www.iceskatingfans.com
Verfügbare Informationen zu "Talent oder?"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Adreena - iceprincess - Nanuq
  • Forum: www.iceskatingfans.com
  • Forenbeschreibung: DAS Forum für Eislauffans
  • aus dem Unterforum: Allgemein
  • Antworten: 3
  • Forum gestartet am: Samstag 29.01.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Talent oder?
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 9 Monaten, 13 Tagen, 21 Stunden, 44 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "Talent oder?"

Re: Talent oder?

Adreena - 31.08.2006, 16:21
Talent oder?
Hallo,
ich bin neu hier.
Ich mache kein Eiskunstlauf, RSG oder Ballett, ich bewundere nur.

So, ich habe jetzt eine Frage.
Man muss auch von Natur aus Beweglichkeit und/oder Talent haben und diese Sport Arten zu treiben oder? Denn ich sehe bei mir, dass ich erst nach 1 1/2 Jahr den Querspagat geschaft habe (muss ich aber immer laaaaaaaaaange aufwärmen und mich auf dei Hände stützen). Wenn ich drei Tage nicht dehne dann bin ich sehr steif, ich kann nicht mal mit der Fingerspitzen den Boden berühren, und nach dem Joggen habe ich mich den Oberschenkeln verlezt, so dass ich wahrscheinlich mit dem Linkenbein nie ein Spagat schaffen kann.
Nach all diese Beobachtungen und wenn ich die Bilder von RSG sehe, wie sie mit dem Kopf dem Po berühren, dann denke ich, dass das (teilweise) Naturtalent ist. Ich glaube nicht, dass ich mit Training so was erreicht hätte.
Oder ist unter euch jemand, der "steif" ist und trotzdem so beweglich wurde?

Re: Talent oder?

iceprincess - 02.09.2006, 20:19

Ich denke ein bisschen Veranlagung muss man schon haben. Es gibt Menschen, die von Natur aus totalbeweglich sind. Die haben es sicher einfacher in Sachen Beweglicheit, aber das meiste kann man auch erlernen. Für die einen ist es ein bisschen schwieriger, für die anderen nicht. Egal ob man nun von Natur aus beweglich ist oder nicht; trainieren muss man immer mehrere Stunden am Tag, um so beweglich zu werden. Das kann kein Mensch einfach so.
Talent allgemein gehört natürlich immer ein bisschen dazu. Wenn man wirklich bis an die Spitze kommen will, muss man so viele Stationen passsieren, wo wieder ein paar Konkurrentinnen aussortiert werden. Der Weg bis ganz nach oben ist mit sehr vielen Hindernissen bepflastert und ohne Talent ist es sehr unwahrscheinlich, dass man es bis ganz an die Spitze schafft. Talent ist jedoch ein sehr weiter Begriff und eigentlich hat jeder irgendwo sein Talent. Der eine hat keine Mühe mit der Beweglichkeit, der andere hat vielleicht ein hervorragendes Bewegungs- und Rhythmusgefühl. Für die Rhythmische Sportgymnastik ist Beweglichkeit eines der wichtigsten Dinge. Wenn man dort schon ein bisschen vorteilhaft startet, hat man gute Chancen.
Wenn du allerdings am Anfang noch Schwierigkeiten beim Beweglichkeitstraining hast, ist das völlig normal. Wie du selbst gemerkt hast, fühlst du dich steif oder "eingerostet", wenn du einige Tage kein Beweglichkeitstraining gemacht hast. Das geht allen Eisläuferinnen und Gymnastinnen genauso. Je öfterman die Beweglichkeit trainiert, umso weiter und umso schneller kommt man vorwärts. Profigymnastinnen trainieren bis zu acht Stunden am Tag ihre Beweglickeit! Am Anfang hatte ich auch grosse Schwierigkeiten, so beweglich zu werden, aber als sich mein Körper daran gewöhnt hatte, jeden Tag so viele Übungen zu machen, ging es schnell vorwärts.

Re: Talent oder?

Nanuq - 04.10.2006, 11:15

Es kommt sicherlich auch immer drauf an, wie weit man kommen möchte.

Hobbymäßiges RSG gibt es ja meines Wissens nicht wirklich, ist ja schon hauptsächlich auf Wettkampf ausgelegt, es sei denn man macht halt eher die showmäßige Variante Rhythmische Gymnastik. Bei der RSG muss man daher also schon gewisse Voraussetzungen haben bzw. sehr sehr viel tun.

Eiskunstlauf und Ballett (und auch Kunstturnen?) kann man dagegen natürlich als Hobby machen, und das können durchweg auch Personen machen, die keinen Spagat können, die nicht extrem beweglich sind. Will man aber einen gewissen Spaßfaktor haben, sollte man auch hier natürlich nicht unbedingt Grobmotoriker sein. :wink:

Ich habe mit über 30 Ballett als Hobby angefangen, bin zwar nicht der Unsportlichste, aber solche Sportarten wie Turnen oder Ballett habe ich vorher nie aktiv betrieben (was natürlich extrem schade ist :cry: ). Aber dafür immer mal andere Sportarten.

Daneben habe ich ein paar Monate früher mit Voltigieren noch angefangen, da ist es auch schwierig eine Trainingsmöglichkeit zu finden. Aber bin da inzwischen sogar soweit, dass ich irgendwann in der nächsten Zeit womöglich mein erstes Voltigierabzeichen machen könnte und dann auch an Wettkämpfen teilnehmen könnte, wenn ich wollte.
Allerdings werde ich auch hier natürlich kein Spitzenvoltigierer mehr werden, da man dazu Dinge wie Handstand, Spagat oder ähnliche Beweglichkeit auf dem Pferd natürlich schon können muss.
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Caroline Zhang und Mirai Nagasu - gepostet von icekathili am Montag 04.06.2007
Wo trainieren jetzt im Juni/Juli (CH und Grenze D)? - gepostet von Midori Ito am Donnerstag 21.06.2007
Tramplintraining? - gepostet von Ice Sk8ta am Samstag 03.03.2007
Anfänger - gepostet von Diana am Montag 12.02.2007
erste kürmusik - gepostet von zimtstern am Montag 01.01.2007
newsletter vom 17.03.2007 - gepostet von iceprincess am Samstag 17.03.2007
Trainingshose und Jacke - gepostet von Ice Sk8ta am Dienstag 02.01.2007
Problembein - gepostet von Ice Sk8ta am Donnerstag 12.04.2007
newsletter vom 04.02.2007 - gepostet von iceprincess am Sonntag 04.02.2007
Ähnliche Beiträge
[S] M und W biete dollars oder alk^^ - tolik (Donnerstag 05.07.2007)
Ja oder nein - Komisch (Samstag 10.02.2007)
@Ilex in Warren / oder wie ihr jetzt heißt - Anonymous (Mittwoch 08.03.2006)
Wo du deinen Pc gekauft hast oder Teile davon - barfbag (Montag 26.02.2007)
Ist der Wixxerfilm gut oder schlecht? - teeboytle (Dienstag 01.05.2007)
Soll ich oder soll ich lieber nicht? Friedhof bitte - Rose (Sonntag 30.12.2007)
Dies oder Das - Alinaaa (Donnerstag 20.07.2006)
leben oder sterben - Anonymous (Samstag 26.02.2005)
Fehler oder notwendige Änderungen auf der Hompage - Christoph Weikl (Dienstag 09.05.2006)
Spieltag 33 - AIR BÄRON (Donnerstag 05.05.2011)