www.samoti.de.ki
Verfügbare Informationen zu "stell mich mal vor"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Anonymous
  • Forum: www.samoti.de.ki
  • Forenbeschreibung: Ein Forum für Sexuell missbrauchte Kinder und Frauen
  • aus dem Unterforum: Meine Geschichte
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Dienstag 05.07.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: stell mich mal vor
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 10 Monaten, 23 Tagen, 7 Stunden, 25 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "stell mich mal vor"

Re: stell mich mal vor

Anonymous - 01.08.2006, 15:06
stell mich mal vor
hallo ich bin 17 jahre alt und habe auch schon sehr früh erfahrungen mit sexuellem missbrauch gemacht...leider...
als ich ca 4 jahre alt war hat der man meiner alkoholabhängigen oma mich während er dachte ich schlief angefasst...
ich konnte das nicht richtig ausdrücken um es meinen eltern bzw meiner mutter zu erzählen ich sagte immer nur: schwarze hand,schwarze hand...
meine mutter ahnte das irgendwas geschehen sein musste.und als sie meine oma darauf ansprach sagte diese nur: ja die hat sicher nen alptraum gehabt...
das heist das sie soger etwas davon wissen musste.
ich habe ihn nie angezeigt und es ist für mich eine qual ihn zu sehen was gott sei dank sehr selten ist.

eine weitere erfahrung wiederfuhr mir im letzten jahr.ich bin anderthalb jahre mit einem mann zusammen gewesen der mich imlaufe der zeit anfasste gegen meinen willen,mich schlug und auch vergewaltigte wenn ich keine lust auf sex hatte.ich kam trotzdem nicht von ihm weg und auf fragen zu meinen blauen flecken von meiner mutter antwortete ich immer mit neuen ausreden.selbst als sie es merkte und fragte ob er mich schlug sagte ich nein...
ihn habe ich nachdem ich erfuhr das er in 75 fällen sexuellen missbrauchs an kindern angeklagt und verklagt wurde dann endlich angezeigt und mich getrennt.

das was mir am meißten weh tut ist meine letzte erfahrung die auch letztes jahr stattfand.der mann meiner mutter mit dem sie seit über sieben jahren zusammen ist und geheiratet hat und mit dem sie zwei kinder hat fasste mich an.sie waren eine zeitlang getrennt und ich lebte mit ihm allein.er fasste mich an als ich auf der wohnzimmergarnitur schlief.ich wachte davon auf und versprach ihm es nicht zu erzählen.doch ich konnte nicht mehr damit leben und sagte es dann meiner mutter die es mir irgendwie nicht zu glauben schien.oder es einfach nicht glauben wollte.
das tut sehr weh und er hat ihr gesagt das ich lüge...ich habe angst das er damit durchkommt er erzuählt eine ganz andere geschichte und dabei auch noch so glaubwürdig.ich fühle mich so alleine und möchte es ihr am liebsten irgendwie beweisen.wir haben bereits gespräche beim kinderschutzbund aber er sagt auch da das es nicht stimmt. was soll ich nur tun bitte helft mir...

danke
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Ähnliche Beiträge
Dann will ich mich jetzt auch mal vorstellen... - Berit (Montag 26.03.2007)
"Lost" gratis im Netz - na das ist doch mal was!:) - Dani (Dienstag 11.04.2006)
....einfach mal zum nachdenken..... - phex (Dienstag 05.12.2006)
Mal n bissl Urlaubfeeling *g* - ~Mona~ (Samstag 03.09.2005)
ich auch mal will :-D - carmen (Dienstag 29.08.2006)
ich muss euch mal was zeigen: - steffen (Sonntag 24.06.2007)
Nun mal raus... - matthiasheld (Dienstag 05.10.2004)
Mal sehen wie kreativ unsere Allymember so sind... - Arlor (Freitag 02.02.2007)
Nun ich mal wieder ;o) - schulle (Montag 03.09.2007)
Ach ich wollte nur mal wieder bißchen nerven *lach* - Shirley (Samstag 02.12.2006)