Jeff Hardy

wReStLiNgGiRlZ
Verfügbare Informationen zu "Jeff Hardy"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Angel - Kyoshi - JM Hardy - Silverback - HBK_fan - Trixi2134 - Reena
  • Forum: wReStLiNgGiRlZ
  • Forenbeschreibung: Wrestling-Forum nur für GirlZ
  • aus dem Unterforum: WWE Wrestler
  • Antworten: 284
  • Forum gestartet am: Mittwoch 26.04.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Jeff Hardy
  • Letzte Antwort: vor 9 Jahren, 7 Monaten, 27 Tagen, 4 Stunden, 43 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Jeff Hardy"

    Re: Jeff Hardy

    Angel - 30.08.2006, 23:37,UTC08bUTC30

    Jeff Hardy



    Realname: Jeffrey Nero Hardy

    Alias:
    "Charismatic Enigma" Jeff Hardy (TNAW)
    Ingus Jynx (WWF)
    Jeff Hardy (ECWA, Indy, RoH, SCW[NC], TNAW, WWE, WWF)
    Willow the Whisp (Indy)
    Wolverine (Indy)

    Größe: 6'1'' (1.85 m)

    Gewicht: 212 lbs. (96 kg)

    Herkunft: Cameron, North Carolina, USA

    Geburtstag: 31. August 1977

    Debüt: ??.??.1993

    Finisher: Swanton Bomb

    Trademark Moves: Twist of Fate, Sitout Jawbreaker, Groin Legdrop


    Errungene Titel: (zusammenfassung)

    NCW Light Heavyweight Title (1x)

    NWA 2000 Tag Team Titles (1x)

    WCW Tag Team Title (1x)

    WWE European Title (1x)

    WWE Hardcore Title (3x)

    WWF Intercontinental Title (1x)

    WWF Tag Team Title (5x)

    WWF World Light Heavyweight Title (1x)


    Errungene Titel: (detailliert)

    NCW Light Heavyweight Title (24.07.97-??.04.99)

    NWA 2000 Tag Team Titles w/Matt Hardy (07.03.98-23.07.98)

    WWF Tag Team Title w/Matt Hardy (29.06.99-25.07.99)

    WWF Tag Team Title w/Matt Hardy (24.09.00-22.10.00)

    WWF Tag Team Title w/Matt Hardy (23.10.00-06.11.00)

    WWF Tag Team Title w/Matt Hardy (05.03.01-19.03.01)

    WWF Intercontinental Title (10.04.01-16.04.01)

    WWF World Light Heavyweight Title (05.06.01-25.06.01)

    WWE Hardcore Title (10.07.01-22.07.01)

    WCW Tag Team Title w/Matt Hardy (10.08.01-23.10.01)

    WWE Hardcore Title (13.08.01-19.08.01)

    WWF Tag Team Title w/Matt Hardy (12.11.01-18.11.01)

    WWE European Title (08.07.02-22.07.02)

    WWE Hardcore Title (29.07.02-29.07.02)


    Tag Teams:

    Hardy Boyz w/Matt Hardy (als Jeff Hardy)

    Jynx Brothers w/Wildo Jynx (als Ingus Jynx)


    Stables:
    The Brood w/Christian, Edge, Gangrel, Matt Hardy (als Jeff Hardy)


    Sonstiges

    - begann im Alter von 16 Jahren als Jobber bei der WWF - er war damals noch in der High School

    - wurde unter anderem von Dory Funk, Jr. und vom Italian Stallion trainiert

    - der Stallion zockte die Hardys aber mehr oder weniger ab - unter anderem mussten sie Anteile von ihren Gehältern abgeben die sie bei den Jobber Kämpfen bekamen

    - wrestlete danach zusammen mit seinem Bruder parallel in Indie-Ligen und weiterhin als WWF-Jobber

    - die Hardys hatten mit ihren Freunden die Liga "OMEGA"

    - schließlich erkannte die WWF das Talent der beiden und bot ihnen 1998 feste Verträge an

    - in der folgenden Zeit waren sie an einigen der spektakulärsten Ladder- und Table- Matches der WWF/WWE beteiligt

    - nach gut drei Jahren als Team zerstritten trennten sich die beiden, und Jeff wrestlete zuerst alleine

    - 2003 verließ er die WWE, weil er sich auf seine Musikkarriere konzentrieren wollte

    - Gerüchte besagen ebenfalls, dass er aufgrund von Drogenkonsums aus der WWE entlassen wurde

    - ihm merkte man zur Schlussphase seiner WWE Zeit deutlich an wie sehr er die Lust am Wrestling verloren hatte

    - nach seiner Entlassung gründete er die Band Peroxwhy?gen, die sich aber Mitte 2004 wieder auflöste

    - ebenfalls trat er wieder bei OMEGA als Willow the Whisp an und bei RoH, wo er aber heftigst ausgebuht wurde und seinen Einmarsch vermasselte

    - im Juni 2004 trat er überraschend bei TNA Wrestling als Mystery Opponent von AJ Styles an

    - wenige Wochen später unterschrieb er einen Vertrag mit TNA Wrestling und wurde zum Titelanwärter gepusht

    - bei Hard Justice im Mai 2005 legte er eine No Show hin und wurde bis zu PPV Sacrife (August 2005) suspendiert

    - durch seine Reiseschwierigkeiten wurde er danach auch wieder fallen gelassen und tritt höchstens bei House Shows für TNA Wrestling an

    - kehrte am 21. August 2006 wieder zur WWE zurück und legte sich bei Raw mit Edge an und gewann ein Match gegen ihn durch DQ

    Interessante Links: http://www.jeffnerohardy.com/



    Re: Jeff Hardy

    Angel - 30.08.2006, 23:40,UTC08bUTC30


    Jeff Hardy soll am gestrigen Montag zusammen mit Edge und Lita in der Halle angekommen sein. Demnach lässt sich vermuten mit wem er aktuell seit seiner Rückkehr in der WWE befreundet ist. Weiterhin heißt dies nicht, dass die Geschichte um Lita, Matt Hardy und Edge im realen Leben nur ein Work gewesen sei, denn dies war es absolut nicht. Jedoch ist Jeff Hardy zum einen auch dafür bekannt nicht nur den Wünschen seines Bruders nachzukommen, sollte er diese haben. Andererseits heißt es, sollen Matt, Edge und Lita miteinander auskommen und die Ereignisse der Vergangenheit angehören.



    Re: Jeff Hardy

    Angel - 30.04.2007, 22:38,UTC04bUTC30




    Re: Jeff Hardy

    Kyoshi - 05.06.2007, 00:30,UTC06bUTC05





    [/img]



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 23.08.2007, 09:33,UTC08bUTC23


    Jeff Hardy, der vor etwa drei Wochen aufgrund von Fehlverhalten für einen Monate suspendiert wurde, wird am 31. August bei einer Autogrammstunde seinen ersten Auftritt nach seiner Zwangspause absolvieren. Daher ist davon auszugehen, dass der jüngere Hardy Bruder wenige Tage vor oder nach dieser Autogrammstunde wieder zurück in den WWE Ring steigen wird und Anfang September seine Rückkehr im TV feiern wird.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 01.09.2007, 20:36,UTC09bUTC01


    Jeff's Suspendierung

    Die Suspendierung Jeff Hardy's über 30 Tage dürfte ihm insgesamt $100.000 gekostet haben. Darunter die vielen House- und TV-Shows an denen er nicht teilnehmen konnte, sowie natürlich dem SummerSlam PPV. Jeff Hardy feierte letzten Montag bekanntlich seine Rückkehr bei RAW. Die Nicht-Teilnahme des SummerSlam's gilt als Strafe seitens WWE, da er hier hätte längst wieder antreten können.


    Quelle: wwe-germany.de



    Re: Jeff Hardy

    Silverback - 01.09.2007, 20:38,UTC09bUTC01


    JM Hardy hat folgendes geschrieben: Jeff's Suspendierung

    Die Suspendierung Jeff Hardy's über 30 Tage dürfte ihm insgesamt $100.000 gekostet haben. Darunter die vielen House- und TV-Shows an denen er nicht teilnehmen konnte, sowie natürlich dem SummerSlam PPV. Jeff Hardy feierte letzten Montag bekanntlich seine Rückkehr bei RAW. Die Nicht-Teilnahme des SummerSlam's gilt als Strafe seitens WWE, da er hier hätte längst wieder antreten können.


    Quelle: wwe-germany.de

    Naja, was sind schon $100.000 :D :D :D ;) :lol:



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 15.10.2007, 17:51,UTC10bUTC15


    Wie im Forum der offiziellen Internetseite von Matt & Jeff Hardy zu lesen ist, soll sich Jeff Hardy am Samstag in Köln tatsächlich verletzt haben. Er soll eine Nackenverletzung nach einem fehlerhaften RKO von Randy Orton davon getragen haben. Nach dem Match blieb Hardy noch Minutenlang teilweise regungslos im Ring liegen und wurde ärztlich behandelt, eher er aus der Halle ging.

    Außerdem landete Jeff bei einer Clothesline kurz zuvor schon unsanft auf den Nacken. Danach wurde er erst einmal zwei Mal vom Randy Orton nach draußen befördert. Auch das Ende der Houseshow war untypisch, so wurde Jeff von Offiziellen wie oben erwähnt aus der Halle getragen, nach dem Orton diese verließ. Normal hätte sich Jeff sicherlich dennoch von den Fans zu seiner Musik feiern lassen, womit auch das Ende der Houseshow durchaus mit einer Verletzung erklärt werde.

    Quelle: TheHardyShow.com; PWInsider ; Gerweck & WWE-GERMANY @ Kölnarena
    gelesen bei wwe-germany.de



    Re: Jeff Hardy

    Angel - 16.10.2007, 00:15,UTC10bUTC16


    Hab heute im Internet 2 ältere Bilder von Jeff gefunden:




    Re: Jeff Hardy

    Kyoshi - 16.10.2007, 13:49,UTC10bUTC16


    Auf http://www.hardyzfanteam.de/ gibst auch viele ältere Bilder von den beiden.



    Unter anderem das ^^ aber auch Kinderfotos usw. :)



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 18.12.2007, 21:26,UTC12bUTC18


    Jeff Hardy's Push

    Das WWE Management soll sehr zufrieden gewesen sein mit der Leistung von Jeff Hardy bei der gestrigen RAW Show. Er soll sehr viel Lob geerntet haben für sein Segment mit Vince McMahon, sowie seine In-Ring Leistung im Main Event. Die WWE soll hinter Hardy stehen und so soll sein Push auch noch länger andauern. Innerhalb der Company denkt man, dass Hardy mittlerweile bereit sie die Verantwortung zu tragen, welche ein großer Star in der WWE zu tragen habe.

    Quelle: PWInsider, Wrestling Observer Newsletter, rajah
    gelesen bei wwe-germany.de

    ----------------------------

    Hinter den Kulissen von WWE ist man sehr zufieden mit der aktuellen Entwicklung von Jeff Hardy. Besonders gestern bei RAW überzeugte er sowohl in seiner Promo mit Vince McMahon, als auch im Mainevent. Die Verantwortlichen stehen aktuell hinter ihm und so dürfte sein Push noch eine Weile andauern. Hardy scheint nun die nötige Reife und Klasse zu haben, einer der großen Stars von WWE zu sein.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 25.01.2008, 17:51,UTC01bUTC25


    Interview mit Jeff Hardy

    WWE Intercontinental Champion Jeff Hardy kam diesen Mittwoch zu Brian Fritz von Between the Ropes um über sein WWE Title Match gegen Randy Orton beim Royal Rumble diesen Sonntag zu sprechen, über die Interaktion mit den Fans, seine Zeit ohne WWE und vieles mehr.

    Hardy betrachtet sein Match gegen Randy Orton am Sonntag Abend als das wichtigste in seiner Karriere. „Das ist es mit weitem Abstand. Als einzelner Singles Wrestler ist es das mit weitem Abstand, denn so kurz davor, WWE Champion zu warden, war ich noch nie. Ich würde sagen, das alleine macht es zum größten Match meiner Karriere.

    Obwohl die Hardy Boyz eines der populärsten Tag Teams der WWE-Geschichte bleiben werden, ist Jeff stolz auf den Erfolg, den er als Singles Wrestler erreicht hat, und freut sich darauf, den Royal Rumble mit Orton zu headlinen. „Es ist wirklich cool, es sagt wirklich etwas über mich aus, fähig zu sein, sich von den Hardy Boyz zu trennen und mich auf mich allein gestellt gut zu machen. Es hat meinem Selbstvertrauen einen gewaltigen Schub gegeben, dass ich fähig war, so etwas zu vollbringen. Aber auch mein Bruder Matt Hardy, er hat sich toll gemacht als Singles Wrestler; das spricht wirklich stark für die Hardy Boyz, dass wir getrennte Wege gehen und immer noch erfolgreich sein können. Ich bin wirklich stolz darauf.

    Viele Wrestlingexperten und Insider priesen Jeff Hardy zu Beginn der Dekade als zukünftigen Superstar, aber Jeff gibt zu, damals mental zu erschöpft und zu unreif gewesen zu sein, um eine solche Position einnehmen zu können. „Viele Leute sahen mich als diesen Superstar damals, aber zu der Zeit war ich einfach so ausgebrannt und hatte genug vom Wrestling, und ich musste einfach für eine Weile weg davon. Und das waren meine Gefühle damals, ich fühlte mich einfach nicht bereit dafür. Also musste ich wirklich wachsen und reifen, um bereit für eine Position wie diese zu sein, und die Zeit weg vom Wrestling, dann zurückzukommen und solch ein tolles Comeback zu geben, hat mir wirklich sehr geholfen, und es gab mir das Gefühl, bereit zu sein für all den Druck, der auf Leuten in so einer Position lastet.

    Obwohl er im Moment einer der heißtesten Performer im Geschäft ist, sagt Hardy, dass er 2003 daran dachte, seine Wrestlingstiefel für immer an den Nagel zu hängen, nachdem er WWE verlassen hatte. „Als ich zum ersten Mal ging, tat ich das ein wenig weil ich mich mehr mit Musik beschäftigen wollte, aber das tat ich nie hauptsächlich oder so. Ich hoffe immer noch, dass daraus etwas wird, aber wirklich, das Jahr verging und ich tat nichts – ich genoss einfach das Leben und fuhr ein Wenig Motocross, machte Musik hier und da und entfloh den Scheinwerferlicht für eine Weile. Es brachte mich auf den Gedanken, dass Wrestling das ist, was ich tun muss – es ist, wofür ich gemacht war, es zu tun – und so, egal ob ich es mag oder nicht, ich bin gut darin, und ich muss zurück ins Geschäft und wieder beginnen, Hintern zu treten. Hier bin ich also, 30 Jahre alt und im Main Event vom Royal Rumble, das finde ich wirklich cool, zurück im Scheinwerferlicht zu sein. Es bedrückt mich immer noch, wenn es um den Terminplan geht – man muss sich zu hundert Prozent für die Firma verpflichten, und das ist was ich nun tue. Aber es gibt Zeiten, in denen ich mich immer noch leer und so fühle, als könnte ich nicht all das tun, was ich will, aber es ist in Ordnung für ich und ich habe mich dazu verpflichtet, also das mache ich nun – ich wrestle, und das war’s.


    Jeff verglich seine momentane Anstellung bei WWE mit seinem ersten Run in der Promotion. „Es gab vor allem eine Menge neuer Gesichte, als ich zurückkam. Aber jetzt habe ich den Respekt von jedem wieder, und es ist ein großer Unterschied zu dem Platz, den ich jetzt habe, denn man könnte sagen, ich bin einer der Top Guys und im Prinzip war ich auf dem Weg dort hin, aber ich konnte die Gelegenheit nicht ergreifen. Und das ist wahrscheinlich der größte Unterschied, respektiert zu werden als ein Spitzenperformer, und als ein älterer, reiferer Jeff Hardy betrachtet zu werden, aber immer noch mit dieser Gute-Art-von-Verrücktheit-Mentalität und dem Rock-star-ähnlichen Auftritt. Es ist ein hervorragender Platz, und ich fühle mich immer noch selbstbewusst, wenn ich jeden Tag in die Umkleidekabine gehe und alle sind cool, und das ist wahrscheinlich der größte Unterschied, einfach zu fühlen, als wärst du an der Spitze und auf dem Weg zu großartigen Dingen.

    Hardy war lange einer der populärsten Wrestler in der WWE, ganz egal, wo auf der Card er zu finden war. Jeff meint, das käme zum größten Teil wegen seiner Hingabe zu den Fans. „Im Ernst… ich gehe andauernd einfach aus mir raus, in Restaurants oder so. Wenn es eine Menschenmenge da draußen gibt, die Bilder oder Autogramme will – und manchmal wird das natürlich wirklich lästig – aber ich komme damit sehr oft gut klar, denn ich erinnere mich, wie es war, fasziniert von jemandem zu sein, den ich im Fernsehen sah, und wie ich diesen jemand einfach treffen und ein Autogramm von ihm wollte. Also vergesse ich das nie und versuche immer, einfach aus mir raus zu gehen und den Leuten diese coole Erfahrung zu schenken, mich kennen zu lernen. Ich glaube, es macht danach wirklich die Runde, wenn sie nach Hause gehen, und online darüber chatten, wie cool ich war, und dann werden Fans kommen und mich beim nächsten Mal sehen wollen, und das geht immer so weiter. Ich glaube, man kann nichts falsch machen, wenn man immer freundlich zu den Fans ist, solange man mit dem Ärger zurecht kommt.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Jeff Hardy

    Kyoshi - 27.01.2008, 20:00,UTC01bUTC27


    Jeff Hardy in miserabler Verfassung!

    World Wrestling Entertainment's aktueller Intercontinental Champion und No. 1 Contender auf den WWE Title Jeff Hardy stand Charleston's "The Post And Career Newspaper" nun für ein exklusives Interview bereit. In diesem wurde er beispielsweise auf seinen Gesundheitszustand angesprochen. Hardy sagte, dass sein Körper aktuell in einer ziemlich miserablen Verfassung sei. Er würde einige Verletzungen und damit verbundene Schmerzen mit sich herum schleppen. Den dazugehörigen Auszug des Interviews haben wir für euch hier:

    "My ankles are really weak. A lot of that stems from motocross in the past. I've got a (bone) chip in my right kneecap now, pain in my elbows and two herniated discs in my neck and my back. I'm not feeling great, but I've been extremely lucky that I've gone this far without surgery. So I'll just keep knocking on metal or wood."


    gelesen: wrestling-informer.de
    Quelle: Rajah



    Re: Jeff Hardy

    Kyoshi - 28.01.2008, 21:33,UTC01bUTC28


    Jeff Hardy spaltet die Meinungen hinter den Kulissen

    Jeff Hardy hat in diesen Tagen hinter den Kulissen von World Wrestling Entertainment (WWE) sowohl Befürworter- als auch Gegner.

    So war zunächst ein klarer Ausgang des WWE Heavyweight Title Matches am Sonntag beim WWE Royal Rumble pro Randy Orton angedacht gewesen. Allerdings änderte sich diese Betrachtungsweise in den letzten Wochen und so war es bis zuletzt fast möglich gewesen, dass sich Jeff, zumindest für kurze Zeit, den WWE Heavyweight Title gesichert hätte.

    Michael Hayes setzte sich dabei vehement für Jeff ein. Dabei ist bereits aus der Anfangszeit der Hardys bei WWE bekannt, dass Michael Hayes stets ein Fan von Jeff- und Matt gewesen ist. In diesem Zusammenhang fungierte der frühere „Freebird“ seinerzeit sogar als Manager des Tag Teams. Hayes machte deutlich, dass Jeff insbesondere aufgrund der starken Fanreaktionen einen Titelgewinn verdient hätte.

    Auf der Gegenseite präsentierte sich jedoch Stephanie McMahon, die sich gegen einen Titelgewinn von Jeff aussprach. Steph bemerkte, dass ein Titelgewinn von Jeff die Pläne für WrestleMania 24 über den Haufen werfen würde.

    Bekanntlich konnte sich Randy Orton am Sonntag beim PPV nach dem RKO gegen Jeff durchsetzen.

    Gelesen : bsww.de
    (Quellen: Wrestling Observer Newsletter / LoP)



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 29.01.2008, 14:24,UTC01bUTC29


    Jeff Hardy sollte verlieren

    Ursprünglich sollte Jeff Hardy im Steel Cage Match gegen Umaga bei RAW am 07. Januar 2008 verlieren.

    Quellen: Gerweck, Wrestling Observer Newsletter
    gelesen bei wwe-germany.de



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 26.02.2008, 21:19,UTC02bUTC26


    Jeff Hardys Backstageverhalten

    Jeff Hardy war in seiner Karriere immer dafür berüchtigt, nicht das beste Backstageverhalten an den Tag zu legen. No-Shows, Drogenprobleme und Unlust hielten ihn nicht nur bei WWE jahrelang von einem größeren Push ab, obwohl die Reaktionen der Fans immer stimmten. Berichte über seine Backstagemoral heutzutage sind allerdings durchweg positiv und es scheint, als hätte Hardy mit dem Alter und der Erfahrung auch die nötige Reife bekommen. Besonders positiv dabei hervorzuheben ist, dass Hardy - trotz seiner Fans, die durchaus enttäuscht waren, dass man den finalen Push zum WWE Title bisher von Seiten der Firma nicht gewagt hat - durchweg zufrieden mit seiner Rolle in den Shows ist und auch der damit verbundenen Niederlage im entscheidenen Match gegen Randy Orton war. Er freut sich über den größten Push als Single Wrestler seiner bisherigen Karriere und verdient gleichzeitig soviel Geld wie nie zuvor. Man erwartet auch nicht, dass ihm dieser Push zu Kopfe steigen wird, sondern er geht die Sache vollkommen locker an.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 11.03.2008, 16:55,UTC03bUTC11


    Das Aus für alle Money in the Bank-Träume: Jeff Hardy für 60 Tage suspendiert!

    Wie WWE.com soeben meldet, hat das in Stamford ansässige Unternehmen seinen Worker Jeff Hardy aufgrund eines erneuten Verstoßes gegen die betriebsinterne WWE Wellness Policy für den Zeitraum von 60 Tagen suspendiert. Jeff Hardy wird damit WrestleMania sowie Backlash verpassen und kommt somit auch für das Money in the Bank Ladder Match, für das er zuletzt als großer Favorit gehandelt worden war, nicht mehr in Frage.

    Hier die offizielle Meldung im Wortlaut:

    Zitat:
    STAMFORD, Conn. – In accordance with its Substance Abuse and Drug Testing Policy, WWE has suspended Jeff Hardy for 60 days, for his second violation of the company’s policy.


    Quelle: wwe.com
    gelesen bei moonsault

    ---------------------------------------

    -----------------------------------------------

    *RAW SPOILER* Jeff Hardy für 60 Tage aufgrund erneuter Verletzung der Wellness Politik suspendiert!

    Wie WWE.com berichtet, wurde RAW Superstar Jeff Hardy von der Company für 60 Tage suspendiert, nachdem er bereits das zweite Mal gegen die WWE Wellness Politik verstoßen hat. Das erklärt offensichtlich auch seinen Intercontinental-Titelverlust an Chris Jericho bei der vergangenen RAW Ausgabe.

    Verbunden mit der Suspendierung sollte auch seine Teilnahme im Money in the Bank - Laddermatch bei WrestleMania 24 wegfallen, ein Ersatzkandidat ist jedoch noch nicht bekannt gegeben worden.

    Quelle: WWE.com
    gelesen bei wrestling-revolution.de

    Noch ein Verstoß und Hardy droht die Kündigung!



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 11.03.2008, 17:08,UTC03bUTC11


    Weiteres zur Jeff Hardy Suspendierung - Noch ein Verstoß und Hardy droht die Kündigung!

    Wie wir bereits berichtet haben, wurde Jeff Hardy nach der RAW Ausgabe vom vergangenen Montag seitens der WWE für 60 Tage suspendiert. Unter anderem bedeutete diese Suspendierung den Verlust des Intercontinental Title an Chris Jericho, sowie den Verlust (welcher für Hardy wohl viel schlimmer wiegt) der Teilnahme an WrestleMania im Money in the Bank Leiter Match, in welchem Jeff Hardy ohne Zweifel als heißester Kandidat für den Sieg gehandelt wurde. Hier noch einige weitere Infos, betreffend seiner Suspendierung:

    - Da Jeff Hardy in der Vergangenheit bereits gegen die Wellness Politik der WWE verstoßen hat, wurde seine Strafe ja nun erstmal von damals 30, auf nun mehr 60 Tage angehoben. Ein weiterer Verstoß von Jeff Hardy würde die fristlose Kündigung mit sich bringen!

    - Hardy wurde bereits von der WrestleMania Card gestrichen, was bedeutet das er nicht am Money in the Bank Match teilnehmen wird.

    - Jeff hatte in der vergangenen Nacht bei RAW ein Meeting mit Vince McMahon. Mehrere WWE Superstars wurden Backstage über die Suspendierung informiert, den Titel musste Hardy bekanntlich dann noch in der Show an Y2J abgeben.


    Diese ganzen Ereignisse sind wohl die schlimmsten Momente des "Rainbow-Haired Warrior" in dessen langer WWE Karriere. Seit geraumer Zeit baute man Hardy, klug und durchaus gekonnt als baldigen Main Eventer auf, gerade eben mit Ausblick auf den Sieg beim MITB Leiter Match. Jedoch hatte man durchaus auch in der Company gewisse Ängste, dass Jeff einen möglichen Rückfall in Sachen Drogenmissbrauch haben könnte, was wohl auch darauf hindeuten lässt, warum der Push von Jeff Hardy zum WWE Titel nicht schneller verlaufen ist.
    Jeff Hardy hat sich dennoch die wohl größte Chance seiner Karriere den WWE Titel zu gewinnen, verbaut. Ob er je Champion geworden werde, steht in den Sternen. Auch natürlich wie es nach den 60 Tagen für ihn weiter gehen wird. Derzeit kann man aber wohl davon ausgehen das sich der große Push des Jeff Hardy bis auf weiteres erledigt hat.

    Quelle: rajah.com
    gelesen bei wrestling-revolution.de



    Re: Jeff Hardy

    Kyoshi - 14.03.2008, 01:14,UTC03bUTC14


    Ich könnte ihm in den Arsch tretten aber ehrlich er hat sich mit der scheiße echt alles verbaut -.- Er galt als heißer Kandidat für den MITB Sieg dh. Titelmatch und dann macht er sowas ... boa ne ey ... ich könnt dem ...



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 17.03.2008, 14:54,UTC03bUTC17


    Jeff Hardy Update


    Wie gerweck nun berichtet, befindet sich Jeff Hardy nun in einer Entzugsklinik. So soll Matts Bruder eingelenkt haben und einem Aufenthalt nun doch zugestimmt haben. Wie es heißt, hat Jeff ein Alkoholproblem. Dies würde auch zu den bisherigen Berichten über seine langen und vielen Aufenthalte an Bars - auch nach den Events - unterstützen.



    Jeff Hardy's Haus abgebrannt


    Nur wenige Tage nach seiner 60 tägigen Suspendierung gibt es erneut schlechte Nachrichten für Jeff Hardy. In der letzten Nacht ist das Haus von Jeff Hardy in Cameron, North Carolina komplett abgebrannt. Jeff sowie seine Freundin Beth waren zum Zeitpunkt des Unglücks nicht zu Hause. Prinzipiell soll so gut wie alles zerstört sein was die beiden im Haus hatten. Unglücklicherweise ist auch Jeff's Hund im Feuer umgekommen.

    __________________________________________________________

    Wenn es einen mal erwischt, dann gleich richtig hart: Jeff Hardy ist wenige Tage nach seiner 60-tägigen Suspendierung aufgrund seines zweiten Verstoßes gegen die Drogenpolitik der WWE nun auch noch obdachlos. Wie der Wrestling Observer berichtet, brannte das Haus des ehemaligen Intercontinental Champion in Cameron, North Carolina am Freitagabend ab. Dabei verlor Hardy nicht nur seine komplette Einrichtung, sondern auch sein Hund kam im Feuer ums Leben. Jeff und seine Freundin waren zu dem Zeitpunkt nicht in dem Haus. Wie der PWTorch berichtet, wurde der Brand von Jeff's Bruder Matt bemerkt, er konnte allerdings nichts mehr tun um den Brand aufzuhalten. Der Grund für den Hausbrand ist laut Captain Bruner vom Cameron Fire Department unbekannt. Gegen Jeff Hardy selbst wird laut Angaben nicht ermittelt, da er Bruner mitgeteilt hat, keine Versicherung für sein Haus abgeschlossen zu haben.


    Quelle: Wrestling Observer , wrestling-revolution.de, moonsault.de



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 18.03.2008, 17:37,UTC03bUTC18


    Kyoshi hat folgendes geschrieben: Ich könnte ihm in den Arsch tretten aber ehrlich er hat sich mit der scheiße echt alles verbaut -.- Er galt als heißer Kandidat für den MITB Sieg dh. Titelmatch und dann macht er sowas ... boa ne ey ... ich könnt dem ...

    Kann dir nur zustimmen. Aber ich mache mir auch Gedanken um Ihn weil er es auch wohl nicht richtig einsieht!

    Und jetzt noch das mit seinem Haus und dem Hund.

    Armer Jeff!



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 18.03.2008, 18:51,UTC03bUTC18


    Jeff Hardys Status

    In einem Artikel auf wwe.com wurde nicht nur offiziell bestätigt, dass Jeff Hardys Haus komplett abgebrannt sei. Vielmehr wurde auch verkündet, dass der Bruder von Matt Hardy keine Versicherung auf sein Haus abgeschlossen habe. Über die Brandursache gibt es weiterhin keine Angaben. Die Möglichkeit einer Brandstiftung wurde von der ermittelnden Feuerwehr-Behörde jedoch ausgeschlossen. Es wurde jedoch ebenfalls ausgeschlossen, dass Jeff Hardy selbst für den Brand, der aller Wahrscheinlichkeit nach innerhalb des Hauses entfachte, verantwortlich sein könnte.
    In einem Gespräch mit WWE-Boss Vince McMahon verkündete Hardy, dass er keine Zeit zur Erholung benötige. Gleichzeitig schloss er für den Fall, dass McMahon ihn feuern wolle, auch nicht aus, dass sein Match gegen Chris Jericho im schlimmsten Falle sein vorerst letztes Match im WWE-TV gewesen sein könnte

    Quelle: moonsault.de



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 19.03.2008, 15:16,UTC03bUTC19


    Weiteres Update & Hintergründe zu Jeff Hardy's Suspendierung: Wirft er nun selbst alles hin? WWE fordert Reha!

    Es gibt einige neue Hintergründe und Details zur Situation rund um Jeff Hardy. Bei den RAW-Aufzeichnungen wusste Jeff bereits über den Drogen-Test Bescheid. Überraschenderweise brachte Jeff Hardy seine Verlobte mit, was viele als Zeichen sehen um sich vorerst von seinen Kollegen zu verabschieden. Es folgte ein Meeting mit Vince McMahon, in dem die Angelegenheit besprochen wurde. Nach diesem Meeting soll Hardy sogar recht sauer gewirkt haben, berichten einige WWE-Worker Dave Scherer gegenüber. WWE sieht Probleme bei Jeff, die dieser bisher selbst nie sah und zugab. Die positiv getestete Droge/Substanz soll weder Steroide noch Hormone beinhalten. Bereits im Sommer, kurz vor dem SummerSlam, wurde Jeff Hardy suspendiert. Nun muss Jeff aufgrund seiner zweiten Suspendierung 60 Tage pausieren. Bei einer weiteren würde die logische Entlassung von World Wrestling Entertainment drohen.

    Alles was bisher rund um Jeff Hardy bekannt ist, ist das man ihn bekanntermaßen aus dem "Money In The Bank" Leitermatch genommen hat und das WWE ihn zu einer Reha schicken möchte. Die Zukunft von Jeff Hardy sieht nach diesem Vorfall nicht so rosig aus, wie sie 2008 eigentlich geplant gewesen war, vermutlich sogar mit dem Gewinn des "Money In The Bank" Matches und somit dem Sprung zum Main Eventer in den kommenden Monaten.

    Stimmen innerhalb der WWE - darunter wohl enge Freunde von Jeff - sollen gesagt haben, Jeff würde lieber aufgeben als sich einer Reha unterziehen zu wollen, auch weil er sein Problem nicht als so dramatisch ansieht, wie es nun mal laut Drogen-Test nachgewiesen wurde. Und sollte sich Jeff Hardy nicht zu einer Rehabilitation bereit erklären, wäre es unsinnig seitens WWE ihn zurückbringen zu wollen. Es heißt, WWE möchte abwarten wie Jeff Hardy darauf nun reagieren wird und was er tun wird, denn alles hängt nur von ihm allein ab. Ob Jeff Hardy das Handtuch an den Nagel werfen wird?

    Auch könnte es bekanntlich so sein, dass man Jeff etwas unter gejubelt hat. Ein Beispiel soll noch ein Kneipen-Besuch nach RAW am Montag gewesen sein, als er ein Bier ausgegeben bekam und er es auch trank. Damit will man keinem seiner Kollegen etwas anhängen, jedoch zeigte sich Jeff auch hier wieder als naiv und so Dinge können ihn halt auch zum Verhängnis gekommen sein - dies ist nur ein Beispiel um dies auch mal vor Augen zu führen, wie schnell etwas nach hinten los gehen kann.

    Scherer lobt WWE hier wirklich durchgegriffen zu haben, denn er hätte nicht gedacht, dass WWE einen ihrer Top-Stars suspendiert, gerade so kurz vor WrestleMania XXIV, vor allem wenn man bedenkt wie groß der Push für Hardy in den vergangenen 4 Monaten gewesen ist. WWE dürfte somit auch froh sein, Jeff nicht den WWE-Champion Titel gegeben zu haben und für die Zukunft scheint dieses Thema auch erst einmal vom Tisch zu sein.

    Quelle: PWInsiderElite.com
    gelesen bei wrestling-revolution.de



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 19.03.2008, 15:33,UTC03bUTC19


    Jeff Hardy Update

    Wie gerweck nun berichtet, befindet sich Jeff Hardy nun in einer Entzugsklinik. So soll Matts Bruder eingelenkt haben und einem Aufenthalt nun doch zugestimmt haben. Wie es heißt, hat Jeff ein Alkoholproblem. Dies würde auch zu den bisherigen Berichten über seine langen und vielen Aufenthalte an Bars - auch nach den Events - unterstützen.


    Quelle: gerweck
    gelesen bei wrestling-revolution.de



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 19.03.2008, 18:15,UTC03bUTC19


    Update zum Jeff Hardy Hausbrand

    Der Fayetteville Observer berichtet das die Feurwehrmänner, welche das brennende Haus von Jeff Hardy bekämpften, insgesamt 5 Stunden benötigten um die Flammen zu löschen.

    Quelle: ProWrestling
    gelesen bei wrestling-revolution.de



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 19.03.2008, 19:31,UTC03bUTC19


    Gregory Helms zur Situation um Jeff Hardy


    Mit dem ehemaligen WWE Cruiserweight Champion Gregory Helms hat sich ein langjähriger Freund von WWE Superstar Jeff Hardy zu dessen 60-tägigen Suspension wegen Verstößen gegen die WWE Wellness Policy geäußert. Helms könne Nachfragen rund um seine Gedanken bezüglich der aktuellen Situation von Jeff Hardy nicht nachvollziehen. Jeff sei sein Freund und eine große Persönlichkeit. Helms würde es hassen, wenn guten Menschen schlimme Dinge passieren und hofft auf ein schnelles Comeback von Jeff Hardy. Er werde immer für Jeff Hardy da sein, genauso wie dieser für ihn in schweren Zeiten da war. Weiterhin habe Jeff Hardy dem Business sehr viel gegeben. Zur Unterhaltung und Begeisterung anderer habe er mehrfach Verletzungen in Kauf genommen und gleichzeitig ein Lächeln in Millionen Gesichter gezaubert. Gregory Helms meint zudem in Bezug auf den Verstoß gegen die Wellness Policy, dass Fehler einfach menschlich seien und Jeffs positive Taten, die negativen Aktionen meilenweit überschatten.

    Quelle: prowrestling.net
    gelesen bei moonsault.de



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 19.03.2008, 21:33,UTC03bUTC19


    McMahons Reaktion auf Hardy

    Entgegen aller Vermutungen scheint Vince McMahon derzeit nicht entsetzt oder wütend über den erneuten Verstoß ~~Jeff Hardys gegen die Wellness Policy zu sein. Vielmehr scheint ihm der Fehler Hardys gerade sehr gelegen zu kommen, denn so hat er die Möglichkeit, einen seiner vermeintlichen Topstars zu suspendieren, um in diesem Zusammenhang die Position von World Wrestling Entertainment gegenüber dem für den Missbrauch verschiedener Substanzen zuständigen Kongress zu stärken. Einige Quellen berichten sogar, dass Vince regelrecht auf einen Ausrutscher eines seiner Topstars gewartet habe. Und mit Jeff Hardy muss McMahon zwar auf einen aktuell sehr populären, in er Uppercard allerdings noch nicht etablierten Superstar verzichten, sodass man Hardy durchaus als prominentes Bauernopfer bezeichnen könnte.
    Hardy soll sich durch den Verstoß gegen die Wellness Policy nun vorerst einmal selbst ins Abseits manövriert zu haben. An einen künftigen Run in der Uppercard ist derzeit nicht zu denken. Stattdessen ist McMahon derzeit noch nicht einmal bereit, sich über Hardys Zukunft ernsthafte Gedanken zu machen.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 20.03.2008, 16:01,UTC03bUTC20


    Vermutlicher Zeitpunkt für Jeff Hardy Rückkehr & weitere Zukunft

    Obwohl Jeff Hardy´s Suspendierung mitte Mai 2008 endet, kommt es zu einer TV-Rückkehr wohl erst Anfang Juni 2008. Somit verpasst Jeff die Teilnahme der kommenden drei PPV Events: WrestleMania, Backlash & Judgment Day. Eine Teilnahme am Judgment Day PPV am 18. Mai 2008 wäre nämlich einfach zu kurzfristig. Hinzu kommen noch diverse Houseshow Events. Besonders schmerzhaft dürfte jedoch WrestleMania sein, dort erhalten die Superstars für ihre Auftritte bekanntlich Bonus Gehälter. Als Jeff im letzten Jahr suspendiert wurde und nicht am SummerSlam teilnehmen konnte, verlor er bereits $100.000. Ob Jeff Hardy nach seiner Rückkehr einen weiteren Push erhält steht noch in den Sternen, die Vergangenheit hat gezeigt das die Company nur den Superstars eine Chance ermöglicht die vertrauenswürdig sind und so gelang es Chavo Guerrero trotz der Suspendierungen Champion zu werden, während Rob Van Dam dies bisher nicht vergönnt wurde. Es bleibt daher abzuwarten wie Jeff Hardys weitere Zukunft bei World Wrestling Entertainment aussieht und ob er überhaupt noch das Vertrauen der Company zurückgewinnen kann.

    Quellen: Wrestling Observer Newsletter
    gelesen bei wrestling-revolution.de



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 09.04.2008, 18:37,UTC04bUTC09


    Jeff Hardys Verlobte dankt Fans

    Beth, Jeff Hardys Verlobte, hat sich auf ihrer MySpace Seite dankbar gegenüber den Fans geäußert. Sie bedankt sich für die vielen netten Worte, Grußkarten, Fotos, Fanartikel und mehr welche sie in den letzten Wochen erhalten haben. All dies wird in ihrem neuen Haus einen Platz bekommen. Gleichzeitg möchte sie dazu aufrufen, ihnen kein Geld zu schicken sondern dieses lieber einem lokalen Tierheim zu spenden im Gedenken an Jack (der in den Flammen verstorbene Hund von Jeff und Beth). Gleichzeitig dankt sie noch Matt Hardy, welcher sie in den schweren Stunden nach dem Brand des Hauses so liebevoll unterstützt hat.

    Quelle: Pro Wrestling Insider
    gelesen bei moonsault.de



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 15.04.2008, 20:15,UTC04bUTC15


    Jeff Hardy Comeback Update

    In New Mexico wird nun mit einer Matchcard für eine kommende WWE Raw Housshow geworben. Dabei taucht auch ein Match mit Beteiligung von dem momentan suspendierten Jeff Hardy auf. Hier die komplette Card:

    John Cena vs. Randy Orton um die WWE Championship

    DX vs. Umaga & Snitsky

    Chris Jericho vs. Mr. Kennedy um die Intercontinental Championship

    Jeff Hardy vs. Lance Cade

    Hardcore Holly & Cody Rhodes vs. Santino Marella & Carlito um die World Tag Team Championship

    Die Housshow wird am 20.06.2008 stattfinden. Sollte sich an der Card nichts mehr ändern bedeutet dies, dass der "Rainbow-Haird Warrior" demnächst zur WWE zurückkehren wird.

    Quelle: pwinsider, wrestling-revolutin



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 16.04.2008, 11:25,UTC04bUTC16


    Die WWE wirbt mit Jeff Hardy für eine Tour gegen Ende Mai durch Mexiko. Dabei soll Hardy auf der viertägigen Tour gegen Carlito und !Lance Cade antreten. Damit scheint Hardy seine Position in den Main Events von RAW durch seine erneute Suspendierung wohl endgültig verspielt zu haben bzw. muss zumindest wieder ganz unten anfangen sich hochzuarbeiten.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 16.04.2008, 11:43,UTC04bUTC16


    Seit einiger Zeit verbüßt Jeff Hardy nun schon seine sechzigtägige Auszeit, die ihm aufgrund von wiederholten Verstößen gegen die Wellness Policy von der WWE verordnet bekommen hat. Bisher gab es noch keine Anzeichen dafür, wann der jüngere der Hardy Brüder sein Comeback feiern wird, doch nun gab es immerhin ein erstes Anzeichen darauf, wann seine Rückkehr stattfinden wird. Für eine Houseshow in Las Cruces, New Mexico, die am 20. Juni stattfinden wird, wird mit einem Kampf zwischen Jeff und Lance Cade geworben, sodass er spätestens in diesem Zeitraum zurückkehren wird. Allerdings sollte man bedenken, dass seine Zwangsauszeit bereits Mitte Mai vorbei sein wird, weshalb er durchaus auch früher sein Comeback feiern könnte.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 20.04.2008, 02:34,UTC04bUTC20


    Jeff Hardy vor Comeback

    Ex Intercontinental Champion Jeff Hardy soll Dave Meltzer zufolge nach momentanem Stand der Planung am 12.05.2008 ins WWE TV zurückkehren-

    Quelle: Dave Meltzer @ The Wrestling Observer Newsletter
    gelesen bei moonsault.de



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 22.04.2008, 19:54,UTC04bUTC22


    Jeff Hardy Comeback

    Jeff Hardy, der wegen Verstoß gegen das Wellness Programm der WWE verstoßen hat und für 60 Tage suspendiert wurde, wird am 12.05. bei Raw in Detroit zurückkehren. Nach derzeitigem Stand soll er wohl eine Fehde mit Lance Cade beginnen, allerdings sei dies noch nicht ganz klar.

    Quelle: gerweck, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 10.05.2008, 07:55,UTC05bUTC10


    Jeff Hardy Update


    Jeff Hardy's Suspendierung wegen eines zweiten Verstoßes innerhalb der WWE Wellness Policy von 60 Tage ist nun beendet. Demnach kann er wieder eingesetzt werden. Wenn WWE es wünscht, könnte Jeff schon am Montag wieder bei RAW im TV eingesetzt werden. Ob Pläne hierzu bestehen, sind zurzeit leider nicht bekannt. Erste Houseshow-Cards mit Jeff Hardy wurden kürzlich erst veröffentlicht (wir bericheten).
    __________________________________________

    Status von Jeff Hardy

    Der ehemalige WWE Intercontinental Champion Jeff Hardy wurde bekanntlich vor rund zwei Monaten wegen eines Verstoßes gegen die Drogenpolitik von World Wrestling Entertainment suspendiert. Jene Sperre läuft in diesen Tagen aus, womit Jeff schon bei den nächsten TV Tapings seine Rückkehr in den Ring feiern könnte. Offiziell gibt es von Seiten der WWE allerdings noch keinen Hinweis auf ein genaues Comebackdatum.



    Quelle: PWInsider.com, wrestling-revolution, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 14.05.2008, 17:31,UTC05bUTC14


    Nach seiner drogenbedingten Suspendierung und dem Verlust seines Hauses durch ein Feuer soll Jeff Hardy aktuell viel besser drauf sein. Seine Motivation soll zugenommen haben und auch körperlich ist er in besserer Form als zuvor. Laut engen Freunden soll das Feuer bei ihm wie ein Wecker gewirkt haben. So soll er endlich eingesehen haben, was er an World Wrestling Entertainment hat und dementsprechend seine Karriere nun viel mehr schätzen. Im Gegensatz zu früher sucht er als Begründung für seine Fehler mittlerweile die Schuld auch nicht mehr bei anderen, sondern bei sich selbst. Sein abgebranntes Haus will er an der selben Stelle wieder aufbauen und ist aktuell dabei dies zu planen.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 04.07.2008, 08:07,UTC07bUTC04


    Erste Fehde für Jeff Hardy *SPOILER*


    Wo wir gerade bei Shelton Benjamin sind. Seine erste Fehde bei SmackDown! soll gegen niemand geringeres als Jeff Hardy sein, womit Benjamin gleichzeitig auch Jeff Hardys erster Fehdengegner bei SmackDown! ist, da beide frisch zu SmackDown! gedraftet wurden.

    Quelle: Wrestling Observer Newsletter, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 24.07.2008, 21:03,UTC07bUTC24


    Jeff Hardy mit ausführlichem Interview im neuen WWE-Magazin. Nimmt Stellung zur Suspendierung vor Wrestlemania und verspricht, dass es kein drittesmal geben wird.



    Im neu erschienen WWE-Magazin gibt es ein ausführliches Interview mit Jeff Hardy. Dort geht er nicht nur auf das Feuer in seinem Haus kurz nach seiner Suspendierung und seinem Wunsch den WWE-Titel zu gewinnen ein, sondern auch auf die Sperre. Wörtlich sagt Jeff Hardy:

    "Ich habe einen Fehler gemacht und dafür bezahlt. Das war eine hohe, hohe Strafe. Ich sollte in solch einem großen Match involviert sein und ich habe es verpaßt. Aber ich denke die Fans respektieren mich dafür, dass ich zugab was ich falsch gemacht habe. Während meiner gesamten Suspendierung wurde ich zwei bis dreimal pro Woche getestet - kein Scheiß! Die Tests sind sehr gründlich, das ist gut so. Du mußt wörtlich dein Hemd bis zu den Brustwarzen hochziehen und deine Hosen runterlassen. Dann setzt sich irgend so ne Type direkt neben Dich und schaut Dir beim pissen zu."

    Hardy kommentiert auch, was er zu den Leuten im WWE Locker room am letzten Tag vor seiner Sperre sagte: "Ich kam backstage und habe mich bei allen entschuldigt. Ich sagte ihnen es würde nicht noch einmal passieren. Alle waren sehr cool und haben mich unterstützt. Sie wußten dass es mir wirklich Leid tun würde... Es ist soviel Stress wenn Du suspendiert wirst oder weißt, dass Du kurz vor einer Suspendierung stehst, das ist es einfach nicht Wert. Jeff Hardy wird nicht noch einmal gesperrt werden!".

    Jeff sagt im Interview nicht auf was er positiv getestet wurde, gibt aber zu dass er wußte, dass er in Problemen stecken würde, als er ankam und der Tester anwesend war.

    Quelle: ProWrestling.net, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 26.07.2008, 07:53,UTC07bUTC26


    Jeff Hardy über seine negative erste Jahreshälfte: „Ich habe zu Beginn des Jahres einen großen Fehler begangen und wurde dafür sehr hart bestraft. Ich hatte die Chance an einem so großen Match teilnehmen zu dürfen, doch ich habe es mir selbst verbockt, doch ich glaube, dass meine Fans es mir verzeihen, da ich meine Fehler eingesehen habe. Während meiner Suspendierung wurde ich zwei bis drei Mal die Woche kontrolliert, ohne Spaß. Die Tests sind wirklich gründlich. So musst du dein T-shirt bis zur Brust hochziehen und die Hosen komplett runterlassen während dir zudem jemand beim Pinkeln zusieht. Während deiner Suspendierung bist du einem immensen Stress ausgeliefert, schon vor der eigentlichen Strafe. Jeff Hardy wird nicht noch einmal suspendiert werden.“


    Quelle: genickbruch.com



    Re: Jeff Hardy

    Angel - 17.08.2008, 02:09,UTC08bUTC17


    Wie Dave Meltzer vom Wrestling Observer berichtet, soll das Fehlen Jeff Hardys bei der Supershow am Freitag in Rockford (Illinois) damit begründet worden sein, dass Hardy sich am Dienstag bei den Aufzeichnungen für SmackDown! schwer am Hals verletzt haben soll. Nach einer missglückten Aktion sollen mehrere Nackenwirbel schwer in Mitleidenschaft gezogen worden sein. Sollte sich dies bestätigen, steht ein Auftritt heute Abend beim SummerSlam außer Frage.

    Wir halten Euch auf dem Laufenden.

    www.wrestling-revolution.de



    Re: Jeff Hardy

    Angel - 17.08.2008, 13:04,UTC08bUTC17


    Beim SummerSlam tritt Jeff Hardy in der heutigen Nacht bekanntlich gegen Montel Vontavious Porter an, doch gab es in den vergangenen Stunden Gerüchte darüber, dass dieses Match doch noch in letzter Sekunde platzen wird. Grund für die Gerüchte war die Tatsache, dass Jeff am Wochenende bei keiner Houseshow und keinem PR-Termin anwesend war, weshalb Spekulationen über eine Verletzung des Charismatic Enigma auf. Einige Quellen berichteten bereits von einem gebrochenen Nacken, den er sich am Dienstag bei den Tapings zu SmackDown im Kampf gegen Shelton Benjamin zugezogen haben soll, aber diese Meldung entpuppte sich als falsch. Hardy ist zwar verletzt, allerdings nur relativ leicht am Ellenbogen, weshalb er von der WWE frei bekommen hat, um diese Blessuren auszukurieren und fit in sein Pay-Per-View-Match zu gehen.

    www.genickbruch.com



    Re: Jeff Hardy

    Angel - 17.08.2008, 16:17,UTC08bUTC17


    Jeff Hardy Update zum heutigen Summerslam-Match

    Wie nun Gerweck berichtet, war die News mit dem gebrochenen Nacken Jeff Hardys eine Ente. Jeff hat lediglich ein paar kleinere Verletzungen im Ellenbogenbereich, weswegen er am Wochenende etwas kürzer trat, aber nichts Dramatisches, was auch im Entferntesten das Match heute Nacht gegen MVP gefährden könnte.

    Somit ist also davon auszugehen, dass dieses Match wie geplant stattfindet.

    www.wrestling-revolution.de



    Re: Jeff Hardy

    Angel - 17.08.2008, 22:08,UTC08bUTC17


    Unklarheit über Jeff Hardys Gesundheitszustand vor SummerSlam-Match

    Wenige Stunden vor dem SummerSlam ranken sich Spekulationen um den Gesundheitszustand von Jeff Hardy, der bei der Großveranstaltung gegen MVP antreten soll. Am Rande eines Werbetermins am vergangenen Samstag, bei dem Hardy anwesend sein sollte, wurde sein Fehlen mit einem gebrochenen Nacken begründet.

    Die Verletzung soll der 30-Jährige sich während seines Matches gegen Shelton Benjamin bei den SmackDown-Tapings zugezogen haben. Laut einer Meldung des Wrestling Observer habe es im Anschluss an die TV-Aufzeichnung jedoch keinerlei Anzeichen für eine schwere Verletzung Hardys gegeben. Stattdessen hätte ihn vielmehr Flüssigkeit in seinem Ellbogen geplagt und in seinem Kampf mit Benjamin behindert.

    Obwohl Hardy ferner eine Houseshow am Wochenende ohne Begründung der WWE verpasste, ist seine Teilnahme am SummerSlam bis dato nicht offiziell in Frage gestellt worden. Noch am Freitag wurde darüber hinaus AT&T-Kunden in einer "WWE Mobile"-Meldung eine exklusive Vorschau auf das Match zwischen MVP und Jeff Hardy geliefert, in der sich letzterer selbst in einem Interview zu seinem bevorstehenden SummerSlam-Duell äußerte.

    www.bsww.de



    Re: Jeff Hardy

    Angel - 18.08.2008, 22:14,UTC08bUTC18




    Re: Jeff Hardy

    Angel - 20.08.2008, 12:15,UTC08bUTC20


    Nach seiner Suspendierung Anfang des Jahres bleibt Jeff Hardy das Pech treu. So soll sich der ehemalige Träger des WWE Intercontinental Titles am Ellenbogen verletzt haben. Aus diesem Grund musste er eine Autogrammstunde absagen, bei der er letztendlich durch Ted DiBiase Jr. und Cody Rhodes ersetzt wurde. Außerdem wurde sein SmackDown-House-Show-Auftritt am Wochenende gestrichen. Gerüchte, die eine Nackenverletzung Hardys für seine Auszeit, über deren Länge es derzeit noch keine Angaben gibt, verantwortlich machten, haben sich als falsch erwiesen.

    www.genickbruch.com



    Re: Jeff Hardy

    Angel - 18.09.2008, 11:07,UTC09bUTC18


    Jeff Hardy hat Probleme

    Wie Mike Johnson vom PW Insider berichtet, wurde Jeff Hardy vom Nashville International Airport nach Hause geschickt. Warum dies so kam, ist bisher nicht bekannt. Jeff fiel bereits zwei Mal durch den Drogentest durch, ob es ihn nun ein drittes Mal erwischt hat und er deshalb nach Hause geschickt wurde, kann bisher nur spekuliert werden!

    www.wrestling-revolution.de

    **************************************

    Probleme für Hardy

    Jeff Hardy scheint am Flughafen in Nashville, Tennessee größere Probleme von bisher unbekannter Natur gehabt zu haben. Zu den Geschehnissen kam es, als er gerade von den Tapings für Raw und SmackDown nach Hause fliegen wollte. Details sind bisher nicht bekannt, aber wir werden euch natürlich auf dem Laufenden halten.

    www.genickbruch.com

    **************************************

    Jeff Hardy wird am Flughafen in Nashville von Polizisten abgeführt

    Nach Augenzeugenberuchten kam es am Mittwoch Vormittag Ortszeit am Flughafen in Nashville/Tennessee zu einem Vorfall mit Jeff Hardy.

    Dieser wollte nach den TV-Tapings für WWE Friday Night SmackDown am Dienstag nun in Richtung US-Bundesstaat North Carolina aufbrechen.

    Jeff befand sich in Begleitung von Bruder Matt Hardy sowie Gregory Helms, als er von einigen Polizisten abgeführt wurde. Jeff war dabei zwar nicht in Handschellen, jedoch wurde er von den Polizisten streng bewacht.

    Hardy verpasste aufgrund dieses Vorfalles seinen geplanten Flug zurück in die Heimat.

    Zum derzeitigen Zeitpunkt ist völlig unklar, was zu dieser Situation und dem Eingreifen der Polizeibeamten führte.

    Die Verantwortlichen von World Wrestling Entertainment (WWE) erlangten recht schnell Kenntnis über den Vorfall.

    Ein WWE-Sprecher bestätigte, dass man bereits im Kontakt mit dem Nashville International Airport stehen würde und die Untersuchungen der dortigen Behörde noch nicht abgeschlossen seien.

    Der Pressesprecher fügte abschließend hinzu, dass man die Untersuchungen abwarten werde, bevor man möglicherweise Konsequenzen ergreifen würde.

    www.bsww.de



    Re: Jeff Hardy

    Angel - 19.09.2008, 19:28,UTC09bUTC19


    Jeff Hardy Update!

    Am gestrigen Morgen kam es am internationalen Flughafen in Nashville zu einem Vorfall mit WWE Superstar Jeff Hardy, welcher daraufhin nicht seine Heimreise nach North Carolina antreten durfte (wir berichteten). Jeff musste das Flugzeug verlassen und konnte nicht nach Hause (North Carolina) reisen. Wie ein Augenzeuge berichtet, trug Hardy zwar keine Handschellen, er wurde aber eindeutig eskortiert. Die Polizisten berührten ihn zwar nicht, flankierten ihn aber. Bevor er von den Polizisten aus dem Flughafen gebracht wurde, bekam er noch die Möglichkeit zu telefonieren.

    Warum Jeff, der mit seinem Bruder Matt und Gregory Helms reiste, der Rückflug gestrichen wurde, ist bisher noch unbekannt. Wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem aktuellen Stande!

    www.wrestling-revolution.de



    Re: Jeff Hardy

    Angel - 19.09.2008, 19:41,UTC09bUTC19


    Grund für Jeff Hardys Flugverbot

    Jeff Hardy, Nummer eins Herausforderer auf den WWE Championship Belt bei No Mercy wurde am Mittwoch die Heimreise per Flugzeug verweigert (wir berichteten). Nun haben die Spekulationen wohl ein Ende, denn der Grund für den Flugverbot ist nun bekannt. So sei Jeff Hardy, der mit seinem Bruder Matt und seinem Freund Gregory Helms reiste, betrunken gewesen!

    Jeff durfte einen späteren Flug nach Hause nehmen. Offiziell gibt es für Jeff keine Strafe, doch inoffiziell wird das Office abermals enttäuscht von Jeff sein und wird ihn eventuell auch sanktionieren.

    www.wrestling-revolution.de



    Re: Jeff Hardy

    Angel - 20.09.2008, 11:35,UTC09bUTC20


    Jeff Hardy wird sich neusten Informationen zufolge keine Sorgen machen müssen, dass er für den Zwischenfall am Flughafen von Nashville, Tennessee eine offizielle Bestrafung aufgebrummt bekommen wird. Da sich Hardy sonst vorbildlich verhalten haben soll und auf die Anweisungen der Sicherheitskräfte ohne Gegenwort gehört haben soll, ist das einzige, was man ihm vorwerfen kann, die Tatsache, dass er stark alkoholisiert in der Öffentlichkeit aufgetreten ist. Hierfür ist in der Wellness Policy von World Wrestling Entertainment keine Strafe vorgesehen. Übermäßiger Alkoholgenuss wird dort als medizinischer Zwischenfall definiert, der untersucht werden muss, um zu bestimmen, ob es sich um eine Abhängigkeit handelt und damit ein Entzug notwendig wird. Inoffiziell sieht das allerdings wohl ganz anders aus, denn bei den Offiziellen der WWE soll sich das Gefühl verstärkt haben, dass man Jeff nur so weit pushen kann, wie ein weiterer Ausfall die WWE nicht zu schwer schaden wird. Ein Run als Champion dürfte für Hardy damit wohl in sehr weite Ferne gerückt sein.

    www.genickbruch.com



    Re: Jeff Hardy

    Angel - 20.09.2008, 11:44,UTC09bUTC20


    Update zur Situation um Jeff Hardy

    Wie am Donnerstag an dieser Stelle berichtet, kam es am Mittwoch Vormittag am Nashville International Airport zu einem Vorfall mit Jeff Hardy, welcher von einigen Polizisten abgeführt wurde.

    Wie Chris Mainz, Pressesprecher von Southwest Airlines, nun erklärte, vermittelte Jeff einen „berauschten“ Eindruck. Daraufhin wurde Jeff der Zugang zur Airline verweigert.

    Überdies wurde bekannt, dass sich Jeff Hardy in der Situation absolut kooperativ verhielt.

    Er wurde nicht verhaftet und musste letztlich auf einen späteren Heimflug nach Raleigh/North Carolina wartem.

    www.bsww.de



    Re: Jeff Hardy

    Angel - 20.09.2008, 11:57,UTC09bUTC20


    Jeff Hardy kommt offenbar ohne Sanktionen davon

    Der Vorfall um Jeff Hardy vom vergangenen Dienstag wird offenbar ohne größere Folgen bleiben.

    Wie gleich mehrere Quellen bestätigten, planen die Verantwortlichen von World Wrestling Entertainment (WWE) keinerlei größere Sanktionen gegen den Superstar von WWE Friday Night SmackDown.

    Wie an dieser Stelle berichtet, wurde Jeff am Mittwoch am Nashville International Airport von Polizisten abgeführt, da Jeff gegenüber dem Flugpersonal einen „berauschten“ Eindruck vermittelte.

    Bei WWE No Mercy trifft Jeff am 05. Oktober 2008 bekanntlich in einem WWE Title Match auf Triple H

    www.bsww.de



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 29.09.2008, 17:19,UTC09bUTC29


    Jeff Hardy verletzt

    Jim Ross berichtete in seinem aktuellen Blog das Jeff Hardy sich eine Verletzung am Kopf während eines Matches in Barcelona, Spanien zuzog und anschließend mit 6 Stichen genäht werden musste. Zu einer Auszeit wird es allerdings nicht kommen. Zusätzliche Anmerkung: Demnach ist ein Auftritt von Jeff Hardy bei der heutigen Houseshow in München nicht gefährdet.

    Quellen: JRsBarBQ
    gelesen bei wrestling-revolution.de



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 29.09.2008, 17:30,UTC09bUTC29


    Neues zum Jeff Hardy Vorfall

    Wir berichteten vor etwa 2 Wochen über Jeff Hardy´s Flugverbot. Zur Erinnerung, ihm wurde die Heimreise verweigert nachdem er aufgefordert wurde das Flugzeug zu verlassen. Jeff soll betrunken gewesen sein. Einen späteren Flieger durfte Hardy dann nutzen. Inzwischen ist nur noch bekannt geworden das sich Jeff, seine Freundin Beth und Bruder Matt nach den SmackDown! Tapings in Nashville in einem japanischen Restaurant aufhielten. Weitere Informationen existieren nicht, selbst das kreative WWE Team blieb bisher im unklaren.

    Quelle: Wrestling Observer Newsletter
    gelesen bei wrestling-revolution.de



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 07.10.2008, 17:50,UTC10bUTC07


    Jeff Hardy im Interview über seine schwere März-Woche, den jüngsten Flughafen-Vorfall, High-Risk-Moves und vieles mehr

    Die Baltimore Sun führte heute ein sehr interessantes Interview mit dem Number One Contender auf Triple Hs WWE Title bei No Mercy Jeff Hardy. Hier eine Übersetzung:

    Würde man sagen, du hattest im vergangenen März eine schwere Woche, so wäre das stark untertrieben. Nun, nachdem knappe sechs Monate seitdem vergangen sind, kannst du uns etwas darüber erzählen, wie du dich fühltest, als du suspendiert wurdest und in der selben Woche auch noch dein Haus abbrannte?
    Nun, Ich bezeichnete das als den traurigsten Tag in meinem erwachsenen Leben - zumindest bisher. In der Nacht, als ich den Intercontinental Titel verlor, war ich suspendiert worden, was wohl jeder mitbekommen haben dürfte, zumal ich sehr offen darüber sprach, und das Traurigste ist, dass ich meinen Hund Jack verloren habe. Du hast häufiger von Suspendierungen gehört, aber wenn du es dann erlebst denkst du dir "Wow, das passiert manchen Leuten wirklich". Das ist eine Nacht, die ich selbstredend nie wieder vergessen werde. Eine knappe Woche später fand ich Jacks Körper in den Ruinen. Das ging mir nahe und ich weinte viel, war oft traurig und hatte schlechte Träume. Als ich zurückkam, machten wir daraus sogar so etwas wie eine Storyline, aber ich hatte genug Selbstvertrauen und war zuversichtlich, damit abgeschlossen zu haben. Das Leben geht weiter, du musst für das leben, was du verloren hast. Das mache ich nun und alles ist viel besser. Unser neues Haus ist in Arbeit. Es sieht großartig aus und wir werden hoffentlich im Frühling einziehen können. Gott sei Dank hatte ich Matt, denn wäre er nicht da gewesen, hätte ich wohl irgendwo ein Apartment gemietet. Doch Matt empfing uns mit offenen Armen und lud uns in sein Zuhause ein.

    Wie sehr half dir die Unterstützung deiner Fans dabei, all das hinter dir zu lassen?
    Du wärst erstaunt, wenn du sehen würdest, was sich bis heute in Matts Keller finden lässt. Tatsächlich wollten mir einige Leute Kleidung, Fanartikel und derartige Dinge schicken. Kaum hatte Matt die Adresse auf MySpace gestellt, war es einfach eine Flut - Wir mussten jeden Tag zur Post. Es war einfach unglaublich, wie groß die Resonanz war - wie viele Action Figuren, wie viel Kleidung. Es mag zwar nicht alles meinem Stil entsprochen haben, aber die Fürsorglichkeit war einfach da und die Bedeutung dahinter. Es ist unglaublich, welche Unterstützung ich von den Fans hatte. Selbst heute ist es noch sehr motivierend, solch eine Basis an Menschen, die hinter mir stehen, zu haben.

    Wie schwer war es für dich, nicht bei WrestleMania zu sein, zumal du ursprünglich ein wesentlicher Teil davon sein solltest. Hast du es dir überhaupt angesehen?
    Es ist so merkwürdig, da ich ein großer Teil davon im Money in the Bank Match sein sollte, und Matt, der zu dieser Zeit verletzt war, war es möglich, rechtzeitig zu WrestleMania fit zu werden, also habe ich es mir natürlich angesehen. Aber ich hätte es mir auch so angesehen, da ich ein großer Fan von Ladder Matches bin und einfach sehen wollte, wie gut das Match sein würde. Auf gewisse Weise kränkte mich das Ganze. Aber ich hatte gegen die Wellness Policy verstoßen und musste dafür bezahlen. Nun bin ich hier, ein weiterer Verstoß und das war's, also versuche ich einfach, Weitere zu vermeiden.

    Kannst du uns etwas über den kürzlichen Vorfall an einem Flughafen in Nashville, als du deinen Flug nicht antreten durftest, erzählen?
    Oh, natürlich. Das steht in einem extremen Missverhältnis. So viele Wrestler trinken ab und an und ich hatte an diesem Abend viel getrunken. Ich werde nicht lügen - Ich war in Flugzeugen in der Vergangenheit bereits deutlich betrunkenen als dort. Es wurde nichts rüdes getan; ich war nicht brutal oder so. Ich schätze, ich stolperte beim Besteigen des Flugzeuges, woraufhin irgendjemand meinte, ich sei betrunken. Ich schlief dann im Flugzeug ein, was diese Annahme wohl bestärkte. Das erste, woran ich mich erinnere, ist, dass ich aufwachte und die Security - es handelte sich nicht um Polizisten, sondern um Security - sagte: "Mr. Hardy, sie müssen aussteigen. Wir meinen, sie haben zu viel getrunken." Auch Matt wachte daraufhin auf und fragte, was los sei. Sie antworteten: "Er hat zu viel getrunken." Ich meinte: "Ich habe geschlafen. Ich werde in Raleigh aufwachen. Ich tat das bereits häufiger so." Aber ich kooperierte schließlich einfach und verließ das Flugzeug.

    Denkst du, die Company verlor, aufgrund des Vorfalls, etwas Vertrauen in dich?
    Nein. Direkt als ich nach Hause kam, rief ich alle an, die ich anrufen musste, und erzählte ihnen, was passiert war. Es macht mich krank, wenn, sobald - besonders was mich betrifft - etwas negatives passiert, direkt im Internet darüber berichtet wird und Gerüchte verbreitet werden. Eine Seite berichtete tatsächlich, dass Beth bei mir gewesen sei und sie diejenige gewesen sei, die wegen Trunkenheit in Handschellen abgeführt worden sei. Ich wurde nie in Handschellen abgeführt. Es gab verrückte Sachen wie: "Er wurde mit Schmuggelware erwischt." Es war absolut nichts Derartiges.

    Dein Bruder Matt genießt aktuell den besten Run seiner Karriere. Gibt es so etwas wie eine freundliche Rivaltät oder einen Wettbewerb zwischen euch beiden?
    Ich denke, er denk mehr so, als ich das tue. Ob ich nun jemals WWE Champion werde oder nicht, ich bin definitiv stolz auf das, was ich erreicht habe. Matt ist eher der wetteifernde Typ. Ich denke, er fühlt sich, angesichts der Tatsache, dass er vor mir ein Heavyweight Champion wurde, mir überlegen. Es ist bei ECW, aber ich bin mir sicher, dass er sich etwas überlegen fühlt, was den brüderlichen Wettstreit angeht. Doch ich bin nicht ansatzweise so wetteifernd wie er das ist. Ich bin einfach sehr stolz auf ihn und vielleicht kann ich es ihm gleichtun. Wir werden sehen.

    Du bist bekannt dafür, unglaubliche High-Risk-Aktionen zu zeigen. Es würde mich interessieren, wie so ein Vorgang verläuft. Präsentierst du eine Idee für einen großen Move, wie etwa die Swanton Bomb vom Gerüst gegen Randy Orton, dem Creative Team, oder kommen diese zu dir und fragen, ob du etwas in die Tat umsetzen möchtest?
    Meist kommen sie mit Ideen zu mir - auch besagter Spot wurde mir vorgeschlagen. Es gab aber durchaus auch Vorschläge, die ich ablehnte. Jedes Mal, wenn es sich um eine Swanton handelt, bin ich zuversichtlich. Aber wenn ich das Gefühl habe, etwas nicht machen zu können, dann mache ich es auch nicht. Die Swanton gegen Randy Orton war ziemlich verrückt, weil es extrem hoch war. Und selbst die Swanton gegen Umaga war unheimlich. Jeder, der dort hinauf steigen und das Set-Up mit eigenen Augen sehen würde, würde wohl sagen: "Wow, es bedarf vieler Nerven, um das zu machen."

    Du sagtest, du hast bereits Dinge abgelehnt, die dir vorgeschlagen wurden. Hast du jemals etwas vorgeschlagen, dass Vince McMahon oder einen anderen dazu veranlasste, zu sagen "Nein, das ist zu gefährlich."?
    Eine Sache, die in dieser Hinsicht erwähnt werden muss, ist folgende: Als Brock Lesnar noch bei uns war, hatte ich die Idee, dass Paul Heyman in der Mitte des Ringes liegen, aber Brock Lesnar unter dem Turnbuckle, auf dem ich mich befinden würde, sein würde. Ich würde versuchen, Heyman eine Swanton zu verpassen, doch Brock Lesnar würde mich in der Luft spearen. Sie lehnten es ab. Ich erwiderte zwar, dass ich zuversichtlich sei, doch sie meinten: "Auf keinen Fall." Ich benötigte einige Action Figuren, um ihnen das Ganze überhaupt aufzuzeigen.

    In einem früheren Interview sagtest du, du würdest High-Risk Stuns nicht im Voraus üben, sondern sie einfach in einem Take durchführen. Woher weißt du, dass du dazu in der Lage bist, bevor du sie versucht hast?
    Sie stecken viel Vertrauen in mich. Ich meine stets: "Ich mache das nur ein Mal. Wenn es schief geht, dann geht es schief, aber es muss einfach gut sein, zumal es im TV zu sehen ist." Aber ja, sie vertrauen mir einfach, besonders was jegliche Art von Swanton anbelangt. Da ich im Verlaufe der Zeit so viele gezeigt habe, sind sie zuversichtlich, dass ich es schaffen kann.

    Bist du der Meinung, dass dein Match am Sonntag bei No Mercy gegen Triple H das größte deiner Karriere ist? Und hast du das Gefühl, etwas unter Beweis stellen zu müssen?
    Nein, ich denke nicht, dass ich den Leuten irgendetwas beweisen muss. Aber ich weiß, dass ich in den Augen vieler den WWE Titel gewinnen muss, um zu bewiesen, dass ich die Nummer 1 oder was auch immer bin. Natürlich wäre es aber toll, WWE Champion zu werden, besonders für all meine Fans, die darauf immer gewartet haben. Ich denke durchaus, dass es möglicherweise das größte Match meiner Karriere ist. Mein Match gegen Randy Orton war möglicherweise das größte Match meiner Karriere zu diesem Zeitpunkt, zumal das meine andere Shot auf den WWE Titel war. Nun trete ich erneut um den WWE Titel an und wir werden sehen.

    Hast du ein Lieblingsmatch oder einen Lieblingsmoment deiner Karriere?
    Ich würde sagen alle TLC Matches, aber das Erinnerungsträchtigste für mich - ich meine, es war in Raleigh - war das, in dem ich der Erste war, der jemals an den Befestigungen hing - Das war meine Idee. Ich hatte das bereits im ersten Ladder Match, das wir hatten, versucht, da ich es schon länger im Sinn hatte, aber damals waren sie nicht stark genug, um einen Körper zu halten. Aber etwas zu zeigen, dass deine eigene Idee war, ist stets spektakulär für dich, zumal du denkst: "Wow, ich habe mir das ausgedacht und wir haben es in die Tat umgesetzt." Ich und Devon Dudley führten das Ganze durch und es war einfach ein grandioser Spot. Ich werde dieses Gefühl nie vergessen. Jeder dachte sich einfach: "Whoa! Was is nun los? Das ist verrückt."

    Gibt es jemanden, mit dem du noch nie zusammengearbeitet hast, es aber gerne würdest?
    Ja, Rey Mysterio. Wir traten bereits als Tag Team auf. Der Draft war daher besonders ärgerlich, denn als er zu RAW kam dachte ich mir: "Yeah, Rey und ich werden endlich gegeneinander antreten". Ich hatte keine Ahnung, dass ich selbst zu SmackDown kommen würde.

    Hättest du Interesse an einer Fehde mit Matt? Du sagtest in einem früheren Interview, dass du gerne gegen ihn bei WrestleMania gewrestlet hättest. Existiert die realistische Chance, dass es dazu kommt?
    Ja klar. Matt und ich sind beide große Fans der Matches der Bret Hart vs. Owen Hart Fehde. Ich erinnere mich daran, als wir Brüder gegeneinander antreten sahen, und ich wir uns sagten: "Wie cool wäre das?." Matt und Ich wrestleten in alten OMEGA-Tagen gegeneinander, also wie cool wäre es, wenn wir dies auch bei WWE tun würden? Ich bin mir sicher, dass das auch viele Leute gerne sehen würden. Ich weiß, dass manche Leute sagen "Niemand will die Hardy Boyz gegeneinander sehen", aber wenn es richtig umgesetzt werden würde, so könnte es phänomenal werden.

    Quelle: baltimoresun.com
    gelesen bei moonsault.de

    ---------------------------------------------------------------

    Jeff Hardy im Interview über seine Suspendierung, den Vorfall am Flughafen von Nashville + mehr

    Jeff Hardy stand der Baltimore Sun kürzlich für ein Interview zur Verfügung. Hier einige Auszüge:

    - Über den Vorfall am Flughafen in Nashville (Hardy wurde die Abreise mit dem Flugzeug verweigert, da er betrunken war):

    >> Das wurde extrem aufgespielt. So viele Wrestler trinken hin und wieder und ich habe an diesem Abend viel getrunken. Ich werde nicht lügen - ich bin schon mit mehr Alkohol im Blut geflogen. Es ist nichts Schlimmes passiert; ich habe nicht randaliert oder etwas in der Art. Ich denke, jemand hat gesehen, wie ich leicht getaumelt bin, und hat der Security gesagt, dass ich betrunken bin, denn ich habe auf meinem Sitz geschlafen, als die Security mich ansprach. Das erste, woran ich mich erinnern kann, ist, dass ich aufwachte und Security - keine Polizei, es war Security - mir sagte "Mr Hardy, Sie müssen das Flugzeug verlassen. Sie haben zu viel getrunken.". [...] Ich wollte keine Probleme machen, also verlies ich das Flugzeug und flog mit einer späteren Maschine nach Raleigh zurück.<<color>> Ich denke, das war der traurigste Tag meines Lebens - bisher. Die Nacht, in der ich die Intercontinental Championship an Chris Jericho verlor und suspendiert wurde, worüber alle genau bescheid wissen, da ich sehr offen war. Und am Freitag darauf verlor ich alles, was ich hatte. Am traurigsten war, dass ich meinen Hund Jack verlor. Du hörst die ganze Zeit von Bränden, doch wenn du es selbst erlebst, denkst du dir "Wow, das kann dir wirklich passieren.". Natürlich ist das eine Nacht, die ich nie vergessen werde. [...] Aber Beth (Anm.: Jeff's Freundin) und ich sind darüber hinweg gekommen. [...] Gerade wird unser neues Haus gebaut. Es sieht großartig aus und, wenn wir Glück haben, können wir im nächsten Frühling schon einziehen. Dank Gott hatte ich zu dieser Zeit Matt. [...] Matt hatte offene Arme und lud uns zu ihm nach Hause ein.<<color>> Es war sehr merkwürdig, da ich ein riesengroßer Teil des Money-In-The-Bank Matches sein sollte. Matt war verletzt und konnte an diesem Abend zurückkehren, deshalb sah ich es mir selbstverständlich an. Ich war zwar etwas gekränkt, aber laut der Wellness Polizei hatte ich einen Fehler gemacht und musste dafür bezahlen. [...] In meinen Augen war es ein kleiner Fehler, doch für sie war er riesig.<<


    Quelle: Baltimore Sun
    gelesen bei wrestling-revolution.de



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 08.10.2008, 14:34,UTC10bUTC08


    Interview mit Jeff Hardy

    Jeff Hardy, dem es bei No Mercy nicht gelang, sich den WWE Title von Triple H zu sichern, stand der Baltimore Sun für ein Interview bereit. Dabei kam es zu einigen interessanten Aussagen Hardys zu den verschiedensten Themen. Dies wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten, deswegen hier ein kleiner Auszug:

    Hardy nimmt Stellung zu den Nashville-Airport-Incident, bei welchem ihm der Heimflug verwährt wurde:
    Das stand alles in überhaupt keinem Verhältnis zueinander. Viele Wrestler trinken von Zeit zu Zeit, und an dem Abend war ich völlig betrunken, da bin ich ehrlich. Und ich bin schon geflogen, obwohl ich tausendmal betrunkener war, als an dem Tag. Es ist auch nichts schlimmes passiert, ich war weder gewalttätig, noch sonst unhöflich. Ich schätze, ich bin über den Gang gestolpert oder so, und jemand muss wohl gesagt haben, dass ich betrunken sei, weil ich später auch noch eingeschlafen bin. Das erste, an das ich mich erinnern kann, war, das ich aufwachte und der Sicherheitsdienst sagte: „Mr. Hardy, Sie müssen das Flugzeug verlassen. Wir glauben, Sie haben zu viel getrunken.“ Matt Hardy stand auf und fragte, was das Problem sei, und ich sagte, dass ich nur geschlafen hätte und in Raleigh wieder aufwachen würde. Mir ging es schon öfters so. Aber ich hab dann einfach kooperiert und das Flugzeug verlassen.

    Zu seiner Suspendierung und dem Verlust seines Hauses:
    Also erst einmal, ich habe es den mit Abstand traurigsten Tag meines Erwachsenenlebens genannt. Abends habe ich den WWE Intercontinental Title verloren, wurde suspendiert, was inzwischen ja jeder weiß, weil ich sehr offen damit umgegangen bin, und dann, Freitagabends, habe ich alles verloren. Und das traurigste ist, dass ich auch meinen Hund Jack verloren habe. Man hört immer wieder von Bränden, aber wenn man es selbst erlebt, denkt man einfach: „Wow, das passiert Menschen tatsächlich.“ Es war eine Nacht die ich niemals vergessen werde. Eine Woche später fand ich Jacks Leiche in den Trümmern. Ich konnte dann damit abschließen und habe viel geweint, war traurig und hatte Alpträume. Als ich zurückkam, machten wir daraus sogar eine kleine Storyline, aber ich hatte genug Selbstvertrauen und mit Beth an meiner Seite wusste ich, dass wir das schon überstehen werden. Weißt du, man kann ja nicht einfach zusammen mit den Sachen sterben, die man verloren hat. Man muss für die Sachen, die man verloren hat, weiterleben. Das ist, was ich momentan tue, und alles ist viel besser geworden. Unser neues Haus wird gerade gebaut. Es sieht großartig aus, und im Frühling werden wir hoffentlich einziehen können. Gott sei Dank habe ich Matt, denn wenn nicht, müsste ich mir irgendwo ein Apartment mieten. Matt war sehr cool und hat uns mit offenen Armen in sein Haus eingeladen.

    Über das Verpassen von WrestleMania aufgrund seiner zweiten Suspendierung:
    Es ist so merkwürdig, weißt du, weil ich ein großer Teil des Money-in-the-Bank-Matches werden sollte, und Matt war verletzt zu der Zeit und bereit, bei WrestleMania zurückzukehren. Also habe ich es mir natürlich angeguckt. Ich hätte es mir aber sowieso angeguckt, weil ich ein großer Fan von Leitermatches bin und sehen wollte, wie gut das Match wird. Irgendwie war ich wegen der ganzen Sache ziemlich angefressen. Aber ich habe gegen die Wellnes Policy verstoßen, also musste ich den Preis dafür bezahlen. Also bin ich gerade in meinem letzten Anlauf, denn ein Verstoß mehr und ich bin draußen, also versuche ich gerade mich ordentlich zu verhalten. Was WrestleMania angeht, egal wie sauer oder traurig ich war, dass ich es verpasst habe, ich sollte trotzdem in einer Art-Show teilnehmen. Ich glaube Jerry Lawler war ebenfalls dabei. Ich habe sie verpasst, was ich als kleinen Fehler angesehen habe, für sie war es jedenfalls ein großer.

    Über Wrestler, gegen die er gerne antreten würde:
    Yeah, Rey Mysterio. Ich habe schon mit ihm geteamt. Während des Drafts war es ziemlich schade, denn als Rey zu RAW kam, dachte ich mir: „Jawoll, Rey und ich werden Gas geben.“. Ich wusste nämlich nicht, dass ich zu SmackDown! wechseln sollte. Als ich dann gedraftet wurde, konnte ich es mir natürlich erst mal abschminken.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 17.10.2008, 19:03,UTC10bUTC17


    Jeff Hardy zu spät

    Jeff Hardy traf verspätet bei den letzten SmackDown/ECW Tapings in Las Vegas ein. Die Ursache der Verspätung ist unklar. Doch dürfte WWE nicht erfreut gewesen sein, zumal Jeff Hardy einer der wichtigeren Personen des Abends für die Show war und wie bekannt ist trotzdem noch eingesetzt wurde.

    Quellen: PWInsider, Wrestling Observer Newsletter
    gelesen bei wrestling-revolution.de

    -----------------------------------------------------------------------------

    weitere Probleme für Hardy?

    Wie wrestlezone.com berichtet gibt es vielleicht wieder neue Probleme für Jeff Hardy. Der jüngere Hardy Bruder war schon öfters wegen Drogen und Schlägereien aufgefallen und jetzt ist man bei der WWE natürlich besonders aufmerksam. So soll Hardy letzte Woche viel zu spät zu den Tapings von Smackdown und ECW gekommen sein, sogar erst dann, als die Show schon begonnen hatte. Hoffen wir, dass die Verantwortlichen noch mal ein Auge zudrücken.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Jeff Hardy

    JM Hardy - 19.10.2008, 02:48,UTC10bUTC19


    Erneut Ärger um Jeff Hardy: Zu spätes Erscheinen zu SD-Tapings verärgert Offizielle. Ende des Pushs in Sicht?

    Schon wieder hat sich Jeff Hardy bei den Offiziellen in keinem guten Licht gezeigt. Nach dem er erst kürzlich auf Grund von Trunkenheit aus einem Flugzeug wieder aussteigen mußte (wir berichteten) gibt es nun erneut Ärger um den jüngeren der Hardy Brüder. Bei den Tapings zur SD-Ausgabe letzten Dienstag erschien Jeff, welche er gegen Kozlov headlinen sollte, erst verspätet und zwar als die Show bereits lief.

    Aufgrund seiner Abwesenheit mußte das Skript während der Show fertiggestellt werden, was bei einigen Worker einen 'Nitro-haften' Eindruck erweckte. Die Montagsshow hatte öfters solche Momente in denen erst während der Live-Show gebookt und das Programm geschrieben wurde.

    Gut möglich, dass Jeff Hardys doch sehr deutliche Niederlage gegen Kozlov auch deswegen ein allerletzter Warnschuß für den 31jährigen North Carolinian war. Mit solchen Aktionen könnte Hardy auch seine letzten Befürworter (dazu gehört unzweifelhaft SD Chef-Booker Michael Hayes) vor den Kopf stoßen. Gründe für die Verspätung sind im übrigen unbekannt.

    Quelle: Wrestling Observer Newsletter
    gelesen bei moonsault.de



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 22.11.2008, 09:21,UTC11bUTC22


    Jeff Hardy`s größter Traum der WWE Champion Titel


    Jeff Hardy stand innerhalb der letzten Tage für diverse Interviews zur Verfügung. So wurde er von Lou Ramirez von der San Antonio, Texas Radio Station KJ97 FM befragt ob er auch noch in 5 Jahren wrestlen würde. Jeff konnte darauf allerdings keine genaue Antwort geben und meinte nur vielleicht. Beim Orlando Sentinel ließ er wissen, dass es seit seiner Kindheit schon immer ein großer Traum war den WWE Championship Titel zu gewinnen, zudem erklärte Jeff das er sämtliche Titel bereits gewann und er die Collection nach dem Gewinn des Champion Titels komplettieren würde. Auch denkt er, dass ihn viele als WWE Champion sehen möchten, doch selbst wenn er dieses Ziel nicht erreicht, ist er auf alle bisherigen erzielten Erfolge sehr stolz.


    Quellen: PWInsider, Wrestling Observer Newsletter, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    Angel - 23.11.2008, 12:23,UTC11bUTC23


    Jeff Hardy im Krankenhaus!

    Wie auf der offiziellen Homepage der WWE berichtet wird, wurde Jeff Hardy vergangene Nacht bewusstlos im Treppenhaus eines Hotels in Boston im US-Bundesstaat Massachussetts, wo heute Abend die Survivor Series stattfindet, aufgefunden. Hardy wurde sofort in ein lokales Krankenhaus gebracht. Genauere Informationen sind noch nicht bekannt - wir halten Euch auf dem Laufenden.

    Quelle: www.wrestling-revolution.de



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 23.11.2008, 12:44,UTC11bUTC23


    Jeff Hardy bewusstlos aufgefunden und in Krankenhaus eingeliefert

    World Wrestling Entertainment berichtet auf der ligeneigenen Homepage, dass Jeff Hardy heute im Treppenhaus seines Hotels in Boston, wo heute die Survivor Series stattfinden wird, bewusstlos aufgefunden wurde.

    Genauere Infos wurden bisher noch nicht veröffentlicht. Hardy wurde jedoch umgehend in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Wir halten euch über die aktuellen Entwicklungen in diesem Fall natürlich auf dem Laufenden.

    ************************************************************

    Jeff Hardy bewusstlos in einem Bostoner Hotel aufgefunden!

    Wie World Wrestling Entertainment berichtet, ist Jeff Hardy in einem Treppenhaus eines Bostoner Hotels bewusstlos aufgefunden worden und direkt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Hier die Originalmeldung der WWE:

    BOSTON – Jeff Hardy was found unconscious in a stairwell at his hotel in Boston today, and was rushed to the nearest emergency room.

    Due to privacy issues, WWE is not releasing the name of the hospital.

    WWE.com will have more information if it becomes available.





    Quelle: genickbruch, moonsault







    :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

    Hoffentlich nichts schlimmes, wünsche auf alle Fälle mal auf diesem Wege gute Besserung an Jeff. Hoffentlich kommt er schnell und gesund wieder auf die Beine.
    Wie wird es wohl jetzt Matt gerade ergehen ?



    Re: Jeff Hardy

    Angel - 23.11.2008, 12:57,UTC11bUTC23


    Bin mir ziemlich sicher,dass wenn es nicht Alkohol etc war, es an dem straffen Terminplan der WWE liegt



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 23.11.2008, 17:37,UTC11bUTC23


    Update zu Jeff Hardy


    Heute morgen berichteten wir, dass der SmackDown! Entertainer Jeff Hardy bewusstlos im Treppenhaus eines Hotels aufgefunden wurde und ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

    Hier nochmals zur Erinnerung die Meldung:

    Wie auf der offiziellen Homepage der WWE berichtet wird, wurde Jeff Hardy vergangene Nacht bewusstlos im Treppenhaus eines Hotels in Boston im US-Bundesstaat Massachussetts, wo heute Abend die Survivor Series stattfindet, aufgefunden. Hardy wurde sofort in ein lokales Krankenhaus gebracht.

    Nun gibt es ein erstes Update zu Jeff Hardy. So soll es sich bei diesem Zwischenfall um eine Storyline handeln. Bisher gibt es noch niemanden, der eine Verletzung o.ä. von Jeff mitbekommen hat. Möglicherweise benutzt die WWE diese Meldung, um den heutigen Pay-Per-View, die Survivor Series, zu hypen.



    Quelle:PW Insider, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 23.11.2008, 18:36,UTC11bUTC23


    Entwarnung: Vorfall um Jeff Hardy wohl lediglich ein Work


    Wie wir heute Morgen berichteten, wurde Jeff Hardy, laut der hauseigenen Homepage von World Wrestling Entertainment, im Treppenhaus eines Bostoner Hotels bewusstlos aufgefunden und in ein naheliegendes Krankenhaus eingeliefert. Von einem derartigen Vorfall scheint jedoch Niemand aus Hardys Umfeld etwas zu wissen, was Dave Scherer vom Pro Wrestling Insider zu der Annahme bringt, dass es sich lediglich um eine Storyline-Entwicklung handelt. Auf diese Weise möchte man wohl einen zusätzlichen Hype für den heute Abend stattfindenden "Surivor Series" Pay-Per-View und Spekulation um eine potenzielle Nicht-Teilnahme Hardys am Triple Threat Match um den WWE Titel kreieren. Es besteht also zumindest vorerst kein Grund zur Sorge um den populären WWE-Superstar.



    Quelle: PWInsider.com, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    Trixi2134 - 23.11.2008, 18:45,UTC11bUTC23


    Na Toll,dass sind vielleicht Idioten.DA grübelt man nach was passiert sein könnte und dann sowas.ECHT TOLLE IDEE!!!!!



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 23.11.2008, 20:27,UTC11bUTC23


    Update/Spoiler zu Jeff Hardy

    Heute Mittag berichteten wir, dass Jeff Hardy bewusstlos in seinem Hotel aufgefunden und in ein Krankenhaus gebracht wurde. Entwarnung gibt es aber mittlerweile für alle Fans des Charismatic Enigma, denn so erlitt Jeff weder einen Zusammenbruch, noch hatte er etwaige Drogenprobleme oder wurde Opfer einer Straftat. Vielmehr handelte es sich um einen Work der WWE, der höchstwahrscheinlich eine neue Storyline einleiten wird. Der mysteriöse Angreifer soll hierbei von Edge verkörpert werden, der seit August und seinem Hell in a Cell Match gegen den The Undertaker von der Bildfläche verschwunden ist.
    Heute Abend wird er aber bei der Survivor Series anwesend sein und in der Folge wohl mindestens bis zum Royal Rumble gegen Hardy fehden. Ob die Storyline eventuell auch noch bis Wrestlemania weitergehen oder ob es gar um den Titel gehen wird, ist noch nicht bekannt, doch zumindest gilt es als sicher, dass Jeff heute Abend doch gegen Triple H und Vladimir Kozlov antreten wird. Inwiefern er dabei durch seine “Verletzung” beeinträchtigt ist und ob Edge in den Kampf eingreift, könnt ihr heute Nacht in unserem Ticker zur Survivor Series oder ab morgen in unserem Bericht nachlesen.

    Nebenbei hatte dieser Work auch den positiven Nebeneffekt, dass auch Sportportale wie AOL Sports davon berichteten und es somit noch einen kurzfristigen Werbeeffekt für den Pay Per View gab.


    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    Angel - 23.11.2008, 23:49,UTC11bUTC23


    Hatte mich auch schon gewundert warum das bei wwe.com unter Top News war...

    :roll: :roll: :roll: :roll:



    Re: Jeff Hardy

    Trixi2134 - 26.11.2008, 16:14,UTC11bUTC26


    Naja,ich schweige lieber zu dem Thema. :sm_04



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 28.11.2008, 21:26,UTC11bUTC28


    Verantwortlicher der "Jeff Hardy im Krankenhaus" Storyline


    Bei der Nachricht das Jeff Hardy am letzten Wochenende nach einem Zusammenbruch in einem Krankenhaus eingeliefert wurde, bestätigte sich wie von uns berichtet als unwahre Meldung und diente letztendlich nur dem größeren Hype von Jeff Hardy´s Auftritt bei der Survivor Series. Viele US-Medien berichteten von der unwahren Meldunge und entfernten entsprechende Artikel letztendlich wieder, unter den Fans weltweit kam es zur großen Sorge durch die Storyline Idee und stoß somit nicht unbedingt auf Verständnis. Nun ist bekannt wer überhaupt auf die Idee gekommen ist, dabei handelt es sich um SmackDown Writer Michael Hayes, welcher auch den entsprechenden Artikel auf WWE.com veröffentlichte. Abgesegnet wurde das ganze selbstverständlich von Vince McMahon und Tochter Stephanie leitete das kreative Team an und war für die Umsetzung der Storyline verantwortlich. Wie bereits in der Vergangenheit geschehen, wollte man kein Risiko eingehen und so wurden nur wenige Wrestler davon eingeweiht, darunter lediglich Hardy, Edge und Triple H in Kenntnis gesetzt.



    Quellen: WWE.com, ProWrestling, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 10.12.2008, 10:31,UTC12bUTC10


    Jeff Hardy bald ganz oben?


    Laut einigen Aussagen wirbt WWE mit Jeff Hardy als WWE Champion eine Houseshow im Januar 2009. Dies lässt die Gerüchteküche kurz vor Armageddon noch einmal richtig brodeln. Denn es könnte durch dieses Gerücht möglich sein, dass Jeff Hardy erstmals WWE Champion werden könnte. Allerdings verwirft WWE schnell und gerne mal ihre Pläne, weshalb man diese News mit äußerster Vorsicht genießen sollte.



    Quelle: Wrestleview.com, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 18.12.2008, 11:21,UTC12bUTC18


    Befürworter & Gegnerin was Jeff Hardy´s Titelgewinn betrifft


    Die Entscheidung Jeff Hardy den WWE Championship Titel gewinnen zu lassen wurde zwei Wochen vor Armageddon während eines Meetings mit dem kreativen Team entschieden. Der Titelwechsel wurde zuerst von Vince McMahon vorgeschlagen und das trotz höherem Risiko. Schließlich ist Jeff Hardy in der Vergangenheit häufig negativ durch Drogenkonsum aufgefallen und die Company machte in der Vergangenheit mit dem Thema Drogen schon ziemlich schlechte Erfahrungen.

    Zur Erinnerung: Rob Van Dam wurde im Juli 2006 wegen Drogenbesitzes verhaftet und hielt zu dem Zeitpunkt den WWE und ECW Champion Titel, hinzu kamen noch die ganzen Suspendierungen aufgrund der Drogeneinnahmen diverser Wrestler im September 2007. Vince McMahon machte anschließend klar, dass kein Worker mehr einen wichtigen Titel erhalten sollte, wenn von dieser Person ein hohes Risiko einer Suspendierung ausgehen würde. Das ganze aus unterschiedlichen Gründen. Zum einen müssten bereits viele verfasste Storyline Pläne umgeschrieben werden und zum anderen sollte nicht vergessen werden, dass ein Titelträger die Company repräsentiert.

    Umso überraschender war es für viele im kreativen Team das gerade der WWE Boss sich für die Entscheidung aussprach Jeff Hardy den WWE Champion Titel gewinnen zu lassen. Die einzige Person die sich gegen den Titelgewinn aussprach, war Stephanie McMahon gewesen, aufgrund der bereits schon erwähnten Gründe hat Jeff Hardy aus ihrer Sicht eher ein schlechte Vorbildfunktion, während Vince in ihm großes Vertrauen setzt.

    Vince stellte allerdings klar, dass wenn Jeff Hardy erneut positiv getestet werden würde den Titel unverzüglich verliert und es zur Entlassung kommt, schließlich wäre es dann schon das dritte Vergehen und somit würden auch die Worker eindeutig die Konsequenzen dafür mitbekommen.





    Quelle: Wrestling Observer Newsletter, wrestling-revolution




    Huiiiii hatte Vinci einen guten Tag, wie er das entschlossen hatte?! Find ich super, das er vetrauen in Jeff setzt.



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 19.12.2008, 10:00,UTC12bUTC19


    Jeff Hardys Titelgewinn - Befürworter & Gegner, sowie Pläne mit dem neuen Champ



    Wie mittlerweile jedem bekannt sein dürfte, konnte Jeff Hardy am Sonntag beim letzten PPV des Jahres 'Armageddon' zum ersten Mal den WWE Titel gewinnen. Dabei war Jeff schon seit Anfang des Jahres für den Titelrun vorgesehen, nachdem nach seiner Rückkehr seine Verfehlungen ad acta schienen und die Fans mehr denn je hinter dem jüngeren der Hardy-Brüder standen. Jedoch nach seiner zweiten Sperre und der damit verpaßten WrestleMania schien die Chance auf einen solchen Run für alle Zeiten vorbei.

    Begründet wurde dies damit, weil man seit dem Vorfall mit RVD 2006 als dieser wegen Marihuana-Besitz verhaftet wurde, intern beschloss keinem Risiko-Kandidaten mehr einen großen Titel anzuvertrauen, zum einen weil dies bei einer Sperre das komplette Umschreiben des Kreativ-Szenarios zur Folge haben würde, zum anderen wollte man kein schlechtes Beispiel mehr zulassen.

    So plante man einen langen Titelrun Edge's bis Wrestlemania mit einer überraschenden Wendung bei Backlash. Man war sehr zufrieden mit dem Ablauf des Triple-Threat-Matches bei der Survivor Series und wie sich das Ganze insgesamt darstellte. Jedoch erkannte man die Gefahr einer möglichen Wiederholung der Vickie-Edge Story und dem ständigen Eingreifen des GMs, so dass man hier eine andere Lösung suchte. Mit Jeff Hardy als Titelträger ergeben sich nun für das Kreativ-Team viele neue Möglichkeiten, so dass man sich letztlich doch dazu durchrung. Vince wollte zudem nicht Triple H in der Rolle haben, dessen der ständig betrogen würde, deswegen wird dieser wohl nun ein Programm mit Kozlov beginnen, der Hunter ja bei Armageddon davon abhielt den Titel zu gewinnen.

    Bei dem Treffen, in welchem der Titelwechsel wohl festgelegt wurde (ca. 2 Wochen vor der Großveranstaltung) sei Stephanie McMahon die einzige gewesen, die auf Jeff Hardys Drogen-Vergangenheit aufmerksam machte und ihren Vater daran erinnerte, dass er einen großen Titel nie an so jemand weitergeben wollte um kein schlechtes Beispiel für den Rest des Rosters zu geben. Vince nahm die Botschaft zur Kenntnis, meinte aber dass ein Titelrun kurzfristig funktionieren würde, wenn Jeff sich zusammenreißen und die Gelegenheit beim Schopfe greifen könne. Jeff gilt im Kollegenkreis trotz seiner Vergangenheit als beliebt, da er als jemand angesehen wird, der sich selbst over gebracht hat, nicht von der Firmenpolitik profitierte, sondern sich trotz dieser oben halten konnte.

    Zudem bestehe genug Druck durch keinen weiteren Drogentest zu fallen, weil die Namen der Sünder öffentlich gemacht werden, so dass man davon ausgehen kann, dass die Leute nicht in der Lage sind zu sagen, dass man heutzutage ohne Konsequenzen durch einen solchen Test fallen kann. Der kürzliche Vorfall im Flugzeug wurde von den Offiziellen übrigens als Null-Faktor bewertet, da Alkohol nach einer Show zu den normalen Gepflogenheiten gehört un Jeff sich im Flugzeug kooperativ zeigte und keinerlei Szene machte, zudem wurde kein Haftantrag gestellt. Und falls es doch zu einem Rückfall kommen sollte, während er den Titel hat, würde man ihn trotzdem feuern und dabei die ultimative Botschaft an das gesamte Roster senden, dass man auch für aktuelle Titelträger keine Ausnahme macht.

    Für die Zukunft arbeitet übrigens SD-Chef-Booker Michael Hayes, einer der größten Befürworter der Hardys, an einer Fehde mit Edge mit einem möglichen TLC-Match als Abschluss.



    Quelle: Wrestling Observer Newsletter, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 20.12.2008, 14:41,UTC12bUTC20


    Jeff Hardys Titelgewinn


    Bei Smackdown durfte man die Siegesfeier von Jeff Hardy bereits bewundern und sich mit ihm freuen oder sich wahlweise wundern, warum die Offiziellen von World Wrestling Entertainment dieses Risiko eingehen. Nun wurde bekannt, dass es tatsächlich Vince McMahon höchstpersönlich war, der die Idee im Vorfeld zu Armageddon auf den Tisch gebracht hat. Die Mitglieder des Kreativ-Teams sollen von dieser Idee auf dem völlig falschen Fuß erwischt worden sein. Seit den Vorfällen rund um Rob Van Dam aus dem Juli 2006, als er gleich zwei der wichtigsten Titel der Liga hielt, und den vielen Suspendierungen des vergangenen Jahres war McMahon immer standhaft geblieben. Er wollte nie wieder einen wichtigen Titel an einen Wrestler mit so hohem Risikopotential vergeben.

    Auch wenn die meisten von der Idee überrascht waren, so hatte kaum jemand etwas dagegen einzuwenden. Nur Stephanie McMahon bezog klar Stellung und zwar gegen die Entscheidung. Dabei versuchte sie vor allem Vince an seine eigenen Worte zu erinnern. Doch Vince sah große Chancen in einer Titelregentschaft von Hardy, wenn er mit der Situation richtig umgehen sollte. In einem persönlichen Gespräch machte Vince dem neuen Champion dann auch klar, dass Hardy beim nächsten positiven Drogentest sofort gefeuert sei, egal ob er nun Champion sei.



    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 05.01.2009, 12:54,UTC01bUTC05


    *SPOILER* zu einer möglichen Jeff Hardy - Storyline


    Für die dieswöchige Ausgabe von Friday Night SmackDown! (US-Erstausstrahlung: 9. Januar) wurde in der Heimatstadt des amtierenden WWE Champions, Jeff Hardy, ein Angle gedreht, in dem Jeff und seine Verlobte Beth in einem Autounfall involviert sind. Jeff soll den Unfall laut Storyline unbeschadet überstehen, während seine Verlobte schwere Verletzungen davon tragen soll. Wenn die Zeit reif ist, soll Christian Cage als Verursacher des Unfalls entlarvt werden. Wir berichteten bereits in der vergangenen Woche, dass Christian Cage auch derjenige sein soll, der Hardy am Tag der Survivor Series attackierte.
    Dieser Angle kommt für viele sehr überraschand, da Beth bisher immer aus den Storylines ihres Verlobten heraus gehalten werden wollte.

    Hierbei handelt es sich jedoch nur um Spekulationen zum Verlauf einer möglichen Fehde zwischen Jeff Hardy und Christian Cage - es ist allgemein bekannt, wie schnell solche Pläne verworfen werden können. Daher sollte diese Meldung mit Vorsicht genossen werden.


    Quelle: WrestleNewz, wrestling-revolution

    *********************************************************************************

    Spoiler: Geplanter Angle um Jeff Hardy bei SmackDown


    „Jeff Hardy in Krankenhaus eingeliefert“ - Eine Schlagzeile, die zuletzt am Tag der Surivor Series zu lesen war. Aufgrund von Hardys Drogenvergangenheit kam es damals zu recht einseitigen Mutmaßungen. Mit der Annahme, dass sich Hardy ernsthaft etwas getan habe und er seine WWE Titelträume damit wohl endgültig begraben müsse, bangten seine Fans um den 31-Jährigen. Dementsprechend war man erleichtert und empört zugleich, als das Ganze von Insidern als Work abgetan wurde. Ein simpler Angle, der Edges überraschende Rückkehr zu SmackDown und seinen damit verbundenen WWE Titelgewinn in die Wege leiten sollte.

    Mittlerweile hat es Jeff Hardy an die Spitze der Freitagsshow geschafft, doch vor weiteren Schocker-Meldungen schützt das seine Anhänger nicht: Bei der kommenden Ausgabe von Friday Night SmackDown soll es zu einem Angle um den amtierenden WWE Champion kommen, der diesmal nicht nur ihn selbst, sondern auch seine Verlobte Beth einbeziehen wird. Durch einen Autounfall mit Fahrerflucht in ihrer Heimatstadt Cameron, North Carolina soll Beth sich ernsthaft verletzen, während Hardy selbst mit einem blauen Auge davonkommt. Ironischerweise ist der Grund für den Angle erneut die Rückkehr eines Superstars: Christian Cage soll sich schließlich als der Verursacher des Unfalls herausstellen.

    Quelle: f4wonline.com, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 06.01.2009, 00:23,UTC01bUTC06


    Backstage-Reaktionen auf Jeff Hardys Titelgewinn

    Bei Armageddon, dem letzten Großevent des Jahres 2008, sicherte sich bekanntlich Jeff Hardy die WWE Championship. Der Großteil der SmackDown!-Worker sah dies Berichten des Wrestling Observers zufolge als Fehler an, da er in den Augen vieler noch nicht so weit wäre, einen Brand tragen zu können. Erwähnt werden muss allerdings auch, dass der Titelwechsel unter den Workern auch auf Befürworter stieß. Jeff Hardy sei auf dem besten Weg, sich wie John Cena vor einigen Jahren zu einer echten Größe zu etablieren.




    Quelle: WrestleNewz, wresling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 06.01.2009, 11:11,UTC01bUTC06


    Wie lange bleibt Jeff Champion? Christian der Attentäter?

    Es verhärtete sich in den letzten Wochen bzw. besonders seit Weihnachten das Gerücht, Christian Cage könne sich bei seiner Rückkehr als Hardy-Attentäter herausstellen und möglicherweise ihm dann auch seinen bei Armageddon in einem Triple Threat Match gewonnen WWE Title kosten. Jedoch hat sich abseits des Ringes die Meinung durchgesetzt, dass wenn der jüngere Bruder des ECW Champions Matt Hardy seinen Titel schnell verlieren sollte, die Verantwortlichen von World Wrestling Entertainment einen großen Fehler machen würden. So soll man Backstage der Meinung sein, dass Jeff Hardy das Potential habe, genauso ein großer Star zu werden wie John Cena, besonderes wenn man sich die Reaktionen der Fans anschaut, die Hardy bei den Shows bekommt. Auch haben die die meisten das Gefühl, Jeff Hardy sei reif für einen langen Run als Champion.

    Dennoch gibt es ziemlich konkrete Informationen über die Pläne für eine Storyline, die sowohl Jeff Hardy als auch Christian Cage beinhaltet. So soll es bei der kommenden Ausgabe von Smackdown eine weitere Unfall-Storyline rund um den amtierenden Champion geben. Es wird behauptet, dass man ein Segment mit Jeff Hardy und seiner Verlobten Beth in die Show rein geschnitten hat, in welchem beide in ihrem Wohnort Cameron von einem Auto angefahren werden. Jeff soll dabei leicht, seine Freundin dagegen schwer verletzt werden. Außerdem soll der Autofahrer die gleiche Person sein, die Hardy vor der Survior Series in seinem Hotel niederschlug. Dies alles könnte der Start des nächsten Runs Christian Cages bei WWE sein, nachdem sein TNAW-Vertrag vor kurzem ausgelaufen ist.

    Ein Fan, der angeblich bei RAW anwesend ist, berichtet darüber hinaus, dass er Christian Cage zusammen mit Val Venis an der Arena ankommen gesehen habe. Bisher konnte dies noch nicht bestätigt werden, jedoch ist auf jeden Fall Jeff Hardy anwesend.


    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 10.01.2009, 12:25,UTC01bUTC10


    Update zur Jeff Hardy Storyline *ACHTUNG! SPOILER*


    Bei der gestrigen US-SmackDown! Ausstrahlung kam es zum geplanten Unfall-Angle. Allerdings wurde nicht wie zuvor angenommen Jeff´s reale Freundin Beth Britt für die Storyline eingesetzt, sondern eine Darstellerin welche Jeff´s Freundin spielt. WWE.com berichtet das Jeff Hardy und Beth früher am Morgen einen Autounfall in North Carolina hatten und sich beide verletzten, allerdings wurde kein Krankenwagen benötigt.

    Der Unfallverursacher hatte danach Fahrerflucht begangen. Bei dem Fahrer könnte es sich wie schon berichtet um Christian Cage handeln. Das fiktionale Polizei-Video könnt ihr euch hier anschauen.

    Quellen: ProWrestling, SD! TV-Ausstrahlung, WWE.com, wrestling-revolution

    ******************************************************************************************************

    Die Storyline rund um Jeff Hardy und seine Freundin, über die wir kürzlich berichteten, wurde gestartet. Auf wwe.com wird von einem Autounfall der beiden berichtet, bei dem beide zwar verletzt wurden, aber kein Krankenwagen gerufen wurde. Diese Geschichte wurde so auch schon bei Smackdown aufgegriffen. Die Bilder, die hier gezeigt wurden, zeigen je doch nicht die wirkliche Freundin von Jeff, sondern eine Schauspielerin.


    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 17.01.2009, 13:20,UTC01bUTC17


    :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

    Gehört das nun zur Storyline ??????????

    Klick

    Wenn ja, dan haben die echt langsam nen schuß ab :roll:



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 07.02.2009, 12:18,UTC02bUTC07


    Jeff Hardy kehrt zu Friday Night SmackDown zurück

    Jeff Hardy wird in der kommenden Woche zu WWE Friday Night SmackDown zurückkehren.

    Wie MyNetworkTV mittels der vorhandenen „mailing list“ bekanntgab, wird der ehemalige WWE Champion somit bei der letzten Show vor dem No Way Out – PPV wieder dabei sein.

    Jeff trat nach den Ereignissen beim WWE Royal Rumble 2009, als sich Bruder Matt Hardy gegen ihn wendete und ihm dadurch den WWE Title kostete, nicht mehr im WWE-TV auf.

    WWE Friday Night SmackDown wird am kommenden Dienstag in Fresno/Kalifornien aufgezeichnet.


    Quelle: MyNetworkTV, BSWW



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 26.03.2009, 20:18,UTC03bUTC26


    Neues zur Bruderfehde Jeff vs Matt Hardy

    Die erst kürzlich gestartete Bruderfehde zwischen Jeff und Matt Hardy soll anscheinend ein rasches Ende finden! Ein ehemaliger Mitarbeiter der Kreativ-Abteildung der WWE erzählte dem PWTorch, dass diese Fehde demnächst beendet wird. Ein Indiz für diese Aussage ist, dass die WWE die Brüder in einem Gimmickmatch (Extreme Rules) bei Wrestlemania 25 in Texas antreten lässt. In seinen Augen ist diese Matchansätzung ein Zeichen dafür, dass man diesen Bruderkonflikt eventuell kurz nach Wrestlemania 25 beendet. "Die Hardy Fehde wird sicherlich nicht bis zum Summerslam gehen, wie damals als Bret Hart gegen seinen Bruder Owen Hart fehdete" , sagte er.


    Quellen : PWTorch.com / rajah.com / wwe.com, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 27.03.2009, 06:26,UTC03bUTC27


    Info zur Hardy Fehde

    Die Bruderfehde zwischen Matt und Jeff Hardy soll anscheinend nach Wrestlemania bereits beendet sein, dies berichtet der PW Torch Newsletter. Ein Indiz dafür sei auch, so ein ehemaliges Mitglied des Creative Teams, dass das Match bei Wrestlemania eine Stipulation (Extreme Rules) hat. Anders als zum Beispiel die Bruderfehde zwischen Bret und Owen Hart wird die Fehde also wohl demnächst schon beendet sein.


    Quelle:PW Torch Newsletter, PW Insider, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 27.03.2009, 13:57,UTC03bUTC27


    Hardy-Fehde

    Wenn man einem ungenannten ehemaligen Mitglied des Kreativteams von World Wrestling Entertainment glauben darf, dann wird die Fehde zwischen den beiden Hardy Brüdern eine eher kurze werden. Er begründet seine Einschätzung damit, dass es für WWE untypisch sei bei einer längeren Fehde schon früh ein Gimmick Match anzusetzen, wie es bei WrestleMania der Fall sein wird. Demnach wird die Fehde vielleicht noch ein bisschen weiter kochen, aber es sei nahezu ausgeschlossen, dass die Fehde bis zum Summerslam weitergeführt werde, wie damals bei Owen Hart und Bret Hart.


    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 20.04.2009, 21:08,UTC04bUTC20


    SmackDown! Star vor Weggang


    Mike Johnson vom PW Insider berichtet in seiner aktuellen Hotline, dass der SmackDown! Star Jeff Hardy wohl kurz vor einem Abgang steht. Die WWE bemühte sich in den letzten zwei Wochen sehr stark um eine Vertragsverlängerung mit dem derzeit wohl beliebtesten Face im WWE Roster. Jeff soll bisher jegliche Versuche einer Vertragsverlängerung oder auch Angebote eines komplett neuen Vertrages abgelehnt haben. Die Offiziellen seien ganz versessen darauf Jeff unbedingt zu halten, doch Jeff will sich eine Auszeit nehmen und nach Alternativen suchen. Der Vertrag von Jeff soll demnächst auslaufen.

    Bei Backlash wird Jeff im Rahmen der Fehde mit seinem Bruder Matt ein I Quit Match bestreiten, eventuell ist dies sogar schon Jeffs vorzeitig letztes WWE Match.


    Quelle:PW Insider, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 20.04.2009, 21:12,UTC04bUTC20


    Trennung von Jeff Hardy deutet sich an


    Möglicherweise wird World Wrestling Entertainment (WWE) in absehbarer Zukunft auf Jeff Hardy verzichten müssen.

    Wie nun öffentlich wurde, weigert sich Jeff derzeit, einer Vertragsverlängerung zuzustimmen. Sein aktueller Vertrag soll derweil innerhalb der nächsten Monate enden.

    Jeff Hardy möchte sich offenbar anderen Projekten widmen. WWE kam Jeff indes dahingehend entgegen, dass man dem früheren WWE Champion eine Verlängerung des derzeitigen Arbeitspapieres um lediglich 1 Jahr angeboten hat.

    Jeff lehnt diese Offerte aber unverändert ab.

    Aufgrund des unklaren Vertragsstatus‘ hat sich das WWE Creative Team auch dazu entschieden, dass Jeff in der momentanen Fehde mit Matt Hardy in unterlegener Form dargestellt wird.

    Nach der Niederlage im Match bei WrestleMania XXV unterlag Jeff zuletzt auch bei WWE Friday Night SmackDown in einem „Stretcher Match“.

    Für WWE Backlash 2009 ist ein „I Quit Match“ zwischen den Hardy-Brüdern angesetzt worden.

    Ein Erfolg von Jeff beim PPV in sechs Tagen wäre sicherlich ein Indikator dafür, dass sich WWE und Jeff Hardy doch noch auf eine weitergehende Zusammenarbeit einigen konnten.


    Quelle: Pro Wrestling Insider, BSWW



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 21.04.2009, 08:51,UTC04bUTC21


    Unsicherheit über die Zukunft von Jeff Hardy bei der WWE - Vertrag läuft aus


    Mike Johnson vom Pro Wrestling Insider berichtet in seiner aktuellen Hotline, dass der WWE SmackDown! Superstar Jeff Hardy wohl kurz vor einem Abgang steht. Demnach bemühte sich World Wrestling Entertainment in den letzten zwei Wochen sehr stark um eine Vertragsverlängerung mit dem derzeit wohl beliebtesten Face im WWE Roster. Jeff Hardy soll bisher jegliche Versuche einer Vertragsverlängerung oder auch Angebote eines komplett neuen Vertrages abgelehnt haben. Die Offiziellen seien ganz versessen darauf, Jeff unbedingt zu halten. Allerdings will dieser sich eine Auszeit nehmen und nach Alternativen suchen. Der Vertrag von Jeff Hardy soll demnächst auslaufen.


    Quelle: Pro Wrestling Insider, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 21.04.2009, 12:15,UTC04bUTC21


    Jeff Hardy vor Abgang?

    Während die Gerüchte über ein mögliches Karriereende von Kane nur ein Scherz war, den verschiedene Webseiten aufgriffen, scheinen die Gerüchte über das Karriereende bzw. eine Pause von Jeff Hardy hingegen sehr wohl realistisch zu sein. Hardy und World Wrestling Entertainment können sich wohl nicht auf einen neuen Vertrag einigen. Sein alter Vertrag läuft demnächst aus und er hat drei Monate Zeit seinen neuen Vertrag zu unterzeichnen, weigert sich zur Zeit aber dies zu tun. WWE hat Jeff mehere einzelne Angebote gemacht, aber er hat sie alle abgelehnt. Jeff scheint ziemlich ausgelaugt zu sein und hat vor sich mit anderen Projekten zu beschäftigen. So scheint es wahrscheinlicher zu sein, dass Jeff seinen Vertrag nicht verlängern wird. Die Weigerung von Jeff hat WWE wohl veranlasst, dass Jeff zur Zeit die Matches gegen seinen Bruder Matt Hardy verliert. Wie es weiter geht und ob Jeff WWE erhalten bleibt. wird die nähere Zukunft zeigen.


    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 22.04.2009, 10:08,UTC04bUTC22


    Trennung? - Jeff Hardy gibt Erklärung ab


    Wie an dieser Stelle berichtet, ist die Zukunft von Jeff Hardy bei World Wrestling Entertainment (WWE) vollkommen unklar.

    So weigert sich der ehemalige World Champion beharrlich, einer Vertragsverlängerung zuzustimmen.

    Mit einem Eintrag bei Facebook gab Jeff nun einen kurzen Kommentar zur Situation ab.

    So erklärte Jeff, dass er möglicherweise bald einen neuen WWE-Vertrag unterzeichnen werde. Jedoch würde sein aktuelles Arbeitspapier noch eine Laufzeit bis Juli diesen Jahres besitzen.

    WWE kam Jeff indes dahingehend entgegen, dass man dem früheren WWE Champion eine Verlängerung des derzeitigen Arbeitspapieres um lediglich 1 Jahr angeboten hat.

    Jeff lehnt diese Offerte aber unverändert ab. Aufgrund des unklaren Vertragsstatus‘ hat sich das WWE Creative Team auch dazu entschieden, dass Jeff in der momentanen Fehde mit Matt Hardy in unterlegener Form dargestellt wird.

    Nach der Niederlage im Match bei WrestleMania XXV unterlag Jeff zuletzt auch bei WWE Friday Night SmackDown in einem „Stretcher Match“.

    Für WWE Backlash 2009 ist ein „I Quit Match“ zwischen den Hardy-Brüdern angesetzt worden und auch bei der aktuellen Europatournee verlor Jeff einige „Street Fights“ gegen Matt.

    Ein Erfolg von Jeff bei WWE Backlash in vier Tagen wäre sicherlich ein Indikator dafür, dass sich WWE und Jeff Hardy doch noch auf eine weitergehende Zusammenarbeit einigen konnten.

    Momentan scheint WWE ein größeres Interesse an einer Vertragsverlängerung zu besitzen, da den WWE-Verantwortlichen die hohe Beliebtheit von Jeff bei den Zuschauern bekannt ist.

    Dazu passt die Information, dass sich die Merchandise-Artikel von Jeff bei WWE mit am meisten verkaufen.


    Quellen: Facebook.com / Pro Wrestling Insider, BSWW



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 22.04.2009, 14:46,UTC04bUTC22


    Jeff Hardy Update

    Gestern machte die Nachricht von der möglichen Abwanderung Jeff Hardys die Runden durch das Internet. Nun äußerte sich der WWE-Star auf seiner Homepage:
    "Jeffrey Itchweed Nero Hardysagt, dass Nachrichten über eine Vertragsunterzeichnung nur Gerüchte sind. Sie könnten also durchaus unwahr sein. Vielleicht unterzeichne ich schon bald einen neuen Vertrag, aber mein aktueller läuft erst im Juli aus und bis dahin mache ich Tag für Tag meinen Job."


    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 29.04.2009, 20:42,UTC04bUTC29


    Jeff Hardy bleibt Promotion voraussichlich erhalten/ Hardy-Sendung auf MTV geplant


    World Wrestling Entertainment und Fans des "Rainbow Haired Warriors" bangten zuletzt gleichermaßen um Jeff Hardys WWE-Laufbahn. Trotz starker Bemühungen seitens der Promotion, lehnte Hardy bisher jegliches Vertragsangebot ab. Der ehemalige WWE Champion wolle eine Auszeit nehmen und sich nach Alternativen außerhalb des Wrestling-Business umsehen, hieß es. Nun lässt Jason Powell von ProWrestling.net wieder hoffen. Dieser berichtet in Berufung auf Freunde des 31-Jährigen, dass Hardy seinen Vertrag sehrwohl verlängert wolle und lediglich etwas ausgebrannt sei. Die Lösung für eine Fortsetzung der Zusammenarbeit zwischen Jeff Hardy und der McMahon-Promotion ist demnach ein erleichteter Terminkalender - denn genau an dieser Forderung scheiterte bisher jegliche Einigung. Es ist zu erwarten, dass man Hardy, immerhin einer der beliebtesten WWE-Superstars, letztendlich entgegenkommen wird.

    Jeff Hardy verhandelt derzeit übrigens nicht nur mit WWE - auch MTV möchte sich seine Dienste sichern. So plant der Musiksender ein Reality-TV-Sendung um den jüngeren der beiden Hardy-Brüder, die in Zusammenhang mit der "Hardy Show" (ein auf DVD veröffentlichtes Format, das Matt und Jeff in ihrem Privatleben begleitet) stehen soll. Hardy soll von der Idee, eine eigene Reality-Show im Fernsehen zu haben, mehr als begeistert sein.


    Quelle: ProWrestling.net, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 29.04.2009, 21:28,UTC04bUTC29


    Jeff Hardy Vertrag

    Jeff Hardy hat erneut einen Vertrag abgelehnt. Sein jetziger Vertrag läuft im Sommer aus. Er möchte gerne einen Vertrag, wie ihn der Undertaker hat, haben. Jeff will dadurch einen möglichen Burn-Out Syndrom vorbeugen. Seinen Freunden sagte er, dass er den neuen Vertrag gerne noch vor Sommer unterschreiben würde.


    Quelle: PWPIX.net, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 30.04.2009, 09:00,UTC04bUTC30


    Jeff Hardy deutet Vertragsverlängerung an


    Wie an dieser Stelle berichtet, hat Jeff Hardy bislang noch nicht einer Vertragsverlängerung bei World Wrestling Entertainment (WWE) zugestimmt.

    Jedoch wurde nun bekannt, dass Jeff im Freundeskreis angedeutet habe, dass er seinen im Sommer diesen Jahres auslaufenden Vertrag verlängern werde.

    Dem Vernehmen nach fühlt sich Jeff derzeit ausgebrannt und so wird erwartet, dass im neuen Vertrag zusätzliche „Urlaubszeiten“ enthalten sein werden.

    Derweil befindet sich Jeff aktuell in Gesprächen mit MTV-Verantwortlichen hinsichtlich einer Reality-Show.

    Bei WWE Backlash 2009 konnte sich Jeff in einem „I Quit Match“ gegen Matt Hardy durchsetzen.


    Quelle: ProWrestling.net, BSWW



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 06.05.2009, 20:47,UTC05bUTC06


    Jeff Hardy Update

    In letzter Zeit wurde bekanntlich einiges über Jeff Hardys derzeitigen Status und potentielle Entwicklungen für die Zukunft berichtet und spekuliert. So soll sein Vertrag im Sommer auslaufen, wonach sich der Hardy Boy eine Auszeit nehmen möchte. Bisher hat er einige Angebote abgelehnt, seinen Vertrag zu verlängern, eben aus dem Grund, dass er sich einige Zeit lang Abstand vom stressigen Tourleben und der harten Arbeit im Ring gönnen möchte. Allerdings soll er nun in Gesprächen mit seinen Freunden den Eindruck vermittelt haben, dass er nach dieser Auszeit einen erneuten Vertrag mit World Wrestling Entertainment abschließen wird, jedoch wohl nur wenn sein Terminplan, ähnlich wie beim Undertaker oder Shawn Michaels, reduziert wird. Außerdem wurde jetzt bekannt, dass Jeff mit MTV über die Produktion einer möglichen Reality-Show gesprochen hat. Zur Zeit produzieren er und sein Bruder Matt Hardy die Online-Show „The Hardy Show“ und MTV würde da gerne einsteigen.


    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 06.05.2009, 20:59,UTC05bUTC06


    Backstagereaktion auf Situation um Jeff Hardy

    Mehrere Wrestler hätten die Idee von Jeff Hardy, sich eine Auszeit zu gönnen, mit Applaus bedacht, so Dave Meltzer. Obwohl die Company in der Öffentlichkeit immer wieder bedeuert, Wrestler könnten jederzeit Auszeiten nehmen, lastet ein solch enormer Druck auf ihnen, dass eben jenes nicht möglich sei. Obwohl die Grundmeinung vorherrscht bei einem Ausstieg den derzeitigen Spot zu verlieren, sei Jeff dies zurzeit ziemlich egal, zumal man momentan mit The Big Show, Chris Jericho und Christian die besten Gegenbeispielen unter Vertrag hat.


    Quelle: wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 18.05.2009, 18:19,UTC05bUTC18


    Zukunftsfrage offenbar geklärt - Jeff Hardy vor Weggang


    Wie etliche Male an dieser Stelle berichtet, war der Vertragsstatus von Jeff Hardy zuletzt unklar.

    Der Pro Wrestling Insider berichtet nun, dass sich Jeff offenbar gegen eine Vertragsverlängerung entschieden hat.

    Damit erwartet man hinter den Kulissen von World Wrestling Entertainment (WWE) den Weggang von Jeff innerhalb der nächsten Wochen.

    Beobachter gehen davon aus, dass Jeff letztmals beim Extreme Rules- oder beim Great American Bash-PPV für das Unternehmen auftreten wird.

    Jeff ließ bereits verlauten, dass er sich ganz eigenen Projekten widmen möchte, wobei immer wieder eine „Reality-Show“ thematisiert wurde. Aus dem Umfeld von Jeff war überdies zuhören, dass eine erneute Zusammenarbeit von Jeff und WWE in der Zukunft durchaus denkbar sei.

    Bei WWE Judgment Day verlor Jeff am Sonntag in einem World Heavyweight Title Match gegen Edge.

    Zudem wurde eine neuerliche Konfrontation mit Matt Hardy initialisiert, die möglicherweise bei WWE Extreme Rules im Juni zu einem abschließenden PPV-Match zwischen den beiden Brüdern führen könnte.


    Quelle: Pro Wrestling Insider, BSWW



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 19.05.2009, 07:30,UTC05bUTC19


    Vertragsupdate zu Jeff Hardy


    In den letzten Wochen kam das Gerücht auf, dass SmackDown´s Top Babyface Jeff Hardy die Company Ende Juni verlassen könnte. Nachdem es zwischenzeitlich so aussah, als würden sich beide Vertragspartner einer Lösung annähern, stehen die Zeichen nun doch auf Trennung!

    Im Backstage-Bereich der WWE gehen mittlerweile einige davon aus, dass Jeff die WWE verlassen wird. Jeff teilte dies auch dem Management mit, mit der Begründung, dass er eine Auszeit benötige, allerdings habe die WWE ihm weiterhin diverse Angebote mit längerer Laufzeit gemacht, darunter ein Angebot zu einem 1 Jahres Vertrag, einen 18 monatigen Vertrag, 3 Jahre und sogar über 5 Jahre. Allerdings benötige Jeff tatsächlich eine Auszeit und versuchte durch diese Aussage nicht seine Verhandlungsposition zu verbessern um mehr Geld zu bekommen.

    Allem Anschein nach wird dies nun auch der WWE bewusst, sodass man ihm beim gestrigen Judgment Day PPV den Titel nicht gab. Für die Zukunft wird Jeff erst einmal nach derzeitigem Stand an eigenen Projekten arbeiten, darunter eine Reality TV Show.


    Quelle:PW Insider, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    Reena - 20.05.2009, 14:47,UTC05bUTC20


    :shock: :shock: ich glaub das jetzt einfach nicht!!!! :shock: :shock:

    was für'n bull****!!!

    Das ist ja soooooo was von typisch, ich hab Tickets für Leipzig und der Typ macht erstmal ne Pause... und nicht erst nächstes Jahr, nöööööö warum denn noch warten?? Machen wir die Pause gleich noch vor November .....

    ich krich etz echt die Krise!!! :n95: ich kann das jetzt echt nicht glauben... also was WWE-Events angeht bin ich absolut kein Glückskeks... :sad11:

    :sad5::sad5::sad5: :sad5: :flenn



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 20.05.2009, 17:01,UTC05bUTC20


    Reena, noch ist nicht 100 % ig bestätigt und wenn du mal auf Matt Hardy gehst, sieht es so aus al ob Jeff doch wieterhin der WWE erhalten bleiben wird :)



    Re: Jeff Hardy

    Reena - 20.05.2009, 19:12,UTC05bUTC20


    HBK_fan hat folgendes geschrieben: Reena, noch ist nicht 100 % ig bestätigt und wenn du mal auf Matt Hardy gehst, sieht es so aus al ob Jeff doch wieterhin der WWE erhalten bleiben wird :)

    oooookkkkkkkk :D :D :D jetzt bin ich wieder entspannt und ruhig! 8) *erleichtertseuftz*



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 29.05.2009, 04:42,UTC05bUTC29


    Die Spekulationen scheinen kein Ende zu nehmen. Noch immer hat Jeff Hardy anscheinend keinen neuen Vertrag unterschrieben und das obwohl sich sein derzeitiger Kontrakt gen Ende neigt. Sein Bruder Matt Hardy nutzte die Gerüchte um über seinen MySpace-Blog die Spekulationen weiter anzuheizen. Jetzt hat er einen neuen Eintrag veröffentlicht, indem er zugibt gezielt unterschiedlich zu interpretierende Beiträge zu verfassen und indem er sich dafür bedankt einige Tage den am häufigsten gelesenen Blog gehabt zu haben. Einige zur Zeit kursierende Gerüchte zu Jeff Hardy besagen nun, dass er möglicherweise einer kurzzeitigen Vertragsverlängerung zustimmen wird, um solange weiter aufzutreten, bis andere Topstars, wie bspw. Shawn Michaels oder The Undertaker, wieder zurückkehren um ihn quasi abzulösen.



    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 31.05.2009, 04:35,UTC05bUTC31


    Jeff Hardy verletzt sich bei TV-Tapings in Los Angeles


    Wie erst jetzt bekannt wurde, zog sich Jeff Hardy bei den TV-Tapings für WWE Friday Night SmackDown am Dienstag in Los Angeles/Kalifornien eine Augenverletzung zu.

    Im finalen Segment der Show kam Jeff bekanntlich Rey Mysterio zur Hilfe, während dieser von Chris Jericho attackiert wurde.

    Als Hardy Jericho angriff wurde er von seinem eigenen Schwung überrascht und prallte mit einem Kameramann zusammen.

    In der Folge kamen Ärzte zum Ring, um sich gemäß geplantem Verlauf der Show um Mysterio zu kümmern. Jedoch wendeten sie sich sogleich abseits der TV-Kamera Jeff Hardy zu und benötigten etliche Minuten, um diesen für das nachfolgende Handicap Match einsatzfähig zu machen.

    Aufgrund der Augenverletzung von Jeff dauerte das folgende Steel Cage Match zwischen Jeff und Edge, ein Dark Match exklusiv für die Zuschauer im Staples Center, auch nur wenige Minuten.


    Quelle: Pro Wrestling Torch, BSWW



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 31.05.2009, 16:31,UTC05bUTC31


    Jeff Hardy verletzte sich am Auge




    Der PWTorch berichtet das Jeff Hardy sich eine Verletzung am rechten Auge bei den SmackDown! Tapings am Dienstag zuzog. Das ganze erfolgte als Jeff Hardy den Save für Mysterio machte. Jeff lief ungebremst auf Chris Jericho zu und knallte dabei direkt gegen einen TV-Kameramann. Laut Storyline kümmerten sich die Ringärzte um Mysterio, doch anschließend benötigte Jeff medizinische Hilfe und die Ringärzte kümmerten sich um sein Auge das anfing stark zu bluten. In der SmackDown! Aufzeichnung ist jedoch nur der Aufprall von Jeff Hardy auf die TV-Kamera zu sehen.

    Die Ringärzte benötigten insgesamt 10 Minuten um Jeff für das Main Event Handicap Match vorzubereiten. Während des Matches wurde die Verletzung deutlich sichtbar. Das anschließende Dark Match von Jeff gegen Edge wurde deshalb sehr kurz gehalten.


    Quelle: PWTorch, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 01.06.2009, 08:55,UTC06bUTC01


    Jeff Hardy soll sich verschiedenen Meldungen zufolge bei der letzten Smackdown-Ausgabe am vergangen Freitag eine Verletzung am Auge zugezogen haben. Im Tag Team Match zwischen Intercontinental Champion Rey Mysterio und Jeff Hardy gegen Chris Jericho und World Heavyweight Champion Edge rannte Hardy die Eintrittsrampe runter, um den von Jericho bei seinem Einmarsch attackierten Mysterio zu helfen. Jedoch war der ehemalige WWE-Champion etwas zu übereifrig und knallte mit seinem Gesicht genau in die Linse einer Kamera. Neben einem schönen Fettfleck auf der Kamera hinterließ dieses Missgeschick auch bei Jeff Hardy selbst seine Spuren. Dieser zog sich nämlich einen ernsten Schnitt unterhalb seines Auges zu und fing stark an zu bluten. storylinegerecht kamen Ärzte zu dem „verletzten“ Mysterio, um diesen zu helfen und zu versorgen, richteten dann aber ihre Aufmerksamkeit auf den stark bluteten Hardy.

    In der Werbung wurde Jeff Hardy dann laut Fanaussagen ungefähr zehn Minuten von den Ärzten behandelt und für das anstehende Handicap Match vorbereitet. Für das anwesende Livepublikum entschloss sich Edge zu einer spontanen Promo, die die Behandlung Hardys ebenfalls überbrücken sollte. Das ganze Geschehen wurde auch nicht von den Kommentatoren aufgegriffen, jedoch sollte der aufmerksame TV-Zuschauer bemerkt haben, dass der Referee Scott Armstrong am Ende der Show, als Edge triumphierend über Hardy stand, sich Plastikhandschuhe anzog und anfing den Extreme Enigma zu behandeln. Zum Pech aller anwesenden Zuschauer und den Akteuren Jeff Hardy und Edge sollte noch ein Darkmatch zwischen den beiden stattfinden. Dies geschah dann auch wie geplant in einem Steel Cage und Edge konnte Hardy in kurzer Zeit besiegen. Höchstwahrscheinlich wurde das Match wegen der Verletzung kurzeitig umgebookt, sodass man Hardy schnell wieder behandelt konnte. Ob diese Verletzung weitere Folgen, insbesondere für das anstehende PPV-Match Hardys hat, ist derzeit nicht bekannt.



    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 05.06.2009, 18:34,UTC06bUTC05


    Jeff Hardy im Video-Beitrag über SmackDown! vs. RAW 2009
    Das IPTV Informations & Musikportal Bunch TV veröffentlichte am 03. Juni den folgenden Artikel:

    Nachdem am Montag die neue Gaming-Sendung mit Colin und Vio auf BUNCH.TV gestartet ist, folgt heute nun die zweite Episode - und die ist nichts für schwache Nerven! Denn heute erwartet Euch eine geballte Ladung Testosteron, Männerschweiß und Schmerzen!

    Jawohl, denn Kollege Colin Gäbel hat sich ganz wagemutig in die Welt des Wrestlings getraut - eine Welt, die ihm bis dato völlig fremd war. Im Rahmen der WWE Wrestlemania Revenge Tour 2009 hat Colin nicht nur die Kämpfe im Ring verfolgt, sondern sich auch mit Wrestler-Legende Jeff Hardy über das aktuelle Spiel WWE Smackdown vs. Raw 2009 unterhalten.

    Dazu könnt ihr euch hier den dazugehörigen Video-Beitrag anschauen.

    Quelle: Bunch.TV, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 05.06.2009, 20:26,UTC06bUTC05


    Jeff Hardy über seine weitere Zukunft bei WWE & die Entlassung von Mr. Kennedy


    Jeff Hardy stand in den letzten Tagen für einige Interviews in den USA zur Verfügung, so teilte er dem Radiosender B95 FM in Kalifornien mit, das er sich noch nicht entschieden hat einen neuen WWE Vertrag zu unterzeichnen. WWE selbst gibt ihm allerdings die nötige Zeit sich zu entscheiden. Jeff merkte dann noch an, das er es nicht ausschließt, von jetzt an für ein weiteres Jahr zu bleiben. Trotz allem befindet er sich noch in der Entscheidungsphase.

    In einem weiteren Interview des Radiosenders 106.7 FM in Washington D.C sprach Jeff über die Entlassung von Mr. Kennedy, bezeichnete es als traurig und sagte: "Ich denke er ist ein wirklich talentierter Kerl. Ich weiß nicht ob es die richtige Entscheidung war, wir werden es sehen". Dann fügte er noch hinzu, das er regelrecht schockiert war als er von der (Kennedy) Entlassung erfuhr. Jeff wünschte ihm dann noch alles Gute für die Zukunft.


    Quelle: wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 05.06.2009, 20:27,UTC06bUTC05


    Jeff Hardy äußert sich zu seiner Zukunft


    Jeff Hardy äußerte, dass es sehr gut möglich sei, dass er in sechs Monaten immer noch in den TV-Shows von World Wrestling Entertainment (WWE) auftreten würde.

    Jeff erklärte bei einem Auftritt mit B95 FM Radio in Kalifornien, dass ihm die WWE-Verantwortlichen alle Zeit der Welt geben würden für die Entscheidung über seine Zukunft.

    Jeff meinte, dass es derzeit sehr viele Gerüchte geben würde, wonach er seinen auslaufenden WWE-Vertrag nicht verlängern werde.

    Jedoch sei aktuell noch nichts entschieden.

    Hardy erinnerte daran, dass 2008 für ihn persönlich ein sehr schwieriges Jahr gewesen sei. Schließlich habe er sein Haus und seinen Hund verloren und verpasste WrestleMania XXIV aufgrund eines Verstoßes gegen das WWE Wellness-Programm.

    Abschließend versprach Hardy, dass er sich für sein Ladder Match um den World Heavyweight Title gegen Edge beim Extreme Rules-PPV neue Aktionen ausgedacht habe.


    Quelle: B95FM, BSWW



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 06.06.2009, 08:49,UTC06bUTC06


    Jeff Hardy äußert sich zur Entlassung von Mr. Kennedy uvm.


    Wie Mike Johnson vom Pwinsider berichtet, war Jeff Hardy heute Morgen mittelamerikanischer Zeit Gast der Radioshow "Big O and Dukes Show", wo er unter anderem zur Entlassung von Ken Anderson aka Mr. Kennedy befragt wurde:

    "Es war ziemlich bedauerlich, wisst ihr... Ich finde, er ist ein verdammt talentierter Typ. Ich weiß nicht, ob es der richtige Schritt war, aber wir werden sehen."

    Hardy erwähnte zudem, dass Kennedy ein Typ war, mit dem der jüngere Hardy-Bruder einige Male zusammen arbeitete und gereist ist und dass es für ihn ein Schock war, als er von der Entlassung Kennedys erfuhr. Dennoch glaubt Jeff, dass Anderson schon klar kommen wird und dass er ihm alles Glück wünscht.

    Danach wurde Jeff noch gefragt, wie merkwürdig es sich anfühlen muss, wenn man von Entlassungen von Arbeitskollegen erfährt. Darauf erwiederte der Rainbow Haired Warrior, dass es immer wieder Entlassungen gebe. Auch gute Freunde würden entlassen werden und man müsse versuchen, damit umzugehen und weiter machen und das mit dem Wissen, dass es nicht immer das Ende der Welt bedeute.

    Im Radiointerview spricht Jeff noch über seinen Bruder Matt, seine Moves und seine Interessen.
    Das gesamte Interview (englisch) könnt ihr auf www.wjfk.com herunter laden.


    Quelle: pwinsider.com, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 06.06.2009, 15:02,UTC06bUTC06


    Hardy über seinen Vertrag

    Bei einem Radiointerview mit dem Sender "B95" in Fresno gab uns Jeff Hardy ein neuerliches Update zu seiner Vertragssituation. Hierbei stellte er klar, dass er kurz davor sei seinen neuen Vertrag zu unterschreiben.
    Allen anderen Gerüchten aus dem Internet sollte man keinen Glauben schenken. "Es gibt noch nichts konkretes. Es gibt jede Menge Gerüchte ich würde keinen neuen Vertrag unterschreiben, aber wir haben uns eben noch nicht entschieden. Die Offiziellen geben mir aber genug Zeit. Glaubt nichts von alle dem was ihr hört. Aber ich möchte sagen das die Chancen auf eine Verlängerung meines Vertrages sehr gut stehen." erklärte Hardy.


    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 08.06.2009, 19:23,UTC06bUTC08


    Jeff Hardy zieht sich 2 Verletzungen zu!

    Und eine Nachricht über den dritten Sieger eines Worldtitle Matches der gestrigen Show darf natürlich auch nicht fehlen. Wobei Jeff Hardy im Gegensatz zu Batista und CM Punk nicht mit dem Titel Extreme Rules verlassen durfte. Dies hat Jeff Hardy zusätzlich mit zwei Verletzungen bezahlen müssen. Neben einem gebrochenen Finger verletzte sich der ehemalige World Heavyweight Champion auch an seiner Schulter. Das alles passierte noch in seinem Match gegen Edge. Welche Auswirkungen die Verletzungen auf die kommenden Shows haben wird bleibt abzuwarten. Darüber hinaus ist generell noch nicht bekannt, ob Jeff Hardy WWE erhalten bleibt.

    Quelle: 24Wrestling.com, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 08.06.2009, 19:28,UTC06bUTC08


    Jeff Hardy verletzt


    Jeff Hardy zog sich bei Extreme Rules-PPV von World Wrestling Entertainment (WWE) am Sonntag Verletzungen zu.

    Wie bekannt wurde, brach sich Jeff einen Finger und leidet überdies an einer Schulterverletzung.

    Es bleibt abzuwarten, ob diese Verletzungen zu einer Ausfallzeit für den zwischenzeitlichen World Heavyweight Champion führen werden.

    Bei WWE Extreme Rules 2009 hatte sich Jeff Hardy zunächst in einem Leiter Match um den World Heavyweight Title gegen Edge durchgesetzt und wurde in einem sich anschließenden Match um den Titel von CM Punk besiegt.


    Quellen: Pro Wrestling Insider / ProWrestling.net / twitter.com, BSWW



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 08.06.2009, 21:27,UTC06bUTC08


    SmackDown Superstar verletzt

    Im Ladder Match bei Extrem Rules zog sich Jeff Hardy eine Verletzung zu. Er verletzte sich nicht nur leicht an der Schulter, sondern brach sich auch noch einen Finger, wie seine Freundin über twitter mitteilte.


    Quelle:Twitter, PW Insider, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 09.06.2009, 08:23,UTC06bUTC09


    Jeff Hardy verletz


    Jeff Hardy hat sich bei Extreme Rules gleich zwei Verletzungen zugezogen. Neben einem gebrochenen Finger zog er sich im Ladder Match gegen Edge darüber hinaus eine Verletzung an der rechten Schulter zu. Während eines Spots von einer Leiter landete Hardy hart mit der Schulter auf dem Hallenboden und hatte sichtlich Probleme. Ob und wie lange er ausfallen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt jedoch noch nicht bekannt.


    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 05.07.2009, 04:35,UTC07bUTC05


    Jeff Hardy im Interview über eine WWE Vertagsverlängerung, seinen Gesundheitszustand, besten Freunde Backstage & Wunschgegner


    Jeff Hardy stand zu Promotionzwecke kommender WWE Shows einem spanischen TV-Sender zur Verfügung. Im Interview erwähnte Jeff, das er bislang noch keinen neuen WWE Vertrag unterzeichnete. Auf die Frage ob er eine Vertragsverlängerung unterzeichnen wird, sagte Jeff: "Ich weiß es nicht..." und fügte hinzu das er nun 31 Jahre alt ist und kein Interesse hat Pläne für die Zukunft zu machen. Jeff kann natürlich nun weitere Jahre bis er 40 Jahre wird wrestlen, doch Pläne möchte er nicht machen und genauso wenig Gedanken daran verschwenden was jetzt und in den nächsten 5 Jahren geschehen könnte.

    Nach den letzten ziemlich heftigen Matches wurde Jeff über seinen Gesundheitszustand befragt. Seine Schulter ist in Ordnung, allerdings schmerzen ihm seine Finger. Jeff bezeichnete sich als glücklichen Kerl, da er über gute Knochen verfügt, die ihm dabei helfen das es nicht zu ernsthaften Verletzungen kommt.

    Seine besten Freunde Backstage sind Rey Mysterio und Chris Jericho. Wenn Jeff die freie Wahl über einen Gegner hätte, würde er gern bei WrestleMania ein Match gegen Shawn Michaels bestreiten.

    Zu guter letzt sprach Jeff Hardy dann noch ein Lob für Shawn Michaels aus. Schließlich hat der Heart Break Kid ihn über die Jahre hinweg angefeuert und bewiesen einer der besten Wrestler zu sein. Jeff dazu: "Er ist derjenige, der mich begeistert."


    Quelle: Spain's Four Network, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 06.07.2009, 14:00,UTC07bUTC06


    Jeff Hardy vor Abschied: Nach dem Summer Slam mehrmonatige Wrestlingpause?


    Dave Meltzer vom Wrestling Observer Newsletter zufolge hat SmackDown! Superstar Jeff Hardy weiterhin vor, seinen im August auslaufenden WWE Vertrag nicht zu verlängern, um eine mehrmonatige Wrestling-Pause einzulegen. Letzten Plänen nach würde Jeff Hardy demnach beim Summer Slam sein vorerst letztes WWE Match in diesem Kalenderjahr bestreiten. "The Charismatic Enigma" möchte die anvisierte Auszeit offenbar zum einen für eine vollständige Regeneration seines angeschlagenen Körpers, zum anderen für andere Projekte, wie etwa eine eigene Reality TV Show, nutzen.

    Beiden Seiten sei aber klar, dass es im August keinesfalls auf einen endgültigen Abschied hinauslaufen wird, da sowohl die WWE wie auch Hardy daran Interesse hätten, in einigen Monaten wieder miteinander zusammenzuarbeiten. Ein eventuelles zweites Engagement bei TNA Wrestling (nach 2004/05) schloß Meltzer kategorisch aus.


    Quelle: Dave Meltzer, Wrestling Observer Radio, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 09.07.2009, 04:43,UTC07bUTC09


    Zwei Top-Superstars fehlen bei kommender WWE Europa Tour

    Die beiden WWE Superstars Edge und Jeff Hardy wurden von der Card aller kommenden WWE Europa House Show Events (u.a. der Undertaker´s Rest in Peace Tour) genommen. Edge wird verletzungsbedingt ausfallen, während Jeff Hardy zu hoher Wahrscheinlichkeit nach eine Auszeit nimmt. Änderungen allerdings weiterhin vorbehalten!

    Quelle: pwinsider, prowrestling, WWE Universe, wrestling-revolution, wwe.com



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 10.07.2009, 09:11,UTC07bUTC10


    Update zu Jeff Hardys Vertrag

    Schon seit einiger Zeit herrscht Unklarheit über die Zukunft von Jeff Hardy. Während einige Quellen meinten Hardy hätte schon verlängert, behaupten andere das sich der jüngere Hardy bald eine Auszeit nehmen will. Wie jetzt bekannt wurde läuft der Vertrag der Charismatic Enigma am 31. Juli aus. Die Führungsetage von WWE hofft immer noch, dass man Hardy bis zum SummerSslam oder bis zur Rückkehr von The Undertaker halten kann. Jeff Hardy befindet sich derzeit in einer Fehde mit CM Punk, welcher kurz nach Hardys gewonnen WWE World Heavyweight Title Match bei Extreme Rules seinen Money in the Bank-Koffer einlöste und ihm so den Titel gleich wieder abnahm.

    Quelle: genickbruch

    ********************************************************************************

    Jeff Hardy´s Vertragslaufzeit

    Jeff Hardy´s WWE Vertrag soll zum 31. Juli 2009 auslaufen. Offizielle der Company versuchten bereits Jeff davon zu überzeugen bis zum SummerSlam zu bleiben oder halt zumindest bis der Undertaker wieder einsatzbereit ist.



    Quellen: rajah, inquire, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 12.07.2009, 14:52,UTC07bUTC12


    Als Michael Ende 1979 das Buch "Die unendliche Geschichte" schrieb hatte er bestimmt nicht erwartet, wie oft dieser Titel im alltäglichen Wrestling-Business benutzt werden muss. Dieses Mal dreht es sich nicht um Ric Flair, The Undertaker oder Shawn Michaels, sondern mal wieder um Jeff Hardy und seinen Vertrag mit WWE. Neuste Meldungen beschreiben ein neues Szenario. Demnach habe sich Jeff entschieden, sich eine Auszeit vom Wrestling zu gönnen. Und dies so schnell wie möglich. Seitens WWE hat man ihm nun einen neuen Kurzvertrag angeboten (welchen er vermutlich auch unterzeichnet hat), wonach Hardy noch bis zum Summerslam in den Ring steigt, um hier noch einmal große Kasse zu machen. Danach ist sehr wahrscheinlich, dass er für längere Zeit von den Bildschirmen verschwindet und sich anderen Projekten widmet.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 16.07.2009, 16:00,UTC07bUTC16


    Update zu Jeff Hardy

    Sofern sich die Pläne nicht ändern, wird Jeff Hardy in 3 Wochen erstmal Abstand von WWE nehmen. Es ist weiterhin möglich dass er noch zum Summerslam bleibt, aber WWE-Booker John Laurinaitis hat bereits August-Events ohne ihn gebookt, also ist davon auszugehen dass Jeff Hardy ab August kein WWE-Worker mehr sein wird.


    Quelle: wrestlescoop.com, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 18.07.2009, 19:34,UTC07bUTC18


    Weiterhin Rätselraten um die Zukunft von Jeff Hardy


    Die Tage von Jeff Hardy bei World Wrestling Entertainment (WWE) könnten nun tatsächlich gezählt sein.

    Das aktuelle Arbeitspapier des ehemaligen World Heavyweight Champions hat nur noch eine Laufzeit von weniger als drei Wochen. Bis zu diesem Zeitpunkt ist noch unklar, ob Jeff einer Vertragsverlängerung zugestimmt hat oder nicht.

    Jeff hatte bereits vor einigen Monaten seinen Abschied angedeutet und diese Überlegungen damit erklärt, dass er sich „ausgebrannt“ fühle und zudem einige andere „Projekte“ abseits von WWE ausprobieren wolle.

    In der Folge wurde Jeff von WWE nochmal stark gepusht und kam so bei etlichen großen Shows in den Main Events zum Einsatz.

    Auch der (wenn auch kurzzeitige) Gewinn des World Heavyweight Titles sollte folgen und so wurde der Eindruck verstärkt, dass WWE vor einer etwaigen Trennung von Jeff noch einmal alles unternehmen wolle, um von der Anwesenheit des bei den Zuschauern immens populären Jeff Hardy zu profitieren.

    Hinter den Kulissen von WWE hoffte man bis zuletzt, dass Jeff zumindest noch einem Auftritt beim WWE SummerSlam 2009 im August zustimmen würde, da mit dem Undertaker ein weiteres WWE-Zugpferd noch einige Wochen ausfallen wird und eine Rückkehr des Dead Man nach aktuellem Stand erst für den Breaking Point-PPV im September vorgesehen ist.

    Für Jeff hätte ein Auftritt beim WWE SummerSlam nochmal einen lohnenswerten Zahltag zur Folge, denn die traditionsreiche WWE-Großveranstaltung des Sommers soll nach und nach zu einem ähnlich großen Ereignis wie WrestleMania aufgebaut werden.

    Hoffnung auf einen Verbleib von Jeff bei WWE bieten aktuelle Bewerbungen der Ende des Jahres stattfindenden Europatour von WWE.

    Im Vereinigten Königreich wird nun damit geworben, dass bei den Veranstaltungen des SmackDown- & ECW-Brands neben den „Attraktionen“ The Undertaker und CM Punk auch Jeff Hardy zum Einsatz kommen wird.

    Interessanterweise fehlt Edge (aufgrund seiner Verletzung) bei diesen lokalen Bewerbungen, was ein Indikator dafür sein könnte, dass es sich um einen aktuellen Videobeitrag handelt.

    Bei WWE Night of Champions am 26. Juli 2009 wird Jeff CM Punk um den World Heavyweight Title herausfordern. Zwei Tage zuvor begegnen sich die beiden Rivalen in einem Non Title Match bei WWE Friday Night SmackDown.


    Quellen: Pro Wrestling Torch / Pro Wrestling Insider / f4wonline.com, BSWW



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 23.07.2009, 13:43,UTC07bUTC23


    Wer soll Jeff Hardy Lücke schließen?


    Mittlerweile dürfte bekannt sein, dass Jeff Hardys Vertrag am Ende des Monats ausläuft und er (zumindest) vorerst keinen neuen Vertrag unterschreiben wird, sodass Night Of Champions oder auch der Summerslam Hardys vorerst letzter Auftritt sein wird / könnte. Jeff ist der unumstrittene Babyface Charakter Nummer eins bei SmackDown!, wenn nicht Rosterübergreifend. Er wird eine große Lücke hinterlassen, die die WWE natürlich versucht zu schließen. Diese Rolle soll laut Dave Meltzer John Morrison einnehmen. Morrison wird voraussichtlich sogar eine Fehde mit CM Punk in Kürze beginnen. Auf der Heel Seite setzt man weiterhin große Stücke auf Dolph Ziggler, auch er soll helfen die Lücke von Jeff zu schließen.


    Quelle:Wrestling Observer Newsletter, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 24.07.2009, 08:25,UTC07bUTC24


    Schon einige Male berichteten wir über Jeff Hardy und dessen WWE-Vertrag, der bald auslaufen wird. Immer noch ist keine Einigung erzielt und so wird es wohl darauf hinauslaufen, dass Jeff eine Auszeit nehmen wird. Damit sind einige Leute im Backstagebereich anscheinend nicht zufrieden, denn gerade jetzt braucht SmackDown! noch Main Event Leute. Zwar ist man innerhalb der WWE zufrieden damit, wie Jeff in den letzten Wochen gearbeitet hat, um auch CM Punk over zu bringen, dennoch bleibt eine Lücke offen. Diese versucht man nun zu füllen, indem man so gut und schnell es geht John Morrison und Dolph Ziggler over zu bringen.


    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 24.07.2009, 17:28,UTC07bUTC24


    Heat für Jeff Hardy

    Jeff Hardy soll zur Zeit von einigen Kollegen backstage nicht gut angesehen sein, da er gerade jetzt in einer Zeit in der bei SmackDown! Main-Eventer Mangelware sind, seinen Abgang plant. Jeff hat allerdings auch Lob für seine zuletzt gezeigten Leistungen erhalten und man ist beeindruckt mit seiner Arbeitsmoral und wie er Punk verhalf over zu kommen. Generell bestetht das Gefühl, dass Hardy bald eine Auszeit macht, deswegen würde man versuchen Leute wie Morrison und Ziggler so schnell als möglich in eine Top-Position zu pushen.

    Quelle: Rajah, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 25.07.2009, 13:13,UTC07bUTC25


    Jeff Hardy Update

    Bei WWE herrscht weiterhin der Glaube vor, dass Jeff Hardy seinen am Ende des Monats auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird und man geht jedoch davon aus, dass er an dem Summerslam im August als seine vorerst letzte Show noch teilnehmen wird.

    Quelle: Gerweck / Wrestleview / Wrestling Observer, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 27.07.2009, 10:00,UTC07bUTC27


    Jeff Hardy ist neuer World Heavyweight Champion!

    Jeff Hardy ist neuer World Heavyweight Champion!Die "Night of Champions" brachte den Fans der WWE am Ende einen überraschend großen Titelwechsel: Im Main Event der Veranstaltung konnte sich Jeff Hardy erfolgreich an CM Punk revanchieren und tatsächlich erneut den World Heavyweight Title der Promotion gewinnen! Punks zweiter Title Run mit dem großen Gold endete damit nach nur 6 Wochen. Für Hardy, um den es in den letzten Wochen immer wieder Gerüchte über eine bevorstehende Pause gab, war es der dritte World Title Gewinn seiner WWE Karriere.


    Quelle: moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 27.07.2009, 18:30,UTC07bUTC27


    Bedeutet der Titelgewinn eine Vertragsverlängerung von Jeff Hardy?


    Bei WWE Night of Champions am Sonntag sicherte sich Jeff Hardy bekanntlich durch einen Erfolg nach 15 Minuten gegen CM Punk einmal mehr den World Heavyweight Title.

    Im Nachgang zu diesem Titelwechsel drängt sich die Frage auf, ob die Verantwortlichen von World Wrestling Entertainment (WWE) Jeff zu einer Vertragsverlängerung bewegen konnten.

    Wie in diesem Zusammenhang bekannt wurde, soll Jeff Hardy dem Unternehmen eine Vertragsverlängerung bis zum SummerSlam-PPV zugesagt haben.

    Eine offizielle Bestätigung für diese Entwicklung gibt es aber (noch) nicht.


    Quellen: Pro Wrestling Insider / Pro Wrestling Torch, BSWW



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 27.07.2009, 18:30,UTC07bUTC27


    Bedeutet der Titelgewinn eine Vertragsverlängerung von Jeff Hardy?


    Bei WWE Night of Champions am Sonntag sicherte sich Jeff Hardy bekanntlich durch einen Erfolg nach 15 Minuten gegen CM Punk einmal mehr den World Heavyweight Title.

    Im Nachgang zu diesem Titelwechsel drängt sich die Frage auf, ob die Verantwortlichen von World Wrestling Entertainment (WWE) Jeff zu einer Vertragsverlängerung bewegen konnten.

    Wie in diesem Zusammenhang bekannt wurde, soll Jeff Hardy dem Unternehmen eine Vertragsverlängerung bis zum SummerSlam-PPV zugesagt haben.

    Eine offizielle Bestätigung für diese Entwicklung gibt es aber (noch) nicht.


    Quellen: Pro Wrestling Insider / Pro Wrestling Torch, BSWW



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 27.07.2009, 21:48,UTC07bUTC27


    Jeff Hardys Zukunft


    Bei Night of Champions gewann Jeff Hardy für viele überraschend den World Heavyweight Championship Belt von CM Punk. Sein Vertrag läuft Ende des Monats aus und bisher hat der neue Titelträger auch noch keinen neuen Kontrakt unterschrieben, doch immerhin gab Jeff eine mündliche Zusage mindestens bis zum Summerslam weiterhin aufzutreten. Die Offiziellen hoffen nun, dass Jeff aufgrund des Titelgewinns einen neuen Vertrag unterschreibt und der Company aus Stamfort treu bleibt.

    Quelle:PW Insider, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 04.08.2009, 09:21,UTC08bUTC04


    Jeff Hardy Update: Bleibt er über den SummerSlam hinaus?

    Es scheint, als ob Jeff Hardy tatsächlich seinen Vertrag bei WWE über den SummerSlam hinaus verlängert hat. Ein mögliches Indiz dafür ist das WWE-Magazin für den Monat September, welches Jeff Hardy auf dem Titelblatt zeigt. Zudem befindet sich im Heft ein großes Poster des Extreme Enigma mit der Überschrift: 'Forget the Sky - there is NO Limit'.

    Es gibt noch keine Bestätigung von offizieller Seite, aber die Anzeichen verdichten sich mehr und mehr. Hardys Vertrag sollte ursprünglich in den nächsten Tagen auslaufen.


    Quellen: Wrestlingnewsworld, Wrestleview, RedHotDivas, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 09.08.2009, 12:10,UTC08bUTC09


    Neues zu Jeff Hardy

    Weiterhin ist unklar, ob Jeff Hardy auch noch nach dem SummerSlam bei WWE bleiben wird oder sich (wie zuletzt mehrfach berichtet) eine Auszeit nimmt. Eine Quelle berichtet, dass Jeff nur noch bis Ende August bei WWE bleibt, während eine andere Quelle behauptet das dem Kreativ-Team mitgeteilt wurde Jeff auch noch für den September einzuplanen. Ursprünglich sollte Jeff nur noch bis zum SummerSlam bleiben, jedoch versucht WWE weiterhin Jeff davon zu überzeugen länger zu bleiben. Übrigens soll Jeff wohl Freunden mitgeteilt haben sich an einer MTV Reality-Show beteiligen zu wollen. Ein entsprechend angebotenes Engagement von WWE für das Projekt soll Jeff wohl allerdings ablehnen.

    Quelle: wrestling observer newsletter, pwinsider, monday night mayhem, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 18.08.2009, 14:48,UTC08bUTC18


    Update zu Jeff Hardy: Letzter Arbeitstag für WWE im Jahr 2009 steht bereits fest


    Mike Johnson von PWInsider.com zufolge steht die seit langem im Internet spekulierte Auszeit von World Heavyweight Champion Jeff Hardy nun endgültig fest. Mehrere sichere Quellen hätten ihm bestätigt, dass Hardy seinen letzten Auftritt vor seiner von ihm ersehnten Pause bei den SmackDown! Tapings nach dem Summer Slam haben wird. Damit ist der Ausgang des TLC Main Events bei diesem PPV weiterhin offen. Theoretisch könnte Hardy beim Slam die Fehde gegen Erzrivale CM Punk endgültig und eindeutig für sich entscheiden, nur um dabei bei den danach folgenden Tapings von einem neuen Herausforderer um den Gürtel gebracht und aus der Show geprügelt zu werden.

    Johnson zufolge soll Hardys Abgang durch die Rückkehr des Undertakers kompensiert werden. Vince McMahon hat letzte Woche bereits das Produktions- wie das Kreativ-Team damit beauftragt, Ideen für übernatürliche "Cameo"-Effekte des "Phenoms" zu entwickeln, die schon bald in die Shows eingebaut und die Rückkehr des Dead Mans vorbereiten sollen.

    Quelle: Elite Hotline, Mike Johnson @ PWInsider.com, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 18.08.2009, 16:46,UTC08bUTC18


    Entscheidung von Jeff Hardy steht nun fest *ACHTUNG! SPOILER*

    Mike Johnson teilte nun mit, dass es nun sicher ist das Jeff Hardy eine Pause einlegt. Demnach wird der letzte Auftritt von Jeff bei den SmackDown! Tapings am 25. August 2009 im US Airways Center in Phoenix, Arizona erfolgen. Diesbezüglich wird Jeff Hardy auf alle Fälle seinen Titel verlieren, was jedoch nicht unbedingt beim SummerSlam geschehen muss, sondern möglicherweise auch bei den SmackDown! Tapings nach dem SummerSlam der Fall sein könnte. Da SmackDown! ein Top-Babyface verliert, wird WWE im gleichem Zuge in den kommenden Wochen den Undertaker als würdigen Ersatz zurückkehren lassen.

    Quelle: pw elite hotline, 17.08.2009, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 19.08.2009, 10:15,UTC08bUTC19


    Noch zwei WWE-Auftritte für Jeff Hardy


    Beim WWE SummerSlam 2009 am Sonntag verteidigt Jeff Hardy bekanntlich den World Heavyweight Title in einem TLC Match gegen CM Punk.

    Hierbei handelt es sich nach übereinstimmenden Medienberichten um das vorerst vorletzte Match von Jeff bei World Wrestling Entertainment (WWE).

    So sieht der aktuelle Vertrag einen weiteren Einsatz von Jeff bei einer folgenden TV-Show vor. Dies würde bedeuten, dass Jeff Hardy bei WWE Friday Night SmackDown in der kommenden Woche letztmals für WWE auftreten wird.

    Danach möchte Jeff eine Pause einlegen. Hinter den Kulissen hoffen jedoch einige WWE-Offizielle, dass Jeff nach nur wenigen Monaten Pause wieder zu WWE zurückkehren könnte.


    Quellen: Pro Wrestling Insider / Pro Wrestling Torch, BSWW



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 21.08.2009, 09:12,UTC08bUTC21


    Weitere Information über Jeff Hardy *ACHTUNG! SPOILER*

    Wir berichteten das Jeff Hardy´s letzter Auftritt erst einmal bei den SmackDown! Tapings am 25. August 2009 im US Airways Center in Phoenix, Arizona erfolgt. Einen genauen Zeitpunkt einer Rückkehr gibt es nicht, jedoch teilte der Charismatic Enigma vielen Personen mit vorzuhaben zur WWE zurückzukehren. Sollte es zur geplanten Reality Show auf MTV kommen, dürfte es allerdings eine Weile länger bis zum Comeback dauern, wenn die Show allerdings nicht aufgezeichnet wird, dürfte Jeff bereits schon wieder Anfang 2010 zurück sein. Wir halten euch diesbezüglich auf dem laufenden.

    Quelle: Wrestling Observer Newsletter, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 24.08.2009, 22:05,UTC08bUTC24


    Letzter WWE-Einsatz für Jeff Hardy in Phoenix vorgesehen


    Wie an dieser Stelle berichtet, absolviert Jeff Hardy in dieser Woche seinen (vorerst) letzten Auftritt für World Wrestling Entertainment (WWE).

    Dieser Auftritt soll bei WWE Friday Night SmackDown statfinden, denn Hardy ist am Dienstag bei den TV-Tapings in Phoenix/Arizona für ein Steel Cage Match gegen CM Punk vorgesehen. Hierbei handelt es sich um ein Dark Match.

    Überdies kündigte WWE weitere Dark Matches für die TV-Tapings an. So sollen Chris Jericho & The Big Show auf Rey Mysterio & The Great Khali treffen.

    Degeneration X & John Cena würden indes am Rande von WWE RAW auf Legacy (Randy Orton, Cody Rhodes & Ted DiBiase) treffen.


    Quelle: ProWrestling.net, BSWW



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 25.08.2009, 16:31,UTC08bUTC25


    Jeff Hardy in spektakulärem Main Event von Friday Night SmackDown


    World Wrestling Entertainment (WWE) gab den Main Event für WWE Friday Night SmackDown bekannt.

    So muss CM Punk den World Heavyweight Title in einem Steel Cage Match gegen Jeff Hardy aufs Spiel setzen. Dies ist ein Rückmatch vom WWE SummerSlam 2009, als sich die beiden Kontrahenten in einem TLC Match gegenüberstanden.

    WWE Friday Night SmackDown wird am heutigen Dienstag in Phoenix/Arizona aufgezeichnet.

    Es handelt sich um das vorerst letzte WWE-Match von Jeff Hardy vor seinem Weggang.


    Quellen: wwe.com / Pro Wrestling Torch / ProWrestling.net / Pro Wrestling Insider, BSWW



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 26.08.2009, 20:27,UTC08bUTC26


    Ergänzende Informationen nach dem Weggang von Jeff Hardy

    Bei den TV-Tapings für WWE Friday Night SmackDown am Dienstag wurde Jeff Hardy von World Wrestling Entertainment (WWE) offiziell verabschiedet.

    So verlor Hardy ein Steel Cage Match um den World Heavyweight Title gegen CM Punk und muss das Unternehmen gemäß Storyline verlassen.

    Wie bereits wiederholt an dieser Stelle berichtet, verlässt Jeff WWE auch tatsächlich für unbestimmte Zeit.

    Via Twitter teilte Jeff im Nachgang zu den TV-Tapings aus Phoenix/Arizona auch präzise mit: „Made it!“.

    Hinter den Kulissen wurde Jeff von den WWE-Offiziellen darüber informiert, dass für ihn die Türen hinsichtlich einer Rückkehr in der Zukunft immer geöffnet seien.

    Zudem wurde ihm mitgeteilt, dass man ihn gerne mit Promos o.ä. unterstützen würde, sofern er eines seiner Zukunftsprojekte über WWE bewerben wolle.

    Hardy plant an der Zukunft seiner Musikband Peroxwhy?gen. Überdies möchte er sich um eine Reality-Serie kümmern.

    Hardy ließ verlauten, dass er WWE nicht verließ, da er unglücklich gewesen sei. Vielmehr wolle er sich gerne abseits des Pro Wrestlings um eigene Projekte kümmern.

    Viele Beobachter gehen davon aus, dass Jeff Hardy tatsächlich zu WWE zurückkehren werde und es demnach nicht um die Frage des „falls“, sondern des „wann“ gehen würde.

    Dabei wird der Weggang von Hardy mit der Pause von Chris Jericho vor einigen Jahren verglichen. Auch Y2J hatte sich um Projekte abseits des Pro Wrestlings gekümmert und war danach zu WWE zurückgekehrt.

    Abschließend wurde Jeff dafür gelobt, dass er bis zu seinem Weggang dabei half, CM Punk auf ein höheres Level zu heben, so dass dieser bereit für die kommende Fehde mit dem Undertaker sei.


    Quelle: Pro Wrestling Insider, BSWW



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 27.08.2009, 22:21,UTC08bUTC27


    Weitere Informationen zu Jeff Hardy *VORSICHT SPOILER!*

    Jeff Hardy bestritt bei den SmackDown! Tapings sein letztes WWE Match (zu sehen bei WWE SmackDown! am Samstag im DSF) in diesem Jahr. Nun steht für ihn die lang erwartende Auszeit an, in der er sich jedoch nicht nur erholen möchte. So plant der Charismatic Enigma Auftritte mit seiner Band "Peroxwhy?gen" und arbeitet auch wie schon berichtet an einer möglichen Reality-Show für MTV. Jeff erzählte den WWE Offiziellen das er die Company nicht geht da er unzufrieden ist, sondern da er eine Auszeit aufgrund der vielen Reisen benötigte. Personen der Company sind sich daher einig, dass Jeff definitiv wieder zu WWE zurückkehren wird und somit steht die Tür für ein WWE Comeback seitens der Company jederzeit offen. Zusätzlich steht ihm WWE zu Promotionzwecke jederzeit zur Verfügung. Das Management lobte Jeff dann auch noch für die harte Arbeit der letzten Monate, welche dazu beitrug CM Punk auf ein noch höherem Level zu bringen.

    Quelle: pwinsider, wrestleview, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 29.08.2009, 22:05,UTC08bUTC29


    Jeff Hardys Abschied - seine Pläne, die Hintergründe, Lob von Kollegen und Offiziellen; Bruder Matt bedankt und verabschiedet sich per Blog

    Gestern gab Jeff Hardy seinen Abschied bei Friday Night SmackDown! als er ein Loser-leaves-WWE Match gegen CM Punk verlor. Wie wir bereits berichtete hat Jeff damit tatsächlich die WWE verlassen.

    Jeff Hardy liebäugelte schon einige Wochen mit seinem Ausstieg, zum einen möchte er verschiedene private Projekte in Angriff nehmen (eine Reality-Show bei MTV soll in der Mache sein, dazu will er mit seiner Band Peroxwhy?gen auf Tour gehen), zum anderen gibt es gesundheitliche Verschleißerscheinungen, die er nun auskurieren möchte. Matt Hardy schrieb dazu in einem Blog, dass Jeff unter anderem zwei Bandscheibenvorfälle hatte, sowie unter 'Restless Leg Syndrom' leidet, welches ihm beim Schlafen stört. Außerdem habe er eine quälende Nackenverletzung. Matts Blog könnt ihr hier lesen.

    Die WWE hält die Tür für eine Rückkehr von Jeff weit offen und teilte ihm dies auch mit. Man würde auch gerne seine Projekte außerhalb des Rings bewerben. Backstage sind viele der Überzeugung, dass Jeff schon bald wieder zurückkehren wird. Man vergleicht es mit der Situation von Chris Jericho, der 2005-2007 eine Pause einlegte ehe er dann mit neuer Energie, noch besser und motivierter sein Comeback gab.

    Hardy erhielt für seine Arbeit in der WWE und vor allem die letzten Monate ausgesprochen viel Lob von Verantwortlichen und Kollegen. Man ist der Meinung, er habe CM Punk zu einem legitimen Main-Eventer gemacht, der nun auch mit dem Undertaker eine Fehde auf Augenhöhe führen kann.

    Quellen: PWInsider, ProWrestling.net, WWE.com, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 30.08.2009, 09:55,UTC08bUTC30


    Infos zur Gesundheit der Hardys

    Matt Hardy hat offensichtlich seit mehr als einem Jahr mit Unterleibsschmerzen gewrestlet. Dies verriet er nun in einem Interview. Der Grund hierfür soll einfach gewesen sein, dass er seinen Push als ECW Champion und danach die Fehde mit seinem Bruder in Richtung WrestleMania nicht aufgeben wollte. Mittlerweile hat er allerdings eingesehen, dass es alles andere als gut gewesen ist die notwendige Operation so weit nach hinten hinaus zu schieben. Seinen Gesundheitszustand hat er vor den Offiziellen bewusst gemein gehalten, da er befürchtete, dass man ihn deswegen nicht antreten lassen würde.

    Aber scheinbar liegt das in der Familie, denn Matt erzählte auch, dass Jeff Hardy mit zwei leichten Bandscheibenvorfällen und einem verletzten Bein gewrestlet habe. Diese Verletzungen wird Jeff jetzt erst einmal auskurieren können. Laut Matt wird der Heilungsprozess aber nicht nur körperlicher Natur sein, sondern auch mental. Denn sein Bein habe Jeff immer wieder davon abgehalten durchzuschlafen. Aktuell soll Jeff einfach nur ausspannen, doch das könnte sich bald ändern. Denn Jeff hat diverse Projekte, denen er sich nun erst einmal zuwenden möchte. Unter anderem verhandelt er gerade über die Teilnahme an einer Reality TV Show.


    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 30.08.2009, 10:03,UTC08bUTC30


    Jeff Hardy trat kurz vor seiner Auszeit mit mehreren Verletzungen an


    Matt Hardy verriet in seinem WWE-Universe-Blog, dass sein Bruder Jeff kurz vor seiner Auszeit trotz mehrerer Verletzungen in den Ring stieg. So habe Jeff sowohl einer Bandscheibenverletzung als auch einem lädierten Bein und hartnäckigen Nackenproblemen getrotzt, als er gegen CM Punk in den Ring stieg und teilweise sehr harte Bumps einsteckte.

    "Er braucht diese Auszeit, um sich sowohl körperlich als auch mental zu erholen", meinte Matt. Außerdem leide sein Bruder am sogenannten "Syndrom der ruhelosen Beine", das es ihm schwer mache, nachts einzuschlafen. Hierbei handelt es sich um eine neurologische Krankheit, die einen Bewegungsdrang in den Beinen ergänzt von Ziehen, Spannen, Kribbeln oder Schmerzen in selbigen mit sich bringt und damit unwillkürliche Bewegungen auslöst.


    Matt Hardy beschwerte sich auch über Jeff-Hardy-Kritiker und wies diese darauf hin, dass Jeff auf seinem Weg aus der WWE dabei geholfen hat, CM Punk zu einem größeren Star zu machen.

    Der ältere Bruder von Jeff griff außerdem einen Satz aus dessen Abschiedspromo bei SmackDownauf und war sich sicher: "Dieser Abschied ist nicht für immer, sondern nur für den Moment."

    Quelle: PW Torch, BSWW



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 03.09.2009, 20:03,UTC09bUTC03


    DVD-Set und Realityshow für Jeff Hardy in Planung


    Matt Hardy ließ via Twitter verlauten, dass er am Mittwoch von einem Kamerateam von World Wrestling Entertainment (WWE) begleitet wurde.

    Dabei soll umfangreiches Material für das kommende DVD-Set über Jeff Hardy gesammelt worden sein. Das DVD-Werk soll rechtzeitig zur Weihnachtszeit in die Geschäfte gelangen.

    Etliche WWE-Superstars wurden für dieses DVD-Set befragt.

    Derweil wurde öffentlich, dass Jeff Hardy einen Vertrag mit Fox 21 Studios unterzeichnet hat. Dieser sieht die Aufzeichnung einer Realityshow vor.

    Jeff hofft darauf, dass die Realityshow von FOX und nicht von MTV ausgestrahlt wird.

    Nach dem letzten WWE-Arbeitstag von Jeff bei den TV-Tapings am Dienstag letzter Woche in Phoenix/Arizona organisierte Matt kurzerhand eine Abschiedsparty für seinen Bruder.


    (Quellen: Pro Wrestling Insider / f4wonline.com / twitter.com, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 04.09.2009, 09:47,UTC09bUTC04


    Neues zur Reality Show von Jeff Hardy

    eff Hardy hat nun einen Deal mit den Fox 21 Studios bzgl. seiner eigenen Reality Show abgeschlossen. Nun hofft Hardy das die Show auch angenommen wird und auf dem US-TV Sender Fox statt MTV ausgestrahlt wird. Jeff soll inzwischen viele Angebote für Auftritte erhalten haben, doch er zeigt kein Interesse und nutzt die Auszeit wie berichtet um sich zu erholen, für die Produktion der Reality Show und seiner Musikband Peroxwhygen. Auch wenn Jeff Hardy erst einmal nicht bei WWE zu sehen ist, arbeitet die Company aus Stamford fleißig an der neuen Jeff Hardy DVD. Das DVD-Set soll noch in diesem Jahr in den USA herausgebracht werden. Mehrere WWE Superstars wurden dafür bereits interviewt.

    Quellen: wrestling observer newsletter, pwinsider, wwe.com, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 10.09.2009, 04:26,UTC09bUTC10


    Jeff Hardy erhielt vor seinem Abgang ein verlockendes Vertragsangebot


    Am 28.08.2009 verlor Jeff Hardy bei WWE Friday Night SmackDown! ein Loser Leaves WWE Steel Cage Match gegen den amtierenden World Heavyweight Champion CM Punk. In den nächsten Monaten wird Jeff Hardy sich einem Projekt bei MTV widmen und seinem durch das Wrestling in Mitleidenschaft gezogenen Körper eine Auszeit geben.

    Lange war die Vertragsituation um Jeff Hardy im Sommer 2009 unklar. Bis zum letzten Tag versuchte World Wrestling Entertainment den ehemaligen World Heavyweight Champion zu einer Fortsetzung seiner WWE Karriere zu bewegen. Nach Informationen des Wrestling Observer Newzletter wurde Hardy ein „big money deal“ angeboten. Zudem beinhaltete das Vertragsangebot eine Freistellung Hardys von den WWE Houseshows, so dass Jeff nur bei TV Tapings und bei Pay-Per-Views in den WWE Ring gestiegen wäre. Zudem soll World Wrestling Entertainment an einem Merchandisevertrag mit Hardy interessiert sein, der es der Promotion erlaubt, neue Hardy Fanartikel zu produzieren und zu verkaufen und gleichzeitig Auftritte von Hardy bei anderen Wrestlingligen zu verhindern. Jeff Hardy hätte auf Grund des normal ausgelaufenen Vertrages mit World Wrestling Entertainment die Möglichkeit, für andere Ligen zu arbeiten. Allerdings soll Hardy deutlich gemacht haben, dass er sich eine Rückkehr in einem Wrestlingring nur unter dem Banner von World Wrestling Entertainment vorstellen können.

    (Quelle: Wrestling Observer Newzletter vom 09.09.2009, moonsault)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 10.09.2009, 04:27,UTC09bUTC10


    Infos zu Jeff Hardys Vertragsangebot

    Die Company versuchte wirklich bis zur letzten Sekunde Jeff Hardy zu halten. Man bot Jeff, den Top Babyface von SmackDown! sogar einen hochdotierten Vertrag an, bei dem er keine House Shows bestreiten muss. Dieses Angebot bekam bisher noch niemand, selbst die angeschlagenen Shawn Michaels und The Undertaker arbeiten teilweise bei House Shows.

    Quelle:Wrestling Observer Newsletter, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 10.09.2009, 17:05,UTC09bUTC10


    Die WWE-Offiziellen haben bis zur letzten Minute versucht Jeff Hardy von einem Verbleib, sprich einer Vertragsverlängerung, zu überzeugen, waren aber nicht erfolgreich. Ihm wurde eine deutliche Gehaltserhöhung angeboten und ein Deal der es ihm erlaubt, nicht bei House Shows antreten zu müssen. WWE hat noch nie ein derartiges Angebot gemacht, denn selbst The Undertaker und Shawn Michaels treten ab und an bei House Shows auf, auch wenn ihr Terminplan in Zukunft deutlich reduziert wird. Außerdem sollte Hardy ein Merchandise-Vertrag unterschreiben, der es WWE erlauben würde, weiterhin Fanartikel von ihm erstellen und verkaufen zu können, um auch während seiner Abwesenheit weiterhin Geld mit der Marke Jeff Hardy zu machen. Dies hätte auch zur Folge, Hardy davon abzuhalten woanders zu unterschreiben, da er vertraglich noch an World Wrestling Entertainment gebunden wäre. Anderweitige Angebote hat Hardy auch aus dem Independent Bereich bekommen, jedoch sieht es so aus, dass er wenn nur für WWE in den Ring steigen wird. Momentan begibt er sich auf ein völlig anderes Terrain und versucht endlich mit seiner Reality-Show aus den Startlöchern zu kommen.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 11.09.2009, 08:36,UTC09bUTC11


    Jeff Hardy lehnte lukratives Vertragsangebot von WWE ab

    Vor einigen Tagen endete die Zusammenarbeit zwischen World Wrestling Entertainment (WWE) und Jeff Hardy.

    Jedoch hatte WWE bis zuletzt einiges versucht, um Hardy zum Bleiben zu bewegen. Neben einem vergleichsweise hohen Geldbetrag wurde Hardy angeboten, lediglich im WWE-TV sowie bei PPV’s aufzutreten.

    Zu einer ähnlich lukrativen Offerte hat sich WWE in der Vergangenheit noch nicht bewegen lassen und so treten selbst Routiniers wie der Undertaker und Shawn Michaels bei Houseshows auf.

    WWE bemüht sich derzeit darum, sich auf einen neuen Merchandise-Vertrag mit Jeff Hardy zu einigen. Dies würde dem Unternehmen ermöglichen, trotz des Weggangs von Jeff weiterhin neues Merchandise zu entwickeln.

    Hardy ließ die WWE-Verantwortlichen wissen, dass er nicht geplant habe, anderorts in den Ring zu steigen. So würde er zu WWE zurückkehren wollen, wenn er sich für eine Fortsetzung seiner Wrestlerkarriere entscheiden sollte.


    (Quelle: f4wonline.com, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 11.09.2009, 22:40,UTC09bUTC11


    Breaking News: Jeff Hardy wegen Drogenbesitzes verhaftet! (UPDATE: Hardy auf Kaution freigelassen / Mitteilung über Twitter an seine Fans)


    Der ehemalige WWE Champion Jeff Hardy, welcher vor kurzem die WWE verließ um sich "eigenen Projekten" zu widmen, wurde am frühen Freitag in seinem Haus in der 265 Boys Camp Road, Cameron, NC festgenommen nachdem sich herausstellte dass er illegalerweise im Besitz von 262 Pillen Vicodin, 180 Pillen Soma, 555 Milliliter an anabolen Steroiden und einer großen Menge an Kokainpulver war.

    Zur Verhaftung führte eine Ermittlung des Moore County Sheriff's Office und des Fayettevile Police Department, die Kaution wurde auf 125.000 US-Dollar festgelegt.

    Jeff Hardy wurde 2003 aus der WWE entlassen da er sich der Reha verweigerte. Desweiteren wurde er im Sommer 2007 und im Frühjahr 2008 für 30 bzw. 60 Tage suspendiert nachdem er gegen die hausinterne Wellness Policy verstieß.

    Sobald weitere Informationen vorliegen könnt Ihr diese wie immer hier bei uns nachlesen.


    UPDATE: Wie Mike Johnson vom Pro Wrestling Insider berichtet, wurde ihm gegenüber die Verhaftung von Jeff Hardy von einem Beamten des Moore County Sheriff's Department in Cartage, North Carolina bestätigt. Aktuell befindet sich Jeff Hardy bereits wieder auf freiem Fuß, da sein Bruder Matt Hardy die Kaution in Höhe von 125.000 Dollar zahlte. Zudem berichten auch erste in den USA populäre Mainstream Medien (u.a. TMZ.com) über den Vorfall.

    Jeff Hardy selbst äußerste sich mittlerweile über die Kommunikationsplattform Twitter.com und widerspricht den Meldungen über seine Verhaftung. So bezeichnet er die Nachrichten als übertrieben und bestreitet von Matt Hardy die Kaution erhalten zu haben. Er kündigt weiterhin an bald ein ausführliches Statement abzugeben



    Quellen: prowrestling.net / PWInsider.com, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 11.09.2009, 22:49,UTC09bUTC11


    Jeff Hardy wegen Drogenhandels verhaftet

    Gerade erst gab er den WWE World Heavyweight Title an CM Punk weiter und verließ nach dem SummerSlam vorerst World Wrestling Entertainment, schon gibt es Neuigkeiten um Jeff Hardy - und diese sind nicht sonderlich rosig.

    Jeff Hardy wurde in seiner Heimat in North Carolina aufgrund Drogenhandels festgenommen, nachdem die Polizei sein Haus durchsuchte und dabei auf mehrere Beweismittel stieß, wie 262 Vidocin-Tabletten, 180 Soma-Tabletten und 55ml von anabolen Steroiden. Außerdem wurden Rückstände von Kokain und weiteres Drogenzubehör beim jüngeren Hardy Boy entdeckt.

    Noch befindet sich Jeff Hardy in Haft, die Kaution wurde auf 125.000 $ festgelegt. Für alle Hardy-Fans dürfte dies ein schwerer Schlag sein, Glück im Unglück dagegen für World Wrestling Entertainment, dass Hardy zuletzt keiner Vertragsverlängerung zustimmte. Ironie des Schicksals dagegen, dass sich Hardys letzte Fehde mit CM Punk genau um Hardys Drogenvergangenheit drehte und dieser dort sagte, von seinen Dämonen losgekommen zu sein.

    Wie es mit Jeff weitergeht, inwieweit er wirklich in professionellem Drogenhandel verstrickt war und ob es Auswirkungen auf etwa Matt Hardy haben wird, erfahrt ihr natürlich bei uns.

    Update:
    Wie es scheint, ist Hardy doch schon wieder auf freiem Fuß. Um 4:50 Ortszeit sendete er nämlich folgende Nachricht über seinen Twitter-Account:
    "A lot of exaggerations are out there today, don't believe everything you read 4 it is not true, I am at home and fine-thanks for your concern."

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 11.09.2009, 22:54,UTC09bUTC11


    Jeff Hardy wegen Drogenbesitz festgenommen!

    Der zur Zeit pausierende WWE-Superstar Jeff Hardy wurde am heutigen Freitag wegen Drogenbesitz festgenommen. Die Polizei entdeckte bei ihm zuhause insgesamt 262 Vicodin-Pillen, 180 Soma-Pillen, 555 Milliliter Steroide und Anabolika, sowie eine nicht unerhebliche Menge an Kokain!

    Was das für Folgen für den WWE-Superstar haben wird, und ob er überhaupt nochmal in einem Wrestlingring zu sehen sein wird, wird sich zeigen.

    Quelle: prowrestling.net, PWInsider, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 12.09.2009, 09:24,UTC09bUTC12


    Jeff Hardy vs. die Medien, Ungereimtheiten zur Verhaftung

    Mittlerweile gibt es einige Neuigkeiten zur Verhaftung von Jeff Hardy. Wie wir heute Nacht noch berichteten, befindet sich Jeff bereits wieder auf freiem Fuß und meldete sich via Twitter schon wieder zu Wort. In seinen Nachrichten beschuldigte er mal wieder die Journalisten, dass sie überdramatisieren würden und man lieber nicht alles glauben sollte. Auch Chris Jericho meldete sich via Twitter zu Wort und verurteilte die Vorverurteilungen gegenüber Hardy.

    Unter anderem bezog sich Jeff mit seinen Aussagen auf die Geschichte von tmz.com, wonach es Matt Hardy war, der die 125.000 US-Dollar Kaution bezahlt hat. Jeff bestreitet dies, doch mittlerweile hat tmz.com ihre Quelle genannt. Dabei handelt es sich um Chief Deputy Neil Godfrey vom Polizeirevier, auf dem Jeff festgehalten wurde. An dieser Stelle sollte jeder für sich selbst entscheiden, wem man in dieser Stelle nun glauben darf. Die beiden möglichen Alternativen sind, dass der Polizist vielleicht Matt mit jemandem verwechselt hat oder aber Jeff leugnet die Aktion aus welchen Gründen auch immer. Zweifel an Jeffs Geschichte sind zumindest angebracht, denn die Medienberichte, die Jeff kritisiert, zitieren alle aus dem Polizeibericht des Moore County Sheriff's Departments. Hier die entsprechende Presseerklärung des Departments im Original.

    September 11, 2009

    Sheriff Lane Carter reports the arrest of an individual on charges of trafficking in controlled prescription pills,
    and possession of anabolic steroids. Sheriff Carter reported a joint investigation conducted by officers from
    the Moore County Sheriff's Office Narcotics Unit, Moore County Sheriff's Office Select Enforcement Unit, and
    Fayetteville Police Department led to the arrest.

    Officers executed a search warrant at a residence located at [Address Deleted] near Cameron, North Carolina. During the search officers located and seized approximately 262 Vicodin prescription pills, 180 Soma prescription pills ( Soma's are non-controlled prescription pills), 555 milliliters of anabolic steroids, a residual amount of powder cocaine, and items of drug paraphernalia. Vicodin and anabolic steroids are included in Schedule III within the North Carolina Controlled Substances Act. The estimated street value of the drugs seized is $2,500.00.

    Arrested was:

    Jeffrey Nero Hardy 32 years of age

    Jeffrey Nero Hardy was arrested on September 11, 2009 and charged with felony trafficking in opium, two counts of felony possession with intent to sell or deliver a Schedule III controlled substance, felony maintaining a dwelling to keep controlled substance, felony possession of cocaine, and misdemeanor possession of drug paraphernalia.

    Jeffrey Nero Hardy received a $125,000.00 secured bond and was placed in the Moore County Detention Center.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 12.09.2009, 09:26,UTC09bUTC12


    Update zur Festnahme von Jeff Hardy, Jeff dementiert alles

    Nun gibt es schon Neuigkeiten zur Festnahme von Jeff Hardy. So berichtet er auf seiner Twitter-Page, dass man nicht alles glauben solle was geschrieben wird. Laut seiner Aussagen ist kein Wort der Story wahr, er sei Zuhause, und sein Bruder Matt hätte auch nie eine Kaution für ihn bezahlt. Außerdem teilt er mit dass er später noch ein umfassendes Statement abgeben wird, wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

    Quelle: Twitter, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 12.09.2009, 09:28,UTC09bUTC12


    Ergänzende Informationen zur Festnahme von Jeff Hardy (+ Polizeifoto)

    Jetzt kann die Story rund um Jeff Hardy bestätigt werden. Inzwischen ist das Foto, welches nach der Festnahme von Jeff Hardy gemacht (siehe tmz verlinkung) wurde veröffentlicht. Hinzu berichtet Sheriff Carter Lane vom Moore County Sheriffs Office das Jeff Hardy nach einer Kautionszahlung in Höhe von $125.000 vorübergehend aus der Haft entlassen wurde.

    Das Moore County Sheriff’s Office teilte in einer offiziellen Pressemitteilung mit, dass (wie bereits von uns berichtet) bei einer Durchsuchung in Jeff Hardy´s Haus 262 Vicodin-Pillen, 180 Soma-Pillen, 555 Milliliter Steroide und Anabolika, sowie eine nicht unerhebliche Menge an Kokain sichergestellt wurden. Schätzungen zufolge sollen die Drogen einen Wert von $2,500 haben.

    Jeff Hardy kündigte an noch ein umfassendes Statement zu dem Thema abzugeben. Wir halten euch nach wie vor bei weiteren Neuigkeiten auf dem laufenden.

    Quelle: pwinsider, tmz, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 12.09.2009, 20:07,UTC09bUTC12


    Hinweis führte zu Hardys Verhaftung, Kollegen über Hardy

    Es gibt ein Update zur Verhaftung Jeff Hardys. So wurde er nicht zufällig kontrolliert und dann verhaftet. Nein, die Polizei erhielt schon vor einigen Tagen einen Tip, woraufhin sie Untersuchungen einleiteten und schließlich Hardys Haus durchsuchten, wo sie dann zahlreiche Steroide und verschreibungspflichtige Medikamente fanden. Ob der Tip von einer Person aus Hardys berfulichem oder privaten Umfeld stammt, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Im Zuge seiner Verhaftung, äußerten sich verschiedene Wrestler, darunter Matt Hardy Chavo Guerrero Jr. und Chris Jericho unterstützend über ihre Twitter-Accounts. Der allgemeine Tenor ist, dass man Jeff keinesfalls vorverurteilen sollte, vor allem wenn man ihn nicht kenne.

    Schon vor dessen Verhaftung äußerte sich auch ein anderer Wrestler positiv über Jeff Hardy. Die Rede ist von Tommy Dreamer, der angab sauer über den Abgang Hardys zu sein, da dieser ein toller Kerl und großartiger Performer sei. Allerdings wünsche er ihm viel Erfolg mit seiner Reality Show und ist sich darüber hinaus sicher, ihn irgendwann wieder in einem WWE Ring zu sehen. Außerdem erwähnte Dreamer, dass er kürzlich von Vladimir Kozlov per Clothesline verletzt wurde und generell seien seine Knie, Ellbogen und Handgelenke während der Puerto Rico-Tour sehr in Mitleidenschaft gezogen worden.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 12.09.2009, 20:10,UTC09bUTC12


    Jeff Hardy Hausdurchsuchung erfolgte nach Hinweis, Erste Reaktionen von Matt Hardy, Chris Jericho & Jim Ross

    Das Fayetteville Police Department erhielt vor ein paar Tagen einen Hinweis, diesbezüglich kam es erst zur Durchsuchung von Jeff Hardy´s Haus. Natürlich wurde nicht erwähnt, wer den Hinweis gab.

    Mehrere Kollegen von Jeff äußerten sich inzwischen über den Drogenfund. Matt Hardy erinnerte daran, dass solange nichts bewiesen wurde Jeff auch weiterhin unschuldig ist. Chris Jericho teilt auch die Meinung.

    SD! Kommentator Jim Ross hat mit noch niemanden darüber gesprochen und die Informationen von der Polizei in North Carolina erfahren. Er hofft nun auf positive Nachrichten bzgl. von Jeff oder seinem Anwalt. Dann regte Ross noch zum nachdenken an, als er angab das niemand von uns vollkommen ist und er daher hofft das diese Angelegenheit schnell und effizient aufgeklärt wird, damit Jeff sein Leben auf eine gesunde und positive Weise weiterführen kann. Ross glaubt, dass wir wohl nicht alles darüber wissen und Jeff unschuldig ist, bis nachgewiesen werden kann das er für schuldig befunden wird.

    Quelle: fayobserver, twitter, jrsbarbq, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 13.09.2009, 11:52,UTC09bUTC13


    Neue Informationen zur Hardy-Verhaftung: Polizei erhielt anonymen Hinweis,WWE bläst DVD-Veröffentlichung ab

    Während Jeff Hardy sich erst später zu seiner Verhaftung äußern will, berichtet der Fayetteville Observer nun etwas genauer über das Thema. So wurde nach Angaben der Zeitung dem Polizeipräsidium in Fayetteville wenige Tage vor der Hausdurchsuchung und der daraus resultierenden Verhaftung ein anonymer Hinweis zugespielt. Daraufhin nahm die Polizei die Ermittlungen auf und führte sie schließlich wenige Tage danach zum Anwesen Hardys.

    World Wrestling Entertainment hat im Übrigen auch schon auf die Hardy-Verhaftung reagiert. Wie wir bereits vor einiger Zeit berichteten, plante man seitens der Company ein DVD-Set zum ehemaligen World Heavyweight Champion zu veröffentlichen. Jeff's Bruder Matt kündigte per Twitter-Account auch bereits an, dass er vor einiger Zeit dafür interviewt wurde. Nach Angaben von f4wonline.com wurde das Projekt jedoch abgesagt bzw. erstmal auf Eis gelegt.

    Quelle: PWInsider.com, f4wonline.com, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 13.09.2009, 11:59,UTC09bUTC13


    Unternehmen reagiert auf den Vorfall um Jeff Hardy


    World Wrestling Entertainment (WWE) reagierte nun auf den Vorfall um Jeff Hardy, der am Freitag nach einer Hausdurchsuchung aufgrund des Verdachts des Medikamentenhandels verhaftet wurde.

    So wurden die Pläne für die Veröffentlichung einer neuen DVD über Jeff Hardy erstmal auf Eis gelegt. Ursprünglich war geplant gewesen, rechtzeitig zur Weihnachtszeit dieses neue DVD-Werk zu veröffentlichen.

    Aus diesem Grund zeichnete WWE in den letzten Tagen und Wochen einiges Material auf.

    Es bleibt abzuwarten, ob und ggfls. wann WWE die DVD über den ehemaligen WWE-Wrestler doch noch auf den Markt bringen wird.


    (Quelle: f4wonline.com, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 13.09.2009, 20:06,UTC09bUTC13


    Details zur Jeff Hardy Festnahme

    Die Hausdurchsuchung von Jeff Hardy erfolgte am Freitag Morgen um 10:30 Uhr. Im Haus hielt sich Jeff und seine Frau auf. Jeff wurde dann nach dem Drogenfund verhaftet, während seine Frau nicht festgenommen wurde. Bislang ist noch nicht geklärt, ob Jeff die erwähnten Drogen selbst konsumierte oder an anderen verkaufte, sagte Chief Deputy Neil Godfrey vom Moore County Sheriff's Office. Sollte Jeff aufgrund illegalem Drogenhandel verurteilt werden, droht ihm (selbst beim erstmaligen Vergehen) eine Gefängnisstrafe von 3 bis 14 Jahren.

    Quellen: newsobserver, f4wonline



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 14.09.2009, 15:08,UTC09bUTC14


    14 Jahre Knast für Hardy?

    Es gibt wieder ein paar neue Information bzgl. der Verhaftung Jeff Hardys. Er wurde freitagmorgens gegen 10:30 verhaftet, im Beisein seiner Verlobten Beth. Noch ist nicht sicher, ob Hardy die gefundenen Drogen und Medikamente zum Eigenbedarf im Haus hielt oder zum Verkauf. Aufgrund der hohen Anzahl an gefundenen verbotenen Substanzen ging man allerdings erst davon aus, dass Hardy einen Handel betreibt. Dazu werden allerdings weitere Untersuchungen folgen, d.h es kann zurzeit dahingehend nichts bestätigt werden. Sollte Hardy wegen Opiumhandels, ein Verdacht der aktuell noch im Raum steht, verurteilt werden, ist eine Gefängnisstrafe von bis zu 14 Jahren möglich. Bei World Wrestling Entertainment reagierte man übrigens bereits auf den Vorfall und stoppte die eigentlich geplante Veröffentlichung einer Jeff Hardy-DVD vorerst und lies CM Punk einige Anspielungen während einer Backstage Promo bei Breaking Point zu der ganzen Geschichte abgeben, ohne Hardy explizit zu erwähnen.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 16.09.2009, 17:41,UTC09bUTC16


    Anklagepunkte im Fall Hardy

    Die ersten Gerichtstermine für Jeff Hardy sind inzwischen bekannt geworden. Am Mittwoch, den 30. September wird Hardy vor Gericht erwartet. Es werden drei verschiedene Anklagepunkte gegen ihn erhoben. Die Anhörung am 30.September wird erst der Anfang des Gerichtsverfahrens sein. Das Gericht wird die Anklagepunkte vorlesen und Hardy darauf mit seinem Plädoyer antworten. Je nach Plädoyer wird es dann zu einer Verhandlung kommen, um ein abschließendes Urteil zu fällen. Ein mögliches Datum ist noch nicht bekannt. Die Anklagepunkte mit denen Hardy konfrontiert wird sind:

    - Ordnungswidriger Besitz von Drogenutensilien

    - Strafbarer Kokainbesitz und die strafbare instand Haltung einer Behausung zum Drogenkonsum und möglicher Verbreitung

    - Strafbarer Handel mit Opium und zwei Fälle von strafbarem Besitz mit dem Vorhaben der Weiterverteilung von „Schedule III drugs“, dazu zählen u.a. Steroide.


    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 17.09.2009, 08:20,UTC09bUTC17


    Jeff Hardy Update: Twitter & MySpace Seiten abgeschaltet, Erster Gerichtstermin & Anklagepunkte


    Jeff Hardy schaltete nun wohlmöglich selbst die eigene Twitter & MySpace Seite ab. Dies dürfte vermutlich auf Anraten seines Rechtsanwalts erfolgt sein aufgrund des großen Medieninteresse. Jim Ross bezeichnet es als clevere Aktion. Außerdem schrieb der SmackDown! Kommentator im aktuellen Blog noch, dass er nicht einen Moment daran glaubt das Jeff ein Drogendealer ist und hofft das es für den Drogenfund eine für Jeff Hardy positive Erklärung gibt.

    Jeff Hardy wird sich nun am Mittwoch, den 30. September 2009 vor Gericht verantworten müssen. Ihm werden u.a. folgende Anklagepunkte vorgeworfen: unerlaubter Besitz von Kokain und Drogenzubehör, strafbarer Opium Handel sowie die mögliche Verbreitung der Drogen.

    Quelle: pwinsider, jrsbarbq, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 24.09.2009, 08:39,UTC09bUTC24


    Satire-Video zum Jeff Hardy Vorfall

    Der TV Sender "The Fight Network" strahlte nun eine neue Ausgabe des Satire-Reihe "Pollocktics" aus. Der Interviewer John Pollock war bei der WWE RAW Show in Toronto, Ontario, Kanada vor Ort und klärte den meist jüngeren und unwissenden Wrestlingfans über den Jeff Hardy Vorfall auf. Das Video dürfte unter den Wrestlingfans zu geteilten Meinungen führen, schließlich erfolgt die Aufklärung auf humorvolle Weise.

    Link


    Quellen: twitter, youtube, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 26.09.2009, 11:29,UTC09bUTC26


    Jeff Hardy Update

    Matt Hardy teilte über seinen Twitter Account mit, dass weder Jeff Hardy noch seine Freundin Beth über einen offiziellen Twitter oder MySpace Account verfügen. Aber wenn die Zeit gekommen ist, werden die Accounts wieder aktiviert.

    Quellen: wrestling observer newsletter, twitter, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 02.10.2009, 08:31,UTC10bUTC02


    Jeff Hardy´s Gerichtstermin vertagt

    Am 30. September sollte es wie berichtet zum ersten Gerichtstermin für Jeff Hardy kommen. Doch dazu kam es nicht, dafür wurde allerdings ein neuer Termin für die erste Anhörung genannt und die erfolgt nun am Mittwoch, den 4. November 2009 im Moore County Bezirksgericht in Carthage, N.C. Dort soll dann festgestellt werden, ob Jeff ein Verbrechen begangen hat. (Zur Erinnerung: Nach einer polizeilichen Durchsuchung in Jeff Hardy´s Haus am 11. September, wurden mehrere illegale Drogen gefunden.) Sollte der "Charismatic Enigma" für schuldig erklärt werden, übernimmt eine Jury den Fall, welche letztendlich alles weitere zum Fall überprüft und Jeff dann letztendlich für schuldig oder unschuldig erklärt.


    Quellen: pwinsider, pwtorch, wrestling observer newsletter, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 09.10.2009, 04:28,UTC10bUTC09


    Jeff Hardy Merchandise sehr beliebt

    Das Merchandise von Jeff Hardy verkauft sich nach wie vor sehr gut und diesbezüglich bietet WWE auch weiterhin im eigenen Shop jede menge Fanartikel von ihm an. Somit ist auch klar, weshalb WWE auch weiterhin eine Veröffentlichung des neuen Jeff Hardy DVD-Sets (am 15. Dezember 2009 in den USA) plant.


    Quellen: wrestlecast (the sun), wrestling observer newsletter, wrestleview, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 12.10.2009, 13:54,UTC10bUTC12


    Jeff Hardy´s neuer Haarschnitt

    Matt Hardy veröffentlichte nun ein Bild seines Bruders Jeff, welcher nun einen Kurzhaarschnitt hat. Hier könnt ihr euch den Hinterkopf des ehemaligen WWE Champions Jeff Hardy anschauen.


    Quellen: wrestleview, pwinsider, pwtweets, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 24.10.2009, 20:09,UTC10bUTC24


    Gerücht: Jeff Hardy unschuldig? Wurde ihm etwas zugeschmuggelt!?

    Die Geschichte, die im WWE-Lockerroom als Erklärung für Jeff Hardy’s Ärger mit dem Gesetz erzählt wird ist, dass er verhaftet wurde, als die Polizei eine Razzia durchgeführt hat, nachdem ein zuvor markiertes Paket, das an seine Adresse geschickt wurde, ausgeliefert worden war. Hardy brachte das Paket in sein Haus und die Gesetzeshüter waren sofort da um die Razzia durchzuführen.

    Es wird erzählt, dass Hardy keine Ahnung vom Inhalt des Pakets, das ihm von jemanden außerhalb von North Carolina, der Interesse an einer Zusammenarbeit mit ihm [Jeff] bekundete, gesandt wurde, hatte.

    Der ehemalige WWE Superstar soll wieder besserer Laune als er es noch letzten Monat nach seiner Verhaftung war, sein. Er hat den Leuten, die ihm nahe stehen gesagt, er hätte einen erstklassigen Anwalt engagiert. Er hat sich auch dahin gewandelt, dass er Freunde nicht mehr bittet für ihn zu beten (weil er Angst vor einer möglichen Haft hat), sondern sie dran glauben sollen, dass er eine minimale Bestrafung erhalten wird.

    Hardy soll im nächsten Monat erneut vor Gericht erscheinen.

    Übrigens, inzwischen ist Jeff Hardy´s Twitter Account wieder zu erreichen.

    Quelle: rajah, wrestling-revolution
    Übersetzung: Gillimaus/ hardyzfanteam.de



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 29.10.2009, 05:34,UTC10bUTC29


    Jeff Hardy twittert doch nicht

    Kürzlich berichteten wir das Jeff Hardy´s Twitter Account wieder auf Sendung ist, allerdings konnte nun in Erfahrung gebracht werden, dass Jeff Hardy momentan keine Meldungen über den Twitter Dienst veröffentlicht. Daher kann davon ausgegangen werden, dass jemand anderes den Account reaktiviert hat.

    Quellen: jrsbarbq, pwinsider, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 06.11.2009, 11:59,UTC11bUTC06


    Jeff Hardys Anhörung erneut verschoben

    Die Anhörung vor Gericht um den Drogenfund im Haus von Jeff Hardy hätte nun am Mittwoch erfolgen sollen, doch Jeff ließ sich von seinem Anwalt Jim Van Camp vertreten. Camp erklärte, das Hardy teilnehmen wollte, doch beide warten noch auf die Zusendung eines Berichts. Deshalb wurde die Anhörung nun auf Mittwoch, den 02. Dezember 2009 vertagt.

    Quellen: pwinsider, powerslam magazine, fayobserver, thq, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 16.11.2009, 10:55,UTC11bUTC16


    Jeff Hardy´s neuer Look (inkl. Bilder)

    Nun wurden neue Bilder von Jeff Hardy veröffentlicht. Im folgenden Video könnt ihr euch seinen neuen kürzeren Haarschnitt anschauen und hier seht ihr ein aktuelles Bild von Jeff und seiner Freundin Beth:

    http://twitpic.com/paq83

    http://www.youtube.com/watch?v=pNexN4RFfog&feature=player_embedded

    Link


    Quellen: wrestling observer, twitpic, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 19.11.2009, 21:35,UTC11bUTC19


    Jeff Hardy mit Kurzhaarfrisur

    Jeff Hardy hat sich laut Bryan Alvarez seine Haare abrasiert und läuft nun mit Kurzhaarfrisur durch die Welt.


    Quelle: Figure Four Weekly Newsletter, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 02.12.2009, 21:21,UTC12bUTC02


    Neuigkeiten im Fall Jeff Hardy + Foto

    Heute Morgen (02.12.2009) musste sich der ehemalige WWE Superstar Jeff Hardy erneut im Gericht einfinden, der bisher bekannte Grund ist eine mündliche Verhandlung, wegen der gefundenen Drogen in Jeff Hardy´s Haus vom 11. September. Der Fall wird nun vor einer Grand Jury vorgetragen, die entscheidet ob Jeff Hardy nun ins Gefängnis muss oder nicht. Diese Anhörung soll nach bisher bekannten Angaben am 27.01.2010 statt finden.

    Die mündliche Verhandlung war eigentlich schon am 4. November geplant, wurde aber dann doch verschoben, weil einige Drogentests noch nicht abgeschlossen waren.

    Hier eines der letzten aktuellen Fotos von Jeff Hardy:



    Quelle: sescoops.com, pwinsider.com, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 04.12.2009, 18:36,UTC12bUTC04


    Alle, die auf Klärung im Fall Jeff Hardy hoffen, müssen sich noch weiter gedulden.
    Die für diese Woche angesetzte Anhörung wurde auf den 27. Januar 2010 verschoben. Es handelt sich dabei um eine Vorverhandlung, in der geklärt werden soll, ob es aufgrund der Beweislage überhaupt zu einer Hauptverhandlung kommt. Der ehemalige WWE Superstar war am 11. September nach einer Hausdurchsuchung, bei der größere Mengen Drogen gefunden wurden, verhaftet und angeklagt worden. Im Falle einer Verurteilung droht ihm eine längere Gefängnisstrafe. Der erste Auftritt vor Gericht des Hardy-Boy ist damit nach September und November bereits zum dritten Mal verschoben worden. Gründe dafür wurden nicht bekannt gegeben.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 03.01.2010, 16:09,UTC01bUTC03


    Jeff Hardy bei WM?

    Wrestlemania 26 findet zwar erst in rund vier Monaten statt, aber jetzt schon gibt es haufenweise Spekulationen zu mögliche Match-Konstellationen. Das neueste Gerücht dreht sich um die Rückkehr eines Superstars, der erst vor einigen Monaten WWE verlassen hat. Die Rede ist von Jeff Hardy, der zuletzt durch seine Verhaftung wegen Drogenbesitzes in größerem Ausmaß auffällig war. Den Gerüchten nach war im Backstagebereich vielen Leuten klar, dass Jeff nach einigen Monaten wieder zur Company zurückkehren würde. Die Pläne sollen angeblich ein Match gegen CM Punk bei der größten WWE-Veranstaltung des Jahres beinhalten. Die Wahrscheinlichkeit einer Rückkehr sei derzeit aber nicht besonders hoch, weil das Management von World Wrestling Entertainment der Ansicht sein soll, dass Hardys Verhaftung ein schlechtes Licht auf die Bewerbung von Linda McMahon für den US-Senat geworfen haben soll.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 03.01.2010, 16:17,UTC01bUTC03


    Jeff Hardy Rückkehr?

    Viele WWE Offizielle erhoffen sich eine Rückkehr von Jeff Hardy, damit es passenderweise bei WrestleMania 26 zu einem Match gegen CM Punk kommen könnte, allerdings bleibt abzuwarten wie Jeffs Anklage vor Gericht endet (Anhörung erfolgt am 27.01.2010), schließlich möchte WWE keinen Fehler begehen, zumal Linda McMahon (welche bekanntlich als Senatorin kandidiert) ihr Ansehen verlieren könnte, sollte Jeff Hardy bei erneuter Verpflichtung in den Medien als krimineller Superstar der Company dargestellt werden.

    Quellen: wwe.com, f4wonline, wrestleview, wrestling-revoulution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 04.01.2010, 05:23,UTC01bUTC04


    Shannon Moore & Jeff Hardy auf dem Weg nach Orlando, Florida

    Der ehemalige WWE Cruiserweight Wrestler Shannon Moore ist nach eigener Aussage auf dem Weg nach Orlando, um sich mit Hulk Hogan zu treffen. Shannon Moore wurde im August 2008 von World Wrestling Entertainment entlassen und war zuletzt Teil der großen Hulkamania Tour, die im November 2009 in Australien stattfand. Offensichtlich rechnet Shannon sich Chancen für einen Auftritt in der mit Spannung erwarteten 3-stündigen iMPACT! Ausgabe auf Spike TV aus, die am Montag für zwei Stunden in direkte Konkurrenz zu WWE Monday Night RAW (USA Network) treten wird. Die Planungen für diese iMPACT! Ausgabe nimmt u.a. Hulk Hogan vor. Hier die Originalaussage von Shannon Moore auf seiner Twitter-Page:

    "Big change of plans. Got a call from TNA. Looks like I'm heading to Orlando and meet with Hulk Hogan tomorrow."


    Begleitet wird Moore von seinem ehemaligen Trainer und ehemaligen WWE-Champion und World Heavyweight Champion Jeff Hardy. Dieser wolle sich in Orlando die dreistündige TNA-iMPACT! Ausgabe ansehen. Hier der Originaleintrag von der Twitter Page des Extreme Enigma:

    "Hell yeah Gonna roll with my boy @TheShannonBrand to FLA to put in a good word & check out tha show."


    (Quelle: prowrestling.net, gerweck.net, moonsault)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 04.01.2010, 05:26,UTC01bUTC04


    Ehemaliger WWE Champion am Montag bei iMPACT!

    Der ehemalige WWE Champion Jeff Hardy wird zusammen mit seiner Freundin und Shannon Moore am Montag in der iMPACT! Zone zu Gast sein, dies teilt er auf seiner twitter Seite mit.

    Damit ist eigentlich nur ein Besuch im Publikum gemeint, es könnte aber auch auf einen Auftritt hindeuten.

    Quelle:wrestling-edge, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 05.01.2010, 05:33,UTC01bUTC05


    Ehemaliger WWE Champion vor Auftritt bei Live-iMPACT!

    Neben den bereits bekannten großen Namen, die bis jetzt in Orlando gesichtet wurden, hat TNA Wrestling anscheinend eine riesige Überraschung geplant, mit der die wenigsten gerechnet haben und die auch World Wrestling Entertainment auf dem falschen Fuß erwischen könnte.

    So soll kein geringerer als 1-fache WWE Champion und 2-fache WWE World Heavyweight Champion Jeff Hardy hinter den Kulissen der iMPACT! Zone anwesend sein. Doch damit nicht genug: Jeff Hardy soll angeblich nicht nur alte Bekannte besuchen, sondern tatsächlich auch in der Show auftreten.

    Sollte dies wirklich der Fall sein, dann dürfte eine Rückkehr von Jeff Hardy zu WWE in weite Ferne gerückt sein.

    (Quelle: ProWrestling.net, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 05.01.2010, 11:14,UTC01bUTC05


    Jeff Hardy verpflichtet

    Was sich kurz vor dem Live-iMPACT! am 04.01. andeutete, ist mittlerweile bestätigt. Jeff Hardy kehrte zu TNA zurück und trat bei der Live-Show auf. Das "Charismatic Enigma" wurde bereits vor dem eigentlichen Start der Show während einer Werbepause auf Spike TV gezeigt, als er mit Shannon Moore aus einem orangefarbenen Wagen stieg und die iMPACT! Zone betrat.

    Während des Live-Specials feierte Jeff Hardy dann seine Rückkehr, als er nach dem Steel Asylum Match zu seiner Einzugsmusik aus dem Publikum kam und sogleich von Homicide attackiert wurde. Beide lieferten sich eine Auseinandersetzung, die Hardy schließlich mit einem Stuhlschlag für sich entscheiden konnte. Danach kletterte er auf den Stahlkäfig und setzte sich auf die Spitze der Metallkonstruktion. Später wurde er noch zusammen mit Shannon Moore gezeigt, als sie mit Umschlägen in der Hand vor kreischenden Mädchen das Gebäude verließen.

    Wie sich mittlerweile herausstellte, war die Rückkehr von Jeff Hardy nicht nur ein Auftritt für eine Nacht, sondern Hardy unterschrieb einen neuen Vertrag bei Total Nonstop Action Wrestling. Über die Länge des Vertrags gibt es allerdings noch keine weiteren Informationen.

    Jeff Hardy war bereits von 2004 bis 2006 für TNA Wrestling tätig, bevor er dann aufgrund von Unzuverlässigkeiten zuerst von den TV-Shows suspendiert und später dann entlassen wurde. Wenig später unterschrieb er dann einen Vertrag bei WWE, wo er in den letzten Jahren einmal WWE Champion und zweifacher WWE World Heavyweight Champion wurde.

    (Quellen: PW Insider, ProWrestling.net, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 05.01.2010, 17:59,UTC01bUTC05


    Unerwartetes Comeback *SPOILER*

    Bei der gestrigen dreistündigen TNA Show kehrte niemand Geringeres als Jeff Hardy zurück zu Total Nonstop Action. Der 32 Jährige traf dort seinen Kollegen Shannon Moore vor der Kamera und lieferte sich außerdem nach dem Steel Asylum Match einen Brawl mit Homicide. Ob Jeff nun dauerhaft bei TNA eingeplant ist oder generell langfristig in einem Wrestling Ring zu sehen sein wird ist allerdings fraglich, da seine Gerichtsverhandlung am 27. Januar stattfinden wird und er womöglich aufgrund von ordnungswidrigem Besitz von Drogenutensilien (u.a. Kokain und anabole Steroide) zu einer Haftstrafe verurteilt wird.

    *******************************************************************************

    Jeff Hardy unterzeichnet TNA Vertrag

    Der PWInsider sowie PWTorch berichten übereinstimmend über die Verpflichtung von Jeff Hardy bei Total Nonstop Action. Somit wird Jeff Hardy auch künftig bei TNA zu sehen sein. Über die Laufzeit des Vertrags ist allerdings nichts bekannt.

    Jeff teilte den Co-Workern mit den Zeitplan der TNA gegenüber der WWE (dort sehr viele Auftritte) zu bevorzugen.

    Nach der gestrigen Attacke von Jeff Hardy gegen Homicide wird eine Fehde der beiden erwartet, welche dann wohl zu einem PPV Match führt.

    Quellen: pwinsider, pwtorch, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 06.01.2010, 05:25,UTC01bUTC06


    Der gestrige Auftritt von Jeff Hardy bei Impact war keine einmalige Sache. Vielmehr hat Hardy einen Vertrag als Wrestler bei Total Nonstop Action Wrestling unterschrieben. Zu dessen Laufzeit ist noch nichts bekannt, Hardy soll aber zunächst eine Fehde mit Homicide bestreiten, mit dem er es ja auch schon in der gestrigen Show zu tun hatte. Seinen neuen Kollegen gegenüber soll Hardy angegeben haben, dass das TNA-Pensum ihm mehr zusagt, als die vielen Auftritte, die er bei World Wrestling Entertainment bestreiten musste, wo er bis zum Sommer letzten Jahres unter Vertrag stand. Die Entscheidung für Hardys Rückkehr nach über vier Jahren vor die Kameras der Promotion aus Nashville, soll übrigens erst am gestrigen Nachmittag nach Verhandlungen zwischen Hardy, Dixie Carter und Hulk Hogan gefallen sein.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 06.01.2010, 15:40,UTC01bUTC06


    Jeff Hardy unterschreibt Vertrag bei TNA!

    Wie bei der iMPACT! Special Ausgabe zu sehen hat Jeff Hardy sein Comeback bei TNA gefeiert als er Homicide nach dem Steel Asylum Match im Opener vertreiben konnte. Zuvor hatte er noch am gleichen Tag ausführlich mit Hulk Hogan und Dixie Carter verhandelt. Jeff Hardy war bereits zwischen den Jahren 2004 und 2006 bei TNA.

    Der Pro Wrestling Insider berichtet nun, dass der ehemalige WWE Superstar einen Vertrag bei der Promotion unterschrieben hat und somit auch ein fester Akteur im TNA Roster ist, so dass dieser überraschende Auftritt nicht einmalig war und weitere bei iMPACT! Sendungen und Pay Per Views folgen werden, während die Dauer im Vertrag noch nicht bekannt ist.

    Der Grund für Jeff Hardy zu TNA zu wechseln sind der im Gegensatz zu WWE leichtere Schedule bei TNA, während das Gerücht besteht, dass WWE ihn unbedingt für WrestleMania 26 für ein Match gegen CM Punk verpflichten wollte.

    (Quelle: Pro Wrestling Insider, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 07.01.2010, 05:33,UTC01bUTC07


    Heat für Jeff Hardy

    Man soll im WWE Management wütend und enttäuscht wegen des Comebacks durch Jeff Hardy bei TNA sein, da man dem Superstar ein Angebot gemacht haben soll zu WWE zurückzukehren.
    Dabei war wieder ein Fight gegen CM Punk bei WrestleMania 26 im Gespräch, um die Fehde um den Summerslam 2009 herum aufzugreifen. Man wollte dabei nur noch die aktuellen Entwicklungen der Anklage gegen Jeff Hardy abwarten und dieser hatte WWE zuvor auch absolut keine Anzeichen gemacht nun für TNA aufzutreten.
    Ein neues Engagement des ehemaligen WWE Champions nach seiner Zeit bei TNA scheint daher in der Zukunft unwahrscheinlich zu sein.

    (Quelle: 24 Wrestling, moonsault)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 07.01.2010, 05:40,UTC01bUTC07


    Anklage gegen Jeff Hardy

    Die Anhörung zu Jeff Hardy vor der Grand Jury wegen Drogenbesitzes bzw. Drogenhandels, weshalb Hardy verhaftet worden war, erfolgte am Montag, den 04. Januar vor Gericht in Moore County, North Carolina. Es wurde befunden, dass genug Beweise vorliegen, um Anklage gegen ihn zu erheben. Der Fall wurde an das Kammergericht weitergeleitet.

    Dieser Fall wird offiziell nächste Woche in die Prozessliste aufgenommen.

    (Quelle: PW Insider, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 15.01.2010, 11:01,UTC01bUTC15


    Obwohl es abgesehen von einem Blog durch Jim Ross keine offziellen Statements zum überraschenden Debüt von Jeff Hardy bei TNA Impact am Montag der vergangenen Woche gibt, soll der Boss von World Wrestling Entertainment Vince McMahon vor Wut geschäumt haben. Bei WWE hatte man gehofft, dass sich Hardys Probleme mit der Justiz bis Wrestlemania erledigt hätten, sodass man ihn dann für ein Match gegen seinen großen Rivalen des letzten Jahres, CM Punk zurück geholt hätte. Diese Pläne haben sich mit dem Wechsel Hardys natürlich erledigt. Stattdessen soll es nun Pläne geben, dass Rey Mysterio den Platz Hardys einnehmen und dem Straight Edge Superstar in einem "Mask vs. Hair" Match gegenüberstehen soll.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 15.01.2010, 15:04,UTC01bUTC15


    Jeff Hardy wegen TNA kontaktiert

    Einen Tag nachdem Jeff Hardy bei TNA aufgetreten ist (4. Januar) versuchten mehrere WWE Angestellte Jeff umzustimmen, sodass er doch wieder zur WWE zurückkehrt. Offensichtlich ist es den Mitarbeitern aber nicht geglückt.

    Quelle:wrestlininc, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 16.01.2010, 13:57,UTC01bUTC16


    Hardy-Details

    Neue Details zur Verpflichtung von Jeff Hardy durch Total Nonstop Action Wrestling wurden mittlerweile bekannt. So muss Hardy keine Houseshows für seinen neuen Arbeitgeber bestreiten, womit sein Terminplan noch kleiner ist, als er es im Vergleich zu World Wrestling Entertainment sowieso schon gewesen wäre. Im übrigen soll ihm auch ein erstes Angebot von AAA vorgelegen haben, was allerdings regelmäßige Reisen nach Mexiko bedeutet hätte. Viele bei WWE hatten noch nach Hardys Debüt am 4. Januar vergeblich gehofft, dass er doch noch an seine alte Wirkungsstätte zurückkehren würde. Auch nach seiner Verhaftung im September letzten Jahres hatte WWE weiter das Interesse an Hardy aufrecht erhalten und hätte ihn wohl trotz des anstehenden Prozesses wieder zurück geholt. Für das Gerichtsverfahren gegen den Hardy Boy wurde mittlerweile der 17. März als erster Verhandlungstag festgelegt. Hardy wird sich dabei, wie bekannt, wegen Besitz und Handel von und mit Drogen verantworten müssen.



    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 17.01.2010, 13:40,UTC01bUTC17


    Jeff Hardy´s neuer Gerichtstermin

    Der derzeitige TNA Wrestler Jeff Hardy wird sich nun am Mittwoch, den 17. März 2010 vor höherem Gericht in Moore County, North Carolina aufgrund Drogenbesitzes und Handels verantworten müssen. Zudem ist ein neuer Anklagepunkt bzgl. der Drogen hinzugekommen.

    Quellen: prowrestling, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 22.01.2010, 09:32,UTC01bUTC22


    Weit unklarer ist dagegen der Status von Jeff Hardy. Hardy, der bei der Live Ausgabe von Impact am 4. Januar kurzfristig seine überraschende Rückkehr zu TNA gefeiert hatte, soll Freunden gegenüber geäußert haben, dass er ohne festen Vertrag für TNA arbeite. Aus Kreisen innerhalb der Company verlautet jedoch das genaue Gegenteil, so soll der Rückkehrer sehr wohl eine vertragliche Bindung mit TNA haben. Seit seinem Comeback bei Total Nonstop Action Wrestling hat Hardy noch kein Match für seinen neuen Arbeitgeber bestritten und war auch nicht in den PPV am vergangenen Sonntag involviert. Über die Tatsache, dass sein Name in Promos bei WWE Smackdown fiel, soll er übrigens alles andere als erfreut gewesen sein, da er es als unfair empfindet, dass er sich gegen die Kommentare von CM Punk nicht verteidigen könne. Trotz aller Probleme und Unstimmigkeiten zwischen den beiden Parteien soll WWE offenbar trotzdem weiter daran interessiert sein, Hardy wieder unter Vertrag zu bekommen.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 22.01.2010, 09:41,UTC01bUTC22


    Möglicher Grund für Jeff Hardy´s Auftritt bei TNA iMPACT!

    Der Wrestling Observer Newsletter kann nicht bestätigen ob Jeff Hardy unter TNA Vertrag (wie der PWInsider und PWTorch es behaupten) steht. Entsprechende Kontakte bei TNA berichten zwar über die Vertragsunterzeichnung, doch Freunde von Jeff dementieren diese Behauptung. Inzwischen könnte auch der Grund für Jeff´s überraschendem Auftritt bei TNA iMPACT! am 04. Januar feststehen, möglicherweise ist WWE daran sogar selbst Schuld, schließlich scherzte die Company über seine Festnahme (in ausgeführten Segmenten von CM Punk).

    Quellen: pwtorch, wrestling observer newsletter, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 22.01.2010, 09:51,UTC01bUTC22


    Vertragsstatus von Jeff Hardy weiterhin unklar

    Der Vertragsstatus von Jeff Hardy ist bis dato noch nicht klar. Während TNA-Quellen berichten, dass er einen Vertrag bei TNA unterschrieben hat, meinen Freunde von Hardy, dass er dieses nicht getan hat. Jeff Hardy trat am 4.Januar beim Live-iMPACT! nach dem Steel Asylum Match auf und griff Homicide an. Seitdem war er in keiner TNA-Show mehr zu sehen. WWE hat zwar noch grundsätzlich Interesse, ihn unter Vertrag zu nehmen, jedoch ist dies für seinen alten Arbeitgeber problematisch, so lange Hardys Gerichtsverfahren nicht abgeschlossen ist. Jeff Hardy muss am 17.März vor einem Kammergericht erscheinen.

    Eine Tatsache, die Hardys Entscheidung beeinflusst hat, am 4.Januar für TNA aufzutreten, liegt darin, dass er darüber wütend war, dass WWE Segmente in ihre Shows einbaute, in denen CM Punk sich über Hardys Verhaftung lustig machte, als er bereits kein aktiver WWE-Wrestler mehr war. Zwar wurden bereits in der Vergangenheit reale Geschehnisse in die Storylines eingebunden (wie der Hausbrand Jeff Hardys und der damit verbundene Tod seines Hundes), denen haben jedoch Jeff und auch Matt Hardy zugestimmt. Allerdings machten die Segmente mit CM Punk laut Hardy nach dessen Abgang von WWE keinen geschäftlichen Sinn. Jeff Hardy hat mit seinem Auftritt bei TNA seinen Unmut gegenüber WWE zeigen wollen.

    (Quelle: Wrestling Observer Newsletter, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 17.02.2010, 14:46,UTC02bUTC17


    Neue Informationen zu Jeff Hardy

    Es wird berichtet, das Jeff Hardy definitiv bei TNA zu sehen sein wird, doch frühestens nach dem 17. März, an dem Tag hat er seine Gerichtsverhandlung, und er soll seine rechtlichen Dinge auf jeden Fall erstmal klären, bevor er wieder bei TNA auftaucht!

    Quellen: www.wrestleview.com / pwinsider.com, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 18.02.2010, 14:23,UTC02bUTC18


    Der PWInsider glaubt verlässliche Informationen zum Status von Ex-WWE Champion Jeff Hardy zu haben. So soll TNAW einen Vetrag für das Charismatic Enigma haben, nach dem dieser seine Gerichtsverhandlung am 17. März hinter sich gebracht hat. Dort hat sich Hardy unter anderem aufgrund von Drogenbesitzes zu verantworten.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 18.02.2010, 19:23,UTC02bUTC18


    Jeff Hardy wohl bald wieder bei TNA!

    Es soll feststehen, dass Jeff Hardy nach dem Abschluss seiner Gerichtsverhandlungen am 17. März zu TNA zurückkehren und dort dann auch regelmäßig antreten wird. Diesen Plan soll der ehemalige WWE Champion geäußert haben und über diese News berichten viele amerikanische Quellen übereinstimmend.

    Jeff Hardy war bei dem TNA iMPACT! Special am 04. Januar in direkter Konkurrenz zu WWE RAW überraschend aufgetaucht, aber war seitdem nicht mehr für die Promotion aktiv, obwohl bereits über eine Vertragsunterzeichnung berichtet wurde.

    TNA und Jeff Hardy haben in der Zwischenzeit jeoch niemals das Interesse aneinander verloren, da Jeff Hardy den leichteren Schedule schätzt, während Hulk Hogan immer wieder geäußert hat den früheren WWE Star haben zu wollen.

    (Quelle: 24 Wrestling, moonsault)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 18.02.2010, 21:32,UTC02bUTC18


    Update zu Jeff Hardy

    Derzeit hat TNA Wrestling für Jeff Hardy einen unterschriftsreifen Vertrag vorliegen, welcher ihm unterbreitet wird, sobald sich seine rechtlichen Probleme geregelt haben. Am 17. März muss Jeff Hardy vor einem Kammergericht erscheinen, wo eine Anzeige wegen Drogenbesitzes bzw. Drogenhandels gegen Hardy vorliegt.

    (Quelle: PW Insider, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 19.02.2010, 10:07,UTC02bUTC19


    Neues zu Jeff Hardy

    Dem Wrestling Observer Newsletter liegen weitere Informationen zu Jeff Hardy vor. So wurde Jeff kürzlich von einer internationalen Wrestling Promotion zwecks eines Auftritts kontaktiert, doch Hardy lehnte ab und gab an bis zum Abschluss seiner Anklage nicht das Land verlassen zu dürfen. Nach der Gerichtsverhandlung (am 17. März 2010) möchte The Charismatic Enigma sogar als Vollzeit-Wrestler bei TNA zurückkehren. Weshalb er sich gegen eine WWE Rückkehr entscheidet wird mit den angenehmeren Arbeitszeiten bei der Company in Nashville begründet und hinzu kommt auch noch ein persönlicher Grund, schließlich fühlte er sich von WWE durch das CM Punk Segment (bei Breaking Point 2009) verspottet.


    Quellen: wrestleview, twitter, gerweck, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 11.03.2010, 15:47,UTC03bUTC11


    Jeff Hardy & Shannon Moore unter TNA Vertrag

    Jeff Hardy unterzeichnete in der letzten Woche einen TNA Vertrag. Die Liga aus Nashville forderte von ihm 100 Auftritte im Zeitraum der nächsten 12 Monate. Davon sollen auch einige (wenn es nach TNA geht) bei Houseshows erfolgen. Ob der ehemalige WWE Superstar auf die gewünschten Forderungen einging kann nicht bestätigt werden, da der Vertrag möglicherweise auch zu anderen Konditionen abgeschlossen worden sein könnte. Auch Hardy´s Freund Shannon Moore unterzeichnete bei TNA. Vertragliche Einzelheiten sind unbekannt. Möglicherweise wird Moore überall dort eingesetzt wo sich auch Jeff Hardy aufhält.

    Quellen: prowrestling, pwtorch, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 13.03.2010, 21:01,UTC03bUTC13


    Details zum Vertrag von Jeff Hardy und Shannon Moore

    Jeff Hardy hat vergangene Woche einen Vertrag bei TNA unterschrieben. Genaue Details wurden nicht veröffentlicht, jedoch deuten TNA-Offizielle darauf hin, dass Hardys Vertrag mindestens 100 Auftritte in 12 Monaten vorsieht. Dies wiederum bedeutet, dass der Vertrag auch Houseshow-Auftritte Hardys beinhaltet.

    Shannon Moore hat kurz nach der der Vertragsunterschrift Jeff Hardys einen Vertrag bei TNA unterschrieben. Die beiden werden bei den meisten Shows zusammen erscheinen, außerdem gab es Gespräche die beiden in der Anfangszeit als Tag Team einzusetzen.

    (Quelle: Prowrestling.net, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 17.03.2010, 15:12,UTC03bUTC17


    Jeff Hardy ab heute vor dem Kammergericht: 5 Straftaten werden verhandelt

    Ab heute beginnt die Verhandlung gegen TNA-Wrestler Jeff Hardy vor dem Kammergericht in Moore County, North Carlonia. Hardy wurde Anfang September verhaftet und am 4. Januar 2010 angeklagt. Insgesamt werden 5 Straftaten vor Gericht verhandelt, darunter Handel mit illegalen Drogen (u.a. Opium), sowie Besitz von unerlaubten Drogen (u.a. Kokain)

    Eine 12-köpfige Jury wird darüber entscheiden, ob Hardy als "schuldig" oder "nicht schuldig" gilt. Sollte die Schuld des jüngeren der Hardy-Brüder in nur einem der Fälle festgestellt werden, würde es im Laufe des Jahres zu einer weiteren Gerichtsverhandlung kommen, bei der die Strafe für den Wrestler festgelegt wird. Jeff Hardy drohen im schlimmsten Fall mehrere Jahre Gefängnis.

    Hardy hatte erst kürzlich einen 1-Jahres-Vertrag mit TNA unterzeichnet.

    (Quellen: WNW, Torch, moonsault)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 19.03.2010, 07:49,UTC03bUTC19


    Jeff Hardy´s Anhörung erneut verschoben

    Am Mittwoch baten Jeff Hardy´s Verteidiger in einem Antrag um eine spätere Fortsetzung des Gerichtsverfahrens. Der zuständige Anwalt des Kammergerichts genehmigte den Antrag. Demnach kommt es nun erst am 10. Mai 2010 zur Jeff Hardy Anhörung vor dem Kammergericht in Moore County, North Carolina. Somit kann The Charismatic-Enigma erst einmal weiter für TNA auftreten.

    Quelle: prowrestling, tnawrestling, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 19.03.2010, 19:36,UTC03bUTC19


    Neuer Gerichtstermin im Fall Hardy

    Das Gerichtsverfahren, bei dem Jeff Hardy illegaler Drogenbesitz und Drogenhandel vorgeworfen wird, wurde diese Woche verschoben. Die Verteidigung bat um Aufschub, woraufhin dieser Antrag bewilligt wurde. Der neue Termin für die Gerichtsverhandlung ist nun am 10. Mai.

    Quelle: BSWW



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 20.03.2010, 05:14,UTC03bUTC20


    Hardy Prozess vertagt

    Laut dem PWInsider wurde der Verhandlung von Jeff Hardy vom März in den Mai verschoben. Die Verteidigung erbat sich eine Vertagung und das Gericht gab dieser Bitte statt. Wieso und weshalb die Verhandlung vertagt worden ist, ist bisher nicht klar.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 01.04.2010, 12:27,UTC04bUTC01


    Hardy bei UFC

    Jeff Hardy wurde gestern während der Ausstrahlung von UFC Fight Night auf
    Spike TV eingeblendet und auch als TNA Wrestler beworben, was wohl als "cross-promotion" von Spike TV bewertet werden kann. Der Event fand in Charlotte, N.C. statt, welches nicht weit von Hardy Wohnort entfernt ist. Neben Hardy war zusätzlich noch Gregory Helms, welcher erst vor kurzem von der WWE entlassen wurde, anwesend.

    Auch Matt Hardy scheint die Show verfolgt zu haben und kommentierte die Auftritte seiner Freunde über twitter:

    "Looks like the CORE group, with the exception of MH, is kickin it front row at the live UFC Fight Night in Charlotte on TV now."


    Quelle: TNAInsider.com / TNAWrestlingnews.com, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 01.04.2010, 12:30,UTC04bUTC01


    Jeff besucht UFC Event

    Bei der aktuellen UFC Fight Night 21 wurde TNA Wrestler Jeff Hardy von der Kamera gezeigt. Ebenfalls wurde vom Kommentator Mike Goldberg sein Name und sein Beruf erwähnt. Die Fight Night fand allerdings auf SpikeTV statt. Der Sender strahlt auch iMPACT! aus. Jeff war übrigens mit Gregory Helms dort. Beide leben unweit des Austragungsortes entfernt.

    Quelle:ProWrestling, robvandam.com, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 15.04.2010, 18:20,UTC04bUTC15


    TNA besorgt und unzufrieden mit Jeff Hardy!

    Viele Fans fragen sich zur Zeit warum Jeff Hardy aufgrund seiner sehr erfolgreichen Vergangenheit bei WWE nicht mehr Spotlight bei TNA erhält. Die Lösung dafür könnte sein, dass man sich innerhalb der Promotion viele Sorgen um den Status des früheren WWE Champions macht.

    Der Grund dafür soll seine nach Meinung der Offiziellen und Wrestlern im Vergleich zu seinem Run bei WWE deutlich schlechtere Arbeit sein. Das betrifft die Qualität seiner Fights und Promos, welche oft den nötigen Zusammenhang vermissen lassen. Auch im Ring ist man wie erwähnt nicht zufrieden mit ihm und Kevin Nash hatte wegen Jeff Hardy sogar schon eine Gehirnerschütterung, weil die Swanton Bomb den Kopf getroffen hat.

    Insgesamt vergleicht man seinen Zustand im Moment fast schon mit dem von seinem vergangenen Run bei TNA als er alles Andere als einen guten Eindruck hinterlassen konnte.

    (Quelle: Wrestling Observer, moonsault)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 16.04.2010, 06:32,UTC04bUTC16


    Jeff Hardy erleidet Verbrennungen nach dem Vorfall mit Feuerball bei iMPACT!

    Hulk Hogan hat sich bei der Radio-Show von Bubba The Love Sponge über den missglückten Vorfall beim vergangenen iMPACT! geäußert, als Jeff Hardy einen Feuerball von James Storm ins Gesicht gespuckt bekam. Dabei hatte Storm einen Schluck Kerosin aus einer Bierflasche in den Mund genommen und versuchte mit einem Feuerzeug, den Feuerball zu entflammen. Nach zwei gescheiterten Versuchen, sprühte er Jeff Hardy Kerosin ins Gesicht. Beim dritten Versuch hielt Storm das Feuerzeug vor seinem Mund, wobei er diesmal den Feuerball entzünden konnte. Allerdings zündete der Feuerball das Kerosin in Hardys Gesicht, welches Jeff Hardy inzwischen in seinem Gesicht hatte.

    Hogan meinte, dass daraufhin die Sanitäter in den Ring kamen und Hardy aus der Halle brachten. Laut Hogan war verbrannte Haut und Haare zu riechen. Insbesondere die Lippen Jeff Hardys haben Verbrennungen erlitten.

    Unter diesem Link kann man die Szene noch einmal unzensiert sehen. Bei der Fernsehausstrahlung in den USA wurde die Szene geschnitten gesendet.

    (Quellen: Wrestling Observer Newsletter / TNA, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 16.04.2010, 12:33,UTC04bUTC16


    Jeff Hardy erleidet Verbrennungen durch Feuerball-Aktion bei TNA iMPACT! (inkl. unzensiertem Videoclip)
    Verfasst von Conway am 16.04.2010, 08:28 Uhr
    In der Radio-Show seines Kumpels Bubba The Love Sponge sprach Hulk Hogan über die Feuerball-Aktion bei der letzen TNA Impact-Ausgabe. Dabei hatte James Storm einen Schluck Kerosin aus seiner Bierflsache genommen, ein Feuerzeug entzündet und versucht, einen Feuerball Richtung Jeff Hardy zu spucken. Zwei Versuche scheiterten, weshalb immer nur Kerosin in Hardys Gesicht landete. Beim dritten Versuch gelang es Storm, den Feuerball zu entzünden. Doch das hierbei entstandene Feuer entzündete auch das schon vorhandene Kerosin in Hardys Gesicht.

    TNA Wrestling zeigte die Szene bei der Austrahlung von Impact geschnitten, hier könnt ihr die Szene noch einmal unzensiert sehen:

    Link


    Nach der Attacke kamen die Sanitäter zum Ring und brachten Hardy backstage. Laut Hogan lag der Geruch von verbrannter Haut und Haaren in der Luft. Besonders die Lippen von Jeff Hardy seinen in Mitleidenschaft gezogen worden.

    (Quelle: TNA, Wrestling Observer, moonsault)[/youtube]



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 16.04.2010, 12:36,UTC04bUTC16


    Jeff Hardy zog sich kleine Verbrennungen im Gesicht zu (inkl. Video)

    Jeff Hardy zog sich kleinere Brandwunden im Gesicht zu, nachdem er einen Feuerball von James Storm ins Gesicht gespuckt bekam. Der Unfall ereignete sich bei den letzten TNA iMPACT! Tapings (Ausstrahlung erfolgte hierzulande am 19. April auf Sky Sports 1). Einige Stunden zuvor wurde die Aktion noch mit einem Experten gemeinsam einstudiert.

    Jedoch benötigte Storm ganze drei Anläufe um den Pyroeffekt erfolgreich auszuführen. Beim zweiten missglückten Versuch landete die brennbare Substanz in Hardy´s Gesicht und erst beim dritten mal konnte der Effekt erfolgreich durchgeführt werden, allerdings entzündete sich dabei auch die Substanz und Jeff verbrannte sich Teile seines Gesichts.

    Die Szene wurde für die TV-Ausstrahlung bearbeitet, dort klappte der Effekt auf Anhieb. Jeff´s Freundin Beth zeigte sich empört über den Vorfall und teilte via Twitter mit, dass sich Jeff eine Verbrennung um die Augen, an der Stirn sowie an der Nase und den Lippen zuzog. Gleichzeitig hofft sie das er sich nicht noch ein weiteres mal anbietet, bei so etwas mitzumachen. Hier könnt ihr euch den Effekt, welcher zu dieser Verletzung führte anschauen ( video siehe oben ).



    Quelle: prowrestling, twitter, youtube, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 11.05.2010, 14:20,UTC05bUTC11


    Jeff Hardys Gerichtstermin erneut verschoben

    Der Gerichtstermin vor dem Kammergericht in Moore County, North Carolina, bei dem es um Jeff Hardys Verhaftung wegen Drogenbesitzes und Drogenhandels geht, wurde erneut verschoben. Ursprünglich sollte die Anhörung am gestrigen Montag stattfinden. Jedoch wurde die Anhörung auf Donnerstag, den 03. Juni verschoben.

    (Quellen: PW Insider / Prowrestling.net / PW Torch, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 11.05.2010, 17:41,UTC05bUTC11


    Gerichtstermin von Jeff Hardy zur Anhörung erneut verschoben

    Am Montag sollte es zur Anhörung von Jeff Hardy vor dem Kammergericht in Moore County, N.C. kommen. Allerdings wurde der Termin erneut verschoben. Die Anhörung soll nun am Donnerstag, den 03. Juni 2010 erfolgen. Jeff Hardy muss sich aufgrund Drogenbesitzes und Handels verantworten müssen.

    Quelle: pwtorch, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 11.05.2010, 19:47,UTC05bUTC11


    Der langerwartete Prozeßauftakt für Jeff Hardy am Montag endete in einer weiteren Vertagung. Dieses Mal wurde das Verfahren auf den 3. Juni verschoben. Weitere Informationen darüber wird das Gericht in Hardys Heimatbezirk Moore County erst zum Ende der Woche veröffentlichen. Jeff Hardy muss sich wegen Drogenbesitzes und -handels verantworten, nachdem er im September des vergangenen Jahres nach einer Hausdurchsuchung festgenommen wurde.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 12.05.2010, 07:37,UTC05bUTC12


    Jeff Hardy über seinen zweiten TNA-Run, seine Lieblingsmatchart, seine besten Matches, Vielfliegen und sein Traummatch / Gerichtstermin verschoben

    In einem Interview sprach Jeff Hardy nun über einige Dinge, die in seinem Berufsleben eine ständige Rolle eingenommen haben. So sprach der jüngere Hardy unter anderem über's Fliegen von Stadt zu Stadt, welches er genauso anstrengend empfindet, wie das Wrestling selbst. Doch er sieht ein, dass das zu seinem Job gehört und er dem Vielfliegen daher nicht entkommen wird.

    Auf die Frage, welches seine Lieblingsmatchart sei gab Jeff an, dass er sehr gerne TLC-Matches bestreitet. Dies liegt daran, dass er sich in diesen Fights inzwischen zu Hause fühlt und er verletzungsmäßig auch immer Glück hatte. Die einzige harte Verletzung war ein gebrochenes Steißbein, welches er sich zuzog, als er von einer Leiter mit seiner Swanton Bomb auf Brother Ray landete.

    Angesprochen auf seine persönlichen Lieblingsmatches sprach Jeff direkt vom TLC-Match bei WrestleMania XVII. Der Höhepunkt für ihn (und sicherlich auch für die Fans) war, als Edge ihn in diesem Match spearte, obwohl Jeff noch an den Gürteln baumelte! Bei TNA war für Jeff sein bestes Match das Monster's Ball gegen Rhino, Sabu und Abyss bei Bound for Glory 2005. Da es sich hier um zwei Matches mit Stipulation handelt, fügte Jeff noch ein normales Match hinzu, welches er gern bestritt - das gegen Umaga beim Great American Bash 2008.

    Dann spricht The Extreme Enigma noch über seinen nun zweiten TNA-Run, den er definitiv besser findet, als seinen ersten. Er fühle sich diesmal einfach wohler und diesmal wolle er den TNA World Champion werden, um seine Titelsammlung zu vervollständigen. Sein Traummatch wäre übrigens ein "Gesichtbemahlung vs. Gesichtsbemahlung"-Match gegen Sting...

    - Zudem wurde der Gerichtstermin von Jeff Hardy, in welchem er sich vor dem Kammergericht in Moore County (North Carolina) wegen Drogenbesitzes und Drogenhandels verantworten muss, erneut verschoben. Eigentlich sollte die Anhörung diesen Montag stattfinden, doch inzwischen steht der 03. Juni als neuer Termin fest.

    (Quellen: tnawrestling.com / PW Insider / PW Torch, moonsault)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 12.05.2010, 07:39,UTC05bUTC12


    Für Jeff Hardy fühlt sich sein zweiter Run in Orlando wesentlich besser an

    Jeff Hardy betonte in einem Interview, dass das Fliegen von Stadt zu Stadt genauso anstrengend sei, wie das Wrestling selbst. Ihn mache das andauernde Fliegen fix und fertig. „Leider gehört dies aber zu meinen Beruf und ich habe wohl keine Chance, dass ich dem Fliegen entkomme“, meinte er.

    Angesprochen auf seine Lieblingsmatchart, antwortete The Extreme Enigma, dass er sehr gerne ein TLC Match bestreite, da er sich hier mittlerweile wie zu Hause fühle. Er sei froh, dass seine schlimmste Verletzung bisher lediglich ein gebrochenes Steißbein sei. Diese habe er sich zugezogen, als er eine Swantom Bomb von einer Leiter auf Brother Ray gemacht habe.

    Zudem wollte der Interviewer noch wissen, welches denn die Lieblingsmatches von ihm seien. Jeff Hardy erklärte, dass er das Match von WrestleMania XVII immer als sein bestes Match bezeichne. „Dieses TLC Match war großartig. Höhepunkt war eindeutig, als mich Edge spearte, obwohl ich noch an den Titeln hing“, meinte er. Bei TNA sei sein Monster´s Ball Match bei Bound for Glory im Jahr 2005 gegen Rhino, Sabu und Abyss am Besten. „Dies waren jetzt beides jeweils Matches mit einer Stipulation. Mein bestes Match ohne jegliche Stipulation habe ich beim Great American Bash 2008 gegen Umaga bestritten“, berichtete er.

    Der Bruder von Matt Hardy äußerte, dass er zwar schon einmal bei TNA gewesen sei. Dieses Mal fühle es sich aber einzigartig an und um einiges besser, als bei seinem ersten Run. Sein Ziel sei es hier, World Champion zu werden, um seine Sammlung an Titeln zu komplettieren.

    Als sein Traummatch bezeichnete Jeff Hardy ein „Gesichtsbemalung vs. Gesichtsbemalung“-Match gegen Sting.

    (Quelle: tnawrestling.com, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 08.06.2010, 06:17,UTC06bUTC08


    Für Jeff Hardy und seine Anwälte bedeuten die neuesten Entwicklungen in seinem Prozess vorsichtige Entwarnung. Drei der vier Anklagepunkte wurden fallen gelassen, Hardy muss sich somit beim nächsten Gerichtstermin am 6. Juli nur noch wegen Verabredung zum Drogenhandel verantworten. Die restlichen und schwereren Vorwürfe des Drogenhandels und Drogenbesitzes sind damit aber vom Tisch. Gründe hierfür wurden keine genannt, das Strafmaß im Falle einer Verurteilung dürfte somit aber deutlich geringer ausfallen.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 08.06.2010, 16:02,UTC06bUTC08


    Drei Anklagepunkte gegen Jeff Hardy fallen gelassen

    Im laufenden Gerichtsverfahren wurden drei von vier Anklagepunkten gegen Jeff Hardy fallen gelassen. Hardy hatte vergangenen Donnerstag, den 3. Juni eine Anhörung vor dem Kammergericht in Moore County, North Carolina. Diese Woche bestätigte ein Repräsentant des Gerichts, dass folgende Anklagepunkte gegen Hardy fallen gelassen wurden:

    Schwere Straftat des Drogenhandels

    Das Aufrechterhalten einer Wohnung für den Rauschgift-Gebrauch und/oder Vertrieb

    Vergehen des Besitzes von Rauschgift und des Zubehörs

    Jeff Hardy muss sich am 6. Juli vor dem Kammergericht in Moore County, North Carolina nun gegen die Anklage der Verabredung zum Handel mit Opium verantworten. Dieser Punkt wurde im Januar 2010 zur Anklage hinzugefügt, während die anderen Anklagepunkte vom September 2009 stammten und zu seiner ursprünglichen Verhaftung führten.

    (Quellen: PW Insider / PW Torch / Prowrestling.net, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 08.06.2010, 19:20,UTC06bUTC08


    Klage gegen Jeff Hardy fallen gelassen

    Eine gute Nachricht für die Fans von Jeff Hardy macht seit wenigen Stunden die Runde im Internet. Die Staatsanwaltschaft von North Carolina hat fast alle Vorwürfe gegen Jeff Hardy fallen gelassen. So wurden die Vorwürfe wegen Besitz und Handel mit Drogen fallen gelassen. Hardy kann wieder nach vorne sehen, er muss sich jetzt nur noch am 6. Juli wegen der Verschwörung zum Handel mit Opium vor Gericht verantworten. Allerdings sieht es auch in diesem Fall gut aus, sodass Hardy bald frei von allen Vorwürfen sein könnte.

    Quelle: wrestleview.com, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 09.06.2010, 10:07,UTC06bUTC09


    Update: Jeff Hardy wurde nicht von den Anklagepunkten freigesprochen

    Jeff Hardy wurde nicht wie ursprünglich berichtet von drei Anklagepunkten freigesprochen. Mehrere Wrestling Medien erhielten aufgrund eines Fehlers eine falsche Information von den Moore County Kammergericht Verantwortlichen.

    Somit wird Jeff weiterhin der Besitz und Handel mit Drogen sowie dem zur Verfügung gestellten Wohnraum vorgeworfen. Wie schon berichtet ist der Anklagepunkt mit der Verschwörung zum Opium Handel hinzugekommen.

    Jeff Hardy muss sich nun am 06. Juli 2010 vor dem Kammergericht in Moore County, North Carolina gegen die Anklagepunkte verantworten.

    Quellen: wrestleview, thepilot, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 10.06.2010, 21:02,UTC06bUTC10


    Unklarheit herrscht momentan über den Stand der Anklage gegen Jeff Hardy. Nachdem vor einigen Tagen übereinstimmend berichtet worden war, dass die drei ursprünglichen Anklagepunkte fallen gelassen wurden und nur der nachträglich hinzugefügteVorwurf der Verabredung zum Drogenhandel noch aufrecht erhalten wurde, kam nun von der zuständigen Staatsanwältin ein Dementi. Auf Anfrage einer örtlichen Zeitung teilte sie mit, dass keine Anklagepunkte gestrichen worden seien. Wie die Lage nun genau ist, wird sich spätestens am 6. Juli klären, wenn der nächste Verhandlungstermin ansteht.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 09.07.2010, 15:35,UTC07bUTC09


    Jeff Hardy heute vor Gericht

    Heute ist es soweit, Jeff Hardy steht in North Carolina vor Gericht, wegen der Anklage des Drogenbesitzes und Handels. Hardy wurde letzes Jahr im September mit Drogen in seinem besitz erwischt und nach vielen Verzögerungen steht der Hardyboy heute vor Gericht. Wir wünschen Hardy das Beste und halten euch auf dem Laufenden.

    Quelle: rajah.com, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 17.07.2010, 08:53,UTC07bUTC17


    Immer mehr zur unendlichen Geschichte entwickelt sich der Prozess von Jeff Hardy. Erneut wurde die für diese Woche angesetzte Eröffnung des Prozesses verschoben, dieses Mal auf den 9. September. Damit wird es dann über ein Jahr her sein, dass der ehemalige Halter des WWE Title wegen mehrerer Drogenvergehen verhaftet worden war.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 26.07.2010, 14:51,UTC07bUTC26


    Jeff Hardy mit leichter Verletzung

    Jeff Hardy zog sich bei der TNA Houseshow am Freitag in Bloomington, Illinois im Monster´s Ball Match gegen Abyss eine kleine Verletzung an der Hand zu. Trotz allem trat Jeff bereits einen Abend später wieder an und eine Auszeit ist nicht zu erwarten.

    Quelle: wrestling observer newsletter, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 27.07.2010, 09:11,UTC07bUTC27


    Jeff Hardy Verletzungsupdate

    Auch Jeff Hardy zog sich bei einer Houseshow am Wochenende eine Handverletzung zu, soll aber bereits heute wieder zum Einsatz kommen.

    (Quelle: Mike Johnson @ Pro Wrestling Insider, monnsault)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 08.08.2010, 08:26,UTC08bUTC08



    Jeff Hardy wird Papa!

    Jeff Hardy und seine langjährige Lebensgefährtin Beth Britt haben verkündet, dass sie ein gemeinsames Kind erwarten. Wann es voraussichtlich so weit sein wird, wurde nicht gesagt.

    Das Video, in dem Jeff Hardy die frohe Botschaft verkündet, könnt ihr hier angucken:

    Link

    (Quelle: prowrestling.net, moonsault)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 08.08.2010, 08:28,UTC08bUTC08


    Während im Hause Huffman der Nachwuchs bereits da ist, kann sich ein Kollege darauf freuen, zum ersten Mal Vater zu werden. Der aktuelle Total Nonstop Action Wrestling Star Jeff Hardy verkündete nämlich, dass seine langjährige Freundin Beth und er ihr erstes Kind erwarteten Das Team von Genickbruch.com wünscht beiden Paaren alles Gute in dieser neuen, aufregenden Zeit.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 08.08.2010, 08:31,UTC08bUTC08


    Jeff Hardy mit großer Ankündigung

    In einem Video teilte Jeff Hardy all seinen Fans mit, dass er und seine Freundin Beth ihr erstes Kind erwarten. Allerdings machte er keine näheren Angaben zum Geschlecht des Babys und wann es auf die Welt kommt. Das Video mit der Ankündigung könnt ihr euch oben anschauen.

    Quellen: youtube, wnw, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 09.08.2010, 08:27,UTC08bUTC09


    Jeff Hardy und Lebensgefährtin Beth erwarten Nachwuchs

    "Parents" – so lautet der Titel der jüngsten Episode von "The Hardy Show". Jeff erzählt darin über den Verlust seiner Mutter, die im Alter von nur 48 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung starb. Fortan musste ihr Witwer die beiden Söhne Matt und Jeff, die zum Zeitpunkt des Todes ihrer Mutter erst zwölf und neun Jahre alt waren, allein großziehen. Diese Bürde mit all ihren Schwierigkeiten ließ ihn für seinen Sohn Jeff zum persönlichen Helden werden. Gleichzeitig intensivierten die Erlebnisse die bereits bestehende Freundschaft zu Wrestler-Kollege Shannon Moore, der seinen Vater durch einen Autounfall verlor; das gemeinsame Schicksal schweißte die jungen Männer bis zum heutigen Tage zusammen.

    Die Hardy-Show-Episode sollte jedoch nicht nur einen Blick in die Vergangenheit werfen. Jeff nutzte sie vielmehr für einen Blick in die Zukunft – eine Zukunft, in der er sich selbst in der Vaterrolle probieren kann, da seine langjährige Lebensgefährtin Elizabeth das erste gemeinsame Kind erwartet. Für ihn sei die Schwangerschaft nicht nur aufregend, sondern das Erreichen einer zweiten Lebensphase, so Hardy, in der seine Freundin und er durch die Erziehung eines Kindes eine ganz neue Verantwortung übernehmen würden.

    Zum Ende des Videos erschien Hardys Partnerin auf der Bildfläche, während Jeff mit den Worten beschloss: "The bottom line is: a baby is on the way, and we are going to be parents."

    (Quelle: The Hardy Show, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 21.09.2010, 17:37,UTC09bUTC21


    Jeff Hardy über seinen Bruder Matt

    Jeff Hardy äußerte sich per Videobotschaft zur Situation um seinen Bruder Matt. „Die Hauptsache ist, dass er glücklich bei dem ist, was er macht und in Zukunft vorhat, und ich bin sicher, dass dies so sein wird. Außerdem kündigte Jeff Hardy an, dass er bei Bound For Glory mit einer neuen Einzugsmusik zum Ring kommen wird. Momentan betritt er die Arena mit dem Song „Modest“ seiner Band Peroxwhy?gen, der auch Shannon Moore angehört.

    (Quellen: PW Torch / Prowrestling.net, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 23.09.2010, 05:33,UTC09bUTC23


    Main Eventer demnächst mit neuem Entrance Theme

    In einem Video verriet Jeff Hardy seinen Fans vorab bei Bound For Glory mit einem neuen Entrance Theme aufzutreten.

    Quellen: f4wonline, youtube (jeff hardy), wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 04.10.2010, 08:27,UTC10bUTC04


    Neuer Gerichtstermin für Jeff Hardy angesetzt

    Der nächste Gerichtstermin für Jeff Hardy steht an. Das Gericht in North Carolina legte den Termin auf den 25 Oktober fest, was bedeutet, dass Hardy die Tapings an diesem Tag versäumen wird. Man geht davon aus, dass er am 26 Oktober wieder dabei sein wird. Hardy steht unter der Anklage des Besitzes von verbotenen Substanzen und dem Handel mit Opium.

    Quelle: wrestleview.com/gerweck.com, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 14.10.2010, 15:14,UTC10bUTC14


    Details zu Jeff Hardy`s Heelturn

    Die Entscheidung Jeff Hardy zum Heel turnen zu lassen, wurde bereits vor etwa sieben Wochen getroffen. Zuvor war ein Heelturn von Rob Van Dam vorgesehen, doch mehrere TNA Verantwortliche inkl. RVD selbst entschieden sich dagegen. Bevor die Pläne um Jeff Hardy entstanden, wollte man zunächst Kurt Angle den TNA World Heavyweight Champion Titel gewinnen lassen, um ihn danach zuerst gegen Mr. Anderson und anschließend gegen RVD fehden zu lassen. Diese Pläne wurden nachdem Jeff Hardy den Titel gewann und zum Heel turnte fallengelassen.

    Quelle: wrestling observer newsletter, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 16.10.2010, 22:25,UTC10bUTC16


    Jeff Hardy kritisiert WWE bzgl. Matt Hardy

    Kurz bevor WWE die Entlassung von Matt Hardy öffentlicht machte, äußerte sich Jeff Hardy im Daily Star Interview zum Thema Matt Hardy & WWE. So kann er kein Verständnis für die Behandlung seitens WWE gegenüber seinem Bruder aufbringen. In Matt sieht er ein großes Talent, welches die Company nicht beansprucht und das obwohl Matt bereit sei alles zu geben. Jeff dann wortwörtlich: „Sie haben ihn wie Schei** behandelt“. „Ich denke wenn er zu uns (TNA) kommt, würdet ihr den glücklichsten, meist gefährlichsten und aufregendsten Matt Hardy aller Zeiten sehen. Ich hoffe das sie ihn gehen lassen und er sich eines Tages bei uns blicken lässt,“ sagte Jeff Hardy.

    Quellen: daily star, impact!, twitter, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 28.10.2010, 18:42,UTC10bUTC28


    Neben dem TNAW World Heavyweight Title gibt es für Jeff Hardy einen noch größeren Grund zur Freude. Seine Freundin Beth brachte eine gesunde gemeinsame Tochter zur Welt. Das Team von Genickbruch.com gratuliert dem glücklichen Paar dazu.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 29.10.2010, 17:39,UTC10bUTC29


    TNA Top-Star wurde Vater

    Jeff Hardy verkündete, dass er und seine Freundin Beth stolze Eltern eines Mädchens sind. Wir wünschen dem Elternpaar alles Gute. Möglicherweise war die Geburt auch der Grund für Hardy´s Abwesenheit bei den iMPACT! Tapings.


    Quellen: prowrestling, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 31.10.2010, 19:41,UTC10bUTC31


    Jeff Hardy ist Vater

    Der TNA World Heavyweight Champion Jeff Hardy und seine langjährige Lebensgefährtin Beth Britt veröffentlichten vor kurzem, dass sie beide ihr erstes gemeinsames Kind bekommen haben. Via Twitter gab Jeff Hardy an: „Nur dass es jeder weiß, Beth und ich sind stolze Eltern einer gesunden Tochter.“

    (Quellen: PW Torch / Prowrestling.net / Twitter.com/jeffhardybrand, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 03.11.2010, 07:32,UTC11bUTC03


    Jeff Hardy ursprünglich nicht für "They" eingeplant

    Wie Eric Bischoff als Gast der Monday Night Mayhem Show verriet, war Jeff Hardy ursprünglich nicht als Team-Mitglied für "They" eingeplant gewesen. Bischoff verriet nicht, wessen Platz Jeff Hardy letztendlich einnahm, meinte aber es habe letztendlich für die bessere Story gesorgt. Die Idee sei während eines Meetings von TNA Chef-Booker Vince Russo gekommen, worauf er, so Bischoff, sofort ein Lächeln auf den Lippen hatte, da es an den Hogan-Turn zu Beginn der nWo 1996 erinnerte. Dort sei Hogan auch nicht der ursprünglich Auserwählte für den Turn gewesen.

    (Quelle: PWInsider, moonsault)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 05.11.2010, 07:17,UTC11bUTC05


    [b]Update zu Jeff Hardys Prozess[/b]

    Nun ist auch bekannt, wann Jeff Hardy sich zu seiner Anklage äußern soll. So ist der Termin vor dem Gericht am 08. Dezember. Die Anklagepunkte sind u.a.

    - Der Verdacht auf Handel mit Oppium
    - Der Besitz von zu großen Mengen Kokain
    - Die Lagerung von Verschreibungspflichtigen Medikamenten in großen Mengen.

    Quellen: Gerweck.net , PW Insider, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 09.11.2010, 18:41,UTC11bUTC09


    Jeff Hardy mit neuem Gürtel und kurioser Szene am Ende von iMPACT!

    Während eines Segments bei TNA iMPACT! bekam Jeff Hardy einen neuen TNA-World-Heavyweight-Gürtel von Hulk Hogan überreicht. Hier ist ein Bild des neuen Titelgürtels zu sehen. Der alte Gürtel wurde in eine Mülltonne geworfen. Dieser ist bei der nächsten Ausstrahlung von TNA iMPACT! zu sehen.

    Während der Fernsehaufzeichnungen von TNA iMPACT! am gestrigen Montag wurde durchweg beworben, dass Fans am Ende der Tapings für 25$ ein gemeinsames Foto mit Jeff Hardy machen konnten. Als jedoch die Aufzeichnungen beendet waren, kam Jeff Hardy zum Publikum raus und beleidigte den Ringsprecher Jeremy Borash und erklärte den Fans, dass sie sich für ihr Geld Lebensmittel kaufen sollen. Daraufhin ging Hardy wieder in den Backstage-Bereich. Nach einigen Minuten zahlten Mitarbeiter von TNA Wrestling und den Universal Studios das bereits gezahlte Geld an die Fans zurück. Offensichtlich wurden die Mitarbeiter nicht von Hardys Handlungsweise im Vorfeld eingeweiht.

    Einige Fans – vor allem Familien mit ihren jungen Kindern – waren sichtlich beunruhigt ob dieser Szenerie.

    (Quelle: PW Insider, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 10.11.2010, 04:42,UTC11bUTC10


    Apropos Jeff Hardy. Ihm scheint entweder sein Titelerfolg zu Kopf gestiegen sein oder er spielt sein Gimmick auch abseits der Kamera außerordentlich gut. So kam es nämlich nach den Impact-Tapings zu einem Vorfall, der kein gutes Licht auf ein geworfen hat. Während der Show gab man von Seiten TNAs bekannt, dass Hardy nach der Show gegen einen Aufpreis von 25$ für Fotos mit den Fans zur Verfügung stünde. Als dieser Zeitpunkt dann kam, erschien Hardy kurz, beleidigte Jeremy Borash, der ihn angekündigte, und sagte den wartenden Fans, dass sie das Geld lieber für Lebensmittel ausgeben sollten. Danach ging er und kam auch nicht wieder zurück. Nach einer kurzen Wartezeit erstatten die überraschten Angestellten den enttäuschten Fans ihr Geld zurück.


    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 12.11.2010, 15:54,UTC11bUTC12


    Der neue TNAW World Heavyweight Title Gürtel, den Jeff Hardy beim TV-Taping in dieser Woche präsentierte, wurde von einem Freund Jeffs und Shannon Moores angefertigt und soll nur Hardy vorbehalten sein. Da der aktuelle Champion auf dem Gürtel zu sehen ist, soll er nach einem künftigen Titelwechsel wieder verschwinden und durch die vorherige Version ersetzt werden. Moore wollte zu dieser Gelegenheit ebenfalls einen eigenen DILLIGAF Gürtel, den er als inoffiziellen Titel, ähnlich dem WWF Million Dollar Title von Ted DiBiase mitbringen und verteidigen wollte, ohne dass er von TNA anerkannt würde. Die Offiziellen entschieden sich jedoch dagegen, obwohl der Gürtel schon fertig war.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 14.11.2010, 00:10,UTC11bUTC14


    Details zu Jeff Hardys neuem Titelgürtel

    Das Unternehmen Top Rope Belts aus Lexington, North Carolina hat den neuen Titelgürtel von Jeff Hardy kreiert und produziert. Das Design des Gürtels wurde individuell für Jeff Hardy entwickelt und trägt dessen Abbild. Hier sind einige Bilder des neuen Gürtels zu sehen.

    Dies lässt darauf schließen, dass dieser neue Titelgürtel speziell für Jeff Hardy und dessen Regentschaft genutzt wird. Bei einem Titelverlust sollte somit der bisherige Gürtel wieder zum Vorschein kommen.

    Bei dem verantwortlichen Designer soll es sich um einen Freund Hardys handeln, welcher ebenfalls für Shannon Moore einen „DILLIGAFF“-Gürtel kreiert hatte, den Shannon Moore Anfang des Jahres bei seiner Rückkehr zu TNA einführen wollte.

    (Quellen: Prowrestling.net / Topropebelts.com, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 24.11.2010, 11:27,UTC11bUTC24


    Jeff Hardy shootet in Video gegen CM Punk

    Nachdem sich vor Monaten CM Punk scheinbar auf Jeff Hardys Kosten bei WWE Smackdown! profilierte, schießt nun das Charismatic Enigma zurück.
    In einem aufgetauchten Video erzählt Jeff Hardy davon, dass er "den Nerd" CM Punk erst zum Straight Edge Superstar machte. Er meint, er würde lieber auf dem Planeten Pluto wohnen als in einer "Straight Edge Society" und zeigt der Kamera demonstrativ zwei Mittelfinger, um seine Sicht auf den WWE Superstar zu beschreiben. Weiterhin verschreibt er CM Punk noch Amy Dumas (Lita), bevor abschließend sein Bruder Matt Pommes-kauend seine Einblicke in die Beziehung zwischen Lita und CM Punk gibt.

    Das ganze Meisterwerk gibt es natürlich hier zu bestaunen.
    Link

    Quelle: moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 24.11.2010, 13:49,UTC11bUTC24


    Jeff Hardy shootet in einem Video gegen CM Punk

    Auf YouTube wurde ein Video veröffentlicht, indem ein scheinbar breiter Jeff Hardy über CM Punk herzieht. Hardy behauptet Punk zum Star der Straight Edge Society gemacht zu haben. Ebenfalls richtete er auch noch eine Geste an CM Punk. Sein Bruder Matt Hardy kam auch noch zu Wort und erwähnte die Beziehung zwischen Punk und Lita. Zur Erinnerung: Die Feindschaft beider Superstar begann im letztem Jahr. Punk sprach in einigen Segmenten innerhalb seiner Gimmick Rolle Jeff´s Suchtproblematik an.

    Quelle: youtube, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 06.12.2010, 15:45,UTC12bUTC06


    Eklat um Jeff Hardy vor Final Resolution

    Bei Final Resolution konnte Jeff Hardy seinen TNA World Heavyweight Championship gegen Matt Morgan erfolgreich verteidigen. Vor Beginn der eigentlichen Veranstaltung zog die Führung von TNA Wrestling in Betracht Jeff Hardy nicht beim PPV auftreten zu lassen und ihn gar den Titel abzuerkennen. Grund soll der körperliche Zustand Hardys gewesen sein. Laut TNA-Quellen soll es sich weniger um eine Grundsatzentscheidung gehalten haben, Jeff Hardy ganz aus dem Unternehmen auszuschließen, sondern beschränkten sich die Bedenken nur auf den PPV.

    Nachdem sich Jeff Hardy backstage mit den Offiziellen zu einer Besprechung traf, wurde jedoch entschieden, dass Hardy antreten könne.

    Jeff Hardy selbst gab an, dass seine schlechte körperliche Verfassung damit zusammenhänge, dass er aufgrund der vergangenen Reisestrapazen erschöpft sei. Hardy bestritt die Drei-Tages-Tour durch die Vereinigten Arabaischen Emirate, flog anschließend vergangenen Mittwoch nach einem zwanzigstündigen Flug zurück nach North Carolina. Zu Hause befand er sich demnach einen Tag, wo er laut Angaben eines anderen TNA-Wrestlers durch sein Neugeborenes auf Trab gehalten wurde. Daraufhin flog er nach Detroit, Michigan, um einen Auftritt bei einer Monster-Truck-Show zusammen mit Shannon Moore und Jesse Neal zu absolvieren. Dementsprechend sei seine Erschöpfung bei seiner Ankunft in Orlando, Florida am Sonntag zu erklären.

    Das TNA-Management hatte einen Plan gestrickt, in dem Eric Bischoff erklärt hätte, dass sich Jeff Hardy bei der vergangenen Tour in Abu Dhabi verletzt hätte. Im Hauptkampf hätte es dann zu einem Three Way Match zwischen Matt Morgan, Mr. Anderson und Jeff Jarrett um den vakanten TNA World Heavyweight Championship kommen können.

    Nach dem erwähnten Gespräch mit Jeff Hardy sah allerdings das TNA-Management keine Bedenken, Jeff Hardy auftreten zu lassen. Auch ist geplant, Hardy bei den Fernsehaufzeichnungen von TNA iMPACT! diese Woche einzusetzen.

    (Quellen: PW Insider / Prowrestling.net / PW Torch, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 06.12.2010, 20:29,UTC12bUTC06


    Der gestrige PPV “Final Resolution” stand kurz vor einer spontanen Änderung des Main Events, die gleichbedeutend mit dem Ende der Titelregentschaft Jeff Hardys gewesen wäre. Denn es gab einige Mitarbeiter, die sich dafür stark machten, Jeff Hardy aufgrund seiner körperlichen Verfassung nach Hause zu schicken. Als Hardy sich dann allerdings persönlich mit den Offiziellen traf, entschied man, Hardy doch antreten zu lassen. Zwar soll Hardy tatsächlich müde gewirkt haben, jedoch nicht ausgelöst durch irgendwelche persönlichen Probleme oder ähnliches, sondern aufgrund des in letzter Zeit sehr harten Terminkalenders.

    So flog Hardy nach den House Shows von Total Nonstop Action Wrestling im mittleren Osten 20 Stunden lang nach Atlanta. Dort ging es direkt weiter nach North Carolina, wo Hardy gerade mal einen Tag zuhause verbrachte, welcher wiederum wenig Erholung brachte, da er von seinem neugeborenen Baby dominiert wurde. Anschließend ging es weiter nach Michigan, wo ein persönlicher Auftritt bei einem Monster Truck Event, zusammen mit Jesse Neal und Shannon Moore auf dem Programm stand. Eine Person, die während dieses Events anwesend war, sprach mit Hardy, der sich auch über den Stress der letzten Wochen beklagte, da er seit dem Tag nach Thanksgiving ununterbrochen unterwegs gewesen sei. Nach seinem Auftritt ging Hardy auch sofort zurück zum Hotel, um sich auf den Flug nach Orlando, zum TNA-PPV vorzubereiten.

    Als einige Mitarbeiter darauf hinarbeiteten, dass die Pläne des Main Events geändert und Hardy aus dem selbigen gestrichten werden sollte, verbreitete sich die Meldung über seinen schlechten Zustand wie ein Lauffeuer. Sowohl im Locker Room, als auch im Internet. Da Jeff sich aber mit dem Management unterhielt und seine Situation offen schilderte, ruderte man zurück und lies ihn doch antreten. Falscher Alarm, sozusagen.
    Hätte man Hardy tatsächlich weggeschickt, dann wäre Eric Bischoff aufgetreten, um zu erklären, dass Hardy sich während der Tour im mittleren Osten verletzt hätte. Der Main Event wäre stattdessen zu einem Aufeinandertreffen von Matt Morgan, Mr. Anderson und Jeff Jarrett geändert worden, bei dem Morgan wahrscheinlich siegreich herausgegangen wäre.

    Zu diesem Zeitpunkt ist Jeff Hardy übrigens für alle anstehenden Impact-Tapings gebucht.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 10.12.2010, 11:18,UTC12bUTC10


    Ein kurzes Update gibt es auch zu Jeff Hardy. Der amtierende Champion verpasste das Taping am Donnerstag, da er vor Gericht erscheinen musste. Der zuständige Richter hat die Verhandlung allerdings erneut vertagt und zwar auf den 20. Januar 2011. Beim letzten TV-Taping des Jahres, am heutigen Freitag, wird Jeff wieder mit von der Partie sein.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 11.12.2010, 00:17,UTC12bUTC11


    Jeff Hardy unter genauer Beobachtung

    Wie es in den Reihen von TNA heißt steht Jeff Hardy unter genauer Beobachtung nach seinem schlechten Auftritt bei Final Resolution. Zwar meinte Hardy gegenüber dem Management, dass es für ihn schwierig ist mit den vielen Reisen und einem Baby zuhause, dennoch scheint er die Offiziellen nicht zu 100% überzeugt haben. Eine intere Quelle hat verlauten lassen, dass man ein ganz genaues Auge auf Hardy haben wird, sollte sich sein Verhalten und sein Zustand nicht bessern, dann werde man Schritte einleiten müssen, um ihn zu entlasten.

    Quelle: gerweck.com/wrestlezone.com, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 14.12.2010, 20:39,UTC12bUTC14


    Während der ein oder andere Euro Wrestler also der Tour mit Vorfreude entgegensehen dürfte, könnte den englischen Jeff Hardy Fans eine Enttäuschung bevorstehen. Auch wenn es nach weit über einem Jahr etwas in Vergessenheit geraten sein dürfte, läuft gegen den aktuellen Halter des TNAW World Heavyweight Titles immer noch ein Strafverfahren, in dessen Rahmen er sich am 20. Januar wieder vor Gericht einfinden muss. Während er dabei weder TV-Tapings noch PPVs verpasst, kollidiert der Termin mit der am Folgetag beginnenden Tour, weswegen Hardy möglicherweise die erste Show oder mehr verpassen wird. Zuvor wird er aber gemeinsam mit James Storm, Robert Roode und Rob Van Dam nach Japan reisen, um an der alljährlichen Neujahrsshow von New Japan Pro Wrestling im Tokyo Dome teil zu nehmen. Dabei wird er seinen Titel gegen Tetsuya Naito verteidigen, der als Teil von No Limit im vergangenen Jahr bei TNA zu sehen war. Beer Money Inc. bekommen dagegen die Chance als drittes TNA Tag Team die IWGP Tag Team Titles zu gewinnen. Dafür müssten sie allerdings die Champions Giant Bernard und Karl Anderson, sowie Manabu Nakanishi und CMLL-Vertreter Strong Man besiegen.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 15.12.2010, 20:31,UTC12bUTC15


    Wie berichtet, soll Jeff Hardys Zustand vor "Final Resolution" Anlass zur Sorge gegeben und fast zur Absage seines Matches geführt haben. Entsprechende Berichte und deren Urheber waren nun das Ziel von etlichen Twitter Botschaften die Jeff und Matt Hardy veröffentlichten. Alles sei gelogen, unwahr und hätte nie veröffentlicht werden sollen, so der aktuelle TNA Champion. Er arbeite hart daran, TNA zu helfen und verblieb mit einem "F*** You". Sein Bruder beschwerte sich im gleichen Atemzug darüber, dass die Newsseiten, die er so verachtet, nicht über seinen Auftritt bei einer Wrestling-Internet Talkshow berichtet hätten, obwohl sie das sonst immer täten. Man würde nicht wollen, dass seine Stimme gehört würde, denn man habe Angst vor ihm.


    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 16.12.2010, 18:34,UTC12bUTC16


    Jeff Hardy & TNA mit schweren Vorwürfen konfrontiert & mehr

    Wir berichteten bereits über Jeff Hardy´s schlechtem Zustand während seines Matches bei Final Resolution. Nun meldete sich Bill Behrens zu Wort (Anmerk: Behrens organisiert Indy-Bookings für viele TNA Wrestler). In seinem Podcast brach Behrens das Schweigen und sprach Klartext über Jeff Hardy.

    Laut Behrens könnte Mr. Anderson nach dem gefährlichen Stuhlschlag, welchen er von Jeff Hardy im Oktober 2010 einstecken musste und sich dabei eine schwere Gehirnerschütterung sowie Platzwunde zuzog die Company verklagen. Schließlich befand sich Hardy zu dem Zeitpunkt nicht in der entsprechend geistig körperlichen Verfassung um aufzutreten. Weiter behauptet Behrens das man bei TNA wüsste, dass Jeff Hardy immer noch Drogen konsumiert und bezeichnet die ganze Sache als “offenes Geheimnis” der Company. TNA sei sehr wohl klar das es zur Verurteilung kommt, doch bis dahin möchte man noch möglichst viel Geld mit Jeff Hardy verdienen, so Behrens.


    - Jeff Hardy äußerte sich inzwischen zu den Vorwürfen seines Zustandes und teilte seinen Kritikern folgendes via Twitter mit:

    "AllThaTalkAboutLastSunday....forThoseOfYouThatBelievedThoseWords... FUCKYOU!!!!SoWrong...SoWrong!!!!!I'm bustingMyAss2 helpTNA...Period!!"

    "Can't StressEnough...ifYouBelievedThoseWords...FUCKYOU!!!!!"

    "ThaStoryIsDead...becauseitShouldHaveNeverBeenBorn!!!SoWrong!!!!!"


    - Jeff Hardy teilte via Twitter mit den $18,000 teuren TNA Immortal Championship Titel am Flughafen liegen gelassen zu haben. Dabei hatte er jedoch Glück im Unglück, denn Mitarbeiter der Southwest Airlines entdeckten den Titel und händigten ihn Hardy aus.

    Quellen: podcast (behrens), twitter (jeff hardy), wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 27.12.2010, 18:41,UTC12bUTC27


    Jeff Hardy plädiert auf "schuldig"

    Wie eine Zeitung in North Carolina berichtet hat der momentane TNA World Champion, Jeff Hardy, vor am 20 Januar, dem letzten Verhandlungstag vor Gericht wegen Drogenbesitzes und verkaufs, auf schuldig zu plädieren. Sein Anwalt informierte das Gericht bei der letzten Sitzung, dass sein Mandat sich als schuldig bekennen wird. Ob Hardy danach ins Gefängnis muss, oder ob ihm ein Deal angeboten wurde ist nicht klar. Hardy bleibt erst einmal TNA World Champion.

    Quelle: rajah.com/wrestleview.com, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 27.12.2010, 20:32,UTC12bUTC27


    Gerichtsverfahren: Jeff Hardy plant sich schuldig zu bekennen

    Wie der The Fayetteville Observer vermeldet, plant TNA World Heavyweight Champion Jeff Hardy sich am 20. Januar 2011 in einem anhängigen Gerichtsverfahren für schuldig zu bekennen. Sein Verteidiger habe dies dem zuständigen Richter bei der letzten Anhörung im Dezember mitgeteilt.
    Hardy wurde wegen des Handels mit Opium, Besitzes mit Absicht des Handels mit verbotenen Substanzen in zwei Fällen sowie wegen Besitzes von Kokain und Drogenbesteck angeklagt.
    In welchen dieser Anklagepunkte sich Jeff Hardy schuldig bekennen wird, welche Anklagepunkte noch anhängig sind, welches Strafmaß ihn erwartet und ob sich sein Schuldbekenntnis strafmildernd auswirken wird, ist unbekannt. Die zuständige Staatsanwältin Maureen Krueger wollte sich dazu nicht äußern.

    (Quelle: Fayobserver.com, moonsault)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 27.12.2010, 20:33,UTC12bUTC27


    Jeff Hardy bekennt sich schuldig!

    Laut dem Bezirkstaatsanwalt aus Moore County, wird sich der aktuelle TNAW World Heavyweight Title Champion Jeff Hardy bei den Gerichtsverhandlungen nächsten Monat schuldig bekennen. Welche genauen Auswirkungen es auf seine Wrestlingkarriere haben wird und wie das Urteil dann schließlich ausfallen wird, ist nicht bekannt.

    Im September 2009 wurde Hardys Haus, nach einem Tipp, durchsucht. Man fand 262 Portionen Vicodin, ein verschreibungspflichtiger Painkiller, 180 verschreibungspflichtige Soma-Tabletten, 55ml anabole Steroide, eine Restmenge Kokain und Utensilien zum Drogenkonsum. Daraufhin wurde Anklage erhoben und eine sich inzwischen schon einige Monate hinziehende Gerichtsverhandlung angesetzt, die nächstes Jahr ihr Ende finden soll.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 01.01.2011, 19:46,UTC01bUTC01


    Wie wir bereits berichteten, wird sich Jeff Hardy bei seinem Prozesstermin am 20. Januar schuldig bekennen. Was viele seitdem spekulierten, ist Tatsache: Hardy und die Staatsanwaltschaft konnten sich auf einen Deal einigen. Nach Angaben der zuständigen Staatsanwältin Krueger wird Hardy sich in mindestens einem der vier Anklagepunkte schuldig bekennen. Sie bestätigte außerdem, dass es eine Absprache bezüglich des Strafmaßes zwischen Anklage und Verteidigung gäbe, ging aber nicht genauer auf den Inhalt ein. Hardys Anwalt James Van Camp gab sich zuversichtlich, dass die Angelegenheit auf diese Weise noch in diesem Monat zu einem Ende gebracht werde. Trotz der Einigung der beiden Parteien muss diese noch vom vorsitzenden Richter genehmigt werden, was Beobachter aber für mehr als wahrscheinlich halten. Damit könnte der Fall fast eineinhalb Jahre nach Hardys Verhaftung und etwas mehr als ein Jahr nach Anklageerhebung zu einem Ende kommen. Sein nächstes Match ist übrigens auch gleichzeitig seine vermutlich einzige Titelverteidigung vor dem Prozess. Am 4. Januar trifft er im Tokio Dome im Rahmen von New Japan Pro Wrestlings jährlicher Neujahrsshow in einem Titelmatch auf Tetsuya Naito.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 10.01.2011, 20:02,UTC01bUTC10


    Die Hintergründe zu Jeff Hardy's plötzlichem Titelverlust

    Bei Bound for Glory konnte sich Jeff Hardy mit Hilfe von Hulk Hogan und Eric Bischoff den TNA World Heavyweight Titel sichern. Mit einem eigens für Hardy kreierten Titelgürtel wurde der "Antichrist of professionell Wrestling" an der Seite von "Immortal" zum Gesicht und Aushängeschild der Wrestlingpromotion aus Orlando.
    Beim gestrigen Genesis PPV fand die von vielen Fans als langfristige angesehene Titelregentschaft ein plötzliches Ende, nachdem Mr. Anderson den im Vormatch errungenen #1 Contenders Spot einlöste.

    Mittlerweile sind die genauen Hintergründe des Titelwechsels bekannt, welche bereits von vielen Fans vermutet und auch diskutiert wurden. Die Gründe sind die andauernden Gerichtsverhandlungen, die am 20. Januar fortgesetzt werden. Jeff Hardy wurde wegen des Handels mit Opium, Besitzes mit Absicht des Handels mit verbotenen Substanzen in zwei Fällen, sowie wegen Besitzes von Kokain und Drogenbesteck angeklagt.
    Zuletzt kamen sogar Gerüchte auf, dass Hardy sich schuldig bekennen wird.

    Dieses Risiko, dass der größte Star von TNA als "Drogendealer" in der Öffentlichkeit dargestellt werden könnte, wurde TNA zu groß. Daher entschied man sich, dem Immortal-Mitglied den Titel abzunehmen. Wie man Hardy nun nach dem Trubel um seine Verhandlungen einsetzen wird, scheint derzeit noch komplett unklar zu sein.

    Quelle: TNAWrestlingnews, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 12.01.2011, 13:53,UTC01bUTC12


    Jeff Hardy äußerte sich vor Kurzem erstmals öffentlich zu seinem baldigen Prozess. Er sagte, dass sich die Angelegenheit nun schon eine ganze Weile hinziehe und nun bald zu einem Ende kommen sollte. Hinsichtlich seines angekündigten Geständnisses im Austausch gegen ein möglicherweise milderes Urteil meinte er, er werde das Beste daraus machen. Hardy muss sich am 20. Januar wegen mehrerer Anklagen im Zusammenhang mit seiner Verhaftung im September 2009 vor Gericht verantworten. Damals waren größere Mengen von Drogen und anderer illegaler Substanzen bei ihm gefunden worden.


    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 20.01.2011, 13:36,UTC01bUTC20


    Jeff Hardy heute vor Gericht

    Der Fayetteville Observer berichtet, dass Jeff Hardy sich heute wieder vor Gericht verantworten muss und es wohl sehr wahrscheinlich sein wird, dass er sich seiner Anklage schuldig bekennt. Hardy ist für alle Termine der UK Tour von TNA, die am Freitag beginnt, gelistet, allerdings ist noch nicht klar, ob sein Schuldgeständnis strafmildernde Konsequenzen hat oder ob er vielleicht doch ins Gefängnis muss.

    (Quelle: TNAInsider.com, moonsault)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 20.01.2011, 19:04,UTC01bUTC20


    Schlechte Nachrichten für Jeff Hardy: statt einer Verhandlung gab es auch beim heutigen Gerichtstermin des Ex-TNA Champions wieder nur eine Vertagung. Im Vorfeld hatte Hardy angekündigt, sich in mindestens einem Anklagepunkt für schuldig zu bekennen. Wenig später wurde bestätigt, dass es eine Abmachung zwischen Staatsanwaltschaft und Verteidigung gäbe. Ob diese nun hinfällig ist oder weiter ausdiskutiert werden muss, ist unklar. Der stellvertretende Staatsanwalt McSweeney bat zu Beginn der Verhandlung um eine Vertagung, da man mehr Zeit brauche. Dies wurde vom Richter genehmigt, sodass sich Hardy nun wieder am 16. Februar vor Gericht einfinden muss. Hardys Anwalt wurde zitiert, dass er glaubte, man sei näher an einer Einigung, als man es tatsächlich war.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 20.01.2011, 22:32,UTC01bUTC20


    Urteil im Fall Jeff Hardy erneut vertagt

    Das Urteil im Fall Jeff Hardy wurde am heutigen Donnerstag erneut vertagt. Der nächste Gerichtstermin wurde auf den 16. Februar festgelegt, da die Staatsanwaltschaft um die Vertagung des Falles bat. Ein zumindest Teilgeständnis Jeff Hardys wurde heute erwartet. Die Bitte um die Vertagung lässt jedoch darauf schließen, dass sich beide Seiten bis dato nicht einigen konnten.

    Damit steht Jeff Hardy TNA Wrestling in den kommenden Wochen weiterhin zur Verfügung.

    (Quellen: Thepilto.com / PW Insider / PW Torch, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 21.01.2011, 15:57,UTC01bUTC21


    Jeff Hardy´s Verhandlung erneut verschoben

    Eigentlich sollte es am gestrigen Donnerstag zur Anhörung von Jeff Hardy vor dem Moore County Superior Court in Carthage, North Carolina kommen. Jeff Hardy nahm nicht an der Anhörung teil und der Assistenzstaatsanwalt Warren McSweeney bat um noch etwas Zeit. Die Anhörung wurde auf den 16. Februar verschoben.

    Quellen: pwinsider, wrestling observer newsletter, la nación, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 23.01.2011, 10:26,UTC01bUTC23


    Zur Vertagung der Gerichtsverhandlung von Jeff Hardy gibt es weitere Details. Der stellvertretende Staatsanwalt McSweeney äußerte sich der Presse gegenüber, dass die Staatsanwaltschaft mehr Zeit brauche, um die Bedingungen für einen Deal mit der Verteidigung auszuhandeln. Hardys Anwalt war vor der Verhandlung zitiert worden, dass er davon ausgehe, dass die Angelegenheit beim Termin diese Woche geklärt werden würde. Unterdessen wurde ein Sprecher von Hardys Arbeitgeber Total Nonstop Action Wrestling gefragt, ob und wie die Promotion auf eine mögliche Verurteilung ihres Angestellten reagieren würde. "Kein Kommentar" war alles, was er dazu sagen wollte. Hardy hatte seinen TNAW World Heavyweight Title in einem vorher nicht angekündigten Match beim letzten PPV an Mr. Anderson verloren. Das erste TV-Taping nach dem nächsten Verhandlungstermin findet übrigens an seinem Wohnort in North Carolina statt. Sollte Hardy den Staat nicht verlassen dürfen, könnte er so dennoch teilnehmen.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 25.01.2011, 20:59,UTC01bUTC25


    Creative Team hat keine Sorgen wegen Jeff Hardy

    Auch zu Jeff Hardy gibt es News von TNA. So macht sich die kreative Abteilung der Company keine Sorgen um die weiteren Pläne mit Jeff. Es heißt, man warte das Urteil ab, sei aber guter Hoffnung und mache sich im Hinblick auf Hardy keine Sorgen.

    Quelle: rajah.com, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 07.02.2011, 18:15,UTC02bUTC07


    Ursprünglich sollte Jeff Hardy den World Titel bei den letzten iMPACT! Tapings zurückgewinnen. Da aber Hardy´s Gerichtstermin erneut verschoben wurde, entschied man sich dagegen. TNA möchte Jeff Hardy erneut als Titelträger sehen, wenn er keine Gefängnisstrafe erhält.

    Quelle: f4wonline, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 16.02.2011, 20:55,UTC02bUTC16


    Erneut kein Urteil im Fall Jeff Hardy

    Die Gerichtsverhandlung in Moore County, North Carolina von Jeff Hardy am heutigen Mittwoch wurde erneut verschoben. Der Grund für die Verschiebung liegt dieses Mal darin, dass der Anwalt Jeff Hardys James Van Camp nicht persönlich anwesend sein konnte, da er in einen anderen Fall einen Klienten in einem Mordprozess vertrat. Jeff Hardy war ebenfalls nicht persönlich bei der Anhörung anwesend.

    Der nächste Gerichtstermin wurde auf Mittwoch, den 16. März terminiert. Am vergangenen Sonntag bei Against All Odds konnte sich Jeff Hardy den TNA World Heavyweight Championship in einem Leiter-Match gegen Mr. Anderson zum zweiten Mal in seiner Karriere sichern. Drei Tage vor dem nächsten Gerichtstermin Hardys - am 13. März - steht der nächste PPV von TNA Wrestling statt.

    (Quellen: Prowrestling.net / PW Insider, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 17.02.2011, 20:13,UTC02bUTC17


    Fast schon keine Meldung mehr wert dürfte die erneute Vertagung des Jeff Hardy Prozesses sein. Der neue Halter des TNAW World Heavyweight Titles hätte sich in dieser Woche wieder einmal auf Grund der Drogenfunde vom September 2009 verantworten sollen. Je nach Quelle wurde die Verhandlung aber sofort wieder vertagt, weil Hardys Anwalt krank war oder aber weil er gleichzeitig einen anderen Klienten in einem Mordprozess vertreten musste und daher in zeitliche Probleme kam. Der nächste Verhandlungstag wird nun der 21. März sein.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 25.02.2011, 10:20,UTC02bUTC25


    Der sich weiter hinziehende Prozess von Jeff Hardy soll den Offiziellen seines Arbeitgebers kein Kopfzerbrechen mehr bereiten. Angesichts der zahllosen Vertagungen und der Aussicht auf eine milde Strafe, sieht man dieses Thema nicht mehr als großes Problem an. Erneut vertagt werden könnte der Prozess erst wieder am 21. März, dann ist der nächste Verhandlungstag angesetzt.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 11.03.2011, 10:28,UTC03bUTC11


    Jeff Hardy heiratet langjährige Lebensgefährtin

    Jeff Hardy gab diese Woche bekannt, dass er seine langjährige Lebensgefährtin Beth Britt geheiratet hat.

    Die Hochzeit der beiden fand demnach am Mittwoch statt. Das Paar hat bereits ein gemeinsames Mädchen, welches im Oktober vergangenen Jahres geboren wurde.

    (Quellen: PW Insider / Prowrestling.net, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 14.03.2011, 15:50,UTC03bUTC14


    Eklat bei TNA Victory Road: Jeff Hardy unter Drogen im Main Event? Sting beendet Match nach 90 Sekunden!

    Bei TNA Victory Road 2011 ist es am Sonntag zu einem Eklat im Main Event der Veranstaltung gekommen. Der Herausforderer für TNA World Heavyweight Champion Sting - Jeff Hardy - kam offenbar unter dem Einfluss von Drogen in den Ring und schien in keinster Weise in der Lage zu sein, ein Match bestreiten zu können. Der groß angekündigte Hauptkampf des PPVs geriet so zu einer Farce. Hardy, dem man im Gesicht ansehen konnte, dass er nicht mehr klar denken konnte, versuchte zunächst Zeit zu gewinnen, in dem er andeutete, sein T-Shirt in die Menge zu schmeißen. Der Referee und Sting bekamen derweil über Funk Anweisungen aus dem Backstage-Bereich, wie sie sich angesichts der Situation verhalten sollten. Nach einem kurzem "Lock Up" zeigte der TNA World Heavyweight Champion dann kurzerhand sofort seinen "Finishing Move" - den "Scorpion Death Drop". Danach folgte direkt das Cover. Hardy versuchte dabei sichtbar, vor dem Pin Fall "auszukicken", doch Sting hielt ihn mit aller Macht auf der Matte. Nach knapp 90 Sekunden war der Main Event dann auch schon wieder beendet.

    Die Fans in der "iMPACT"-Zone reagierten mit "Bullshit"-Chants, während die sichtlich überraschten Kommentatoren um Mike Tenay den kurzen Kampf als besonderen Triumph für Sting auszulegen versuchten. Dieser wollte allerdings nicht lange feiern, raunte den Fans ein "I Agree" bezüglich der "Bullshit"-Chants zu und verließ danach kurzerhand die Halle. Die Regie spielte dann eiligst ein Highlight-Video für die Fernsehzuschauer zuhause ein, um wenigstens noch etwas von der ungenutzten Sendezeit überbrücken zu können. Hardy soll derweil zu den Fans gegangen sein und in ihrer Mitte ebenfalls minutenlang "Bullshit" mitgerufen haben. Seine Heel-Rolle ignorierte er dafür komplett. Erst mit Hilfe von mehreren Sicherheitskräften konnte man den offenbar "zugedröhnten" Ex-Champion von den Fans trennen und wieder in den Backstage-Bereich befördern.

    Quellen: PWINsider.com, f4wonline.com, moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 14.03.2011, 18:26,UTC03bUTC14


    Wer den gestrigen Total Nonstop Action Wrestling PPV noch nicht gesehen hat, sollte hier nicht weiterlesen. Wer hingegen das Ergebnis oder genauer gesagt, die Matchzeit des Main Events von "Victory Road" kennt, dem dürfte klar sein, dass es sich hier um außergewöhnliche Umstände gehandelt haben muss. Wer Jeff Hardys Auftritt gesehen hat, kann sich auch denken, was der Grund für den Mini Main Event war. Nach einigen Verzögerungstaktiken kassierte der sichtlich mitgenommene Hardy Boy den Scorpion Death Drop und wurde sofort gepinnt. Das Publikum in der Impact Zone quittierte dies mit lautstarken "Bullshit" Rufen. Erst als die Show vom Sender ging, hätten viele Leute in der Halle realisiert, dass dieses Match tatsächlich das Ende der Show darstellte und kein Run-In oder ähnliches mehr folgte. Die Verärgerung sei daraufhin groß gewesen und auch auf Dixie Carters Facebook-Seite finden sich viele wütende Einträge. Mike Johnson vom PW Insider ist nun der erste, der die Hintergründe zu kennen glaubt. So sei Hardy gestern in keinem Zustand gewesen, der es ihm erlaubt hätte, ein richtiges Match zu bestreiten. Daher habe das Match nur 90 Sekunden gedauert und praktisch nur aus einer Aktion bestanden. Sting treffe keine Schuld an der Situation, dagegen sollen viele Angestellte den Verantwortlichen Vorwürfe machen, dass Hardy überhaupt in den Ring geschickt wurde. Gerade auf Grund der Tatsache, dass die Card sowieso erst drei Tage vor der Show bekannt gegeben wurde, wäre es nach Ansicht vieler ein Leichtes gewesen, noch Änderungen vorzunehmen und Hardy aus dem Match zu streichen. Stattdessen sei durch diese Entwicklung die ganze Company lächerlich gemacht worden. Backstage soll die Frustration nicht nur auf Grund des gestrigen Abends sehr groß sein, denn der Vorfall werde von vielen als stellvertretend für viele Dinge gesehen, die in der Promotion falsch liefen. Bereits heute Nacht wird es in Orlando zum ersten von drei aufeinanderfolgenden TV-Tapings kommen, bei denen die Impact! Ausgaben der nächsten Wochen aufgezeichnet werden. Ob der gestrige Vorfall, auch im Hinblick auf die nächsten Shows, Konsequenzen haben wird, ist noch nicht bekannt. Jeff Hardys nächster Prozesstag steht übrigens heute in einer Woche auf dem Programm.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 14.03.2011, 20:33,UTC03bUTC14


    Weitere Einzelheiten zur Situation um Jeff Hardy und den Main Event des TNA PPVs "Victory Road" kommen an die Öffentlichkeit.

    Der Ausgang des Matches mit Sting als Sieger habe von Anfang an festgestanden, es sei nie ein anderes Ergebnis geplant gewesen. Allerdings sei der Verlauf erst kurzfristig umgeändert worden, als Hardys Zustand offensichtlich wurde. Die Entscheidung hierzu sei vom Management getroffen worden. Einer der Kritikpunkte, die Hardy zusätzlich zu seinem indiskutablen Auftritt vorgehalten werden, ist die Tatsache, dass er nach dem Pin sofort wieder aufstand, ohne Stings Finisher zu verkaufen und diesen damit schwach aussehen liess.

    Im Anschluss an die Show meldeten sich sowohl Jeff als auch sein Bruder Matt Hardy via Twitter zu Wort. Während Matt die Situation um seinen Bruder ignorierte und nur auf sein Match gegen AJ Styles einging, schrieb Jeff "alles sei op", was wohl "OK" heissen sollte. Hulk Hogan kündigte online an, dass die Probleme um Hardy geklärt werden müssten und ihm die Dinge, die man heute besprechen müsse, leid täten.

    Mittlerweile wurde in einer Krisensitzung in der Impact Zone beschlossen, Jeff Hardy vom heutigen und den beiden folgenden TV-Tapings zu suspendieren. Über seine weitere Zukunft sei noch nicht entschieden worden, hieß es. Für die Houseshows am Wochenende ist er noch als einer der Headliner angekündigt, ob er aber wirklich antritt, ist nicht bekannt. Bei den Tapings in dieser Woche werden die Storylines im Hinblick auf einen der großen vier PPVs "Lockdown" gestartet. Nach bisherigen Plänen hätte Hardy dort am "Lethal Lockdown" Match teilnehmen sollen. Da vor dem PPV noch einmal zwei Tapings stattfinden, ist dies aber mit der heutigen Entscheidung nicht ausgeschlossen. Sein Bruder Matt wird aber wie geplant weiterhin sämtliche Termine wahrnehmen.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 14.03.2011, 20:35,UTC03bUTC14


    Weiteres zum Zustand von Jeff Hardy *SPOILER*

    Wie die meisten bereits wissen, dauerte der Main Event von TNA Victory Road letzte Nacht nur 1 Minute 28 Sekunden, dies aufgrund Hardy's geistigem Zustand. Gerüchten zufolge soll Jeff unter Drogen gestanden haben, als er auf dem Weg zum Ring war. Der Stinger verteidigte nach dem Scorpion Death Drop den TNA Championship und wirkte nach dem Match gefrustet und auch die Fans vor Ort waren unzufrieden mit dem Ende des PPVs. Etliche Worker von TNA sollen backstage sehr verwundert darüber gewesen sein, warum man Hardy überhaupt auftreten liess.

    Jeff wurde nun für die kommende Woche nach Hause geschickt und wird vermutlich bei den TNA Tapings in Orlando nicht dabei sein. Wie es mit Hardy in den kommenden Wochen weitergeht, ist bisher unbekannt.

    Wir halten Euch auf dem laufenden.

    Quelle: ewrestlingnews.com, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 14.03.2011, 20:35,UTC03bUTC14


    *SPOILER* Update zu Jeff Hardy und Total Nonstop Action

    Seit gestern Abend hat sich einiges getan in Orlando, so wurde sofort am Nachmittag des Montags ein Meeting einberufen, um über die Zukunft von Jeff Hardy bei TNA zu beraten. Als erste Konsequenz aus diesem Treffen wurde der ehemalige TNA Champion nach Hause geschickt und wird somit 100%tig nicht an den Tapings teilnehmen. Außerdem wurde Hardy von vielen Offiziellen, aber auch Worker backstage schwer kritisiert. Man fragt sich, warum er überhaupt in den Ring durfte. Hulk Hogan äußerte sich bei Twitter traurig und entschuldigt sich bei den Fans und allen anderen für das Verhalten von Hardy und ist geschockt, mit welchen Situationen alle bei TNA umgehen müssen.

    Hardy hat seinen nächsten Gerichtstermin am Mittwoch. Wie es mit ihm und TNA weitergeht ist noch unsicher, allerdings sieht alles so aus, als würde Hardy bald entlassen.

    wrestleview.com/rajah.com/tnawrestlingnews.com, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 14.03.2011, 20:36,UTC03bUTC14


    Jeff Hardy frei gestellt, Hogan äußert sich über die kontroverse Situation

    TNA Wrestling hat in einem Meeting heute entschieden, dass Jeff Hardy bei den Fernsehaufzeichnungen von TNA iMPACT! nicht eingesetzt wird und ihn nach Hause geschickt.

    Bereits im Dezember vergangenen Jahres bei Final Resolution gab es Bedenken ob Hardys Zustands beim PPV. Im Vergleich zur damaligen Situation verteidigt diesmal offenbar keiner Jeff Hardys Verhalten. Im Gegenteil: Viele seiner Kollegen sind frustriert und sauer, wie mit der Gesamtsituation umgegangen wurde. Auf Unverständnis trifft die Entscheidung des TNA-Managements Jeff Hardy trotz offensichtlicher selbstverschuldeter Probleme vor das Publikum auftreten zu lassen, wo er beim Einmarsch noch fast an der Ringtreppe stolperte. Offensichtlich war auch, dass Jeff Hardy nach dem Scorpion Death von Sting noch versuchte, sich aus dem Cover zu befreien, was ebenfalls darauf hindeutet, dass das Ende so nicht abgesprochen war und kurzfristig zustande kam. Einige Wrestler und Angestellen hatten im Vorfeld geäußert, die Situation zu überspielen, indem man ein anderes Finish für die Großveranstaltung hätte booken sollen.

    Hulk Hogan antwortete auf die Frage auf seiner Twitter-Seite, warum sich TNA Wrestling nicht von Jeff Hardy trenne, dass sie die Dinge zunächst alle klarstellen müssen. Außerdem sei er traurig, über die Sutuation, mit der sich nun befasst werden müsse.

    Dadurch, dass TNA Wrestling diese Woche bis einschließlich Mittwoch die kommenden drei Ausgaben von TNA iMPACT! aufzeichnet, wird Jeff Hardy nicht an der Road to Lockdown teilnehmen.

    Eine endgültige Entscheidung, wie mit Jeff Hardy in Zukunft verfahren wird, wurde bis dato nicht vom Unternehmen getroffen. Am Mittwoch steht außerdem der nächste Gerichtstermin für Jeff Hardy vor dem Gericht Moore County, North Carolina an.

    (Quellen: PW Insider / Prowrestling.net, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 15.03.2011, 07:08,UTC03bUTC15


    Neue Details zu Jeff Hardy Eklat: Sting sauer, Jeff nicht bei Tapings, Hogan äußert sich

    Wie WNW berichtet sollen die Verantwortlichen backstage in Panik geraten sein, als Jeff Hardy in einem Zustand auftauchte, der einen Einsatz im Ring unmöglich machte. Allerdings habe man gedacht um nicht in den Verdacht falscher Ankündigungen zu kommen, sei es besser gewesen, Jeff Hardy tatsächlich das Match worken zu lassen.

    WNW berichtet Jeff Hardy sei vor dem Match zu Sting gegangen und habe ihm versucht klar zu machen, dass er in der Lage sei, das Match zu bestreiten, doch Sting habe nichts davon wissen wollen und sei backstage außer sich gewesen. Er habe klar gemacht, dass er das Match so schnell wie möglich hinter sich bringen wolle. Eric Bischoff habe das Match deswegen No-DQ gemacht um Sting alle nötigen Freiheiten dafür zu geben.

    Niemand sei über das Geschehene glücklich, doch sind die Offiziellen der Meinung, man habe sie in eine Ecke gedrängt, aus der es keinen richtigen Ausweg gab. Während TNA Wrestler WNW erzählten, man habe Jeff Hardy auf keinen Fall zum Ring hätte kommen lassen, haben Beobachter die Company als "mickrig" für ihr Verhalten verschriehen.

    In einem heute abgehaltenen Meeting wurde beschlossen Jeff Hardy nach Hause zu schicken und die stattfindenden Tapings für die nächsten 3 Folgen ohne ihn abzuhalten. Mittlerweile hat sich auch Hulk Hogan geäußert. Per Twitter antwortete er einem Fan, der eine Entlassung Jeff Hardys forderte "Brother, wir versuchen alles wieder in Ordnung zu bringen. Ich fühle mich schlecht für einige, die mit dieser Situation konfrontiert wurden".

    Auch Matt Hardy hat sich per Twitter zu dem Vorfall mit seinem Bruder geäußert. Er schrieb: "Heute war ein recht interessanter Tag (gelinde gesagt). Und ja, Jeff geht es gut, mir geht es (defenitiv) gut..."

    (Quelle: WNW, Rajah.com, moonsault)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 15.03.2011, 15:13,UTC03bUTC15


    Details zu Eric Bischoffs Auftritt beim Jeff-Hardy-Skandal bei Victory Road


    Wie bereits berichtet, wurde der Main Event bei Victory Road zwischen Sting und Jeff Hardy aufgrund Jeff Hardys Zustands kurz gehalten. Dabei handelte es sich dem Vernehmen nach um eine kurzfristige Entscheidung, die im Ring getroffen werden musste. Eric Bischoff betrat hierzu den Ring nach den Ankündigungen des Ringsprechers Jeremy Borash und änderte im Ring die Pläne für das Match der beiden Wrestler.

    Aus TNA-Kreisen wurde in Erfahrung gebracht, dass Jeff Hardy außerhalb der Halle davon abgehalten werden musste, die Universal Studios in Orlando, Florida zu betreten. Als er am Bereich des Eingangs – der „Gorilla Position“ - schlussendlich auftauchte, erkannte das TNA-Management seinen tatsächlichen Zustand. Als Hardy offensichtlich benommen seinen Einzug Richtung Ring machte, wurde die Entscheidung getroffen, die ursprünglichen Pläne für den Main Event bei Victory Road abzuändern.

    Weiter heißt es, dass Eric Bischoff während seines Interviews im Ring, die Änderungen den Wrestlern bekannt gab. In zwei Situation war dabei zu sehen, wie Eric Bischoff mit beiden Wrestlern sprach und dabei das Mikrofon im Rücken hielt.

    Nach diesem Vorfall wurde Jeff Hardy für die Fernsehaufzeichnungen von TNA iMPACT! in dieser Woche frei gestellt. Eine endgültige Entscheidung, wie mit dem jüngeren der beiden Hardy-Brüder umgegangen wird, wurde bis dato nicht getroffen.

    (Quelle: Prowrestling.net, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 16.03.2011, 20:07,UTC03bUTC16


    Neuigkeiten zu Jeff Hardys Gerichtsverhandlung

    Wie der Fayetteville Observer berichtet, ist Jeff Hardys Gerichtsverfahren ein weiteres Mal verschoben worden. Hardy sollte an diesem Mittwoch Morgen ein weiteres Mal vor Gericht erscheinen.

    Warren McSweeney, der stellvertretende Generalstaatsanwalt, erklärte gegenüber dem Observer, das Gericht würde Labortests vom Untersuchungsbüro erwarten. Die Tests stünden in Zusammenhang mit Beweisen, die während der Hausdurchsuchung bei Jeff Hardy im September 2009 sichergestellt wurden.

    Hardys Anwalt, James Van Camp, sagte, Hardy plane sich in mindestens einem der Anklagepunkte schuldig zu bekennen.

    McSweeney erläuterte, die Strafverfolgung würde immer noch unabhängig von dem zwischen Hardys Anwalt und der Staatsanwaltschaft geplanten Deal, welcher nach vorherigen Meldungen im Dezember 2010 ausgearbeitet werden sollte, weitergeführt.

    (Quelle: PWTorch, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 17.03.2011, 08:09,UTC03bUTC17


    Erneut keine Entscheidung im Gerichtsprozess um Jeff Hardy

    Die Entscheidung im Gerichtsprozess, in dem Jeff Hardy Drogenbesitz bzw. Drogenhandel vorgeworfen wird, wurde erneut vertagt. Der stellvertretende Staatsanwalt erläuterte, dass er dieses Mal beim Richter um die Vertagung bat, da noch die Laborergebnisse des Beweismaterials abgewartet werden sollte. Ein neuer Gerichtstermin wurde nicht bekannt gegeben.

    Währenddessen hat TNA Wrestling entschieden, Jeff Hardy nicht bei den Houseshows am kommenden Wochenende einzusetzen.

    (Quellen: Fayobserver.com / PW Insider / PW Torch, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 18.03.2011, 07:22,UTC03bUTC18


    Jeff Hardy einen Tag vor dem Victory Road-Zwischenfall im Interview (Video) / Hardy äußerte Zweifel an Fitness

    Ring Fever veröffentlichte heute ein Interview mit Jeff Hardy, welches am 12.03.2011, also einen Tag vor Victory Road aufgezeichnet wurde.

    Ein unauffällig und geistig klar wirkender Jeff Hardy äußert sich in diesem Interview über sein Match gegen AJ Styles bei der House Show in Rahway, NJ, am selben Abend und erwähnt auch, er müsse sich nun auf das Match gegen Sting bei Victory Road am nächsten Tag vorbereiten. Er berichtet von den Strapazen der letzten Tage und bemerkt, wie schwierig es für ihn werde nach drei absolvierten Matches in der Woche des Pay-Per-Views für das vierte Match gegen Sting 100 Prozent fit zu sein. Das kurze Interview findet ihr hier:

    Link


    Nach Victory Road am 13. März 2011 waren Gerüchte laut geworden, Jeff Hardy sei in einem Zustand, der kein längeres Match gegen Sting zugelassen hätte, beim Pay-Per-View aufgetaucht. Der Mainevent gegen Sting wurde scheinbar unplanmäßig schnell beendet, und Jeff Hardy in der Folge von TNA bei den iMPACT!-Tapings nicht eingesetzt. Während Kollegen wie Kurt Angle ihre Besorgnis über Jeff Hardy auf Twitter äußerten, gibt es von TNA selber keine weitere Stellungnahme.

    (Quelle: youtube, moonsault)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 18.03.2011, 07:24,UTC03bUTC18


    Termin für nächsten Gerichtstermin von Jeff Hardy steht fest

    Laut ProWrestling.net ist die nächste Anhörung von Jeff Hardy in Bezug auf die seit Ende 2009 anhängige Anklage wegen Drogenbesitzes, Verkauf und Besitz von Drogenbesteck am 20. April 2011.
    Die Anklage soll eine Verschiebung der nächsten Verhandlung auf den 2. Juni 2011 gefordert haben, um Laborergebnisse abzuwarten. Dies wurde vom zuständigen Richter abgelehnt. Es hat den Anschein, dem Richter gehe langsam die Geduld in Bezug auf die dauernden Verschiebungen aus.
    Laut Meldung ist es Jeff Hardy gestattet, das Land für Dienstreisen zu verlassen, wenn er das Gericht vorher darüber informiere.

    (Quelle: ProWrestling.Net, moonsault)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 19.03.2011, 07:26,UTC03bUTC19


    Nach dem mieserablen Main Event am vergangenen Sonntag bei TNA Victory Road, hat man den PPV Käufern eine Entschädigung angeboten. TNAW offeriert einen kostenlosen Zugriff auf die Video-on-Deman Wrestlingpromotion (ursprünglich kostenpflichtig) für 6 Monate.

    Quelle: wrestlingnewsworld.com, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 20.03.2011, 09:15,UTC03bUTC20


    Wenig überraschende Neuigkeiten gibt es zu Jeff Hardy. So wurde sein nächster Gerichtstermin wieder einmal verschoben. Der Grund für die neuerliche Vertagung sei ein Laborbericht, der nicht rechtzeitig fertig werde. Nach Auskunft des Staatsanwalts, der die Vertagung beantragte, arbeite seine Behörde auch immer noch an Details eines möglichen Deals mit Hardy, der sich bereits vor einigen Monaten bereit erklärt hatte, sich schuldig zu bekennen. Die andere Neuigkeit betrifft seine angekündigten Auftritt bei Houseshows am Wochenende. Diese wurden mittlerweile abgesagt. Hardy war bereits von den TV-Tapings in dieser Woche suspendiert worden, nachdem er den Main Event des vergangenen PPVs praktisch platzen liess. Ohne Angabe von Gründen wird auch AJ Styles nicht an den Shows teilnehmen, die beiden werden durch Rob Van Dam und Matt Hardy ersetzt. Allen PPV-Käufern von "Victory Road" bot TNA unterdessen als Wiedergutmachung einen sechsmonatigen Gratiszugang zur Online Videothek der Promotion an, bei der unter anderem alte PPVs gezeigt werden.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 20.03.2011, 19:43,UTC03bUTC20


    Backstage bei TNA wird darüber spekuliert, wie es mit Jeff Hardy weitergehen soll. Generell ist man nicht der Meinung, das er von TNA gefeuert wird. Allgemein geht man davon aus, dass Hardy in der Zeit, wenn feststeht, ob er in den Knast muss oder nicht, als Babyface zurückkommt.

    wrestleview.com/lordsofpain.net/rajah.com, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 22.03.2011, 17:27,UTC03bUTC22


    Augenzeugenberichte zu Jeff Hardy am Tag von Victory Road

    Laut Quellen von Prowrestling.net gab es am Tag der Großveranstaltung Victory Road keine Anzeichen dafür, dass Jeff Hardy nicht im Stande war, sein Match gegen Sting zu bestreiten. Demnach sei Jeff Hardy den gesamten Tag über in einer guten Verfassung gewesen, bis er plötzlich nicht mehr aufzufinden war.

    Kurz bevor der Main Event bevorstand, spürte das Sicherheitspersonal von TNA Wrestling Hardy in der Nähe seines Wohnanhängers auf. Laut Augenzeugenberichten mussten die Sicherheitskräfte den jüngeren Hardy-Bruder zum Eingang in die Halle – der Gorilla-Position – förmlich tragen, wo auch Eric Bischoff saß. Nachdem Hardy bei seinen Einmarsch zu seinem Match offensichtlich benommen zum Ring ging, kam es demnach erst zur Entscheidung, den Matchverlauf kurzfristig abzuändern. Bischoff – der leitende Produzent der Show – kam hierfür in den Ring und teilte die Entscheidung Sting und Hardy mit und verkündete dem Publikum, dass der Main Event ein No Disqualification Match sein werde.

    Nach dem Match bestätigte Sting noch in der Halle hörbar für die TV-Kameras die lautstarken Unmutsäußerungen der Zuschauer. Hardy hingegen blieb nach frühzeitigem Ablauf der Show im Ring und stimmte mit dem Publikum deren Sprechchöre an. Hiernach wurde er wieder zu seinem Wohnanhänger geleitet. Im Backstage-Bereich wurde laut Augenzeugen keine ersichtliche Auseinandersetzung zwischen Sting resp. Hardy und dem TNA-Management wahrgenommen.

    Nach diesem Vorfall entschied das TNA-Management Jeff Hardy für die Fernsehaufzeichnungen von TNA iMPACT! in der folgenden Wochen freizustellen. Eine endgültige Entscheidung, wie mit dem ehemaligen TNA World Heavyweight Champion verfahren wird, wurde bis dato nicht getroffen. TNA-Präsidentin Dixie Carter war zwar bei der Fernsehaufzeichnung von TNA iMPACT! am vergangenen Montag persönlich anwesend, jedoch wurde die Handhabung der vorliegenden Situation nicht mit den anderen Wrestlern und Mitarbeitern besprochen.

    (Quelle: Prowrestling.net, BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 23.03.2011, 20:07,UTC03bUTC23


    Wie zuverlässige Quellen berichten wurde Jeff Hardy gestern aus der Werbung für das Lockdown Fan Wochenende beim nächsten PPV entfernt. Erst wurde mit seinem Namen das Fan Interaction Weekend beworben, jetzt heißt es nur noch, dass Sting, Ric Fliar, Hogan und andere Da sein werden. Hardy hat am 20 April seinen nächsten gerichtstermin, wie es weitergeht mit ihm und TNA steht noch nicht fest.

    Quelle: wrestleview.com, wrestling-revolution



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 24.03.2011, 20:18,UTC03bUTC24


    Jeff Hardy für Lockdown-Fan-Fest gestrichen, Rückkehr als Babyface?

    Für das Lockdown-VIP-Wochenende im Vorlauf zum PPV Lockdown in Cincinatti,Ohio wurde Jeff Hardy von sämtlichen Ankündigungen entfernt.

    Zunächst wurde im Anschluß an das Fan-Fest, welches am 16. und 17. April stattfinden wird, ein Meet-and-Greet mit Jeff und Matt Hardy angekündigt. Jedoch beinhaltet diese Veranstaltung nun Hulk Hogan, Ric Flair, Sting und Mick Foley.

    Seit der vergangenen Großveranstaltung Victory Road wird Jeff Hardy nicht mehr von TNA Wrestling eingesetzt, nachdem er in inakzeptablem Zustand zu seinem Match gegen Sting erschien. Bis dato wird von Unternehmensseite noch darüber nachgedacht, ob Hardy wieder vorläufig als Babyface eingesetzt wird oder das Unternehmen verlassen muss.

    (Quellen: Wrestling Observer Newsletter / Prowrestling.net / PW Insider; BSWW)



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 25.03.2011, 06:34,UTC03bUTC25


    Seit dem unrühmlichen Match bei "Victory Road" wurde Jeff Hardy nicht mehr bei Total Nonstop Action Wrestling gesehen und das wird vorerst so bleiben. Von sämtlichen Aktivitäten rund um den nächsten PPV "Lockdown", wie Meet & Greets und ähnlichem, wurde er mittlerweile ebenfalls gestrichen. Stimmen innerhalb der Company geben an, dass man Hardy mindestens so lange nicht mehr einsetzen werde, bis sein Gerichtsprozess beendet sei.

    Quelle: genickbruch



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 31.03.2011, 05:59,UTC03bUTC31


    Wie der Pro Wrestling Insider nun berichtet, soll bis jetzt unklar sein ob und wann Jeff Hardy zu Total Nonstop Action zurückkehrt.

    Nachdem Jeff Hardy bei TNA Victorty Road 2011 seinen World Heavyweight Championship in sehr kurzer Zeit (01:28) an Sting verlor, hatte Jeff Hardy keinen einzigen Auftritt mehr für die Promotion und Hardy wurde vorerst für unbestimmte Zeit suspendiert.

    In der letzten Zeit gab es die Gerüchte, dass Jeff Hardy als Babyface zurückkehren sollte. Darüber soll man aber laut der Quelle vom Pro Wrestling Insider nicht diskutiert haben. Hulk Hogan kritisierte in der iMPACT!-Ausgabe vom 17.03.2011 Jeff Hardy. Dies soll aber nichts persönliches gewesen sein, sondern diente nur für die Storyline um Immortal.

    Bis jetzt ist man sich innerhalb von TNA noch unklar über den Status von Jeff Hardy und man will erst einmal den 20.04.2011, wo der neue Gerichtstermin von Hardy stattfindet, abwarten.

    Quelle: [Pro Wrestling Insider], moonsault



    Re: Jeff Hardy

    HBK_fan - 31.03.2011, 06:05,UTC03bUTC31


    Weiter keine Neuigkeiten gibt es zur Zukunft von Jeff Hardy. Gerüchte, wonach Hardy als Babyface in die Shows zurückkehren solle, entsprächen nicht der Wahrheit. Die Promo, die Hulk Hogan nach "Victory Road" hielt, hatte entsprechende Überlegungen angeheizt. Vor dem nächsten Gerichtstermin am 20. April erwarten Insider keine weiteren Schritte in Bezug auf Hardy. Backstage hatte es zunächst für Unmut gesorgt, dass keiner der Verantwortlichen gegenüber den Workern eine Erklärung abgegeben habe, mittlerweile haben sich die Wogen aber geglättet.

    Quelle: genickbruch



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum wReStLiNgGiRlZ

    Shane McMahon zu den Toten unter 50, UFC, Expansion usw. - gepostet von JM Hardy am Dienstag 13.11.2007
    ORF.at veröffentlicht Artikel:Die schräge Welt der Wrestling - gepostet von Trixi2134 am Mittwoch 11.04.2007
    Videos - gepostet von Mr. Max am Freitag 09.02.2007
    Meeting bzgl. neuem Champion - gepostet von JM Hardy am Freitag 05.10.2007
    Verbesserung: Allgemeiner Musik-Thread .... - gepostet von Mr. Max am Samstag 09.06.2007
    PlayStation 3 - 40GB-Version für 399 Euro bestätigt! - gepostet von Yuna Yue am Samstag 06.10.2007
    Unforgiven 2006 - gepostet von Angel am Montag 18.09.2006
    Der Quasselthread - gepostet von Angel am Donnerstag 25.01.2007
    Bob Backlunds bei TNA Geschichte? - gepostet von JM Hardy am Donnerstag 25.10.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Jeff Hardy"

    12. Matt Hardy / 12a. The Ultimate Survivor - Batzekiller No.1 (Donnerstag 14.09.2006)
    Hardy Krüger jr. im Gespräch - sternchen (Montag 05.02.2007)
    Gerüchte rund um Matt Hardy - Matt Hardy (Montag 13.02.2006)
    IC-Title-Fehde:MVP vs. Jeff Hardy vs. Matt Hardy vs. CM PUNK - TheMaster (Donnerstag 01.11.2007)
    Sandman bei Jeff - Sandman (Mittwoch 13.09.2006)
    Hardy stinkt - Dinno (Montag 27.03.2006)
    NWA-TNA: Jeff Hardy/ Backstagestreit u.a. - Brian Pillman (Freitag 01.10.2004)
    Jeff Hardy`s Lockerroom - LatinoHeat (Freitag 20.04.2007)
    Matt Hardy - TrixiC (Mittwoch 28.02.2007)
    Matt Hardy - Lexis (Freitag 16.09.2005)