Vertrauenstraining mit Coralie, Alexis, Jeany und Diego!

Hurricane.de
Verfügbare Informationen zu "Vertrauenstraining mit Coralie, Alexis, Jeany und Diego!"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Gina - melanie
  • Forum: Hurricane.de
  • Forenbeschreibung: Beschreibung Ihres Forums
  • aus dem Unterforum: Gina´s Privattierberichte
  • Antworten: 3
  • Forum gestartet am: Donnerstag 02.08.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Vertrauenstraining mit Coralie, Alexis, Jeany und Diego!
  • Letzte Antwort: vor 10 Jahren, 5 Monaten, 8 Tagen, 4 Stunden,
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Vertrauenstraining mit Coralie, Alexis, Jeany und Diego!"

    Re: Vertrauenstraining mit Coralie, Alexis, Jeany und Diego!

    Gina - 24.10.2009, 17:30

    Vertrauenstraining mit Coralie, Alexis, Jeany und Diego!
    Heute morgen rannte ich wie eine blöde nach unten, schmiss den Futtersack der Hunde Markus zu und rannte dann weiter zum Kleiderschrank. Ich schnappte mir meine Sachen und zog mich an. Ich putzte meine Zähne, kämmte meine Haare und rannte zur Haustür. "STOPP!" Schallte es plötzlich mit Markus Stimme durch das Haus. "Was denn!? Ich muss los! Es ist schon 10 Uhr und ich hab doch heute das Treffen mit Alisha Keys, sie ist eine der besten Trainerin der Welt und will mich heute mit Diego und Jeany und Alexis und Coralie trainieren, also praktisch das Vetrhalten zwischen mir und den Tieren stärken!"
    "Dann würde ich vielleicht mal Alexis und Cora mitnehmen!?" fragte er mich psychomäßig.
    "CORA, LEXI, HIIIIIIIER!!" Schrieh ich durch das haus und sofort kamen zwei kleine und flitzige Hundchen angerannt.
    "Okay TSCHÜÜÜÜÜÜß!" rief ich zu Markus und Veri.
    Ich schnappte mir die Leinen, rannte mit den Hunen zum Auto, packte die leinen und die Hunde in den Kofferraum und setzte mich ans Lenkrad. Sofort fuhr ich los, da es auch sehr kalt war nahm ich an das wir in der Halle trainieren. Nach ca.8 Minuten kamen wir am hof an und ich schmiss die Hunde aus dem Auto.
    Sie wollten grade we rennen als ich lauter als es auch nur geht über den Hof schireh. "HIER GEBLIEBEN!"
    Ich ing mit ihnen ins Reiterstüble wo schon Stella, Melanie und Alisha Keys warteten.
    "Hey, ich bin Alisha. Das sind also Coralie und Alexis?"
    "Ja, das sind sie. Sie hören aber auch einfach auf Lexi und Cora."
    "Okay. Dann würde ich vorschlagen fangen wir aber zuerst mit Jeany an, dann weiter mit Jeany, dann Cora und dann Alexis?"
    "Ja, das hört sich gut an! Ich hole schonmal Diego, könntest du vielleicht die zwei wenn du in den Stall hier vorne direkt rein gehst, die 1. Box Rechts rein tun? Da steht schon Futter und wasser für die. Oder Stella?"
    "Ja hab ich alles vorbereitet!"
    "Okay danke!"
    "Ja okay Gina, das mache ich. Hol du Diego schonmal."
    Ich gab Alisha die Hunde und ging, nein ich rannte schon fast zur Weide.
    "DIEGO! HIER!"
    Sofort kam er angerannt und schaute mich verblödet an. Ich schnappte mir einen Strick der grade da lag und schmsis ihn um den Hals von Diego. Ich fasste den Strick an beiden Enden, gab Diego eine kleine öhre und führte ihn dann direkt in die Halle, da er seine Ganzkörperdecke anhatte und sich dadurch nicht sonderlich dreckig machen konnte.
    "Hallo Gina. Bitte lass ihn jetzt einafach von hier aus (6m vor Halleneingang) in die Halle laufen. Dann beobachtest du ihn und nach ca. 2 inuten gehst du einfach mal in die Halle hinein, du machst garnichts, setzt dich einfach nur in die Mitte hin und wartest was passiert. Ich gehe derweil ins Reiterstüble, damit er nicht von mir abgelenkt wird."
    "Ja okay."
    Alisha ging ins Reiterstüble, ich öffnete das Hallentor und nahm den Strick von Diegos hals weg. Sofort preschte er wie ein Irrer in die Halle und buckelte was das Zeug hält. Seine Decke war schon ab. Durch das verdunkelte Glas konnte Alisha mich und ihn genau beobachten, wir allerdings nicht zu ihr schauen.
    Nach ca. 2 Minuten öffnete ich das Tor. Ich ging hinein, setzte mich in die Mitte un schaute einfach auf den Boden. Plötzlich, ca. 1 Minute später merkte ich ein sanftes srupsen an meinem Rücken. Durch ein kleines Gerät in meinem Ohr, konnte Alisha jederzeit kontakt zu mir aufnehmen.
    ~So Gina. Du stehst jetzt langsam auf und streichelst ihn zwischen den Augen. Dabei schaust du ihm in die Augen.~
    Also stand ich auf. Er wich einen winzigen Schritt zurück, damit ich platz habe. Ich fing an ihn langsam zu streicheln. Imme mehr kam er zu mir und legte nach ca. 5 Minuten den Kopf auf meine Schulter und schloss seine Augen.
    ~Genau DAS ist das was ich erreichen wollte mit dir und Diego! Das ist der Punkt, indem er dir sein höchsten Punkt an Vertrauen schenkt!~
    Ich war solz auf mich udn Diego. Ich kuschelte noch eine Wele mit ihm bis er sichvon mir löste, mitr noh einmal tief in die Augen schaute und dem sanften gewieher von der Zuchtstute Allegra antwortete.
    Also brachte ich Diego wieder freudenstrahlend auf die Weide und holte 3 Weiden weiter Jeany von der Weide.
    In der Halle angekommen machten wir das gleiche, nur Jeany hatte anfangs angst weil es der Windig war und ein pfeif geräsuch machte. Doch schließlich war auch bei ihr der höchste Punkt an Vertrauen erreicht.
    Als nächstes holte ich Alexis und Coralie. Alisha erklärte mir, das ich den beiden alle 2 Minuten ein leckerchen geben sollte. Das leckerchen sollte ich aber nicht per Hand geben sondern werfen. Also wurf ich das Leckerchen erst ganz wit weg. 5 Würfe später sollte ich das leckerchen aus der Hocke ca. 2 Meter von mir weg schmeißen. Das tat ich auch. Nahc weiteren 5 Würfen, soltle ichmich hinsetzen und das leckerchen in der Hand halten aber die HUnde nicht rufen. Nach einigen Sekunden kam Coralie angelaufen und anstatt das ecerchen zu nehmen schmuste sie mit mir wie eine Schmusekatze, das gleiche tat auch Alexis einige Sekunden päter. Am Ende des Tages, so gegen 18.30Uhr war ich rundum zufrieden und schenkte Jeany und Diego noch eine entspannende Massage. Zuhause angekommen kuschelte ich ein wenig mit Verena und Markus und dann gab ich den Hunden Essen. Auch ihnen gab ich dann noch eine kleine Massage. Sehr zufrieden und froh ging ich dann so gegen 9 Uhr ins bett.



    Re: Vertrauenstraining mit Coralie, Alexis, Jeany und Diego!

    melanie - 24.10.2009, 19:14


    wunderschöner bericht und sehr originell!!



    Re: Vertrauenstraining mit Coralie, Alexis, Jeany und Diego!

    Gina - 24.10.2009, 20:17


    Dankeschön :roll:



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Hurricane.de

    Spaziergang mit Crazy und Fohlen - gepostet von Miri am Dienstag 06.05.2008
    besuch für saphira - gepostet von svenja am Montag 10.08.2009



    Ähnliche Beiträge wie "Vertrauenstraining mit Coralie, Alexis, Jeany und Diego!"

    Der Gangbang2007 ist online! - chrise (Sonntag 27.05.2007)
    Bin Online - Admin-Ätchen (Dienstag 20.03.2007)
    Weitere Online-Games - -onkelz- (Sonntag 15.01.2006)
    Wer ist heute online? - Chris Larabee (Dienstag 24.01.2006)
    Endlich online!! - Angelika (Sonntag 05.08.2007)
    online spiele - jediman (Sonntag 08.05.2005)
    Was macht die Online Version - TruckerBenjamin (Sonntag 19.08.2007)
    Neue Bereiche Online - joddii (Dienstag 01.03.2005)
    Einladungen Online gestalten ?? - Kerstin (Sonntag 06.08.2006)
    Forum online! - Achaon (Donnerstag 17.05.2007)