Gangrel

Die Samtpfoten
Verfügbare Informationen zu "Gangrel"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Nemaklu
  • Forum: Die Samtpfoten
  • Forenbeschreibung: Leise...tödlich...
  • aus dem Unterforum: Fantasy
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Samstag 09.09.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Gangrel
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 11 Monaten, 20 Tagen, 1 Stunde, 9 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Gangrel"

    Re: Gangrel

    Nemaklu - 30.09.2006, 20:08


    Es war Vollmond. Eine Kutsche fuhr auf dem Weg, auf dem ich gerade noch wandelte, als sie plötzlich wie aus dem Nichts angriffen. Sie töteten den Kutscher, zerfleischten ihn regelrecht. Ein junges Mädchen, floh aus der Kutsche während sich die Werwölfe an dem Fleisch des Kutschers labten, doch da kamen auch schon die nächsten. Sie jagten ihr nach und sie stürzte. Gerade noch konnte ich den Werwolf erledigen, bevor er sie zu greifen bekam. Langsam öffnete sie ihre großen dunkelbraunen Augen und sah mich an. Ihre schwarzen langen Haare umrahmten ihr schönes, bleiches Gesicht. Ich reichte ihr meine Hand und lächelte sie freundlich an. Die perfekte Beute. Sie nahm meine Hand und ich half ihr hoch. Mit beruhigender Stimme sagte ich ihr: "Ich werde euch nach Hause geleiten my Lady. Ich will doch nicht, dass euch etwas geschieht." Sie war sichtlich angetan von meiner Art und ich nutzte dies um ihr Vertrauen zu gewinnen. Wir unterhielten uns den ganzen Weg über. Leider ging mein Plan nicht auf, denn ihr Liebreiz verzauberte mich. Statt mein Opfer zu werden, entstand eine tiefe Freundschaft. Jeden Abend gingen wir Spazieren und irgendwann war der Abend gekommen, an dem ich mich ihr offenbarte. Die Sterne standen am Himmelszelt und das Mondlicht fiel auf die weißen Rosen, die dadurch im dunkeln für uns zu leuchten schienen. "Ihr solltet eigentlich mein Opfer sein, doch ich brachte es nicht übers Herz, euch euer Leben auf ewig zu nehmen." Sie schien einen Moment erschrocken, doch dann bekam ihr schönes, zauberhaftes Gesicht einen verständnisvollen Ausdruck. Ich sprach weiter, ohne auf eine Antwort zu hoffen. "Ich kann euch ein Leben als Vampir nicht zumuten, denn dazu ist meine Liebe zu euch zu groß." Sie schaute mich an und sagte: "Wenn es bedeutet für immer mit euch zusammen bleiben zu dürfen, nehme ich dieses gerne in kauf." Ich drehte mich zu ihr um. Eine Träne lief über meine Wange. Seit ich ein Vampir war, war mir das nicht passiert. "Seit ihr euch ganz sicher, dass ihr das wirklich wollt?" fragte ich sie sanft. Sie nickte mit dem Kopf. Vorsichtig strich ich ihr langes schwarzes Haar an die Seite, küsste sie am Hals und biss zu. Nun würden wir für alle Ewigkeit zusammen bleiben können und niemand würde uns trennen. Ich bereue nichts, denn Iphigenie ist und bleibt meine ewige Liebe.
    Seit dieser Nacht streiften wir gemeinsam durch die Gegend



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Die Samtpfoten

    Bewerbung als Member bei euch. - gepostet von Anonymous am Montag 23.10.2006
    rin - gepostet von Anonymous am Samstag 10.02.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Gangrel"

    pokerrunde bei gangrel - Mortiferus (Dienstag 15.11.2005)
    Gangrel als Produzent für Pornofilme! - Yuna Yue (Dienstag 02.10.2007)
    GANGREL - GANGREL (Freitag 19.01.2007)
    Roselli /Coach verletzt/ Gangrel & Richard vor Comeback - TheDeadSnake (Samstag 07.05.2005)
    Gangrel beendet Karriere - Angel (Montag 11.02.2008)
    Berwerbung Für Gangrel - Anonymous (Freitag 22.12.2006)
    Off Topic zu Gangrel - Rin (Freitag 29.09.2006)
    Clan Gangrel - Jester (Freitag 18.08.2006)
    Gangrel Treff in Biebesheim am Rheinufer - schattenlord (Donnerstag 20.07.2006)