Der wahre Weg zum Reiki Meister ~ Andreas Dahlberg

Reiki - Ferneinweihung
Verfügbare Informationen zu "Der wahre Weg zum Reiki Meister ~ Andreas Dahlberg"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Wolfskatze - Dennis
  • Forum: Reiki - Ferneinweihung
  • Forenbeschreibung: Hier geht es um Reiki und mehr
  • aus dem Unterforum: Reikibücher
  • Antworten: 6
  • Forum gestartet am: Sonntag 27.08.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Der wahre Weg zum Reiki Meister ~ Andreas Dahlberg
  • Letzte Antwort: vor 15 Jahren, 11 Monaten, 13 Tagen, 8 Stunden, 7 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Der wahre Weg zum Reiki Meister ~ Andreas Dahlberg"

    Re: Der wahre Weg zum Reiki Meister ~ Andreas Dahlberg

    Wolfskatze - 31.08.2006, 12:43

    Der wahre Weg zum Reiki Meister ~ Andreas Dahlberg
    Verlag: Droemer Knaur
    ISBN: 3426870355

    Link zu Amazon.de

    (img]http://ec1.images-amazon.com/images/I/51BSHZ52R5L._AA240_.jpg[/img]

    Zitat: Warum kann Reiki wirken? Was bewirken Reiki-Symbole? In diesem Buch finden Sie alle Symbole, Mantren und Einweihungsrituale der drei Reikigrade. Erstmals sind damit die Geheimnisse dieser uralten Heil- und Bewußtwerdungsmethode jedem zugänglich, der sich von den Erkenntnissen des Reiki-Begründers, Dr. Mikao Usui, angesprochen fühlt.

    Meine Meinung:

    Ich habe dieses Buch nun zum zweiten Mal gelesen und das hat meine Meinung nicht unbedingt verändert.

    Beim ersten Mal hatte ich absolut keine Ahnung von Reiki, was man damit machen konnte oder ähnliches. Daher dachte ich, dass mir dieses Buch dabei helfen könnte, leider hatte ich nach dem ersten Mal durchlesen nicht mehr Ahnung von dem ganzen gehabt als vorher. Beim zweiten Mal hatte ich mehr Hintergrundinformationen, da ich auch meinen ersten Grad habe und kann dadurch besser das Buch verstehen und kann immer noch sagen, nicht unbedingt mein Fall.

    Dahlberg fängt mit einem Einsteigerkurs in den Sachen Psychologie und Esoterik an. Und schon da rollen sich bei mir die Zähennägel hoch. Von Jung halte ich nicht viel, seit ich Gerda Weilers "Der enteignete Mythos" gelesen habe, was ich als Begleitliteratur hierfür nur empfehlen kann.
    Und auch die Esoterikgesetze sind hier mehr als nur ungeschickt umgesetzt worden.
    Er beschreibt an einer Stelle, wenn ich mich über ein Küssendes Paar in der Öffentlichkeit ärgere, dann habe ich eine Ressonanz dafür, dass ich das gerne auch machen würde, es mich aber nicht traue. Da frage ich mich, habe ich auch eine Ressonanz dafür, wenn ich mich über Leute ärgere, die andere belästigen oder sonstiges tun, wünsche ich mir, mich auch so zu verhalten? Wohl kaum.
    Als er ab dann auch noch Vergewaltigungsopfer miteinbezog, ging mir wirklich der Hut hoch. Denn er beschreibt, dass das Opfer irgendwo tief im Inneren etwas hat, was quasi den Vergewaltiger anzog (in meinen Augen hätte er dann auch schreiben können, dass Opfer genauso Schuld ist, wäre ehrlicher und immer noch falsch). Gut, von mir aus könnten wir bei einem erwachsenen Opfer darüber reden (mit mir nicht, da ich Vergewaltigungen als eine perversion der patriarchalischen Kultur sehe), nur wie sieht es dann bei Kindern oder gar Säuglingen aus? Was für eine verkappte sexuelle Vorstellungen haben die dann, dass sie Vergewaltiger anziehen?

    Damit will ich sagen, dass er nicht immer geschickt alles beschrieben hat und am besten Verbrechen jeglicher Art gar nicht erst aufgenommen hätte.

    Zum Thema Reiki: Einige Themen hat er sehr gut beschrieben, dafür hat das Buch wirklich schon ein Stern verdient, mehr aber nicht. Denn für Leute, die noch keine Einweihung haben und sich daher informieren wollen (wie ich beim ersten lesen), können damit überhaupt nichts anfangen. Davon kann man als Laie nichts mitnehmen.

    Was mich besonders gestört hat, ist die Tatsache, dass ich als Frau kaum Beachtung bekommen habe. Das mögen vielleicht viele nicht interessieren, für mich hat es aber schon Bedeutung. Denn hier wird immer von er oder Meister oder Lehrer gesprochen. Nie von sie, Lehrerin oder Meisterin. Und wenn die Frau mal vorkommt, dann als Ehefrau, Vergewaltigungsopfer oder Hure. Und auch dann kommt sie eher als Schatten vor und nicht als Person. Dieses Buch bezieht sich stark auf Männer. Sogar als es um die Partnersuche ging, hieß es Partner, nicht Partnerin. Dadurch hatte ich persönlich absolut keinerlei Bezug zum Buch. Ich habe nach dem Lesen das Gefühl bekommen, dass es ein Männerreikibuch ist und das nur Männer Reiki machen dürften, was ich äußerst schade finde.

    Nur wenn man Einweihungen erhalten hat, kann man damit arbeiten und davon auch nutzen beziehen. Alle anderen werden sich als AnfängerInnen vielleicht nach einem geeignetern Buch umschauen mögen und auch die, die schon mit Reiki gearbeitet haben, werden vielleicht was anderes suchen. Ich kann es nur sehr stark eingeschränkt empfehlen, mehr aber auch nicht, leider, denn in meinen Augen hatte es doch schon viel Potential gehabt.



    Re: Der wahre Weg zum Reiki Meister ~ Andreas Dahlberg

    Dennis - 31.08.2006, 15:19


    Hm, aber es machen die meisten AUtoren doch.. .dass sie sich nur für eine Wortvariente entscheiden - entweder männlich oder weiblich ...

    Da versteh ich die kristik nicht ganz ?!

    Saphiro,
    der ein LehrerIn und so furchtbar findet



    Re: Der wahre Weg zum Reiki Meister ~ Andreas Dahlberg

    Wolfskatze - 31.08.2006, 15:21


    Sorry, aber ich interessiere mich für feministische Linguistik und zumal finde ich solche Sätze wie er und sein Partner nicht unbedingt sehr gut gewählt.



    Re: Der wahre Weg zum Reiki Meister ~ Andreas Dahlberg

    Dennis - 31.08.2006, 15:29


    Gibt es ein Reikibuch dass nur feministische Linguistik beinhaltet??

    Da würden sich dann die Männer diskriminiert fühlen *gg*

    Man sollte eine sächliche SPrache einführen

    Saphiro



    Re: Der wahre Weg zum Reiki Meister ~ Andreas Dahlberg

    Wolfskatze - 31.08.2006, 15:30


    Aufgrund der Tatsache, dass Männer in 99 Prozent der Fälle eh immer angesprochen sind, ist es eigentlich nicht notwendig sich dieskrimminiert zu fühlen.

    Und die sächliche, bzw. neutrale Sprache scheinst du ja nicht zu mögen, denn das wäre die politisch korrekte Sprache: z.B. LehrerIn.



    Re: Der wahre Weg zum Reiki Meister ~ Andreas Dahlberg

    Dennis - 31.08.2006, 15:31


    Es liest sich nur so kompliziert und stör ein wenig den Textfluss, finde ich ..

    Saphiro



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Reiki - Ferneinweihung

    Witch's radio - Internet - Webradio - gepostet von Dennis am Donnerstag 25.10.2007
    Reiki Lebensregeln - gepostet von Dennis am Mittwoch 18.04.2007
    World of Energy - gepostet von Wolfskatze am Mittwoch 17.01.2007
    Woher wusstet ihr, dass ihr bereit seit? - gepostet von Wolfskatze am Sonntag 22.10.2006
    Vorbereiten auf Grad 2. - gepostet von Dennis am Montag 13.08.2007
    Reikiliste.de - gepostet von Dennis am Sonntag 13.05.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Der wahre Weg zum Reiki Meister ~ Andreas Dahlberg"

    Wer wird Meister - sport5.at Admin | Armin (Mittwoch 23.11.2005)
    50 Jahre kein deutscher Meister - zalus123 (Freitag 22.12.2006)
    Andreas Pic's - rockgirlie (Donnerstag 20.04.2006)
    GTA San Andreas Cheats - Emi (Samstag 21.04.2007)
    Norddeutscher Meister 2007 - tanzmaus-janine (Montag 12.03.2007)
    DIe Meister der Serien - Abt-1986 (Montag 24.12.2007)
    Bayern ist Meister - alex (Montag 22.05.2006)
    wer wird deutscher meister - Stefan (Donnerstag 21.09.2006)
    Drechsler Meister Skill - DrAgOnFrEaK (Donnerstag 21.06.2007)
    Andreas Driendl - Schlotty (Sonntag 06.05.2007)