Sandy hat Würmer :-(((((

Hundetreff --> wir sind umgezogen! Neue Adresse: www.derhundetreff.iphpbb.com
Verfügbare Informationen zu "Sandy hat Würmer :-((((("

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: caro - gioundlucy - Jule - nelly20000 - kika - Talisman
  • Forum: Hundetreff --> wir sind umgezogen! Neue Adresse: www.derhundetreff.iphpbb.com
  • Forenbeschreibung: Zum Chat
  • aus dem Unterforum: Gesundheit
  • Antworten: 17
  • Forum gestartet am: Freitag 21.04.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Sandy hat Würmer :-(((((
  • Letzte Antwort: vor 16 Jahren, 5 Monaten, 18 Tagen, 6 Stunden, 5 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Sandy hat Würmer :-((((("

    Re: Sandy hat Würmer :-(((((

    caro - 09.08.2006, 11:19

    Sandy hat Würmer :-(((((
    Hallo ihr Lieben,

    Sandy (der Hund meiner Tochter Bianca) war gestern abend wieder mal bei uns zu Besuch und ich war mit ihr Gassi. Ich dachte mich trifft der Schlag, als die Kleine ihr Häufchen macht und das Häufchen "lebt" .
    Ich gleich Hund unterm Arm gekluppt, nach Hause geeilt und TA auf dem Handy angerufen, was wir denn jetzt machen sollen. Der meinte bloß:" Iss vollkommen normal, die Ratten verlassen das sinkende Schiff :roll: :roll: , weil Sandy ja jetzt am Wochenende entwurmt wurde!"

    Na toll, aber woher weiss ich jetzt, das sich Cindy nicht bei ihr angesteckt hat. Schließlich ist sie so lieb auf sie zugegangen und hat sie auch beschnuppert und abgeleckt. Und auch wir haben die Kleine die ganze Zeit nur rumgeknuddelt, vor allem meine Tochter Jule.

    Habt ihr da irgendwelche Erfahrungen? Wie schnell stecken sich Hunde untereinander mit Würmern an? Wie groß ist die Gefahr, dass wir uns Würmer von der Kleinen eingefangen haben? Können evtl auch Wurmeier bei uns im Teppichboden sein (haben leider im Flur und im Wohnzimmer welchen) über die sich Cindy infizieren könnte?

    Ich habe gestern abend noch lange gegoogelt und vom Aussehen her müssten das Spulwürmer gewesen sein . Die sahen aus wie Spaghetti :roll: , 3 Stück waren vorhanden und die haben gezappelt IGITT!!!!

    Der TA meinte allerdings am Telefon, er hätte sich mehr als gewundert, wenn ein Hund aus Tschechien keine Würmer hätte. Sie soll die Kleine halt jetzt nochmal entwurmen und wir, wenn wir auf Nummer sicher gehen wollen unsre Cindy auch, vor allem weil Cindy nächste Woche ihren Impftermin hat.

    Ich bin für jeden Erfahrungsaustausch dankbar und hoffe, ihr könnt mich (und vor allem auch Bianca, denn bei der liegen z.Zt. die Nerven ein klein wenig blank) beruhigen.

    Hab jedenfalls die ganze Nacht nur von Würmern geträumt Bäääääh!!!! :twisted: :twisted:



    Re: Sandy hat Würmer :-(((((

    gioundlucy - 09.08.2006, 11:33


    Hallo Caro und Bianca

    Cool bleiben, das ist bei solchen Hundsis völlig normal die kommen dann nach dem Entwurmen heraus.
    Nornal sollte das der TA vorher sagen, damit man aufpasst ob auch wirkich was kommt oder nicht.
    Wegen Cindy also ich würde auch ein Wurmmittel geben, meine bekommen dies ohnehin jährlich bei der Impfung und Kontrolle.
    Ich weiß aber nicht ob das alle TA so machen.
    Also sag halt du willst ein Wurmmittel und fertig.
    Also meine Liebe alles nicht so schlimm und noch unter Kontrolle.
    Und dann auf ein freudiges K.....



    Re: Sandy hat Würmer :-(((((

    caro - 09.08.2006, 11:42


    Hallo Gaby,


    Danke für deine schnelle Antwort. Upps, da hab ich mich wohl nicht richtig ausgedrückt. Ich habe nämlich Cindy letzte Woche schon wegen ihrem Impftermin entwurmt und müsste sie jetzt innerhalb von 2 Wochen schon das zweite Mal entwurmen.

    Sie bekommt immer vor der Impfung Caniquantel Plus, ein ziemlicher Hammer, der so alle Wurmarten abdeckt, und ab diesem Jahr entwurmen wir nicht mehr alle 3 Monate, sondern geben 2 x im Jahr zusätzlich Stuhlproben ab, in denen bis jetzt noch nichts gefunden wurde.

    Vor der Impfung ist es allerdings ratsam (so meinte jedenfalls unser TA) zu entwurmen und keine Stuhlprobe abzugeben, weil Lungenwürmer, die vom Hund in der Regel ausgehustet werden, sehr schwer im Kot nachzuweisen sind. Ja und so entwurmen wir halt nach wie vor noch einmal jährlich.

    Aber jetzt gleich nochmal so eine Chemiebombe zu verabreichen widerstrebt mir doch etwas, andererseits will ich aber auch keine solchen "niedlichen Geschöpfe" :???: :???: bei Cindy im Stuhl finden.



    Re: Sandy hat Würmer :-(((((

    Jule - 09.08.2006, 11:52


    Hallo Caro,

    dass ein Welpe Würmer hat ist nichts ungewöhnliches. Wahrscheinlich ist sie ja bei der Haltung auch vorher nicht entwurmt worden. Ich würde sie jetzt in drei Wochen nochmal entwurmen (oder was hat der TA gesagt?) und dann die Darmflora wieder aufbauen. Dazu kannst du z.B. Lactobact oder Bactisel HK vom TA nehmen. Die Ansteckungsgefahr ist bei Kindern recht groß, da ihr Immunsystem noch nicht so stabil ist, gesunde Erwachsene stecken sich in der Regel nicht an.

    Cindy muß sich auch nicht angesteckt haben. Wenn sie ein gutes Immunsystem hat, wird sie auch alleine damit fertig. Ich würde mal so in zwei Wochen den Kot von drei Absätzen einsammeln und zum TA zum untersuchen bringen. Wenn nichts gefunden wird, hat sie sich sicher auch nicht angesteckt. Ich bin nicht dafür, ständig prophilaktisch zu entwurmen, denn die Wurmmittel sind ganz schöne Hämmer für die Hunde. Und warum auch? vorbeugend geht sowieso nicht und wenn nichts da ist, brauchen sie auch die Wurmmittel nicht. Ollie hat schon drei Jahre keine Wurmmittel mehr bekommen, der Kot war immer sauber.

    Das Impfen würde ich deshalb auch aufschieben, bis das geklärt ist. Impfst du sie noch jedes Jahr das volle Programm?

    @Petra Impfen und Wurmmittel ist eine ganz starke Belastung für das Immunsystem. Allerdings sollten die Hunde bei der Impfung wurmfrei sein, sonst könnte es sein, dass die Impfung nicht anschlägt. Aber jedes Jahr impfen ist ohnehin nicht notwendig.



    Re: Sandy hat Würmer :-(((((

    gioundlucy - 09.08.2006, 12:02


    Jule hat folgendes geschrieben:
    @Petra Impfen und Wurmmittel ist eine ganz starke Belastung für das Immunsystem. Allerdings sollten die Hunde bei der Impfung wurmfrei sein, sonst könnte es sein, dass die Impfung nicht anschlägt. Aber jedes Jahr impfen ist ohnehin nicht notwendig.

    denke das geht mich an :-D :-D :-D


    Danke gut zu wissen dann werden wir das in Zukunft wohl eher bleiben lassen.

    ;)



    Re: Sandy hat Würmer :-(((((

    caro - 09.08.2006, 12:05


    Hallo Ilse,



    vielen lieben Dank für deinen Ratschlag. Jetzt bin ich schon ein wenig beruhigter.

    Ja, wir impfen nach wie vor jedes Jahr das volle Programm, auch die Tollwutimpfung noch jährlich, weil wir ziemlich nah am Wald wohnen und mit Cindy dort auch oft spazierengehen. Wir zählten viele Jahre zum Tollwut - Risikogebiet, zwar seit 2 Jahren nicht mehr, aber der TA hat uns doch zur Tollwut - Impfung geraten. Ich werde ihm aber auf jeden Fall morgen (heute hat er aus familären Gründen zu) aufsuchen und ihm Löcher in den Bauch fragen.

    Ich konnte nur gestern nicht so lange mit ihm telefonieren und hab erstmal die wichtigsten Sachen gefragt. Aber auch Bianca ist morgen auf jeden Fall mit Sandy in der Praxis. Sie war total geschockt über die Würmer und hat verständlicherweise große Angst, dass sie auch welche bekommen könnte, denn die Kleine schläft bei ihr mit im Bett.

    Aber es beruhigt mich (und bestimmt auch Bianca) wenn du schreibst, dass sich Erwachsene nicht so schnell infizieren können.
    Auch meine Jule ist ja schon 13 Jahre alt und gut entwickelt :lol: , aber wir werden wohl auch von ihr lieber mal in 2 Wochen eine Stuhlprobe untersuchen lassen.



    Re: Sandy hat Würmer :-(((((

    Jule - 09.08.2006, 12:17


    ach klar, wollte auch Gaby schreiben, weiß nicht warum ich Petra geschrieben habe. ;)

    Ich habe bei Ollie im Frühjahr die Titer bestimmen lassen.

    Der Tollwuttiter lag bei 4,9 Sollwert ist 0,5
    Leider mußte ich ihn jetzt trotzdem wieder impfen lassen, da wir nach DK fahren und die alte Impfung noch nicht für drei Jahre gültig war. Jetzt haben wir aber eine gültige Impfung bis 08/09 :-D

    Die 5fach Impfung lag 2 1/2 Jahre zurück und trotzdem waren alle Titer noch im grünen Bereich. Der Hepatitis-Titer war noch so hoch, dass ich ihn sicher in 4 Jahren mal wieder bestimmen lassen werde.

    Staupe und Parvovirose werde ich im Herbst nachimpfen, dann liegt es drei Jahre zurück. Mir ist das auch sicherer obwohl die Impfgegner ja immer sagen, dass es nicht notwendig ist, dass überhaupt noch ein Titer nachweisbar ist, da es ja die Gedächtniszellen gibt.

    Leptospirose lasse ich gar nicht mehr impfen, da der Impfstoff nur gegen 6 Erreger wirksam ist, es aber an die 200 Erreger gibt. Wichtig ist, dass die Hunde nicht aus stehenden Pfützen trinken und keine Mäuse fressen, denn das sind die Hauptüberträger der Leptospirose. Sollten sie sich wirklich mal infizieren, läßt sie sich auch ganz gut behandeln.

    Gegen Zwingerhusten impfe ich auch nicht mehr, denn ich habe erfahren, dass viele Hunde, vor allem Welpen, erst nach der Impfung daran erkranken.

    Und von der Borreliose-Wiederholungsimpfung hat Ollie mit großer Wahrscheinlichkeit seine Herzklappeninsuffizienz bekommen, nachweisbar ist das natürlich nicht. Aber deswegen rate ich jedem von dieser Impfung grundsätzlich ab. Aber das ist ein Kapitel für sich.

    HIER gibts noch etwas zum Lesen über Impfungen
    noch ein Link dazu

    PS: Caro, wir wohnen in einem Tollwut-Sperrbezirk und Ollie war mit der alten Impfung ausreichend geschützt. Nur vor dem Gesetz galt er als ungeimpft und das war mir zu risikoreich. Die neuen Impfstoffe von "Essex" "Merial" und "Pfitzer" sind schon für die 3-jährige Impfung zugelassen, frag nach denen. Es ist europäisches Recht.



    Re: Sandy hat Würmer :-(((((

    caro - 09.08.2006, 12:24


    Caro, wir wohnen in einem Tollwut-Sperrbezirk und Ollie war mit der alten Impfung ausreichend geschützt. Nur vor dem Gesetz galt er als ungeimpft und das war mir zu risikoreich. Die neuen Impfstoffe von "Essex" "Merial" und "Pfitzer" sind schon für die 3-jährige Impfung zugelassen, frag nach denen. Es ist europäisches Recht.


    Dankeschön Ilse, ich hab mir jetzt schon eine lange Liste geschrieben, was ich unsren TA morgen alles fragen will, das kommt noch drauf ;)



    Re: Sandy hat Würmer :-(((((

    gioundlucy - 09.08.2006, 12:30


    Hallo Ilse

    Danke dir für die genaue Beschreibung und Erklärung, werde das auch mal in Erwägung ziehen weil unnötig so ne Keule ist ja auch nicht ohne.

    Danke :flower:



    Re: Sandy hat Würmer :-(((((

    Jule - 09.08.2006, 12:33


    eben :-D



    Re: Sandy hat Würmer :-(((((

    nelly20000 - 09.08.2006, 14:06


    Hallo Caro,

    Tipps und Ratschläge hast du ja jetzt genug bekommen.

    Ich hätte dir eh nicht helfen können. :cry:

    Dennoch ist es kein gutes Gefühl, das kann ich mir vorstellen. :-x

    Wurmfreie Zeit :lol:



    Re: Sandy hat Würmer :-(((((

    kika - 10.08.2006, 06:52


    Jule hat folgendes geschrieben:
    Leider mußte ich ihn jetzt trotzdem wieder impfen lassen, da wir nach DK fahren und die alte Impfung noch nicht für drei Jahre gültig war.

    Hey Jule,
    wir fahren auch nach DK im September. Wo fahrt ihr denn hin. Während des Urlaubs läuft die Impfe ab, deshalb wollte ich Bonnie vorher impfen lassen. Das mit dem Entwurmen habe ich jetzt das 1. Mal gelesen. Hat mir die alte TÄ nicht gesagt. Da ich BOnnie auch nur bei Bedarf entwume, werde ich mal den neuen TA fragen, was er davon hält.

    Liebe Grüße



    Re: Sandy hat Würmer :-(((((

    caro - 10.08.2006, 11:43


    Hallo ihr Lieben,

    ich komme grad mit meiner Tochter und Sandy vom TA und kann Gottseidank Entwarnung geben. Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass sich Cindy bei Sandy mit Würmern angesteckt hat. Dazu hätte sie bei Sandy am After lecken müssen oder ihren Kot fressen müssen.

    Vorsichtshalber soll ich aber nächste Woche mal 3 Tage lang Kotproben sammeln und untersuchen lassen. Wenn nichts gefunden wird, wird sie dann geimpft. Die 3- jährige Tollwutimpfung kann er mir anbieten meinte unser TA, ich sollte aber dabei bedenken, dass wir Cindy dann nicht mit nach Tschechien nehmen können, wenn wir dort zum Tanken fahren, denn die bestehen noch auf die jährliche Tollwut - Impfung. Das kann ich nur bestätigen, der Zöllner am Grenzübergang Selb - Asch ist da immer ganz wild drauf. Da werd ich mir nochmal Gedanken drüber machen und mich erkundigen, wie es in anderen EU - Ländern aussieht, wenn wir mal verreisen wollen.

    Bianca soll Sandy jetzt am Wochenende nochmals entwurmen und dann in Abständen von 4 Wochen immer wieder. bis sie 6 Monate alt ist. Dann erst kann sie dazu übergehen auch Kotproben abzugeben. Damit wäre sie auf der sicheren Seite. Der TA meinte aber, er hätte bei Hunden aus Tschechien schon wesentlich stärkeren Wurmbefall erlebt. Viele erbrechen die Spulwürmer auch und haben einen stark aufgeblähten Bauch durch die Würmer. Beides ist bei Sandy nicht der Fall.

    Ihre Katze muss jetzt leider auch entwurmt werden, denn Sandy hat sich zweimal das Katzenclo ausgesucht, um dort ihr Häufchen zu hinterlassen. Da würde er lieber auch auf Nummer sicher gehen, meinte der TA. Er hat ihr für die Katze ein Spot - on Produkt zum Entwurmen mitgegeben.
    Ja. ich denke mal den Urlaub von unsrem TA haben wir dieses Jahr zum größten Teil mitfinanziert , erst das mit Cindys Pfötchen Anfang des Jahres und jetzt das. Aber was soll's Hauptsache den Mäusen geht's schnell wieder gut



    Es ist auch so, wie Ilse schon schrieb, dass sich ein gesunder Erwachsener kaum mit Spulwürmern infizieren kann, wenn er gewisse Hygienemaßnahmen, wie Händewaschen vor dem Essen (sollte selbstverständlich sein, meinte unser TA ) :lol: einhält. Na, ich denke mal, dass der Kelch an uns vorübergeht. Aber mal ehrlich, man streichelt so viele fremde Hunde, ich hab mir da noch nie Gedanken drüber gemacht, dass ich mir da vielleicht was einfangen könnte und werde das mit Sicherheit auch in Zukunft nicht tun. Nur dieses Gekrabble in Sandys Häufchen war schon heftig, da bin ich mächtig erschrocken :roll:



    Re: Sandy hat Würmer :-(((((

    Talisman - 18.08.2006, 22:22


    Hallo Caro :P ,
    habe im Moment viele Termine und deswegen auch hier erst jetzt ein Grüßchen und Daumen und Pfötchen sind gedrückt das es allen Mäusen gut geht. :flower:



    Re: Sandy hat Würmer :-(((((

    caro - 19.08.2006, 12:37


    Hallo ihr Lieben,

    ich komm grad vom TA und kann Entwarnung geben, Cindys Stuhlproben waren negativ. Na Gottseidank !!!!
    Die kleine Sandy soll aber bis zum 6. Monat alle 4 Wochen entwurmt werden, meint der TA. Da sollen wir lieber auf Nummer sicher gehen und erst dann dazu übergehen Stuhlproben abzugeben.
    Die kleine Maus ist aber auch ein wahrer "Müllschlucker" und das Gassigehen mit ihr noch seeeehr anstrengend. Die Nachbarn gucken schon immer komisch, weil ich ständig nur am ermahnen bin:" Sandy pfui, Sandy nein, Sandy aus, Sandy pfui und dann wieder von vorne !" Alles, aber auch alles, was nicht niet- und nagelfest ist, wird erst mal "aufgesaugt" und dann oft unter Protest der "Hundeomi" abgegeben.

    Wobei die kleine Madame scheinbar vor mir etwas mehr Respekt hat, denn sie lässt sich von mir alles aus dem Fang nehmen, während sie Bianca jetzt schon zweimal heftig gebissen hat, und zwar richtig gebissen, nicht nur gezwickt, es hat ziemlich geblutet.

    Bianca hat allerdings meiner Ansicht nach auch falsch reagiert, so nach dem Motto "ein Indiander kennt keinen Schmerz " hat sie tapfer zwei- dreimal geschluckt und wortlos die Wunde verbunden.

    Ich brüll halt immer ganz laut AUAAAAA!!!! wenn mich die Kleine mal aus Versehen beim Spielen zwickt, denn so habe ich auch mit Cindy die Beißhemmung trainiert und bin damit sehr gut gefahren.

    Aber ich denke mal, das kriegen die beiden schon noch in den Griff. Die müssen beide noch sehr viel lernen, Sandy sowie auch Bianca. Auch Guido, Biancas Freund hat keinerlei Erfahrung mit Hunden, sondern nur mit Katzen, und so geht bei mir mindestens einmal am Tag das Telefon :"Mama, wie mach ich dies, oder wie verhalt ich mich da?" , aber Mama hilft ja gerne.

    Aber ansonsten ist die kleine Maus pflegeleicht, fast schon stubenrein (na ja, ab und zu passiert schon noch mal ein kleines Malheur, mehr aus Freude oder Aufregung) und sie bleibt schon ohne Probleme 1 Stunde alleine.

    Also alles in allem haben wir viel Freude mit unsrem neuen Familienzuwachs.



    Re: Sandy hat Würmer :-(((((

    nelly20000 - 19.08.2006, 17:55


    Hallo liebe Caro,

    warum sollte es anders sein. :lol: :lol:

    So ein kleines Fellkind muss euer Leben doch in Schwung bringen.

    Stell dir vor, es würde ALLES vorbildlich nach Plan laufen, dann hättest du dir aber Gedanken machen müssen.

    Immerhin ist da doch wohl ein Terrier mit drin, oder?!?!? :lol: :lol:

    Also viel Spaß weiterhin beim Erziehen.:lol:

    Achso....freut mich natürlich, dass Sandy wurmfrei ist. :lol:

    Knuddels an den Staubsauer und Tante Cindy :lol: :lol: :lol: :lol:



    Re: Sandy hat Würmer :-(((((

    caro - 19.08.2006, 20:13


    Hallo liebe Moni,


    da hast du nun auch wieder Recht, wär ja ziemlich langweilig, wenn's gar keine Probleme gäbe.

    Ob ein Terrier mit drin ist, würde mich schon brennend interessieren. Unser TA meinte, wenn Bianca mal etwas mehr bei Kasse ist (zur Zeit schaut's bei ihr Mau aus, Auto kaputt, Katze musste operiert werden, Hundi geimpft werden, Umzug des Freundes zu ihr usw. usw.......) kann sie sowas, wie einen DNA - Test machen lassen, mit dem man feststellen kann, welche Rassen genau "beteiligt" :lol: :lol: waren.

    Knuddels hat Cindy bekommen, an Sandy werden sie morgen weitergegeben. Dankeschön und Knuddlers auch an deine kleine Maus Nelly.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Hundetreff --> wir sind umgezogen! Neue Adresse: www.derhundetreff.iphpbb.com

    Dienstag, 14.11.06 - gepostet von Britta am Dienstag 14.11.2006
    überraschung!!!!!!!!!!!!!! - gepostet von bianca am Dienstag 08.08.2006
    Sally hat uns besucht - gepostet von gioundlucy am Montag 11.12.2006
    Bianca hat Geburtstag - gepostet von Talisman am Montag 30.07.2007
    Simone und Nils - gepostet von Michael am Donnerstag 11.05.2006
    Kathi hat Geburtstag - gepostet von Michael am Donnerstag 28.06.2007
    Charly - gepostet von Britta am Sonntag 18.03.2007
    "Wer wirft da mit Dreck?" ;) - gepostet von bianca am Samstag 26.05.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Sandy hat Würmer :-((((("

    ² Sandü x) - Cascada (Montag 18.12.2006)
    Sandy - Seabrize (Donnerstag 04.10.2007)
    Sandy und Lisa - jenny93 (Freitag 06.04.2007)
    sandy[TDF] - tomjonCFC (Montag 12.04.2004)
    @ sandy - Zahrah (Sonntag 01.10.2006)
    BHZ u.a.: Protokolle und Berichte - BZF (Sonntag 15.06.2008)
    Viren, Würmer ... Meldungen - oguzhan (Dienstag 27.07.2004)
    Sandy über Jack - lenchen (Dienstag 25.10.2005)
    Viren, Würmer und andere Schädlinge - trigon (Donnerstag 05.05.2005)
    Agnetha the making of I Can't Shake Loose - Chiquitita79 (Samstag 28.08.2010)