Malfoy - 12.10.2006, 14:33


    Draco glaubte einfach nicht,was er da hörte.Mutig und Schlau! Pah!!..Wenn er wirklich so schlau wäre würde er sich nicht mit einem Schlammblut abgeben...

    Draco riß die Abteiltür auf und trat ein.Abschätzig musterte er die dort befindlichen Personen.Der rothaarige konnte nur der Weasley sein.Die Kleinubg verriet doch schon alles..Abgetragen und gebraucht.Und dann gab er sich auch noch mit dem Schlammblut hier ab

    "Na...Was haben wir denn da? Wohl war wohl sonst niemand bereit sich mit dir abzugeben,Weasley..."



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 14:33


    "Das gibt es mit Sicherheit", entgegenete Hermine, die an all die Dinge dachte, die sie über den-dessen-Namen-nicht-genannte-werden-durfte und das Haus Slytherin in Erfahrung gebracht hatte. Alles selbstherrliche, reinblütige Idioten!

    Und der eintretende Blondschopf schien genau so ein Fall zu sein...



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 14:35


    Ron schaute Draco wütend an, er wurde rot, dann erwiederte er aber so kühl wie er konnte: "Und warum ist keiner bei dir Draco!", sagte Ron abfällig. "Mit dir will sich wohl keiner abgeben!", meinte Ron.
    Dann meinte er zu Gabrielle: "Doch so etwas gibts! Der da will nach (dieses Wort sprach er sehr abfällig:) Slytherin!"



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 12.10.2006, 14:36


    Gabrielle war überrascht, als der Junge aus dem Buchladen reingeplatzt kam. Schlagartig hatte sie das Gefühl, dass könnte ein Slytherin sein!

    "Wer bist du denn und was redest du da?!" sagte sie zum Trotz, als er eine abfällige Bemerkung machte.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 14:39


    Draco war umgeben von einer Aura der Überheblichkeit. Er hatte ein seltsames Wort benutzt: Schlammblut. Es klang alles andere als freundlich. Hermine würde dringend nachschlagen müssen, was es zu bedeuten hatte. Ihr wurde bei dem unbestimmten Gefühl kalt, als sie dachte, dass er wohl sie damit gemeint hatte.



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 14:41


    Erst jetzt wurde Ron klar was Draco zu Hermine gesagt hatte!
    Er wurde sehr wütend und war jeden Moment bereit auf Draco loszugehen!
    Dann schaute Ron Hermine an, ob sie wohl weiß was das bedeutet?
    Hoffentlich nicht!



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 12.10.2006, 14:42


    "Nimmst du nun zurück, was du gesagt 'ast?!" fragte Gabrielle und erhebte sich vor Zorn ein wenig.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 14:45


    Ein kalter Schauer der Bestätigung lief Hermine den Rücken hinunter, als Ron sie so sorgenvoll ansah. Die Beschimpfung schien dieser Draco wirklich auf sie bezpgen zu haben. Sie schluckte trocken.

    "Lasst ihn doch, er ist es nicht wert", meinte sie schwach zu Gabrielle und Ron. Neville war in seinem Sitz sehr klein geworden.



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 12.10.2006, 14:46


    "Ist er zwar nischt, aber wer so etwas sagt!..." antwortete Gabrielle und ein französisches Schimpfwort kam ihr über die Lippen.



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 14:49


    Ron wartete ungeduldig was Draco als nächstes tun oder sagen würde.
    Ron hatte sich darauf vorbereitet auf Draco loszugehen und schaute Hermine kurz fragend an. Hoffentlich weiss sie nicht was er zu ihr gesagt hat!



    Re: Hogwartsexpress

    Draco Malfoy - 12.10.2006, 14:50


    Draco schritt langsam auf Ron zu und seine Sturmgrauen Augen bohrten sich in Rons

    "Ich wüßte nicht,das es dich was angeht..aber"

    Draco brach ab,als sich Hermine einschaltete und funkelte sie an.

    ´wie kann sie es wagen?´

    "Wer hat dich denn nach deiner Meinung gefragt,Schlammblut!"



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 12.10.2006, 14:53


    Gabrielle ballte die Fäuste, aber sie sah Ron schon an, dass nicht sie, sondern er Draco zurecht weisen würde.

    Man sah, wie ihm das Blut durch den Körper schoss, man konnte seinen Groll spüren, Draco wirkte wie eine harmlose Puppe bei der Aura, die man nun spürte.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 14:53


    Hermine erwiderte seinen kalten Blick mit aller Gelassenheit und Vernunft, die sie aufbringen konnte.

    "Ich sage etwas, wann es mit passt", sagte sie patzig, "was ist dein Problem, Großmaul?"



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 14:54


    "Nenn sie nicht noch einmal so, reicher Pinkel!", sagte Ron wütend und schubste Draco weg, dann ging Ron weiter auf ihn zu.
    "Wenn sie eine.....S...., Ron konnte das Wort nicht sagen, also fuhr er einfach fort: "Was bist du denn dann?"



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 12.10.2006, 14:56


    Ron war kurz vor dem Platzen, aber er schaffte es, noch einigermaßen ruhig zu bleiben, man spürte, dass er sehrwohl zu mehr fähig war, als dem letzten Satz.



    Re: Hogwartsexpress

    Draco Malfoy - 12.10.2006, 15:08


    Wieder blitzte Draco Hermine an,sein Gesicht spiegelte Verachtung

    "Du redest nur wenn du gefragt wirst,Schlammblut...Es ist sowieso eine Schande ,das sie sowas wie dich auf die Schule lassen..sowas wie du dürfte gar nicht zaubern."


    Grade als Draco geschubst wurde von Ron ,erschienen seine Leibgarde Crabbe und Goyle hinter ohm und bauten sich auf.Draco strich wegwischend über seine Kleidung dort,wo ihn Ron wegen des Schubsens berührt hatte,mit einem fiesen Grinsen beantwortete er Rons frage,waser denn wohl wäre .

    "Einflußreich!"

    Er blickte jeden im Abteil noch einmal abschätzig an und wand sich dann an Crabbe und Goyle

    "Lasst uns gehen..so viel Schlammblut an einem Tag ertrag ich nicht!"

    Damit verlies er das Abteil um sich in seinem eigenen niederzulassen.´

    Das hatte ich jetzt gebraucht,wie schön es doch ist sich abzureagieren..´



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 15:10


    Hermine waren eine unfreundliche Bemerkung im Hals stecken geblieben, und sie konnte nicht verhindern, dass ihr Tränen in die Augen traten. Zornig über ihre eigene Schwäche wandte sie das Gesicht ab.

    Das konnte ja noch heiter werden.



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 15:12


    Ron raste vor Wut, er lief Draco nach.
    Es war ihm ganz egal ob seine Leibwachen bei ihm waren.
    Ron erhob seine Faust und schleuderte sie in Dracos Visage.
    Dann schlug Ron ihn noch einmal und war ganz ausser Atem.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 15:14


    Als Ron aufsprang, blickte Hermine ihm hastig nach.

    "Nicht, Ron!", rief sie aufgebracht, aber er war schon aus dem Abteil gestürmt.

    Sie folgte ihm rasch zusammen mit Gabrielle.



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 12.10.2006, 15:15


    "RON! STOP!" rief Gabrielle und zog ihn (zusammen mit Hermine?) von Draco herunter, denn seine Garde schaute schon finster und wollten sich auf Ron stürzen.



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 15:17


    Ron schaute Draco böse an, wandte sich dann aber wieder zu Hermine und Gabrielle: "Was ist los?" Ron atmete schwer und stand dort wo er stand, wie angewurzelt.



    Re: Hogwartsexpress

    Draco Malfoy - 12.10.2006, 15:19


    Crabbe und Goyle packten sich Ron und zerrten ihn von Draco weg,der einerseits erstaunt ,aber auch erbost war,über Ron,er wischte sich über die Lippe und seine Stimme war bedrohlich

    "Das wirst du noch bereuen,Wealey..."

    Ein Kopfnicken zu Crabbe und Goyle und Ron wurde auf den Gang befördert.

    Draco würde das nicht vergessen,aber wenn ihm sein Vater eines beigebracht hatte,dann,dassman Rache klat genießt.



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 12.10.2006, 15:21


    Hermine und Gabrielle waren schon zu Ron gestürmt und blickten Malfoy finster hinterher, der abzog und hämisch grinsend eine Meinung von "Bessersein" hatte.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 15:21


    Hermine funkelte Draco böse an.

    "Hör auf ihm zu drohen", verteidigte sie Ron, während sie sich zu ihm hinunterbeugte, um ihm aufzuhelfen, "du hast es ja herausgefordert."



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 15:23


    Ron ließ sich von Hermine aufhelfen und schaute sie dankbar an.
    Dann ging er, außer Atem wieder zu seinem Abteil.
    Er setzte sich und wartete.
    Oh nein! Hoffentlich schicken die mich in Hogwarts nicht sofort wieder weg weil ich mit im Hogwartsexpress schon geprügelt habe! Fas wäre es dann aber wert gewesen!, dachte Ron sich und grinste bei diesem Gedanken, aber es lief ihm auch ein Schauer über den Rücken.



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 12.10.2006, 15:24


    Leise flüsterte Gabrielle zu Hermine: "Am besten, wir lassen i'n in Ru'e, oder?" und schautwe sie etwas besorgt an Hoffentlich fliegt dieser komische Junge gleich wieder von der Schule!



    Re: Hogwartsexpress

    Draco Malfoy - 12.10.2006, 15:29


    Draco lehnte sich zurück,bedachte Hermine nur mit einem abwertenden Blick und wand sich dann an Crabbe

    "Sag mal...hast du grade was gesagt?"



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 15:34


    Hermine funkelte Draco weiterhin wütend an.

    "Du kannst mich gar nicht verletzen, du bist nicht mein Niveau", meinte sie spitz, drehte sich mit wehenden Locken auf dem Absatz um und folgte Gabrielle, die etwas ängstlich schon ein wenig Entfernung zu dem arroganten Schnösel und seinen hirnlosen Gorillas gebracht hatte.

    Als sie den Gang hinunter ging, teilte ihr das Brennen ihrer Augen mit, dass er sie sehr wohl verletzt hatte.



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 15:38


    Ron saß in seinem Abteil, wie am Anfang wieder alleine, warum kamen Hermine und Gabrielle nicht? Ron stand auf und trat wieder raus in den Gang. Da sah er Hermine, die fast anfing zu weinen.
    Ron hatte nicht gewusst das Draco Hermine so verletzt hatte.
    Es gefiel ihm nicht Hermine so zu sehen.



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 12.10.2006, 15:40


    Gabrielle merkte, dass Ron aus dem Abteil sah und in welche Richtung er blickte, so dass sie erkannte, dass hermine aufgelöst und traurig war "setz disch besser 'in..." sagte sie ihr und führte sie zu Rons Abteil.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 15:48


    "Schon in Ordnung", sagte Hermine schroff und versuchte Gabrielles Hand abzuschütteln. Sie wischte sich die Tränen von den Wangen, die ihr so schrecklich peinlich waren. Sie wollte nicht getröstet werden - sie wollte stark sein!

    An Ron vorbei drängte sie in ihr gemeinsames Abteil. Als sie saß, hatte sie fast ihre Fassung wieder und setzte ein gezwungenes Lächeln auf.



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 15:50


    Ron setzte sich auch wieder und schaute Hermine, die gequält lächelte an.
    "Geht es wieder Hermine?", fragte Ron Hermine besorgt.
    "Ach, dieser Malfoy erzählt doch nur Mist! Der kann doch gar nichts anderes als Mist erzählen!", sagte Ron, in der Hoffnung das Hermine sich wieder völlig einkriegen würde. Dann lächelte auch er gezwungen.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 15:56


    "Du hättest ihn nicht schlagen sollen. Ich kann mich ganz gut selbst verteidigen. Und der war so einen Streit echt nicht wert... Woher kennst du ihn eigentlich?", zwang sich Hermien zu sagen. Eigentlich würde sie ihn gern auch noch nach dem Schimpfwort fragen, aber sie war nicht sicher, ob sie überhaupt wissen wollte, was es genau bedeutete.



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 15:59


    "Mein Vater kennt seinen Vater und hat mir schon von Draco erzählt.
    Ausserdem habe ich ihn schon einmal gesehen.", beantwortete Ron die Frage von Hermine. Dann schaute er auf den Gang.
    Warum kommt Gabrielle nicht?



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 12.10.2006, 16:01


    "Du bist stark, 'Ermine, aber wegen dem sollte man sisch nischt aufregen...." sagte Gabrielle und sie mente es ernst. Wie hätten andere reagiert?

    /off ich bin doch schon da...



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 16:04


    "Ihr seid echt nett", sagte Hermine zu Ron und Gabrielle, die sie immer noch etwas sorgenvoll ansahen, "und ich bin in Ordnung. Ich hoffe nur, ich kann diesem Draco in Zukunft aus dem Weg gehen."



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 12.10.2006, 16:06


    "Wenn du nischt zu Slytherin kommst - und du kommst da nischt 'in - begegnest du i'hm 'offentlisch nischt oft..." antwortete Gabrielle und zog einen Schokofrosch aus der Tasche "Iss, Schokolade ist immer gut!"



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 16:11


    Ron lächelte Hermine an und fragte die beiden Mädchen:
    "Habt ihr Angst vor Ratten?"
    Ron fasste vorsichtig in seine Tasche, holte Krätze aber noch nciht heraus.
    Ron wartete erst auf die Antwort der beiden.
    Er wollte Hermine ablenken.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 16:12


    "Angst nicht", erwiderte Hermine und nahm dankbar Gabrielles Schokofrosch an, "aber besonders hübsch finde ich Ratten nun auch nicht."



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 12.10.2006, 16:15


    "Isch liebe Tiere, egal was!" antwortete Gabrielle und fragte sich, wieso? "Wieso? Warum Ratten, deine Lieblingstiere?"



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 16:15


    "Ok, dann hole ich Krätze nicht raus!", erwiederte Ron und kraulte Krätze hinterm Ohr(im Rucksack). Krätze biss in Rons Hand und dieser zuckte kurz. Ron zog schnell seine Hand aus der Tasche und sah ein bisschen Blut von seiner Hand runterlaufen. Ron wischte es weg und schüttelte seine Hand. Dann grinste er Hermine und Gabrielle an.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 16:23


    "Das scheint ja ein richtiges Monster zu sein, deine Ratte", sagte Hermine mit einem Lachen als sie Rons blutenden Finger und sein schiefes Grinsen sah.

    'Wie wundervoll ihm doch gelungen ist, die Stimmung zu heben', dachte sie anerkennend.

    "Willst du das Ungeheuer uns nicht doch zu zeigen?", fragte sie lächelnd, und Draco Malfoy war schon fast wieder vergessen.



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 12.10.2006, 16:30


    "Isch möchte sie se'en!" sagte Gabrielle und merkte, dass sich Hermines Stimmung deutlich gebessert hatte.



    Re: Hogwartsexpress

    Ron Weasley - 12.10.2006, 16:47


    "Ok!", sagte Ron und griff noch einmal in seinen Rucksack.
    Er packte sich Krätze und hob sie vorsichtig heraus.
    Dann zeigte Ron Gabrielle und Hermine die Ratte.
    "Das ist Krätze, passt auf wenn ihr ihn streichelt, der beißt!",
    sagte Ron und schüttelte noch einmal seine Hand.
    Auch er hatter bemerkt das sich Hermines Stimmung gebessert hatte,
    das gefiel Ron. Er lächelte und hielt Krätze fest.



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 12.10.2006, 16:52


    "Das sie beißt, 'at man gemerkt! Sie' dir doch deinen Finger an!" sagte Gabrielle und schmunzelte.
    "Und 'Ermine? So 'ässlisch sind se doch nischt, oder?"



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 12.10.2006, 16:53


    Hermine sah skeptisch den Nager an. Das Tier sah schon recht alt aus und reichlich mitgenommen aus.

    "Hübsch ist er nun wirklich nicht gerade", konnte sie sich nicht verkneifen zu sagen, aber Ron schien völlig verschossen in dieses Tierchen zu sein.

    "Und was ist Krätze eigentlich für ein Name?", fuhr sie fort, "wobei ich zugeben muss, dass er gut zu ihm passt."



    Re: Hogwartsexpress

    Anonymous - 12.10.2006, 21:30


    Hannah konnte nicht fassen, was sie da sah. Was machte Draco da mit Ron? Sie ging zu Draco und schubste ihn weg. "Lass sie alle in ruhe! und mich auch riess sie anschließend!", brüllte sie noch hinterher. Hannah kam ins Abteil und setzte sich hin. "hey ich bin wohl egal was. Ron du bist so ein Spinner!" Hannah ging aus dem Abteil und lehnte sich draussen an die Tür. Sie weinte.



    Re: Hogwartsexpress

    Draco Malfoy - 12.10.2006, 21:35


    Draco traute seinen Augen kaum.

    `wie hohl kann man den sein? Sie versucht einen Sitzenden zu schupsen? Die kann nur nach Hufflepuff kommen!´

    Draco schluckte anfällige Bemerkungen runter.Ihm war es egal,ob sie ihn anscheinend nicht mochte.So würde sie wenigstens nich wieder aufs neue Annäherrungsversuche wagen.



    Re: Hogwartsexpress

    Anonymous - 12.10.2006, 21:39


    Sie sah Dracos Abscheuenden Blick und beachtete in weiterhin. Dann rief sie hinüber: "Was gibt es hier zu glotzen? Wir sind doch nur solche dummen Leute! Da können wir doch nicht sooo interessant sein, das man auf uns starren muss!" Hannah schnaubte am Schluss noch.



    Re: Hogwartsexpress

    Draco Malfoy - 12.10.2006, 21:53


    Draco schnaubte nurverächtlich auf und blickte aus dem Fenster.

    `Mit einer Trollwächterin ,deren Intelligenzquotient niedriger ist ,als das ihrer zur hütenden Trolle rede ich doch gar nicht erst!´ ,dachte er,während er sich die Landschaft ansah,die an ihm vorbeizog.


    `Hoffentlich sind wir bald da..dann brauch ich deren generve nicht länger zu ertragen!´



    Re: Hogwartsexpress

    Anonymous - 12.10.2006, 23:45


    Hannah lies sich zum Boden sinken und betrachtete aus der Tür von Rons Wagong aus, durch den nächsten Wagong, wo ein Junge mit Sommersprossen und ein brauner Junge mit zwei Geschwistern drin saßen, die Landschaft. Wunderschön, waren die schneebedeckten Berge und die Wälder an die sie vorbei fuhren. Hannah wendete den Blick zu den Wagong wo die vier Schüler drin saßen. Aufeinmal schrien zwei Jungen, man sollte Wegtreten. Und Hannah blieb aber an der tür stehen. Zwei Jungen und ein noch mehr brauner Junge, mit Ratsa-Locken kamen in den Weg. Der braune Junge hielt eine Dose in der Hand, und Hannah konnte dortdrin etwas, schwrazes krabbelnes Sehen. Die Drei machten halt vor dem Wagong der 2 Jungen und 2 Mädchen. Die Mädchen, so hörte es Hannah kreischten. Hannah versuchte zu sehen, was der Junge in der Hand hielt, doch die zwei Rotschöpfe versperrten ihr die Sicht. "Hey", sagte der eine Rotschopf, "lass mich mal sehen." Der braune mit den Rasta-Locken antwortete kurz und knapp nein. Sie hörte noch die Namen: Parvati, Padma, Seamus, Dean, Fred und George. Sie versuchte vergblich die Namen zuzuteilen und kam zu den Entschluss: Die beiden rotschöpfe hießen Fred und George. Der eine brauen Junge Dean mit Nachnamen wohl Thomas. Die beiden Mädchen Padma und Parvati, die mit Nachnamen Patel oder Petel oder Patil hießen. Der Junge mit den Sommersprossen hieß Seamus. Neugierig tippte sie an Fred oder Georges Schulter. "Hallo, wer bist du?" Der Junge nickte grinsend und sagte: "Weasley, Fred Weasley!" "Ein Weasley? ist Ronald Weasley dein bruder?", platzte es aus Hannah heraus. "Ja, ist er!" Hannah schluckte. "Wie heisst er?", fragte Hannah und deutete auf den Braunen jungen. "Lee Jordan, ganz pfiffiger!", sagte Fred und drehte sich um. Dann tippte er Lees Schulter an der sich umdrehte. Doch hannah kontne immernoch nciht erkennen was er in der Hand hielt. Sie tuschelten und Lee drehte sich um. Was Hannah da sah ließ sie kreischen. Eine fette schwarze Spinne. Sie kreischte los. "Ihh weg mit dem Tier los weg!" Die drei Jungen verschwanden lachend und Lee grinste Hannah nochmal breit an. Die vier im Wagong schauten sie an und wendeten sich dann aber wieder enander zu. Hannah lies sich wieder zu Boden siekern und betrachtete wieder die landschaft.



    Re: Hogwartsexpress

    Gabrielle Delacour - 13.10.2006, 13:57


    /off also jetzt mal ehrlich, Hannah, du schreibst sehr seltsam und ich bezweifle, dass Hannah sich so verhält, wie du sie spielst...

    "Wir sind gleisch da, isch glaube, dort 'inten ist die Stadt!" sagte Gabrielle aufgeregt und verschwandt im Abteil nebenan, um ihre Koffer zu holen.

    Auf die letzten Meter alberten die drei noch rum, bis ausgerufen wurde, dass der Zug bald im Bahnhof einlaufen würde und alle Schüler so aufgeregt waren, dass ihre Tür aufgerissen wurde.



    Re: Hogwartsexpress

    Anonymous - 13.10.2006, 20:13


    Hannah drehte sich wieder um und schaute zu der blonden kleinen im Wagong. Sie schob vorsichtig die Tür auf und sagte dann leise: "Hallo du da, schönes Kleid hast du da an. Wo hast du das her? Überrigens....ich...bin Hannah!" Hannah reichte ihr die Hand. Sie wolte sich mit irgendeinen Mädchen bekannt machen. Sie hatte ja bis jetzt keine Freundin. Lächelnd schaute sie zu einem andern Mädchen das mit der kleinen blonden wohl sprach. Sie sahen beide sehr nett aus.



    Re: Hogwartsexpress

    Hermine Granger - 14.10.2006, 01:01


    Als Ron immer noch keine Anstalten gemacht hatte, seine Ratte herauszuholen, war Hermine aufgestanden, um sich die Schulrobe überzuziehen, die sie wohl bald jeden Tag tragen würde. Sie war immer noch gespannt, welches Abzeichen wohl bald an dem Stofffleck über ihrem Herzen pranken würde.

    "Ja", stimmte sie Gabrielle zu und sah rasch aus dem Fenster, "wir sind wirklich bald da."

    Die schottischen Highlands sahen einfach traumhaft schön aus, und Hermine entschied, dass ihr der Lärm und der Gestank Londons sicherlich nicht allzu sehr fehlen würden.

    Ein Mädchen mit blondem Haar in ihrem Alter lugte durch die Abteiltür und stellte sich als Hannah vor.

    "Nett, dich kennenzulernen," meinte Hermine gelassen und lächelte, bevor sie wieder einen Blick aus dem Zugfenster riskierte.



    Re: Hogwartsexpress

    Draco Malfoy - 14.10.2006, 13:37


    Draco bemerkte wie es draußen dunkel wurde,dieLandschaft veränderte sich und bald wären sie endlich da - Hogwarts!

    Er beschloss für sich,das es an der Zeit wäre nun endlich seine Schuluniform anzuziehen,denn lange würde es nicht mehr dauern und der Zug würde seine Fahrt verlangsamen und endlich im Bahnhof von Hogsmead zum stehen kommen.

    Nachdem Draco sich umgezogen hatte musterte er Crabbe und Goyle.Sie schienen Probleme mit dem Anlegen der Uniform zu haben,vom binden der Krawatte ganz zu schweigen.Lautlos lachte Draco auf und blickte aus dem Fenster.Das konnte ja ein Jahr werden! Nach der Auseinandersetzung mit diesem Wiesel hatte er einen Entschluss gefasst. Der Rotschopf würde dafür bezahlen. Er hatte auch schon einen Plan. Er wußte genau wie.Crabbe und Goyle würden ihm blind folgen...



    Re: Hogwartsexpress

    Minerva McGonagall - 14.10.2006, 13:40


    Closed => Über Hundert Einträge



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Untitled

    Hannah Abbott - gepostet von Minerva McGonagall am Samstag 10.02.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Hogwartsexpress"

    Hogwartsexpress - alexiel (Montag 26.11.2007)
    Datenübernahme leichtgemacht - sbrueck (Dienstag 04.03.2008)
    Hogwartsexpress - Lord Voldemort (Donnerstag 31.05.2007)
    Der Hogwartsexpress - Korridor - Lily Evans (Donnerstag 01.02.2007)
    Bahnhof Hogsmead (Hogwartsexpress - Schule) - Albus Dumbledore (Samstag 16.09.2006)