[FF] Nur ein einziges Wort

Franziskas Forum
Verfügbare Informationen zu "[FF] Nur ein einziges Wort"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Tini-Tuss - ~*TH-Lady*~ - Lorena - hamty1
  • Forum: Franziskas Forum
  • Forenbeschreibung: Ein Forum über Anime,Manga,Fantasy und Stars
  • aus dem Unterforum: FanArts/FanFiction
  • Antworten: 4
  • Forum gestartet am: Sonntag 23.07.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: [FF] Nur ein einziges Wort
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 2 Monaten, 21 Tagen, 17 Stunden, 9 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "[FF] Nur ein einziges Wort"

    Re: [FF] Nur ein einziges Wort

    Tini-Tuss - 27.08.2006, 10:43

    [FF] Nur ein einziges Wort
    Wie jeder weiß Liebe ich es One-shots zu schreibn ^^

    davon wird man imma so schön depri Ich imma ^^

    und daher jeder meine liebe zu blutigen sachen kennt....
    ja das ist jetz ma mein.... 2. Onshot den ich je geschriebn hatte!

    mein ersta wa ja net sooo gut xD

    also viel fun!


    Nur ein einziges Wort


    Du wolltest wissen, warum ich immer weine wenn ich dich sehe, wollest wissen was ich sah, aber ich möchte es nicht sagen, dir nicht sagen. Du meins wenn ich es dir nicht sage ist Schluss, aber es ist genau dieser Grund, weshalb ich dir den Grund nicht sagen wollte, weil du, Tom Kaulitz, die Liebe meines Lebens, mit Denise, meiner Besten Freundin fremdgegangen Bist! Ich will dich nicht verlieren, hoffe das du nur bläffst und rufe, schreie fast, den Tränen nah: „Wen dir diese Antwort so wichtig ist, dann mach es Doch!“ Ich kann sehen wie du deine Trauer bekämpfst, dennoch ist dein Blick eisern und verpasst mir einen gandenlosen Stich durchs Herz. „Wie du willst…es ist aus!“ sagst du ruhig mit rauer Stimme und gehst weg. Ich sinke zu Boden, die Tränen laufen in strömen über meine Wangen, mein Herz bricht in Tausend Kleine Teile und ich Schreie, vor Schmerz, dem Schmerz den du mir zugefügt hast.
    Einige Tage vergehen ich sitze nur noch zu hause, in meinem dunkeln Zimmer, mit dem Foto von uns in der Hand. Seit dem du Schluss gemacht hast esse ich nichts mehr, bin total abgemagert und ich gehe auch nicht zur Schule, weil die Angst zu groß ist deine tötenden Blicke zu spüren. Ich rede mit niemandem, hab Angst an deine Worte erinnert zu werden, die immer noch in meinem Kopf hallen, die mir so wehgetan haben. Ich habe seit dem auch nicht schlafen können, ohne gleich wieder in Tränen auf zu wachen.
    Doch heute werde ich dem Ganzen ein Ende setzen, ich werde mit dir reden, ich hoffe, dass du mich wenigstens nicht hasst, das wäre zu viel für mich.
    Zum ersten Mal seit Tagen stehe ich nun wieder auf und mache mich einigermaßen zurrecht für die Schule.
    In der Schule sehe ich dich sofort, du scheinst Traurig, überdeckst dies jedoch gekonnt mit einem lächeln. Denise, Valentina und Bill stehen bei dir, und versuchen mit dir zu reden, aber mit einem Mal schweigt Bill. Er scheint mich gesehen zu haben und macht dich auf mich aufmerksam. Dein Blick verdunkelt sich, fängt wieder an mich wieder an, mit viel Hass, zu durch bohren. Aber ich kann nicht anders, ich muss mit dir reden, wenn noch etwas zu retten ist möchte ich es retten. Ich möchte dich nicht ganz verlieren. Langsam gehe ich zu dir, Denise und Vali gehen weg sobald ich bei dir Bin, Bill bleibt da. „Tom, es tut mir leid, bitte…“ fange ich an doch du unterbrichst mich mit kalter Stimme: „Verschwinde! Ich will dich nie wieder sehen! Ich hasse dich!“ Du drehst dich um, gehst weg, ich sacke zu Boden. Ich wollte nicht das du mich hasst, diese Drei Worte Taten so verdammt weh. Du hast mir mit bloßer Hand das Herz aus der Brust gerissen. Du willst mich nie wieder sehen? Diesen Wunsch werde ich dir erfüllen, weil du es so willst, werde ich dies nur für dich tun! Nun kam Vali angerannt, Denise hat wahrscheinlich angst vor mir. Ich merke gar nicht wirklich was um mich herum passiert, denn diese 2 Sätze sitzen tief in meinem Kopf. „Er will, dass ich sterbe…“ flüstere ich leise vor mich hin, während Vali mir auf die Beine Hilft, „und ich werde für ihn sterben!“ Vali versucht es mir eine Zeit lang aus zu reden, doch ich tue was du willst und unterbreche sie einfach: „Vali…sag Tom bitte das er mich nie mehr ertragen muss…das mich niemand mehr ertragen muss, und das ich ihn liebe, und immer lieben Werde!“ Mit diesen Worten reiße ich mich von ihr los und renne weg, worauf sie wie eine Verrückte anfängt Tom zu suchen.
    Zu Hause suche ich nach dem längsten Messer das ich finden kann. Ich schreibe noch einen Abschiedsbrief an Freunde und Verwandte, und einen An Dich. Während ich schreibe, fallen ein Paar Tränen auf den Brief und die Buchstaben verschmieren. Ich lege die beiden Zettel auf einen Tisch und nehme Dann das Messer in die Hand. Nun will ich zustechen, doch die Angst ist zu groß. Plötzlich höre ich wie die Tür auf geht und du kommst in den Raum Gestürmt. Dir laufen noch ein Paar Tränen übers Gesicht und ich flüstere dir noch zu: „Tom, Ich tue das nur für dich,…denn ich liebe dich über alles!“ Stumm ramme ich mir das Messer in den Bauch. Ich hoffe es war richtig so, denn du wolltest es so und ich tue dir diesen Gefallen. Langsam sinke ich zu Boden, alles ist voll Blut und du kniest nun neben mir. Ich spüre wie deine heißen Tränen meine Wange berühren und d flüsterst, mit tränen erstickter stimm: „Ich meinte das doch nicht ernst…VAERDAMMT ICH LIEBE DICH DOCH NOCH…“ mehr konnte ich nicht hören denn nun wurde alles um mich herum schwarz. Das stechen in meinem Gebrochenem Herzen wird immer Stärker, du hast mich doch geliebt, und dann sagst du so etwas zu mir, willst das ich nicht mehr da bin…und dann musst du auch noch sehen, wie ich durch deine Gelogenen Worte sterbe. Ich werde mir das alles nie verzeihen können, wahrscheinlich fängst du jetzt neu an, mit Denise. Ich hoffe du wirst mit ihr Glücklicher als du es mit mir warst!
    Nun höre ich eine leise Stimme, sie singt ein Trauriges Lied, aber dieser Text kommt mir sehr Bekannt vor. Dieses Lied hast du für mich geschrieben, aber die Melodie dieses Liedes war eher Glücklich, aber nun ist sie so traurig. Ich kenne die Stimme die dieses Lied singt, DU singst dieses Lied, ich habe dich seit dem Tag wo du mir mit Vali und Bill dieses Lied vorgesungen Hast nicht singen Hören, keinen Ton. Langsam öffne ich meine Augen, es ist so verdammt hell. Ich schaue so weit es Geht um mich, ich sehe dich aber nicht. Ich höre dich doch deutlich! Unter schmerzen richte ich mich auf, ich sehe dich an einem Fenster stehen, du schaust ins dunkele hinaus. Leise sage ich deinen Namen, worauf du dich mit einem Lächeln zu mir umdrehst und mit Tränen in den Augen sagst: „Es Tut mir leid, ich liebe dich!“



    Re: [FF] Nur ein einziges Wort

    ~*TH-Lady*~ - 27.08.2006, 15:55


    Richtig geil geschrieben...
    Großes Lob...
    Das muss man dir echt lassen...

    LÜb dia, Michi



    Re: [FF] Nur ein einziges Wort

    Lorena - 29.08.2006, 15:40


    OMG
    *fast am weinen ist*
    Wie geil ist das denn???
    *schnief*
    yayaya das dalmatina kindche mit ihren geilen one shots xD
    mach bitte noch paar
    das war echt schööön
    LD LORENA



    Re: [FF] Nur ein einziges Wort

    hamty1 - 29.08.2006, 17:26


    *schnief*
    das ist traurig aber auch so geil geschreiben,
    schreib bitte gleich noch einen
    bitteeeeeee
    *liebschaut*

    Lg
    hamty



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Franziskas Forum

    Snape - gepostet von hamty1 am Samstag 07.10.2006
    Subaru Sumeragi - gepostet von hamty1 am Dienstag 13.03.2007
    Also ich finde Inu-Yasha einfach nur geil... - gepostet von Lorena am Donnerstag 24.08.2006



    Ähnliche Beiträge wie "[FF] Nur ein einziges Wort"

    Der 2 Wort Fred! - Tikarano (Mittwoch 01.11.2006)
    3 Wort Geschichte - levi (Montag 05.03.2007)
    die 4-wort-geschichte!!!!! - The Devilhunter Dante (Donnerstag 15.03.2007)
    Drei-Wort-Geschichte - Asuka (Donnerstag 09.11.2006)
    Unendliche 3 Wort Geschichte! - bibo06 (Dienstag 28.08.2007)
    das "wort" spiel - michael (Samstag 28.10.2006)
    Das Wort Verwand Spiel - gizZ (Mittwoch 03.01.2007)
    das letzte wort - ein weiterer klassiker - sergejov (Mittwoch 09.05.2007)
    Ein Wort zur Sprache - seagoddess (Freitag 28.07.2006)
    Wort an Wort - Karli (Montag 27.02.2006)