Untitled
Verfügbare Informationen zu "Gantz - - Hiroya Oku"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: kat-we - kizna5 - LSSJBroly
  • Forenurl: Klick
  • aus dem Unterforum: Anime/Manga
  • Antworten: 7
  • Forum gestartet am: Samstag 03.06.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Gantz - - Hiroya Oku
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 6 Monaten, 26 Tagen, 9 Stunden, 40 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "Gantz - - Hiroya Oku"

Re: Gantz - - Hiroya Oku

kat-we - 06.08.2006, 17:12
Gantz - - Hiroya Oku
Heute läuft Gantz zum ersten Mal im deutschen Fernehen!! Auf MTV 23:30 Uhr.
Ich kenne es noch nicht, aber hier ist eine Inhaltsbeschreibung vom "mangaportal".
Zitat: Der 15-jährige Kei Kurono ist wie viele seiner Altersgenossen ein gelangweilter, egoistischer Jugendlicher, dem seine Umwelt und vor allem die darin lebenden Menschen eher auf die Nerven gehen. So ist es für ihn, wie auch für die umstehenden Wartenden, nicht besonders schrecklich, als beim Warten in der U-Bahn-Station plötzlich der dort rumstreunende Obdachlose auf den Bahngleisen landet. Keiner der Zuschauer ist anscheinend gewillt, dem Mann zu Hilfe zu kommen, Kei schon gar nicht. Nur ein junger Mann, den Kei als seinen Kindheitsfreund Masaru Kato erkennt, springt mutig auf die Gleise und versucht, dem betrunkenen Mann zu helfen. Allerdings mit wenig Erfolg. Auch alles bitten an die Umstehenden hilft nicht. Dummerweise geht Kei´s Hoffnung, sein Bekannter würde ihn nicht erkennen, nicht in Erfüllung und als Kato ihn direkt anspricht, kann der Teenager nicht anders, als sich zu überwinden.
Doch diesen Einsatz müssen die jungen Männer teuer bezahlen. Sie schaffen es, den Obdachlosen in Sicherheit zu bringen und als der Zug plötzlich einfährt, ist die letzte Hoffnung, das die beiden so weit laufen können, das der anhaltende Zug sich nicht mehr erwischt. Welch ein Pech, das eine Änderung des Fahrplanes keinen Stop beinhaltet. Ungebremst rast die U-Bahn in die davonlaufenden Kato und Kei und zerfetzt sie regelrecht. Im nächsten Moment erwachen die beiden in einem kleinen Zimmer, in dem sich außer ihnen noch weitere, fremde Menschen aufhalten. Außerdem liegt in der Mitte eine große schwarze Kugel. Während die Anwesenden den Jungen noch erklären, das sie tot sind und weder das Zimmer verlassen, noch Hilfe rufen können, materialisiert sich ein weiterer Besucher. Die junge Frau namens Kei Kishimoto ist nackt und hat sich offensichtlich in der Badewanne die Pulsadern aufgeschnitten. Als ein anderer Jugendlicher schnell ein paar schicke Fotos von dem Mädchen schießt, nutzt ein ehemaliger Yakuza die Gelegenheit und schleppt sie ins Nebenzimmer. Seine Absichten kann man sich denken. Wieder ist es nur Kato, der reagiert und Kei zu Hilfe kommt. Als er noch mit dem Yakuza beschäftigt ist, ertönt plötzlich eine laute, militärische Melodie, die anscheinend von der Kugel ausgeht. In das schwarze Monstrum kommt Leben und in digitalen Nachrichten eröffnet die Kugel ohne große Erklärung, das ihr Name "Gantz" ist und die anwesenden Verstorbenen zukünftig nach ihrer Pfeife zu tanzen haben. Sie wurden rekrutiert, um Jagd auf Außerirdische zu machen, die unerkannt auf der Erde leben. Nach dieser Mitteilung öffnet sich die Kugel und präsentiert für jeden maßgeschneiderte, hautenge Kampfanzüge und Waffen.
Bevor die Gruppe richtig realisieren kann, was gerade passiert ist, wird auch schon der erste wieder in die reale Welt teleportiert. Bevor sie alle den Raum verlassen, kann sich jeder grade noch eine Waffe und einen Anzug schnappen.
Mit diesem seltsamen Ereignis beginnt für Kei und die anderen eine grausame Hetzjagd, zunächst auf die Bewohner des Lauchplaneten. Diese sind eigentlich recht harmlos, grün und knabbern am liebsten Lauchstangen. Doch einigen der Jäger macht ihre Sache etwas zu viel Spaß und sie lassen sich zu gern auf das tödliche Spiel ein. Mit verheerenden Folgen, wie sich bald rausstellt, denn die Außerirdischen sind zwar friedfertig, aber keineswegs hilflos!
Quelle: www.mangaportal.de

Re: Gantz - - Hiroya Oku

kizna5 - 06.08.2006, 19:43

^^ genau den gleichen thread hab ich in einem anderen forum eröffnet :D

ich freu mich schon drauf is zwar schade das sie von gits nur noch eine folge dann immer zeigen aber naja

Re: Gantz - - Hiroya Oku

kat-we - 07.08.2006, 10:36
Gantz
Jetzt konnten wir die erste Folge sehen.
Ich saß am Ende mit gemischten Gefühlen da. Einerseits waren diese Menschen interessant, aber wie skrupellos alle dort sind! Nur Kato (schien mir) nimmt seine Umgebung wahr.

Re: Gantz - - Hiroya Oku

kizna5 - 07.08.2006, 19:55

das fand ich auch ich weiß aber auch noch nicht wie ich das mana allgemein finde dafür hab ich noch zu wenig gesehen

Re: Gantz - - Hiroya Oku

LSSJBroly - 01.10.2006, 21:26

Also ich finde....das Gantz sehr verwirrend ist.
Naja..aber dann ist da doch irgendwie ein durchblick.
Nur tod,nicht tod,Gax gerät,doppelgänger....
Das macht mich ziehmlich depremiert....

Aber mal schaun ob irgendwann licht ins dunkle kommt.

Re: Gantz - - Hiroya Oku

kizna5 - 10.10.2006, 19:00

jetzt im nachhinein nach ein paar mehr folgen finde ich gantz eig ganz in ordnung und es ist besser und viiiiiiieeeeeeel leichter zu verstehen als ghost in the shell

Re: Gantz - - Hiroya Oku

kat-we - 29.10.2006, 15:30
Nishijo
Ichiro Nishijo ist vor kurzem gestorben. Mal wieder typisch! Da fängt man an jemanden interessant zu finden und da wird die Person aus der Serie beseitigt.

Gantz wird übrigens auch zensiert, obwohl es so spät läuft. *gerade gelesen hab*

Bis her war es interessant zu beobachten, wie sich das Opening verändert hat (Bilder), aber jetzt stelle ich nichts Neues fest, oder habe ich etwas übersehen?
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Tsubasa – Reservoir Chronicle -- Clamp - gepostet von Kyomi am Montag 07.08.2006
Eternal Sonata - gepostet von Momo-chan am Montag 22.10.2007
Captain Harlock - gepostet von kat-we am Sonntag 03.06.2007
Nabend^^ - gepostet von Seiki am Sonntag 20.05.2007
Cause I love you - - Clamp - gepostet von kat-we am Sonntag 08.04.2007
HEIDI (Hayao Miyazaki & Isao Takahata) - gepostet von Goku Chan am Montag 19.03.2007
(BIETE) ... - gepostet von kat-we am Sonntag 30.09.2007
Das Buch vom Tee - - Kakuzo Okakura - gepostet von kat-we am Freitag 23.06.2006
Hi^^ - gepostet von tidus71 am Mittwoch 06.12.2006
Ähnliche Beiträge
Hiroya Oku - duskwolf (Dienstag 12.06.2007)
**benbenim burayi oku** - islamboard (Freitag 06.01.2006)
Gantz [Ger Dub] - Finder (Samstag 16.09.2006)
Gantz - schmatzkeks (Donnerstag 05.10.2006)
Lezka w oku sie kreci ... - admindasiu (Donnerstag 09.03.2006)
Gantz - naotakun (Montag 28.05.2007)
SEV-OKU - SEV-OKU (Freitag 16.02.2007)
GANTZ - DarkAngel (Montag 08.05.2006)
Msg á la "Gantz" ? - Fellknäuel (Montag 29.10.2007)
Ich möchte euch die Serie Gantz vorstellen - Sakura Chan (Freitag 16.03.2007)