Grüße...

ARD-Buffet alternativ
Verfügbare Informationen zu "Grüße..."

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: la-piccola - tobias - tosa34 - Rheinperle - Hospes
  • Forum: ARD-Buffet alternativ
  • aus dem Unterforum: Mitteilungen an den Moderator
  • Antworten: 24
  • Forum gestartet am: Montag 19.06.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Grüße...
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 8 Monaten, 24 Tagen, 22 Stunden, 10 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Grüße..."

    Re: Grüße...

    la-piccola - 24.08.2006, 10:27

    Grüße...
    Hallo Tobias,
    nur ein paar kleine Grüßles vom Kaiserstuhl,damit du hier in der "Saure-Gurken-Zeit" mal wieder "Poscht" bekommst... :lol:
    Was macht das Zeichnen ?
    Ich hatte gerade einen Auftrag,eine Urkunde für die Gemeinde zu schreiben,auf der -14-Gemeindewappen zu malen waren(Ächz),wenn ich sie abfotografiert habe,zeig ich sie dir mal.War ganz schön anstrengend,war deshalb auch nicht sooft im Forum.
    Nun wünsch ich dir noch einen schönen Rest vom Tag,muss heut noch von 16 bis 20 Uhr in die Praxis zum Arbeiten...
    also,liebe Grüßles la-piccola



    Re: Grüße...

    tobias - 25.08.2006, 05:03

    Re: Grüße...
    Danke, la-piccola,
    für die Grüße.
    Stimmt, es ist wirklich ein wenig "Saure-Gurken-Zeit" :-) Einige sind in Urlaub, viele von uns sind vielbeschäftigt und durch die fehlenden Gästebücher, ist es momentan schwer, neue Mitglieder zu gewinnen...
    Aber nichts desto trotz, auch wenn es mal schleppend geht, es kommen sicher wieder bessere Zeiten!

    Wow, eine Urkunde mit 14 Gemeindewappen! Bisher habe ich mir über so etwas noch nie wirklich Gedanken gemacht, bzw. dachte, sie seien gedruckt. Aber selbst, wenn dem so wäre, müßte ja einer die Vorlage erstellt haben.
    Wenn viele Ranken und Muster, kleine Tiere und überhaupt Details dabei sind, dann war das sicher eine ganz schön "fieslige" Arbeit... Bin schon gespannt, wenn Du es mal zeigst!
    Ich habe momentan nicht so viel Zeit und Ruhe zum Zeichnen, weil in der Arbeit viel los ist, ich vorher bei Leuten bin und ihnen bei PC-Problemen helfe (Hard- oder Software) und nach der Arbeit an Homepages arbeite oder an Dingen, die mit Homepages irgendwie zu tun haben (Formulare erstellen, Newsletter oder so). Aber ich hoffe, es kommen mal wieder bessere Zeiten...

    Tobias



    Re: Grüße...

    la-piccola - 18.09.2006, 14:14


    Hallo Tobias,
    bin grad am Aufräumen meines PC`s und habe die Urkunde gefunden.Schicke sie dir grad mal schnell zum Anschauen.
    Liebe Grüßles la-piccola Upps,steht ein bischen krumm...siehst du`s trotzdem oder soll ich nochmal ?



    Re: Grüße...

    tobias - 18.09.2006, 14:28


    Danke, la-piccola für die Urkunde! Ich konnte sie gut sehen. Ich habe das Bild auf meinem PC abgespeichert und mittels eines Grafikprogrammes umgedreht, so daß ich sie mir gut anschauen konnte. Wirklich gut gelungen! Klasse! Ich wüßte gar nicht, welches Wappen mir am besten gefällt...
    Aber was ist ein Sprengelehrenvorsitzender... :?:
    Tobias



    Re: Grüße...

    la-piccola - 18.09.2006, 15:01

    re
    Holla,das ging ja schnell...
    frag mich nicht,was Sprengel bedeutet.Ich weiß nur,dass das eine Vereinigung von Bürgermeistern und Ortsvorstehern aus 15 Umlandsgemeinden sind,die sich regelmäßig treffen, Erfahrungen austauschen,und sich wohl irgendwie auch mal unter die Arme greifen :lol: (wie auch immer!!!)Aber warum Sprengel ?Keine Ahnung
    Meine Sprüche habe ich übrigens von überall her:Unmengen von Büchern,Kalender,Internet,Fleischer-und sonstigen Heften,sämtliche Verwandte und Freunde haben ein Auge dafür und lassen mir immer mal wieder was zukommen und und und
    Mir wirds wohl gehen,wie diesem leider mir unbekannten Menschen,von dem diese Spruch stammt:Eines Tages werde ich alle Weisheiten dieser Welt aufgeschrieben haben:werde aufstehen und in eine neue Dummheit rennen...
    ciaociao



    Re: Grüße...

    tobias - 18.09.2006, 15:30

    Sprengel und anderes
    Nun habe ich bei http://de.wikipedia.org/wiki/Hauptseite nachgeschaut, was Sprengel heißen könnte. (Wer dieses Online-Nachschlagewerk noch nicht kennen sollte, wirklich zu empfehlen!) Man bekommt Infos zu allem, was man wissen möchte und wenn man selber etwas besonders gut weiß, kann man sich auch beteiligen und einen Beitrag schreiben. Aber nun zurück:
    Sprengel ist u. a. die Bezeichnung für Amtsbezirk einer (weltlichen) Behörde oder eines Gerichts, z. B. Schulsprengel, Gerichtssprengel. In Österreich ist die ärztliche Gebietsversorgung in Sprengeln organisiert (Sprengelarzt).

    Also, wenn unsereins einen guten Spruch kennt, dann wirst Du sicher nichts dagegen haben, wenn wir ihn Dir zukommen lassen. Bzw. unsere Rubrik hier im Forum kann Dir ja auch weiterhelfen...

    la-piccola hat folgendes geschrieben: Eines Tages werde ich alle Weisheiten dieser Welt aufgeschrieben haben:werde aufstehen und in eine neue Dummheit rennen...

    Warum soll es Dir besser gehen als mir?! :lol:

    Tobias

    P.S. Hier geht gerade regentechnisch die Welt unter und dunkel ist es wie am späteren Abend...



    Re: Grüße...

    la-piccola - 22.10.2006, 21:02

    Sammelsurium...
    Hi Tobias,
    wie ist denn das:könntest du das nicht irgendwie einrichten,dass man auf die einzelnen Beiträge direkt antworten kann?Manchmal kann man erst ein paar Tage später antworten und dann sind da schon wieder ganz andere Themen dazwischen und man muss sich erst wieder zurechtfinden zwischen Bilder,Gedichten,Essig,Familien...... :?:
    Wäre irgendwie sinnvoller,wenn man auf die einzelnen Beiträge direkt antworten könnte.Ich hab ja keine Ahnung,ob sowas überhaupt machbar ist,war nur mal so ne Anfrage :lol: :?: :D
    Liebs Grüßle la-piccola



    Re: Grüße...

    tobias - 23.10.2006, 08:17

    Re: Sammelsurium...
    Hallo la-piccola,

    so eine Funktion habe ich mir auch schon des öfteren gewünscht, da es doch manchmal recht unübersichtlich wird. Vor allem, wenn sich ein Thema ganz anders, umfangreicher, entwickelt als vorher gedacht.
    Leider geht es aber nicht. Das Forum ist so konzipiert, wie wir es hier erleben und man hat wenig Möglichkeiten "korrigierend, sortierend" einzugreifen.
    Tut mir leid, daß ich Dir da nichts Besseres zu sagen kann!

    Tobias



    Re: Grüße...

    tosa34 - 25.10.2006, 22:33


    Liebe la-piccola,
    Man könnte doch bei der Antwort in der entsprechenden Rubrik so anfangen: "Betrifft (z.B.) Rheinperle, 22.10." Dann könnten wir schnell nochmal auf diese Mitteilung gucken, ehe wir Deine Antwort lesen.
    Wie moinsch?
    Tosa34.



    Re: Grüße...

    la-piccola - 26.10.2006, 13:09

    an Tosa
    Ha,des isch fei a guade eifall,du bisch halt doch a cleverle,gell :lol: :lol: :lol:
    Ja,find ich echt gut,diese Idee.Danke dir und schönen Tag noch
    Grüßle la-piccola



    Re: Grüße...

    tosa34 - 26.10.2006, 15:12


    Ha no!
    Tosa.



    Re: Grüße...

    la-piccola - 23.02.2007, 09:03

    an Tobias
    Hallo Tobias,
    lange nichts mehr von dir gehört,geht es dir gut ???



    Re: Grüße...

    tobias - 25.02.2007, 05:21

    an la-piccola
    Danke der Nachfrage, la-piccola!
    Ja, es geht mir soweit gut, habe nur sehr viel zu tun...
    Dieses Jahr besteht fast nur aus Überstunden, in diesem Monat hatte ich bisher nur fünf Tage, wo ich keine Überstunden hatte.
    Zusätzlich arbeite ich momentan an drei Homepages, dazu Besprechungen und dann haben diverse Leute in meinem Umkreis noch Computerprobleme oder -fragen, dann sind auch schnell wieder ein, zwei Stunden weg...
    So schaue ich zwar jeden Tag mehrmals kurz im Forum, ob auch alles mit rechten Dingen zugeht... :-), aber zu viel mehr reicht es dann auch nicht...
    Nun, spätestens Ende Mai sollte es wieder besser werden...

    Tobias



    Re: Grüße...

    la-piccola - 25.02.2007, 21:37


    Ja Tobias,
    da bin ich aber froh,dass es dir gut geht ....dachte schon,dich hätte die Grippewelle erfasst.
    Einesteils ist es ja nervig,wenn man soviel Arbeit hat,aber andererseits : was wäre das Leben auch ohne..??
    Man muß sich einfach auch die schönen Dinge an der Arbeit vor Augen führen und manchmal machen manche Dinge ja auch Spass,geht es dir nicht auch so ?...und so ist vieles auch leichter zu ertragen...
    Wünsch dir ganz viel Spass bei deiner Arbeit und einen schönen Wochenanfang...



    Re: Grüße...

    tobias - 26.02.2007, 07:05


    Danke für Deine Sorge!
    Nein, die Grippewelle hat mich glücklicherweise nicht erwischt und ich hoffe, daß es so bleibt. In den letzten zwei Wochen hatte ich freie Auswahl zwischen Magen-Darm-Viren, einem grippalen Infekt oder einer Bronchitis. Aber ich bin standhaft geblieben, obwohl im wahrsten Sinne des Wortes neben mir geko... wurde....! Nicht zu vergessen die Anhusterei (anstatt, daß die Leute sich mal umdrehen oder die Hand vor den Mund halten!)

    Ich bin froh über die Arbeit. Es gibt viel zu viele, die nicht wissen, wie sie den Tag herumbringen sollen, wie sie ihr Leben gestalten sollen.
    Ich habe festgestellt, daß Freizeit nur Spaß macht, wenn man sich auch von etwas erholen kann, etwas anders ist als gewöhnlich. Allerdings würde ich mir an manchen Tagen doch wünschen, daß die Arbeit ein wenig günstiger verteilt wäre. Aber so wechseln sich intensive Phasen mit etwas laueren Zeiten ab... Und gerade der Teil der Arbeit, wo ich mit Computern, Computerunterricht, kleineren PC-Reparaturen oder Webdesign zu tun habe, macht mir sehr viel Spaß und da merke ich oft gar nicht, wie die Zeit vergeht.
    Euch allen einen guten Start in die Woche!
    Tobias

    P.S. Dein Bildchen ist echt klasse!



    Re: Grüße...

    Rheinperle - 26.02.2007, 12:35


    Hallo Tobias,

    schade, dass Du so weit weg wohnst, ich hätte Dich letzte Woche dringend als Notarzt gebraucht. Aber jetzt ist alles wieder gut. Der Patient ist geheilt und wieder in meiner fürsorglichen Obhut.

    Eine schöne Woche

    Rheinperle



    Re: Grüße...

    tobias - 26.02.2007, 15:32


    Hallo Rheinperle,

    welche Symptome hatte der Patient denn?
    Auf die Entfernung könnte ich Dir sicher bei kleineren Problemchen helfen (und vielleicht würde Hospes auch noch etwas dazu einfallen), aber manches ist wirklich nur machbar, wenn man die Kiste auch vor sich stehen hat.
    Hoffentlich ist jetzt wieder alles in Ordnung!

    Tobias



    Re: Grüße...

    Hospes - 26.02.2007, 19:28

    Krankheitsfall
    Hallo Rheinperle, hallo tobias,

    so ein "kranker" Computer ist etwas überaus Nerviges, insbesonders, wenn man nicht genau weiß, was fehlt.
    Ich werde manchmal angerufen und um eine Ferndiagnose gebeten.
    Und hier gebe ich tobias sowas von recht: Wenn man vor dem Kasten sitzt, geht manches besser.
    Teilweise ist halt irgendwas (lockerer Stecker) nicht in Ordnung, und dann soll man darauf kommen.
    Andererseits habe ich durch Herumtüfteln auch etliches gelernt. Das waren noch die (guten?) alten DOS-Zeiten.

    Hospes



    Re: Grüße...

    Rheinperle - 26.02.2007, 19:34


    Der Notarzt kommt jetzt gleich nochmal. Macht bitte e-mails von Amazon.de nicht auf. Ich berichte Euch dann



    Re: Grüße...

    tobias - 26.02.2007, 20:21

    Re: Krankheitsfall
    Hospes,

    nun kann ich Dir wiederum nur zustimmen!
    Nervig ist so eine Kiste allemal, vor allem, wenn man nicht davor sitzt!
    Es kann so lapidar sein wie ein loser Stecker oder ein Wackelkontakt, manche Dinge erscheinen sehr einfach, wenn man sie selber sieht, denn dann weiß man, was man zu tun hat (nur die Übermittlung über Telefon oder so ist dann oft nicht so genau...). Und wiederum anderes ist manchmal mehr als seltsam, da es sich allem widersetzt, was logisch wäre. Mir geht es genau wie Dir! Inzwischen habe ich schon einige Erfahrungen gesammelt, was sehr hilft, aber es steckt auch einige Tüftelei und manchmal auch Glück dahinter...
    Aber so, wie es sich bei Rheinperle anhört, könnte auch ein Virus seine Finger dazwischen gehabt haben...

    Viel Glück! Hoffe, daß es dann heute klappt!

    Tobias



    Re: Grüße...

    Hospes - 26.02.2007, 21:20

    Alternative
    Hallo tobias,

    by the way: Hast Du Dir auch schon einmal Gedanken gemacht, von Windows auf Ubuntu Linux 6.06 LTS umzusteigen?

    Was die komischen Vorgänge angeht: Nachdem ich in frühen Computerzeiten doch etliche Programme in BASIC geschrieben habe, kann ich den Gedankenwindungen mancher Programmierer zwar nicht immer folgen, aber immerhin eine Annäherung versuchen.

    Wenn ich mir vorstelle, ich würde in meinem Alter jetzt in diesen Minuten erstmals vor einem Computer sitzen...
    Der Weg zum Silver-Surfer wäre noch lang und steinig!

    Was mich empört ist die Tatsache, dass manche Server trotz anderer Einstellungen einfach ihre "Schrottprogramme" auf die Festplatte drücken und dann beispielsweise ein Internetspiel komplett verbiegen. Mein CoD habe ich daher an zwei verschiedenen Orten als Duplikat abgespeichert.

    @ Rheinperle: Ich lasse meine e-mails privat über web.de und beruflich über t-online laufen. Dann habe ich noch antivir, das bei jedem Internetstart nach updates sucht und einmal monatlich gehe ich auf die Microsoftseite um Software gegen bösartige Software downzuloaden (was für ein denglisches Wort!). Die Firewall habe ich nicht sehr streng eingestellt, da ich sonst nicht im Internet spielen könnte.

    Bislang hatte ich keine Probleme. Die bösen mails wurden immer entdeckt und entsprechende Anhänge gelöscht.

    Drücke Dir die Daumen

    Hospes



    Re: Grüße...

    tobias - 27.02.2007, 07:58

    Linux-Distributionen
    Hallo Hospes,

    ich habe hier neben XP auch Mandriva auf dem PC. Beim Start kann ich dann auswählen, mit welchem Betriebssystem ich arbeiten möchte.
    Momentan bzw. schon länger habe ich leider nicht die Zeit, mich kontinuierlich mit Linux zu beschäftigen. Denn wenn ich mich mit etwas beschäftige, möchte ich es nicht nur grob können, vielleicht gerade so anwenden können, sondern auch wirklich richtig, den Hintergrund verstehen. In dem Falle hieße es z. B. auch mit der Konsole arbeiten zu können und nicht nur einfach nur zu klicken.

    Bei Rheinperle scheint es doch schlimmer zu sein, sonst hätten wir schon von ihr gehört...

    Tobias



    Re: Grüße...

    Rheinperle - 27.02.2007, 22:00

    Endlich wieder zurück
    So nun ist es geschafft und mein Rechner ist wieder gerichtet. Ich habe glücklicherweise einen Menschen gefunden, der computertechnisch sehr fit ist
    Angefangen hat es ganz harmlos. Ich wollte einDATEV-Programm installieren (das ist ein Buchhaltungsprogramm für die Firma). Da bekam ich dann über den Kaspersky die Meldung für einen gefährlichen Trojaner. Genau an diesem Tag erhielt ich eine e-mail von Amazonas.de, mit der mir die Bestellung eines Notebooks bestätigt wurde, das ich aber gar nicht bestellt habe. Der Rechner wurde daraufhin untersucht, es wurde jedoch nichts gefunden. Wir haben jetzt aber noch den Morzilla Fire-fox installiert. Ich hoffe ich bin jetzt auf der sicheren Seite. Zwischendrin sind dann noch ein paar Systemfehler aufgetreten, aber die sind jetzt zum Glück auch behoben.
    Kann ich sonst noch was beachten ??? Alle vorhandenen Daten sind jetzt auf einer separaten Festplatte, die nicht im Haus aufbewahrt wird. Auf dem Rechner liegen die ganzen Firmendaten und das ist dann schon fatal, wenn irgendwas passiert. Ich hoff mal, dass es jetzt rund läuft.

    Gruß Rheinperle



    Re: Grüße...

    tobias - 28.02.2007, 06:54


    So wie ich das sehe, hast Du schon eine ganze Menge getan, um Dich und Deinen PC vor Schwierigkeiten zu bewahren.
    Ein Anti-Viren-Programm und eine Firewall sind Pflicht. Was man da nimmt, das ist oft Geschmackssache. Ich habe ein kostenloses und bin damit sehr zufrieden (AVG Free). Als Firewall habe ich nur die Windows eigene, wobei aber ZoneAlarm auch sehr gut ist. Ich bin viel im Netz und mir ist noch nichts passiert.
    Daß Du regelmäßig Datensicherungen machst, ist auch sehr wichtig, vor allem, da Du ja Firmensachen drauf hast.
    Der Wechsel zum Firefox ist auf jeden Fall gut. Ich nutze den Internet Explorer nur, um zu kontrollieren, wie sich Homepages mit diesem Browser darstellen. Ansonsten gar nicht.
    Aufpassen mußt Du immer bei Emails mit Anhang. Auch wenn im Betreff steht "Letzte Warnung" oder "Wichtig" oder "Anwalt". Ich werde momentan von solchen Mails, neben doch so einigen, die mich zum Sex auffordern, gerade mal wieder bombadiert.
    Jedenfalls darfst Du diese Anhänge nicht aufmachen, da dann oft eine Schadensoroutine in Gang gesetzt werden kann. Auch gefälschte Mails von den Volks- und Raiffeisenbanken sind nach wie vor unterwegs.

    Eine gesunde Portion Skepsis sollte Dich vor dem meisten bewahren. Ansonsten lieber bei Bekannten oder hier im Forum nachfragen. Wenn ich suspekte Mails bekomme, wo ich mir jetzt wirklich nicht sicher bin, was ich davon zu halten habe, gebe ich den Betreff, den Absender oder den Namen der Anlage schon mal in eine Suchmaschine ein und das Ergebnis bestätigt mir oftmals meinen Anfangsverdacht.

    Tobias



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum ARD-Buffet alternativ

    Basilikum-Öl - gepostet von Luca am Samstag 20.10.2007
    Wochenübersicht vom 10.09. bis 14.09.2007 - KW 37 - gepostet von tobias am Samstag 08.09.2007
    Wochenspruch 15 - gepostet von Rheinperle am Sonntag 08.04.2007
    Wochenspruch 26 - gepostet von tosa34 am Sonntag 24.06.2007
    Kleine mediterrane Köstlichkeiten - gepostet von Rheinperle am Samstag 12.05.2007
    Frage zu USN Jack - gepostet von tobias am Samstag 20.01.2007
    alte Sprachen - gepostet von tobias am Sonntag 11.02.2007
    Bernd Schröder - ade? - gepostet von Luca am Samstag 09.12.2006
    Herbstimpressionen - gepostet von tobias am Sonntag 09.09.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Grüße..."

    grüße aus berlin - thedoji (Montag 14.05.2007)
    Ich grüße meine Mami... - Zafkiel H. (Montag 13.02.2006)
    SChöne grüße aus fuerte - jeff86 (Donnerstag 23.11.2006)
    Kitten Heel Pumps von Ariane (Deichmann) - swixflix (Montag 11.10.2010)
    Grüße - Lady Frykt (Sonntag 23.12.2007)
    Meine Wünsche & Grüße - Anonymous (Mittwoch 07.02.2007)
    LESEN!! - chris (Freitag 10.02.2012)
    Grüße-Ecke - Tiffy (Samstag 05.02.2005)
    Ya Ahmad richte unsere Grüße... - BintJbeil (Dienstag 05.12.2006)
    Grüße alle di emich kennen! - mygodfather (Dienstag 20.06.2006)