X-Men 3

Alles Für Alle
Verfügbare Informationen zu "X-Men 3"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: JP - Netti - $u!cidE - kasparow - The Flow
  • Forum: Alles Für Alle
  • Forenbeschreibung: Hi Leute es gibt ne neue Site.....bitte meldet euch dort alle an... www.afa.de.tt - auch wenn ihr neue hier seid!
  • aus dem Unterforum: Kino
  • Antworten: 25
  • Forum gestartet am: Samstag 15.04.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: X-Men 3
  • Letzte Antwort: vor 16 Jahren, 3 Monaten, 16 Tagen, 1 Stunde, 19 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "X-Men 3"

    Re: X-Men 3

    JP - 19.06.2006, 14:08

    X-Men 3
    Der Film is der hammer die story is voll cool



    Re: X-Men 3

    JP - 19.06.2006, 14:09


    Wenn euch noch nennenswerte Mutanten (für die Umfrage) einfallen einfach den admin (der um sein leben kämpft) kontaktieren



    Re: X-Men 3

    Netti - 22.06.2006, 19:13


    da ich halle berry eh mag, find ich storm total cool. vor allem die weißen haare *lach*
    hast aber recht. der film (byw. die filme 1 und 2) sind der hammer!!
    ich glaube das war bei x-men 2, da konnte n mädel durch wände gehen lol



    Re: X-Men 3

    $u!cidE - 22.06.2006, 19:48


    Erzählt ma, was da so passiert bei X-Men, kenn die Story nämlich net :P



    Re: X-Men 3

    JP - 22.06.2006, 19:48


    bei drei is die auch dabei



    Re: X-Men 3

    Netti - 25.06.2006, 18:54


    viel spaß beim lesen lol

    X-Men
    In einem Zeitalter, in dem nicht mehr Rassen oder Religionen die Menschen voneinander trennen, sondern außergewöhnliche, mutierte Kräfte, werden zwei ehemalige Freunde, Professor Charles Xavier (Patrick Stewart) und Magneto (Sir Ian McKellen) über die Frage, wie mit den "normalen" Menschen umzugehen sei, zu erbitterten Feinden. Eines ist unbestritten: Die "normalen" Menschen haben vor den Mutanten und ihren Kräften (wie zum Beispiel Telekinese) Angst. Gesetze sollen Mutanten kennzeichnen, ihre Bewegungsfreiheit wird eingeschränkt. Professor Xavier hat sich entschieden, gegen diese Ängste anzukämpfen, indem er eine Schule eingerichtet hat, in der er junge Mutanten in ihren Fähigkeiten ausbildet und ihnen beibringt, ihre Gaben ausschließlich für das Gute einzusetzen. Magneto hat sich indessen entschlossen, seine einstmals ebenfalls hehren Ziele aufzugeben und im Rahmen eines Treffen von Führungspolitikern aus aller Welt diese ganz einfach in Mutanten zu verwandeln. Seine Rechnung ist einfach: Kein Mensch, der selbst ein Mutant ist, wird ein Gesetz gegen Mutanten verabschieden. Dass die Menschen an dieser Verwandlung nach kurzer Zeit zugrunde gehen, nimmt er wissentlich in Kauf.
    Die Geschichte des Filmes wird nun vornehmlich aus der Sicht zweier Figuren erzählt: Rogue (Anna Paquin) und Logan (Hugh Jackman), besser bekannt als Wolverine. Rogue ist ein Mädchen ohne Eltern, das die unselige Fähigkeit besitzt, allein durch ihre bloße Berührung Menschen ihre Lebensenergie nehmen zu können. Logan nimmt sich ihrer an -- und gerät so in einen Angriff böser Mutanten, die Rogue in ihre Reihen aufnehmen wollen. Der Überfall wird jedoch von den X-Men zurückgeschlagen. Rogue lernt nun, als neue Schülerin Xaviers, zum ersten Mal in ihrem Leben wahre Zuneigung kennen, während der heimatlos, von Ort zu Ort ziehende Logan, dessen Skelett aus Titan besteht und der aus seinen Händen Stahlkrallen nach belieben ein- und ausfahren kann, in das Team der X-Men aufgenommen wird.
    Jeder der Mutanten verfügt über spezielle Kräfte. Storm (Halle Berry) kann Kraft ihrer Gedanken, wie der Name schon andeutet, Stürme entfachen, Dr. Jean Grey (Famke Janssen), Xaviers rechte Hand, ist telekinetisch begabt und Cyclops (James Marsden) verfügt über einen Laserstrahl ähnlichen Blick. Logan bringt nicht nur seine Mutationen mit in das Team, offenbar verfügt er über eine militärische Ausbildung, die dem Team nur nützlich sein kann. "Offenbar", da sein Gedächtnis manipuliert wurde und er sich an seine Vergangenheit nicht erinnern kann.




    X2: X-Men United
    Die Auseinandersetzung der Mutanten mit einer Gesellschaft, die sie fürchtet und ihnen misstraut, geht weiter. Ganz besonders verzweifelt wird ihr Kampf nach der entsetzlichen Attacke eines noch nicht identifizierten Gegners mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Der grauenvolle Angriff führt zu einem neuerlichen Aufschrei in Politik und Öffentlichkeit, ein Mutanten-Registrationsgesetz einzuführen, und stärkt die Anti-Mutanten-Bewegung. Letztere wird inzwischen von William Stryker geleitet, einem wohlhabenden ehemaligen Armee-Befehlshaber, über den das Gerücht umgeht, dass er mit Mutanten experimentiert habe.
    Strykers "Arbeit" mit Mutanten scheint an Logans mysteriöse, unbekannte Vergangenheit gebunden zu sein. Während Wolverine nach Hinweisen über seine Herkunft sucht, setzt Stryker sein Anti-Mutanten-Programm in Bewegung - mit einem Angriff auf Xaviers Anwesen. Magneto, der gerade aus seinem Plastik-Gefängnis entkommen ist, bietet den X-Men seine Hilfe an, ihren gemeinsamen, schrecklichen Feind zu bekämpfen: Stryker.
    Das Schicksal von Xavier, der Menschheit - und aller Mutanten - in ihren Händen, stehen die X-Men der gefährlichsten Mission gegenüber, die sie je hatten.



    X-Men 3: Der letzte Widerstand
    In X-MEN: DER LETZTE WIDERSTAND, dem finalen Teil der X-Men-Trilogie, droht ein „Heilmittel“ gegen Mutation den Lauf des Schicksals zu verändern. Zum ersten Mal haben Mutanten die Wahl: ihre Einzigartigkeit zu bewahren, obwohl es sie von den Menschen isoliert und entfremdet, oder ihre Kräfte aufzugeben und Mensch zu werden. Die unterschiedlichen Ansichten der beiden Mutanten-Führer Charles Xavier, der an ein Miteinander glaubt, und Magneto, der das Recht des Stärkeren predigt, werden auf die äußerste Probe gestellt. Und lösen einen Krieg aus, der alle Kriege beenden könnte.

    Im Rahmen dieser epischen, actiongeladenen Story greift X-MEN: DER LETZTE WIDERSTAND Themen von aktueller Bedeutung auf: Ist Anpassung ein Gegenmittel für Vorurteile? Ist es Feigheit, seine Individualität zu opfern, um Verfolgung zu entgehen? Ist im Kampf wirklich jedes Mittel recht? Sind außergewöhnliche Kräfte ein Fluch oder ein Segen?



    Re: X-Men 3

    JP - 25.06.2006, 20:02


    Wolverines Skelett besteht aus Armandium nicht Titan



    Re: X-Men 3

    $u!cidE - 26.06.2006, 16:30


    Naja, hört sich ja gut an.... Werde mir mal den Film reinziehen......

    Zu dir JP: das is doch eigentlich scheißegal, oder???



    Re: X-Men 3

    JP - 26.06.2006, 17:28


    nich unbedingt es is schon wichtig im bezug auf andere Mutanten



    Re: X-Men 3

    $u!cidE - 26.06.2006, 17:59


    zum Beispiel?.....



    Re: X-Men 3

    JP - 26.06.2006, 18:41


    musst den Film gucken ich bin nähmlich kein "Spoiler"



    Re: X-Men 3

    $u!cidE - 26.06.2006, 19:26


    Wie du bist keen Spoiler??

    Ich kenn nur die am Autoooo....



    Re: X-Men 3

    JP - 27.06.2006, 14:15


    es gibt den begriff etwas zu spoilen also zu sagen was passiert
    z.B. du liest grade Haryy Potter (oder nen anderes Buch) und einer sagt dir wie es ausgeht, dann spoilt er



    Re: X-Men 3

    $u!cidE - 27.06.2006, 16:33


    Geil.....
    Okay, dann sags mir halt net :mrgreen:

    Sind dir sonst noch irgendwelche Sachen aufgefallen die FALSCH sein könnten???



    Re: X-Men 3

    JP - 27.06.2006, 18:32


    nur hinzuzufügen :
    Die Idee des Heilmittels kommt von dem Vater eines Mutanten welcher sich als Kind nicht mit seinen Kräften nicht wohlfühlte
    als er das Heilmittel aber gepritzt bekommen soll stellt er sich gegen seinen Vater da er mit seinen Flügeln zufrieden geworden ist



    Re: X-Men 3

    kasparow - 01.07.2006, 17:23


    LEUTE hat euer Leben denn keinen anderen Sinn als die Substanz aus der das Skellet eines fiktifen heldens besteht der zu allem Überfluss ein Mutant ist
    Wenn es wenigstens um Star Wars gehen würde aber nein!!
    Leute damit haut ihr euch nur gehirnzellen tot das tut weh was ihr macht!
    :krank2 :n58: :n69: :n114: :blackeye: :withstupid: :tard:



    Re: X-Men 3

    JP - 02.07.2006, 20:54


    :fresse :fresse :fresse :fresse :fresse :fresse :fresse :fresse :fresse :fresse :fresse :fresse :fresse :fresse :fresse :fresse :fresse :fresse :fresse :fresse



    Re: X-Men 3

    $u!cidE - 04.07.2006, 16:36


    Wo wir wieder bei vielen Smileys wären....



    Re: X-Men 3

    JP - 05.07.2006, 12:53


    hab mich beherrschen können



    Re: X-Men 3

    kasparow - 07.07.2006, 19:55


    Ne jetzt echt thiele, siehst du es nich auch als unwichtig an aus welchem Element seine Knochen sind oder hat dein leben keinen anderen Sinn als Mutanten und GuildWars-fantsy welten!!!!



    Re: X-Men 3

    The Flow - 08.07.2006, 23:36


    lol...irgendwie is zu viele smilies fast immer n thema



    Re: X-Men 3

    kasparow - 20.07.2006, 07:41


    Zumindest wenn thiele postet der überings immer noch keine antwort auf meine Frage geschrieben hat!!!



    Re: X-Men 3

    The Flow - 20.07.2006, 15:19


    voll viele machen zu viele smilies



    Re: X-Men 3

    $u!cidE - 13.08.2006, 14:06


    Ich kann die frage beantworten: Nö, natürlich net.,



    Re: X-Men 3

    The Flow - 13.08.2006, 14:09


    is auch so...hab aber voll verpeilt die zu beantworten...



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Alles Für Alle

    NEUE SITE alle anmelden!!! - gepostet von fightforlife am Montag 14.08.2006
    Klassen- und Privat-Homepages... - gepostet von fightforlife am Dienstag 18.04.2006
    mathe - gepostet von *isi* am Samstag 20.05.2006
    Robbie Konzert in Hamburg! - gepostet von *isi* am Samstag 15.07.2006
    Tokio Hotel - gepostet von $u!cidE am Montag 26.06.2006



    Ähnliche Beiträge wie "X-Men 3"

    Wie findet ihr X-Men (1, 2, 3) ? - Gameboymaster (Donnerstag 27.07.2006)
    Men Forum nr1 - exitussan (Sonntag 10.12.2006)
    X-Men - scorpio86 (Mittwoch 31.05.2006)
    X-Men 3 - scapegoat666 (Sonntag 21.08.2005)
    Men Allgemein - Anonymous (Freitag 02.12.2005)
    X-Men 3 - Der Sumpfling (Donnerstag 01.06.2006)
    Army Men - Rene (Samstag 27.11.2004)
    A Few Good Men - Orcusis (Montag 26.03.2007)
    [GALLERY] women for men - alf (Dienstag 31.10.2006)
    Hot Men - Tara (Dienstag 17.01.2006)