Polen Mission 2006 - 07.07.06 - 13.07.06

Untitled
Verfügbare Informationen zu "Polen Mission 2006 - 07.07.06 - 13.07.06"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Benny - Anonymous
  • Forenurl: Klick
  • aus dem Unterforum: Mit Gott leben: Gott erleben
  • Antworten: 9
  • Forum gestartet am: Dienstag 18.10.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Polen Mission 2006 - 07.07.06 - 13.07.06
  • Letzte Antwort: vor 16 Jahren, 4 Monaten, 18 Tagen, 7 Stunden, 24 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Polen Mission 2006 - 07.07.06 - 13.07.06"

    Re: Polen Mission 2006 - 07.07.06 - 13.07.06

    Benny - 06.07.2006, 18:57

    Polen Mission 2006 - 07.07.06 - 13.07.06
    Hallo ihr da 8)
    So morgen gehts los... Haerter, Christin, Clemens, die zwei ältesten Pastorensöhne, Achim, Pastor, und noch ein Erwachsener aus Leipzig und ich, fahren morgen nach Polen. Mit dabei haben wir Radek unseren Übersetzer. Letztes Jahr sind wir ja auch schon gefahren. Das war ne starke Zeit und hat uns (die wir mit waren) echt voran gebracht im Glauben und im Leben.

    Unser Motto:
    Code: 1Thes 1,5 "daß unser Evangelium nicht nur im Wort zu euch kam, sondern auch in Kraft und im heiligen Geist und in großer Gewißheit, wie ihr ja wisset, wie wir unter euch gewesen sind um euretwillen."

    Leute wir werden zuerst in Gorzow (Landsberg) sein, am Freitag nämlich. Und vom Montag bis Mittwoch dann in Elk. Samstag und Donnerstag sind als Fahrttage eingeplant weil wir da locker 10 Stunden und mehr fahren. Elk liegt nämlich 80-100km vor der Weißrussischen Grenze. Die Leute dort sind offen für das Evangelium und man staunt echt wie einfach das sein kann in einer anderen Stadt zu evangelisieren.
    Ich werde für den Musikteil und aber auch für Zeugnisse/10Minuten Predigt rangenommen und werde mich kreativ mit einbringen dürfen in unsere Anspiele. Wenn Interesse besteht (immer diese Formulierungen :D ) dann werde ich hier noch nen Bericht nach der Fahrt posten (mit Bildern bestimmt dann auch)

    Ihr könnt echt für beten! Wofür? Dass die Leute nicht wegrennen bei meinem Keyboardspielen und meiner Stimme :D oder bei meinem Gitarrespielen :D Dann halt für gutes Wetter, vorbereitete Herzen und Weisheit für uns;) HG möge uns leiten und durch uns sprechen. Wir wollen tun was er sagt ;) Hey Leute das wird ne Starke Zeit werden....

    also bis dann ne? und Danke fürs Beten!!!
    Euer Benny :)



    Re: Polen Mission 2006 - 07.07.06 - 13.07.06

    Benny - 13.07.2006, 19:39

    Grad zur Tür reingekommen!!! - das war Freitag
    Hey hey hey;)

    Ja da bin ich wieder.... Mensch Leute das war ne unbeschreibliche Zeit, und mir wird das echt nicht einfach fallen hier das alles aufzuschreiben was ich so erlebt habe!!!! Zu allererst: Danke für Eure Gebete :D Echt, vielen herzlichen Dank! Gott ist sooooo gut!!!! Yeah Halleluja:)
    Dann will ich doch mal langsam anfangen^^

    Am Freitag warn wa nach Gorzow halt gefahren und haben auf der Straße einfach mal inna Fußgängerzone uns hingestellt und "ne mucke gemacht", wie unser Woody (der Typ aus Leipzsch) zu sagen pflegt. Eigentlich heißt er mit hinternamen Holtz, aber Holtzi hatte mir nicht so gefallen also hab ich ihm den namen woody verpasst und dann halt noch zur krönung das auf französisch ausgeprochen^^. der Clemo heißt übrigens jetzt auch Clement (Clemong) und ich bin der Bang-Scha-Mang. Wie dem auch sei, das Programm sah dermaßen aus, dass wir ne Begrüßung gemacht haben (also wer wir sind, was wir hier tun/wollen und Einladen zur Abendveranstaltung), danach haben wir musike gemacht und dann gabs nen Anspiel (Drama/Tanz) + anschließend ne Kurzpredigt. Joa... viele Leute waren am Start, und man staunt echt wie viele Leute da auf der Straße sind. wenn man das bei uns in Frankfurt macht, dann sind da ziemlich wenig Leute.... hier geht man ja auch nur außer haus, weil man seine erledigungen zu machen hat, und da sitzen die Leute einfach rum und warten schon auf uns^^. Na, wie gesagt, Programm gemacht und dann gabs abends die Veranstaltung wo dann ein paar Leute kamen und 5 Leute sich bekehrt haben. In Polen ist das nämlich so, dass viele Leute schon an Gott glauben (dass es ihn gibt) aber noch keine persönliche Beziehung zu ihm haben. Andererseits hat dort die katholische Kirche echt was zu sagen und viele Leute sind auch religiös dort verankert. Wobei viele Leute, mit denen wir im Kontakt waren, vom Katholizismus dort eher enttäuscht waren und sich erfreut hatten zu hören, dass es ein "anderes" Leben gibt mit Jesus. Hmm... ich hoffe ihr nehmt das jetzt richtig auf. Wir wollen den Leuten nur eine lebendige Beziehung zu Jesus bringen und sie (und dafür beten wir auch) in gute Gemeinden "unterzubringen" (wenn man das so sagen kann :D )^^.... Dann wäre auf jeden Fall noch der Stasiak zu erwähnen in Gorzow. Das war ein kleinwüchsiger älterer Mann, der total begeistert war von der Message von Jesus. Er kam zu uns und beschenkte uns mit Säften, Eis, (Christin hat sogar n T-Shirt bekommen :D ) naja einfach lustig der Kerl... uns fehlten so sehr die Worte. Auch wenn er manchmal echt unpassend zu uns vorgelaufen kam. Wir standen meist unter dem Pavillion wenn wir Musik gemacht haben, weil wir fast die ganze Zeit über richtig viel Hitze zu spüren bekommen haben. Der Stasiak ist aber eben ein Original! (Um das nochmal zu sagen). Abends war dann die Veranstaltung und dort hab ich nach der Begrüßung die Musik gespielt (zusammen mit Christin -> Gesang und Clemo -> Akkustik-Bass) joa und dann hab ich mein Zeugnis gegeben und selbst mein Pastor hat das berührt, und er hat gesagt, dass er zwar mein Pastor sei, aber einiges davon neu für ihn war.... dann hat er noch abends gesprochen über was es heißt an Gott zu glauben und mit Gott zu leben.... wie gesagt glaube 5 Leute haben sich bekehrt...^^ Krasser Gott... Krasse Botschaft... Krasser Abend



    Re: Polen Mission 2006 - 07.07.06 - 13.07.06

    Benny - 14.07.2006, 10:48

    Dann gings weiter....
    Der Samstag hat so angefangen wie er auch aufgehört hatte: Gleich am Morgen ist mir in der Dusche das komplette Zeug runtergefallen (also alles was da so an der Wand befestigt sein sollte) irgendwie war das locker :( naja und dann is mir logischerweise voll das wasser ins gesicht geschossen worden. Na ja, dann war ich auf alle wach gewesen...
    Dann gings also los nach Elk. Im Auto hab ich alleine mit Woody die Zeit verbracht, indem wir uns über seine Familie und seine Jugend unterhielten und eigentlich uns so über alles mögliche was wichtig war, austauschten. Nach ner Weile fingen wir an mit Look What The Lord Has Done im Auto zu singen und so erstmal uns ne lustige Stimmung zu erzeugen. Er kann auch singen, und dann haben wir halt das als Klassiker gezogen. Hehe^^. Angekommen im Hotel in Elk, durften wir feststellen, dass es nen ganz anderes Hotel ist, als wir annahmen (wir dachten wir übernachten in der gleichen "Absteige" wie letztes Jahr). Nein, diesmal hatten wir nen echt schönes Zimmer (sogar mit Dusche und WC). Hey das war schön!!! Kein Anstehen mehr oder warten wegen dem Duschen wie in Gorzow. Hehe.... und abends gings dann ins altbekannte Fischrestaurant wo wir uns noch den Bauch vollschlugen :D und ne gute Gemeinschaft hatten.



    Re: Polen Mission 2006 - 07.07.06 - 13.07.06

    Benny - 14.07.2006, 10:49

    Sonntag - Marriage
    Joa dann kam schon der Sonntag dran. Da hieß es dann: Hochzeit. Nein, nicht meine (die kommt erst noch - in ein paar Jahren) sondern die von zwei jungen leuten aus der Gemeinde. somit gabs früh nen Hochzeitsgottesdienst. Die Gemeinde in Elk hat ja sag ich mal wenn alle da sind 20 Leute (letztes Jahr waren es noch weniger). Vorher gabs aber noch ne Lobpreiszeit, die die Kasia (Frau vom Radek, welche gleichzeitig auch die Tochter von der Pastorin ist) und ich leiten sollten. Sie sang 2 Lieder auf Polnisch (mit ner starken Stimme) und schlug so doll in die Saiten, dass dann ne Saite gerissen ist :D naja man ist ja flexibel und spielt weiter^^. Joa dann kam die Zeremonie, die unser Pastor hielt. Dann der Kuss und dann halt Glückwünsche (um das jetzt mal zu straffen). Der Kasia hab ich dann noch neue Saiten geschenkt (hatte noch welche vom letzten Jahr :D. Dann Kaffee und Kuchen und dann gings Baden. Wir hatten ja durchweg echt heiße Temperaturen und dann genossen wir es natürlich ins kalte Nass zu jumpen. Vorher lag ich mitm Haerter noch am Strand inna Sonne und wollten braun werden und dann kamen der Birk und alle und haben den Haerter ins Wasser gezerrt. So gemein, von hinten kamen die angeschlichen. Naja Pech gehabt Haerter^^. Aber ihn interessiert das ja nicht *g*.
    So na dann gings auf die Straße (am späten Nachmittag), weil ja in der Mittagshitze eh kaum welche an dem Platz sind. Also hingezogen in den gleichen Park wie letztes Jahr und von den süßen Kindern haben wir auch einige wiedererkannt. Also Programm gemacht (Begrüßung, Musik, Tanz, Drama, Kurzpredigt) und dann mit Leuten gesprochen und für sie gebetet. Am Sonntag haben sich auch 5 Leute bekehrt. Das blöde war, das unsere CD mit den Theaterstücken nen Defekt bekam :( Zum Glück hatte ich alle Stücke noch auf meinem kleinen MP4 Player drauf und der Radek hat das hinbekommen die auf ne CD zu brennen. Hey sonst wären wir echt aufgeschmissen gewesen.... Am späten Abend waren wir dann im Hotel und haben noch Gemeinschaft mit Chips und Witzen gepflegt.



    Re: Polen Mission 2006 - 07.07.06 - 13.07.06

    Benny - 14.07.2006, 11:01

    Monday
    Der Montag verlief so, dass wir uns früh in der Gemeinde aufhielten und dort gebreakfastet und auch geTeamTrefft hatten. Letzteres brachte noch einen geistlichen Input am Morgen. Alles was für den Tag noch zu besprechen gab, wurde beim Frühstück besprochen und dann gings immer so gegen 11 in den Park. Wir hatten zwar auch noch Genehmigungen für 3 weitere Plätze in der Stadt, aber da war nicht viel los und so entschieden wir einfach die ganze Zeit in dem Park zu bleiben. Das ist echt ein zentraler Ort wo viele Leute am Start sind. Kann man vergleichen wie mit dem Brunnen am Alex in Berlin (gut da is jetzt ne Baustelle aber früher...). Hehe, ich hab ne Kurzpredigt gehalten und habe den Brunnen miteinbezogen: ich sagte so, dass Gottes Segen so überfließend ist wie wenn der Brunnen überlaufen würde... also dass wir es gar nicht alles fassen können, wie sehr er uns segnet. Remember wir können nur soviel empfangen, wie viel wir ihm auch zur verfügung stellen. Wenn wir nen Wasserglas unter nen Wasserfall halten oder ob wir ne Badewanne hinstellen liegt an uns. Er wirds voll machen :D Joa na und dann direkt nachdem ich das mit dem Brunnen gesagt hatte, ging der auf einmal an. Also die Fontäne im Park (die vorher vielleicht 5 Minuten lang oder länger aus war) ging genau dann an, nachdem ich das gesagt hatte. Das kam echt krass!
    Zum Mittag sind wir in eine Pizzeria gegangen die nicht unweit vom Park entfernt war. Dort gabs dann 6 große Pizzen zu verschlingen und dann nochn Eis obendrauf :D Hmmm Lecker! Wir luden dann für die Abendveranstaltung in der Gemeinde ein. Aber dahin kam keiner. Also hat unser Pastor kurzerhand dort ne Predigt gegeben (für die Gemeinde) und die war so richtig gut! Die Zeit zwischen dem Einsatz und der Abendveranstaltung waren wir im Hotel. Ich war so geschafft und hab mich hingeknallt.... joa das war Monday^^



    Re: Polen Mission 2006 - 07.07.06 - 13.07.06

    Benny - 14.07.2006, 11:19

    Monday + 1 = Tuesday
    Der Dienstag lief so ähnlich ab wie der Montag.... also bis zum Mittag auf jeden Fall. Ja, zum mIttag gabs wieder 6 Pizzen... diesmal warn wa alle so fertig nachm essen dass wa pennen mussten (also die meisten von uns).... Man hängt sich ja schließlich voll rein in die ganze Sache. Obwohl ich dann gar nicht mehr der war, der auf die Leute zugegangen ist und mit ihnen geredet hatte. Das haben andere gemacht, es waren genug von der Gemeinde da (ach siehste ich hab vergessen zu erwähnen, dass am Sonntag abend das Hochzeitspaar auch mit auf der Straße war - ich meine so selbstverständlich ist das an diesem besonderen Tag im Leben nicht), die sich dann auch mit den Leuten unterhielten. Joa ich hab mich dann halt zusammen mit Christin oder Woody um die Kids gekümmert und mit ihnen Ball gespielt. Die kleinen sind ja einfach nur süß^^.
    Wir hatten dann wieder eingeladen für die Abendveranstaltung, hatten aber gesagt: falls wieder keiner kommen sollte, gehen wir auf die Straße. Das haben wir dann auch noch gemacht. Es kamen zwar 2 Leute, aber das waren 2 Christen aus Lodz (ne große Stadt in Polen), die am Vormittag da im Park vorbeigegangen waren und Lieder gehört hatten, die sie kannten :D und dann der Einladung nur gefolgt sind. Das schöne war, dass die beiden dann (mann und frau, wobei die frau deutsch-polnisch übersetzen konnte) auch mit auf die straße mitgekommen sind. Da fährt man in Urlaub und darf dann dort auch evangelisieren^^.... bis um 8 war unsere genehmigung für die straßenanlage... danach sollten wir so ein wenig weiter mit Gitarre spielen. Gesagt getan. ich hab mich dann auf den Brunnen gesetzt (zusammen mit Woody und Clement) also Bongos und 2.Gitarre und dann haben wir Stimmung gemacht. Da kamen dann plötzlich ne ganze Menge Leute zu uns und standen um uns. nicht nur die kiddies, die dann flexiblerweise gleich ne Kinderstunde von einer aus der Gemeinde bekommen haben sondern auch jugendliche und erwachsene. Ich hab dann so als Fazit vom abend gehört, dass die Musik ohne anlage besser rüberkam (also so dass viele Leute kamen) als mit anlage (okay so gut keyboard spielen kann ich ja nun wirklich nicht :D ) mit anlage sollt ich nämlich keyboard spielen und clement hatte zuerst bass gezogen später aber haben wir gesagt, wir brauchen ne gitarre sonst klingt das nicht so doll....
    Dann wollte nochn betrunkener einfach so stören, aber einer aus der Gemeinde von Elk ist ihn in Liebe begegnet und hatte keine Mühe ihn zu bändigen^^. Joa und abends wieder im Foyer gesessen.... 8)



    Re: Polen Mission 2006 - 07.07.06 - 13.07.06

    Benny - 14.07.2006, 11:32

    The Last but not least
    Der Mittwoch war einfach genial. Früh halt wie immer *g* und dann auf der straße haben wir mit den Kids zusammen ne bibel gebastelt. boah das kam echt gut an! und als wir dann mal im progamm nicht weitermachen konnten (weil radek unser übersetzer grad mit leuten übersetzt hatte) da haben wir locker vom Hocker unserer ChickenDance Nummer abgezogen (á la Look What the Lord has done und Enemies Camp + I'm so glad, Jesus set me free ) natürlich nur mit Stimme und Woody hat dann aufm keyboard nebenbei die Drums eingestellt und zu zweit haben wir stimmung gemacht (immer schneller geworden beim singen) :D *g* hehe.... wieder wars ne schöne Zeit auf der Straße und ich konnte richtig merken wie Gott mir jeden Tag die Kraft gegeben hat dafür. Nachmittags war mal freies Programm angesagt.... das heißt wir sind ein wenig in der Stadt rummarschiert und haben eine tolle entdeckung gemacht. Kennt ihr noch Kaisers oder TIP (also die Kaufhallen von früher?) Habt ihr euch schonmal gefragt, was die mit ihren Einkaufswagen gemacht haben? Also wir waren in einem Konsum drin, da standen dann deutsche Einkaufswagen von jenen Firmen. Haerter hab ich erstmal beauftragt nen Bild davon zu schießen. Das fand ich echt lustig. Was machen die denn hier? :D Joa dann wieder schlafen gelegt und am späten nachmittag wieder auf die Staße gegangen und ne richtig tolle Zeit dort gehabt.
    Und am Donnerstag (gestern früh) gings dann nach hause....^^

    Insgesamt haben sich 19 Leute bekehrt in der Zeit in Gorzow und Elk. Und es war und ist auf jeden Fall besser als den Tag vorm Pc oder auffa Couch vorm TV oder was auch immer (was man halt so im Alltag macht) zu verbringen und den Leuten, der Gemeinde und Gott zu dienen!
    Der Abschied fiel natürlich schwer von den lieben netten Leuten aber vielleicht sehen wir uns ja nächstes Jahr wieder^^. Gott ist echt gut. Hallelujah!!!!



    Re: Polen Mission 2006 - 07.07.06 - 13.07.06

    Anonymous - 14.07.2006, 13:03


    Ich bestätige alles!



    Re: Polen Mission 2006 - 07.07.06 - 13.07.06

    Benny - 16.07.2006, 16:26


    Wollt ihr bilder? :D :wink:



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Untitled

    Brauchen wir das Forum? - gepostet von Benny am Samstag 19.08.2006
    probleme beim anmelden im forum - gepostet von benschke am Montag 24.07.2006
    Neue SoBi Website in Bau!!! - gepostet von Benny am Dienstag 24.07.2007
    Himmelfahrt - Und was macht ihr??? - gepostet von Becci am Montag 14.05.2007
    Was wünscht ihr euch? - gepostet von Benny am Dienstag 05.09.2006
    da kräht der Hahn... - gepostet von Tieftönchen am Dienstag 09.05.2006
    Lieblingssong - gepostet von Benny am Sonntag 12.02.2006
    Wer errät den Song... - gepostet von Benny am Dienstag 27.03.2007
    neues Forum - gepostet von benschke am Dienstag 18.10.2005



    Ähnliche Beiträge wie "Polen Mission 2006 - 07.07.06 - 13.07.06"

    Eurobike 2006 - Mirko (Samstag 29.07.2006)
    Frohe Weihnachten 2006! [Raum für Alles] - Speedy (Samstag 23.12.2006)
    Horoskope vom 15.01.2006 - enfusia (Sonntag 15.01.2006)
    Pride 2006 Hl - Nixon (Samstag 20.01.2007)
    Tagessprüche Oktober 2006 - Zitante Christa (Donnerstag 25.01.2007)
    die aktuellen Erscheinungstermine Stand: 3.2.2006 - m4rsel (Freitag 03.02.2006)
    Vögelchen - methusalix (Mittwoch 09.07.2008)
    Die echten Farben - Kollektion 02/2006 - kuyashinaki (Donnerstag 15.02.2007)
    25. März - SnowpenAir 2006 - Basti (Freitag 13.01.2006)
    Bericht vom 24.09.2006 - Claire (Sonntag 24.09.2006)