Familienwochenende im Oktober

ARD-Buffet alternativ
Verfügbare Informationen zu "Familienwochenende im Oktober"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: tobias - Luca - Anonymous - Rheinperle - karin - Sennesand - krisi - tosa34
  • Forum: ARD-Buffet alternativ
  • aus dem Unterforum: Sonstiges
  • Antworten: 21
  • Forum gestartet am: Montag 19.06.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Familienwochenende im Oktober
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 26 Tagen, 3 Stunden, 21 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Familienwochenende im Oktober"

    Re: Familienwochenende im Oktober

    tobias - 01.09.2006, 12:05

    Familienwochenende im Oktober
    Nimmt einer von Euch am ARD-Familienwochenende in Oberhof teil?
    Mir ist es leider nicht möglich. Aber ich fände es natürlich sehr interessant, einen Eindruck und Bericht von jemanden zu lesen, der so etwas oder etwas ähnliches schon einmal miterlebt hat.

    Tobias



    Re: Familienwochenende im Oktober

    Luca - 01.09.2006, 14:44

    Re: Familienwochenende im Oktober
    Ich bin zwar leider auch nicht dabei, aber wenn jemand hinfährt, der könnte doch ein paar Flugblätter verteilen mit der Foren-Adresse, damit etwas mehr Schwung in die Bude kommt!
    :wink:
    So long,
    Luca



    Re: Familienwochenende im Oktober

    Anonymous - 03.09.2006, 08:45

    an Sennesand
    Hallo Sennesand,

    ich vermisse dich hier im Forum! Wie geht es Dir??

    Mir fällt halt auf,wenn sich jemand längere Zeit nicht mehr gemeldet hat.!!

    Ob es den anderen auch so geht? Na weiß nicht.



    Gruß Trixxy



    Re: Familienwochenende im Oktober

    Rheinperle - 03.09.2006, 14:33

    Sennesand wird vermißt
    Hallo Trixxy!
    Wegen Sennesand kann ich für Aufklärung sorgen. Sie war 3 Wochen in Espanol; ist ein echter Espanol-Fan und spricht fließend die Sprache.
    Jetzt ist sie wieder zu Hause, musste jedoch diese Woche auf mehreren Hochzeiten tanzen.
    Hat sich soeben bei mir gemeldet.
    Kurz zu unserer Geschichte:
    Habe Sennesand über das ARD-Buffet-GB vor 5 Jahren kennengelernt, als man sich dort noch mit offenem Visier austauschen konnte.Das war eine ganz irre Geschichte. Seitdem sind wir per SMS, Fax, Kärtchen in Verbindung, nachdem das mit dem GB nichts mehr für uns war.Wir haben uns noch nie gesehen, wissen aber sehr viel voneinander. Es ist eine wirklich außergewöhliche, virtuelle Freundschaft. Sie hat mir soeben geschrieben, dass sie eine streßreiche Woche nach ihrem Urlaub hinter sich hat. Sie wird sich bestimmt bald melden. Sie war übrigends letztes Jahr auf dem Wandertag. Vielleicht kann sie mal berichten.
    l.G.
    Rheinperle



    Re: Familienwochenende im Oktober

    Anonymous - 04.09.2006, 12:42

    Rheinperle
    Hallo Rheinperle,

    ich bedanke mich hiermit,für die nette Auskunft.

    Im Forum hatte ich halt schon lange nichts mehr von Ihr gelesen.

    Wenn es falsch verstanden wurde, bitte ich um Entschuldigung.


    Gruß Trixxy



    Re: Familienwochenende im Oktober

    Rheinperle - 04.09.2006, 14:28


    Hallo Trixxy,
    nein,nein, ist nichts falsch rübergekommen. Ich find es lieb von Dir, dass Dir auffällt, wenn sich jemand längere Zeit nicht mehr hier meldet. Von wem man auch schon lange nichts mehr gehört hat ist Krisi. Da wird doch nicht schon wieder der nächste Urlaub fällig sein. Was ich immer ganz toll finde, sind die Wochensprüche von la piccola. Das ist immer ein schöner Beitrag auf den ich mich freue.

    Warst Du schon in Urlaub?

    l.G.
    Rheinperle



    Re: Familienwochenende im Oktober

    karin - 04.09.2006, 15:14


    Hallo alle miteinander,

    es sind nicht nur Krisi, sondern Carla, Lisa, Ursula und auch Charley (Vermutlich noch in Dresden) und viele andere die sich angemeldet haben und nichts oder wenig von sich hören lassen.

    Das ist schade, vielleicht gucken sie doch mal bei uns rein und nehmen sich dann ein wenig Zeit für einen Beitrag.

    LG Karin

    :)



    Re: Familienwochenende im Oktober

    Luca - 05.09.2006, 04:28


    Das wäre wirklich schön! Das Forum lebt ja nur durch unsere Beiträge!
    Also ran an den Stift, pardon, laßt die Finger über die Tastatur fliegen! :wink:

    So long,
    Luca



    Re: Familienwochenende im Oktober

    Sennesand - 05.09.2006, 09:24

    Re: an Sennesand
    Trixxy hat folgendes geschrieben: Hallo Sennesand,

    ich vermisse dich hier im Forum! Wie geht es Dir??

    Mir fällt halt auf,wenn sich jemand längere Zeit nicht mehr gemeldet hat.!!

    Ob es den anderen auch so geht? Na weiß nicht.



    Gruß Trixxy

    Hallo Trixxy!

    Wie nett von Dir, dass Du dir Gedanken machst, wo denn die Sennesand ab geblieben ist. Ja , es gibt sie noch. Wie bereits Rheinperle erwähnte , es ist tatsächlich so, wir tanzen echt momentan auf *verschiedenen* Hochzeiten. Im wahrsten Sinne des Wortes.

    Aber perfekt spanisch sprechen, na ja, das ist wohl *un poco* übertrieben ;-)) für den Hausgebrauch langt es aber doch, es geht mittlerweile besser als englisch. Habe schon von *echten espanoles* Komplimente erhalten, will´s mal glauben, tut gut, ?*verdad*?
    Ab 11.9. habe ich mehr *virtuelle* Zeit, bin dann allein daheim für eine Woche, mein Mann ist in Frankfurt auf der Messe, werde mich dann relaxen von den Hochzeiten und so.....

    Bis dahin sei lieb gegrüßt.

    Tschüss y hasta luego

    Sennesand



    Re: Familienwochenende im Oktober

    Sennesand - 05.09.2006, 10:45

    Oberhof
    Hallo Tobias!
    Hier einiges über den *vergangenen* Wandertag letzten Jahres.
    Also uns hat es sehr gut gefallen. Wir waren zu viert dort im *Schloßberghotel* an der Rennsteigtherme. Das Hotel ist relativ klein, aber mit Sauna und der Möglichkeit *japanisch* zu essen. Ist allerdings nix für mich. 1. habe noch nie jap. gegessen, ich glaub das mag ich nicht. 2. So niedrig hocken geht wegen meiner Knie auch nicht ;-(
    Die Wanderung war gemäßigt und wir hatten das Glück, ein Stück des Weges gemeinsam mit der Marlen Dürrschnabel zu Wandern. Die Marlen ist sehr, sehr nett muy simpatico, wir haben uns gut unterhalten. Worüber? Na klar, auch übers Buffet und naturlich auch über das *alte* GB.
    Gerne wären wir dieses Jahr auch dabei gewesen, geht LEIDER nicht, sind zu dieser Zeit an der Mosel. Kegeltour.
    Vielleicht wanderst, walkst oder bikest Du mit. Dann viel Spaß. Denke aber, das Schl. Hotel ist schon ausgebucht. Wir hatten uns damals sehr früh angemeldet.
    LG Sennesand
    PS. Habe immer noch leichte Schwierigkeiten, den Beiträgen zu antworten. Wie Du siehst, jetzt hat es grad mal geklappt :wink:



    Re: Familienwochenende im Oktober

    Anonymous - 05.09.2006, 16:34

    Antwort vom 04.9.o6/an Rheinperle
    Hallo Rheinperle,

    auf die Frage,ob ich schon im Urlaub war , leider nein.

    Habe eine neue Küche bekommen. Beides geht bei uns (Teuro) leider nicht.

    Und Kanada ist ja auch nicht gerade billig.

    Hatte etwas Stress,deshalb die verspätete Antwort.

    Hoffe Du verzeihst mir.

    Gruß Trixxy



    Re: Familienwochenende im Oktober

    Anonymous - 24.09.2006, 15:38

    zum Nachdenken
    Augen auf!

    Überall Menschen ohne Achtung, ohne Würde stehn im Leben,

    glauben an ihren Glauben.

    Versprechen sich Stärke für jede weitere Hürde.

    Nicht blind, aber doch Nichts-sehend stolzieren über Straßen,

    durch die Städte.-Ignoranz ist kein Hobby mehr,es ist ihr Leben.

    Immer nur sich selbst, nie dem anderen was geben.



    Trixxy



    Re: Familienwochenende im Oktober

    krisi - 24.09.2006, 19:11

    Vermisst
    Hallo all Ihr Lieben,

    mich gibt es schon noch. :D Ich bin halbtags berufstätig und manchmal recht müde. Man (frau) ist ja schliesslich nicht mehr die Jüngste. :wink: Zur Zeit sind wir am renovieren. Ich bekomme eine neue Küche und wir machen alles selber, wie wir eben Zeit haben.
    Aber ich schaue immer wieder rein ob es was Neues gibt. Ich habe Euch also nicht vergessen.

    Liebe Grüße aus der immer noch warmen und sonnigen Südpfalz. 8) Heute hatten wir 29 Grad. schwitz


    Hallo Rheinperle, ich hätte noch etwas für Dich: Am 2. Oktober ist in Landau- Nußdorf "Nacht der offenen Keller". Da kannst du bis früh morgens eine Weinprobe machen. Es haben verschiedene winzer ihre Höfe offen und man kann ein Coupon kaufen. und im jedem Winzerhof mind. 10 verschiedene Sorten Wein probieren. Zu Essen gibt es natürlich auch. Sehr zu empfehlen.
    Jeder ist herzlich willkommen. Wenn du noch weitere Infos haben möchtest, dann melde dich.



    Re: Familienwochenende im Oktober

    tosa34 - 24.09.2006, 20:00


    Hallo Krisi,
    gratuliere zur neuen Küche. Aber gellele (Stuttgarterisch!), das ist eine Hundearbeit.
    Wir haben das letztes Jahr hinter uns gebracht. Besondere Erinnerungen: bei 30° die Decke streichen. Ganz schön "toasty"! Und die Suche nach dem Herd. Er darf (altes Haus, Nische für den Herd), nur 60cm breit sein. Doppelt so gross oder noch mehr wäre leicht gewesen ("man" hat mindestens 6 Flammen und 2 Backöfen). So klein gab es nur billig und hässlich. Endlich fand ich einen anständigen, liess den alten abtransportieren, und bekam dann zweimal den falschen Herd geliefert. Von Ende September bis Ende November kochten wir per Mikrowelle und Kochplatte.
    Aber jetzt ist alles schön und bestens und es hat sich gelohnt.
    Übrigens fragte ich, durch das Büffet gebildet, nach einem Induktionsherd. Total unbekannt, sie dachten ich phantasiere. Ihr seid uns ja technologisch so überlegen.
    Viel Glück bei der Arbeit - Tosa34.



    Re: Familienwochenende im Oktober

    Anonymous - 24.09.2006, 21:55


    Hallo zusammen,

    hiermit sage ich tschüss, es war eine schöne Zeit mit Euch.




    Gruß Trixxy.



    Re: Familienwochenende im Oktober

    Luca - 25.09.2006, 05:43


    Trixxy hat folgendes geschrieben: Hallo zusammen,
    hiermit sage ich tschüss, es war eine schöne Zeit mit Euch.
    Gruß Trixxy.

    Ist das jetzt ein Abschied für immer?
    Warum....?
    Luca



    Re: Familienwochenende im Oktober

    krisi - 25.09.2006, 12:38


    Hallo Trixxy was ist Los :?: :?:


    Hi Tosa, ich nehme den Glückwunsch gerne an, er hilft mir über die dreckige Zeit hinweg. Wir haben vor 18 Jahren gebaut, und unsere damals alte Küche mit eingebaut. 2,3 Schränke dazu gekauft und wir waren happy. Jetzt nach fast 25 Jahren mit dieser Küche, war nichts mehr ganz. Darauf hin haben wir beschlossen nun eine neue zu kaufen. Natürlich muß auch die Wand neu gefließt werden, der Boden kann auch nicht mehr so bleiben. So hat sich eins nach dem andern ergeben. Wir machen auch keine Holzdecke mehr, dafür wird tapeziert und weiß gestrichen. Meine Küche habe ich von IKEA und ist Fagerland Antik.
    Ja, ich habe sogar eine Schiebetür drin. Gestern kam meine Mutter auf die Idee, man könnte ja die Wand zur Speißekammer entfernen, so mit bräuchte man hier keine zusätzliche Schiebetür und die Küche wäre 1,50 mtr. größer. Alles recht und schön, aber meine Nerven :roll:
    Naja, ich habe die Hoffnung, dass es die Bodenfliesen nicht mehr gibt. :lol:

    So viel zum Thema neue Küche.

    Grüße aus Germany



    Re: Familienwochenende im Oktober

    tobias - 26.09.2006, 06:01


    Hallo Tosa,

    Deinen Bericht über Renovierungsarbeiten bei 30 Grad habe ich mit Interesse gelesen. Die Sache mit dem Herd scheint ja eine etwas spezielle Geschichte gewesen zu sein... Drei Monate mit Kochplatte und Mikrowelle hantieren ist ja wohl auch kein besonderer Spaß gewesen. Aber man wird da sicher erfinderisch!
    6 Flammen und 2 Backöfen?! Für einen Haushalt von 2 - 4 Personen ist es doch eigentlich gar nicht nötig.
    Sind die USA technologisch wirklich soweit hinter Deutschland her? Das hätte ich jetzt nicht gedacht. Aber ich kenne mich auch nicht aus.
    Tobias



    Re: Familienwochenende im Oktober

    tosa34 - 26.09.2006, 22:52


    Hallo Tobias,
    erst mal wieder Dank für Dein Bemühen um unsere kleine "Gemeinde".
    Ich war 1978 das letzte Mal in Deutschland. Da sah ich Sachen, die bis heute noch nicht den Weg hierher gefunden haben. Die Heizung für's Badezimmer meines Vaters war in die Seite der Badewanne eingebaut. Genial, das Wasser bleibt ewig warm. Waschmaschinen, die das Waschwasser zur gewünschten Temperatur anheizen: total unbekannt. Durchlauf-Wasserheizung - kaum zu finden. Man heizt einen 200 Liter Kessel, der dann dasteht und langsam abkühlt, und wenn man dann ein paar Liter abzapft, wird das ganze Ding wieder geheizt - - -. Wenn drei Leute hintereinander duschen, muss der letzte sich beeilen, wenn er nicht plötzlich eine kalte Dusche will. Und so weiter. Es liegt z.T. daran, dass man hier einfach daran gewöhnt ist, immer grenzenlose billige Energie zu haben. Man wird umlernen müssen.
    Hoffentlich mache ich nicht den Eindruck, dass ich gar nichts gutes an diesem Land finde. Ich bin hier total zuhause und fühle mich wohl. Werde mich noch wohler fühlen, wenn es einen Regimewechsel gegeben hat.
    Lieben Gruss - Tosa34.



    Re: Familienwochenende im Oktober

    tobias - 27.09.2006, 17:42


    Hallo Tosa,

    danke...
    Nun, von 1978 bis jetzt ist sicher einiges passiert, sowohl bei Euch als auch bei uns... :)
    Über die Heizung in der Badewanne mußte ich doch ein Weilchen nachdenken. Muss sie doch dem Sicherheitsstandard entsprechen. Nicht, daß man gleich gegrillt wird und man dann sein letztes Bad genommen hat...
    Aber es hört sich sehr interessant an, was Du erzählst.

    Ich denke allerdings auch, daß es sehr wichtig ist, daß in den USA die Leute verstehen, daß die Ressourcen nicht ewig alles hergeben und man gedankenlos (ohne schlecht Absicht!) alles nutzen kann. Ich habe hier auch des öfteren mit Ausländern aus den verschiedensten Teilen der Welt zu tun und je nachdem, wo sie herkommen, spielt es keine Rolle, ob die Lampe halt den ganzen Tag brennt oder man beim Spülen das Wasser unendlich ohne Stöpsel laufen läßt.
    Es ist keine böse Absicht, aber man muß dahinterkommen, warum sie es so machen.

    Nein, mir macht es nicht den Eindruck, daß Du nichts Gutes an Deinem inzwischenen Heimatland findest. Es sind halt kritische Beobachtungen, die wir sicher in anderer Form auch hier haben.

    Tobias



    Re: Familienwochenende im Oktober

    tobias - 30.09.2006, 07:44

    Denkt dran!
    Morgen ist der Familientag in Oberhof!
    Denkt dran! Erstmals wird er ja auch eine Stunde übertragen, so daß wir wenigestens ein bißchen daran teilhaben können. Wir treffen zwar keine Moderatoren, bekommen die Stimmung nicht so wirklich mit, aber wir sind uns die Lunge auch nicht bei u. U. schlechten Wetter aus dem Leib gerannt! :D (Obwohl ich ja so ein kleines Stück auch gerne mitgelaufen wäre).
    Also, wer es empfangen kann:
    Südwest Fernsehn
    1.Oktober
    15.00 - 16.00 Uhr

    Tobias



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum ARD-Buffet alternativ

    Großbaustelle in Köln - gepostet von Rheinperle am Samstag 14.04.2007
    WM ist vorbei und Urlaub steht vor der Tür - gepostet von krisi am Dienstag 11.07.2006
    Wochenspruch 46 - gepostet von la-piccola am Sonntag 12.11.2006
    Wochenspruch 39 - gepostet von la-piccola am Sonntag 24.09.2006
    Wochenspruch 14 - gepostet von Rheinperle am Sonntag 01.04.2007
    Frage zu USN Jack - gepostet von tobias am Samstag 20.01.2007
    Zeit - gepostet von Luca am Freitag 27.04.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Familienwochenende im Oktober"

    Tagessprüche Oktober 2006 - Zitante Christa (Donnerstag 25.01.2007)
    Test: Tagfahrlicht ab Oktober - Helmut 318 is (Mittwoch 14.09.2005)
    Ausgabe 32 - 2. Oktober 06 - dejost (Montag 02.10.2006)
    Corilla Montag 29. Oktober - Pöfzek (Montag 29.10.2007)
    Oktober 2007 - HMC (Sonntag 07.10.2007)
    Velocity September - Oktober 2004 - JM Hardy (Donnerstag 24.05.2007)
    1/4 Meile in Höxter am 1+2 Oktober Forumstreffen - der nico (Donnerstag 31.05.2007)
    Oktober 2007 - raindrops (Dienstag 02.10.2007)
    Spielen im Oktober - Egge (Montag 10.09.2007)
    Training 10. Oktober - Rainer (Dienstag 10.10.2006)