Gewichtserleichterung GPz 600 R

GPZ / GPX 600R Forum & Bikerforum
Verfügbare Informationen zu "Gewichtserleichterung GPz 600 R"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: saschbo - Boko - BanBan - Wischmop
  • Forum: GPZ / GPX 600R Forum & Bikerforum
  • Forenbeschreibung: Forum für GPZ / GPX 600R & anderer Bikes
  • aus dem Unterforum: Plauderecke
  • Antworten: 14
  • Forum gestartet am: Sonntag 09.05.2004
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Gewichtserleichterung GPz 600 R
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 4 Monaten, 17 Tagen, 11 Stunden, 38 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Gewichtserleichterung GPz 600 R"

    Re: Gewichtserleichterung GPz 600 R

    saschbo - 24.06.2006, 14:55

    Gewichtserleichterung GPz 600 R
    Hab grad in der Motorrad News nen Bericht über Low-Budget Yungtimer Tuning gelesen...

    Eine YAM FZ 600 die Serie 203 kg wiegt wurde u.a. auf 184 (!) kg abgespeckt!!!

    Jetzt die Frage: Was kann man an ner GPz noch alles abbauen etc...
    Gepäckhaken sind schon weg...
    Was ist mit dem Hauptständer? Kann man den abnehmen?




    Re: Gewichtserleichterung GPz 600 R

    Boko - 24.06.2006, 20:33


    Klar kannst den abbauen. Dürfte so um die 2,5 kg bringen. Sonst hab ich mir die Kleine noch nicht im bezug auf unnötige bzw unnötig massiv gebaute Teile durchgesehen. Sehr viel wird man nicht finden ohne den Fzg-Wert nicht mehrfach zu überschreiten und noch StVO-konform zu bleiben. Auspuff ist bestimmt auch noch ein Thema, Fußrasten und dann kann man fast alle Schrauben durch Alu oder Titan ersetzen, Aluritzel hinten. Hm mehr fällt mir da so aus dem Stegreif und ohne vor der GPZ zu stehen nicht ein, wie gesagt ich muss sie mal diesbezüglich anschauen.



    Re: Gewichtserleichterung GPz 600 R

    saschbo - 24.06.2006, 22:13


    Den Ständer werd ich nochmal versuchen abzubauen, wenn ich die hintere Felge raus habe...

    Gibt es denn Aluritzel dafür?
    Würd mich auch für eins mit ner anderen Übersetzung interessieren... :?:



    Re: Gewichtserleichterung GPz 600 R

    Boko - 24.06.2006, 22:56


    Für die 600'er weiß ich es jetzt nicht. Es gibt aber Firmen die die bei Bedarf auf Maß (Zähnezahl) machen. Müsst man mal danach suchen. Sind aber nicht gerade billig. Für meine kostet eines 47,- bei ner 525'er Teilung. Aber Tuning ist immer teuer :wink:

    Übersetzung wäre vorne ein Zahn weniger oder hinten 3-4 mehr zu empfehlen. Bringt spürbar was ohne das Drehzahlniveau und damit den Verbrauch übermäßig anzuheben. Bei AVAM als Hersteller ist die Zähnezahl oft wählbar.


    Wenn du dir nen Montageständer zulegst, bzw schon hast, kannst auf den Haupständer verzichten.



    P.S. Ohne dich jetzt persönlich zu meinen, das billigste und technisch einfachste Gewichtstuning ist das Fahrertuning :P



    Re: Gewichtserleichterung GPz 600 R

    saschbo - 25.06.2006, 22:19


    Ja, dass Tuning teuer ist.... :cry:

    Es sei denn man fährt nen VW... :twisted:

    Montageständer hab ich, kein Thema!

    Zum Thema "Gewicht": Mit meinen 65 Kilo bei 1,78 sollte man auf weiteres Tuning verzichten, denk ich... :roll:



    Re: Gewichtserleichterung GPz 600 R

    Boko - 26.06.2006, 05:34


    Stimmt, dann bist schon am Optimum :wink: , Empfehlen kann ich dir auf jeden Fall die Übersetzung kürzer zu machen. Die GPZ ist eigentlich zu lang übersetzt. Wir haben vorne ein 14'er Ritzel drinnen, deutlich mehr Durchzug ohne messbaren Mehrverbrauch. Waren gestern zu zweit auf ihr unterwegs und ich war überrascht, wie gut das ging. ( Und ich komm von nem 200 kg/140PS Sportler)
    Gewichtsmäßig ist bei der GPZ mit vertretbarem Aufwand nicht viel drinnen. Wenn du 5 kg findest, wäre das schon ein guter Erfolg und die würdest bei Fahren nicht spüren. (Unterschied voller/leerer Tank ist größer.)



    Re: Gewichtserleichterung GPz 600 R

    saschbo - 26.06.2006, 10:21


    Dann werd ich mich mal nach nem Ritzel umschaun...

    Gepäckhaken und Hauptständer sind auch das einzige was mir so einfallen würde...

    Dann noch alle Schrauben tauschen... wieder 50 gramm gespart!!! :D



    Re: Gewichtserleichterung GPz 600 R

    BanBan - 26.06.2006, 16:55


    Die Felgen tauschen und dabei gleich versuchen 17" zu erwischen. Das wär mal was schönes :)
    Die Forntverkleidung in Müll und ne kleine oder die originale kürzen.



    Re: Gewichtserleichterung GPz 600 R

    saschbo - 28.06.2006, 09:42


    Verkleidung bleibt dranne!

    Aber ob die 17" dann leichter sind... :?:



    Re: Gewichtserleichterung GPz 600 R

    Wischmop - 28.06.2006, 16:05


    saschbo hat folgendes geschrieben: Verkleidung bleibt dranne!

    Aber ob die 17" dann leichter sind... :?:

    In magnesium sicher ;)
    Am besten noch die Carbon felgen dann geht die post ab, zwar nur auf dem konto aber drauf geschissen :twisted:



    Re: Gewichtserleichterung GPz 600 R

    Boko - 28.06.2006, 16:12


    Dann hast ne GPZ(X) wo 4.000,- an Teilen drinstecken mit einem Verkaufswert von max 2.000,- und die trotzdem von jeder fast aktuellen anderen 600' platt gemacht wird. Bei aller Liebe und Enthusiasmus....

    Wie gesagt, paar Kleinigkeiten + Kopf, Vergaser, Lufti und auspuff gemacht und gut ist. Dann hat sie etwa 4 kg weniger und ca 8 PS mehr.


    Am einfachsten wäre es aber ne 10'er RX zu kaufen und die aufzumachen. Da kommts dann nicht mehr auf jedes Gramm an und bei 180 muss man auch nicht mehr hinter die Verkleidung.



    Re: Gewichtserleichterung GPz 600 R

    saschbo - 06.07.2006, 22:25


    Nur sieht die 10er lange nich so gut aus wie ne 600er... 8)



    Re: Gewichtserleichterung GPz 600 R

    Wischmop - 08.07.2006, 16:44


    Was man noch machen kann wäre:

    - Flachschiebervergaser
    - dazu Offene Filter

    - Anderen Auspuff mit mehr durchlass und leichter
    - dann alles auf den auspuff abstimmen

    - Zylinder aufbohren und probieren die 636er Kolben von der ZX-6R zu
    verbauen

    - evt probieren den ganzen motor von der ZX-6R reinzubekommen

    - Verkleidung aus Carbon

    - Scheinwerferglas aus Kuststoff

    - und der besten tipp ein stärkeres mopped kaufen und dann die verkleidung von der gpz/x verbauen 8)



    Re: Gewichtserleichterung GPz 600 R

    saschbo - 09.07.2006, 12:16


    Naaaa. Soll ja auch nich so teuer werden... :)

    Aber mit dem Gedanken ne GPX 750 R zu kaufen spiele ich schon...

    ABer erstmal wird meine wieder fit gemacht! 8)



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum GPZ / GPX 600R Forum & Bikerforum

    4 U all - gepostet von Dragon69 am Mittwoch 06.04.2005
    Guten Morgen! - gepostet von Kawa-Jens am Sonntag 07.05.2006
    Ich habs getan.... - gepostet von Mayer Thomas am Freitag 24.03.2006
    Teile für Kawas - gepostet von Boko am Donnerstag 09.11.2006
    eröffnung eines gpz / gpx clubs - gepostet von kawabiker76 am Mittwoch 16.05.2007
    Antidive Deaktiveren - gepostet von BastiGPZ am Freitag 12.01.2007
    Fetter Umbau bei ebay - gepostet von Wischmop am Dienstag 15.08.2006
    Koffersystem GPX 600 - gepostet von big-schroedy am Dienstag 13.03.2007
    Die Holländer haben aber auch schöne Seiten - gepostet von sashi_hh am Samstag 17.03.2007
    Eine Frage des Sprit´s oder back to the roots?! - gepostet von effexxx am Freitag 08.06.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Gewichtserleichterung GPz 600 R"

    Schlachtfest GPX 600, Ez. 96 (ZX 600 C) - 600er (Montag 18.04.2005)
    Meine GPZ 600 - gpzler (Montag 30.01.2006)
    welcher Anfänger Heli bis 600 € - heli_neuling (Samstag 23.06.2007)
    4 in 1 Cobra für GPX und GPZ - moppedsammler (Sonntag 04.06.2006)
    Moin, verkaufe meine GPZ 600 R Fellfighter (s. 2 topics vorh - MORBID ANGEL (Dienstag 02.08.2005)
    Henschel DH 600 - Tobias Rohrbacher (Montag 08.11.2004)
    600|409 - Iwan (Donnerstag 05.07.2007)
    Bremsscheiben GPZ 600 R Bj. 89 - saschbo (Freitag 14.07.2006)
    GPZ - Quad & Trike - Micky (Freitag 15.07.2005)
    Feder für GPZ Hauptständer - Abraxas (Mittwoch 14.06.2006)