T5 uva-uvb

Willkommen im agamen - forum
Verfügbare Informationen zu "T5 uva-uvb"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: silvia 1 - micha-z
  • Forum: Willkommen im agamen - forum
  • Forenbeschreibung: Das Forum zu Reptilien, Terrarienbau und Beleuchtung, mit Galerie und Chat
  • aus dem Unterforum: Beleuchtung
  • Antworten: 7
  • Forum gestartet am: Sonntag 06.03.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: T5 uva-uvb
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 2 Monaten, 3 Tagen, 12 Stunden, 54 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "T5 uva-uvb"

    Re: T5 uva-uvb

    silvia 1 - 16.09.2006, 17:43

    T5 uva-uvb
    Hallo
    Ich war gestern bei E.N.T , dort sagte mir ein
    Mitarbeiter , das es jetzt Solarium Röhren
    in T5 mit hohem uva-uvb Anteil gibt.
    Sie werden welche bestellen und den uv Wert
    mit einem Messgerät durchmessen (auch die Helligkeit)
    Werde dranbleiben und euch bescheid geben ,wenn ich mehr weiß.

    Grüße Silvia



    Re: T5 uva-uvb

    micha-z - 16.09.2006, 22:51


    Hallo Silvia,

    aaalso.. ;-)

    UVB wird bei allen "Energiespar"Systemen mehr über die Glasfläche abgestrahlt.

    Die von Dir genannten Röhren haben im Endeffekt die gleichen Nachteile wie T8 Röhren wie Reptiglo und Co.
    Wieweit es einen Vorteil in der Reichweite gibt bleibt allerdings zu klären(wobei T5 weniger UVB als T8 abgeben wegen weniger Fläche bei ansonsten gleichem Licht).

    Die Solariumröhren sind wegen des ansonsten miesen Spektrums gänzlich ungegeignte zur Ausleuchtung.

    Hättest mir gern früher sagen können, der E.N.T. Chef ist mir nicht nur einmal über den Weg gelaufen heute...

    Gruß,

    Micha



    Re: T5 uva-uvb

    silvia 1 - 16.09.2006, 23:30


    Hallo Micha
    Ich lass in mal messen . ;-)
    Mal schauen ,was dabei rauskommt.

    Grüße Silvia



    Re: T5 uva-uvb

    micha-z - 16.09.2006, 23:40


    Hallo Sivia,

    die Messwerte was UVA+B angeht werden bei neuen Röhren gut sein.
    Die Messwerte an Reptiglo und Co. weisen direkt an der Röhre bekanntlich ähnliche Werte auf.

    Ich denke mal das dort nicht der Ra-Wert gemessen werden kann, das wäre das wichtige im vergleich zur von mir immer wieder empfohlenen version T5 Biolight/Vitalux bzw. Sanolux.

    Gruß,

    Micha



    Re: T5 uva-uvb

    silvia 1 - 16.09.2006, 23:53


    Hallo Micha
    Ich meinte auch nicht ,das diese T5 eine
    Vitalux ersetzten soll ,kann.
    Ich fände es nicht schlecht ,wenn
    sie (Bartis) dann noch eine Extra Portion UV
    bekommen würden.
    Mal schauen.

    Grüße Silvia



    Re: T5 uva-uvb

    micha-z - 17.09.2006, 00:07


    Hallo Sivia,

    ich ging auch nicht davon aus das Du sie als Esratz haben wollest, schon weil Du doch anständig beleuchtest.
    Mir ging es eher darum das ich sie nicht einsetzen würde weil sie den Ra-Wert der gesamten Leuchtmittel im Terrarium negativ beeinflussen würden ;-)

    Gruß,

    Micha



    Re: T5 uva-uvb

    silvia 1 - 17.09.2006, 00:19


    Hallo Micha
    Recht hast du :mrgreen:

    Grüße Silvia



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Willkommen im agamen - forum

    schwarzer bart - gepostet von Chakka am Freitag 13.10.2006
    Habe 6 HQI Strahler 70 watt zu verkaufen - gepostet von mr-vegas am Donnerstag 24.08.2006



    Ähnliche Beiträge wie "T5 uva-uvb"