Silithidn-Gefahr

Untitled
Verfügbare Informationen zu "Silithidn-Gefahr"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Tshurah
  • Forenurl: Klick
  • Forenbeschreibung: Trollsbrett der
  • aus dem Unterforum: Erzählahütte
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Freitag 02.06.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Silithidn-Gefahr
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 9 Monaten, 28 Tagen, 5 Stunden, 32 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Silithidn-Gefahr"

    Re: Silithidn-Gefahr

    Tshurah - 23.08.2006, 14:54

    Silithidn-Gefahr
    [Troll]
    Ich hörte, dass der Stamm langsam beginnt, Nachforschungen über die Käfer anzustellen, die mehr und mehr die Horde und eigentlich alle Völker bedrohen.
    So machte ich mich auf in den Süden des Brachlandes, wo ich die Nester alsbald fand. Ich legte mich auf die Lauer, etwas entfernt von den Käfern, die auf Futtersuche um den Bau schwärmten.
    Die Nester an sich scheinen ober- und unterirdisch zu sein, denn jedes Nest stand auf einem kleinen Hügel und verfügt über einen Wabengebilde, das wie ein dicker, schleimiger Schornstein wirkt. Ab und an sind einige der Käfer darin verschwunden, manchesmal kamen kleine, weiße Larven herausgekrochen, nur um sich nach kurzer Zeit wieder darin zu verziehen. Ich schätze, dass sie dort ihre Eier aufbewahren und sie in diesen Trichter-Schornsteinen von der Sonne ausbrüten lassen.
    Neben den Larven gibt es noch Käfer, die von sehr kleinen Käfern begleitet werden. Kommt man den Käfern zu nahe, spucken sie sehr viele der kleinen Käfer aus, die einen umzingeln, beißen und schnell den tapfersten Troll aus den Stiefeln beißen können.
    Zumindest habe ich beobachten können, wie einige Trolle, aber auch ein Taure, sich vergeblich gegen die Käfer in den Kampf stürzten.

    Ich vermute daher, dass die größeren Käfer Mutterkäfer sind, die im Leib viele Welpen-Käfer mit sich herumtragen und diese dann ... gebären, wenn sie in Gefahr geraten.
    Zudem scheinen sie sehr schnell von dem Geruch junger Trolle angelockt zu werden, mehr als einmal haben sie mich entdeckt. Oder ob sie die Erschütterungen meiner Schritte gespürt haben?
    Doch schon nach einer gewissen Reichweite lassen geben sie die Verfolgung auf. Das heißt, sie beschützen ihren Bau und vertreiben Eindringlinge.

    Von einem Ork weiß ich, dass es ein gewisses Werkzeug gibt, um die Waben aufzubrechen und Silithideneier auszugraben, aber ich denke, ich brauche noch etwas mehr Erfahrung im Umgang mit meinem Schwert, bevor ich mich in dieses Käfernest stürze.

    Einen Eingang zum vermuteten unterirdischen Teil konnte ich jedoch nirgends entdecken, jedoch sah ich mehrfach, als sich unvorsichtige Personen näherten, wie sich einige Käfer aus der Erde gruben. Ob sie dort nur gewartet haben, bis jemand kam, weiß ich nicht.

    Ich werde schauen, dass ich sobald ich kann, das Nest näher erforsche, doch noch ist es für mich alleine zu gefährlich. Dennoch hoffe ich, dass diese Beobachtungen dem Stamm vielleicht ein wenig helfen.

    Tschau,
    Tshurah
    [/Troll]



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Untitled

    Die Jin'Jindo-Hütte (Honjis Seite) - gepostet von Honji Jin'Jindo am Dienstag 08.08.2006
    Jäger: Tipps, Tricks, Training - gepostet von Yisfidri am Dienstag 17.10.2006
    Baba - gepostet von Kuljin am Mittwoch 31.01.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Silithidn-Gefahr"

    Episode 1-"Gefahr aus ferner Zeit" - Seiya (Donnerstag 10.05.2007)
    Allgemeines - meister (Montag 18.02.2008)
    Schwacher Start aber Saisonziel nicht im Gefahr - ResidentAJP (Dienstag 27.02.2007)
    Gerald Asamoah - schalker89 (Donnerstag 17.04.2008)
    [RP] Nahende Gefahr! - Shek'Tar (Montag 16.04.2007)
    Janina / Rote Gefahr - Rote Gefahr (Freitag 04.08.2006)
    Bullemie Gefahr - Ätchen (Mittwoch 21.02.2007)
    achtung augenkrebs gefahr^^ - Kleirok (Mittwoch 03.10.2007)
    Raab in Gefahr Hubschrauberfliegen - RcFreakBasti (Samstag 24.11.2007)
    Pennälertag in Gefahr?! - mautschi (Dienstag 08.05.2007)