goldguide #2

Psycho Freaks - Perenolde
Verfügbare Informationen zu "goldguide #2"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Dargyo
  • Forum: Psycho Freaks - Perenolde
  • Forenbeschreibung: Perenoldes Psycho Freaks Gilden Raidpage
  • aus dem Unterforum: Tipps und Tricks
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Freitag 12.05.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: goldguide #2
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 6 Monaten, 4 Tagen, 15 Stunden, 17 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "goldguide #2"

    Re: goldguide #2

    Dargyo - 21.08.2006, 00:18

    goldguide #2
    in wow werde ich öfters mal gefragt, warum ich so viel gold habe oder warum ich mit lvl 60 nicht farmen musste für mein Epic Mount blablabla e.t.c kurz gefasst warum ich soviel Gold habe.
    Hinzu möchte ich vll noch kurz sagen das manche zwar diese Fakten kennen aber viele wissen es noch nicht.

    Also fangen wir zu erst mit ein paar Regeln an, wenn ihr diese von lvl 1 an beachtet dann werdet ihr schon mit lvl 50 knapp 600g haben ohne viel zu farmen e.t.c.


    Regel 1(die aller wichtigste):
    Kauft euch nie Ausrüstung im AH nie. Denn die ist überteuert und schlecht! In Instanzen bekommt ihr meist viel bessere Sachen.

    Regel2:
    Besucht öfters mal Instanzen, dort kann man auch sehr gut Gold bekommen und Ausrüstung zum leveln e.t.c.

    Regel 3:
    Lernt 2 Sammelberufe z.B. Kräuterkunde/Bergbau oder Bergbau/Kürschner e.t.c. Denn durch die Berufe wie Schmiedekunst, Lederverarbeitung könnt ihr zwar Ausrüstung herstellen, aber es ist so man hat wenns der erste char ist nur einen skill der nicht dem level entspricht d.h. ihr könnt zwar Itmes herstellen, es lohnt sich aber nicht diese zu benutzen. Also verkauft lieber von Anfang an Kräuter, Erze e.t.c

    Regel 4:
    Diese Regel ist auch sehr wichtig.
    Versucht es öfters mal egal was es ist am Ende lohnt es sich meist. Also gebt nicht direkt auf



    Dies waren allgemeine Regeln die man generell beachten sollte im low level Bereich sowie auch im Endgame.
    Nun ein paar Sätze zum farmen.
    Also die meisten Leute jammern rum ich farm hier den ganzen Tag und hab am ende nur 50g gemacht blablabla. Ja es ist so farmen ist eine mühselige Arbeit, aber auf die Dauer lohnt es sich. Wenn ihr euch mal ausrechnet ihr farmt am Tag 3 Stunden in jeder Stunde 13g. Dann habt ihr nach 3 Stunden farmen mindestens 39g. So ihr farmt 4Tage die Woche (wobei ich glaube das die meisten 7Tage die Woche farmen ) 4x39=156g. Also in einer Woche wo ihr nicht besonders viel farmt habt ihr 156g gemacht. Aber mit der Zeit wird es immer mehr werden da Routine in das ganze kommt.
    Das heist, ich wisst wie man die Mobs bekämpfen muss und killt sie somit schneller. Also am Anfang nicht aufgeben wenn das ergebnis nicht garde weltbewegend ist. Es ist eine der obersten Regeln beim farmen einfach durch zu halten. Es ist wie gesagt mühsam aber auf die Dauer werdet ihr merken das ihr Erfolg habt.

    So nun ein bisschen zu den Farmtechniken e.t.c

    Es gibt mehrere Möglichkeiten:

    Viele Leute schwören darauf als Beruf entzauberer zu werden und sich mit Level 60 durch die kleineren Instanzen zu shcleichen den Boss killen loot hohlen und entzaubern. Diese Methode ist ganz ok aber es gibt bessere.

    Man kann unteranderem viele Farmmethoden koppeln hier ein paar Beispiele:

    Winterspring Flüsternde Schlucht (ganz im Süden). Diese Mobs sind 60 Elite und sehr schwer aber es empfiehlt sich trotzdem heir zu farmen, da es wie immer am Anfang schwer ist, man aber mit der Zeit lernt sie zu bekämpfen. Die Besonderheit hier ist es ist sehr leer zu mindest bei uns auf dem Sever da wenige Leute es sich trauen die Mobs zu killen. Sie sterben am Anfang einmal denken " Oh nein wieder Rep Kosten es lohnt sich nicht" Genau das dürft ihr nicht denken ihr dürft nicht aufgeben. Die andere Besonderheit ist hier droppt das Auge der Schatten für die Priester Epiuc Quest welches sich sehr gut im Ah verkaufen lässt. SO die letzte Besonderheit ist hier spawnen reiche Thorium vorkommen, welche ihr ganz für euch ahtb da dort wenige leute sind. Also hier empfihelt es sich bergbau zu nehmen.

    Andere Möglichkeit:

    Die Drachkins in Winterspring:
    Hier empfiehlt sich Kürschner. Die Mobs dort sind nicht ganz so schwer wie die Dämonen aus der Schlucht, d.h. man trifft hier manchmal auf andere Leute. So bei diesen Mobs ist die Besonderheit sie droppen die Sehne für die Jäger Epic Quest welche sich auch sehr gut im Ah verkaufen lässt, dazu kommt, dass die Drachen zu kürshcnern sind und man das Leder auch im Ah verkaufen kann. Also auch ein sehr lukrativer Farm-Punkt, wo man aber auch üben muss die Mobs zu killen.


    Versucht mit der Zeit selber solche Punkte zu finden wo sich mehrer Einnahme Quellen koppeln lassen.


    So dann noch ein paar Wörter zum ganz "normalen" farmen. ich sag mal normla weil dies das farmen ist wo man einfach mobs für Geld killt ohne irgendwelche Besonderheiten-
    Ein paar Farmpunkte dafür sind:
    Tyrs Hand (östliche Pestländer)
    Hearthglen (westliche Pestländer)
    Das Lager der Winterfelle (Winterspring)
    Das Satyr Lager im Teufelswald
    Die Twilightlager in Silithus (hier gabs mal einen Thread zu mit vielen Besonder heiten
    Link

    Hier gilt vorallem gebt nicht auf es ist langweilig aber es lohnt sich.
    Oben habe ich die Rechnung aufgestellt mit 13g pro Stunde. Auf diesen Punkt möchte ich noch einmal zurück greifen. 13g die Stunde ist am Anfang euer Gewinn. Aber es wird mehr, da ihr vll noch gute Dropps bekommt und vorallem weil ihr mit der Zeit das farmen lernt ihr wisst wo ihr farmen gehen könnt wenn euer aktueller Farm Spot überfüllt ist e.t.c.


    So nun noch ein paar Worte zur 3, Farmtechnik
    Hierbei wird nur mit dem Beruf gefarmt. Es gibt hierzu nicht viel zu sagen. Mit nur Beruf farmen meine ich, dass ihr eiuch zum Beispiel eine bestimmte Rpoute aneignet die ihr immer abreitet und dort die Erze abbaut, oder einfach Bären e.t.c killt wegen dem Leder. Diese Methode ist meienr meinung nach stinklangweilig und hat viele negative Aspekte, zum Beispiel das die Bergbauvorkommen schon durch andere Spieler abgebaut wurden e.t.c. aber es ist immer eine gute mehtode wenn ihr grade keine lust habt Farmmethode 1 oder 2 zu machen^^.

    So lange Rede kurzer Sinn:

    Es gibt beim Farmen viele Variationen gebt nie auf und haltet durch mit der Zeit werdet ihr immer mehr Erfolge verzeichnen können

    Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen Helfen



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Psycho Freaks - Perenolde

    South Park Folge 1008. - gepostet von Haziel am Dienstag 10.10.2006
    Peekvid - gepostet von madnezz am Freitag 16.03.2007
    goldguide #2 - gepostet von Dargyo am Montag 21.08.2006



    Ähnliche Beiträge wie "goldguide #2"

    goldguide - grundsätze - Dargyo (Montag 21.08.2006)
    goldguide #7 - Dargyo (Montag 21.08.2006)
    goldguide #6 - Dargyo (Montag 21.08.2006)
    goldguide #5 - Dargyo (Montag 21.08.2006)
    goldguide #3 - Dargyo (Montag 21.08.2006)