Untitled
Verfügbare Informationen zu "Der BoonProt"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: MountieXXL - Meloku
  • Forenurl: Klick
  • aus dem Unterforum: Mönch
  • Antworten: 2
  • Forum gestartet am: Donnerstag 10.11.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Der BoonProt
  • Letzte Antwort: vor 11 Jahren, 10 Monaten, 24 Tagen, 23 Stunden, 10 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "Der BoonProt"

Re: Der BoonProt

MountieXXL - 01.07.2006, 00:44
Der BoonProt
man spielt entweder mit einem Mo/N oder Mo/Me, der unterschied liegt in im Eliteskill.

Der BoonProt:

Skills:
-Blutopfer/Energie entziehen
-Umkehrung des Schicksals
-Schutzgeist
-Wächter
-Zustand bessern
-Heiliger Schleier/Inspirierte Verhexung
-Gebot der Reinheit
-Göttlicher Segen

Attribute:
Blutmagie/Inspirationsmagie 10
Schutzgebete 10+2
Gunst der Goetter 11+4


Waffen:
Als Mo/N
Slot 1: Blutstab verkürzt recasttime von Blutopfer
Slot 2: Heiliger Stecken(+15 Energie) + Artefakt(+15 Energie)

Als Mö/Me
Slot 1: Moenchstecken + Inspirations Artefakt
Slot 2: Heiliger Stecken(+15 Energie) + Artefakt(+15 Energie)



Am Anfang aktiviert man göttlicher segen. Ansonsten, erst heilen wenn der Verbuendete ordentlich Schaden erlitten hat weil ein sonst das Mana ausgeht. Blutopfer/Energie entziehen immer sovort einsetzten sobald es aufgeladen ist, Dieser Skill ist der wichtigste an diesem Monk. Ebenso inspirierte Verhexung gleich einsetzen.

Und noch nen paar wichtige Punkte..
1. Nicht unnoetig Energie verschwenden wenn deine Party noch nicht sehr beschaedigt ist, Umkehrung des Schicksals kann bis zu 350 Punkten heilen.

2.Man ist Healer und Protter in einem, das heisst man muss auf beides achten. Schutzgeist sparsam einsetzen, wenn der noetig ist dan einfach drauf.. geht oefters nicht anders. Auch noch zusehen das Waechter immer auf die gegnerischen Attziele gekastet ist.

3. Energie ist sehr wichtig, sobald die Energie Skills aufgeladen sind dan auch sofort casten.


So, dieses Build ist zwar ziemlich schwierig zu meistern, komm selber auch nicht ganz mit klar.. hat aber enorme Vorteile, vorallem im GvG. Die Heilung ist super schnell und schwer zu unterbrechen wegen den kurzen Cast-zeiten.
Mit nem gut ausgebildeten Boonprot kann man sogar komplett auf den Protter verzichten und noch nen X-tra Damage-Dealer mitnehmen.

Re: Der BoonProt

Meloku - 01.07.2006, 09:07

Zitat: Mit nem gut ausgebildeten Boonprot kann man sogar komplett auf den Protter verzichten

Auf welchen Protter verzichten? Im Normalfall spielt man GvG komplett ohne passiv Prot. Denn 3 Monks ist zu viel im GvG, das is einer der großen unterschiede zum PvP wo die 3 Monks Pflicht sind.

Den Boon Prot finde ich allerdings trotzdem sehr gut, wobei er auch nicht sooo schwer zu meistern ist. Nach 2 - 3 mal spielen sollte man schon wissen wie der Hase läuft.

Anzumerken ist, dass der Boon Prot im GvG sehr gut mit dem WdH synergiert, weswegen das Monk Team meistens aus Boon Prot (oder gelegentlich Aktiv Prot) und einem WdH besteht.
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Welcher Member reist wann an nach Hannover - gepostet von General Tisa am Montag 31.07.2006
Vorschlag überarbeitung des BalanceTeams. - gepostet von General Tisa am Mittwoch 10.05.2006
Noch 14 Tage bis.... - gepostet von malayka todt am Freitag 11.08.2006
Ähnliche Beiträge
Boonprot - pyychoo (Freitag 24.02.2006)
Knoblauch - rockyhund (Montag 05.05.2008)
Boonprot-Monk - firewing (Mittwoch 27.09.2006)
freischaltung für zagaan - Anonymous (Montag 03.08.2009)
Der Besser-Wisser thread (-> Diskussionsrunde Boonprot^^) - Aloc (Mittwoch 26.04.2006)