2006: Ballettwoche in München

www.iceskatingfans.com
Verfügbare Informationen zu "2006: Ballettwoche in München"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: iceprincess - nathalie1986 - Nanuq
  • Forum: www.iceskatingfans.com
  • Forenbeschreibung: DAS Forum für Eislauffans
  • aus dem Unterforum: Trainingslager
  • Antworten: 5
  • Forum gestartet am: Samstag 29.01.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: 2006: Ballettwoche in München
  • Letzte Antwort: vor 16 Jahren, 28 Tagen, 3 Stunden, 11 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "2006: Ballettwoche in München"

    Re: 2006: Ballettwoche in München

    iceprincess - 09.09.2006, 18:38

    2006: Ballettwoche in München
    Im Sommer dieses Jahres war ich für eine Woche in München in einem Ballettcamp. Für eine Woche habe ich den Eiskunstlauf voll an den Nagel gehängt und die Schlittschuhe gegeb Spitzenschuhe eingetauscht. Das Programm war sehr abwechslungsreich gestaltet und ich habe in dieser Woche mehr gelernt, als jemals zuvor im Ballett. Das Ballettlager war inhaltlich ausschliesslich für Tänzerinnen, das heisst es wurden keine Übungen gemacht, die speziell für Eiskunstlauf, Turnen, oder Gymnastik waren, sondern nur klassisches Ballett.
    Schon vom ersten Tag an merkte ich, dass ich nicht zu den besten Schülerinnen gehörte, da mein Hauptgebiet ja Eiskunstlauf ist. Die meisten Teilnehmerinnen waren Balletttänzerinnen, die schon seit vielen Jahren Ballett machten und sonst nichts anderes. Die Schrittfolgen waren immer sehr lange und kompliziert, was für mich nicht gerade ein Kinderspiel war. Die Ballettlehrerin, Madame Broque, war sehr streng und ich musste mich 200%ig anstrengen, um ihren Anforderungen zu genügen. Sie war aber auch sehr kompetent und konnte die Sachen supergut erklären. Wenn mal jemand einen Fehler machte, konnte sie genau erklären, wo dieser gelegen hatte und die exakte Anleitung zum Verbessern geben. Unser Training mit Ausblick auf die Dächer von München spielte sich immer wie folgt ab:
    08.00 Treffpunkt in der Ballettschule bzw. in dem Saal (es war keine richtige Ballettschule)
    08.00-08.30 Besprechung des Tagesablaufes beim Frühstück
    08.30-09.15 Aufwärmen (alleine)
    09.15-12.00 Ballettunterricht (Gruppe)
    12.00-13.00 Ausdehnen, Mittagessen, Mittagspause (konnte man selber gestalten)
    13.00-13.45 Aufwärmen (alleine)
    13.45-14.15 Barre-à-Terre
    14.15-16.00 Ballettunterricht (Gruppe), danach Ausdehnen
    16.00-18.00 Freizeit
    18.00-20.00 Ballettunterricht (Gruppe), inkl. Aufwärmen und Ausdehnen, Unterricht meist 1 Stunde
    20.00-20.30 Besprechung des Tages, Fehlerbesprechung
    20.30-21.30 Freies Training (Fehler besprechen, verbessern) freiwillig

    Das freie Training hat mir sehr viel gebracht. Anfangs dachte ich, dass ich zu müde sein würde, um da noch hinzugehen und dass eh keiner hingehen würde. Ich war zwar todmüde am Abend, aber das freie Training bot mir die Möglichkeit, dass sich die Ballettlehrerin sehr viel Zeit für mich nahm und genau auf meine Fehler eingehen konnte. So konnte ich unter Anleitung genau das wiederholen, was im Training nicht geklappt hatte. Mme Broque gab mir sehr viele wertvolle Tipps, wie ich noch besser werden konnte. Da ich zu den schwächsten Tänzerinnen gehörte, nahm sie sich netterweise ein bisschen mehr Zeit für mich und arbeitete mit mir nochmal alles durch.
    Ich war zwar jeden Abend sowas von todmüde, aber ich habe wirklich etwas gelernt. Seit der Ballettwoche kann ich besser tanzen und komme im Ballettunterricht auch besser mit. Meine Körperhaltung hat sich verbessert und meine Spitzenschuhe sind endlich eingetanzt:-)



    Re: 2006: Ballettwoche in München

    nathalie1986 - 11.09.2006, 09:30


    diese woche klingt ja echt cool! gibt es sowas nächstes jahr wieder? wie bist du dazu gekommen?



    Re: 2006: Ballettwoche in München

    iceprincess - 11.09.2006, 17:28


    Ich bin über meine Ballettlehrerin dazu gekommen. Sie ist mit der unterrichtenden Ballettlehrerin des Lagers befreundet und hat so davon gehört. Ich musste dann ein Video hinschicken als Aufnahmeprüfung.
    Das Lager gibt es nächstes Jahr wahrscheinlich wieder, allerdings weiss ich noch nicht ob ich wieder angenommen werde. Es sind meistens nur ca. 20 Teilnehmerplätze frei und 10 werden immer schon von der Ballettklasse der Ballettlehrerin belegt. Ich hoffe aber auf jeden Fall, das ich wieder teilnehmen kann, denn ich habe extrem viel gelernt.



    Re: 2006: Ballettwoche in München

    Nanuq - 04.10.2006, 10:00


    Das glaube ich gern, dass man bei solch einem intensiven Training richtig viel lernt, deutlich mehr, als hätte man z.B. nur einmal die Woche Balletttraining (wie ich *grmpf*). Da hat man mit einem Wochenendtraining schnell mal mehrere Wochen normales Training aufgeholt.



    Re: 2006: Ballettwoche in München

    iceprincess - 01.11.2006, 12:21


    Da hast du auf jeden Fall Recht. Wenn man sich über eine so "lange" Zeit nur einer bestimmten Sache widmet, kann man auch dranbleiben und kommt viel weiter, als wenn man einmal Ballett, einmal Konditionstraining, einmal Krafttraining usw. hat.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum www.iceskatingfans.com

    RSG für Erwachsene-überhaupt möglich? - gepostet von Midori Ito am Donnerstag 20.09.2007
    WG: Pattern99 Kufen von Wilson - gepostet von Sonja am Dienstag 05.12.2006
    April 2006: Training während den Ferien - gepostet von nathalie1986 am Donnerstag 13.04.2006
    Motivationsstudie - gepostet von Nicole_Graf am Samstag 05.05.2007
    Suche jmd. der eine Ballettstange braucht (Raum Aachen) - gepostet von Kretos am Mittwoch 13.09.2006
    Maturarbeit über Aufwärmen - gepostet von Isabelle am Sonntag 20.05.2007
    Mai 2006: Schule und Sport: der Tag hat doch nur 24 Stunden - gepostet von iceprincess am Mittwoch 03.05.2006
    Wo trainieren jetzt im Juni/Juli (CH und Grenze D)? - gepostet von Midori Ito am Donnerstag 21.06.2007



    Ähnliche Beiträge wie "2006: Ballettwoche in München"

    Bayern München Neuzugänge - The Cross (Samstag 07.07.2007)
    Eurobike 2006 - Mirko (Samstag 29.07.2006)
    Frohe Weihnachten 2006! [Raum für Alles] - Speedy (Samstag 23.12.2006)
    Horoskope vom 15.01.2006 - enfusia (Sonntag 15.01.2006)
    Pride 2006 Hl - Nixon (Samstag 20.01.2007)
    Tagessprüche Oktober 2006 - Zitante Christa (Donnerstag 25.01.2007)
    die aktuellen Erscheinungstermine Stand: 3.2.2006 - m4rsel (Freitag 03.02.2006)
    Vögelchen - methusalix (Mittwoch 09.07.2008)
    Die echten Farben - Kollektion 02/2006 - kuyashinaki (Donnerstag 15.02.2007)
    25. März - SnowpenAir 2006 - Basti (Freitag 13.01.2006)