Go West
Verfügbare Informationen zu "Arbeit mit Jährlingen"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: valerie
  • Forum: Go West
  • Forenbeschreibung: Das Forum von und für Westernreiter
  • aus dem Unterforum: Horsemanship/Bodenarbeit
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Montag 04.09.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Arbeit mit Jährlingen
  • Letzte Antwort: vor 11 Jahren, 10 Monaten, 14 Tagen, 3 Stunden, 2 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "Arbeit mit Jährlingen"

Re: Arbeit mit Jährlingen

valerie - 06.09.2006, 19:56
Arbeit mit Jährlingen
Hallo Ihr!

Zur Zeit beschäftgie ich mich mit einer ung. 1 jährigen (und wahrscheinlich ein paar monate alten) Painthorsestute! Und nachdem immer wieder überall die Diskussionen auftauchen was macht man ab welchem alter, wann wird das pferd zu früh/zu spät eingeritten usw... Und die Aussage "ein Jährling gehört auf die Weide zu seinen Kumpels um seine Kindheit zu genießen, wenn man mehr macht als putzen, hufe heben, bissi führen ist das kinderarbeit" ja nach all dem hab ich mal nachgedacht... g* ;) Ich habe mir überlegt was ich denn in weiterer Folge mit Chexy alles machen kann in ihrem Alter oder überhaupt mit so jungen Pferden... Und klar ist natürlich auch, dass das von Pferd zu Pferd verschieden ist weil jedes ein bisschen anders entwickelt ist aber ung. sollte man doch nach dem gleichen gehn oder?

Das letzte Mal als ich mit ihr gearbeitet hab, hab ich Trail gemacht und das hat uns beiden sehr gut gefallen und ich bin mir sicher dass sie das nicht überfordert wenn sie lernt über Stangen zu gehen usw...
Ich denke für einen Jährling und älter ist es ok wenn er lernt geführt zu werden (Schritt, Trab, Stop, bisschen rückwärts), Trailtraining bzw. Stangenarbeit, scheutraining usw...
Mit Chexy habe ich das immer so gemacht, dass ich sie im Round pen laufen lassen hab wie sie wollte (auch wenn sie nur schritt ging, oder mal kurz ein paar grashalme abgezupft hat ;) ) und wenn sie zu mir hergekommen ist hab ich sie gelobt, abgestrichen und bin vorgegangen! Wenn sie nachgegangen ist wars gut und wenn sie wieder weg ist wars auch gut! Ich hab sie dann nciht angetrieben um ihr stress zu machen sondern sie ist von selbst GERNE UND FREIWILLIG wieder hergekommen und das ging auch immer schneller! Damit war ich bei ihr zufrieden...
Dieses quasi frei longieren (ich bestimme richtung / tempo) hab ich noch nicht gemacht und ich bin mir auch nicht sicher ob ich schon damit anfangen sollte... Ich finde das ist schon viel mehr arbeit für einen jährling als man denkt und mit 2 find ich das auch ok. Mit 2 finde ich kann man dann auch mit den ganzen Horsemanshipübungen beginnen usw...
Aber ich hab mir heute gedacht, dass man das mit Jährlingen eher ruhiger und spielerischer angehen sollte so wie oben beschrieben mit Führübungen, Trail - Stangenarbeit, Schreckhindernissen/Scheutraining, Spazieren gehen... Und dann die ernsten Sachen quasi das freie longieren (als vorbereitung zum longieren), diese horsemanshipübungen mit Knotenhalfter und strick zum weichen lassen, respekt aufbauen usw... wirklich erst mit 2 oder so machen sollte. Zumindest würde ich glaub ich das bei einem Pferd so machen...

Wie seht ihr das?

Ist ziemlich lang geworden ich weiß, aber ich hab mir mal meine Überlegungen von der Seele schreiben müssen ... *lach*

PS: Total doof find ich wie oben beschrieben: "Ein Jährling gehört auf die Weide um seine Kindheit auszuleben usw..." Aber meiner meinung nach ist es fürs pferd schlimmer dann plötzlich ohne bisherigem kontakt zum menschen auf einmal in kurzer zeit alles können zu müssen!!


lg
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
turnierfotos 2006 - gepostet von rusty am Dienstag 19.09.2006
Vali ´s Erlebnisalbum - gepostet von valerie am Donnerstag 07.09.2006
Ähnliche Beiträge
.:Mangos:. Anleitung! (in Arbeit) - Kamue (Mittwoch 21.02.2007)
Arbeit Arbeit Arbeit und Steuern!! - DerPimoohneV (Mittwoch 23.05.2007)
arbeit - Mardok (Samstag 28.04.2007)
Arbeit 20.10.06 - Sebastian (Dienstag 19.12.2006)
Termine für Arbeit und Test´s - maybeli (Montag 12.02.2007)
???ATAKAN???<----->???ARBEIT??? - ~x¦F|fTy¦x~ (Donnerstag 28.04.2005)
Arbeit - Carl (Freitag 02.03.2007)
Extra Arbeit - autumn (Sonntag 18.03.2007)
Anmeldeformular - Coriander (Donnerstag 13.08.2009)
"Rap Imperium" - in Arbeit - sebbo (Dienstag 19.07.2005)