(t3) Einbau Doppelscheinwerfer mit Umbau auf Relaisschaltung

www.vwbusforum.ch
Verfügbare Informationen zu "(t3) Einbau Doppelscheinwerfer mit Umbau auf Relaisschaltung"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Jibber
  • Forum: www.vwbusforum.ch
  • Forenbeschreibung: Wer jetzt noch auf diese Seite gelangt, der hat eine alte Verknüpfung! Bitte obige Adresse verwenden!
  • aus dem Unterforum: Workshop
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Samstag 25.03.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: (t3) Einbau Doppelscheinwerfer mit Umbau auf Relaisschaltung
  • Letzte Antwort: vor 15 Jahren, 7 Monaten, 21 Tagen, 15 Stunden, 44 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "(t3) Einbau Doppelscheinwerfer mit Umbau auf Relaisschaltung"

    Re: (t3) Einbau Doppelscheinwerfer mit Umbau auf Relaisschaltung

    Jibber - 01.10.2006, 17:24

    (t3) Einbau Doppelscheinwerfer mit Umbau auf Relaisschaltung
    Also, ich versuche mal den Doppelscheinwerfer (DSW) Einbau zu erklären. Natürlich kann man auch die vorhandenen Stecker benutzen. Man liest einfach oft, dass der Lichtschalter leidet, wenn dann der ganze DSW darüber läuft. Deshalb kommt die Relaisschaltung zum Zug, welche erst noch den Vorteil hat, dass das Licht heller wird. Frei nach Tim Taylor: mehr Power :D

    Was brauchen wir:
    - Doppelscheinwerfer
    - 4 Relais (gibts beim syncro-frank auf busfreunde.de)
    - Kabel (20m rot, 10m schwarz)
    - 4 Sicherungen
    - Kleinmaterial wie Flachstecker, Ringkabelschuhe, Schrumpfschläuche in versch. Grössen, Schrauben etc.

    Zuerst gleich mal den Masse-Pol der Batterie abklemmen, wegen AUA. Geht sonst bestimmt vergessen.



    Auf dem Bild sieht man schon die Relais, die ich auf die Scheinwerferhalterung geschraubt habe.



    So sollte das dann pro Relais am Schluss aussehen. Ich habe das jeweils im Text beschrieben.



    Dann habe ich das Abblendlich (Pol oben) mit dem Relais (Pol 87) verbunden.



    (Ist jetzt blöderweise die andere Seite, aber egal.) Das selbe machen wir mit dem anderen Relais, das für die Fernscheinwerfer zuständig ist. Vom Relais (Pol 87) zum ersten Fernlicht und dann einfach weiter zum zweiten Fernlicht.



    Dann alle Massen miteinander verbinden. Also von beiden Fernlichtern, dem Abblendlicht und den beiden Relais (Pole 85). So kann ich dann beim rechten Relais die gesamte Masse abgreifen. (Das Standlicht bleibt bei mir so wie es ist, also weiterhin mit dem normalen Stecker.) Dann sind die Vorbereitungen an den Scheinwerfern abgeschlossen.



    Dann gehts ans Kabel verlegen. Von jeder Seite habe ich 2 rote und 1 schwarzes Kabel verlegt (also 4 rote und 2 schwarze insgesamt). Beim rechten Scheinwerfer hat es Kabeldurchführungen (siehe Bild). Dort habe ich alle Kabel in den Innenraum gezogen. Man kommt dann beim Sicherungskasten rein. Die beiden Massekabel (schwarz) habe ich dann gleich dort angeschlossen. Auf der linken Seite hat es so eine Art Kranz (ein rundes Teil mit Steckplätzen). Man könnte natürlich auch schon draussen aufs Blech gehen, aber wer schleift schon gerne den Lack an... (Jetzt könnte man mit den roten Kabel und Sicherungen die Klemmen am Sicherungskasten abgreifen, wie es xxdoubletriax gemacht hat.) Ich habe die roten Kabel unter den schwarzen Gummimatten zu der Batterie gezogen.



    Dann bei jedem Kabel eine Sicherung rein (ich hab mal 8A genommen) und dann ab zur Batterie und anklemmen. (Das blaue Kabel gehört zur 2. Batterie, hat also nix mit DSW zu tun!)


    Jetzt gehts ans Anschliessen:

    Zuerst schliessen wir mal die Masse an (schwarzes Kabel zum Sammelpunkt). Dann schliessen wir bei den Relais an den Polen 30 je ein rotes Kabel an. Dann ist bei den Relais nur noch der Pol 86 frei. Dort muss das Signal ankommen. Also muss das gelbe und das weisse Kabel vom alten Stecker abgeschnitten werden. Das gelbe Kabel wird mit dem Pol 86 vom Abblendlicht-Relais verbunden. Das weisse Kabel geht zum Pol 86 vom Fernlichtrelais. Jetzt sind die Relais komplett angeschlossen. Jetzt den Stecker vom Standlicht nicht vergessen.



    Masse-Pol der Batterie anschliessen und Funktion testen :idea: Batterie wieder abhängen und dann alle Kontakte gut isolieren. Dann können die Lichter festgeschraubt werden. Bei mir haben die Löcher jeweils auf der Aussenseite gepasst. Gegen die Innenseite habe ich die Scheinwerfer nur oben mit einer selbstschneidenden Schraube befestigt. Dann noch den Grill drauf und fertig! Batterie wieder anschliessen!

    :jump:

    Mit Abblendlicht:


    ...und mit Fernlicht (ganz schön hell und das am Tag :mrgreen:) :


    Das wars dann auch schon...! Anschliessend in eine Garage fahren und das Licht einstellen lassen. Wers selber kann, auch gut.

    Bei Fragen und Diskussionen kann im DSW-Thread gepostet werden: http://www.iphpbb.com/board/ftopic-14850276nx30656-269.html Wer Änderungsvorschläge hat oder sonstige gute Inputs kann das auch dort schreiben. Ich werde dann diese Sachen in die Anleitung hier übernehmen. Ich bin ja kein Elektriker und kann sicher noch was lernen.

    Gruss Christoph

    Was man nicht machen sollte:

    - 1 Relais für beide Abblendlichter (resp. Fernlichter). Hauts eine Sicherung raus, ist das ganze Licht weg.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum www.vwbusforum.ch

    Anlasser, Spezialwerkzeug??? - gepostet von Legio am Donnerstag 06.09.2007
    Noch paar schöne Fotos meines "ex-Busses" gefunden - gepostet von hagi am Dienstag 27.02.2007
    Kompressionswerte - gepostet von Doc am Samstag 14.07.2007
    Nun ist's mir auch mal passiert... - gepostet von JoeT3 am Montag 12.11.2007
    Auf Autoscout24 - gepostet von bully am Donnerstag 05.10.2006
    T1 orginal teile liste mit preisen!!! für bullys ab 1952! - gepostet von 8-Ball am Montag 11.09.2006
    Suche unteres Kühlergitter und Stossstangenecke für T3 - gepostet von Jibber am Sonntag 21.05.2006



    Ähnliche Beiträge wie "(t3) Einbau Doppelscheinwerfer mit Umbau auf Relaisschaltung"

    Einbau Servo C 261 - Burgi400 (Mittwoch 15.11.2006)
    E36 - Einbau einer Funkfernbedienung bei Fahrzeugen mit ZKE - bmwpower58 (Mittwoch 07.11.2007)
    Einbau TowerPro SG90 - flynglide (Montag 28.08.2006)
    Einbau Alarmanlage - DarkFux (Freitag 29.07.2005)
    Einbau einer Original Zentralverriegelung - xxdoubletriax (Freitag 26.01.2007)
    Paar Fragen bezüglich Einbau - Minnow (Montag 17.09.2007)
    Problem bei einbau - dragon22e (Freitag 01.06.2007)
    HILFE beim Einbau von einem Ersatzteil am Flügel - Smile (Dienstag 04.10.2005)
    Umbau / Einbau Doppelfaltdach - Schrödi (Sonntag 04.03.2007)
    MX 12 Einbau - Heli nimmt kein Gas - Hujo (Donnerstag 29.06.2006)