Michael Louis McGregor

Verzaubert - Auch Jahre später
Verfügbare Informationen zu "Michael Louis McGregor"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Michael McGregor - Isabella Swan
  • Forum: Verzaubert - Auch Jahre später
  • Forenbeschreibung: WIR SIND UMGEZOGEN
  • aus dem Unterforum: Bewerbungen
  • Antworten: 6
  • Forum gestartet am: Mittwoch 14.05.2008
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Michael Louis McGregor
  • Letzte Antwort: vor 11 Jahren, 10 Monaten, 16 Tagen, 3 Stunden, 52 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Michael Louis McGregor"

    Re: Michael Louis McGregor

    Michael McGregor - 25.02.2010, 18:26

    Michael Louis McGregor
    That's me

    Nachname: McGregor
    Michael weis nicht warum,aber er mag seinen Nachnamen einfach nicht. Ganauer gesagt hasst er ihn.
    Vorname: Michael Louis
    Michael mag seinen ersten Vornamen, aber seinen zweiten Vornamen verabscheut er, da er nach seinem toten Muggelliebhabervater benannt worden ist.
    Spitznamen: Michi
    Michael mag es lieber wenn man ihn Michi anstatt Michael nennt.
    Geschlecht: männlich
    Michael ist männlich und findet es gut so.
    Geburtsdatum: 10.10.2002
    Michael macht sich nichs aus seinem Geburtstag. Er, der Geburtstag, ist wie er ist und lässt sich nicht ändern.
    Alter: 17
    Michael findet es toll, dass er volljährig ist.
    Klasse: 7. Klasse
    Michael geht in die siebte Klasse und freut sich schon auf den Schulabschluss.
    Haus: Slytherin
    Slytherin, sein Lieblingshaus. Schon immer wollte er dort hin.
    Wohnort: Godric´s Hollow
    Er mag es dort zu leben, findet aber man sollte die Muggel von dort wegschicken. Früher lebte Michael in London, doch mit seiner Schwester zog er um.
    Haustier: eine Eule namens Micha
    Der Name der Eule sollte ein Mix aus seinem Namen und dem Namen seiner Schwester Mia sein. Sie teilen sich die Eule.
    Todesser: ja
    Michael ist seit er volljährig ist ein Todesser. Er wollte schon früher einer werden, aber das hätte seiner Mutter das Herz gebrochen, wenn sie noch gelebt hätte.
    Abstammung: Reinblütig
    Michael bildet sich viel auf seine Abstammung ein und hasst Schlammblüter.

    My own little story

    Familie:

    Vater: Louis McGregor/ gestorben mit 34/ früher in Ravenclaw/ reinblütig
    Michael mochte seinen Vater nicht, da er Muggel und Schlammblüter mochte. Ihr Verhältnis war nie das Beste gewesen. Zum Teil freute sich Michael über den Tod seines Vaters, er ist seit vier Jahren tot, denn dann kommen nicht täglich Muggel mit Problemen zu ihnen.

    Mutter: Luisa McGregor geb. Sick/ gestorben mit 39/ Aurorin/ Früher in Gryffindor/ reinblütig
    Seine Mutter war früher in Gryffindor, Michael mochte Gryffindor noch nie. Das Verhältnis zu seiner Mutter war besser als das zu seinem Vater, doch auch nicht besonders gut. Vieles hätte er ihr noch sagen wollen, bevor sie starb.

    Zwillingsschwester: Mia McGregor/17/Slytherin/7. Klasse/Todesserin
    Michael ist etwas eifersüchtig auf seine kleine Schwester, sie ist 14 Minuten nach ihm geboren worden, da sie keinen Doppelnamen hat. Es war auch letztendlich ihr Entschluss gwesen nach Godric´s Hollow zu ziehen, obwohl beide Godric Gryffindor nicht mögen. Mit seiner Schwester versteht er sich eigentlich sher. Selbst seine geheimsten Geheimnisse vertraut er ihr an.

    Vergangenheit:
    Michael wurde am 10.10.2002 in einem Muggelkrankenhaus geboren und lernte von seinen Eltern Lesen, Schreiben und das Grundschulwissen was andere gelernt haben, als sie in die Grundschule gingen. Seine Schwester wurde am selben Tag geboren. Ihre Eltern erzählten ihnen viel von Hogwarts. Mia und ihm gefiel Slytherin schon damals am besten. Als ihre Eltern dann noch von den Todessern berichteten war für beide klar: Sie wollten Todesser werden und nach Slytherin.
    Im bald darauf folgenden Sommer, beide waren damals 5, zeigte Mia zuerst, dass sie zaubern konnte. Mia lies Wind durch alle Räume wehen, ohne dass die Fenster auf waren. Michael wurde neidisch auf sie und im selben Moment saß er oben auf einem Schrank. Da merkte auch Daniel dass er zaubern konnte. Dann kam, als Michael und Mia 10 wurden, auch der Brief von Hogwarts bei ihnen per Eule an. Wie bei allen Kindern die zaubern, gingen sie auch in die Winkelgasse. Als sie alle Sachen eingekauft hatten, erlaubten ihre Eltern, dass sie alleine sich umsehen durften. Diese Gelegenheit nutzten Mia und Michael um sich nicht nur in der Winkelgasse umzusehen. Die beiden gingen auch in Nokturngasse und sahen sich dort genau um. Ihre Eltern merkten nichts davon, dass sie dort waren und wieso sollten Mia und Michael es ihnen auch erzählen? Als sein Vater starb machte ihm das nichts aus, da sie sich eigentlich fast nie verstanden hatten und sich immer nur geärgert hatten.
    Michael freute sich auf den Tag an dem er nach Hogwarts durfte. Als dieser dann endlich da war war total aufgeregt. Zusammen mit seiner Schwester gingen sie zum See, wie es ihnen ihre Eltern gesagt. Mit den Booten fuhren sie nach Hogwarts. Es war von innen prächtiger und schöner als er es sich vorgestellt, bald darauf wurden sie in die Große Halle gebracht, dort lag der Hut auf einem Stuhl. Seine Schwester war vor ihm dran, und wie sollte es auch anders sein kam sie Slytherin. Direkt nach ihr war Michael dran, auch er kam nach Slytherin. Sie freute sich mit ihm zusammen und beide verbrachten die nächsten Jahre in Hogwarts zusammen oder mit Freunden. Auch seine Noten waren annehmbar bis Erwartungen übertroffen, manchmal sogar ein Ohnegleichen. Streit mit anderen kam bei ihm öfter schon mal vor, aber es beschäftigte ihn nicht sonderlich. Über Mädchen hatte er sich nie Gedanken gemacht, aber er findet sie ganz okay. Michael freute sich auch schon auf seine UTZ, obwohl er sich nichts daraus machte, da er sich dann mehr dem dunklen Lord widmen würde.
    Als seine Mutter starb, er war damals siebzehn. die Ursachen bei beiden Elternteilen ist bis heute ungeklärt, wobei Michael glaubt, dass es der Todesfluch war, konnte er nicht mehr in dem Haus leben, wo seine Eltern gestorben sind, deshalb zogen er und seine Schwester nach Godric´s Hollow. Zu diesem Zeitpunkt waren beide schon volljährig, die wenigen Verwandten die sie hatten kümmerten sich nicht um die beiden. Wahrscheinlich aus zwei Gründen nicht. Der erste Grund war, dass die beiden volljährig waren. Der zweite Grund war wahrscheinlich der, dass Mia und Michael auch nichts von ihren Verwandten wussten wollten. So ließen die Verwandten sie in Ruhe. Michael und Mia zogen aber in die Nähe ihrer Verwandten. So weit Michael und Mia wussten, lebten sie nämlich fast alle in Godric´s Hollow, außerdem waren es die Pläne ihrer Mutter gewesen, als sie noch gelebt hatte. Deshalb wollten sie, Mia und Michael, diesen Plan wahr machen, mit dem Geld ihrer Eltern auf Gringotts. Dies war sehr viel, da ihre Eltern immer gespart habe. Nach dieser Zeit, als in Godric´s Hollow mit dem Umbau und allem anderen Sachen fertig waren, schlossen sich Mia und Michael den Todessern an. Beide bekamen ihr Mal und zählten damit als richtige Todesser. Damit von den Verwandten es niemand erfuhr, hielten sie es geheim und erzählten niemanden etwas davon. Zu Hause wieder angekommen, feierten Michael und Mia eine kleine Party ohne dass jemand davon erfuhr. Der Grund dieser Feier war, dass sie Todesser geworden sind.

    Oh, look at me

    Aussehen: Michael hat eine braun gebrannte Haut, die sehr gut zu seinen dunklen braunen Augen passt. Seine kurzen, schwarzen Haare fallen ihm leicht über die Augen. Michael hat schmale Hüften und ebenfalls braun gebrannte Beine. Er ist ungefähr 1 m 80cm groß.
    Auftreten: Michael gehört zu der Sorte Jungen, die aussehen wie Engel, aber sich nicht so benehmen. Aber um diesen Eindruck zu wahren, lächelt er immer und versucht "cool" zu sein. Nun trotz diesem Lächeln benimmt er sich freundlich gegenüber seinen Freunden, aber gegenüber seinen Feinden ist dies nicht der Anschein.

    I act like this

    Positive Charaktereigenschaften:
    Michael ist sehr ehrgeizig und hat ein Ziel vor den Augen. Er ist ehrlich und freundlich, aber nur zu seinen Freunden, zu seinen Feinden zeigt er eher das Gegenteil. Gegenüber seinen Freunden ist er sehr fair und sehr selbstsicher. Er ist auch sehr fröhlich und fantasievoll, nicht unbedingt immer im guten Sinne, aber ansonsten immer im guten Sinne.

    Negative Charaktereigenschaften:
    Michael ist zynisch gegenüber Schlammblütern. Er sagt immer dass was er sagt, dies ist meistens, nichts gutes. Manchmal lügt er auch, aber (fast) nie gegenüber seinen Freunden. Michael ist auch manchmal unpünktlich und unfreundlich gegenüber seine Feinden. Auch ist er sehr vorlaut und kann nicht verlieren.

    Vorlieben:
    - Zaubertränke
    - Quidditch
    - Reinblüter
    - Feste
    - Todesser
    - gefährliche Tiere
    - sich zu duellieren
    Abneigungen:
    - Gryffindors
    - Schlammblüter
    - Verwandlung
    - Kräuterkunde
    - Muggel
    - Zauberschach
    - Streber

    Stärken:
    - Zaubertränke
    - Geschichten ausdenken
    - Quidditch
    - angeben/nerven
    - duellieren
    - VgddK
    - zaubern
    Schwächen:
    - Ungeduld
    - Pünktlichkeit
    - unbeherrschbar
    - Klamotten
    - sich an Regeln zu halten
    - gefährliche Tiere
    - reinblütige Mädchen

    My other stuff

    Zweitcharas: Lucy Weasley & Daniel Sander
    Schreibprobe: siehe Lucy oder Daniel
    Avaperson: Luke Pasqualino
    Steckbriefweitergabe?: ja



    Re: Michael Louis McGregor

    Michael McGregor - 28.02.2010, 12:16


    Ich denke ich bin fertig



    Re: Michael Louis McGregor

    Isabella Swan - 02.03.2010, 15:01


    Hey, ich werd wohl erst am Wochende dazu kommen mir den Secki durchzulesen, tut mir Leid :herz:



    Re: Michael Louis McGregor

    Isabella Swan - 07.03.2010, 11:03


    Hey, sorry dass es so lange gedauert hat ::/:


    Also ich komme dann auch schnell zum Stecki, weil viel Zeit hab ich leider jetzt nicht :(
    Einmal im Steckbrief nennst du ihn 'Daniel' und Schüler kriegen den Hogwartsbrief erst am 10. Geburtstag ;)
    Gab es keine Verwandten, die sich um die Kinder kümmerten? Es ist ja eher unwahrsheinlich, dass jemand zwei kleine Kinder einfach alleine lässt ausser niemand wusste vom Tod der Eltern?
    Du könntest seine Hogwartszeit noch etwas ausbauen (Freunde, Noten, Streits mit anderen Husern, Mädchen) udn viellicht auf die Erfahrung mit dem Mal etwas ausschreiben, da es wohl ein prägendes Erlebnis ist?
    dann bitte noch das Aussehen und Auftreten etwas ausbauen :

    Bella :herz:



    Re: Michael Louis McGregor

    Michael McGregor - 07.03.2010, 13:31


    Besser so?



    Re: Michael Louis McGregor

    Isabella Swan - 07.03.2010, 13:45


    WOB :liebe:



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Verzaubert - Auch Jahre später

    Alexsandra Channing [in Arbeit] - gepostet von Alexandra Channing am Mittwoch 11.11.2009
    Sheppert... ein Lehrer sucht Briefe - gepostet von Condriano Sheppert am Freitag 19.12.2008
    GIMP trifft LANGEWEILE - gepostet von Nathaniel Green am Samstag 28.06.2008
    Mona L. Wood - Friends and Enemies - gepostet von Isabella Swan am Freitag 12.02.2010



    Ähnliche Beiträge wie "Michael Louis McGregor"

    Sk8en macht spass... - gepostet von Patrick am Mittwoch 12.07.2006
    RPG Start!!! - gepostet von Mithrandir am Mittwoch 02.08.2006
    Neues Outfit - gepostet von sabine am Donnerstag 24.08.2006
    Abstimmung Name - gepostet von Tamak am Freitag 15.09.2006
    das profil eines zwergen-palas - gepostet von Bavragor am Freitag 06.10.2006